Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 5 | 6 | (Page 7) | 8 | 9 | .... | 108 | newer

    0 0
  • 08/13/13--01:00: Mitleid?
  • .

    Gewaltopfer

    .

    Mitleid habe ich nur mit Unschuldigen.

    Erwachsene Menschen haben jeden Tag die Möglichkeit, ihr Leben zu verändern und somit eine Verbesserung herbeizuführen.

    Die Umgebung der Menschen ist der Spiegel des Inneren; der Mensch schafft seine Umwelt durch seine Entscheidungen, seine Taten, seine Unterlassungen.

    .

    Oben seht ihr einen Schwulen, der ziemlich arg verprügelt wurde. Vermutlich von den ausländischen Söldnerhorden der CDU-Regierung.

    Hatte ich vor ein paar Jahren noch Mitleid, so bin ich mittlerweile völlig abgestumpft, wenn Deutsche mich vollheulen.

    Ob jemand tatsächlich Mitleid verdient hat, oder ob er nur Opfer seiner eigenen Handlungen geworden ist, lässt sich relativ einfach bestimmen.

    Ich würde dem Opfer lediglich drei Fragen stellen:

    .

    1) Sollte die BRD möglichst viele Ausländer aufnehmen?

    2) Wie sollte man mit Gewaltverbrechern verfahren?

    3) Was haben sie gewählt?

    .

    Der normale BRD-Schwule wird folgendermaßen antworten:

    1)” Ja klar, weil dann haben wir doch so viel Vielfalt. Außerdem sind die alle nur verfolgt und kein Mensch ist illegal!”

    2) “Einsperren ist keine Lösung. Man muss sie unbedingt resozialisieren”

    3) “Erststimme SPD, Zweitstimme Grün”

    .

    So, und nun erzählt mir bitte, warum ich mit einem Menschen Mitleid haben soll, dessen Herzenswünsche in Erfüllung gegangen sind?

    Wisst ihr, unter welchen Qualen Deutsche im und nach dem 2. Weltkrieg ermordet wurden, weil sie für Deutschland kämpften?

    Und nun stellt euch diese ganzen “Bomber Harris do it again”-Typen vor, zu denen auch dieser Schwule gehören könnte, der mit Sicherheit “Gegen Rechts” ist.

    Wo ist sein Mitleid für die Bombenopfer, für die vergewaltigten Deutschen, für die in Stalingrad erfrorenen, für die auf den Rheinwiesen verhungerten?

    Ach, da hatte er kein Mitleid?

    Warum will er jetzt Mitleid von mir?

    Nur weil ihm ein paar Zähne fehlen?

    Ist mir egal!

    .

    Wenn man diesem Opfer vor 3 Wochen einen Zeitungsartikel gezeigt hätte, daß ein Deutscher von irgendwelchen Merkel-Söldnern ermordet wurde, was hätte er gemacht?

    Vermutlich “Die sind doch nicht alle so”, “Kein Generalverdacht”, “Deutsche aber auch”, etc.

    Es hätte ihn also nicht interessiert.

    Nun ist er das Opfer.

    Nun heult er rum: “Schaut mich an, wie übel ich zugerichtet wurde!”

    Mir scheißegal.

    .

    Die CDU ist gerade dabei, das deutsche Volk auszurotten, unter dem Applaus der Grünen.

    Der Schwule hat bestimmt überhaupt nichts dagegen, daß es ein “deutsches Volk” in 50 Jahren gar nicht mehr gibt, sondern nur noch “Möntschen in der BRD”; der ablaufende Ethnozid ist ihm egal.

    Um einen Völkermord zu beschleunigen, kann man auch noch die Ureinwohner totschlagen.

    Warum beschwert sich der Schwule darüber, daß die Abschaffung des deutschen Volkes ein wenig schneller vorangetrieben wird?

    Er sollte froh darüber sein, daß er seinen ganz persönlichen Beitrag zum Aussterben des deutschen Volkes leistet, denn erstens ist er schwul (setzt also keine Deutschen in die Welt) und zweitens wurde er fast totgeschlagen.

    Zwar nur “fast”, aber niemand ist vollkommen; vielleicht klappts ja beim nächsten Mal!

    .

    Außerdem habe ich diese ganzen Egoisten in diesem Land so satt.

    Sie spielen sich als unglaublich moralisch auf, sind aber nie bereit, den Preis zu zahlen:

    Deutschland muss Zigeuner aufnehmen, aber bitte nicht bei mir.

    Deutschland muss den Euro retten, aber bitte nicht von meinem Geld.

    Deutschland darf keine Kriminellen einsperren, solange sie andere Leute tottreten, ist mir das egal.

    .

    Doch so funktioniert es nicht. Die dauernd freigelassenen Kriminellen, denen nie die Grenzen aufgezeigt werden, suchen sich ihre Opfer zufällig aus.

    Und so wird es irgendwann auch mal einen Schwulen treffen, der durch seine Forderungen dafür gesorgt hat, daß Merkels Söldnerbande hier freie Hand hat.

    Da gibts überhaupt nichts zu heulen; man kann nicht die Freilassung von Kriminellen fordern und dann weinen, wenn man von den freigelassenen Kriminellen verprügelt wird!

    .

    Karma

    .

    PI wäre nun nicht PI, wenn sie den Artikel nicht dazu nutzen würden, um ihr politisches Süppchen darauf zu kochen.

    Der letzte Satz des Artikels lautet:

    [...]Wie wäre es, wenn SPD, Grüne, Linke und FDP sich ab sofort genauso stark für den Kampf gegen muslimische Homophobie einsetzen wie für das Adoptionsrecht?

    .

    Gegenfrage:

    Wie wäre es, wenn es mal zu PI durchsickern würde, daß der Innenminister Hans-Peter Friedrich heißt und von der CSU ist?

    .

    Es ist wirklich unglaublich, wie es die Leserschaft des dortigen blogs schafft, die derzeitigen politischen Verhältnisse völlig auszublenden und die Schuld nur bei den Leuten zu suchen, die sie nicht mögen.

    In Deutschland werden Leute auf offener Straße halb totgeschlagen, aber der Innenminister ist dafür nicht verantwortlich, weil der hat wichtigeres zu tun, als sich um die Sicherheit in Deutschland zu kümmern.

    Zum Beispiel bewaffnete Drohnen kaufen, um auf Frauen und Kinder zu schießen oder persönlich bei der Islamkonferenz anwesend sein.

    .

    islamkonferenz1

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeGewaltopferKarmaislamkonferenz1ki11erbeeGewaltopferKarmaislamkonferenz1

    0 0
  • 08/13/13--12:00: Jammerlappen
  • .

    weichei

    .

    Zuerst ein Zitat aus einem Strang bei PI, bei dem es um den Jonny K Prozess geht:

    Es wird vermutlich ein Urteil geben, das bei uns
    kollektiven Bluthochdruck verursachen wird. Aber
    man muß auch sehen, daß gerade Richter und
    Staatsanwälte ein Sicherheitsbedürfnis für sich und ihre Familien haben. Das sind aber oft die,
    die von der Polizei fordern Namenschilder an der
    Dienstkleidung zu tragen. Und so sind mittler-
    weile auch Polizisten im Umgang mit einer gewissen Klientel sehr nachsichtig, um es einmal
    moderat zu formulieren.

    .

    Für mich sind die meisten Deutschen zu vergleichen mit einer fetten Frau, die überhaupt keine Lust hat, etwas an ihrem Leben zu ändern und immer nur nach Vorwänden sucht, warum andere schuldig sind.

    Ihr wollt überhaupt nichts ändern, ihr wollt nur jammern.

    Macht man Vorschläge, wie man etwas ändern könnte, ist das gleich “undurchführbar” oder “anderswo isses doch noch schlimmer”.

    .

    Wie schafft es denn Italien, gegen die Mafia vorzugehen?

    Vermutlich, indem die Richter anonymisiert sind und auch die Polizeieinsatzkräfte nicht erkennbar sind.

    Die SEK-Leute in Deutschland tragen ja auch Gesichtsmasken.

    Und übrigens ist Anonymität und Identifizierbarkeit kein Widerspruch; auf der Kleidung des Polizisten steht nicht “Hans Müller”, sondern AX-238.

    So weiß man genau, wer z.B. für ein Fehlverhalten verantwortlich ist, aber zugleich ist der Name nur der Polizei selber bekannt.

    .

    Aber zurück zum Thema Jammerlappen.

    Ich frage mich wirklich, was Deutsche wollen.

    Mittlerweile weiß ich, was sie wollen.

    Sie wollen jammern, aber bereits die geringsten Anstrengungen, wie z.B. eine Änderung des Wahlverhaltens, sind für sie unzumutbar!

    Darum habe ich auch keine Lust mehr, mir diese Scheiße von euch Deutschen länger anzuhören.

    Ihr wählt Merkel oder geht noch nicht einmal zur Wahl und heult: “Womit haben wir das verdient?”

    Die Polizisten/Richter tanzen auf eurer Nase herum, lassen Totschläger frei rumlaufen und ihr sagt: “Ach, die haben Angst”

    Die Politiker verraten euch und ihr sagt: “Ach, andere sind auch nicht besser”

    Und die ultimative Ausrede fürs Nichtstun haben die widerlichen Konservativen:

    “Wenn wir was ändern würden, werfen die Amis eh wieder Bomben!”

    .

    Also nochmal, was wollt ihr?

    Das meine ich ernst!

    Ihr wollt keine Gerechtigkeit, weil ihr die Leute, die Unrecht begehen, in Schutz nehmt (“die haben Angst”).

    Ihr wollt keine politische Veränderung, sonst würdet ihr anders wählen.

    Ihr wollt euch nicht persönlich engagieren, weil ihr sonst nicht dauernd sagen würdet, es sei anderswo noch schlimmer.

    Ihr wollt einfach rumsitzen, jammern und verkriecht euch hinter euren Kindern und eurer ultimativen Ausrede, daß die Amis sonst wieder Bomben werfen.

    .

    Ich habe so genug davon.

    Und für all die Spezis, die sich jetzt wegen der Wahrheit angepisst fühlen, habe ich gleich zwei Antworten für ihre ultimative Entschuldigung:

    “Du machst ja auch nichts, killerbee!”

    .

    1) Wollt ihr euer Land zugrunde gehen lassen, nur weil ICH angeblich nichts mache? 

    Wenn mein Kind Fieber hat und ich gehe nicht mit ihm zum Arzt, geht ihr mit eurem Kind auch nicht zum Arzt, weil ich es ja nicht tue?

    Warum sind meine Tätigkeiten und Unterlassungen ein Maßstab für euch?

    Seid ihr nicht erwachsene Menschen?

    Solltet ihr nicht selber entscheiden, was richtig und was falsch ist, unabhängig davon, was andere machen oder seid ihr doch Kindergartenkinder, die auf dem  ”Der aber auch (nicht)” Niveau stehengeblieben sind?

    Ich habe mit euch Deutschen nichts zu tun; ich will mit euch auch nichts zu tun haben!

    Hört also auf damit, eure Untätigkeit mit meinem Verhalten zu entschuldigen; IHR müsst EUER Land retten, nicht ich!

    Ich bin eh der erste, den die Rassisten von “As der Schwerter” rauswerfen und enteignen würden und ich gehöre tatsächlich nicht zu euch.

    Ich bin nur hier geboren und spreche eure Sprache; ansonsten gibt es keinerlei Gemeinsamkeiten.

    .

    2) Was meine “Untätigkeit” angeht:

    a) Ich sage die Wahrheit, auch gegenüber Vorgesetzten.

    b) Ich betreibe einen Blog.

    c) Ich verteile Flugblätter.

    d) Ich wähle niemals CDU/CSU/SPD/FDP/Grüne

    e) Wenn ich durch mein Verhalten Schaden anrichte, höre ich damit auf.

    .

    Ist nicht viel, werdet ihr sagen.

    Da habt ihr Recht.

    Aber wie würde Deutschland aussehen, wenn alle Deutschen den Mut hätten, auch ihren Vorgesetzten gegenüber die Wahrheit zu sagen?

    Wie würde Deutschland aussehen, wenn es meinen blog nicht einmal, sondern 1000 Mal gäbe?

    Wie würde Deutschland aussehen, wenn die Leute Flugblätter mit der Wahrheit verteilen würden?

    Wie würde Deutschland aussehen, wenn die CDU/CSU/SPD/FDP/Grünen bei allen Wahlen 0% hätten?

    Wie würde Deutschland aussehen, wenn Leute statt Befehle zu befolgen auf ihr Gewissen hören würden?

    .

    Das Böse ist unendlich schwach. Es selber tut überhaupt nichts, es kann nichts tun.

    Seine Werkzeuge sind die Lüge und die Angebote.

    Um das Böse zu besiegen, braucht man nur zwei läppische Dinge zu tun:

    a) Die Wahrheit sagen

    b) Die Angebote ablehnen

    .

    Gewiss, ich könnte noch viel mutiger und viel fleißiger sein.

    Aber es ist gar nicht notwendig, denn das, was ich mache, kann jeder andere auch machen.

    Ich mache euch keine Vorwürfe, weil ihr nicht für eure Überzeugung ins Gefängnis geht, das mache ich ja selber auch (noch) nicht.

    .

    Nein, ich mache euch Vorwürfe, weil ihr noch nicht einmal das bisschen, was ihr ohne Probleme tun könntet, tut!

    Und warum?

    Schaut euch doch eure Nachbarn, die typischen Deutschen, an!

    Kein Gewissen, keine Werte, keine Kultur, Hauptsache Fressen, Ficken, Fernsehen, Fußball, Facebook.

    .

    Und ihr verlangt Mitleid für den Untergang eures Volkes?

    Ihr seid doch die, die den Untergang selber herbeiführen, indem ihr euer Land und euer Volk für Profit verkauft!

    Die untätigen Polizisten? Deutsche

    Die Richter mit den Schandurteilen? Deutsche

    Die Arbeitgeber, die mit Ausländern die Löhne drücken? Deutsche

    Die Politiker, die euch verraten und verkaufen? Deutsche

    Die Leute, die die Türkei in der EU wollen? Deutsche

    Die Leute, die euch für die Regierung abhören? Deutsche

    Die Leute, die mehr Ausländer fordern? Deutsche (BDI, DIHK, alle Parteien)

    Die Leute, die euch denunzieren, falls ihr vom Mainstream abweicht? Eure deutschen Nachbarn

    Die Journalisten, die euch belügen (“Fachkräftemangel”, “Die Wahrheit zum 2.Weltkrieg”, etc.)? Deutsche

    Die Leute, die Alte aus der Wohnung schmeißen und dann an Zigeuner vermieten? Deutsche

    .

    Ohne die Mithilfe der Deutschen wäre die Vernichtung eures Volkes überhaupt nicht möglich.

    Wenn es aber die Deutschen sind, die sich selber vernichten, warum sollte mich als Außenstehenden das jucken?

    Ich habe nur eine Bitte:

    Hört mit dem scheiß Rumgejammer auf, wenn ihr doch in Wirklichkeit eh nichts ändern wollt!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeweicheiki11erbeeweichei

    0 0
  • 08/15/13--14:30: Mordfall Jonny K
  • .

    JonnyK Prozess

    .

    Erstens: Es handelte sich um Mord.

    Die Definition von Mord lautet:

    Mörder ist, wer

    a) aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,

    b) heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder

     c) um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,

     einen Menschen tötet.

    .

    Wichtig ist, daß zur Erfüllung des Tatbestandes “Mord” EIN Mordmerkmal ausreicht.

    Wer also z.B. grausam einen Menschen tötet, ist ein Mörder.

    Wer beim Bankraub den Wächter tötet, ist ein Mörder (“um eine Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken”).

    Wer mit “gemeingefährlichen Mitteln” (z.B. mit dem Auto in eine Menschenmenge fährt oder mit einer Handgranate, etc.) einen Menschen tötet, ist ein Mörder.

    Punkt.

    Ob und wie lange es geplant war, ob es im Affekt war, etc., spielt in der deutschen Justiz überhaupt keine Rolle!

    Beim Fall Jonny K sehen wir mMn gleich DREI Mordmerkmale erfüllt:

    1) aus Mordlust

    2) heimtückisch (das Opfer war arglos)

    3) grausam (immer wieder gegen den Kopf getreten)

    .

    Da gibt es nichts zu diskutieren, die Gesetzeslage ist eindeutig. Daß die Mörder nicht als solche bezeichnet werden, hat mit dem diabolischen (“durcheinander werfenden”) System “BRD” zu tun, wo man aus Recht Unrecht macht und umgekehrt, je nachdem, wie es einem passt.

    Willkürjustiz eben.

    Es ist einem normalen Juristen nicht vermittelbar, wieso eine Beate Zschäpe, die keinen einzigen Menschen getötet hat, als “Mörderin” angeklagt ist,

    während echte Mörder mit lächerlichen Strafen davonkommen.

    .

    Den “Trick” des Systems, aus einem Mord eine “Körperverletzung mit Todesfolge” zu machen, habe ich ja bereits erläutert.

    Es wird so dargestellt, daß zunächst ein “Schubser” oder “Tritt” erfolgt, bei dem das Opfer zu Boden geht.

    Nun wird so getan, als hätte dieses “zu Boden gehen” zu einer Kopfverletzung mit Einblutungen ins Gehirn geführt, die dann zum Tode des Opfers geführt hat; die Tritte, die dem Opfer anschließend zugefügt worden sind, haben bei dieser Argumentation keinen Einfluss mehr. Die Täter treten sozusagen auf eine Person ein, die aufgrund des Sturzes sowieso gestorben wäre.

    So perfide die Argumentation auch ist, sie lässt sich nicht widerlegen.

    .

    Natürlich kann auch ein Sturz auf das Straßenpflaster zu einer tödlichen Kopfverletzung führen, keine Frage.

    Aber die Chance, daß ein gesunder, junger Mann eine tödliche Kopfverletzung bekommt, weil er auf die Straße stürzt, liegt ungefähr bei eins zu einer Million.

    Es ist natürlich bedeutend wahrscheinlicher, daß die tödlichen Kopfverletzungen von den Tritten gegen den Kopf herrühren und nicht vom anfänglichen Sturz.

    Aber klar, “wahrscheinlich” ist nicht “sicher” und bei “im Zweifel für den Angeklagten” tut man dann halt so, als sei der “Sturz” schuld.

    .

    Treibt man diese Argumentation auf die Spitze, empfehle ich folgendes:

    Ihr nehmt eine großkalibrige Waffe (abgesägte Schrotflinte) und schießt eurem Opfer den Kopf weg.

    Vor Gericht behauptet ihr dann: “Ich habe die Waffe gezogen, das Opfer ist daraufhin umgefallen und ich habe ihm aus Versehen in den Kopf geschossen.”

    Euer Anwalt wird dann behaupten, daß das Opfer durch den Anblick der Waffe einen Schock bekam, dieser führte zu einer Ohnmacht, diese zu einem Sturz, dieser zu einer Gehirnblutung und diese dann zum Tode des Opfers.

