Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 4 | 5 | (Page 6) | 7 | 8 | .... | 108 | newer

    0 0

    .

    Krieg

    .

    Es gibt zum 2. Weltkrieg vielerlei Missverständnisse, die auf der Dauerberieselung mit Lügen und Gräuelpropaganda der alliierten Drecksschweine und ihrer Komplizen, der deutschen Politiker, beruhen.

    Darum hier die Wahrheit.

    .

    1) Die Deutschen führten im September 1939 einen Polenfeldzug, um die Deutschen vor den in Polen ablaufenden Massenmorden, Plünderungen, Brandstiftungen, etc. zu schützen.

    Der Weltkrieg wurde daraus erst, als Franzosen und Engländer diesen Polenfeldzug zum Anlass nahmen, um einen längst vorbereiteten Krieg gegen die überlegene deutsche Wirtschaftsmacht zu führen, die auf dem nationalen Sozialismus beruhte.

    Wie kamen die Deutschen eigentlich nach Polen?

    Nun, sie lebten schon immer dort.

    Aber durch die mit dem Versailler Vertrag verbundenen Grenzverschiebungen und die Erschaffung von Kunststaaten (z.B. “Tschechoslowakei”) fanden sich viele Deutsche auf einmal auf fremdem Territorium wieder und mussten sich den neuen Herren unterordnen, die ihre Minderheiten assimilieren wollten.

    Die ersten KZs auf europäischem Boden wurden von den Polen erschaffen, um ihre Minderheiten zu foltern.

    Warum blieben die Deutschen trotzdem dort?

    Nunja, vermutlich die irrige Annahme, es würde schon nicht so schlimm werden und einem selber würde nichts passieren.

    Praktisch dieselbe Einstellung, die jetzt auch viele Deutsche an den Tag legen, obwohl für jeden Außenstehenden völlig klar ist, daß die Deutschen gerade ausgerottet werden.

    Wenn 1939 ein Pole einen Volksdeutschen in Polen ermordet hat, hat das das dortige Gericht nicht im geringsten gejuckt.

    Wenn man aus einem Polen einen Türken macht, so haben wir jetzt die völlig identische Situation, bis auf einige entscheidende Unterschiede:

    Es waren damals natürlich polnische Gerichte in Polen, die kein Interesse an der Bestrafung/Verhinderung polnischer Gräueltaten gegen die deutsche Minderheit hatten.

    Heutzutage sind es aber deutsche Gerichte in Deutschland, die kein Interesse an der Bestrafung/Verhinderung ausländischer Gräueltaten gegen die deutsche Mehrheit haben.

    .

    2) Die einzige Nation, die sich im 2. Weltkrieg anständig verhielt, waren die Deutschen

    Die Deutschen bemühten sich stets, sich an Konventionen und Regeln der Kriegsführung zu halten, während die alliierten Drecksschweine von Anfang an darauf pfiffen.

    Wie wurden denn bis zum 1. Weltkrieg Kriege geführt?

    Man unterschied ganz klar zwischen Soldaten und Zivilisten.

    Ich will nicht ausschließen, daß es von Seiten einiger Soldaten Plünderungen und ähnliches gab, aber dies war natürlich geächtet und wurde auch geahndet.

    Im Allgemeinen aber blieben kriegerische Handlungen auf kriegsführende Truppen beschränkt; man marschierte zu irgendwelchen strategisch wichtigen Gebieten und führte dort Krieg.

    Wenn die Unterlegenen sich ergaben, gerieten sie in Kriegsgefangenschaft und die Haager Landkriegsordnung machte ganz klare Vorgaben, wie die Gefangenen zu behandeln waren.

    Daß man Kriegsgefangene folterte oder ermordete, war gänzlich ausgeschlossen; allerdings war es erlaubt, Partisanen hinzurichten.

    Viele “Kriegsverbrechen”, die man der deutschen Wehrmacht andichten will, beziehen sich auf diese Erschießungen, die jedoch nach den damals geltenden Regeln der Kriegsführung erlaubt waren.

    .

    Die Kriegsführung der alliierten Drecksschweine im 2. Weltkrieg war GANZ ANDERS als alles zuvor dagewesene!

    a) Die Alliierten hatten es von Anfang an darauf abgesehen, möglichst viele deutsche ZIVILISTEN zu ermorden.

    In keinem Krieg zuvor wäre es geduldet worden, wenn irgendeine Armee ganz bewußt NUR die Zivilbevölkerung ermordet.

    .

    b) Das Drecksschwein Eisenhower hat den deutschen Kriegsgefangenen diesen Status aberkannt und sie als “Disarmed Enemy Forces” bezeichnet, die völlig der Willkür der alliierten Drecksschweine ausgeliefert waren.

    Er hat 1 Million deutsche Kriegsgefangene in eigens dafür eingerichtete Konzentrationslager gepfercht und sie systematisch verhungern/verdursten lassen, obwohl ganz in der Nähe der Rhein verlief, aus dem man Trinkwasser hätte holen können.

    Wenn die Bevölkerung den Gefangenen Nahrung bringen wollte, wurde auf sie geschossen, Zelte/Decken vom Roten Kreuz wurden von den Amis zurückgeschickt, weil man die Gefangenen gerne frieren lassen wollte.

    .

    RheinwiesenlagerAnweisung

    .

    c) Nach Beendigung der Kriegshandlungen wurde die Gräuelpropaganda in Schandprozessen (Nürnberger Prozesse) festgeschrieben, “Geständnisse” erfoltert und praktisch die gesamte Führungsriege des Landes zu “Verbrechern” abgestempelt, die man dann hingerichtet hat.

    Kennt ihr irgendeinen Krieg VOR dem 2. Weltkrieg, in dem man Generäle/Politiker/Minister des Unterlegenen ermordet hat?

    Zum Beispiel im deutsch-französischen Krieg wurden nach Beendigung der Kampfhandlungen ein paar Reparationszahlungen beschlossen, vielleicht die Grenzen ein bisschen verschoben und damit war der Drops gelutscht; der Friede hatte die Versöhnung zum Zweck.

    Warum haben die Deutschen nicht auch die französische Führungsriege ermordet und ein eine Million Franzosen in Gefangenenlagern verhungern lassen?

    .

    Weil dieses Verhalten ausschließlich typisch für Angelsachsen ist.

    Erst seitdem die Amerikaner/Engländer Kriege führen, sind sämtliche moralischen Maßstäbe über Bord geworfen worden, und es hat sich seitdem nichts geändert.

    .

    Englische Kriegsführung

    .

    Nehmen wir zwei ganz prominente Beispiele:

    Irak. 

    Praktisch identisches Verhalten wie beim Deutschen Reich: Land wird besetzt, geplündert und Saddam nach einem Schandprozess aufgehängt, zusammen mit anderen Mitgliedern der Regierung.

    Libyen.

    Land wird besetzt, geplündert und Gaddaffi dann ohne Prozess von den USA-unterstützten Terroristen zu Tode gefoltert.

    .

    .

    Findet ihr das etwa “normal”?

    Wann im Europa des 17. oder 18. oder 19. Jahrhunderts wurde von Franzosen oder Deutschen oder Russen derart mit den Unterlegenen verfahren?

    NIE.

    Diese Art der Kriegsführung ist NUR für Angelsachsen typisch und hat sich leider mittlerweile zum “Standard” entwickelt.

    Mit den Abwürfen der Atombomben über japanischen Städten haben sich die Angelsachsen endgültig vom “Menschsein” verabschiedet; die Menschen, die bis zum 1. Weltkrieg Kriege führten, hätten so eine Waffe NIEMALS über Städten eingesetzt!

    (Nur als kleine Info: es gibt ernstzunehmende Hinweise darauf, daß Hitler zumindest über einen Prototypen der Atombombe verfügte, sich jedoch weigerte diese einzusetzen. 

    Zum einen fürchtete er die Vergeltung der Engländer und zum Zweiten war seine Meinung: “Mit einer solchen Waffe gewinnt man keinen Krieg”.

    Tja, damit hat er sich gewaltig getäuscht, aber er war eben noch ein echter Soldat, mit moralischen Grundsätzen)

    “Haager Landkriegsordnung” ade, die sogenannten “Reichsdeppen”, die immer von einem nicht untergegangenen “Deutschen Reich” fabulieren, berufen sich ständig auf die HLKO und meinen, daß ihnen deshalb irgendwelche Rechte zustehen.

    Was für Idioten.

    Es gibt seit 1945 nur noch das Recht das Stärkeren, auf sämtliche Gesetze und völkerrechtlichen Grundsätze ist geschissen.

    Da können sie tausendmal mit ihren juristischen Winkelzügen beweisen, daß sie Recht haben, ich lache sie aus!

    Wer keine Macht hat, hat kein Recht, so einfach ist das.

    Wer das nicht begriffen hat, sollte sich aus der Politik raushalten, er macht sich nur lächerlich.

    .

    Doch zurück zum Bombenkrieg:

    Die meisten Leute haben eine völlig falsche Vorstellung, was die Bombardierung angeht; sie denken, die Bomberpiloten hätten Bomben abgeworfen, um Gebäude/Fabriken zu zerstören und dabei würden halt auch Menschen als “Kollateralschaden” umkommen.

    Dies traf für die Luft-Kriegsführung der Deutschen zu, die Alliierten hatten es von Anfang an NUR und AUSSCHLIESSLICH auf die Zivilisten, die Arbeiter abgesehen!

    Es ging um das Entfesseln von Feuerstürmen, in denen möglichst viele Menschen bei lebendigem Leib verbrannt oder in den Luftschutzkellern durch trockene Hitze und Sauerstoffmangel “gebacken” werden sollten!

    .

    feuersturm

    .

    Zuerst wurde das Zielgebiet markiert, dann wurden mit Luftminen die Fenster und Türen der Gebäude aufgesprengt und dann mit Brandbomben das eigentliche Feuer gelegt, das nun von überall den Sauerstoff bekam, den es benötigte.

    Es entstand ein riesiger “Kamin”, der den Sauerstoff aus der Umgebung zog, wobei teilweise Luftgeschwindigkeiten von 75 Metern/Sekunde, also Orkangeschwindigkeit erreicht wurde.

    Es ist also wahr, wenn Beobachter Leichen in den Bäumen gefunden haben wollen, denn diese wurden durch die Luftströmungen nach oben gesogen.

    Und selbstverständlich erfolgte auf die erste Bombardierung ein zweiter Feuersturm, um diejenigen Leute zu ermorden, die die erste Welle überlebt hatten und genau dort platziert wurde, wo die erste Welle bewusst eine Lücke gelassen hatte.

    Habe ich schon erwähnt, daß die Bomben Zeitzünder hatten, um die Rettungskräfte zu ermorden?

    .

    dresden2

    .

    Nochmal:

    Es ging den Alliierten nur darum, möglichst viele deutsche Zivilisten zu ermorden; Gebäude und Produktionsanlagen waren irrelevant!

    .

    Hier nun ein Link zu einem etwas älteren Artikel von mir, in dem Zeitzeugen die Bombardierung Hamburgs am 27. Juli 1943 beschreiben.

    .

    Kein Vergeben für die alliierten Drecksschweine.

    Kein Vergessen für die alliierten Drecksschweine.

    Solange die weiterhin an ihren Lügen zur deutschen Alleinschuld am 2.Weltkrieg festhalten und Kriegsverbrechern Denkmäler errichten, kann es keinen Dialog geben.

    Wenn sie diese Denkmäler abreißen, Churchills Kadaver (gespuckt sei auf den Namen und die Kreatur) exhumieren, ihn verbrennen und seine Asche in in die Kläranlage von London kippen, können wir meinetwegen drüber reden.

    Vorher nicht.

    .

    Wenn in irgendeinem Artikel in England darüber geweint wird, wie englischen Veteranen aus dem 2. Weltkrieg aus ihren Häusern geschmissen werden und man ihre Wohnung nun irgendwelchen hergelaufenen Pakistanis gibt, dann freue ich mich sehr.

    Karma.

    Sie haben die Deutschen aus ihren Häusern geschmissen.

    Nun werden sie selber aus ihren Häusern geschmissen.

    Sie haben den Deutschen ihr Land genommen.

    Nun verlieren sie ihr eigenes Land.

    .

    Gut so!

    .

    Karma

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeKriegRheinwiesenlagerAnweisungEnglische Kriegsführungfeuersturmdresden2Karmaki11erbeeKriegRheinwiesenlagerAnweisungEnglische Kriegsführungfeuersturmdresden2Karma

    0 0

    .

    killerbee

    .

    Eine 22-jährige Wiesbadenerin war zu Fuß vom Neroberg in Richtung Tränkweg am Samstag gegen 17:40 Uhr unterwegs.

    Ein 25-jähriger Wiesbadener ist nach Zeugenaussagen mit seinem Opel Astra aus der Richtung Neroberg hupend auf die Frau zugefahren.

    Sie wurde von dem Pkw auf dem Bürgersteig erfasst und in den angrenzenden Wald geschleudert.

    Die am Boden liegende 22-jährige Deutsche wurde nach Augenzeugen mehrfach überfahren. [...]

    Der 25-jährige Deutsche mit türkischem Migrationshintergrund konnte zunächst flüchten. [...]

    Eine Rettungswagenbesatzung und ein Notarzt trafen wenige Minuten später ein [...]

    Trotz der Reanimationsmaßnahmen gelang es den Helfern nicht die Frau wiederzubeleben, sodass sie ihren schweren Verletzungen im Rettungswagen erlag. [...]

    Vermutlich lag eine Beziehungstat vor.

    Bei dem 25-Jährigen handelt es sich um den Ex-Freund der jungen Frau, die in Kastel lebte.

    Beide haben sich vermutlich zu einer Aussprache am Nachmittag auf dem Neroberg getroffen und sind im Streit auseinandergegangen.

    .

    Habt ihr davon gehört?

    Ich auch nicht, nur über PI bin ich auf diese Tat aufmerksam geworden.

    Glaubt ihr, wenn ein Deutscher mit einer Türkin dasselbe gemacht hätte, würden die Medien auch so laut schweigen?

    Stellt euch das bitte nur einmal vor: Ein Deutscher ermordet seine türkische Ex-Freundin, indem er mehrmals mit seinem Auto über sie fährt!

    Was würde passieren?

    .

    1) Bundeskanzlerin, Gauck, Innenminister etc. würden sofort eine Schweigeminute abhalten und in Sondersendungen Stellung dazu beziehen, in denen sie die härtest-mögliche Bestrafung fordern würden. Straßen würden umbenannt werden, die Politiker würden sich bei den Hinterbliebenen die Klinke in die Hand geben und es würde sehr schnell unbürokratisch Geld fließen.

    2) Ich schätze, daß einige tausend Türken Randale machen und die Todesstrafe fordern würden

    3) Der Angeklagte würde von SEKs nach Karlsruhe gebracht werden

    4) Die Medien würden überhaupt nicht zum Stillstand kommen. Es gäbe einen wahren Orkan an Betroffenheitsbekundungen und “Nazi-Berichten”

    5) Die türkische Regierung würde sich einmischen und eigene Untersuchungskommissionen einrichten, etc.

    .

    Bundestag

    .

    Dieser hypothetische Fall kommt jedoch absolut nicht vor. Nationale Deutsche halten sich von Türken fern.

    Die normalen Türken halten ihre Töchter von Deutschen fern und lassen ihre Brüder auf sie aufpassen.

    Jeder Deutsche weiß, daß sein Leben keinen Pfifferling mehr wert ist, wenn er eine Türkin ermorden würde.

    Die Familie des Opfers würde ihn irgendwann erwischen und umbringen, denen ist es nämlich egal, ob sie danach in den Knast gehen.

    Es ist tatsächlich eine Frage der Ehre: “Meine Tochter wird nicht von so einem scheiß Deutschen umgebracht und er lebt danach noch weiter!”

    .

    Aber der Fall ist nunmal so, wie er üblicherweise ist:

    Deutsches Opfer, türkischer Täter und trotz der Grausamkeit der Tat schafft sie es nicht einmal auf die Titelseite von welt.online.