    Der Schuß in den Kopf hat praktisch eine Person getroffen, die eh schon tot war.

    Ist dasselbe wie bei Jonny K.

    Ist zwar beliebig unwahrscheinlich, aber wie will man das Gegenteil beweisen?

    Der Kopf des Opfers ist Matsche, es ist also durchaus möglich, daß es vor dem Schuß eine Hirnblutung erlitten hat, oder?

    “Im Zweifel für den Angeklagten”!

    .

    Auch beliebt ist die Argumentation: “Da haben so viele zugetreten, daß man nicht sagen kann, welcher den entscheidenden, tödlichen Tritt abgegeben hat!”

    Stimmt.

    Aber ist auch nicht nötig, nennt man “gemeinschaftlich verübten Mord” und es wandern halt alle lebenslänglich in den Knast.

    Warum?

    Weil jeder der Tritte tödlich hätte sein können.

    Wieder der Verweis auf Beate Zschäpe, die für tote Dönerbrater verantwortlich gemacht wird, obwohl sie nicht einmal in Tatortnähe war.

    Aber Leute, die einem am Boden liegenden gegen den Kopf treten, sind quasi “unschuldig”?

    Lächerlich.

    .

    So, weg vom “formaljuristischen” und hinüber zur Meta-Ebene.

    Die BRD ist ein KZ für Deutsche, die Kapos sind Deutsche und die Gefängnisinsassen haben die Möglichkeit, alle 4-5 Jahre die Gesichter ihrer Kapos zu wählen.

    Die Kapos sind die Komplizen der Finanzindustrie und sie lieben ihren Status:

    1) sind sie uneingeschränkte Herrscher über das KZ und haben eine Vielzahl von Möglichkeiten, ihren Gelüsten freien Lauf zu lassen, ohne jemals dafür büßen zu müssen (NSA-Skandal, Kinderprostitution, Ausplünderung des Volkes, Völkermord, etc.)

    2) bietet ihnen ihr Kapo-Status die Möglichkeit so zu tun, als seien sie gar nicht verantwortlich, sondern sie müssten “nur Befehle” befolgen, die von einer beliebigen Instanz kommen. Beliebte Sündenböcke für das dumme deutsche Volk sind: “der islam”, “der Emir von Katar”, “die Amis”, “die Juden”, etc.

    Der Kapo-Status der Politiker bietet also im Vergleich zur direkten Diktatur wie in China/Nordkorea/UdSSR/etc. den Vorteil, daß die Kapos gegenüber den Ausgebeuteten behaupten können, sie wären lediglich Befehlsempfänger, während der Chef der kommunistischen Partei in China oder Nordkorea eben ganz klar auch der Verantwortliche ist. Denn wer sollte dem chinesischen Präsidenten Vorschriften machen können?

    Eben weil dieser Kapo-Status so bequem für die deutschen Ausbeuter ist, haben sie auch nicht das geringste Interesse daran, etwas daran zu ändern.

    Wäre ich böse und Nutznießer des Systems, würde ich auch den Teufel tun, etwas daran zu ändern!

    Ist doch perfekt!

    Solange ich mich selber nämlich als “Marionette” darstellen kann, werde ich von den Wählern nicht verantwortlich gemacht, weil diese glauben, es gäbe hinter der Ebene der Politiker noch irgendwelche unsichtbaren “Strippenzieher”, die man nicht wählen kann und die alles beeinflussen, so daß sie im Grunde mit ihrem Wahlverhalten gar keinen Einfluss mehr ausüben können.

    Seehofer, der alte Fuchs, hat genau diesen Trumpf gespielt, als er sagte:

    .

    .

    Was hat nun Jonny K damit zu tun?

    Nunja, die BRD ist ein KZ, mit deutschen Kapos als Komplizen der Hochfinanz, die sich selber als “Marionetten”, also als “unverantwortlich” darstellen.

    Aber dennoch gehen die Politiker auf Nummer sicher und wollen das Volk in einem Stadium der permanenten Angst halten; und am meisten Angst erzeugt man, indem man wahllos straft.

    Das System selber kann nicht wahllos strafen, weil es den Anschein eines “demokratischen Rechtsstaates” wahren will.

    Dennoch will es nicht auf eine verängstigte Bevölkerung verzichten.

    Darum geht die CDU-Junta den Weg, den Terror nicht selber, sondern über Dritte zu verbreiten.

    Ausländische Söldner sind nun die perfekten Terroristen:

    1) Sie sind brutal

    2) Sie agieren wahllos, es kann jeden treffen (Mann/Frau, Jung/Alt, Rechte/Linke, Arbeitslose/Arbeiter, etc.)

    3) Widerstand gegen die ausländischen Söldner kann mit dem Rassismusvorwurf gekontert werden

    .

    Die Diktatur, die die Merkel-Junta aufgezogen hat, ist genial.

    Während Stalin/Mao/Kim und alle anderen Diktatoren immer Einheimische als Terroristen verwendeten, ist einzig Merkel auf die Idee gekommen, den Terror-Aspekt ihrer Diktatur “outzusourcen” und die Söldner mit HartzIV zu zahlen.

    Gut und billig.

    Und am besten ist natürlich, daß nur die wenigsten Leute die Verbindung Merkel-Türkenschläger ziehen, weil insbesondere die von Merkel kontrollierten blogs immer wieder so tun, als sei Claudia Roth hier die Hauptverantwortliche!

    Die Bewohner von China/UdSSR/Nordkorea/etc. wissen genau, daß die dortigen Terrortruppen auf Geheiß des Führers agier(t)en.

    Die ausländischen Kriminellen in der BRD handeln dagegen autonom und Merkel UNTERLÄSST es nur, sie daran zu hindern, weil die Kriminellen eben genau das im Volk bewirken, was sie möchte:

    Angst.

    .

    Sklaverei1

    .

    Wenn man all diese Überlegungen anstellt, ist es völlig klar, daß nur Schandurteile gesprochen werden konnten.

    Durch lächerliche Strafen hat Merkel nämlich genau das erreicht, was sie erreichen wollte:

    Sie WILL Nachahmungstäter, denn sie WILL ja den Terror.

    Sie WILL totgeschlagene Deutsche.

    Sie WILL verängstigte Deutsche.

    Sie WILL resignierende Deutsche.

    .

    Es ist angesichts dieser perfekt organisierten Terrorherrschaft des Merkel-Regimes immer wieder erstaunlich, wie manche Leute behaupten, Merkel sei “dumm”, “naiv” oder “unfähig”.

    Sie ist weder noch.

    Eine derart perfide Diktatur zu etablieren und dazu noch steigende Zustimmung von den Leuten zu bekommen, die sich aufgrund von Merkels Mörderbanden abends nicht mehr in ihre eigene Stadt trauen, das hat noch kein Mensch vor ihr geschafft.

    .

    LG, killerbee

    .

    merkel vampir

    .

    .



    ki11erbeeJonnyK ProzessSklaverei1merkel vampirki11erbeeJonnyK ProzessSklaverei1merkel vampir

    0 0
  • 08/17/13--11:31: Pädophilie
  • .

    misere Kinderschänder

    .

    Der bekannteste Kinderschänder-Skandal ist der um Marc Dutroux.

    Interessant dabei ist, daß 27 (SIEBENUNDZWANZIG) Zeugen unter teilweise mysteriösen Umständen ums Leben kamen; oft waren es Autounfälle™ und diese passierten meist nach der Ankündigung des Zeugen bei der Polizei, etwas aussagen zu wollen.

    Man muss nur 1+1 zusammenzählen:

    Wenn diese Morde an den Zeugen nach einem Anruf bei der Polizei passierten, muss es genau dort ein Leck geben, welches den Killerkommandos des Staates diese Information weitergegeben hat, so daß diese dann aktiv werden konnten: den Zeugen ermorden und es anschließend wie einen Unfall aussehen lassen.

    Nun muss man nur noch ein Stück weiterdenken:

    Werden die Geheimdienste autonom tätig?

    Natürlich nicht. Sie begehen nur dann Morde an Zeugen, wenn sie von der Regierung den Auftrag dazu bekommen.

    Warum nun sollte die Regierung die Morde an Zeugen anordnen/decken?

    Weil die Regierung entweder selber in diese Affäre verstrickt ist, oder Leute betroffen sind, die mit ihr verbandelt sind (Wirtschaftsbosse, das Königshaus oder dergleichen).

    .

    Daß die Gerichtsmediziner allesamt korrupt sind, ist bekannt; darüber brauchen wir nicht zu reden.

    .

    Auch in Deutschland gibt es einen Skandal um Kindesmissbrauch, wobei die CDU und die Misere bis zum Hals im Dreck stehen.

    Ich muss wohl nicht erwähnen, daß Polizei, Justiz, Politik und Wirtschaft in der BRD unter einer Decke stecken und sich gegenseitig decken.

    Gegen das, was im “Sachsensumpf” abgelaufen ist, sind die grünen Streichelspiele von vor 40 Jahren nichts weiter als Kinderkacke und sie werden nur deshalb von den regimetreuen Medien (wie z.B. PI) hervorgekramt, um Merkels Günstling Misere zu beschützen.

    Auch hier bewahrheitet sich wieder die alte Regel: “Wer mit einem Finger auf jemanden zeigt, auf den zeigen drei Finger zurück”

    .

    Man sieht ganz deutlich, daß Kindesmmissbrauch von den “Eliten” als eine Art Initiationsritus benutzt wird.

    Wer zum inneren Zirkel gehören will, muss erpressbar sein und es gibt nichts besseres als Kindesmissbrauch, um eine Person des öffentlichen Lebens zu diskreditieren.

    .

    Die BRD und das gesamte westliche System mit seiner Maske aus “Demokratie” und “Menschenrechten” ist nichts weiter als ein Sündenpfuhl, den nur noch das Volk in einer Revolution trockenlegen kann.

    Hier nun zwei Berichte zum Thema:

    1) Der Fall Dutroux

    2) Interview mit Mandy Kopp, einem Opfer des Sachsensumpfes

    .

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeemisere Kinderschänderki11erbeemisere Kinderschänder

    0 0
  • 08/18/13--05:39: Idiotischer Wahlkampf
  • .

    CDU-Wähler

    .

    Wenn man sich die Wahlplakate der Parteien anschaut, so scheinen sie ihre Wähler für Wahnsinnige zu halten.

    Und wie die Wahlergebnisse zeigen werden, haben sie damit zu 99% Recht, aber trotzdem sind sie eine Beleidigung für denkende Menschen.

    Ich meine damit nicht einmal die Nullphrasen wie “Wir sind Currywurst”, “Vertrauen”, “Pommes”,”Schuh”, etc., sondern tatsächlich systematische Verarsche für Vollidioten.

    Beginnen wir mit der FDP:

    .

    DIGITAL CAMERA

    .

    Dieses Plakat ist einem Ortsausgangsschild nachempfunden; man verlässt nun Dorf1 und fährt in Richtung Dorf2.

    Nur: In dieser Konstellation ist es absolut sinnlos, lediglich PI-Leser und andere schwachsinnige Konservative fühlen sich dadurch angesprochen.

    Es ist doch im Moment so, daß die FDP in Koalition mit CDU/CSU die Regierung stellt, daraus folgen logisch 2 Fragen:

    1) Warum sollte ich über Rot-Rot-Grün meckern?

    Die können jederzeit von der CDU/CSU/FDP-Bundesregierung überstimmt werden!

    Rot-Rot-Grün ist für NICHTS, absolut GAR NICHTS, verantwortlich, was in den letzten 4 Jahren passiert ist!

    Gewiss, sie haben teilweise genauso gestimmt wie die Regierung, aber sie hatten niemals die Möglichkeit, etwas zu verhindern, weil sie in der OPPOSITION waren.

    Und noch weniger hatten rot-rot-grün die Möglichkeit, eigene Initiativen einzubringen, weil diese jederzeit von der Regierung abgeblockt werden konnten.

    .

    2) Die FDP wird bei dem Plakat mit “Machen” in Verbindung gebracht.

    Wer hat eigentlich die FDP in den letzten 4 Jahren daran gehindert, das zu machen, was sie jetzt zu tun versprechen?

    Achso, ich weiß: Claudia Roth.

    Weil die hat ja 500 Stimmen im Bundestag, vor der haben alle Angst, laber laber laber.

    Wie gesagt, dieses Plakat ist der typische Stimmenfänger für all die gehirnamputierten Dauer-CDU/FDP-Wähler, die den Unterschied zwischen Regierung und Opposition nicht verstanden haben/verstehen wollen und die darum die Schuld für die Zustände immer demjenigen geben, den sie nicht mögen.

    Nämlich “den Linksrotgrünen”!

    .

    Hätten wir jetzt eine Koalition von SPD/Grünen/Linken und die FDP hätte bei jeder Abstimmung genau umgekehrt gestimmt wie diese imaginäre Regierung, würde ich das Plakat verstehen:

    Man schimpft über die Regierung und will die Macht der Opposition geben, damit diese in der nächsten Legislaturperiode etwas ändert.

    Aber auf die Opposition zu schimpfen und die Regierung wiederzuwählen, die die Verschlechterung herbeigeführt hat, das ist schlicht und ergreifend idiotisch; Wahnsinn.

    Nur ein Wahnsinniger kann hoffen, daß die Kräfte, die erst den Verfall herbeigeführt haben, nunmehr die Wiederauferstehung bringen könnten!

    .

    DIGITAL CAMERA

    .

    Hier kann man sich wieder dieselbe Frage stellen:

    Wenn die FDP sich für gute Bildung einsetzen will, wer hat sie eigentlich in den letzten 4 Jahren daran gehindert?

    Wenn ihr schulpflichtige Kinder habt, fragt sie doch mal, was sich für sie in den letzten 4 Jahren verbessert hat!

    Neue Schulbücher?

    Neue Turnhalle?

    Computerraum modernisiert?

    Ich wette, daß nichts davon passiert ist.

    Wenn man sich nun noch anschaut, wieviel Geld die FDP für “Griechenlandrettungen”, “spanische Bankenrettung”, “ESM”, “EFSF” und Massenimmigration ausgegeben hat, wird die Heuchelei unterträglich.

    Wieder als anschauliches Beispiel:

    Schäuble hat dieses Jahr statt 4,3 Milliarden 8,6 Milliarden in den ESM einbezahlt, also FREIWILLIG eine Jahrestranche zuviel!

    4,3 Milliarden sind 4300 Millionen.

    Wenn es also um eine Verbesserung der Bildung geht, so hätte die Bundesregierung diese 4300 Millionen dazu verwenden können, um 4300 Schulen in der BRD mit jeweils einer Million zu modernisieren.

    Ein Mittelklasse-Computer kostet mit Monitor etwa 500 T€uro.

    Man hätte also von diesem Geld für 4300 Schulen in Deutschland je 2000 neue Computer kaufen können, oder 1000 neue Computer für 8600 Schulen.

    Wurde aber wie gesagt nicht gemacht, stattdessen gammelt das Geld unnötigerweise ein Jahr zu früh im “ESM” ab und wir dürfen Zinsen dafür zahlen!

    .

    Wenn also irgendeiner von der Regierung mir etwas von “Bildung” erzählt, lache ich ihn aus.

    Es ist doch viel eher so, daß in Sachen Bildung überhaupt nichts getan wird, weil nämlich schlecht ausgebildete Schüler den perfekten Vorwand für Massenimmmigration liefern.

    Wenn es mir also darum ginge, ein Volk durch Immigration auszurotten, würde ich natürlich auch den Teufel tun, die einheimischen Schüler gut auszubilden.

    Die einzige “Bildung”, die es in Schulen eines sterbenden Volkes gibt, ist die Vermittlung von Propaganda und die Befürwortung der eigenen Ausrottung.

    “Vielfalt”, “Bunt”, “Toleranz”, “schwul gut”etc.

    Hat mit echter Bildung nichts zu tun, aber es geht wie gesagt weder der Politik noch der Wirtschaft tatsächlich um gut ausgebildete Schulabgänger, sondern um die endgültige Ausrottung des deutschen Volkes.

    Nur dann ergibt das Verhalten der Politiker einen Sinn.

    .

    Und als Abschluss das Wahlplakat der SPD:

    .

    DIGITAL CAMERA

    .

    Schon interessant, wie sich eine deutsche Arbeiterpartei anno 2013 eine “Familie” vorstellt!

    Die Mutter sieht bräsig, fett und schwach aus und sitzt vermutlich 8 Stunden am Tag bei Lidl an der Kasse und macht “Piep!”.

    Selbstverwirklichung nennt man das ja heutzutage.

    Das Kind ist Halbneger, ein deutscher Vater kommt im Familienbild der SPD schon gar nicht mehr vor.

    Wahrscheinlich hat sie sich von einem Neger bespringen lassen, einen Bastard geworfen, der Neger bekam die Aufenthaltserlaubnis/HartzIV, holte sich dann eine Negerin als echte Frau nach und ließ die dumme deutsche Tusse mit dem Blag sitzen.

    Genau das würde ich auch propagieren, um das deutsche Volk auszurotten!

    .

    wahlheimat

    .

    -die Deutschen Frauen sollen Mischlinge mit Negern gebären, um ihnen die Aufenthaltsgenehmigung zu verschaffen

    -danach gleich zurück in den Job, damit die deutsche Frau keine Kinder mit deutschen Männern bekommt

    -der eingebürgerte Neger kann sich nun eine Negerin aus der Heimat holen und mit ihr die erwünschte “bunte” Bevölkerung produzieren

    -der Staat finanziert die Neger mit HartzIV und Kindergeld, ohne groß Fragen zu stellen

    -der Staat piesackt das eigene Volk mit Sanktionen, Maßnahmen und kürzt bei Alten, Kranken und Rentnern, sofern sie Deutsche sind

    -wenn die Rente für Deutsche nicht reicht, kann man sie über die Erhöhung des Flaschenpfandes aufstocken

    .

    altersarmut

    .

    Es läuft hier tatsächlich ein Völkermord ab, und man versteht es intuitiv.

    Schon immer wurden im Krieg die Männer erschlagen und die Frauen des Verlierers waren die Kriegsbeute für den Gewinner; wer sich also mit den Frauen vermehrt, hat gesiegt.

    Was glaubt ihr, wie es die gesunden afrikanischen Männer z.B. in Nigeria empfinden würden, wenn man ihre Heimat mit Plakaten zupflastern würde, auf denen ihre Frauen mit weißen Männern zu sehen sind, die Bastarde zur Welt bringen?

    Sie würden es als das begreifen, was es ist, nämlich Kolonialisierung, Besatzung, Ausrottung der eigenen Rasse.

    Nur die angeblich so intelligente weiße Rasse ist zu bescheuert um zu verstehen, was die Aussage von Plakaten ist, auf denen die eigenen Frauen mit Mischlingskindern abgebildet sind!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Kein Mensch steht bei der Wahl mit einer Pistole hinter euch und zwingt euch, euer Kreuz bei den Parteien zu machen, die bereits ganz offen den Völkermord am deutschen Volk propagieren.

    Macht ihr euer Kreuz dort, so habt ihr eure Wahl getroffen und jegliches Recht auf Mitleid verwirkt.

    .

    Kein Volk kann über längere Zeit unterjocht werden, wenn es nicht irgendwie an seiner eigenen Unterjochung teilnimmt.

    Gandhi

    .

    Ergo: Völker, die ausgerottet werden, hatten es nicht anders verdient.

    Entweder waren sie zu schwach, zu dumm, zu egoistisch, von Verrätern durchsetzt oder alles zusammen.

    .

    .



    ki11erbeeCDU-WählerDIGITAL CAMERADIGITAL CAMERADIGITAL CAMERAwahlheimataltersarmutki11erbeeCDU-WählerDIGITAL CAMERADIGITAL CAMERADIGITAL CAMERAwahlheimataltersarmut

    0 0

    .

    Seehofer Immigration

    .

    Die dumme deutsche Jugend wirft ihren Ahnen vor, Hitler an die Macht gebracht zu haben, der dann durch den 2. Weltkrieg soviel Leid über das deutsche Volk gebracht hat.

    Tatsache ist, daß die Entstehung des 2. Weltkrieges weniger mit Hitler, als vielmehr mit der überlegenen Wirtschaftsform des Nationalsozialismus zu tun hatte, die den Kapitalisten ein Dorn im Auge war.

    Tatsache ist ebenso, daß Hitler wegen der Menschenrechtssituation in Polen einen Feldzug geführt hat und nach dessen Gewinn sofort einen Frieden schließen wollte; dieses wurde jedoch von den Kriegstreibern in England/Frankreich kategorisch abgelehnt, weil sie Deutschland vernichten wollten.

    Wenn also die Großväter/Großmütter sagen: “Woher sollten wir das wissen?”, so sagen sie die Wahrheit.

    Niemand konnte wissen, von was für blutrünstigen Monstern das deutsche Reich umgeben war und was diese bereit waren zu tun, um ihre Macht und ihren Profit sicherzustellen.

    .

    Doch wie sieht es heutzutage aus?

    Eure Kinder werden euch irgendwann auch fragen, wie ihr es zulassen konntet, daß sie zur heimatlosen, rechtlosen Minderheit im eigenen Land werden, zu Menschen zweiter Klasse.

    Welche Ausrede habt ihr?

    Was wollt ihr eurem arbeitslosen Sohn sagen, der keine Ausbildungsstelle findet, weil sie von EU-Ausländern besetzt wird?

    Ich meine, es ist doch nicht so, daß die deutsche “Elite” noch einen Hehl aus ihren Ambitionen macht, die sagen es euch doch mittlerweile mitten ins Gesicht!

    .

    Mein Vorschlag lautet daher:

    Die Leute, die ihren Ahnen Vorwürfe wegen der Wahl Hitlers machen, halten in Zukunft besser die Fresse.

    Und die Leute, die jetzt noch CDU/CSU/FDP wählen, sollten sich darüber im Klaren sein, daß das internet nicht vergisst.

    Die Beweise, die Ankündigungen sind für alle da.

    Es darf für CDU/CSU/FDP-Wähler kein Pardon geben.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Gilt übrigens auch für SPD/Grüne, die ja bei den Abstimmungen genauso gestimmt haben.

    Die Linke ist von allen derzeit im BT vertretenen Parteien diejenige, die die Wünsche des deutschen Volkes am besten vertritt.

    Sarah Wagenknecht z.B. hat gefordert, daß Ausbildungsplätze in Deutschland zuerst mit Deutschen besetzt werden sollen.

    Ob sie es macht, steht auf einem anderen Blatt.

    Aber ein “Linken”-Wähler kann sich zumindest darauf berufen, daß es im Jahr 2013 eine Sarah Wagenknecht gab, die es forderte und darauf, daß die Linke gegen jeden Kriegseinsatz und gegen jede Bankenrettung gestimmt hat.

    .

    Was aber will ein CDU-Wähler zu seiner Entschuldigung sagen?

    Sowohl das Abstimmungsverhalten der CDU als auch die Ankündigungen von Merkel/Seehofer lassen keinerlei Spielraum zu.

    Mehr Ausländer, Völkermord an den Deutschen.

    Der CDU-Wähler hat nichts, womit er sein Verhalten rechtfertigen kann, also ist er schuld für jedes von Merkels Mörderbanden totgeschlagene Opfer, denn nur durch seine Stimme hatte Merkel die Macht, ihre Mörderbanden reinzuholen.

    .

    .



    ki11erbeeSeehofer Immigrationki11erbeeSeehofer Immigration

    0 0

    .

    killerbee

    .

    Es war mir klar, daß irgendwann ein Konservativer mit der üblichen “die aber auch”-Masche um die Ecke kommen würde, um seine Lügenpropaganda zu verbreiten.

    Die CDU-linge tun gerne so, als sei die Opposition im selben Maße für die Politik verantwortlich wie die Regierung; gerne wird dazu der Bundesrat bedient, der den Gesetzen ja auch zustimmen muss.

    .

    Ich werde euch nun beweisen, daß diese Manöver nichts weiter als Lügen sind!

    Sie sollen weiterhin beim Wähler den Eindruck erzeugen, alle Parteien seien irgendwie gleich schlimm und es gäbe keinen Unterschied.

    Das ist falsch.

    Die schlimmsten und alleine verantwortlichen Parteien der letzten 4 Jahre sind die CDU/CSU/FDP und niemand sonst.

    Die CDU/CSU/FDP ist am ESM, am EFSF, am Fiskalpakt, etc. alleinschuldig, was SPD, Grüne und Linke in den letzten 4 Jahren getan oder gelassen haben, ist völlig irrelevant und hatte keinerlei Einfluss auf die Bundespolitik.

    .

    Nun der Beweis für die Alleinschuld der Regierung; geht ganz einfach:

    Angenommen, die CDU/CSU/FDP hätte GEGEN den ESM gestimmt.

    Was hätte die Opposition dagegen tun können?

    Kann die Opposition im Bundestag die Regierung dazu zwingen, den ESM dennoch anzunehmen? NEIN

    Kann der Bundesrat die Bundesregierung dazu zwingen, den ESM dennoch anzunehmen? NEIN

    Können die Ministerpräsidenten der Länder die Bundesregierung dazu zwingen, den ESM dennoch anzunehmen? NEIN

    Kann das BVerfG die Bundesregierung dazu zwingen, den ESM dennoch anzunehmen? NEIN

    Kann der Bundespräsident die Bundesregierung dazu zwingen, den ESM dennoch anzunehmen? NEIN

    Kann irgendjemand in Deutschland die Bundesregierung dazu zwingen, ein Gesetz zu verabschieden, das sie ablehnt? NEIN

    .

    Was folgt daraus?

    Daraus folgt, daß wenn die CDU/CSU/FDP gegen den ESM gestimmt hätte, es diesen nicht geben würde.

    Der ESM ist also nur deshalb in Kraft, weil die Regierung, also CDU/CSU/FDP sich geweigert haben, ihn abzulehnen.

    Ende.

    .

    Dasselbe bei der Privatisierung der Wasserversorgung, beim Waffenverkauf an die Saudis, bei der spanischen Bankenrettung, bei der Griechenlandrettung, beim Afghanistaneinsatz, etc.

    Hätte die CDU/CSU/FDP gegen diese Sachen gestimmt, so gäbe es in der BRD keine einzige Instanz, die die Bundesregierung dazu hätte zwingen können, es gegen ihren Willen zu machen.

    .

    Ihr seht, es ist trickreich. Dadurch, daß die SPD/Grünen ebenfalls zugestimmt haben, wird der Eindruck erweckt, es seien alle gleich schuldig, weil ja alle zugestimmt haben.

    Das ist der Denkfehler.

    Es ist allein die Schuld der Regierung, denn wenn diese DAGEGEN gestimmt hätte, hätte niemand in Deutschland das Gegenteil erzwingen können.

    Die Regierung ist also deshalb schuld, weil sie sich geweigert hat, GEGEN den ESM, EFSF, etc. zu stimmen.

    .

    Hier wieder die typische Vorgehensweise der weißen Rasse: Handeln durch Unterlassung

    Die Regierung unterlässt es einfach, gegen die Ausbeutung des Volkes zu sein, sichert sich zusätzlich die Unterstützung der Opposition und schon kann sie so tun, als seien alle gleich schuldig.

    90% der Wähler fallen darauf rein.

    Ich hoffe, ihr gehört nun zu den 10% und verbreitet die Wahrheit weiter.

    Wenn also irgendein Depp behauptet, die Opposition sei an den Entscheidungen der Regierung mitschuldig, so kann man diese Lüge mit einer einfachen Frage kontern:

    .

    Was hätte denn die Opposition machen können, wenn die Regierung GEGEN den ESM gestimmt hätte?

    .

    Genau.

    Nichts.

    Dann fällt der Groschen.

    Fällt er nicht, ist die Person eh zu dämlich.

    .

    Wenn die CDU/CSU/FDP-Regierung GEGEN den ESM gestimmt hätte, hätte niemand in der BRD ihn trotzdem in Kraft setzen können!

    Ergo: Der ESM ist nur deshalb in Kraft, weil die Regierung sich geweigert hat, ihn abzulehnen!

    Ergo: Die CDU/CSU/FDP ist alleinschuldig für alles, was in den letzten 4 Jahren passiert ist.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeki11erbeekillerbee

    0 0

    .

    Top Talente

    .

    Wenn man diesen Rotz nur liest, dreht sich einem schon der Magen um!

    “Hochqualifizierte strömen nach Deutschland”

    Immer eine Frage, wie man “hochqualifiziert” definiert.

    Spontanatmung und mündlicher Sprachgebrauch in zigeunerisch reicht 2013 wohl schon aus, um hier als “hochqualifiziert zu gelten!

    Und “höchstqualifiziert” sind dann vermutlich die, die selbständig sanitäre Einrichtung benutzen können, was?

    .

    Zigeuner Hygiene

    .

    Und schaut auf den Namen des Schreiberlings: Dorothea Siems

    Es ist wie ich sage.

    Die widerlichsten Leute in der BRD sind grundsätzlich Deutsche!

    Deutsche Vermieter, die deutsche Rentner auf die Straße werfen und an Zigeuner vermieten.

    Deutsche Arbeitgeber, die zwecks Lohndumping die Grenzen aufreißen.

    Deutsche Wirtschaftsvertreter, die die Türkei in der EU haben wollen.

    Deutsche Politiker, die ausländische Kriminelle reinholen, um ihr Volk zu terrorisieren.

    Deutsche Politiker, die sich Geld von Banken leihen und die Schulden vom Volk abarbeiten lassen.

    Deutsche Politiker, die deutsche Söldner am Arsch der Welt für ihre Interessen verrecken lassen.

    Deutsche Historiker, die das Andenken der letzten ehrenhaften Deutschen mit Dreck bewerfen.

    Deutsche Richter, die gewissenlos schädliche Befehle befolgen.

    Deutsche Polizisten, die gewissenlos schädliche Befehle befolgen.

    Deutsche Staatsanwälte, die gewissenlos schädliche Befehle befolgen.

    Deutsche Beamte, die gewissenlos schädliche Befehle befolgen.

    Deutsche Rechtsanwälte, die dafür sorgen, daß Mörder möglichst geringe Strafen bekommen.

    Und eben deutsche Journalisten, die ihr eigenes Volk jeden Tag belügen, bis die Zustände unumkehrbar geworden sind.

    .

    Was euer Volk nie verstanden hat und nun auf die schmerzliche Art, nämlich durch Ausrottung, lernen muss, ist folgendes:

    Das einzige, was den Menschen vom Tier unterscheidet, ist das Gewissen.

    Ihr wurdet geboren, um Entscheidungen zu treffen; jeder Tag eures Lebens ist ein neuer Anfang.

    Hört ihr auf euer Gewissen und behandelt ihr Menschen so, wie ihr selber behandelt werden wollt, könnt ihr in der besten aller Welten leben.

    Hört ihr aber nicht auf euer Gewissen und befolgt einfach nur Befehle, egal wie schädlich sie auch sein mögen, so lebt ihr irgendwann in der Hölle, die ihr euch selber erschaffen habt.

    .

    Wer etwas Böses tut, setzt das Böse in die Welt.

    Ob dieses Böse aus Überzeugung oder aus Gehorsam in die Welt gekommen ist, macht keinerlei Unterschied.

    Wenn ein Mann eine Frau aus Spaß vergewaltigt und anschließend abschlachtet, hat er Böses erzeugt.

    Wenn ein russischer Soldat den Befehl bekommt, deutsche Frauen zu vergewaltigen und abzuschlachten, hat er dasselbe Böse erzeugt, auch wenn er es nur aus Gehorsam tat.

    Für das Opfer macht es keinen Unterschied; sowohl die Schmerzen als auch das Ergebnis sind in beiden Fällen gleich.

    .

    Ihr Deutschen macht es euch immer sehr leicht.

    Ihr Deutschen denkt, wenn man nur Befehle befolgt, träfe einen keinen Schuld und die Verantwortung ginge auf denjenigen über, der euch den Befehl gab, während ihr eure Hände in Unschuld waschen könnt.

    .

    Unschuld

    .

    Das ist euer Irrtum.

    Ihr seid kein böses Volk, ihr seid ein gewissenloses Volk.

    Ihr tut das Böse nicht aus Überzeugung, sondern weil ihr unfähig/unwillig seid, auf euer Gewissen zu hören.

    Und eben darum gehört ihr ausgerottet.

    .

    Böse ist der, der Böses tut.

    Wenn ein Hausmeister eine Rentnerin auf die Straße schmeißt, wo sie erfriert, ist er ein Mörder.

    Punkt.

    Daß er nur die Anordnung des Vermieters befolgt hat, ist irrelevant; er ist böse.

    .

    Wenn ein Richter einen Unschuldigen hinter Gitter bringt, ist er ein Verbrecher.

    Punkt.

    Daß er es nur auf Anordnung des Justizministers getan hat, ist irrelevant; er ist böse.

    .

    Wenn ein Polizist sich weigert, sein Volk zu beschützen, so ist er für alles verantwortlich, was Kriminelle dem Volk antun.

    Punkt.

    Daß er nur die Anordnungen seines Vorgesetzten befolgt hat, ist irrelevant; er ist böse.

    .

    Wenn eine Journalistin uns belügt, so ist sie für die Auswirkungen dieser Lügen verantwortlich.

    Punkt.

    Daß sie nur Anordnungen befolgt hat, ist irrelevant; sie ist böse.

    .

    Ihr Deutschen jammert viel und ihr tut so, als sei das, was euch passiert, ungerecht.

    Nein, es ist gerecht!

    Alles, was passiert, ist die Konsequenz eurer Taten und Unterlassungen.

    Ihr habt die letzten 30 Jahre nicht auf euer Gewissen gehört, sondern nur das gemacht, was euch persönlich Profit gebracht hat.

    Ihr habt euer Volk verraten, verkauft, belogen, betrogen, geplündert und würdet es wieder tun.

    Ihr habt die echten Werte, wie Wahrheit, Gerechtigkeit, Freiheit vergessen und lebt nur noch für Fressen, Ficken, Fernsehen, Fußball und Facebook.

    Und nun sucht ihr Gerechtigkeit, doch wie soll es Gerechtigkeit in einem Volk geben, das sich nicht für Gerechtigkeit interessiert?

    Ihr sucht Wahrheit, doch wie soll es Wahrheit geben in einem Volk, das die Lüge mehr liebt als die Wahrheit?

    Ihr sucht Freiheit, doch wie soll es Freiheit geben in einem Volk, das am liebsten in Unmündigkeit lebt und keine Verantwortung übernehmen will?

    .

    Klar, mit Sündenböcken seid ihr schnell zur Stelle: “Der islam”, “die Juden”, “die 68er”, “die Linksrotgrünen”, “die Kommunisten”, etc.

    Aber in Wirklichkeit seid ihr es doch, die beschlossen haben, die Angebote dieser Leute anzunehmen!

    Kein Jude macht den Fernseher für euch an, das macht ihr selber.

    Kein 68er hält euch davon ab, euren Kindern wahre Werte zu vermitteln, dafür seid IHR zu faul.

    Kein Kommunist hindert euch am Zweifeln oder am Denken.

    .

    Wenn IHR das Problem seid, seid ihr zugleich auch die Lösung.

    Wenn ihr von mir wissen wollt, wie ihr euch retten könnt, so ist es ganz einfach.

    .

    Gewissen

    .

    Ein Volk, das “nur Befehle befolgt”, wird immer in einer Diktatur landen.

    Ein Volk, das mutig genug ist, auf sein Gewissen zu hören, wird sich immer wieder befreien können.

    .

    Diese Wahl habt ihr jeden Tag.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeTop TalenteZigeuner HygieneUnschuldGewissenki11erbeeTop TalenteZigeuner HygieneUnschuldGewissen

    0 0

    .

    Zigeunerplage

    .

    Erst einmal herzlichen Dank an mapedmaster für das verlinkte Video.

    Ich habe es noch nicht vollständig gesehen, aber der Anfang ist vielversprechend.

    Am besten gefällt mir bis jetzt der “Dortmunder Wochenmarkt”, der ab 3:10  zu sehen ist….

    Wenn mir einer erzählt, dieser Wochenmarkt habe noch etwas mit Deutschland zu tun, ist er ein Fall für die Klapse.

    Und wer behauptet, es gäbe keinen Völkermord an den Deutschen, muss sich nur dieses Video ansehen.

    Zumindest in Teilen Dortmunds ist die ethnische Säuberung von Deutschen nicht nur Realität, sie ist bereits abgeschlossen.

    .

    http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage-dokumentation/16571286_deutschlands-neue-slums-das-geschaeft-mit-den

    .

    Wo war eigentlich der “Knall” in Dortmund?

    Ihr wisst schon: “Wir können ja viel ertragen, aber irgendwann, dann knallts!”

    So wie ich das sehe, gibt es dort keinen Knall, sondern die Leute ergreifen einfach die Flucht.

    Warum sollte das anderswo anders sein?

    Sind Dortmunder andere Deutsche als Münchener oder Hamburger oder Gelsenkirchener?

    Ich glaube nicht.

    Wenn aber in allen Städten dieselbe Sorte Mensch lebt und es in Dortmund nicht geknallt hat, wieso soll es dann anderswo knallen?

    In Duisburg knallt es ja auch nicht.

    Ich glaube, diese Legende vom “deutschen Knall” ist so etwas wie ein urbaner Mythos, ein Fabelwesen, ein Wolpertinger.

    Es ist die Rechtfertigung dafür, JETZT nichts tun zu müssen, weil es IRGENDWANN SPÄTER knallt.