    Die Justiz wird die Sache erstmal aussitzen, bis die Emotionen abgekühlt sind.

    Kein Innenminister, BuPrä oder Kanzler wird irgendwie Stellung dazu beziehen: was das Volk nicht weiß, macht es nicht heiß!

    100.000 Leser hat PI, das sind ca 1,25 Promille. Die restlichen 99% der Deutschen sind mit Fressen, Ficken, Fußball und Facebook beschäftigt; die gleichgeschalteten Medien sind unter Kontrolle der Merkel-Junta.

    99% aller Deutschen werden also überhaupt GAR NICHTS davon erfahren und wenn, dann geht die Nachricht einfach in dem Strudel von unwichtigen Nachrichten unter, mit denen man täglich gezielt und gewollt überflutet wird:

    .

    Normalerweise sieht Lady Gaga so aus. Die sonst so schrille Pop-Diva hat sich plötzlich einem kompletten Image-Wandel unterzogen. Zum Foto->”

    Yahoo Schlagzeilen, 29. Juli 2013

    .

    Ich selber bin ehrlich gesagt hin-und hergerissen.

    Auf der einen Seite ist mir klar, daß das Mädchen unter unvorstellbaren Schmerzen gestorben ist und es will sich Mitgefühl regen.

    Auf der anderen Seite ist es eben kein 5-jähriges Mädchen mehr, sondern eine 22-jährige Frau.

    Das Internet ist voller solcher Geschichten, laut einem PI-Kommentator wurde in Wiesbaden bereits im Februar diesen Jahres die schwangere Jolin S. von einem Afghanen mit dem Messer ermordet.

    Kein Mensch, der sich wirklich rational mit seiner Umwelt beschäftigt, kann übersehen, was hier passiert und wer die Söldner sind, die die Merkel-Junta gegen das deutsche Volk einsetzt.

    Wenn also eine 22-jährige unbedingt mit einem Türken zusammen sein will, so nimmt sie die Risiken bewusst in Kauf; die rosarote Brille und der “AMIGA-Effekt” (Aber Meiner Ist Ganz Anders) tun ihr übriges.

    Nur:

    Das ist der Evolution egal!

    Die Evolution schaut nur danach, wer sich im täglichen Überlebenskampf bewährt.

    Wer sich nicht bewährt, wird von der Evolution entsorgt.

    Hättet ihr Mitleid mit einer Maus, die zu einer Katze läuft, um mit ihr zu spielen und die dann von ihr getötet wird?

    Warum soll ich Mitleid mit einer erwachsenen Frau haben, die seit 4 Jahren wählen kann, die einen Führerschein hat, der praktisch unbegrenzte Information dank Internet zur Verfügung stehen und die sich TROTZDEM dazu entschließt, für irgendwelche hergelaufenen Türken die Beine breit zu machen?

    Wenn man also einen “Darwin-Award” für Leute vergibt, die nachts in einen Zoo einbrechen, einem Tiger eine Halskette aus Blumen umlegen wollen und dabei natürlich von ihm getötet werden,

    so muss man auch einen “Darwin-Award” für 22-jährige Deutsche vergeben, die trotz unzähliger Einzelfälle™ unbedingt eine Beziehung mit einem Türken eingehen wollen.

    .

    darwin award

    .

    Zum Schluß noch ein paar Anmerkungen:

    Bei PI gibt es zum jetzigen Zeitpunkt 89 Kommentare, der Artikel wurde über 4000 Mal aufgerufen, aber die Suche nach “Hans-Peter Friedrich” ergibt keinen Treffer.

    Nach wie vor gibt es also bei 4000 PI-Lesern keinen einzigen, der den Innenminister der BRD für die innere Sicherheit in der BRD verantwortlich macht.

    Warum sollte sich da etwas ändern?

    Auch entlarvend, daß bei Gewalttaten in NRW zu Recht auf den dortigen Innenminister Jäger aufmerksam gemacht wird, der von der SPD ist.

    Nur: Wiesbaden ist in Hessen, dort regiert eine CDU/FDP-Koalition, der Ministerpräsident ist Bouffier und der Innenminister heißt Boris Rhein; beide CDU.

    Glaubt ihr, daß in diesem Fall dem hessischen Innenminister Versagen oder Untätigkeit vorgeworfen wird?

    Natürlich nicht.

    .

    Es geht PI nicht um Schuldige, Verantwortliche oder Opfer.

    Es geht PI darum, Emotionen beim Leser zu erzeugen und diese in Bahnen zu lenken, die den Massenmördern bei CDU/CSU/FDP nützlich sind.

    Bei schrecklichen Gewaltverbrechen in Hessen lässt sich das nicht so einfach bewerkstelligen, deswegen schweigt man sich dort über die Parteizugehörigkeit der Verantwortlichen aus.

    .

    Achja, bei den 89 Kommentaren kommt zwar kein einziges Mal der Name der Verantwortlichen vor, dafür werden als Schuldige die üblichen genannt:

    Die “Linksrotgrünen”

    Immer wieder erstaunlich, wie es die Opposition ohne Ministerposten und ohne Mehrheit in den Parlamenten schafft, für die Situation verantwortlich zu sein.

    Zumindest in den Beton-Köpfen der CDU-Wähler, LOL!

    .

    betonkopf

    .

    Ich sage es nochmal: Wer noch nicht einmal den Unterschied zwischen Regierung und Opposition versteht, sollte sich aus politischen Diskussionen heraushalten.

    Obwohl ich mir mittlerweile sehr sicher bin, daß die Kommentatoren bei PI NATÜRLICH den Unterschied verstehen, aber ihr Job ist eben nicht das Hinweisen auf die Verantwortlichen, was etwas ändern könnte, sondern lediglich Stimmenfang für die Merkel-Junta.

    Darum sind “die Linksrotgrünen” schuld, insbesondere die “Mauermörderpartei” vom Gysi.

    Auch am ESM.

    Obwohl sie als einzige geschlossen gegen ihn gestimmt hat, aber Faktenresistenz ist nunmal ein Zeichen von Wahnsinnigen.

    Nachgerade ironisch, daß den “Gutmenschen” von der PI-Fraktion immer Realitätsverlust vorgeworfen wird, wo sie selber nicht einmal den Unterschied zwischen Regierung und Opposition verstehen können oder wollen!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeBundestagdarwin awardbetonkopfki11erbeekillerbeeBundestagdarwin awardbetonkopf

    0 0
  • 07/29/13--11:00: Realität in der BRD tut weh
  • .

    schutz_1

    .

    Danke an den Kommentator Kulturelles Abwracken bei PI, dessen Kommentar ich frech geklaut habe:

    .

    In Berlin wird das von der Politik importierte Ausdünnungsprogramm gegen alles Restdeutsche erfolgreich Tag für Tag umgesetzt.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-moabit-mann-mit-schlaegen-und-tritten-schwer-verletzt/8558236.html%20?

    Berlin-Moabit Mann mit Schlägen und Tritten schwer verletzt
    28.07.2013 09:31 Uhr
    Zwei Männer griffen am Samstag Abend in Moabit einen Mann an, sie traten auch noch auf ihn ein, als er bereits am Boden lag. Er konnte flüchten, hatte jedoch so schwere innere Verletzungen erlitten, dass er in ein Krankenhaus musste. …Sie schlugen ihm mit der Faust ins Gesicht. Er stürzte zu Boden, die beiden Täter traten danach auf das am Boden liegende Opfer ein…..

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-tempelhof-29-jaehriger-mit-holzknueppel-krankenhausreif-geschlagen/8551926.html

    Berlin-Tempelhof 29-Jähriger mit Holzknüppel krankenhausreif geschlagen
    26.07.2013 07:43 Uhr
    Schwere Kopfverletzungen hat ein 29-jähriger Mann am Donnerstag in Tempelhof erlitten, als er und ein Begleiter von mehreren Tätern attackiert wurden. Jetzt ermittelt die Mordkommission.
    Der 29-Jährige erlitt nach Polizeiangaben durch Schläge mit einem Holzknüppel schwere Kopfverletzungen und liegt jetzt im Krankenhaus.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-neukoelln-fussgaenger-nach-attacke-mit-eisenstange-in-lebensgefahr/8546476.html

    Berlin-Neukölln Fußgänger nach Attacke mit Eisenstange in Lebensgefahr
    25.07.2013 12:09 UhrVon Kalle Harberg
    Mit einer Eisenstange hat eine Menschengruppe in Neukölln am Donnerstag einen Fußgänger angegriffen. Das 41-jährige Opfer liegt jetzt auf der Intensivstation. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/33-jaehriger-attackiert-passanten-mit-messer-schon-wieder-unruhe-am-goerlitzer-park-/8548562.html

    Ein 33-jähriger Mann hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sechs Passanten und zwei Polizeibeamte in der Nähe des Görlitzer Parks in Kreuzberg verletzt. Zunächst schlug der 33-Jährige drei Fußgänger in der Görlitzer Straße mit der flachen Handfläche ins Gesicht. Danach fügte er zwei weiteren Passanten mit einem Messer Schnittverletzungen an den Händen zu und schlug auf eine Frau mit seinem Gürtel ein.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/attacke-mit-abgebrochener-flasche-polizei-fahndet-nach-23-jaehrigem-berliner/8525640.html
    In Wedding wurde ein Mann am vergangenen Sonntag mit einer abgebrochenen Flasche am Hals schwer verletzt.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-kreuzberg-messerstich-wegen-mobiltelefon/8524930.html
    20.07.2013 17:12 Uhrvon Timo Kather
    Ein 26-jähriger Besucher des Viktoriaparks wurde in der Nacht zu Freitag mit einem Messer verletzt. Anschließend wurde ihm das Telefon geraubt. Die zwei unbekannten Täter hatten ihn zuvor in ein Gespräch verwickelt.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-buckow-rentnerin-stirbt-nach-brutalem-raubueberfall/8521452.html

    Rentnerin stirbt nach brutalem Raubüberfall
    19.07.2013 17:14 Uhrvon Timo Kather
    Zwei der Täter waren am vergangenen Samstag gegen 17.30 Uhr über den Balkon in eine Hochparterrewohnung in der Fritz-Erler-Allee zwischen Löwensteinring und Goldammerstraße eingedrungen. Die beiden Frauen wurden laut Polizei von den Männern brutal zusammengeschlagen, beraubt und schwer verletzt zurückgelassen. Erst schlugen die beiden Männer die 63-Jährige solange, bis sie ihnen Geld gab. Anschließend ging einer der Männer in das Schlafzimmer der Wohnung, wo sich die 89-Jährige aufhielt. Er schlug der Frau mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Neben dem Geld raubten die Männer auch Schmuck und flüchteten anschließend über den Balkon. Gemeinsam mit dem vor dem Wohnhaus wartenden dritten Täter flüchteten die Männer zu Fuß in Richtung Löwensteinring.
    Beide Frauen erlitten durch die Schläge schwere Verletzungen im Gesicht und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dort erlag die 89-Jährige am Mittwochmorgen ihren Verletzungen.
    Die Zeugen beschrieben die Tatverdächtigen als junge Männer zwischen 20 und 30 Jahren mit einer Körpergröße zwischen 1.65 Meter und 1.75 Meter. Die Verdächtigen hatten kurze, schwarze Haare und Drei-Tage-Bärte. Sie sollen “südländisch” ausgesehen haben.

    Bereicherung auch in Hagen für
    Deutschlandaufbauer: Totgeprügelt

    http://www.derwesten.de/staedte/hagen/seniorin-aus-hagen-wurde-erst-mehrfach-ueberfallen-und-dann-getoetet-id6674239.html

    Überfall in Berlin-Neukölln Taschengeld gestrichen: 19-Jähriger beging Raub
    Kurz darauf steckte der 19-Jährige Sturmmaske, Machete und Messer ein.
    Dzemal H. am Freitag vor Gericht.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-mahlsdorf-rechte-beim-stickerkleben-festgenommen/8539968.html

    Zwei Männer wurden in der Nacht zu Mittwoch dabei beobachtet, wie sie Aufkleber mit rechtsgerichteten Parolen anbrachten. Mutige Zeugen riefen die Polizei und hielten die Männer bis zum Eintreffen der Polizei fest.”

    Der letzte ist besonders erschreckend.
    Gut dass es noch mutige Männer gibt.

    .

    .

    Und nicht vergessen:

    Wenn die CDU regieren würde, wäre all das nicht passiert!

    Darum unbedingt bei der BTW Erst-und Zweitstimme für die CDU, um die derzeit regierende Koalition aus SPD/Grünen und Linken…was? Die sind in der Opposition?

    Der Innenminister ist von der CSU?

    Die Kanzlerin von der CDU?

    Egal!

    Unbedingt weiter CDU wählen!

    Oder die AfD!

    (LOL!)

    .

    Humor, Jungen

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Seid ihr wirklich sicher, daß dieses deutsche Volk überleben soll?

    Ich meine, da werden jeden Tag Deutsche verstümmelt, verprügelt, vergewaltigt, ermordet und die Leute, die von “mutigen Zeugen” festgehalten werden, sind solche, die “rechtsgerichtete Parolen” aufgeklebt haben!

    Was denn für “Parolen”?

    Etwa: “Kriminelle Ausländer raus”?

    Naja, wenn man die Leute bekämpft, die kriminelle Ausländer ausweisen wollen, dann darf man aber nicht über die Auswirkungen von kriminellen Ausländern jammern, oder sehe ich das falsch?

    Damit wären wir wieder bei den umerzogenen Blödschafen, denen die Zigeuner ins Treppenhaus kacken können und die trotzdem unbedingt wollen, daß die Zigeuner DABLEIBEN!

    Euer Wunsch wird in Erfüllung gehen, liebe Deutsche, keine Sorge!

    Es werden ab dem 1. Januar 2014 sogar noch viel mehr Zigeuner kommen, die ihr alle “integrieren” dürft!

    Viel Spaß dabei…

    .

    Zigeuner Hygiene

    .

    .



    ki11erbeeschutz_1Humor, JungenZigeuner Hygieneki11erbeeschutz_1Humor, JungenZigeuner Hygiene

    0 0
  • 07/30/13--02:36: Die Wahrheit über Auschwitz
  • .

    Zyklon B

    .

    Das Titelbild zeigt eine Dose mit “Zyklon B”.

    Es handelt sich bei dieser Substanz um ein Granulat, also einen Feststoff, in dem die Flüssigkeit Blausäure gebunden ist (daher Zyklon “B”; das “B” steht für Blausäure).

    Blausäure siedet bei 26°C, sie geht aber auch schon bei Raumtemperatur in beträchtlichem Maße in den Gaszustand über (genauso wie ja auch Wasser schon bei 95°C sehr schnell verdampft, obwohl der Siedepunkt noch nicht erreicht ist).

    Der Grund für die Bindung der Blausäure an ein festes Trägermaterial liegt in der einfacheren Handhabbarkeit begründet; mit Feststoffen lässt sich sicherer umgehen als mit Flüssigkeiten (verschütten, Lecks, etc.).

    Man kann dies gut mit Quecksilber vergleichen, das ja auch bei Raumtemperatur flüssig ist und giftige Gase in die Umgebung abgibt; auch dort benutzt man ein festes, “saugfähiges” Trägermaterial, um verschüttetes Quecksilber zu binden.

    Blausäure ist sehr giftig und tötet Menschen bereits in sehr geringen Luftkonzentrationen.

    .

    Wie ging nun eine Vergasung von Menschen vonstatten?

    Dazu zeige ich euch zunächst das Bild der Gaskammer von Auschwitz:

    .

    gaskammer

    .

    Wie ihr eindeutig sehen könnt, handelt es sich dabei nicht um einen “Duschraum”, wie ihr ihn aus “Schindlers Liste” in Erinnerung habt, aus dem das “Zyklon B” durch Duschköpfe zischend in den Raum einströmt.

    Geht wie gesagt auch gar nicht, weil es sich ja bei Zyklon B um einen Feststoff handelt.