    Wie dieser “Knall” aussieht, habe ich oft genug gesehen:

    Die Deutschen maulen ein bisschen, dann kommt die Polizei, der Bürgermeister verbietet weitere Kundgebungen als “rechts” und dann laufen alle mit eingeklemmtem Schwanz nach Hause.

    Wow, da hats aber mal wieder mächtig “geknallt”!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Habe mir das Video nun ein wenig länger angeschaut.

    Man kann den Zigeunern/Rumänen/Bulgaren tatsächlich keinen Vorwurf machen; wer dort wohnt, der kommt NATÜRLICH nach Deutschland.

    Aber es gibt eine entlarvende Frage, die man den Leuten immer wieder um die Ohren hauen muss:

    Warum hilft die EU den Rumänen/Bulgaren eigentlich nicht VOR ORT?

    Es ist doch im Endeffekt viel günstiger, in Rumänien/Bulgarien die Situation für die Menschen zu verbessern, dabei würden Arbeitsplätze geschaffen, das ganze Land würde davon profitieren und es ist auch für die Menschen bedeutend besser, wenn sie in ihrem eigenen Land bleiben können, statt den strapaziösen Weg auf sich zu nehmen, nach Deutschland zu kommen, wo sie nur ausgebeutet werden.

    Wenn man in Rumänien das Kindergeld von 10 € auf 20 € anhebt, kostet das lediglich 10 Euro.

    Aber wenn die Rumänen nach Deutschland kommen, kostet uns das 200 Euro pro Kind und denken wir vor allem an die Kosten für die Unterbringung!

    Wie teuer ist die Miete für eine Wohnung in Rumänien und wie teuer ist sie in Hamburg?

    .

    Dies beweist letztlich nur eines:

    Indem sich die EU weigert, den effektiveren, sozialeren und billigeren Weg der Hilfe vor Ort zu gehen, beweist sie, daß es ihr gar nicht um “die Mööntschen” geht.

    Es geht ihr darum, die Sozialsysteme zu vernichten und Wanderungsbewegungen zu induzieren, die die weiße Rasse verdrängen sollen.

    Das ist offensichtlich.

    .

    Aber zur Verdrängung der weißen Rasse gehören zwei.

    Einen, der verdrängen will.

    Einen, der sich verdrängen lässt.

    .

    Soll ich wirklich Mitleid mit Leuten haben, die von den Leuten bestohlen/beraubt/verprügelt werden, von denen sie gar nicht genug haben können?

    Soll ich Mitleid mit einem Wähler der etablierten Parteien haben, die doch ganz offen ankündigen, das deutsche Volk ausrotten (durch Verdrängung) zu wollen?

    .

    DIGITAL CAMERA

    .

    “Vielfalt” ist ein Codewort für Völkermord.

    Achtet darauf, wer es benutzt!

    .

    .



    ki11erbeeZigeunerplageDIGITAL CAMERAki11erbeeZigeunerplageDIGITAL CAMERA

    0 0
  • 08/20/13--13:00: “Vielfalt” = Völkermord
  • .

    stammbaum-der-hunderassen.jpg5

    .

    Nehmt an, man würde alle Hunderassen der Erde, den Bernhardiner, Husky, Schäferhund, Dackel, etc., in einem riesigen Reservat aussetzen und sich ungestört vermehren lassen.

    Dann warten wir 200 Jahre und schauen uns die Hunde an.

    Wie viele Hunderassen werden wir vorfinden?

    Genau EINE.

    Nämlich diejenige, die am besten an die Bedingungen im Reservat angepasst ist.

    Will nun ein Hundezüchter aus dieser Hunderasse wieder einen Dackel züchten, muss er bei Null anfangen.

    .

    Daraus folgen logisch zwei Dinge:

    1) Vielfalt kann nur durch Abgrenzung erzeugt und erhalten werden.

    2) Wer Vielfalt vernichten will, muss nur Grenzen niederreißen.

    .

    Gehen wir auf die Ebene der Menschen.

    Natürlich gibt es verschiedene Menschenrassen, denn die Gebiete auf der Erde sind so unterschiedlich, daß die Menschen sich in Jahrtausenden daran anpassen mussten.

    Es ist sinnvoll, daß der Eskimo so aussieht, denn er ist perfekt an seinen Lebensraum/Nahrung/etc. angepasst.

    Dito der Pygmäe, der Nepalese, der Engländer, der Deutsche, der Italiener, der Aborigine, der Massai, der Tiroler, der Kasache, etc.

    Wenn nun behauptet wird, man müsse die Grenzen der Nationalstaaten niederreißen, um “Vielfalt” zu erzeugen, so ist dies nichts weiter als eine Lüge.

    .

    Nehmen wir Europa.

    Der Spanier sieht anders aus als der Italiener, der Pole, der Deutsche, etc.; sagen wir der Einfachheit halber, wir haben es in Europa mit 10 Menschenrassen zu tun.

    Nun machen wir die Grenzen auf und jeder vermehrt sich mit jedem, so daß eine pan-europäische Mischrasse entsteht.

    Vorher 10 Rassen in Europa, nach der Grenzöffnung nur noch eine Mischrasse.

    Macht für mich einen Verlust von 9 Menschenrassen, die unwiederbringlich verloren sind!

    Stellt euch einfach vor, jede deutsche Frau würde sich mit einem Neger vermehren und Halbneger zur Welt bringen, die sich dann wiederum mit Negern vermehren.

    Bedeutet, daß bereits in der 2. Generation die Nachkommen nur noch zu 25% Deutsch sind.

    Aus diesen Nachkommen einen 100% Deutschen zu erschaffen, ist unmöglich (im günstigsten, utopischen Falle kann man 50% erreichen); der Deutsche als Rasse ist bereits nach zwei Generationen weg, futsch, vernichtet; für immer.

    .

    Warum wollen bestimmte Leute die Vielfalt vernichten und bevorzugen eine Mischrasse?

    Weil sie leichter zu kontrollieren und zu beherrschen ist.

    .

    Hier wieder ganz klar zu erkennen, daß die Vermischung von Rassen böse, nämlich im Wortsinne diabolisch (“durcheinander werfend”) ist.

    Es hat seinen Sinn, daß in England Engländer leben und keine Pygmäen, denn die Engländer haben sich in Jahrtausenden an ihre Umgebung angepasst.

    Wer nun wild Grenzen niederreißt und Rassen vermischt, also die bestehende Ordnung durcheinander wirft, der wird Menschen erzeugen, die schlechter an ihre Umgebung angepasst sind als die Ureinwohner.

    Gewiss, im gemässigten Europa ist es nicht so wild; aber nehmen wir doch mal Afrika mit seinen extremen Verhältnissen!

    Ist ein Mischling aus einer Irin und einem Massai wirklich BESSER an die dortigen Verhältnisse angepasst, oder nicht eher schlechter?

    Es hat schon seinen Sinn, warum die Afrikaner eine dunklere Haut haben!

    .

    Treffen der Kulturen

    .

    Es ist nun wichtig zu verstehen, daß der Völkermord in Europa zugunsten der Erschaffung einer Mischrasse eine RECHTE, kapitalistische Agenda ist.

    Das erkennt man zum einen daran, wer sie am meisten forciert (CDU/CSU/FDP), wer sie fordert (die Arbeitgeberverbände, die globalen Kapitalisten) und wer sie ablehnt (die Arbeiter).

    Es ist immer wieder beeindruckend zu beobachten, wie auf PI und anderswo die Propaganda aufrechterhalten wird, die Massenimmigration sei “links”, obwohl es nachweislich die Arbeitgeberverbände sind, die die Globalisierung fordern.

    Erschwert wird diese Erkenntnis von der RECHTEN Massenimmigration natürlich dadurch, daß ursprünglich linke Parteien wie die SPD und Die Linke auch die Agenda der Kapitalisten vorantreiben; sei es weil sie Verräter sind (ganz oben) oder eben aus Dummheit (untere Ränge).

    Wenn also die CDU/CSU/FDP/SPD/Grüne und Linke die Massenimmigration fordern, so ist das bemerkenswerte, daß SPD und Linke NACH RECHTS gerückt sind; daß die Kapitalisten die Globalisierung und die Abschaffung der Nationalstaaten wollen, ist doch keine Überraschung!

    .

    Gewiss, auch die Sozialisten haben ihr eigenes Volk ausgebeutet und aus ideologischen Gründen abgeschlachtet (Mao, Stalin, etc.), aber niemals haben Sozialisten versucht, ihr Volk in einem gigantischen Freiluft-Kreuzungsexperiment zu vermischen und es dadurch zu vernichten.

    Als Beweis dafür, daß die Massenimmigration und dauerhafte Ansiedlung von Ausländern von allen sozialistischen Staaten abgelehnt wurde und wird, hier zuerst ein Zitat über die Gastarbeiter in der DDR:

    .

    Auch in der DDR herrschte ab den 1950er Jahren Mangel an einheimischen Arbeitskräften. Sie holte deshalb Arbeiter aus damals sozialistischen Ländern wie Ungarn, Polen, Algerien, Kuba, Mosambik und Vietnam.
    Offiziell wurden die „Vertragsarbeiter“ in den DDR-Betrieben qualifiziert, tatsächlich verrichteten sie überwiegend monotone und körperlich schwere Tätigkeiten.

    Sie durften maximal zwei Jahre bleiben und lebten streng von den Deutschen isoliert in Wohnheimen.

    Private Kontakte mit Einheimischen waren unerwünscht.

    Wer die Arbeitsnorm nicht erfüllte, gegen die „sozialistische Arbeitsdisziplin“ verstieß oder schwanger wurde, musste vorzeitig zurück.

    .

    Und hier eine vielsagende Karte:

    .

    Ethnozid

    .

    Komisch, nicht wahr?

    Ich meine, wenn die Rassenvermischung eine linke, sozialistische Agenda wäre, warum haben die sozialistischen Länder sie dann nicht umgesetzt und ihre Bevölkerungen wild durchgemixt?

    Wer hätte die DDR von 1955-1985 daran hindern können, jährlich 1 Mio Ausländer aus anderen sozialistischen Staaten aufzunehmen und dafür eine Million Deutsche dorthin zu exportieren?

    Keiner.

    Warum wurde es nicht gemacht?

    Weil die Sozialisten eben erkannt haben, daß Menschen am liebsten und besten in dem Land arbeiten, in dem sie unter ihresgleichen sind, umgeben von Leuten mit dem gleichen Aussehen, der gleichen Sprache, der gleichen Kultur.

    Es ist also aus Sicht der Produktivität Schwachsinn, Rassen zu durchmischen und Wanderungsbewegungen zu induzieren.

    .

    Wenn man aber eine “Eine Welt Regierung” will, ist die Priorität bei den Überlegungen nicht mehr die Produktivität (denn es gibt mehr als genug Menschen), sondern die Beherrschbarkeit.

    Und weil diese bei einer Einheitsrasse leichter ist (am besten noch mit einer Religion, dem islam), macht man halt ein paar Abstriche bei der Produktivität und erzeugt die NWO-Mischrasse.

    .

    Warum wird nun stets behauptet, die CDU würde eine “linke” Agenda vertreten, wenn sie Massenimmigration zulässt, wo doch klar ist, daß es sich um eine RECHTE Agenda handelt?

    False Flag.

    Die CDU wird als rechte Partei wahrgenommen und wenn man behauptet, Massenimmigration sei “links”, so werden die Schafe automatisch versuchen, “rechts” gegenzulenken.

    Dies bringt der CDU Stimmen, wodurch sie die Massenimmigration weiter vorantreiben und dadurch paradoxerweise sogar noch mehr Stimmen von den Leuten bekommt, die die Massenimmigration ablehnen.

    Solange also die Lüge/Propaganda aufrechterhalten wird, die Massenimmigration sei “links”, solange wird die CDU davon profitieren und solange wird es weitergehen!

    Es ist also an uns, diese Lüge zu bekämpfen.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Zuletzt noch zwei Zitate, die zeigen, daß die Konstruktion einer Mischrasse und deren Auswirkungen seit Jahrzehnten gefordert werden und bekannt sind.

    Daran, daß die Rassenvermischung “Vielfalt” erzeugt, glaubt doch keiner der Elite; das ist nur weiße Salbe für Dummköpfe.

    Sie reden von der Schaffung von Vielfalt und wollen sie in Wirklichkeit vernichten.

    .

    Addierung von Kulturen führt im günstigsten Fall zur Nivellierung auf niedrigerem Niveau.

    Wir wollen eine Welt der konstanten Auseinandersetzungen.

    Wir wollen größeres Chaos.

    Daniel Cohn-Bendit

    .

    Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen.[...]

    Coudenhove-Kalergi, 1924

    .

    Übrigens ist die Aussage von Coudenhove-Kalergi ein typisches “non sequitur”; er sagt, daß “die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzt werde”.

    Ist das logisch?

    Warum soll die Vielfalt der Persönlichkeiten erst dann auftreten können, nachdem die Vielfalt der Völker verschwunden ist?

    Warum soll man nicht die Vielfalt der Persönlichkeiten UND der Völker zugleich haben können?

    Ist es nicht sogar so, daß die Vielfalt der Persönlichkeiten auch auf der Vielfalt der Völker beruht, weil die Kultur eines Volkes auch die Persönlichkeit beeinflusst?

    Und ist es nicht eher so, daß ein wurzelloser, kulturloser Mensch aus Kalergis Mischrassenbrei eine viel schwächere und leichter zu beeinflussende Persönlichkeit besitzt, weil er sich eben mit nichts mehr identifizieren kann?

    .

    .



    ki11erbeestammbaum-der-hunderassen.jpg5Treffen der KulturenEthnozidki11erbeestammbaum-der-hunderassen.jpg5Treffen der KulturenEthnozid

    0 0
  • 08/21/13--12:00: Merkel/Dachau
  • .

    Merkel Dachau

    .

    Merkel war im KZ Dachau.

    Was wisst ihr über das KZ Dachau?

    .

    Lest das.

    Dann seht ihr, wie wenig ihr eigentlich wusstet (ging mir genauso).

    .

    Ich glaube, kein Volk hat weniger Ahnung über seine eigene Vergangenheit als das Deutsche.

    Das, was die Deutschen als “Geschichte” kennen, ist nichts weiter als eine unappetitliche Brühe aus Gräuelpropaganda der alliierten Drecksschweine, Lügen, Gerüchten und Halbwahrheiten.

    Zeit, etwas daran zu ändern.

    Merkel und andere Leute des BRD-Regimes werden es mit Sicherheit nicht tun, denn wie ich bereits schrieb:

    Die Basis jedes normalen Staates ist das Volk und dessen Leistungen.

    Die BRD jedoch ist ein Freiluft KZ für Deutsche, darum ist die Basis der BRD die (Erb-)Schuld der Insassen; namentlich der “Holocaust”.

    .

    Wird die Wahrheit publik, fällt die Schuld.

    Fällt die Schuld, fällt die Basis der BRD.

    Fällt die BRD, sind die Kapos (Merkel und ihre Clique) ihren Job los.

    .

    Darum verteidigen sie die Lügen mit allem was sie haben, denn diese Lügen sind die Basis ihrer Herrschaft.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Die BRD ist ein eigenartiger Ort, ein seltsames Konstrukt.

    Man findet z.B. in den Medien neben seichter Unterhaltung (“Heidi Klum hat ein Foto von sich getwittert!”) eigentlich nur zwei Emotionen, die beim Leser hervorgerufen werden sollen:

    1) Schuld (Holocaust, 1. WK, 2.WK, fehlende Willkommenskultur, Neonazis, Rassisten, Rechte, etc.)

    2) Angst (Euro-Krise, Klimakatastrophe, Bankenkrise, Griechenlandkrise, Salafisten, Terroristen, etc.)

    .

    Wie nennt man den Ort, an dem die Menschen nur noch von Schuld und Angst beherrscht werden?

    Man nennt ihn: die Hölle

    Die BRD ist für einen normalen Menschen die Hölle.

    Die meisten Deutschen merken es nur nicht mehr, weil sie sich daran gewöhnt haben.

    .

    .



    ki11erbeeMerkel Dachauki11erbeeMerkel Dachau

    0 0
  • 08/22/13--12:57: Hass macht blind
  • .

    maulwurf

    .

    Deshalb ist es immer gut, einen Sündenbock aufzubauen, an dem der Mob seinen Hass abreagieren kann, so daß die Verantwortlichen in aller Ruhe weitermachen können.

    Die “Gutmenschen” hassen alles Deutsche so sehr, daß ihnen ein Türke mitten ins Gesicht brüllen könnte: “Wir werden dieses Land übernehmen und eure Kinder totschlagen!”; sie würden es nicht wahrnehmen.

    Interessant ist, daß das genaue Spiegelbild der “Gutmenschen” logischerweise die Leute sind, die die Gutmenschen am meisten hassen: die PI-Leser.

    Daraus folgt, daß PI-Leser genauso blind wie die Gutmenschen sind und tatsächlich: es ist so.

    Wie oft haben Industrievertreter den Beitritt der Türkei gefordert?

    Wie oft haben Arbeitgeberverbände die Massenimmigration gefordert?

    Wer profitiert von den ganzen Armutszuwanderern?

    Wer regiert gerade?

    Ist die Regierung für oder gegen die Zuwanderung?

    .

    Wenn man also einfach nur seine Augen aufmacht, so sieht man, daß natürlich die Rechten, also die Kapitalisten, die Hauptverfechter der Globalisierung sind und die Auflösung der Nationalstaaten fordern; ebenso die unkontrollierte Massenimmigration.

    Ebenso sollte jeder Mensch mit durchschnittlichem IQ den Unterschied zwischen “Regierung” und “Opposition” verstehen können, zumal die Bundesregierung ja mit ihren Plakatieraktionen keinen Hehl aus ihren Ambitionen macht.

    .

    fachkraefteoffensive

    .

    “Fachkräftemangel” und “demographischer Wandel” sind die Schlüsselworte, die einem jeder CDU/CSU/FDP-Politiker um die Ohren haut und noch vor weniger als einer Woche forderte Seehofer, daß Arbeitslose aus der EU nach Bayern kommen sollen.

    BEI 5 MILLIONEN EINHEIMISCHEN ARBEITSLOSEN!

    .

    Doch PI-Leser können ihre Augen nicht mehr aufmachen. Sie sind fest verschlossen, ihr Hass auf “die Linksrotgrünen” hat sie blind gemacht für die Verantwortlichen.

    Egal, wieviel Millionen Ausländer unter einer CDU-Regierung reingeholt werden, wieviele Deutsche unter einem CSU-Innenminister totgeschlagen, vergewaltigt oder ins Koma getreten werden, es fallen immer dieselben Schlagworte:

    Gysi, die Grünen, die Gutmenschen, die Linksrotgrünen, Claudia Roth.

    Hier ein paar Beispiele; es geht um die sich zuspitzende Situation in Berlin-Hellersdorf:

    .

    Hehehehehe … ich komm aus dem Feixen gar nicht mehr raus ! Fast fuffzig Prozent Mauermörderparteiwähler dort !

    Die gehören auch bereichert bis die Blase platzt !

    1) Die CDU/CSU hat bei weitem mehr Menschen geschädigt, auch ermordet, als die Linke.

    2) Man sieht, wie toll das Rechts/Links-Schema geeignet ist, Menschen zu spalten. “Mit dem habe ich kein Mitleid, der hat “die Linke” gewählt”

    Man sollte dem dummen PI-Arschloch, das diesen Rotz geschrieben hat, mal erklären, daß Immigration Bundessache ist.

    Die Zigeuner sind nicht da, weil “Die Linke” in der Opposition das gewollt hat, sondern weil die CDU/CSU/FDP es gerade zulässt.

    Der Innensenator von Berlin heißt Frank Henkel und ist von der CDU.

    Wir wollen uns auch daran erinnern, daß es von allen Parteien des Bundestages die CDU war, die mit 92% die größte Zustimmung zum Beitritt von Rumänien/Bulgarien zur EU lieferte!

    Wenn also die tatsächlich Verantwortlichen von den Asylanten bereichert werden sollen, dann bitte zuerst die Wähler der Regierungsparteien: CDU/CSU/FDP, denn die sind VERANTWORTLICH!

    .

    Ne aber in Potsdam fangen auch Proteste gegen ein Asylantenheim an.Es ist unglaublich was die Presse da verbreitet,wenn nicht gar unverantwortlich.Und die Pädogrünen und Verfassungsfeindlichen Linken sind wieder die Moralapostel de luxe.

    1) Die Partei, die Pädophile systematisch vor Strafverfolgung schützt, ist die CDU. Sachsensumpf. Thomas de Maiziere, jetziger Angriffskriegsminister der BRD.

    2) Die verfassungsfeindlichste Partei ist die CDU, denn sie hat schon oft im Nachhinein die Verfassung geändert, um ihre Straftaten nachträglich zu legalisieren.

    3) Deutschland hat keine Verfassung, sondern lediglich ein Grundgesetz, das die Ordnung im besetzten Deutschland aufrecht erhalten sollte, so daß die alliierten Drecksschweine das Land in aller Ruhe ausplündern konnten und können.

    Man sieht also deutlich, daß die dümmsten Vollidioten tatsächlich bei PI zu finden sind; in einem Satz gleich 3 Lügen einzubauen, da können sogar Zigeuner noch was von lernen.

    .

    47 % der Hellersdorfer haben tendenziell links gewählt. Kein Mitleid, ich bin für ein weiteres Asylantenheim dort. All die, die sich politisch für die Bereicherung stark machen, sollen sie auch erhalten..

    Hier wieder derselbe Schwachsinn wie zu Beginn: 

    Die derzeitige Problematik geht von der CDU/CSU/FDP aus; die Linken haben damit gar nichts zu tun.

    Und wie gesagt: der Berliner Innensenator Frank Henkel ist von der CDU.

    Aber daß ein PI-Leser mal auf die Verantwortlichen aufmerksam macht, wenn sie der CDU/CSU angehören, da kann man sehr lange drauf warten…

    .

    Fakt ist, daß die Politik genau das verweigert, was unter anderem Wolfgang Bosbach (CDU, einer der wenigen und wohl auch Letzten der, die diese Partei wählbar machen würde, wenn denn die Mehrheit der CDUler seines Formats wären) angemahnt hatte, nämlich, die Sorgen und Nöte der Anwohner ernst zu nehmen. Die scheinen angesichts der durch das Asylantenheim geschaffenen Situation durchaus reichlich vorhanden.

    Dieser Kommentator, Tom62, ist entweder dumm wie Scheiße oder ein geschickter Manipulator im Auftrag der CDU.

    Er versteht nicht, daß Bosbach die Rolle des “Mavericks” nur spielt, um die gehirnamputierten CDU-Dauerwähler bei der Stange zu halten; oder er agiert im Auftrag der CDU.

    Schauen wir uns den heldenhaften Bosbach doch mal an, der die CDU angeblich wählbar macht und von dem dieses Arschloch Tom62 gerne mehr in der CDU hätte:

    Bundeswehr nach Libanon: JA

    Schärfere Regeln gegen Abgeordnetenbestechung: NEIN

    BW nach Mali: JA

    Privatisierung der Wasserversorgung: JA

    Afghanistan Einsatz: JA

    Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen: JA

    Offenlegung von Nebeneinkünften: NEIN

    Verlängerung Darfur-Einsatz: JA

    ESM: NEIN

    EFSF: NEIN

    Fiskalpakt: JA

    Kosovo-Einsatz: JA

    Panzer nach Saudi-Arabien: JA

    Einführung bundesweiter Volksentscheide: NEIN

    .

    Fazit: Das Arschloch Bosbach hat tatsächlich bei ESM/EFSF zugunsten des Volkes gestimmt, aber nur deshalb, weil er genau wusste, daß die überwiegende Mehrheit diesen Dingen zustimmt und er somit gefahrlos den “Widerständler” spielen konnte.

    Aber wenn man sich bei den anderen Abstimmungen anschaut, wie er stimmte, wird klar, daß es auch ihm ausschließlich darum geht, das deutsche Volk auszurotten, weil er ein Komplize der Hochfinanz ist.

    .

    Bosbach Wahrheit

    .

    Kein Mensch, dem Deutschland am Herzen liegt, würde für die Privatisierung der Wasserversorgung stimmen, Deutsche am Arsch der Welt verheizen und sich bundesweiten Volksentscheiden entgegenstellen.

    Auch bemerkenswert, daß PI zu Recht die Menschenrechtsverletzungen in Saudi-Arabien thematisiert, aber einen Wichser wie Bosbach als “Helden” darstellt, der diesem Land Panzer liefern will!

    Wären die PI-Leser nicht solche erbärmlichen Heuchler, so müsste jeder Politiker, der den Saudis Panzer liefern wollte, auf einer schwarzen Liste stehen; also schonmal die gesamte CDU.

    Aber wie gesagt: überzeugter PI-Leser sein und zugleich über ein intaktes Gehirn oder ein Gewissen verfügen- das ist wie Feuer und Wasser.

    Geht nicht.

    .

    Ich beende an dieser Stelle den Ausflug in den Kommentarbereich von PI.

    Wenn ihr auf die Suche nach den Verantwortlichen geht, lasst euch von eurem Verstand leiten!

    .

    Klar, Claudia Roth ist nervig, sie labert viel, sie fordert das unmöglichste Zeug.

    Damit hat es sich aber auch schon.

    Vom Reden entstehen keine Gesetze, sondern von Abstimmungen; und da hat Claudia Roth nur eine Stimme.

    Ein Innenminister hat bedeutend mehr Macht als eine Oppositionspolitikerin.

    Und nicht derjenige ist wichtig, der etwas fordert, sondern derjenige, der über diese Forderung entscheidet.

    .

    Lasst euch nicht blind machen.

    Schaut nicht auf die emotionalen Blendgranaten, sondern schaut auf die Männer im Schatten.

    Die, die etwas machen könnten, aber es UNTERLASSEN.

    Mit einem Wort:

    Schaut auf die REGIERUNG.

    .

    Bundestag

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Gibt es eigentlich eine Stellungnahme von Merkel, Gauck, Frank Henkel, Hans-Peter Friedrich zu den Ereignissen in Berlin?

    Es gibt entweder dröhnendes Schweigen oder Diffamierung der Deutschen als “Rechte”, die gegen neue Asylbewerberheime sind.

    (Ironisch, weil die Leute natürlich klassische LINKE sind; Arbeiter, materiell schwächer gestellte. Aber in der diabolischen BRD ist es logisch, daß auch “rechts” und “links” nach Belieben vertauscht werden)

    Nun fragt euch:

    Eine Regierung, die Asylbewerber aus aller Herren Länder aufnimmt und die Leute mobbt, die dagegen sind, ist die wirklich auf Seiten der Einwanderungskritiker?

    Zum Schluss übrigens noch ein Riesenknaller:

    Während es in Deutschland etwa 300.000 Obdachlose gibt, werden Asylbewerber in Hotels einquartiert.

    Selbstverständlich mit Spielecke und jede Familie bekommt eine Waschmaschine gestellt!

    Glaubt ihr nicht?

    Da, lest selber!

    .

    Was muss die CDU eigentlich noch tun, damit ihr sie nicht mehr wählt?

    Ich glaube, wenn die CDU als Slogan bei der BTW 2013 quer über alle Plakate schreiben würde: “Die Deutschen ausrotten!”, würde sie immer noch bei 40% stehen, denn “Ach, die anderen sind doch auch nicht besser…”

    .

    .



    ki11erbeemaulwurffachkraefteoffensiveBosbach WahrheitBundestagki11erbeemaulwurffachkraefteoffensiveBosbach WahrheitBundestag

    0 0
  • 08/22/13--23:16: Berlin-Hellersdorf
  • .

    Amöbe

    .

    Bei der eskalierenden Situation dort muss man sich immer vor Augen führen, wer eigentlich der Verantwortliche ist.

    Angenommen, ihr habt auf Haiti Urlaub gemacht und seid so begeistert von den Menschen, daß ihr beschließt, euer Dorf solle 2000 Haitianer aufnehmen und für ihren Lebensunterhalt aufkommen.

    Kommt ihr damit durch?

    Wohl kaum.

    Selbst wenn ihr der Bürgermeister im Ort wäret, habt ihr keine Chance; ihr könnt euch nicht einfach über bestehende Gesetze/Verordnungen hinwegsetzen.

    Selbst die Ministerpräsidenten der Länder sind nicht in der Lage, auf eigene Faust mal eben 5000 Syrer aufzunehmen, wenn die Bundesregierung dem nicht zustimmt.

    Ich glaube allerdings, daß die Ministerpräsidenten sowas wie ein Veto-Recht haben; wenn die Bundesregierung also beschließt, 5000 Syrer aufzunehmen und der MP von Sachsen geht an die Öffentlichkeit und sagt:

    “Wir können das nicht leisten, weil kein Geld/kein Platz/keine Akzeptanz”, dann fällt der Druck auf die Bundesregierung zurück und ich glaube nicht, daß sie gegen den Willen des MP diesen zur Aufnahme von “Flüchtlingen” zwingen würde.

    Daß sie es im Zweifelsfall KÖNNTE, glaube ich aber schon, weil der Kanzler/Bundesinnenminister in der Hierarchie über den Ministerpräsidenten steht.

    .

    Man erkennt nun ganz klar, daß die “Asylbewerber”, mit denen Deutschland seit kurzem geflutet wird, letztlich auf Wunsch der CDU/CSU/FDP-Regierung hier sind.

    Kein Kommunalpolitiker, kein Landespolitiker könnte gegen den Willen der Regierung auf eigene Faust Asylanten ins Land holen.

    Man muss diesen Leuten jedoch den Vorwurf machen, sich nicht klar GEGEN den Kurs der Regierung zu positionieren; es ist ein Hohn, wenn die Länder/Kommunen Steuern erhöhen, es Obdachlosigkeit unter Deutschen gibt und andererseits Asylanten in Hotels untergebracht werden, was am meisten kostet!

    (Obwohl es natürlich logisch ist, daß die Hoteliers mit den Kommunalpolitikern gemeinsame Sache machen, weil sie sich dumm und dämlich daran verdienen. Wieder ein Beweis dafür, daß die Deutschen ein Volk von Verrätern und Huren sind, die jederzeit ihr Volk für ein paar Euro verraten. In einem gesunden Volk würde nichts von dem ablaufen können, was in Deutschland passiert. Aber hier sind den Hotelbesitzern die in Angst lebenden Volksgenossen völlig egal, hauptsache die eigene Kasse stimmt)

    .

    Wenn es also in Foren heißt: “Diejenigen, die die Leute reingeholt haben, sollen sie auch versorgen, oder die Wähler der verantwortlichen Parteien!”, so habe ich nichts dagegen.

    Bitte alle Asylanten zu den Wählern von CDU/CSU/FDP, denn diese Parteien stellen die Bundesregierung!

    Mag zwar sein, daß die SPD/Grünen/Linken sich genauso verhalten würden, aber sie sind nicht verantwortlich.

    Viele Menschen haben extreme Probleme damit, die Verantwortlichen zu benennen, weil sie grundsätzlich denjenigen für verantwortlich halten, den sie nicht mögen.

    Genau diese Taktik machen sich die Bundestagsparteien zu Nutze:

    Die Regierung lässt die Asylanten zu Zigtausenden rein und im Fernsehen läuft dann ein Interview mit Claudia Roth, die sagt: “Das reicht noch nicht!”

    Der Zuschauer denkt nun gerne, Claudia Roth sei verantwortlich, was aber völliger Schwachsinn ist.

    Denn was könnte Claudi machen, wenn die Regierung keine Asylanten aufnehmen würde?

    Könnte sie die Kommunen dazu zwingen, als popelige Oppositionspolitikerin, mit einer einzigen Stimme im Bundestag?

    Sie könnte schlicht gar nichts machen, außer zu schimpfen, aber vom Schimpfen kommen keine Asylanten rein.

    Aber die Leute geben Claudia Roth gerne die Schuld, weil es einfach Spaß macht, ihr die Schuld zu geben!

    Auf jeden Fall mehr Spaß, als der Wahrheit ins Auge zu sehen, daß die Asylanten in Wirklichkeit von der CDU reingeholt werden, die man selber vor 4 Jahren gewählt hat, denn dann wäre man ja verantwortlich und würde nur das bekommen, was man bestellt hat….

    .

    Es ist also bei Kenntnis der Psychologie gar nicht so erstaunlich, wie leicht und wie lange sich das deutsche Volk nach diesem “Guter Cop-böser Cop”-Spielchen verarschen lässt.

    Man braucht nur eine extrem unsympathische Person, die bei allen unangenehmen Entscheidungen ruft “Das reicht noch nicht!” und schon denkt der Michel, diese Person sei auch die Verantwortliche.

    Nein.

    Ist sie nicht.

    Verantwortlich ist der, der die Entscheidungen trifft.

    Die CDU/CSU/FDP Regierung und somit letztlich diejenigen Leute, die diese Parteien vor 4 Jahren gewählt haben.

    Die Grünen mögen also unsympathisch sein, das gebe ich zu.

    Aber reingeholt wurden die Millionen Ausländer in den letzten 4 Jahren von der CDU/CSU/FDP.

    .

    Letztlich muss man auch nur schauen, wie sich die Regierung verhält, wobei eine Grundregel in der Politik lautet:

    Schweigen bedeutet Zustimmung!

    Gibt es irgendeine Stellungnahme von Merkel/Gauck/Friedrich/Schnarre zur Problematik “Asylantenheime”?

    Es gibt von Seiten der CDU/CSU/FDP keinerlei Kritik an der derzeitigen Asylantenschwemme, wie denn auch.

    Sie sind schließlich die Parteien, die die Leute reinholen, weil sie die Komplizen der Hochfinanz sind, die gerade die Nationalstaaten abwickeln wollen.

    Und am einfachsten schafft man das eben dadurch, indem man das eigene Volk ausrottet, denn ohne das dazugehörige Volk gibt es auch das Land nicht mehr.

    Um die Deutschen auszurotten, braucht man keine Internierungslager, keine Maschinengewehre, keine Pogrome.

    Nein, man verdrängt sie einfach, hindert die Deutschen an der Vermehrung und sorgt durch Umleitung der Geldströme dafür, daß die erwünschte Bevölkerung sich mit allem versorgen kann, während für kranke und alte Deutsche leider leider kein Geld da ist!

    Aber hey, vielleicht erhöht die Regierung das Flaschenpfand, so daß die Rentner am Ende des Monats 10 €uro mehr in der Tasche haben?

    .

    Zum Schluß zitiere ich auszugsweise den CSU-Innenminister Friedrich:

    Berlin. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat angesichts dramatisch steigender Asylbewerberzahlen zur Konzentration “auf die wirklich Hilfsbedürftigen” aufgerufen.

    Gleichzeitig warnte der Ministergegenüber der “Leipziger Volkszeitung”alle davor, zuzulassen, “daß diese Hilfsbedürftigen von Rechtsextremisten für ihre Haß-Propaganda instrumentalisiert werden”. Diese “menschenverachtende Propaganda der Rechtsextremisten” müsse deutlich unterschieden werden von den Sorgen der Bürger. “Die Kommunen dürfen von den Ländern bei der Bewältigung der Situation nicht allein gelassen werden”, mahnte Friedrich. “Die große Mehrheit der Bevölkerung ist bereit, denen zu helfen, die wirklich Hilfe brauchen. Von Fremdenfeindlichkeit ist da keine Spur.” In den vergangenen Tagen hatte sich in Berlin-Hellersdorf breiter Unmut von Anwohnern über ein neues Asylbewerberheim Luft gemacht.

    .

    Friedrich ist ein geschickter Populist (sonst wäre er auch nicht Bundesminister in der BRD).

    Auf der einen Seite tut er so, als würde er einen Dreck auf “die Sorgen der Bürger” geben, aber andererseits warnt er schon wieder vor “menschenverachtender Propaganda”.

    Die einzige menschenverachtende Propaganda ist das Gelaber von Friedrich.

    Wenn er wirklich so viel auf die “Sorgen der Bürger” gibt, warum holt er dann die Asylanten rein?

    .

    Wirklich, was für ein Arschloch.

    Erst das eigene Land mit Millionen Ausländern fluten und dann fordern, daß “Kommunen und Länder bei der Bewältigung nicht alleine gelassen werden”.

    Wenn Herr Friedrich weiß, daß Kommunen und Länder die Belastungen nicht bewältigen können, warum holt er denn dann die Ausländer rein?

    Ist es für einen deutschen Politiker zuviel verlangt, einfach mal “NEIN” zu sagen?

    .

    Ja, es ist zuviel verlangt.

    Denn die BRD-Politiker sind die Komplizen derjenigen Kapitalisten, die die Völker Europas ausrotten wollen, so wie es in Nordamerika mit den Indianern geschah.

    Glaubt mir, Friedrich wird in ein paar Jahren dasselbe machen, was die ganze Führungsriege des CSU-Geschmeißes machen wird:

    Auswandern.

    Oder glaubt ihr im Ernst, die fühlen sich auch nur mit einer Faser ihres Körpers an Deutschland oder das deutsche Volk gebunden?

    Schaut euch doch den feinen Guttenberg an!

    Der ist mit seiner Brut doch sofort nach Amiland gegangen, als er hier keine Zukunft mehr für sich sah.

    .

    Aber gut, ihr wählt ja solche Leute.

    Dann sollt ihr sie auch haben.

    Und verreckt dran!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Hier noch ein Schmanckerl zum Abschluss (danke an Kartoffel):

    Asylbewerber werden in Relax-Hotels mit Vollpension untergebracht.