    Ungebildete Menschen denken, daß Zyklon B in etwa wie Propan in Gasflaschen mit Überdruck aufbewahrt wurde, die man dann an ein Leitungssystem angeschlossen hat.

    So war es aber nicht.

    Zyklon B ist ein Feststoff, in dem die flüssige Blausäure gebunden ist und Feststoffe lassen sich nicht durch Rohrleitungen und Duschköpfe transportieren.

    Es wäre höchstens möglich, in einem Nebenraum die Metalldosen mit dem Zyklon B zu erwärmen, so daß die Blausäure dann vermehrt freigesetzt würde und dieses Gas dann durch Leitungen in die Gaskammer zu leiten.

    Die Historiker jedoch sagen, daß dies nicht geschah, sondern daß einfach die Metalldosen mit dem Zyklon B-Granulat durch Öffnungen im Dach der Gaskammer zu den Opfern geworfen wurden.

    Hier seht ihr die “Zyklon B-Einwurfstutzen” der Gaskammer von Auschwitz im Original:

    .

    Auschwitz Einwurfstutzen

    .

    —————————–

    .

    Bis hierhin die offizielle Geschichtsschreibung.

    Wenn man sagt, daß in der Gaskammer von Auschwitz die Opfer dadurch ermordet wurden, daß durch Löcher im Dach Metalldosen mit Zyklon-B-Granulat in eine Kammer geworfen wurden, ist man absolut im Einklang mit der herrschenden Lehrmeinung.

    Die von Spielberg in seinem Film “Schindlers Liste” propagierte Tötung durch Giftgas, welches zischend aus Duschköpfen in einen Duschraum strömt, ist schlichtweg falsch.

    Sie widerspricht der offiziellen Darstellung der Abläufe in Auschwitz und ist nicht mit den Naturgesetzen vereinbar, weil Zyklon B ein Feststoff ist, der nicht zischenderweise aus Duschköpfen austreten kann.

    (Man kann sich an dieser Stelle fragen, warum Spielberg nicht als Geschichtsrevisionist verfolgt wird, da er ganz klar eine falsche Darstellung über die Vergasung von Menschen verbreitet und sogar einem Millionenpublikum zugänglich gemacht hat.)

    .

    Auch im heutigen Welt-online Propaganda-Artikel wird wieder die offenkundig falsche Behauptung aufgestellt, daß es sich bei “Zyklon B” um ein Giftgas gehandelt habe.

    Falsch.

    Es handelt sich bei Zyklon B um einen Feststoff, an den die flüssige Blausäure gebunden ist, und die Dosen wurden durch Öffnungen im Dach der Gaskammer zu den Opfern geworfen.

    Nix Duschraum.

    Nix Duschköpfe.

    Nix “Zischhhhhh”

    .

    Ab jetzt kommt das, was sogenannte “Revisionisten” als Einwände gegen die offizielle Darstellung erheben. Vieles sind völlig logische Fragen:

    .

    1) Stehen die behaupteten Tötungszeiten von 2-5 Minuten mit den tatsächlichen physikalischen Eigenschaften des Zyklon-B-Granulats im Einklang? 

    Tritt also aus den Metalldosen, die nur oben eine Öffnung haben, in einem unbeheizten Raum, in der angegebenen Zeit tatsächlich eine so große Menge Blausäure-Gas aus, daß sich eine tödliche Konzentration einstellt?

    Die sicherlich einfachste Art, diese Frage zu beantworten, besteht darin, es empirisch zu untersuchen.

    Man wirft ein paar Dosen Zyklon-B in die Gaskammer und misst die Konzentration an Blausäuregas, meinetwegen alle 10 Sekunden.

    Ist meines Wissens nach noch nie gemacht worden.

    .

    2) Wohin mit dem Gas?

    Die meisten Leute denken, daß es mit dem Tod der Opfer vorbei ist.

    Falsch.

    Danach gehen die Probleme erst richtig los!

    Ich habe nämlich einen ziemlich großen Raum, der mit tödlichem Gas gefüllt ist.

    Nur weil die Opfer tot sind, ist das Gas doch noch nicht verschwunden!

    Wohin also mit dem Gas?

    Einfach Türen auf und einen Durchzug herbeiführen? Dann möchte ich aber bitte nicht in der Nähe der Türen stehen, zumindest nicht ohne Gasmaske!

    Sollte man das Gas auf diese Art losgeworden sein, so würde ich erwarten, daß die Gaskammer weit, weit, weit weg von allen übrigen Gebäuden gebaut worden ist.

    Tatsache ist aber, daß sich die Gaskammer in der Nähe des SS-Krankenreviers befand.

    Es kann wohl nur durch die Dummheit der Nazis erklärt werden, kranke SS-Leute in unmittelbarer Nähe zu einem Gebäude zu pflegen, aus dem ständig Giftgas in tödlichen Konzentrationen austritt.

    .

    Die zweite Möglichkeit der Giftgasentsorgung bestünde darin, mit einem Riesenventilator und Entlüftungssystem das Gas irgendwo in die Pampa zu leiten.

    Tatsache ist, daß es ein solches Giftgasentsorgungssystem schlicht nicht gibt.

    Die mMn nicht unwichtige Frage “Wohin mit dem Gas?” wird von den Offiziellen weder gestellt, noch beantwortet.

    .

    3) Warum Gas?

    Man kann Leute massenhaft hängen oder mit dem Fallbeil köpfen wie bei der Franz. Revolution.

    Man kann Leute erschießen und in ein Massengrab fallen lassen wie in Kattyn.

    Man kann Leute einfach einzäunen und sie systematisch verhungern lassen, wie in den Rheinwiesenlagern.

    Jede dieser Methoden ist bedeutend weniger aufwändig als die Tötungsart mit Gas, weil die Mordinstrumente keine Gefahr für den Mörder darstellen.

    Die Tötung mit Gas kann nur durchgeführt werden, wenn sich der Mörder selber ständig mit einer Gasmaske schützt (die auch nur eine begrenzte Bindekapazität hat), aber nach der Mordtat steht er vor zwei Problemen:

    1) Wohin mit dem Gas?

    2) Die Leichen sind GIFTIG!

    .

    Blausäure ist hautgängig und die Leichen sind voll mit dem Giftgas, so daß auch beim Umgang mit ihnen ständig Gasmasken und Schutzanzüge getragen werden müssen.

    Die von irgendwelchen alliierten Propagandaabteilungen gemalten “Leichenschlepper”, die ohne Gasmaske die Tür der Gaskammer aufmachen und die Leichen dann mit bloßen Händen rausziehen, sind billigste Propaganda.

    Achtet auch bitte darauf, wer grundsätzlich als Opfer dargestellt wird: Eine junge Mutter mit Kleinkind.

    .

    Auschwitz Leichenschlepper

    (Jüdische Frauen werden offenkundig etwa 8 Meter groß, wenn man sich die Zeichnung genau anschaut. Oder bei den “Leichenschleppern handelt es sich um Zwerge.)

    .

    Klar.

    Erzeugt das meiste Mitleid bei den Betrachtern und wenn man an die Emotionen appelliert, würde nur ein Unmensch es wagen, Fragen nach der technischen Machbarkeit zu stellen.

    .

    Die letzte Frage, auf die ich nur kurz eingehen möchte, betrifft stabile blaue Verfärbungen, die man an den Wänden der Gebäude findet, in denen nachweislich Zyklon B als Schädlingsbekämpfungsmittel verwendet wurde.

    .

    Auschwitz Blausäure Farbstoff

    .

    Die Menschen-Gaskammer von Auschwitz enthält diese Verfärbungen nicht (siehe oben); der Chemiker Germar Rudolf hat in den Wänden der Menschen-Gaskammer von Auschwitz überhaupt keine nennenswerten Blausäure-Spuren gefunden.

    Deshalb musste er ins Gefängnis.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Was ihr von den Fragen der Revisionisten haltet, ist eure Sache.

    Aber daß die Zyklon B  Metalldosen durch Löcher im Dach in die Gaskammer geworfen wurden und es niemals irgendwelche “Zyklon-B-Gasleitungen” gegeben hat, ist offizielle Geschichtsschreibung.

    Ich finde daher, es ist die Aufgabe eines jeden guten BRDlings, die offizielle Geschichtsschreibung zu verbreiten und endlich mit dem Märchen aufzuräumen, das Gas sei durch irgendwelche Rohrleitungen in Duschräume geleitet worden.

    Wer sich noch näher mit dem KL Auschwitz befassen möchte, für den ist hier der Link zu metapedia.

    .

    .



    ki11erbeeZyklon BgaskammerAuschwitz EinwurfstutzenAuschwitz LeichenschlepperAuschwitz Blausäure Farbstoffki11erbeeZyklon BgaskammerAuschwitz EinwurfstutzenAuschwitz LeichenschlepperAuschwitz Blausäure Farbstoff

    0 0
  • 07/31/13--08:21: “Intensivtäter”
  • .

    kriminelle_auslander

    .

    Hier erst einmal ein Link zu einem Artikel, der jedem Menschen völlig klar machen muss, was hier gespielt wird.

    .

    Der Begriff “Intensivtäter” ist diabolisch: er verwirrt den Hörer, er verdreht die Fakten.

    Er ist z.B. laut wikipedia in NRW definiert als jemand, der innerhalb eines Jahres mehr als 5 Straftaten verübt hat.

    In einem “killerbeepedia” würde ich Intensivtäter anders definieren, nämlich als eine Person, die trotz ihrer Gefährlichkeit innerhalb eines Jahres mehr als fünf Mal wieder von der Justiz auf das Volk losgelassen wird.

    .

    Beide Definitionen sind korrekt, doch während die erste die Aufmerksamkeit ganz auf den “Täter” lenkt, so weise ich daraufhin, daß zu einer Tat auch derjenige gehört, der es unterlässt sie zu verhindern.

    Ein Intensivtäter kann nur deshalb so intensiv tätig sein, weil er ständig intensiv freigesprochen wird.

    Wer im Gefängnis sitzt, kann dort niemanden mehr aus dem Volk berauben, bedrohen oder vergewaltigen!

    Die Miris, Omeirats, Al Zeins, Abu Chakers, etc. sind also bloß das letzte Glied in einer Kette; sie sind das Symptom einer Krankheit, die korrupte Justiz heißt und die wahren Intensivtäter sehen so aus:

    .

    Richter

    .

    Während der Täter nämlich für die erste Tat verantwortlich ist, so ist im Wiederholungsfalle bereits der Richter mitverantwortlich, weil er durch seine Inkompetenz eine Bewährung an jemanden vergeben hat, der sie nicht verdient hatte.

    Aber gut, irren ist menschlich.

    Man sperrt den Wiederholungstäter ein und der Drops ist gelutscht.

    So ist das normale Vorgehen in Rechtsstaaten; daß eine Person hintereinander drei Verbrechen begehen kann, ist ausgeschlossen, weil nach dem zweiten Verbrechen zwingend eine Gefängnisstrafe verhängt werden muss.

    Ein Richter jedoch, der auch ein drittes, viertes oder fünftes Verbrechen des Täters immer wieder mit Freisprüchen beantwortet, ist nicht “inkompetent”, sondern es muss eine Agenda hinter dem Vorgehen stecken; ein Plan.

    Niemand lässt “aus Versehen” einen Räuber, Drogendealer, Erpresser mit einem mehrere Aktenordner füllenden Vorstrafenregister frei rumlaufen, sondern es ist selbstverständlich erwünscht.

    Ebenso ist völlig klar, daß ein kleiner Popelrichter am Amtsgericht als typischer Beamter eine kleine, miese, opportunistische Dreckssau ist, die NIEMALS ein solches Urteil fällen würde, ohne sich bei den Vorgesetzten vergewissert zu haben, daß sein Urteil gewollt ist.

    Ihr kennt doch Beamte!

    Da macht keiner irgendetwas auf seine eigene Kappe, sondern man fragt den Vorgesetzten, der fragt seinen, etc. und so ist völlig klar, daß z.B. ein Gustl Mollath nur deshalb im Gefängnis einsitzt, weil die Justizministerin von Bayern es angeordnet hat.

    Und die hat es mit Sicherheit nur deshalb angeordnet, weil Seehofer damit einverstanden war; denn wenn Seehofer wollte und wenn ihm wirklich etwas an Mollath liegen würde, so könnte er die Justizministerin öffentlich rund machen und rausschmeißen.

    Daß er das eben nicht macht, spricht eindeutig dafür, daß Mollath natürlich auf Wunsch Seehofers in den Knast geworfen wurde.

    .

    Seehofer

    .

    Konservative, also speichelleckerische, obrigkeitshörige Feiglinge (“Irgendwann knallts!”) haben natürlich eine Erklärung parat, die ganz ihrem Naturell entspricht.

    Sie behaupten, die Obrigkeit würde von den Kriminellen bedroht!

    Nun, zum Bedrohen gehören zwei:

    Einen, der jemanden bedrohen will.

    Einen, der sich bedrohen lässt.

    .

    Wer sich mal die deutschen Spezialeinheiten angeschaut hat, weiß, daß diese durchaus professionell agieren und es auch locker mit einem arabischen Großclan von 500 Leuten aufnehmen können.

    Wenn also behauptet wird, die armen armen Richter/Staatsanwälte würden “bedroht”, so ist dies einfach lächerlich.

    Wenn ich Staatsanwalt wäre und bedroht würde, würde ich sehr schnell herausfinden, von wem diese Bedrohung ausgeht und die Person wegsperren.

    Dazu gibt es die Polizei, dazu gibt es Geheimdienste, dazu gibt es den Verfassungsschutz.

    Wenn ich also höre, daß irgendwelche Polizisten von Kriminellen auf ihrem Privathandy angerufen und bedroht worden sind, lache ich mich tot!

    Wirklich!

    Wollt ihr mir allen Ernstes erzählen, daß der BND nicht in der Lage ist, herauszufinden, WER den Polizisten angerufen hat?

    Macht euch nicht lächerlich.

    .

    Obama Vater

    .

    Wenn es aber so ist, daß tatsächlich Beamte dauernd bedroht werden, so ist die Ursache dafür nicht der Bedroher, sondern es ist vom Staat gewünscht, daß Beamte bedroht werden.

    Selbst dann gibt es einen sauberen Weg aus der Situation:

    Man quittiert den Dienst.

    Besser nichts machen, als ständig durch seine Freisprüche dafür zu sorgen, daß das Volk in Angst leben muss.

    Wenn also ein deutscher Richter hört, daß einer seiner Klienten mal wieder “zugeschlagen” hat, so muss uns allen klar sein, daß in Wirklichkeit der Richter der Täter ist.

    Der Großclan-Türke ist lediglich sein Werkzeug.

    Ich als Richter könnte nicht damit leben zu wissen, daß durch meine Feigheit wieder jemand verprügelt, bedroht, vergewaltigt, beraubt oder ermordet wurde.

    Deutsche Richter können offenbar sehr gut damit leben, daß wieder jemand wegen ihrer Schandurteile zum Krüppel geschlagen wurde, ebenso ist es ihnen völlig egal, wenn das Volk sich abends in seinen eigenen Häusern einschließen muss.

    Daraus folgt logisch, daß Deutschland kein Kriminellen-, sondern in Wirklichkeit ein Kriminellen-Bekämpfungsproblem hat.

    .

    Kriminelle und friedliche Menschen können nicht miteinander leben; man muss sie trennen oder sie trennen sich selber.

    Die normalste Art der Trennung besteht darin, die Kriminellen einzusperren, so daß sie keinen Schaden mehr anrichten können.

    Tut man dies nicht (BRD ab etwa 1990), so wird trotzdem eine Trennung einsetzen:

    Nun werden die friedlichen Menschen die Gebiete meiden, in denen die Kriminellen herrschen, sie werden sich abends in ihren Wohnungen einschließen und werden damit zu Gefangenen in ihren eigenen vier Wänden.

    Man kann also sagen, daß es in jedem Staat Gefangene gibt:

    In einem normalen Staat sind es die Kriminellen, während die friedliebenden Bürger unbeschwert durch die Stadt gehen können.