    Während es in Deutschland 300.000 Obdachlose gibt.

    Tja, aber an Deutschen können die Hoteliers halt nicht verdienen und Profit geht in der BRD eben über alles!

    Daß ein solches Helotenvolk wie die BRD-linge ausgerottet werden muss, seht ihr wohl mittlerweile selber ein.

    Ihr habt euch euer Schicksal selber geschaffen; Egoismus und das Überleben eines Volkes stehen sich völlig entgegen.

    Wie lange würde ein Bienenvolk überleben, in dem die Arbeiter nur für sich sammeln?

    Und ihr wagt noch zu fragen, womit ihr euer Schicksal verdient habt?

    Na, durch euer Verhalten!

    Man erntet das, was man gesät hat!



    ki11erbeeAmöbeki11erbeeAmöbe

    0 0
  • 08/24/13--01:46: Geld (1)
  • .

    geld

    .

    Was ist die Funktion des Geldes?

    Geld vereinfacht den Austausch von Waren/Dienstleistungen auf eine so effiziente Weise, daß ein Leben ohne Geld unvorstellbar ist.

    Man kann Geld mit dem Blut des Körpers vergleichen: erst das Blut ermöglicht, daß die verschiedenen Leistungen der Zellen ausgetauscht werden.

    Der Sauerstoff kommt von den Lugenzellen zu allen anderen Zellen, die Nährstoffe vom Darm zu allen anderen Zellen, etc.; gibt es zuwenig Blut oder kommt der Kreislauf zum Stillstand, so geht der Körper zugrunde, obwohl die einzelnen Zellen/Organe voll funktionsfähig sind.

    Was nützt eine gesunde Lunge, wenn der Sauerstoff dort bleibt und nicht zum Gehirn transportiert wird?

    .

    Wodurch wird der Wert einer Währung bestimmt?

    Durch uns.

    Von daher lache ich immer über die Leute, die jammern, daß das Gold der Bundesbank in Amerika geklaut wurde.

    Na und?

    .

    .

    Esst ihr Gold? Trinkt ihr Gold? Wenn ihr in den Supermarkt geht, fragt ihr euch, wieviel Gold die Bundesbank hat? Wenn die Pflanzen auf dem Feld wachsen, wenn Schweine etwas fressen, wenn Kühe Milch geben, überlegen sie vorher, wieviel Gold die Bundesbank hat?

    Nehmen wir als Beweis für meine These 2 Länder:

    Beide haben dieselbe Anzahl Bürger in ihrem Reich, dieselbe Menge Gold in ihrer Bank, dasselbe Klima, dieselben Rohstoffe und dieselbe Menge Geld in ihrem Kreislauf, sagen wir 1 Billion.

    Der Unterschied soll nun ausschließlich in den Bürgern liegen. In Land A sind die Bauern fleißig, die Metzger fleißig, die Fischer fleißig, die Ärzte fleißig und alle erzeugen durch ihre Arbeit Werte.

    In Land B sind die Menschen faul, sie bauen kaum etwas an, es werden keine Ärzte ausgebildet, etc.

    So, nun nehmt an, daß ihr mit 100 Geldstücken der Währung von Land A in Land A einkaufen geht.

    Die Währung ist etwas wert, die Märkte sind voll, die Regale sind voll, wenn ihr einen Arzt braucht, wird euch geholfen.

    .

    So, nun geht ihr mit 100 Geldstücken der Währung von Land B in Land B einkaufen.

    Die Märkte sind leer, die Regale sind leer, es gibt keine Ärzte, keiner kann euer Auto reparieren, etc.

    Was ist die Währung von Land B wert?

    Nichts. Weil man für die 100 Geldstücke einfach nichts bekommen kann.

    .

    Wie ist das möglich? Beide haben dieselbe Geldmenge, beide haben gleichviel Gold in ihrer Bank, dieselbe Einwohnerzahl, da muss doch das Geld gleichviel wert sein?

    Falsch.

    Das entscheidende ist die Waren-/Dienstleistungsmenge

    Und über die Warenmenge entscheiden WIR, über unsere Fähigkeit zu arbeiten!

    Wieviel Gold irgendwo rumliegt, ist irrelevant.

    .

    Nehmen wir als weiteres Beispiel südamerikanische Völker, bei denen Gold lediglich Schmuckgegenstand war, ohne eigenen Wert.

    Wieso ist bei denen keiner verhungert? Wie haben die ihre Wirtschaft organisiert? Wie funktionierte deren Geldsystem? Gab es Inflation?

    Wie konnten sie über Jahrhunderte imposante Bauwerke errichten, wenn ihnen niemand Geld gab?

    Wie wurde all das “finanziert”?

    .

    teotihu

    .

    Die Antworten sind erschreckend einfach.

    Bei den südamerikanischen Völkern ist niemand verhungert, weil die Bauern genug zu Essen angebaut haben.

    Und die Bauwerke wurden errichtet, indem die Leute die Steine nahmen, sie bearbeiteten und zu ihren Bauwerken zusammensetzten.

    Wozu Geld?

    Wenn ihr der Herrscher des Aztekenreiches wäret und ihr wollt ein Bewässerungssystem für die Felder errichten, dann stellt ihr euch doch nur zwei Fragen:

    1) Haben wir genug Baumaterial?

    2) Wieviele Leute kann ich als Arbeiter abziehen, ohne daß die Versorgung zusammenbricht?

    .

    Unsere Gehirne sind derartig “mammonisiert”, daß wir überhaupt nicht mehr klar denken können!

    Wir meinen, der Aztekenherrscher müsse zu irgendeinem Typen gehen, ihn um Geld anbetteln, dieser würde es ihm gegen Zinsen leihen und erst dann kann man etwas bauen.

    Warum?

    Bunte Papierschnipsel zur Bezahlung der Arbeiter könnt ihr auch selber drucken und letztlich ist doch nur wichtig, daß die Bauern genug zu Essen anbauen und daß die Arbeiter mit ihren Papierschnipseln genug kaufen können.

    Das ist euer Job als Herrscher, dafür müsst ihr sorgen!

    Dafür braucht ihr aber keine Papierschnipsel, da könnt ihr als Herrscher auch einfach per Dekret verordnen: “Jeder Einwohner hat das Recht auf soundsoviel Mais/Hühner/Schweine pro Woche und die Aufgabe der Bauern ist es, soviel herzustellen, daß die Einwohner genug haben.”

    .

    Die jetzige Konstruktion, daß ein Staat sich von Privatleuten Geld leihen muss, ist eine Perversion.

    Sie ist nur dadurch erklärbar, daß die Politiker mit den Banken zusammenarbeiten und darum kein Interesse daran haben, etwas am System zu ändern.

    .

    ackermann_merkel

    .

    Die Banken verbreiten ununterbrochen die Lüge, der Staat dürfe kein Geld drucken, weil es sonst Inflation gäbe.

    Der größte Schwachsinn überhaupt!

    Nehmen wir als Beispiel eine Stadt, die ein Schwimmbad für 10 Millionen bauen will.

    .

    1) Die Stadt LEIHT sich das Geld zur Bezahlung von einer privaten Bank (die es ihrerseits von der EZB leiht), die Bank will 10% Zinsen.

    Nach dieser Leihaktion ist das Geldvolumen im Land um 10 Millionen angestiegen und die Stadt hat 10 Millionen Schulden bei der Bank.

    Das Schwimmbad wird gebaut, die Stadt führt die Eintrittspreise an die Bank ab und die Bank bekommt ihre 11 Millionen, so daß die Stadt schuldenfrei ist.

    Woher kommt die 11. Million?

    Aus dem bestehenden Geldkreislauf. 

    Da die Bank sich das Geld selber von der EZB leihen musste, zahlt sie die 10 Millionen zurück an die EZB, wo sie vernichtet werden und ihr selber bleibt bloß die 11. Million, die sie als Zinsen verlangt hat. 

    Nehmen wir nun an, die Banker kaufen sich von der 11. Million Häuser, Möbel etc, so ist alles gut und die 11. Million ist wieder zurück im Kreislauf.

    Ihr seht, nach der Rückzahlung des Kredites ist die Geldmenge wieder auf ihrem Ausgangsniveau, sie ist also konstant geblieben.

    .

    2) Die Stadt DRUCKT sich das Geld zur Bezahlung der Arbeiter selber, die Geldmenge steigt auch in diesem Fall um 10 Millionen.

    Das Schwimmbad wird gebaut und die Stadt nimmt über die Eintrittspreise das Geld ein, was sie zu Beginn erschaffen hat.

    Sobald 10 Millionen zusammen sind, werden die Scheine gesammelt und verbrannt, wodurch die Geldmenge wieder auf ihr Anfangsniveau gebracht wird.

    .

    Was ist der Unterschied zwischen dem Fall, wo sich der Staat das Geld leiht und dem Fall, wo der Staat das Geld selber schafft?

    Das Schwimmbad ist dasselbe.

    In beiden Fällen wird zu Beginn gleichviel Geld erschaffen.

    In beiden Fällen wird am Ende gleichviel Geld vernichtet.

    in beiden Fällen ist die Geldmenge am Ende wieder auf dem Anfangsniveau.

    Warum soll es in einem Fall “Inflation” geben und im anderen nicht?

    Was ist der wirkliche Unterschied zwischen “Geld leihen” und “Geld selber drucken”?

    .

    Der einzige Unterschied besteht darin, daß im ersten Fall die Bänker 10% der verliehenen Summe als Bezahlung für ihre “Leistung” aus dem bestehenden Geldkreislauf entnehmen dürfen, während im 2. Fall niemand einen Gewinn macht.

    Sprich:

    Wir sind so dermaßen durch die Lügen und Propaganda indoktriniert, daß wir glauben, Inflation würde dadurch verhindert, daß wir den Bänkern einen Prozentsatz des von ihnen erschaffenen Geldes aus dem Geldkreislauf zur Verfügung stellen.

    .

    Was für ein Schwachsinn!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Nun versteht ihr auch, warum es keine Inflation gab, als die D-Mark vom Staat gedruckt und in Deutschland eingeführt wurde: weil die Deutschen gute Waren/Dienstleistungen anboten.

    Auch wenn man die Geldmenge in Deutschland erhöhen würde, würde es keine Inflation geben, weil es genug Waren gibt, die man sich kaufen kann, die sonst nur weggeworfen werden!

    Anders ist es in Rumänien, wo die Regale alle leer sind, weil die Leute nichts erschaffen.

    Dort führt die Erhöhung der Geldmenge tatsächlich zur Inflation, denn im Supermarkt liegt halt nur ein Huhn rum.

    Gibt man den Menschen mehr Geld, gibt es immer noch nur ein Huhn, so daß der Preis steigt.

    .

    Und nun schaut euch doch die Supermärkte hier an!

    VOLL!

    Die Alten bekommen nicht genug Geld, um Sachen zu kaufen, die die Supermärkte eh wegschmeißen, DAS ist die wahre Perversion in der BRD!

    Es gibt hier keine Inflation, der Grund für die Preissteigerungen in der BRD sind weder eine Warenknappheit noch ein Geldüberschuss bei der Bevölkerung (LOL!), sondern schlicht:

    GIER

    .

    .



    ki11erbeegeldteotihuackermann_merkelki11erbeegeldteotihuackermann_merkel

    0 0
  • 08/24/13--09:14: Findet den Fehler!
  • .

    Hier zu sehen, wie eine Seniorin in Düsseldorf während des Geldabhebens überfallen und auch noch bespuckt wird.

    Allerdings hat sich in das Bild ein Fehler eingeschlichen.

    Findet ihn!

    (Auflösung im Kommentarbereich)

    .

    Suchbild

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeSuchbildki11erbeeSuchbild

    0 0
  • 08/25/13--00:24: Attentat auf Lucke
  • .

    Lucke1

    .

    Und das ausgerechnet von den rechten antiFaschisten!

    Wer sich mal genauer mit der “Alternative, die keine ist” beschäftigt, erkennt die köstliche Ironie.

    Die antiFaschisten sind wie gesagt klassische Rechte; sowohl was die Ziele, als auch was ihre Abstammung angeht:

    sie rekrutieren sich überwiegend aus dem Bürgertum,

    sie sind strikt antidemokratisch (fragt doch mal einen Antifanten, was er von Volksentscheiden hält!),

    sie wollen die Nationalstaaten abschaffen,

    sie wollen die Vielfalt vernichten, zugunsten einer Mischrasse

    .

    Damit sind sie absolut auf einer Linie mit den Kapitalisten, die genau dieselbe Agenda vorantreiben wollen; was bei den Kapitalisten “Globalisierung” heißt, heißt bei den antiFaschisten halt “Multikulti”.

    Bis jetzt hat mir noch kein “Linker” (denn es sind in Wirklichkeit ja Rechte) Auskunft darüber geben können, wie man Krankenversicherung, Rentenversicherung und Sozialversicherung in einem Staat aufrecht erhalten kann, in dem zwar jeder etwas entnehmen darf, jedoch die Zahl der Einzahler konstant bleibt oder gar abnimmt.

    Jeder wird verstehen, daß der Zusammenbruch der deutschen Grenzen zum Zusammenbruch der Systeme führen wird und genau das ist es doch, was die Kapitalisten wollen.

    Indem die antiFaschisten dasselbe fordern, arbeiten sie natürlich zugunsten der globalen Kapitalisten!

    Es wird irgendwann als Treppenwitz in die Geschichte eingehen, daß ausgerechnet “die Linken” alle Errungenschaften der Sozialdemokratie vernichtet haben, nur weil es den Kapitalisten gelang, ihre Agenda der Globalisierung als “Multikulti” zu tarnen!

    .

    Obiges gilt natürlich nur für das dumme Fußvolk. Die Führungselite der “Linken” und die Kapitalisten selber wissen natürlich, daß die antiFaschisten rechte Fußtruppen sind, die die Wünsche der Arbeiter unterdrücken sollen.

    Und genau deshalb ist es ja auch völlig logisch, daß das Merkel-Regime den antiFaschisten soviel Spielraum lässt!

    Merkel hat wirklich eine perfekte Diktatur aufgebaut, indem sie selber überhaupt nichts macht, sondern nur gezielt unterlässt.

    Merkel will ein verängstigtes Volk, aber anstatt mit einer Geheimpolizei Terror zu verbreiten, wie bisher üblich, lässt sie das ausländische Kriminelle erledigen.

    Sie selber oder ihre Organisationen begehen keine Verbrechen, sie unterlassen es aber, die Leute einzusperren, die das Volk terrorisieren!

    .

    Dasselbe bei der politischen Opposition.

    Merkel wirft keine Farbbeutel auf die NPD, sie mobbt niemanden aus der NPD, sie hat noch nicht einmal ein NPD-Verbot erlassen.

    Sie hindert nur Leute nicht daran, all dies zu tun, weil es in ihrem Sinne ist.

    Denkt daran: Wenn ein Wirt ein Schild hinhängt “Kein Bier für Nazis”, dann ist das sein privates Recht.

    Wenn ein Discoinhaber keine Türken reinlässt, dann ist das Diskriminierung und wird bestraft.

    Dabei ist es vom Grundsatz her dasselbe; im ersten Fall wird nach politischer Meinung diskriminiert, im zweiten nach Abstammung.

    Laut GG ist beides verboten, warum die unterschiedliche Rechtsprechung?

    .

    Natürlich, weil Deutschland kein Rechtsstaat ist, sondern eine Diktatur, in der die Richter die politisch gewollten Urteile sprechen und so der Willkür der Herrscher das Deckmäntelchen der “Legalität” umhängen.

    .

    Der eigentliche Witz beim Lucke-Attentat ist, daß Lucke auch die Positionen der antiFaschisten vertritt; die antiFaschisten schneiden sich also ins eigene Fleisch.

    Alles eine Folge der “rechts-links-Verwirrung”: die rechten antiFaschisten halten sich für “links” und gehen darum gegen ihresgleichen vor.

    Köstlich!

    Haben die antiFaschisten wenigstens einmal etwas richtig gemacht, wenn auch nur aus Versehen….

    .

    Warum die “AfD” dem deutschen Volk schaden wird, ist den Aussagen der Parteispitze zu entnehmen.

    Wer glaubt, die AfD werde Grenzen schließen oder die Situation der Arbeiter verbessern, hat sich noch nicht richtig mit der Partei befasst.

    Ich stelle am Ende einen Kommentar von Peter Gast ein, der alle relevanten Infos zur “AfD” hervorragend zusammengetragen hat; ich habe allerdings seinen Beitrag umgestellt:

    zuerst kommt das Fazit und anschließend die Quellen.

    Wer diese Partei wählt und auch nur ansatzweise eine Verbesserung der Situation erwartet, ist schlicht geisteskrank.

    Hätten die antiFaschisten mit ihrem Attentat Erfolg gehabt, so hätten sie wenigstens diesmal WIRKLICH als Linke agiert.

    .

    LG, killerbee

    .

    .

    Ich fasse das jetzt einmal zusammen:

    - ARBEIT & SOZIALES & GESUNDHEIT:
    Es wird weitere Deregulierungen, Liberalisierungen und Privatisierungen geben.
    Der deutsche Niedriglohnsektor, der mit über 24% schon fast der größte Europas ist, wobei Deutschland nahezu das einzige europäische Land ohne einen branchenübergreifenden und flächendeckenden Mindestlohn ist, soll anscheinend weiter ausgebaut werden.
    Sozialleistungen sollen wohl weiterhin drastisch gekürzt werden.
    (Sicherlich denken jetzt wieder viele an den “faulen Hartzer”. Das ist aber kein so großer Posten mehr. Es geht eher um Rente, Krankenversicherung und medizinische Versorgung.)
    Ich rechne zwar nicht mit einer Organspendepflicht für Arbeitslose, obwohl dieses Land und seine indolente Bevölkerung sind für Überraschungen immer gut, jedoch deuten derartige Äußerungen auf eine Verschärfung der Zwei-Klassen-Medizin hin.

    - DIREKTE DEMOKRATIE:
    Zwar wird die AfD den Wünschen der Bonzen nach Aberkennung des Wahlrechts für Arme nicht entsprechen können, dann wäre sie nämlich verfassungsfeindlich, allerdings gibt es ja noch andere Wege der Einflussnahme.
    Die Parlamente können beispielsweise Aufgaben an Expertengremien delegieren, in denen dann nur die Lobbyisten der Bonzen sitzen, und die Gesetzesentwürfe anschließend im Parlament abnicken.

    - EINWANDERUNG & ZUWANDERUNG & ASYLPOLITIK:
    Wie bereits Henkel sagte, ist die AfD in diesem Bereich “linker als die SPD und die Grünen zusammen”.
    Bezüglich der Einwanderungspolitik wird die AfD eine wahre Türöffner- und Eisbrecher-Funktion wahrnehmen.
    Die anderen Parteien werden folgen.
    Es werden alle Schleusentore geöffnet.
    Selbst eine schwarz-grüne Koalition wäre harmloser als eine CDU-AfD-Koalition.
    Eigentlich müssten sich Antifanten und AfD-Wahlhelfer in den Armen liegen.
    Dienen doch beide Seiten den gleichen Herren und gleichen Zielen.

    EXKURS: Kanadisches Einwanderungsmodell
    Auch hier schummelt die Alternative für Deutschland genauso wie beim Euro und tut so, als wenn die BRD keine völkerrechtlich verbindlichen Verträge unterschrieben hätte.
    Seit dem “Vertrag von Maastricht” und dem “Schengener Abkommen” kann Deutschland die Einwanderung gar nicht mehr eigenständig und vollumfänglich regulieren, ohne gegen international geltendes Vertragsrecht zu verstoßen.
    Kanada, Australien und Neuseeland haben solche Verträge nicht unterschrieben und sind in dieser Hinsicht souverän.
    Und im Vergleich zur überbevölkerten BRD sind diese klassischen Einwanderungsländer auch nahezu menschenleer.

    Die AFDP ist weder nationalkoservativ/rechtskonservativ noch nationalliberal.
    Es ist ganz einfach eine marktradikal-neoliberal-paläolibertäre Partei, die mit einigen populistischen Sprüchen anscheinend erfolgreich auf Dummenfang geht.

    .

    Bevor ich eine Partei wähle, verlasse ich mich nicht nur auf die Empfehlungen von “BILD” und “pi-news” (lol), sondern recherchiere im Netz auch nach den geistigen Ergüssen der führenden Politiker einer Partei.
    Wenn ich mir da so die Verlautbarungen so mancher Koryphäen oder eher doch Epigonen der “Alternative für Deutschland” anschaue, kann ich nicht verstehen, wie Leute, die sich als Nationalisten oder Nationalkonservative bezeichnen, so etwas allen Ernstes unterstützen.

    Folgender Aufruf wurden u. a. von Prof. Dr. Lucke (AfD-Sprecher), Prof. Dr. Starbatty (Berliner AfD-Spitzenkandidat) und Prof. Dr. Oberender (AfD-Unterstützer) unterzeichnet:

    Auszüge aus dem “Hamburger Appell” von 2005:

    “Die unangenehme Wahrheit besteht deshalb darin, dass eine Verbesserung der Arbeitsmarktlage nur durch niedrigere Entlohnung der ohnehin schon Geringverdienenden, also durch eine verstärkte Lohnspreizung, möglich sein wird. Eine Abfederung dieser Entwicklung ist durch verlängerte Arbeitszeiten, verminderten Urlaubsanspruch oder höhere Leistungsbereitschaft möglich.”
    [...]
    “4. Eine Kompensation der Geringverdienenden durch den Sozialstaat ist in gewissem Umfang möglich. Aber dafür muss die Sozialpolitik von Lohnersatzleistungen zu Lohnzuschüssen wechseln.
    Das deutsche System der Lohnersatzleistungen von der Sozialhilfe über das Arbeitslosengeld bis zur subventionierten Frührente erzeugt Lohnansprüche, die der Markt nicht mehr befriedigen kann.”
    [...]
    “Das System der aktivierenden Sozialhilfe zeigt einen praktikablen Weg.”
    [eigene Anm.: Hierbei handelt es sich um Hartz IV, welches ebenfalls 2005 eingeführt worden ist.]

    Nächster Auszug:
    “7. Deshalb muss eine verantwortungsbewusste Finanzpolitik streng stabilitätsorientiert sein.
    Die Konsolidierung der Staatsfinanzen erfordert weitreichende Einschnitte in allen Bereichen der öffentlichen Ausgaben. Davon können auch die sozialen Sicherungssysteme nicht ausgenommen bleiben.”
    [...]
    “Jedoch muss Deutschland willens sein, die zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit nötigen Anpassungen in ähnlicher Form zu leisten, wie z. B. Großbritannien, Finnland und Irland dies erfolgreich getan haben.
    Eine Wirtschafts- und Sozialunion mit Frankreich wäre wohl eher die Ehe des Lahmen mit dem Gebrechlichen.”

    [eigene Anm.: Ich wünschte, wir hätten in Deutschland eine starke Linke und echte Gewerkschaften wie in Frankreich.
    Dann wäre uns einiges erspart geblieben.
    Deutschland ist das europäische Land, in dem am meisten dereguliert, liberalisiert, privatisiert und ausgegrenzt und verarmt worden ist.]

    und abschließend:
    “Die öffentliche Diskussion zum Thema Globalisierung in Deutschland wird leider häufig in einseitiger Art und Weise geführt. Während im Rahmen des Strukturwandels notwendigerweise auftretende Arbeitsplatzverluste in den Medien sehr stark thematisiert werden, fehlen klare Aussagen zu den positiven Auswirkungen der Globalisierung.”
    Quelle: http://www.wiso.uni-hamburg.de/fileadmin/wiso_vwl_iwk/paper/appell.pdf

    Konrad Adam, Gründungsmitglied und Sprecher der AfD, macht sich derweil schon einmal Gedanken darüber, wer eigentlich so alles in dem idealen Bonzenstaat noch wählen dürfte:

    Auszüge:
    “Vor diesem Hintergrund klingt die Anregung, den Inaktiven und Versorgungsempfängern das Wahlrecht abzuerkennen, provokativer, als sie tatsächlich ist.
    Die Fähigkeit, sich selbst und den Seinen den Lebensunterhalt zu verdienen, galt in der Theorie der europäischen Verfassungsbewegung als eine selbstverständliche Voraussetzung für die Gewährung des Wahlrechts.”
    [...]
    “Erst später, mit dem Aufkommen der industriellen Revolution und seiner hässlichsten Folge, der Massenarbeitslosigkeit, ist die Fähigkeit, aus eigenem Vermögen für sich und die Seinen zu sorgen, als Voraussetzung für das Wahlrecht entfallen.
    Ob das ein Fortschritt war, kann man mit Blick auf die Schwierigkeiten, die der deutschen Politik aus ihrer Unfähigkeit erwachsen sind, sich aus der Fixierung auf unproduktive Haushaltstitel wie Rente, Pflege, Schuldendienst und Arbeitslosigkeit zu befreien, mit einigem Recht bezweifeln.”
    [...]
    “Fragt nicht, was Amerika für euch tun kann, sondern was ihr für Amerika tun könnt, hatte John F. Kennedy seinen Landesleuten zugerufen und damit einen Satz gesagt, der wie sonst nichts im Gedächtnis der Amerikaner seine Spuren hinterlassen hat – im Gegensatz zu Deutschland, wo man schon vor Inkrafttreten der Hartz-IV-Gesetze unter der bezeichnenden Adresse http://www.reichimschlaf.de nachlesen konnte, was man tun muss, um auch ohne den Willen zur Arbeit auf öffentliche Kosten ein auskömmliches Leben zu führen.”
    Quelle: http://www.welt.de/print-welt/article159946/Wer-soll-waehlen.html

    Und weiter gehts im marktradikalen Schreckenskabinett des Prof. Dr. Lucke…
    Nachdem die Bonzen die Armen nun noch mehr verarmt haben und ihnen auch das Wahlrecht aberkennen wollen, geht es nun ans Eingemachte.
    So dachte sich das wohl der AfD-Unterstützer Prof. Dr. Oberender, der die “Unterschichtler” noch einer nützlichen Verwertung zuführen möchte.
    Es erinnert mich irgendwie an “Soylent Green”:

    “Es ist doch folgende Situation: Wenn jemand existenziell bedroht ist, weil er nicht genug Geld hat, um den Lebensunterhalt seiner Familie zu finanzieren, so muss er meiner Meinung nach die Möglichkeit haben, durch den Verkauf von Organen – und zwar geregelten Verkauf … ähnlich der Börse, dass man sagt, wer ist zugelassen zu dem Handeln.
    Es muss auch geprüft werden, wer darf das Organ entnehmen. Und dann wird praktisch das Organ versteigert.”
    Quelle: http://www.heise.de/tp/artikel/29/29088/1.html

    [eigene Anm.: Tja, da werden Kinder zur wahren Geldanlage für die Eltern, falls diese schon weitestgehend ausgeschlachtet sein sollten.
    Im Nachwächterstaat der Alternative für Deutschland kann jeder seinen Beitrag zum Bruttosozialprodukt leisten.]

    Ich weiß nicht, wie Ihr das seht, aber für mich ist die AfD eins von diesen Dingen, an denen nur noch der Henkel zum wegwerfen fehlt,
    und praktischerweise hat die AfD auch einen Henkel :)

    Was schnackt eigentlich so Hans-Olaf Henkel:

    “Ex-BDI-Chef Henkel betont hingegen, dass die ihm bekannten Personen, die sich für die Alternative für Deutschland engagieren, nichts mit „rechts“ oder „links“ zu tun hätten.
    „In der Asylpolitik ist diese Partei zum Beispiel linker als die Grünen und die SPD zusammen“, sagt er. Was die Einwanderungspolitik betreffe, vertrete die AfD eine „eindeutig neutrale Position“.
    Und in Bezug auf die Europolitik würde er die AfD eher als „geradeaus“ statt „links“ oder „rechts“ bezeichnen.”
    „In jedem Fall“, so Henkel, „ist die Politik der AfD, sich in der Europapolitik statt für ‘Zentralisierung’ in der Euro-Zone für die im Lissabon-Vertrag vorgesehene ‘Subsidiarität’, statt für ‘Harmonisierung’ für ‘Wettbewerb’ zwischen den Euro-Zonen-Ländern und statt für ‘Vergemeinschaftung’ für ‘Selbstverantwortung’ für Staatsschulden einzusetzen, eine zutiefst liberale Politik.“
    Die Partei stehe damit in der Tradition von Ralf Dahrendorf und Otto Graf Lambsdorff – zweier Persönlichkeiten, die ihr Leben der Idee der Freiheit und des Liberalismus verschrieben hatten.”
    Quelle: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/euro-kritiker-in-der-asylpolitik-linker-als-gruene-und-spd-zusammen/8419392-5.html

    “SPIEGEL ONLINE: Sie waren Mitglied der Süßmuth-Kommission der Bundesregierung, die vor drei Jahren weit gehende Vorschläge zur Reform des Ausländerrechts und der Zuwanderungspolitik gemacht hat.”
    [...]
    “Henkel: Das ist reiner Populismus. Da steckt nichts anderes dahinter. Die Position des Herrn Müller wundert mich schon sehr. Die Behauptung, wir könnten uns wegen der 4,6 Millionen Arbeitslosen keine Zuwanderung leisten, ist nur ein Totschlagargument.
    Als er sich vorgestern über die mutigen Vorschläge von Frau Merkel und Herrn Merz beim Thema Liberalisierung des Arbeitsmarkts aufregte, war von den Arbeitslosen nicht die Rede.”
    [...]
    ” SPIEGEL ONLINE: Während die Parteien, insbesondere die Union, ihre Position oft geändert haben, sind Sie bei Ihrer Linie geblieben. Bei welcher Partei ist die Schnittmenge heute am größten?

    Henkel: Bei der Menschrechtsfrage, bei humanitären Aspekten finde ich mich heute auf jeden Fall am ehesten bei den Grünen wieder. Ich vermute allerdings, dass die FDP, wenn sie sich jetzt öffentlich darüber Gedanken machen würde, zu ähnlichen Ansichten kommen könnte.”
    Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/henkel-interview-zum-zuwanderungsstreit-reiner-populismus-bei-der-cdu-a-289725.html

    .

    .



    ki11erbeeLucke1:)ki11erbeeLucke1:)

    0 0
  • 08/25/13--08:45: Die syrische Hölle
  • .

    syrien

    .

    Es sieht so aus, als wollten die Wahnsinnigen in den USA und in Israel tatsächlich den 3. Weltkrieg vom Zaun brechen.

    Die islamistischen Rebellen™ agieren nicht eigenständig, sondern sind der verlängerte Arm der US-Amerikaner, die wiederum in Komplizenschaft mit den Juden handeln.

    Es ist vor diesem Hintergrund natürlich dumpfe Propaganda zu behaupten, die Rebellen würden die Amerikaner in einen Krieg “hineinziehen”.

    LOL!

    Die Rebellen sind lediglich das Mittel der Amerikaner, um ein weiteres Land im nahen Osten zu versklaven, das ist die Wahrheit!

    .

    Wäre ich oder jemand von euch Lesern der deutsche Bundeskanzler, so ist das alles kein Problem.

    Wenn die Amis Krieg spielen wollen, dann ohne uns.

    Nur weil die Mächtigen der Welt im Westen alle verrückt geworden sind, muss sich Deutschland an diesem Wahnsinn nicht beteiligen.

    Aber der Bundeskanzler heißt nicht killerbee oder catchet, sondern die Bundeskanzlerin ist Merkel von der CDU.

    Und die ist eine Komplizin der Juden/Amis; die würde ohne mit der Wimper zu zucken ihr ganzes Volk verraten oder sogar abschlachten; die hat zum deutschen Volk gar keinen Bezug mehr.

    Hört in euch hinein!

    Fragt euch selber: “Würde es Merkel interessieren, wenn das deutsche Volk, Frauen, Kinder, Alte, Schwache, Kranke, in einem Krieg vernichtet würde?”

    Ihr hört die Antwort; euer Gewissen gibt sie euch!

    .

    Deutsch-israelische Regierungskonsultationen

    .

    Die “Giftgas”-Geschichte in Syrien ist absolut lächerlich; warum sollte Assad Giftgas einsetzen, wo er gerade die BRD-US-gesponsorten Terroristen besiegt?

    Die Massenmörder in Syrien sind so ziemlich das härteste, was es gerade gibt, schaut euch bitte folgendes Video an (ACHTUNG, BRUTAL! ECHTE LEICHEN!):

    .

    .

    Jemand, der gefesselten Leuten die Kehle aufschlitzt, ist absolut böse.

    “Was haben wir damit zu tun?”, werden vielleicht manche von euch jetzt fragen.

    Viel.

    Zum einen werden leider die meisten BRD-linge die Regierung wiederwählen; eine Regierung, die solche Subjekte finanziell und auch direkt militärisch unterstützt.

    Der BND lieferte den Rebellen™ nämlich Daten über Bewegungen der syrischen Armee und jeder Militär wird euch sagen, daß Aufklärung in einem Krieg das wichtigste ist.

    Ich muss wissen, was mein Feind macht, wo er sich befindet, wohin er geht, etc.

    Indem der BND eben genau diese Informationen an die syrischen Terroristen weitergibt, ist er schuldig an jedem Opfer, das von ihnen ermordet wurde.

    Und im Rückschluss klebt an unser aller Hände Blut:

    Weil wir nicht dagegen demonstrieren.

    Weil wir unser Regime nicht davon abhalten.

    Weil wir dieses Regime sogar noch unterstützen und wiederwählen.

    .

    Auch an meinen Händen klebt das Blut syrischer Zivilisten, aber wenigstens kann ich von mir behaupten, daß ich auf meinem blog die Wahrheit verbreiten will, die Verantwortlichen benenne und auf keinen Fall eine Partei wähle, die der Verlegung von Patriot-Raketen an die Türkei zugestimmt hat.

    Diejenigen Politiker, die dem zugestimmt haben, müssen wegen “Vorbereitung eines Angriffskrieges” verurteilt werden und nach “Nürnberger” Maßstäben gibt es dafür nur eine einzige Strafe:

    Aufhängen.

    Doch wie heißt es so schön: “Kriegsverbrechen gibt es nur bei den Verlierern”

    und noch befindet sich der Westen auf der Gewinnerseite, weil er bis jetzt noch keinen ernstzunehmenden Gegner bekämpfen musste.

    Was sind schon Libyen, der Irak oder Afghanistan?

    Die Feuerprobe ist Syrien und vor allem der Iran; interessant wird sein, wie sich China/Russland verhalten.

    Weltkriege passieren einfach, wenn die Zeit reif ist. Der Auslöser dafür kann eine Lappalie sein.

    Und auf der Welt haben sich im Moment soviel Lügen und Unrecht angesammelt, daß es wirklich nur noch eines Funkens bedarf, um all das in Brand zu setzen.

    .

    Ihr werdet euch vielleicht denken: “Ach, Syrien ist weit weg, wir sind die Sklaven der Amis, uns kann nichts passieren”

    Doch die Welt ist kleiner geworden, abgesehen davon kann sich niemand seiner moralischen Verantwortung entziehen.

    Natürlich kann auch der Krieg in Syrien ernstzunehmende Konsequenzen für uns alle haben, sei es, daß Merkel nach ihrer Wahl das Kriegsrecht verhängt, um damit auch noch die letzten Reste dieser “Rechtsstaat-Simulation” BRD abzuschaffen und die BRD auch formal in ein Freiluft-KZ für Deutsche umzuwandeln.

    Ihr wisst: in “1984″ herrscht immer Krieg, weil dies den gewünschten Ausnahmezustand und die Notverordnungen legitimiert.

    .

    1984

    .

    Die Umvolkung mittels Asylanten wurde bis jetzt relativ klaglos hingenommen, doch wir nähern uns nun langsam einer Marke, wo das Volk immer lauter aufbegehrt und sich auch nicht länger mit der Nazikeule beherrschen lässt.

    Von daher traue ich Merkel (und dem Westen überhaupt) zu, einen Krieg zu beginnen, um “den Sack zuzumachen”.

    Die Überwachung ist da, die Polizei/Justiz ist auf Linie, die Diktatur hat alle Instrumente (bewaffnete Drohnen, FEMA-Camps, etc.) und wartet nur noch auf den Startschuss, um die Maske endgültig fallenzulassen.

    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob es im Jahr 2018 noch Wahlen geben wird oder ob es noch einen BuPrä nach Gauck geben wird.

    Das System ist am Ende und ein Krieg könnte die Rettung für die Eliten sein, um sich in eine Diktatur hinüberzuretten.

    .

    Aber auch ganz praktisch werden einige von uns das Opfer ihrer Handlungen/Unterlassungen werden.

    Ihr habt vielleicht gehört, daß in Berlin-Hellersdorf “Flüchtlinge” untergebracht sind, u.a. auch aus Syrien.

    Nun fragen wir uns, wem die BRD wohl Asyl anbieten wird?

    Klar, den Zivilisten.

    Aber ist es auszuschließen, daß auch die Leute, die Gefangenen von hinten die Kehle aufschlitzen, hier als Asylanten ankommen?

    Daß also die BRD ein Rückzugsort für verwundete Islamisten wird?

    Und was glaubt ihr denkt ein syrischer Zivilist, der seine Familie verloren hat, von den Deutschen, die den Terroristen dabei geholfen haben?

    Daß Soldaten aus Assads Armee hier versorgt werden, das glaubt ihr wohl selber nicht.

    .

    Es ist also durchaus möglich, daß hier demnächst ein paar syrische Terroristen frei herumlaufen und gegen die sind die Türken/Zigeuner ein Dreck, das ist die nächste Eskalationsstufe.