    In der BRD sind es die friedliebenden Bürger, während die Kriminellen unbeschwert durch die Stadt gehen können.

    Aber einer von beiden ist immer eingesperrt.

    .

    Der Grund dafür, daß das BRD-Regime die Kriminellen als Söldner gegen ihr eigenes Volk benutzt, ist sehr einfach.

    Man hat herausgefunden, daß Diktaturen am besten dann funktionieren, wenn das Volk in einem ständigen Stadium der Angst gehalten wird.

    Ein ständiges Stadium der Angst lässt sich am leichtesten dadurch erzeugen, indem man wahllos straft.

    Straft ein Staat z.B. Kriminelle oder Sozialdemokraten oder Juden, so können die anderen Gruppen sicher sein, nicht bestraft zu werden und sind dadurch auch nicht ängstlich.

    Straft ein Staat aber wahllos (wie z.B. Stalin oder die Roten Khmer), so gibt es keine Sicherheit!

    Egal wie treu man der Partei ist, egal wie fleißig man arbeitet, man muss doch jeden Moment damit rechnen, daß es an die Tür klopft und einen die Männer mit den langen Ledermänteln abholen.

    Ein ständiges Stadium der Angst.

    Warum die Völkermörder von der CDU/CSU/FDP und überhaupt alle Regimes ihr Volk in Angst halten wollen, habe ich ja schon erklärt:

    .

    Sklaverei1

    .

    Die BRD ist selbstverständlich eine kapitalistisch-faschistische Diktatur, aber sie erhält nach außen hin den Anschein einer “rechtsstaatlichen Demokratie” aufrecht.

    Darum ist die direkte Methode von kommunistischen Diktaturen, die mit ihrer Geheimpolizei den Terror in die Herzen des Volkes tragen, nicht gangbar.

    Also muss ein anderer Weg gefunden werden, um eine Terrorherrschaft zu etablieren, und dieser besteht eben darin, sich ausländischer Söldner zu bedienen, ihnen Straffreiheit zu gewähren und zudem noch die Leute als “Rassisten” zu beschimpfen, die auf das Verhalten der Merkel-Soldateska aufmerksam machen.

    Auch wenn die BRD absolut kapitalistisch ist, so bedient sie sich doch der bereits erprobten Methoden kommunistischer Diktaturen:

    Die Geheimpolizei mit ihren Tötungskommandos sind die ausländischen Kriminellen, die mit 200 Vorstrafen durch die Gegend laufen und Leuten am hellichten Tag Messer in den Bauch stechen oder Fahrradfahrerinnen mit einem Gürtel verprügeln (siehe Link oben).

    Hat man in der UdSSR die Opfer als “Konterrevolutionäre” verunglimpft, so sieht man sich heute “Rassismus”vorwürfen ausgesetzt.

    Und hier wie dort werden Leute, die auf das Vorgehen des Staates aufmerksam machen, als “irre Verschwörungstheoretiker” abgetan; die letzten Worte vieler Hingerichteter in der UdSSR waren

    “Ich bin mir sicher, daß Genosse Stalin davon nichts weiß!”

    Genauso wie vermutlich viele Opfer, die in der BRD totgeschlagen werden, als Letztes denken:

    “Ich bin mir sicher, daß Merkel/Friedrich/Gauck gar nicht wissen, wie es auf den Straßen aussieht!”

    .

    Natürlich wissen Merkel, Friedrich und Gauck, wie es auf den Straßen aussieht!

    Schließlich sind sie es, die die Anordnungen dazu gegeben haben, oder glaubt ihr, die Polizisten/Staatsanwälte/Richter würden in so eklatanter Art und Weise gegen ihren Diensteid verstoßen können, wenn es nicht von der Regierung GEWOLLT wäre?

    .

    Wenn ihr also mal echte Intensivtäter sehen wollt, hier sind sie.

    Alle weiß.

    Viele christlich.

    Und sehen ganz ungefährlich aus.

    Sind aber Massenmörder, die ein ganzes Volk in ihren eigenen Wohnungen einsperren, indem sie die Kriminellen immer wieder freilassen!

    .

    Stahlknecht2

    .

    bushido

    .

    Ralf Jäger

    .

    malmström

    .

    Götzl

    .

    merkel vampir

    .

    AbuAdam und Schnarre

    .

    Und nicht zuletzt, meine ganz besonderen Freunde!

    .

    GERMANY G8 DEMONSTRATION

    .

    Die auch gerne mal zeigen, was sie für furchtlose, harte Kerle sind, indem sie gefesselten Frauen das Gesicht zertrümmern!

    Bei solch einer Polizei muss man sich wahrlich keine Sorgen machen.

    .

    Polizeigewalt

    .

    Wer aus dem KZ “BRD” wieder ein lebenswertes Land machen möchte, sollte sich zuerst mal klar machen, wo eigentlich der Feind sitzt!

    Der Feind sitzt innen.

    Der Feind sieht genauso aus wie ihr.

    Aber an ihren Taten werdet ihr sie erkennen!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ich halte es für relativ wahrscheinlich, daß Kirsten Heisig von Deutschen ermordet wurde. Denn wenn sie weiter ausgepackt hätte, so wäre dem Volk irgendwann aufgefallen, daß die kriminellen Großclans im Grunde von den Politikern benutzt werden, um das Volk zu terrorisieren

    Das musste verhindert werden.

    Darum wurde Heisig ermordet; entweder von den Mörderkommandos der Merkel-Junta direkt (BND, Verfassungsschutz oder ähnliche Terrorgruppen) oder tatsächlich von einem “Großclanmitglied”, der jedoch von sämtlichen staatlichen Ermittlungsbehörden gedeckt wird, wodurch klar ist, daß er in deren Interesse oder Auftrag gehandelt hat.

    .

    .



    ki11erbeekriminelle_auslanderRichterSeehoferObama VaterSklaverei1Stahlknecht2bushidoRalf JägermalmströmGötzlmerkel vampirAbuAdam und SchnarreGERMANY G8 DEMONSTRATIONPolizeigewaltki11erbeekriminelle_auslanderRichterSeehoferObama VaterSklaverei1Stahlknecht2bushidoRalf JägermalmströmGötzlmerkel vampirAbuAdam und SchnarreGERMANY G8 DEMONSTRATIONPolizeigewalt

    0 0
  • 08/03/13--01:23: Parteiendemokratie
  • .

    hagensiegfried

    .

    Aus der Angst um den Beuteanteil enstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine FIRMA.

    In ihren Satzungen ist nicht vom VOLK die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN.

    Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; keine Rechte, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN.

    Und diese Parteien – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich dem FEINDE alles was er wünsche auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.

    Oswald Spengler, 1924

    .

    Versailles2.0

    (Lachende Politiker aller Parteien-außer Die Linke- bei der Verabschiedung des ESM)

    .

    “Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben”.

    Montagu Norman, Gouverneur der Bank Of England, 1924

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Demokratie bedeutet Volksherrschaft.

    Herrschen kann nur der, der die Entscheidungen trifft.

    Also müssen in einer Demokratie regelmässig Volksentscheide durchgeführt werden, wobei der Wille des Volkes zwingend umgesetzt werden muss.

    Die Aufgabe der Politiker in einer Demokratie besteht also darin, den Willen des Volkes zu ermitteln und auszuführen.

    In welcher Partei ein Politiker ist, ist irrelevant, es ist Privatsache.

    Er hat den Willen des Volkes zu erfüllen.

    Wenn nicht, muss er sein Mandat niederlegen.

    Die jetzige Situation mit dem “freien Mandat”, wo jeder Politiker ungestraft den Willen des Volkes ignorieren darf, ist unerträglich und muss daher von uns geändert werden.

    Der Wille des Volkes steht über allem; wir können Geheimdienste auflösen, Politiker entlassen, Richter entlassen, Polizisten entlassen, Staatsanwälte entlassen, Gesetze erlassen, ändern oder annullieren.

    Und wir brauchen dafür keine andere Begründung als: “Weil wir es wollen”

    Wir sind der Souverän, unser Wille ist die Letztbegründung.

    .

    .



    ki11erbeehagensiegfriedVersailles2.0ki11erbeehagensiegfriedVersailles2.0

    0 0
  • 08/03/13--12:31: Heiteres Suchspiel!
  • .

    wahlheimat

    (Der Wichser links außen ist Holger Stahlknecht, Innenminister von Sachsen-Anhalt, wohnt in dem Kaff “Wellen”, 10 km von Magdeburg entfernt. Offensichtlich hat Sachsen-Anhalt mit seiner Arbeitslosenquote von etwa 11% ein reges Interesse daran, wahllos Leute einzubürgern, so daß diese nicht mehr abgeschoben werden können und Anrecht auf Kindergeld/HartzIV erhalten)

    .

    Während ich meinen nächsten Artikel schreibe, hier ein kleiner Happen für Zwischendurch aus der Reihe: “Findet den Fehler!”

    Die Frankfurter Allgemeine titelt:

    .

    Migration

    Jede Woche kommt ein tschetschenisches Dorf

    .

    Na, wo hat sich der Fehler versteckt, bzw. wo ist der MINDFUCK, mit dem die Leser beeinflusst werden?

    .

    Auflösung folgt!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeewahlheimatki11erbeewahlheimat

    0 0
  • 08/04/13--06:33: Schuld
  • .

    Totengericht

    (Auch die Ägypter glaubten, daß die Taten der Menschen den Ausschlag dafür geben, wer das ewige Leben erhält und wer nicht)

    .

    In vielen Religionen gibt es die Vorstellung vom “Jüngsten Gericht”, bei dem unsere Taten und Unterlassungen beurteilt werden.

    Doch keine Religion spricht davon, daß es auch für Tiere ein Jüngstes Gericht gibt; es ist immer nur auf den Menschen beschränkt!

    Warum?

    Weil Tiere keine Wahl haben. Der Löwe kann nicht aus Mitleid zum Vegetarier werden, er MUSS Fleisch fressen.

    Tiere werden von ihren Instinkten geleitet; sie haben kein Gewissen, kein Mitleid, können die Konsequenzen ihres Tuns nicht abschätzen.

    Wenn es also einen Schöpfer gibt, der die Tiere mit ihren Instinkten erschaffen hat, so wäre es heuchlerisch von ihm, einen Fleischfresser als “böse” zu verdammen, wo es doch der Schöpfer selber gewesen ist, der dieses Tier zum Fleischfresser gemacht hat!

    Darum gibt es kein Jüngstes Gericht für Tiere, sondern nur für Menschen.

    .

    Wenn man sich durch seine Taten schuldig machen kann, dann nur deshalb, weil wir die Wahl gehabt hatten, etwas anderes zu tun!

    Der Begriff Schuld ist also mit dem Begriff der Wahl verbunden.

    Wer keine Wahl hatte, der hat auch keine Schuld!

    Dies ist übrigens der Grund, warum sich Politiker von den gleichgeschalteten Medien sehr gerne als “Marionetten” bezeichnen lassen, denn dieser Begriff ist zugleich die totale Ent-Schuldigung.

    Die Marionette ist aus Holz, sie kann sich nicht wehren; wenn der Puppenspieler am Faden zieht, muss die Marionette die entsprechende Bewegung ausführen.

    Marionetten sind also prinzipiell IMMER unschuldig, weil sie niemals eine Wahl hatten.

    .

    meatloaf puppet

    .

    Politiker jedoch sind aus Fleisch und Blut, sie können Zeitungen lesen, sie können Verträge lesen; sie wissen also genau, wie es in der BRD aussieht und dennoch stimmen sie so ab, wie sie es tun.

    Sie sind die KOMPLIZEN von Massenmördern!

    Die von ihnen verabschiedeten Gesetze sorgen dafür, daß der Völkermord und die Ausplünderung am deutschen Volk ungestraft vorangetrieben werden kann, weil sie die Handlungen durch die Gesetzgebung legalisieren.

    Andere Politiker, die andere Gesetze verabschieden würden, könnten dafür sorgen, daß der Völkermord und die Ausplünderung am deutschen Volk gestoppt wird und die entsprechenden Handlungen kriminalisiert werden.

    Ohne die Politiker/Minister mit ihrem jetzigen Verhalten wäre es unmöglich, daß Mollath seit 7 Jahren in der Psychiatrie sitzt oder daß der ESM und “Griechenlandrettungen” durchgewunken werden.

    Die Politiker haben bei jeder Abstimmung die Wahl gehabt, die Interessen des Volkes zu vertreten, doch sie taten es nicht.

    Wie können die Politiker schuldlos sein, wenn sie doch eine Wahl hatten?

    .

    Versailles2.0

    .

    Manche werden nun sagen: “Ja, aber wenn sie es gemacht hätten, dann…”

    Ja, was dann?

    Für mich persönlich habe ich eine ganz klare Hierarchie:

    .

    1) Jemand, der unter unmenschlichen Folterungen sein Volk verrät, ist unschuldig, weil er nur die Wahl zwischen Verrat und unsagbaren Schmerzen hatte.

    Nicht jeder ist ein Held und so kann ich dieser Person vergeben, weil wohl fast Jeder sich genauso verhalten hätte.

    .

    2) Jemand, der sein Volk verrät, weil er bedroht wird, ist schuldig.

    Er kann zur Polizei gehen. Er kann an die Öffentlichkeit gehen. Er kann zurücktreten.

    Wer keine dieser 3 Optionen, die Schaden vom Volk abwenden könnten, wahrnimmt und stattdessen sein Volk verrät, ist ein Verräter.

    Wenn mir also die obrigkeitshörigen “Rechten” immer vorjammern: “Die armen Polizisten/Richter sind total unschuldig, die werden bestimmt bedroht!”, dann lache ich darüber.

    Wenn sie aufgrund einer Bedrohung zusammenklappen und nicht bereit sind, ihren Dienst auszuführen, so sollen sie gefälligst zurücktreten und nicht durch ihre Unterlassungen weiteren Schaden anrichten.

    Der Polizist und der Richter sind unsere Diener und es kann nicht angehen, daß WIR und unsere Kinder unter Kriminellen zu leiden haben, nur weil ein Richter oder Polizist “Angst” hat!

    Ich scheiß auf deren Angst!

    Würdet ihr einem Notarzt sein Gehalt auszahlen, der sich aus Angst vor Blut weigert, Notfallpatienten zu behandeln, die deshalb sterben?

    Warum soll ich dann einem Richter sein Gehalt zahlen, der sich aus Angst vor Kriminellen weigert, Kriminalität zu bekämpfen?

    Vor allem: Wo ist die Logik, die Leute freizulassen, vor denen man Angst hat?

    Das beweist doch nur, daß die angebliche “Angst” und “Bedrohungslage” von Richtern/Polizisten nichts weiter als eine Ent-Schuldigung darstellen soll; dem Volk soll suggeriert werden, diese armen Leute hätten “keine Wahl” gehabt.

    Falsch.

    Sie können jederzeit zurücktreten.

    Da sie dies nicht machen, ist das ganze Gelaber von Polizisten, die “auf unserer Seite stehen”, aber leider leider nichts machen können, nur eine Riesenlüge.

    Sie können eine ganze Menge machen (sich an die Zeitung wenden, sich an die Öffentlichkeit wenden, sich zusammenschließen, kündigen, etc.), aber sie fügen dem Volk lieber Schaden zu!

    Also sind sie schuldig.

    .

    3) Jemand, der sein Volk für Geld verrät, ist schuldig.

    Ich hoffe, ich muss dazu nichts sagen.

    .

    ———————————-

    .

    Ich bin kein Deutscher, deshalb habe ich diese Hierarchie.

    Wenn man mich durch Drohungen zum Verrat zwingen will, trete ich zurück.

    Wenn man mich mit Geld zum Verrat bewegen will, lache ich die Person aus, denn mein Gewissen und das Vertrauen meines Volkes in mich, ist mit Geld nicht aufzuwiegen.

    Ich bin mit weniger als 1000 €/Monat ausgekommen und mit 2000 € wusste ich schon gar nicht mehr, was ich mit dem ganzen Geld anfangen soll!

    Wenn also ein Politiker, der bedeutend mehr bekommt, sich für Geld kaufen lässt, so ist dies unentschuldbar.

    Korruption ist keine Frage des Geldes, sondern des Charakters.

    .

    steinbach

    .

    Ihr jedoch seid Deutsche und darum sieht euer Land so aus, wie es das tut.

    Ihr seid ein Haufen korrupter Verräter und Opportunisten, sonst sähe euer Land nicht so aus.

    Ich höre immer bei Gesprächen heraus, wie ihr die Politiker in Schutz nehmt und behauptet “Ach, die werden bestimmt bedroht” oder wie Manche sogar sagen: “Wenn man mir soviel Geld bieten würde, würde ich das auch tun!”

    Ihr seid eben Deutsche.

    Ihr schimpft zwar auf die Politiker, aber diese Politiker sind Leute wie ihr; sie sind bloß Deutsche.

    Wäret ihr an deren Stelle, würdet ihr dasselbe machen.

    .

    Darum darf es auch kein Mitleid für eure Ausrottung geben.

    Ein Volk von Verrätern muss mit der Wurzel ausgerottet werden, wer die Wahrheit, die Ehre und sein Gewissen beim geringsten Widerstand oder gar für Geld aufgibt, der hat in Wirklichkeit nie Wahrheit, Ehre und Gewissen besessen.

    Ein Volk aber, das bis auf “Pünktlichkeit, Gehorsam, Fleiß und Arbeit” keine Werte hat, ist nichts wert.

    Das sind die Werte von Ameisen oder von Maschinen, nicht von Menschen.

    Erst das Gewissen unterscheidet uns von Tieren, unser Sinn für Gerechtigkeit, Mitleid, die Suche nach Wahrheit, das Streben nach Freiheit.

    Fragt doch mal 1000 Deutsche nach ihren Werten und zählt nach, wie häufig “Wahrheit” und “Gerechtigkeit” genannt werden!

    Würden Richter/Polizisten/Politiker/Journalisten wirklich so handeln, wenn sie Mitleid mit ihrem Volk hätten oder nach Wahrheit und Gerechtigkeit streben würden?

    .

    Ihr habt die Wahl, also habt ihr auch die Schuld.

    Auf PI habe ich einen interessanten Artikel gelesen, in dem es um ein geplantes Asylantenheim in Berlin Hellersdorf geht.

    Die Kampagne gegen das Heim hat 2100 Unterschriften

    Die Kampagne für das Heim hat 6700 Unterschriften

    .

    Und ihr wollt Mitleid?

    Ich lache euch aus!

    Es tut mir leid, daß die Kinder die Leidtragenden sein werden, aber die Evolution greift halt immer bei den Schwächsten an, damit die Gene aus dem Pool ausgerottet werden.

    In letzter Zeit habe ich mir Gedanken gemacht, was mit den armen Deutschen passiert, wenn die Grenzen nach Rumänien aufgehen, doch jetzt nicht mehr.

    Ihr seid nicht “arm”, ihr seid schuldig.

    Ich kann doch nicht Leute bemitleiden, die das bekommen, was sie größtenteils wollen!

    3/4 der Berliner wollen ein Asylantenheim bei sich in der Nähe!

    Gut so!

    Genau wie mit den Zigeunern; sie scheißen euch ins Treppenhaus und ihr wollt, daß sie bleiben!

    Wozu dann das Gejammer?

    Macht den Dreck weg und freut euch über die Vielfalt, faria faria hoo!

    .

    Zigeuner Hygiene

    .

    Auf euer Volk kann man größtenteils echt nur noch scheißen, von daher machen die Zigeuner das einzig Richtige.

    Blogs sind nicht repräsentativ, da treffen sich die 0,1 Prozent Unzufriedenen, der Rest will doch das haben, was hier gerade abläuft!

    Wozu Mitleid mit Leuten, deren Kinder vergewaltigt und erstochen werden, die sich täglich wünschen, es sollen MEHR Vergewaltiger und Messerstecher reinkommen?

    Wozu Mitleid mit Leuten, deren Herzenswunsch erfüllt wird?

    Sehe ich gar nicht mehr ein.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Es gibt Deutsche und “Deutsche”.

    Vor den Deutschen, die im 2. Weltkrieg für ihr Land gekämpft haben, gestorben sind und die es aus Trümmern wieder aufgebaut haben, habe ich den allergrößten Respekt; mir fallen kaum andere Völker ein, die zu einer solchen Leistung in der Lage wäre (höchstens noch Japaner/Koreaner, siehe 2. WK und Koreakrieg).

    Aber dieser Müll mit deutschem Pass, der sich heutzutage als “deutsch” bezeichnet, davor kann man doch nur noch ausspucken.

    Politiker, die ihr Volk für ein paar Kröten verkaufen, obwohl sie weder hungern noch frieren müssen.

    Journalisten, die ihre eigenen Ahnen täglich durch den Dreck ziehen und sich in Kollektivschuld suhlen.

    FDP-Politiker die fordern, daß die Deutschen erst mit 75 in Rente gehen, während sie selber sich den Arsch plattsitzen und mehr Pensionen erhalten wie ein Arbeiter nach 50 Jahren Schufterei.

    Etc.; ich brauche nicht alles aufzuzählen.

    .

    Ihr schimpft vielleicht über mich, daß ich so hart mit diesem Scheißvolk ins Gericht gehe, doch stellt euch eine Frage:

    Wenn ihr eine Zeitmaschine hättet und eine Trümmerfrau von 1945 oder einen Landser von 1943 in die Jetztzeit bringen würdet, würden die sich mit den jetzigen “Deutschen” identifizieren wollen?

    Oder würden sie vielleicht noch viel härter mit euch ins Gericht gehen, als ich das könnte?

    Der Soldat würde seinen Kameraden sagen: “Werft die Waffen weg, für solche Nachkommen kämpfen wir nicht!”; die Trümmerfrau würde die Backsteine zu Staub zermahlen und Salz in die Erde pflügen.

    Besser ein Land unbewohnbar machen, als daß es als Brutstätte für solche Cretins dient, und wenn es tausendmal die eigenen Enkel sind!

    Was ist denn der Dank dieser Enkel für die Leistungen der Alten?

    Das Flaschenpfand erhöhen, sich bei den Türken für den Wiederaufbau bedanken, sie in unterbesetzten Pflegeheimen verrotten lassen, Lügen über sie verbreiten und ihre Grabsteine beschmieren?

    .

    bomber-harries-do-it-again

    .

    Nein danke, auf solche Nachkommen ist geschissen!

    .

    .



    ki11erbeeTotengerichtmeatloaf puppetVersailles2.0steinbachZigeuner Hygienebomber-harries-do-it-againki11erbeeTotengerichtmeatloaf puppetVersailles2.0steinbachZigeuner Hygienebomber-harries-do-it-again

    0 0
  • 08/04/13--13:58: Hirntod
  • .

    Fremdschämen

    .

    Immer, wenn ich mich ein wenig amüsieren will, schaue ich kurz bei PI vorbei.

    Die besonderen Knaller sind die Auftritte des dortigen PinUp-Boys, der in Marktschreier-Manier mit seinen Freaks eine echte Wahnsinns-Show abzieht!

    Was bin ich froh, daß meine “Islamkritik-Zeiten” hinter mir liegen, sonst müsste ich mich jedes Mal fremdschämen.

    .

    Schauen wir uns zum Beispiel die Szene an, die ich als Titelbild gewählt habe.

    Die PI-Spinner haben offenbar ganz klare Vorstellungen, von wem eine Gefahr für die Demokratie ausgeht: von der NPD, den Linken, der Antifa und “dem Islam”.

    Mir ist nun völlig schleierhaft, was an der NPD und den Linken so gefährlich sein soll.

    Vergessen wir nicht, daß die Linke im Bundestag die Einführung bundesweiter Volksentscheide gefordert hat, was von allen Parteien abgelehnt wurde (Grüne haben sich geschlossen enthalten).

    So gesehen sind es doch SPD, CDU, CSU, FDP, die die größten Gegner der Demokratie sind, oder sehe ich das falsch?

    .

    CDU vs Linke

    .

    Ebenso heult Stürzenberger gerne rum, wie gemein doch die gegen ihn angestrengen Gerichtsverfahren und Strafzahlungen sind.

    Hat er Recht.

    Nur ist die Frage, wer für diese Schikanen verantwortlich ist?

    Meiner Meinung nach die bayerische Justizministerin Merk (CSU), sowie der bayerische Inneminister Hermann (CSU).

    Wenn Stürzenberger also die Kräfte benennen wollte, die tatsächlich seine Aktionen behindern, würde er um eine Nennung der CSU nicht herumkommen, doch das meidet er, wie der Teufel das Weihwasser.

    Stattdessen tut er so, als sei der Münchener Bürgermeister Ude (SPD) die treibende Kraft hinter allem!

    Seien wir mal realistisch:

    Wer hat wohl mehr Einfluss auf das Verhalten der Polizei in Bayern; der bayerische Innenminister oder der Bürgermeister von München?

    Wer hat wohl mehr Einfluss auf Gerichtsverhandlungen in Bayern; die bayerische Justizministerin oder der Bürgermeister von München?

    .

    Es ist überhaupt ein ganz klassisches Motiv, daß Menschen die Schuld grundsätzlich auf denjenigen schieben, den sie nicht leiden können; bleiben wir der Einfachheit halber bei den dummen PI-lingen.

    Für die Einwanderung im Jahr 2000 war “rot-grün” verantwortlich, weil die auf Bundesebene regierten. Einverstanden.

    Für die Einwanderung im Jahr 2013 ist in ihrer Welt auch rot-grün verantwortlich, weil Claudia Roth was sagt. Versteht ihr? Die SAGT sonst was!

    Wenn im Jahr 2000 50.000 Rumänen nach Hessen gekommen wären, so wäre die rot-grüne Bundesregierung verantwortlich gewesen.

    Wenn im Jahr 2013 50.000 Rumänen nach NRW kommen, so ist die rot-grüne Landesregierung verantwortlich, die CDU/CSU/FDP-Bundesregierung ist völlig unschuldig.

    Wirklich?

    Wenn also Merkel sagt: “Wir nehmen keine Rumänen auf”, dann kann Hannelore Kraft einfach sagen: “Doch” und damit Merkel überstimmen?

    LOL!

    Ja, in der Welt der PI-linge schon, aber jeder andere versteht, daß Immigration natürlich Bundessache ist und sich die Ministerpräsidenten der Länder nicht darüber hinwegsetzen können.

    Sie könnten eventuell ein Veto einlegen (“Wir haben nicht genug Raum”), aber niemals könnte eine Ministerpräsidentin die Kanzlerin dazu zwingen, gegen ihren Willen “Flüchtlinge” aufzunehmen.

    NIEMALS.

    Das Geschwätz, daß Hannelore Kraft für die Zigeunerplage verantwortlich sei, ist also Schwachsinn.

    Gut, sie bekämpft sie nicht, das stimmt.

    Aber daß die Zigeuner da sind, das ist allein Merkels Schuld!

    .

    Zigeunerplage

    .

    Weitere Ausformungen dieses Motivs finden sich bei Justiz- und Innenpolitik.

    Wenn in München ein Verbrechen passiert, ist der Bürgermeister schuld, weil der ist von der SPD.

    Wenn in einer CDU-regierten Stadt in NRW etwas passiert, ist der Landes-Innenminister schuld, weil der ist von der SPD.

    Wenn in einer CDU-regierten Stadt in einem CDU-regierten Land etwas passiert, wird der Claudia Roth oder der Islam-Joker gezogen.

    NIEMALS werdet ihr bei PI finden, daß bei großen Skandalen auf Verantwortliche hingewiesen wird, die der CDU/CSU angehören.

    NIEMALS.

    Oktoberfest-Anschlag von 1980, der vom BND ausgeführt wurde?

    Kein Bericht bei PI.

    Fall Mollath, unter Seehofer (CSU) und Merk (CSU)?

    Kein Bericht bei PI.

    Sachsensumpf, Pädophilie-Skandal mit Beteiligung von Politik, Justiz und Polizei?

    Kein Bericht bei PI. Schließlich war die Misere damals Ministerpräsident von Sachsen, und der ist in der CDU.

    .

    Der größte Witz ist, daß PI-Leser ihren Intimfeinden, den “Gutmenschen”, vorwerfen, sie wären Realitätsverweigerer.

    Wie war das nochmal mit den 3 Fingern, die auf einen selber zurückzeigen, wenn man mit dem Finger auf jemanden deutet?

    .

    Wenn Stürzenberger also auf seinem lächerlichen Plakat die Gruppierungen aufzählen wollte, die tatsächlich die größte Gefahr für die Demokratie darstellen, indem sie z.B.

    Geschichtswissenschaftler einsperren,

    wichtige Zeugen psychiatrisieren oder ermorden,

    die Meinungsfreiheit abschaffen,

    die Medien gleichschalten,

    bewaffnete Drohnen kaufen,

    Panzer an Saudi-Arabien verkaufen,

    Angriffskriege gegen den Willen der Bevölkerung unterhalten,

    ihr Volk ausspionieren,

    den NSU-Skandal inszenieren,

    Intensivtäter durch dauernde Freisprüche schaffen,

    internationale Knebelverträge gegen den Willen des Volkes unterzeichnen,

    Steuergelder gegen den Willen des Volkes an Banken überweisen, 

    die Wasserversorgung privatisieren

    Lügen über deutsche Geschichte verbreiten (die Türken haben Deutschland aufgebaut, etc.)

    Jedes Jahr 1 Million Ausländer gegen den Willen des Volkes hereinlassen

    syrische Terroristen in Deutschland ansiedeln

    Zigeunern Wohnungen herrichten, während Rentner ihre Rente durch Flaschenpfand aufbessern sollen,

    etc.,

    dann müsste er nur 3 Parteien aufzählen:

    CDU, CSU, FDP

    Die jetzige Regierung.

    .

    Warum fehlen die verantwortlichen Parteien?

    Natürlich, weil PI gelenkte Opposition ist.

    Deshalb wird auch von PI niemals an den Schlagworten “Fachkräftemangel” und “demographischer Wandel” gezweifelt, sondern es wird nur eine Diskussion darüber vom Zaun gebrochen, ob die Hereinkommenden denn nun Moslems sein müssen.

    Die wahre Alternative, nämlich: Keine Immigration, wird von PI nicht thematisiert.

    .

    Auch ansonsten sind die literarischen Ergüsse des PI-Musterboys schwer verdaulich, sie triefen vor politischer Korrektheit und wer allen Ernstes noch an das längst widerlegte Märchen einer angeblichen englischen “Appeasement-Politik” gegenüber Hitler festhält und Churchill (gespuckt sei auf den Namen und die Kreatur) zu seinem persönlichen Helden erklärt, der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    Was unterscheidet eigentlich Stürzenberger von den “Bomber Harris do it again” Brüllaffen?

    Hat man jemals davon gehört, daß Stürzenberger auf Seiten des deutschen Volkes steht?

    Nein, Stürzenberger steht nur auf seiner eigenen Seite und auf der von Israel.

    Aber Israel steht nur auf seiner eigenen Seite; das werden die ganzen Judenzäpfchen schon noch merken.

    .

    Die eigentliche Krone ist aber, daß die Stürzenberger-Angestellte allen Ernstes noch an das Märchen der offiziellen Version von 9/11 glaubt.

    Ich weiß nicht, was im Detail abgelaufen ist.

    Aber daß das US-Regime MINDESTENS durch “Let it happen” beteiligt war, ist überdeutlich; vielleicht sogar durch “Make it happen”.

    Die “smoking gun” dafür ist WTC 7, welches angeblich wegen Bürobränden in Freifallgeschwindigkeit in sich zusammengestürzt ist.

    Wie das Stahlträger-Wolkenkratzer nun mal so tun.

    LOL!

    .

    .

    Fazit:

    PI ist pro-israelisch und pro-amerikanisch.