    Die schneiden fünf deutschen Scheißkartoffeln die Kehle durch, ohne daß ihr Puls auf 60 steigt; einfach, weil denen euer Gesicht nicht gefällt.

    Das ist schließlich das, was sie die letzten Jahre gemacht haben; im Auftrag der USA/BRD/NATO.

    Und jede Wette, daß dann deutsche Gerichte diese Morde mit “Kriegstraumata” rechtfertigen, für die wir Verständnis zeigen müssten!

    Ist also von einer höheren Warte aus gesehen nur gerecht, daß nun die Deutschen etwas von der Medizin zu schmecken bekommen, die sie der syrischen Zivilbevölkerung verabreicht haben!

    .

    Es gibt kein Entrinnen vor den eigenen Handlungen und Unterlassungen!

    Alles kommt irgendwann zu einem zurück; und sei es dadurch, daß ihr eure eigenen Kinder beerdigen müsst, die von denjenigen Monstern ermordet wurden, die durch unsere Handlungen/Unterlassungen erschaffen wurden.

    .

    merkel vampir

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Der Kommentator erytas hat nun auch einen blog und ebenfalls zu den Ereignissen in Syrien Stellung bezogen.

    .

    .



    ki11erbeesyrienDeutsch-israelische Regierungskonsultationen1984merkel vampirki11erbeesyrienDeutsch-israelische Regierungskonsultationen1984merkel vampir

    0 0

    .

    rösler

    .

    Rösler ist in der kapitalistischen Partei “FDP”.

    Kapitalisten sind wie Prostituierte:

    Sie haben keine Werte, sondern machen einfach alles, was Geld bringt, ungeachtet der Konsequenzen für andere.

    .

    Mir fällt beim besten Willen gar nichts ein, was ich in den letzten 4 Jahren mit Rösler assoziiere, der immerhin deutscher Vizekanzler ist!

    Das hat sich gestern geändert.

    Man kann die Politik der BRD wirklich auf wenige Schlagworte reduzieren:

    1) unvergängliche Kollektivschuld (Holocaust)

    2) Einwanderung wegen Fachkräftemangel

    3) Mehr Einwanderung wegen demographischem Wandel

    4) Deutschland zahlt alles

    5) Deutschland nimmt alles

    6) Komplize der USraelischen Kriegshetzer

    7) Ausrottung des deutschen Volkes

    8) “Anderswo isses noch schlimmer”

    9) Deutsche müssen Willkommenskultur verbessern

    .

    Da Rösler wie gesagt völlig farblos ist, hat er sich natürlich zu einem Thema geäußert, wo man nichts falsch machen kann:

    “Fachkräftemangel” und “Kampf gegen Rechts”:

    .

    Rösler FM

    .

    Analysieren wir mal diesen Ausschnitt:

    1) “Ultrarechte NPD-Demonstranten”.

    Was für ein Wort-Ungetüm!

    Und dabei sachlich völlig falsch, weil die NPD natürlich in Wirklichkeit eine klassisch linke Partei ist:

    demokratisch, national, sozial

    Außerdem wird hier der Eindruck erweckt, alle Protestanten in Hellersdorf seien NPD-nah, was nicht stimmt.

    In Hellersdorf hat laut PI “Die Linke” die höchsten Stimmanteile.

    Es ist eben in Ostdeutschland kein Widerspruch, zugleich “die Linke” zu wählen und national zu sein.

    Die Linke in Westdeutschland hingegen ist strikt antinational, daher die Verwirrung.

    .

    2) Man sieht hier, daß die Politiker über alles informiert sind, was in der BRD abläuft.

    Wer die Politiker für “naiv” hält, offenbart damit nur seine eigene Naivität.

    Die haben bestimmt 5 Leute, die den ganzen Tag nichts anderes machen, als Zeitungen zu lesen.

    Allerdings selektiert der BRD-Politiker die Meldungen natürlich danach, ob er sie instrumentalisieren kann oder nicht.

    Wenn also ein Jonny K oder Daniel S von 5 Türken totgetreten wird, wartet man vergeblich auf eine Stellungnahme.

    .

    Dabei würde ich denken, daß es einen viel größeren Imageschaden für die BRD nach sich zieht, wenn man im Ausland erfährt, daß hier mordende Leute mit 100 Vorstrafen frei rumlaufen, oder sehe ich das falsch?

    .

    JonnyK Prozess

    .

    Anders sieht es natürlich aus, wenn das Volk sich gegen seine eigene Verdrängung wehrt!

    Schon kann man die Daumenschrauben der Schuld wieder anziehen und drohen “Du Du Du! Denk an damals! Nie Wieder!”

    Ihr müsst verstehen, daß der Merkel Junta das deutsche Volk und dessen Wohlergehen wirklich völlig egal ist.

    Das juckt die nicht für 5 Cent.

    Aber sie haben noch einen Rest Angst vor dem Volk, denn wir sind einfach zu viele.

    Darum müssen sie sich psychologischer Tricks bedienen und es ist einfach eine Tatsache, daß man Menschen sehr gut beherrschen kann, indem man sie täglich, stündlich mit einem Schuldkomplex belädt.

    Die Schuld der Deutschen ist das Fundament der BRD.

    Darum war klar, daß Rösler sich jetzt zu Wort meldet, wenn das Volk in Hellersdorf ansatzweise aufsteht.

    .

    Was die angeblich benötigten ausländischen “Fachkräfte” angeht:

    Ein Land mit 5 Mio Arbeitslosen und 1 Mio Sklavenarbeitern soll sich Sorgen machen, daß es eventuell Fachkräfte abschrecken könne?

    Warum?

    Und was ist mit den Menschen, die in Hellersdorf arbeiten, also den einheimischen Fachkräften, die Angst um ihre Kinder haben?

    Wieso wird immer so getan, als müssten Fachkräfte immer aus dem Ausland kommen?

    Warum bildet die deutsche Industrie die Leute, die sie angeblich so dringend brauchen, nicht aus?

    Wie wäre es damit:

    Der Wirtschaftsminister der BRD sollte sich schämen, daß es in seinem Land Sklavenarbeit, HartzIV-Sanktionen, 5 Mio Arbeitslose und Altersarmut gibt!

    Dann hätte ER mal was, worüber er sich schämen kann, statt dauernd durch die Gegend zu laufen und mit dem Finger auf andere zu zeigen.

    .

    Was aber auch auffällt:

    Wenn die Zigeuner Omas bestehlen und bespucken: Keine Reaktion.

    Wenn Zigeuner Fahrräder stehlen und aus den Fenstern werfen: Keine Reaktion.

    Wenn Zigeuner alles zumüllen/zuscheißen: Keine Reaktion

    Wenn Zigeuner Scheingewerbe eröffnen, um hier Kindergeld beziehen zu können: Keine Reaktion.

    Wenn Deutsche sich nicht mehr in ihre eigene Stadt trauen: Keine Reaktion.

    Wenn Deutsche Angst um ihre Kinder haben: Keine Reaktion.

    .

    Wenn aber ein Asylant oder Zigeuner oder Türke auch nur die kleinsten Anzeichen von Unwohlsein zeigen KÖNNTE, kommen die Parasiten von der Regierung gleich angelaufen und machen dem deutschen Volk Vorwürfe, es habe keine Willkommenskultur und schon wird überlegt, wie man dieses Problem lösen kann.

    Die einfachste Lösung, die aber nicht gewünscht wird, ist natürlich die, den Asylanteneinstrom zu stoppen!

    Dann gäbe es auch keine Beschwerden.

    Aber das sind natürlich wieder “billige, populistische Lösungen, mit denen niemandem gedient ist”:

    Stimmt, den jetzigen Herrschern ist mit “populistischen” Lösungen nicht gedient, weil ihnen das Volk egal ist.

    Und mit “billigen” Lösungen ist ihnen auch nicht gedient, weil man nur an teuren Lösungen verdienen kann (Hotelbesitzer, Immobilienmakler, Banken, etc.) 

    .

    Ly_3Haselnuesse

    .

    Kennt ihr das Märchen vom Aschenputtel?

    Man kann einige sehr treffende Parallelen ziehen:

    Böse Stiefmutter = BRD-Politiker

    Stiefschwestern = Türken, Zigeuner, Asylanten

    Aschenputtel = das deutsche Volk

    .

    Für die Stiefmutter ist das Aschenputtel eine Fremde, genauso wie für die Stiefschwestern.

    Sie ist sogar eine Konkurrentin und darum versucht man, sie zu demütigen und am besten wäre es, das Aschenputtel wäre tot, damit die Stiefmutter und ihre leiblichen Töchter legal an deren Besitz kommen.

    Wenn man sagt, jemand würde “stiefmütterlich” behandelt, bringt man damit genau diese Situation zum Ausdruck: er ist unerwünscht, wird ständig schikaniert, etc.

    Ich finde, der Ausdruck “stiefmütterlich” passt perfekt auf das Verhältnis der BRD-Politiker zum deutschen Volk:

    Wenn ein Deutscher totgeschlagen wird, heißt es: “Selber schuld, zuwenig Willkommenskultur!”

    Wenn ein Deutscher sich gegen die Schikane wehrt, heißt es: “Nazi! Was fällt dir ein! Nie wieder! Denk an die 6 Millionen Juden! Du könntest Fachkräfte abschrecken!”

    .

    Genauso würde sich auch die Stiefmutter gegenüber dem Aschenputtel verhalten; sie kann es ihr einfach nicht recht machen.

    Denn das Problem ist nicht Aschenputtels Verhalten, sondern der Hass der Stiefmutter auf die legitime Erbin.

    Genauso wie die Deutschen die legitimen Erben Deutschlands sind, denen kein Politiker zu sagen hat, was sie zu tun oder zu lassen haben.

    Schließlich gehört das Land dem Volk und die Poltiker sind lediglich die Bediensteten des Volkes.

    .

    Die Stiefmutter will vom Aschenputtel eigentlich nur eines: daß es sie nicht mehr gibt.

    Und damit wären wir bei der nächsten Parallele, denn auch die BRD-Elite will von den Deutschen nur, daß sie ausgerottet werden, so wie alle europäischen Völker ausgerottet werden sollen.

    Wer hätte gedacht, daß man die Situation der BRD im Jahr 2013 so treffend mit einem Jahrhunderte alten Kindermärchen vergleichen kann…

    .

    Gauck Flüchtlinge

    (Gauck ist nur dann glücklich, wenn er mit Ausländern zusammen sein kann. Das eigene Volk verachtet er und macht ihm darum ständig Vorwürfe.)

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    In der Realität gibt es keinen Prinzen, der das arme, ungerecht behandelte Aschenputtel von seinem Schicksal erlöst.

    Wenn wir also erkennen, daß die böse Stiefmutter die Wurzel unserer Probleme ist, so müssen wir sie selber aus dem Haus jagen.

    .

    .



    ki11erbeeröslerRösler FMJonnyK ProzessLy_3HaselnuesseGauck Flüchtlingeki11erbeeröslerRösler FMJonnyK ProzessLy_3HaselnuesseGauck Flüchtlinge

    0 0

    .

    fragezeichen1

    .

    habe ich im Forum bei welt.online gelesen:

    .

    Was passiert eigentlich, wenn sich herausstellt, dass die “Rebellen” Giftgas eingesetzt haben?

    Bombardieren dann Nato Flugzeuge die von Amerikanern und Briten betriebenen Ausbildunslager der “Rebellen”?

    Werden dann Korridore für die Assad Truppen freigebomt, damit diese die von den “Rebellen” belagerten Dörfer wieder mit Medikamenten und Lebensmitteln versorgen können?

    .

    Alleine daran erkennt man doch schon die Heuchelei in der ganzen Sache.

    Es geht den Angelsachsen und Juden lediglich darum, einen weiteren imperialistischen Angriffskrieg vom Zaun zu brechen und für die Weltöffentlichkeit brauchen sie halt einen Vorwand: Weapons of Mass Destruction™

    .

    Aber wirklich erschreckend, daß es von den ganzen Lohnschreibern in der BRD keinen einzigen gibt, der sich dieser widerlichen Kriegshetze entgegenstellt!

    Was sagen die Zeitungsschmierer bei welt und spiegel irgendwann ihren Kindern, wenn diese herausfinden, was für ein amoralischer Abschaum sie gezeugt hat?

    Ach, ich weiß!

    “Die anderen aber auch!”

    .

    Dann ist alles vergeben und vergessen, nicht wahr?

    Die in Syrien abgeschlachteten Menschen gehen auch auf das Konto der Kriegshetzer bei den großen Medien, denn Kriege lassen sich nicht gegen den Willen des Volkes führen.

    Wie erschreckend, daß es in Deutschland so wenig Menschen gibt, die auf ihr Gewissen hören!

    Bestimmt haben die Journalisten mal als pazifistische Idealisten angefangen, nur um als erbärmliche Lohnschreiber für Kriegshetzer zu enden.

    Aber es gibt eine Lösung, wie sie irgendwann ihr immer lauter werdendes Gewissen zum Schweigen bringen können; sie müssen nur ihre Krawatten benutzen:

    .

    Krawatte

    .

    Keine Angst, ich werde euch nichts tun.

    Sowas amoralisches wie euch fasse ich nichtmal mit der Kneifzange an…

    Den Mut dafür, müsst ihr schon selber aufbringen!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeefragezeichen1Krawatteki11erbeefragezeichen1Krawatte

    0 0
  • 08/26/13--12:17: Hollandes Lügensprech
  • .

    nato-logo2

    .

    Hollande behauptet, daß “das syrische Regime” für den Giftgasangriff verantwortlich sei.

    Dieses Wort “verantwortlich” ist der eigentliche Knackpunkt, die generierte Lüge.

    .

    Nehmen wir dazu ein Beispiel:

    Ihr seid ein Räuber und seht, wie eine alte Oma am Geldautomaten etwas abhebt und in die Handtasche steckt.

    Draußen sagt ihr der Oma: “Gib mir die Tasche!”

    Sie weigert sich, ihr nehmt ihr die Tasche mit Gewalt ab, die Frau stürzt, bricht sich ein Bein und stirbt später im Krankenhaus an den Folgen.

    .

    Wer ist für den Tod verantwortlich?

    Der Unbedarfte würde sagen: “Na der Räuber natürlich! Wenn der sie nicht überfallen hätte, wäre sie nicht gestürzt und würde noch leben!”

    Man kann es aber auch anders sehen.

    Hätte die alte Oma die Tasche sofort abgegeben, hätte der Räuber sie nicht mit Gewalt entwenden müssen und dann würde sie auch noch leben, oder?

    Ist also nicht die Sturheit der Oma verantwortlich für ihren Tod?

    .

    Ihr seht, Verantwortlichkeiten kann man nach Belieben verschieben.

    Sogar wenn die von den westlichen Massenmördern unterstützen Terroristen den Giftgasanschlag verübt haben (was ich zu 99,999% glaube), kann Hollande mit ruhigem Gewissen sagen, daß Assad die Verantwortung dafür trägt.

    Warum?

    Na, weil er so zäh ist, seine Armee den Terroristen überlegen ist und sie in die Defensive gedrängt hat!

    Wäre Assad ein Schwächling und hätten die Terroristen ihn zum jetzigen Zeitpunkt bereits mit konventionellen Mitteln gestürzt, bräuchte es keinen “False Flag”-Giftgasanschlag.

    Aber weil Assad eben nicht klein beigibt und es wagt, sich zu wehren, “zwingt” er die westlichen Massenmörder und Kriegshetzer dazu, diesen Giftgasanschlag zu verüben, damit sie einen Vorwand für eine militärische Intervention haben.

    .

    Man erkennt, daß “Verantwortung” und “Täterschaft” zwei verschiedene Begriffe sind, die man strikt trennen muss.

    Hollande ist kein Dummkopf, der kennt den Unterschied genau.

    Mit dieser perfiden Argumentation der “Verantwortung” lässt sich die Schuld sehr leicht auf das Opfer schieben.

    Man kann zum Beispiel von Assad fordern: “Wir wollen, daß Du Dich bedingungslos ergibst”

    Assad sagt: “Nein”

    Dann können die “demokratischen” Massenmörder des Westens (plus Israel natürlich) immer sagen, daß Assad die Verantwortung für alle nachfolgenden Militärschläge trägt.

    Denn er hätte sich ja auch bedingungslos ergeben können, dann wären “die Guten” auch nicht gezwungen worden, Militärschläge gegen sein Volk zu verüben!

    Also die typische Argumentation des Erpressers/Kidnappers, der die Geisel foltert und sagt, der Erpresste trüge dafür die Verantwortung, weil er nicht genug Lösegeld zahlt…

    .

    Ich bin es so leid.

    Die Leute, die die Kriege anzetteln, haben mehr Geld, als sie oder ihre Familien in den nächsten 1000 Jahren ausgeben können und dennoch reicht es ihnen nicht.

    Immer mehr wollen sie und stürzen dafür ein Volk im nahen Osten nach dem anderen ins Chaos.

    Für was?

    Sind sie glücklicher, wenn sie statt 10 Millionen 20 Millionen auf dem Konto haben?

    Oder statt 300 Millionen 400 Millionen?

    Was soll das alles?

    .

    Gier hat einfach keinen Sättigungscharakter, das ist das Problem.

    Manche Leute haben erst dann genug, wenn sie den Mund voll Erde haben; Hollande, Obama, Merkel, Cameron, Schäuble und deren Komplizen gehören wohl zu dieser Gattung “Mensch”.

    Und die werden nicht aufhören, uns in Kriege zu stürzen!

    Die Lösung kann nur darin bestehen, daß WIR uns nicht mehr in diese Kriege hineinziehen lassen.

    Sollen Bibi, Obama, Merkel und all das andere Gesocks, das jedem Krieg im BT zustimmt, selber Krieg machen!

    Gewehr genommen und dann ab in den Dreck nach Syrien!

    Und das ganze Journalistengeschmeiß können sie gleich mitnehmen!

    Was meint ihr, wie schnell Kriege aufhören würden, wenn diejenigen, die sie fordern, sie auch austragen müssten…

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    “Nun, natürlich, das Volk will keinen Krieg. Warum sollte auch irgendein armer Landarbeiter im Krieg sein Leben aufs Spiel setzen wollen, wenn das Beste ist, was er dabei herausholen kann, daß er mit heilen Knochen zurückkommt? Natürlich, das einfache Volk will keinen Krieg; weder in Rußland, noch in England, noch in Amerika, und ebenso wenig in Deutschland. Das ist klar.

    Aber schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. (…)

    Das Volk kann mit oder ohne Stimmrecht immer dazu gebracht werden, den Befehlen der Führer zu folgen. Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land.”

    Hermann Göring

    .

    göring

    .

    .



    ki11erbeenato-logo2göringki11erbeenato-logo2göring

older | 1 | .... | 5 | 6 | (Page 7) | 8 | 9 | .... | 108 | newer