    Darum ist es pro-CDU/CSU, weil diese Parteien IMMER genau diese Interessen vertreten.

    Pro-Deutsch wird man dort vergeblich suchen, denn dann würden auf der Seite ganz andere Artikel, z.B. über Mollath, erscheinen und die Verantwortlichen würden klar benannt.

    .

    Ich als Privatperson werde nur davon motiviert, die Wahrheit herauszufinden, weil sie die Voraussetzung für Gerechtigkeit ist und Gerechtigkeit ist die Voraussetzung für Frieden.

    Aber auch ich kann Lügen verbreiten, unwissentlich.

    Die Wahrheit muss man also selber suchen und finden; sie wird einem nicht auf dem Silbertablett präsentiert!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ein hervorragender blog ist übrigens “Alles Schall und Rauch”.

    Dort findet ihr Artikel, die sich mit Bin Ladens tatsächlichem Ableben befassen (vermutlich noch im Jahr 2001 an Nierenversagen) und auch das Boston-Attentat wird näher beleuchtet.

    Als ich vor kurzem las, daß Amerika eine Terrorwarnung herausgegeben hat und Botschaften schließt, dachten der blogbetreiber und ich wohl intuitiv dasselbe:

    “Aha, scheint nen großer false flag im Anmarsch zu sein….”

    .

    .



    ki11erbeeFremdschämenCDU vs LinkeZigeunerplageki11erbeeFremdschämenCDU vs LinkeZigeunerplage

    0 0
  • 08/05/13--05:42: “Der aber auch!”
  • .

    kleinkind

    .

    Wenn man ein kleines Kind dabei erwischt, wie es etwas Böses macht, so wird es sich grundsätzlich damit verteidigen, daß irgendwer es auch gemacht habe oder irgendwer noch viel schlimmer sei.

    Dieses Prinzip ist bei uns Menschen angelegt, aber es ist natürlich grundfalsch.

    Ein Mord wird nicht dadurch weniger schlimm, weil andere auch morden, gemordet haben oder morden würden.

    Es ist für die Beurteilung einer Tat völlig irrelevant.

    Lässt man sich auf dieses Spielchen ein, kann man die Gefängnisse zumachen, denn der Dieb ist freizulassen, weil es Räuber gibt.

    Der Räuber ist freizulassen, weil es Mörder gibt.

    Der Mörder ist freizulassen, weil es Massenmörder gibt.

    Und der Massenmörder kann behaupten, daß es irgendwann irgendwo mal irgendwen geben könnte, der noch viel schlimmer ist!

    Wer will dem widersprechen?

    .

    Gehen wir gleich auf die Interpretationsebene:

    Was treibt ein kleines Kind oder Menschen allgemein dazu, bei Kritik darauf hinzuweisen, daß jemand anders noch schlimmer sei?

    Ganz einfach: Kritik beinhaltet die Aufforderung, den Kritikpunkt zu ändern.

    Das ist mit Anstrengung verbunden, während es viel leichter ist, einfach nichts zu machen.

    Also behauptet man einfach, daß es irgendwo schlimmer sei und da man dort nichts ändert, muss man hier erst recht nichts ändern, weil hier ist es ja noch nicht einmal so schlimm wie dort!

    Beispiele:

    “Mama, ich hab Hunger!”

    “Ach, die Kinder in Afrika haben noch weniger zu Essen!”

    Warum sagt sie das? Weil sie kein Bock hat, jetzt etwas zu kochen.

    .

    “Deine Wohnung ist ja ganz schön dreckig!”

    “Ach, beim Onkel Franz sieht es noch schlimmer aus und da stinkt es sogar noch nach Rauch.”

    Onkel Franz wird also als Vorwand benutzt, um seine Wohnung nicht saubermachen zu müssen.

    .

    “Sind deine Zahnschmerzen besser geworden?”

    “Ach, Onkel Otto hat gar keine Zähne mehr und der lebt auch noch.”

    Onkel Otto wird als Vorwand benutzt, um nicht zum Zahnarzt gehen zu müssen, vor dem man Angst hat.

    .

    “Die Türken haben einen Genozid an den Armeniern verübt!”

    “Ach, die Deutschen waren doch noch schlimmer”

    Die Deutschen werden als Vorwand benutzt, um sich nicht mit seiner eigenen Vergangenheit auseinandersetzen zu müssen.

    .

    “Die CDU hat dem ESM zugestimmt!”

    “Ach, die anderen Parteien doch auch”

    Die anderen Parteien werden als Vorwand benutzt, um weiterhin die CDU wählen zu können.

    .

    “Merkel tut nichts für ihr Volk!”

    “Ach, die anderen wären doch noch schlimmer!”

    “Andere” werden als Vorwand benutzt, um Merkel weiterhin wählen zu können. Weil die Menschen Angst vor dem Unbekannten haben.

    .

    “Man traut sich abends gar nicht mehr in die Innenstadt!”

    “Ach, in Frankfurt isses noch schlimmer!”

    Frankfurt wird als Vorwand benutzt, um nichts an den Zuständen in der Innenstadt ändern zu müssen.

    .

    “Deutschland wird massenhaft mit Kriminellen geflutet!”

    “Ach, in Schweden isses doch genauso”

    Schweden wird als Vorwand benutzt, um in Deutschland nichts ändern zu müssen.

    .

    Etc.

    .

    Ihr erkennt ein Motiv, nämlich daß die Person, die den Satz “Andere sind noch schlimmer” oder “Der aber auch” benutzt, überhaupt nichts ändern WILL!

    Und der beste Vorwand, um nichts ändern zu müssen, ist der Hinweis auf “andere” oder “anderswo”.

    Was bedeutet das?

    Das bedeutet, daß diese Person zu nichts Nutze ist.

    Wenn man ein Problem erkennt, muss man etwas ändern, sonst wird es größer.

    Deutschland/Europa hat einen riesigen Haufen Probleme!

    Was jetzt gefragt ist, sind Leute, die etwas ÄNDERN wollen, die etwas TUN wollen.

    Und was wir überhaupt nicht brauchen können, sind Leute, die immer sagen: “Ach, anderswo ist noch schlimmer”, um weiter sitzenbleiben zu können.

    .

    Haltet euch darum fern von Menschen mit diesen Sprüchen, die werdet ihr niemals umstimmen können; schon gar nicht mit Argumenten.

    Sucht nach den Menschen, die euch zustimmen und die sagen: “Wir müssen etwas tun, so geht es nicht weiter!”

    Wenn die Bewegung groß genug ist, werden auch die anderen mutig und schließen sich einem an, aber man braucht zuerst einen Kern von Leuten, die wirklich bereit sind, etwas zu TUN!

    .

    Seien wir realistisch. Wie viele Leute reagieren auf eure Kritik an den Zuständen mit

    a) Wir müssen etwas tun

    b) Ach, anderswo ists noch schlimmer (oder Varianten davon) ?

    .

    Ich schätze, von 100 Deutschen sind 99 in der Kategorie b) zu finden und nur einer in Kategorie a).

    Das bedeutet nur, daß es keine Chance gibt.

    Jede Revolution braucht eine kritische Masse und Solidarität.

    Die deutsche Masse ist eine “Anderswo ists noch schlimmer”-Masse und wenn der Staat einen Wortführer einsperrt, ziehen alle ihren Schwanz ein, lassen ihren Kumpel im Gefängnis verrotten und sagen

    “Selber schuld, daß er uns vertraut hat!”

    .

    Wie gesagt, Führer gibt es in Deutschland genug.

    Aber die sind schlau genug, sich nicht für ein Volk von Verrätern und Dolchstoßern zu opfern!

    Als Gandhi seinen Salzmarsch machte, wurden er und 50.000 Inder eingesperrt, die zu ihm hielten.

    Wenn Gandhi seinen Salzmarsch in Deutschland gemacht hätte, wäre er einfach im Gefängnis verfault und die 50.000 Deutschen, die ihm zuvor gefolgt sind, hätten ihn verleugnet.

    “Ich muss an meine Familie denken!” wäre die Standardausrede der Deutschen gewesen.

    Glaubt ihr die 50.000 Inder hatten keine Familie?

    Natürlich hatten auch sie Frauen und Kinder.

    Und genau deshalb haben sie sich einsperren lassen, weil sie wussten, daß nur ihre Opferbereitschaft dafür sorgen kann, daß ihre Frauen und Kinder in Freiheit aufwachsen können, ohne das Joch der scheiß Engländer!

    .

    salt march

    .

    Es ist immer amüsant zu beobachten, wie Leute auf die Wahrheit reagieren.

    Ein Deutscher sagt immer: “Ich würde ja was tun, aber ich muss an meine Kinder denken!”

    Ich antworte darauf stets: “Ach, und weil du deine Kinder so liebst, tust du nichts dagegen, daß sie in einer Diktatur aufwachsen. Du bist ja ein toller Vater!”

    Was die dann immer für Fressen ziehen!

    Aber so ist es halt: Wenn man Lügnern und Heuchlern die Maske wegnimmt, hinter der sie ihre Feigheit verstecken, sieht man ihre hässliche Fratze.

    Wenn sie wenigstens sagen würden: “Ich habe Angst” oder “andere sind mir scheißegal” dann wären sie wenigstens ehrlich!

    Aber den treusorgenden Familienvater herauszukehren, sich hinter seinen Kindern zu verstecken, um die eigene Feigheit zu kaschieren, das ist widerlich!

    Wem seine Familie etwas bedeutet, der steht in der ersten Reihe!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Wenn eure Kinder euch irgendwann fragen, wieso sie in einem Land leben, in dem sie einfach so von Türken totgeschlagen werden können, wollt ihr dann wirklich diejenigen sein, die darauf antworten mit:

    “Ach, in Schweden isses genauso”?

    Dann wundert euch nicht, wenn ihr irgendwann im Altersheim krepiert und euch niemand besuchen kommt, denn was können eure Kinder sagen?

    “Ach, in Schweden isses genauso”

    .

    Karma.

    .

    .



    ki11erbeekleinkindsalt marchki11erbeekleinkindsalt march

    0 0
  • 08/05/13--14:20: Hirnfrass
  • .

    killerbee

    .

    Die Zigeunerproblematik scheint sich wirklich zum dringendsten Problem in der BRD zu entwickeln und ich gehe davon aus, daß in manchen Gebieten bereits im nächsten Jahr, wenn die Grenzen fallen, die öffentliche Ordnung vollkommen zusammenbrechen wird.

    Es werden noch mehr Zigeuner kommen und die werden natürlich noch rücksichtsloser sein; die Leidtragenden sind wieder die Schwächsten: Rentner, Kranke, Kinder.

    Dann werden auch die hartgesottensten Konservativen mit ihren eigenen Augen sehen, wie die Polizisten, die sonst immer nur mit Pfefferspray rumlaufen, auf einmal scharf auf ihre eigenen Volksgenossen schießen werden, die lediglich ihre Frauen und Kinder beschützen wollen.

    War in Schweden übrigens nicht anders; wenn die Ausländer dort ihre Verbrechen verübt hatten (Brandstiftung etc.), hat die Polizei ihre Samthandschuhe angezogen, aber als die Bürger sich dann organisierten und wehrten, wurden die Knüppel rausgeholt, die dann auf die Schweden niedergingen.

    Wenn die PI-linge also immer davon labern: “Wenn die Polizei uns nicht schützt, dann müssen wir eine Bürgerwehr gründen!”, lache ich sie aus.

    Ihr werdet ja sehen, wie auf einmal die Hundertschaften anrücken werden, wenn sich mal 20 Deutsche gegen das Zigeunerpack wehren.

    “Aber die Polizei steht ja auf unserer Seite, die haben nur alle Angst, daß Claudia Roth was sagt”, gelle?

    .

    Manche Leute haben offenbar immer noch nicht verstanden, daß die Ausländer das Schwert und Schild der Merkel-Junta sind.

    Sie machen die Drecksarbeit, sie verbreiten den Terror und das Regime tut immer so, als seien ihm die Hände gebunden.

    Sie sind das Schwert, weil sie die Angriffe gegen das deutsche Volk führen.

    Sie sind aber auch das Schild des Regimes, denn die dummen Deutschen verstehen nicht, daß nicht die Zigeuner das Problem sind, sondern die, die sie reinlassen, sie beschützen und sie finanzieren.

    Wenn also die Wut im Volke überkocht, so werden es die Ausländer zuerst zu spüren bekommen, während das Regime der lachende Dritte ist.

    Die Leute, die sich wehren, werden natürlich sofort als rassistische, rechtsextreme, rechstradikale Rechtsrechte tituliert und schon hat das Regime einen Grund, Gesetze zu verschärfen.

    .

    Götzl

    .

    Ihr unterschätzt wirklich die Boshaftigkeit und die Intelligenz des CDU-Regimes.

    Was sie machen, ist genial.

    Sie haben eine Diktatur mit der totalen Überwachung in einem Polizeistaat realisiert und benutzen die Ausländer als ihre Söldner.

    Die dummen Deutschen verstehen das nicht und sind sogar bereit, den Verursachern noch mehr Rechte zuzugestehen!

    Die jetzige Diktatur ist viel perfider als die in Nordkorea, China oder der DDR, weil diese Diktaturen wenigstens so ehrlich waren, mit ihren eigenen Terrortrupps das Volk in einem Stadium der Angst zu halten.

    Die Merkel-Junta nutzt dafür Ausländer, so daß sie selber als lachende Dritte im Dunkeln bleiben, während sie ihr Volk mit Söldnern unterdrücken, die ironischerweise von den Steuern der Unterdrückten finanziert werden.

    .

    merkel-lacht

    .

    Wie komme ich eigentlich auf den Titel “Hirnfrass”?

    Ganz einfach.

    Bei PI gibt es einen Artikel, der die neuesten Entwicklungen im Duisburger Zigeunerghetto beschreibt.

    Ich zitiere hier nur einen Kommentar, der wirklich auf galoppierenden Hirnfrass bei der Leserschaft hindeutet; ich hoffe, ihr versteht, was ich meine…

    .

    “Ein Vater von 20 Kindern verkündete darin, dass er wegen des deutschen Kindergeldes auf jeden Fall bald ausreisen werde, und zwar nach Duisburg. Von dem Kindergeld könne seine Familie dort gut leben, hätten ihm Bekannte versichert.”

    Für Kitas für eigene Kinder reicht das Geld nicht.
    Für Zigeuner-Kinder schon.

    Das ist die bunte Politik in reinster Form wie sie Rot-Grün praktiziert.

    .

    Na, habt ihr den Fehler gefunden?

    OK, zugegeben, war zu einfach.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeGötzlmerkel-lachtki11erbeekillerbeeGötzlmerkel-lacht

    0 0
  • 08/06/13--04:49: Selbst Schuld, Kein Mitleid
  • .

    pharao

    .

    Es ist das Jahr 100 vor Christus und der Bote eines ägyptischen Dorfes kommt zum Hofe des Königs.

    Der Bote sagt: “Wir leiden bittere Not, wir haben Hunger, unsere Getreidespeicher sind leer. Bitte steht uns bei!”

    Der König ist tief betroffen, sattelt sein Pferd und macht sich auf den Weg zum Dorf.

    Während er dorthin reitet, sieht er, daß die Menschen in den Nachbardörfern alle sehr gesund sind, ihre Getreidespeicher sind voll, es scheint also nur im Dorf des Boten eine Hungersnot zu geben.

    .

    Endlich erreicht der König sein Ziel. Überall im Dorf sieht er abgemagerte, kranke Menschen, während fette Mäuse und Ratten umherlaufen.

    Er geht zu den Getreidespeichern und sieht, daß die Nager dort alles leergefressen haben.

    Sofort lässt er den Bürgermeister zu sich kommen und sagt:

    “Na, kein Wunder, daß ihr Hunger leiden müsst; die Mäuse und Ratten haben euch die ganze Ernte weggefressen! Warum bekämpft ihr das Ungeziefer nicht?”

    “Herr, wir tun doch schon, was wir können!”

    “Was denn?”

    “Wir fangen die Mäuse und Ratten ein.”

    “Und dann?”

    “Lassen wir sie wieder laufen!”

    Der König setzt sich wieder auf sein  Pferd und reitet los, um so schnell wie möglich von diesen Verrückten wegzukommen.

    .

    ————————————

    .

    Was ist die Analogie zu dieser Parabel?

    Ich zitiere:

    Am Sonntagmittag schlenderte der Mann, der von Polizeiermittlern als öffentliche Gefahr eingeschätzt wird und in diesem Jahr schon 23 Straftaten begangen hat, unbehelligt über einen Trödelmarkt in seinem Neuköllner Kiez. Nur einen Tag nach seiner Unterbringung in der Psychiatrie war der Serientäter wieder zu Hause. Seit 18 Jahren geht das schon so.

    Coskun P. wurde im Alter von 15 Jahren das erste Mal straffällig. Sein Strafregister füllt ganze Aktenbände, darunter gefährliche Körperverletzung, Waffen- und Drogenbesitz, Bedrohung, Beleidigung und eine Verkehrsstraftat mit fahrlässiger Tötung.

    .

    Das heißt, in Deutschland laufen Leute rum, die Waffen besitzen, Drogen verkaufen, andere bedrohen, beleidigen, mit dem Auto ermorden (die Verkehrsstrafe mit fahrlässiger Tötung), etc.

    Wenn nun die Polizisten/Politiker fragen: “Was sollen wir denn gegen die Kriminalität machen?”

    so ist die Frage genauso bescheuert wie die der Dorfbewohner, was sie gegen die Ratten und Mäuse machen sollen.

    Einsperren!

    Fertig.

    Alle Probleme in Deutschland sind selbstgemacht, sie beruhen darauf, daß dieses Volk einfach zu doof ist.

    Bleiben wir beim Beispiel Coskun.

    In einem normalen Land hätte er in diesem Jahr nach der ersten Straftat Bewährung bekommen, nach der zweiten säße er im Knast.

    Somit hätte Coskun in diesem Jahr genau ZWEI Straftaten verüben können.

    Doch weil er immer wieder freigelassen wird, konnte er DAS ZEHNFACHE an Straftaten verüben, nämlich über 20.

    .

    Stahlknecht2

    .

    Wir müssen auch daran denken, daß das Verhalten der Justiz zwei weitere Effekte hervorrufen, die verstärkend wirken:

    .

    1) Der Täter wird von Mal zu Mal brutaler, weil ihm die Justiz signalisiert hat, daß ihm nichts passiert.

    Hätte er mal einen “Warnschussarrest” bekommen, so hätte er sich vielleicht wieder gefangen; so hingegen wird er mit jedem Freispruch nur noch krimineller und skrupelloser!

    .

    2) Das Verhalten der Justiz erzeugt natürlich Nachahmungstäter. Es spricht sich sehr schnell herum, daß nicht eingegriffen wird und so sinkt die Hemmschwelle für Straftaten.

    .

    Ich kann also dieses scheiß Rumgejammer der Polizei nimmer hören.

    Es heißt, sie würden vor der Kriminalität kapitulieren, doch in Wirklichkeit ist es so, daß sie die Kriminalität durch ihr Verhalten erst erzeugen!

    Es ist heuchlerisch, Kriminelle freizulassen, Nachahmungstäter zu erschaffen und dann zu behaupten, die Kriminalität würde steigen.

    Ja natürlich steigt sie!

    Und die Polizei ist schuld; wer denn sonst!

    Würden die Kriminellen eingesperrt, gäbe es auch viel weniger Kriminalität, so einfach ist das!

    .

    Leider wird mein blog auch von konservativem Geschmeiß gelesen und die fangen sofort an zu heulen:

    “Aber die Polizei macht doch nur ihren Job, in Wirklichkeit sind die Richter schuld!”

    Falsch.

    Die Polizei ist schuld, weil sie es unterlässt, gegen die Justiz vorzugehen und sich an die Bevölkerung zu wenden.

    Die Polizisten sind unsere Diener, sie haben geschworen UNS zu dienen und nicht “gewissenlos alle Befehle des Vorgesetzten zu befolgen, damit man gut Karriere macht”

    Dafür braucht ein Volk keine Polizisten.

    Es ist der Job der Polizei, sich auf die Seite des Volkes zu stellen und zur Not auch mithilfe des Volkes gegen die Vorgesetzten vorzugehen.

    Sogar seinen Job aufs Spiel zu setzen, für Wahrheit, für Gerechtigkeit, für den Schutz Unschuldiger.

    DAS ist ihr Job!

    .

    Aber die Polizisten sind nur Deutsche.

    Darum ist ihnen ihr Diensteid egal, die totgeschlagenen Kinder sind ihnen egal, die verängstigen Rentner sind ihnen egal; alles ist ihnen egal, solange sie nur keinen Ärger mit ihren Vorgesetzten bekommen.

    Wenn die Polizisten wirklich auf der Seite der Deutschen stünden, so würden sie nichts dagegen haben, wenn z.B. pro-NRW auf die Situation hinweist oder wenn sich Bürgerwehren bilden.

    Aber Fakt ist, daß die Polizei sich einen Scheiß für die Sicherheit der Deutschen interessiert und mit ihren Hundertschaften anrücken wird, wenn Deutsche selber für ihre Sicherheit sorgen!

    .

    Nun fragt euch: ist die Polizei euch freundlich oder feindlich gesonnen?

    Wenn ihr von Türken mit dem Messer angegriffen werdet, lässt die Polizei dies zu.

    Versucht ihr euch zu wehren, kommt die Polizei sofort an und sorgt dafür, daß ihr bestraft werdet.

    .

    Wie kann derjenige euer Freund sein, der dem Feind seine Waffen lässt und euch eure Waffen nimmt?

    Wie kann derjenige euer Freund sein, der ein Interesse daran hat, euch wehrlos zu halten?

    .

    Freund

    .

    Wenn es also eine Pressekonferenz gäbe, bei der die Polizei wieder darüber jammert, daß bestimmte Stadtteile verloren seien und die Kriminalität stetig steige, so gibt es darauf nur eine Reaktion:

    “Ja, die Kriminalität steigt, weil IHR sie nicht bekämpft.

    Die Kriminalität steigt, weil IHR keine Patroullien mehr lauft.

    Die Kriminalität steigt, weil IHR nichts gegen die Freisprüche der Richter macht.

    Die Kriminalität steigt, weil IHR durch euer Verhalten Nachahmungstäter erzeugt.

    Hört auf rumzuheulen!”

    .

    Wenn ich dann noch höre, daß WIR auf einmal den Job der Polizei machen und sie unterstützen sollen, werde ich erst richtig sauer!

    Ich soll denjenigen helfen, die durch ihre Untätigkeit dafür gesorgt haben, daß die Verhältnisse so geworden sind?

    Ich soll in meiner Stadt für Ordnung sorgen, während die Polizisten Pizza fressen und mich bestrafen, wenn ich mich wehre?

    Am Ende soll ich wohl noch Geld für die Polizisten spenden, was?

    .

    ARSCH LECKEN!

    Die Polizei bekommt von mir genau das, was sie mir gegeben hat.

    Und wenn bei PI rumgeheult wird, daß ein Polizist von einem Kriminellen totgeschlagen wurde, ist mein Herz völlig kalt.

    Warum?

    Weil das Herz des Polizisten genauso kalt gewesen ist, wenn der Kriminelle jemand anderen totgeschlagen hat.

    Würden die Polizisten sich für das Volk interessieren, hätten sie schon längst auf sich aufmerksam gemacht.

    Die no-go-areas und die “Intensivtäter” sind doch nur dadurch entstanden, daß es der Polizei scheißegal war, solange es nur das gemeine Volk ausbaden musste!

    Aber wenn mal ein Polizist von den VON IHM GESCHAFFENEN Verhältnissen eingeholt wird, soll ich Mitleid haben?

    LOL!

    .

    In einem Land hängt alles zusammen. Wenn also die Polizei sich nicht um die Bekämpfung von Verbrechen kümmert, stehen die Chancen gut, daß sie selber zum Opfer der von ihnen erschaffenen Kriminalität werden.

    Es wird sich nicht einer retten, sondern es werden sich entweder alle retten oder alle gemeinsam untergehen.

    Nur dieses dämliche Volk hier versteht das nicht; als ob die Polizisten mit ihrem Mini-Gehalt in der Lage wären, das Land hier zu verlassen!

    Nein, sie werden zum Opfer der Zustände werden, die sie für uns geschaffen haben; das ist die Gerechtigkeit.

    .

    (Beinahe rührend die Naivität der dummen, deutschen, alten Frau, die jammert: “Jeden Tag kommt die Stadtreinigung und macht sauber, warum werfen die trotzdem immer den Müll dorthin?”

    Na, wahrscheinlich genau DESHALB!)

    .

    Schaut euch das Video gut an!

    Wer von euch glaubt, es ginge ihn nichts an, ist genauso bescheuert wie der Polizist der glaubt, er könne Kriminelle gewähren lassen und würde selber kein Opfer werden.

    Folgende Infos:

    1) Überall hängen Einbürgerungsplakate; Eingebürgerte kann man nicht mehr ausweisen!

    2) Die HartzIV-Anträge werden vereinfacht

    3) Auf einmal werden Wohnungen renoviert und es wird sich massiv in deutsche Immobilien eingekauft

    .

    Na, ob all das eventuell damit zu tun haben könnte, daß die Rumänen/Bulgaren in weniger als 6 Monaten ganz legal in Deutschland HartzIV beantragen können?

    Ab nächstem Jahr wird in NRW einiges passieren, die öffentliche Ordnung wird vielerorts zusammenbrechen.

    Und bei wem sie nicht zusammenbricht, der muss nur warten, denn die Verhältnisse werden auf alle Auswirkungen haben!

    (Außer er verlässt das Freiluft-KZ “BRD”)

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ich hoffe, es gibt keinen Leser, der gedacht hat: “Aber man kann doch Kriminelle nicht einfach einsperren!”

    Doch.

    Muss man sogar.

    Wer etwas anderes meint, muss zum Arzt gehen.

    .

    .



    ki11erbeepharaoStahlknecht2Freundki11erbeepharaoStahlknecht2Freund

    0 0
  • 08/07/13--04:38: Angst!
  • .

    Am 26. April 2008 eröffnet die Österreichische Filmgalerie auf der Kunstmeile Krems die Ausstellung & Filmschau

    .

    Euer Kind wurde von einem Wolf angefallen und blutet stark. Ihr ruft sofort den Notarzt, der auch innerhalb von wenigen Minuten kommt.

    Der Notarzt sieht die Blutung, dreht sich weg und verlässt das Haus.

    Das Kind stirbt.

    Es stellt sich heraus, daß der Notarzt Angst vor Blut hat und das Kind deshalb nicht behandeln wollte.

    Kurz darauf trudelt eine Rechnung über 300 € für den Einsatz des Notarztes ein.

    Zahlt ihr?

    .

    Ihr seht, wie ein Nachbarhaus in Flammen steht, der Fluchtweg ist den Bewohnern durch das Feuer abgeschnitten.

    Die Leute winken aus den Fenstern und warten auf Rettung durch die Feuerwehr.

    Die Feuerwehr kommt, doch weder wird das Feuer gelöscht, noch werden die Leute über Leitern gerettet; alle verbrennen qualvoll.

    Die Feuerwehrleute sagen später, sie hätten das Feuer nicht gelöscht, weil sie Angst vor Feuer hatten und die Leitern nicht benutzt, weil sie Höhenangst hatten.

    Ist das akzeptabel?

    .

    ————————-

    .

    Ich habe nichts dagegen, daß Leute Angst vor Feuer, Höhenangst oder Angst vor Blut haben.

    Nur: dann sollen sie nicht Feuerwehrmann oder Notarzt werden.

    Es kann nicht sein, daß Unschuldige unnötigerweise sterben, nur weil Leute nicht fähig sind, ihren Job zu machen!

    .

    Bis hierhin sind wir uns wohl alle einig.

    Doch das ganze konservative Geschmeiß ist natürlich heuchlerisch, so daß es in der Bewertung der Obrigkeit (Polizei, Justiz) doppelte Maßstäbe anlegt:

    Wenn ein Polizist aus “Angst” seinen Job nicht macht: Kein Problem!

    Wenn ein Richter aus “Angst” seinen Job nicht macht: Kein Problem!

    .

    Ich als Linker kann diese Argumentation nicht nachvollziehen.

    Bleiben wir bei der immer wieder von rechten Vollidioten angeführten “Richterstochter”, die von irgendwem bedroht wird.

    Der Richter lässt nun deshalb den Boss einer kriminellen Gang frei und dieser tyrannisiert nun mit seinen Freunden einen ganzen Stadtteil, verprügelt Leute, tritt Leute ins Koma, sticht sie ab, vergewaltigt Mädchen, verkauft Drogen, etc.

    Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber für mich hat das Leben von Menschen denselben Wert, weil der Schmerz einer Richterstochter sich nicht vom Schmerz einer Arbeitertochter unterscheidet.

    Ist es nun in Ordnung, daß 20 Arbeitertöchter vergewaltigt, angefixt und verprügelt werden,

    daß 10 Arbeitersöhne verprügelt und abgestochen,

    daß 100 Rentner sich abends nicht mehr auf die Straße trauen,

    nur damit ein Richterstöchterchen in Frieden leben kann?

    .

    Wie gesagt, Konservative denken in Hierarchien, deshalb ist für sie die Richterstochter 10000x mehr wert als jeder andere Mensch.

    Ich verachte Konservative.

    Es ist deshalb für mich schlicht nicht hinnehmbar, daß ein ganzer Stadtteil in Angst und Schrecken leben muss, nur wegen eines Richtertöchterchens.

    Wenn der Richter aus Angst um seine Familie dafür sorgt, daß tausend andere Familien um ihre Töchter Angst haben müssen, dann ist er offensichtlich der falsche Mann für den Job!

    .

    Dito Polizei.

    Polizisten werden dafür bezahlt, das Volk zu schützen.

    Wenn sie sich weigern, das Volk zu schützen, weil sie Angst vor ihrem Vorgesetzten haben, müssen sie sofort rausgeschmissen werden.

    Dafür zahlen wir kein Geld.

    .

    Ich bin kein Deutscher.

    Ich könnte nicht damit leben, daß wegen meiner Unfähigkeit oder Angst andere Leute leiden müssen.

    Spätestens nach dem 2. oder 3. Mal würde ich den Job aufgeben, weil mein Gewissen wichtiger ist als Geld und ich nicht noch mehr Schuld auf mich laden möchte.

    Ihr jedoch seid nur Deutsche.

    Ihr seid gewissenlose Arbeitsroboter, ihr habt für alles einen Vorwand: “Angst” oder “die anderen doch auch”

    .

    Aus genau diesem Grunde habt ihr die Verhältnisse in diesem Land verdient.

    Die Polizisten und Richter sind genauso asoziales Geschmeiß, wie es die meisten Deutschen sind.

    Verräter, die sich nicht um die Konsequenzen ihrer Handlungen kümmern und dann immer sagen, sie hätten “Angst”.

    Kein Mitleid mit euch.

    Ein Volk, das über kein Gewissen verfügt, wird und muss ausgerottet werden.

    Und da gibt es überhaupt nichts zu jammern.

    .

    Jedes Mal, wenn ich davon lese, daß wieder mal irgendein Arschloch die Verantwortlichen dadurch ent-schuldigt, daß sie angeblich “Angst” hätten, schwindet jedes Mitleid mit eurem Volk.

    Wenn ihr die Verantwortlichen nicht verantwortlich macht, wie soll sich etwas ändern?

    Wenn ein Richter einfach so Kriminelle auf euch loslässt und eure einzige Reaktion darauf ist: “Ach, der hat Angst”, warum sollte er damit aufhören?

    Wenn die Polizisten keine Streife mehr laufen und ihr sagt: “Ach, die haben auch Angst!”, warum sollten Polizisten Streife laufen?

    Wenn Politiker euch verraten und ihr sagt: “Ach, das sind nur Marionetten, die sind gar nicht schuld und andere sind doch genauso”, warum sollten Politiker damit aufhören, euch zu verraten?

    .

    Erstmal müsst ihr lernen, die Verantwortlichen verantwortlich zu machen und Druck auf sie auszuüben.

    Doch dazu ist euer Volk zu feige, zu obrigkeitshörig; wenn die Polizisten euch verprügeln, wenn die Richter euch verhöhnen, wenn die Politiker euch verraten, entschuldigt ihr deren Verhalten auch noch und leckt ihnen die Stiefel ab.

    .

    Es gibt kein würdeloseres Volk als das eure.

    Und darum ist es gut, daß ihr ab nächstem Jahr mit der Wurzel ausgerottet werdet.

    .

    Schönen Gruß,

    killerbee

    .

    .



    ki11erbeeAm 26. April 2008 eröffnet die Österreichische Filmgalerie auf der Kunstmeile Krems die Ausstellung & Filmschauki11erbeeAm 26. April 2008 eröffnet die Österreichische Filmgalerie auf der Kunstmeile Krems die Ausstellung & Filmschau

    0 0
  • 08/08/13--02:36: Der Fall Mollath / Lügen?
  • .

    .

    Hier eine gute Sendung zum Fall Mollath, der ja jetzt zum Glück wieder freigelassen wurde.

    Man findet auch ganz klar wieder eine Bestätigung für meine Aussage, daß Politiker nicht lügen, sondern bewusst Missverständnisse hervorrufen, die den Hörer in die Irre führen.

    Meine Paradebeispiele:

    “Herr Ullrich, haben sie gedopt?”

    “Ich habe nie jemanden betrogen.”

    Stimmt, denn wenn alle gedopt sind, wird keiner durch das Doping betrogen, weil es keinen Vorteil mehr bedeutet.

    Nur leider hat die Aussage von Ullrich mit der Frage des Reporters nichts zu tun.

    .

    Guttenberg: “Meine Dissertation ist kein Plagiat”

    Stimmt. Sie enthält nur viele Plagiate. Guttenberg hat niemals bestritten abgeschrieben zu haben; was kann er denn dafür, daß wir zu doof sind, Deutsch zu verstehen?

    .

    Gauck: “Es ist nicht so, daß der NSA in Aktenordnern unsere Gespräche sammelt”

    Stimmt. Der NSA sammelt unsere Gespräche auf Festplatten.

    .

    Kommen wir nun zur Justizministerin Merk.

    Die Reporterin liest (bei Minute 26:00) einen Bericht vor, in dem es heißt:

    “Herr Mollath hat Insiderwissen, alle nachprüfbaren Behauptungen haben sich als zutreffend erwiesen.”

    Frau Merk erwidert:

    “Soweit sie verfolgbar waren, haben sie sich als nicht zutreffend herausgestellt.”

    .

    Wie lassen sich diese scheinbaren Widersprüche in Einklang bringen?

    Ein normaler Mensch wird sagen: “Ja, hat der Mollath nun Recht oder nicht? Im Bericht heißt es doch, daß das, was er behauptet, stimmt, also hat er Recht! Was erzählt denn die Merk da?!”

    Man muss genau zuhören, dann versteht man es:

    “SOWEIT SIE VERFOLGBAR WAREN, haben sie sich als nicht zutreffend herausgestellt

    .

    Der Widerspruch kann logisch nur dadurch aufgelöst werden, daß offenbar die nachprüfbaren Behauptungen andere waren, als diejenigen, die verfolgbar waren.

    Mit anderen Worten: Die Staatsanwaltschaft hat sich schlicht geweigert, die Behauptungen von Mollath zu verfolgen.

    Warum waren die Behauptungen von Mollath eigentlich “nicht verfolgbar”?

    Nun, ganz einfach.

    Weil dadurch Leute von der CSU oder sonstige bayerische “Würdenträger” belastet würden, und das will man ja nun nicht!

    Eine Behauptung, bei der ein mächtiger Politiker belastet würde, ist in der BRD automatisch eine “nicht verfolgbare Behauptung”!

    Weil eine Verfolgung nicht gewünscht wird.

    Geschickt, oder?

    .

    Es hat selbst mich, der sich viel mit den Verdrehungen der Politiker beschäftigt, einige Zeit gekostet, um den Knackpunkt der Aussage herauszufinden.

    Frau Merk hingegen hat diesen Satz ganz spontan gebracht.

    Wisst ihr, wie intelligent diese Frau sein muss, um spontan eine derartige Verdrehung zu erzeugen, die uns alle in die Irre führt, ohne daß sie explizit lügt?

    Das ist Spitzenklasse!

    Was glaubt denn ihr, was eine promovierte Juristin drauf hat; die jongliert mit Worten, die verarscht den normalen Bürger und der kriegt es erst ne Woche später mit, wenn überhaupt!

    .

    Wer also glaubt, die Politiker seien “dumm”, der beweist damit nur seine eigene Dummheit.

    Und wenn ihr mir jetzt noch erzählt, daß promovierte Juristen im Bundestag bei der Abstimmung zum ESM nicht wussten, was sie taten, dann lache ich darüber!

    Jede Putzfrau versteht die Bedeutung der Worte “unwiderruflich, bedingungslos” und wird den Teufel tun, einem solchen Vertrag zuzustimmen.

    Aber promovierte Juristen haben es natürlich nicht verstanden, die waren alle “unwissend”, gell?

    Wer das glaubt, sollte in die Psychiatrie gehen, die Zelle von Mollath steht frei!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Wie degeneriert und kaputt muss ein Volk sein, daß sich seit 50 Jahren solche widerlichen Schmarotzer mit teilweise über 50% als “Elite” wählt?

    Wenn die Bayern also sagen: “Mia san mia” und mit dem Rest Deutschlands nichts zu tun haben wollen, so sage ich:

    “Nein, WIR wollen mit euch nichts zu tun haben!”

    Deutschland braucht das durchseuchte Bayern mit seinen korrupten Amigo-Politikern, verräterischen Ministern (Gutti, Merk, Friedrich, etc.) und prügelnden Polizisten so dringend wie einen Kropf.

    .

    Seehofer

    .

    Präventionsgipfel in Berlin - Pressekonferenz

    .

    Polizeigewalt

    .

    .



    ki11erbeeSeehoferPräventionsgipfel in Berlin - PressekonferenzPolizeigewaltki11erbeeSeehoferPräventionsgipfel in Berlin - PressekonferenzPolizeigewalt

    0 0
  • 08/08/13--13:56: Ernstgemeinte Frage
  • .

    fragezeichen1

    .

    Ich lese immer, daß ein griechischer Schuldenschnitt Deutschland soundsoviel Milliarden kosten würde.

    Ich verstehe das nicht.

    Wenn Deutschland Griechenland 20 Milliarden gibt, dann wird der deutsche Haushalt mit 20 Milliarden belastet.

    Wenn jetzt Griechenland sagt: “Wir können das Geld nicht zurückbezahlen”, dann ist das Geld weg.

    Aber das Geld wurde doch schon vorher bei uns als Schulden einberechnet, wieso wird so getan, als würde erst mit dem Schuldenschnitt eine Belastung des Staatshaushaltes erfolgen?

    .

    Ich verstehe es wirklich nicht, könnte mich bitte jemand aufklären?

    Es ist doch nicht so, daß irgendjemand wirklich damit rechnet, daß Griechenland die Schulden zurückzahlt; wie denn auch?

    Die haben ne Jugendarbeitslosigkeit von 60% oder mehr, wer soll denn da bitteschön Werte erwirtschaften und wer soll die Werte kaufen, wenn kein Geld mehr im Kreislauf ist?

    Warum wird also immer so getan, als sei das Geld erst mit dem Schuldenschnitt weg, wenn es de fakto doch schon mit der Überweisung weg war?

    Oder verstehe ich da etwas falsch?

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeefragezeichen1ki11erbeefragezeichen1

    0 0
  • 08/09/13--01:53: Prioritäten
  • .

    islamkonferenz1

    .

    Wieso schafft es Friedrich, persönlich bei der Islamkonferenz zu erscheinen und dort Türkenfrauen die Hände zu schütteln, während es in seiner gesamten Amtszeit kein Foto gibt, das ihn am Krankenbett bei einem deutschen Opfer zeigt?

    .

    bushido

    .

    Warum hat er Zeit für Fotos mit Bushido, warum ist er so gut gelaunt, während jede Woche Deutsche ermordet, vergewaltigt oder ins Koma getreten werden?

    .

    Bundestag

    .

    Warum trauert er so sehr über ausländische Opfer, aber gar nicht über deutsche Opfer, die auf seine Unterlassungen zurückgeführt werden müssen?

    Die Priorität des Bundesinnenministers muss die innere Sicherheit der BRD sein.

    Wenn alles im Lot ist, kann er auch gerne zur Islamkonferenz gehen; aber solange es in diesem Land einen einzigen deutschen Obdachlosen gibt oder ein einziges Kind sich nicht sicher fühlt, hat er auf Islamkonferenzen überhaupt nichts verloren!

    DAS ist normal, alles andere ist unnormal.

    .

    Aber hey, welcher Deutsche peilt schon, daß der Innenminister für die innere Sicherheit verantwortlich ist?

    Die meisten verstehen ja nichtmal den Unterschied zwischen Regierung und Opposition!

    Was wählt ihr Deutschen euch nur für ein Geschmeiß zusammen; andererseits: wer so dämlich ist, hat wohl auch nichts anderes verdient.

    Denn wer die Wahl hat, hat auch die Schuld.

    .

    sonntagsfrage August

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeislamkonferenz1bushidoBundestagsonntagsfrage Augustki11erbeeislamkonferenz1bushidoBundestagsonntagsfrage August

    0 0
  • 08/10/13--02:35: Die AfD
  • .

    Lucke1

    .

    Hier ein Kommentar von Peter Gast zum Thema AfD, der mir sehr gut gefällt:

    .

    Die AfD ist eine FDP++ im Gewand einer Wutbürgerpartei.
    Sie wäre der ideale Koalitionspartner für Merkel, da sie mit der AfD den Abbau von Arbeitnehmerrechten und die Ausweitung der Masseneinwanderung (“Kanada-Modell”) vorantreiben könnte.
    Aber die AfD hat noch eine andere nützliche Funktion:
    Sollte sie der FDP so viele Stimmen kosten, dass diese unter 5% bleibt, und selbst auch unter 5% bleiben, hätte Merkel einen passenden Vowand für eine schwarz-grüne Koalition. Die PI-Dummköfpe halten für diesen Fall nur eine große Koalition für wahrscheinlich, aber sie irren sich.

    CDU und grüne haben vielen Gemeinsamkeiten:
    Beide sind als globalistische und antideutsche Parteien für Masseneinwanderung und den Sozialstaatsabbau (aber nur für Deutsche).
    Endlich könnte Merkel ihren Herzenswunsch erfüllen und die Türkei in die EU holen und ihre Hände “in Unschuld waschen”, indem sie alle Verantwortung auf den grünen Koalitionspartner schieben würde.

    Überall wo die Visage von diesem Hans-Olaf Henkel auftaucht, kann niemals etwas Gutes drin sein.

    Egal, was er sich da zusammenschwurbelt. Ich messe ihn an seinen Taten.

    Hans-Olaf Henkel war jahrzehntelang megaeinflussreicher Lobbyist in allen Legislaturperioden.

    Er war immer für Arbeitnehmerrechteabbau, Masseneinwanderung und Sozialstaatsabbau und ist damit einer der HAUPTVERANTWORTLICHEN für die heutigen Zustände in Deutschland (sogar noch mehr als Merkel, da er längere Zeit Einfluss ausüben konnte)!!!

    Die AfD ist eine reine BONZENPARTEI!!!
    BONZEN sind per definitionem NIEMALS Opposition!!!
    NIEMALS, NIE, NIE, NIE!!!

    Opposition kann nur das Volk sein.

    Was für ein widerliches und ekelerregendes Geschmeiß diese AfD ist, kann jeder im Netz nachlesen:
    Da fordern beispielsweise einige AfD-BONZEN, dass Arbeitslosen, Geringverdienern und Rentnern das Wahlrecht aberkannt werden solle, Lucke fordert in seinem “Hamburger Appell”, dass Geringverdiener noch mehr arbeiten und noch weniger verdienen sollten (für solche überflüssigen und unnützen, verbeamteten BWL-Professoren wie ihn selbst gilt dies natürlich nicht), das absolut Widerlichste ist allerdings die Forderung eines anderen AfD-Bonzen, dass Arme quasi als menschliches Ersatzteillager für die vollgefressenen, versoffenen und zugekifften Oberschichtenbonzen dienen sollten.

    Und ich wette, diese Organspendepflicht-vor-Bezug-von-Sozialleistungen würde dann sicherlich nur für Deutsche gelten. In allen anderen Fällen würde das dann gegen die Menschenrechte verstoßen, lol.

    Ich bleibe dabei: Der Hauptfeind sind die Kapitalisten.

    .

    Kapitalismus Pyramide

    .

    Exkurs “Kanada-Modell”:
    Dieses wird von der AfD gefordert, und PI-Schwachköpfe/vom System bezahlte Schmierfinken interpretieren dies so, als wolle die AfD die Einwanderung damit begrenzen.

    Mal abgesehen davon, dass mit dem “Kanada-Modell” zur bisherigen europäischen Freizügigkeit und Niederlassungsfreiheit, die durch nationales Recht nicht mehr eingeschränkt werden kann, jetzt noch zusätzlich eine außereuropäische Zuwanderung hinzukommen würde, lohnt sich aber auch einmal ein Blick über den großen Teich:

    Noch zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts war Kanada ethnisch und kulturell ein Spiegelbild Westeuropas.

    In so manchen Regionen erinnert heute nur noch die Architektur an das einst europäische Erbe.

    In der Region Toronto ist heute fast jeder Zweite Nichteuropäer.

    Ermöglicht wurde dies eben durch jenes Einwanderungsmodell, welches von der AfD so favorisiert wird: Seit etwa den 60/70′er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wird die Einwanderung von Europäern nach Kanada durch ein Punktesystem zunehmend erschwert.

    Dies wird allerdings durch Asylanträge und Familienzusammenführung von Drittwelteinwanderern spielend leicht umgangen. Und somit unterscheiden sich heute immer mehr kanadische Großstäde immer weniger von ihren europäischen Schwesterstädten.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ich glaube an eine große Koalition, nicht an schwarz-grün, weil sonst das “guter Bulle-böser Bulle”-Spiel auffliegt.

    Aber was nach der BTW auf die BRD-linge zukommen wird, darüber sind wir uns einig; die SPD ist ja auch ein guter Sündenbock für die Aufnahme der Türkei in die EU.

    Abgesehen davon hat die CDU ja bereits jetzt schon im Koalitionsvertrag stehen, daß die Verhandlungen “ergebnisoffen” sein sollen statt “priv. Partnerschaft”, die CDU-Dauerwähler weigern sich nur einfach, dies im Koalitionsvertrag nachzulesen, weil es ihrem Dogma widerspricht.

    .

    Das deutsche Volk kann sich nur retten, indem es erkennt, daß der Feind deutsch ist.

    .

    .



    ki11erbeeLucke1Kapitalismus Pyramideki11erbeeLucke1Kapitalismus Pyramide

    0 0
  • 08/10/13--08:49: Obama vs Putin
  • .

    Obama Babies

    .

    Weil in den deutschen Medien dem US-amerikanischen Kriegstreiber Obama gehuldigt wird, muss ich einen entsprechenden Gegenpol bilden.

    Die Bilderstrecke oben ist ein Ausschnitt aus einer Gegenüberstellung von Putin und Obama, die hier angesehen werden kann.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Auf der angegebenen Seite findet man auch eine andere, vermutlich wahrhaftigere Darstellung der Geschichte.

    Hier ein Link zur Zeit 1931-1940.

    .

    .



    ki11erbeeObama Babieski11erbeeObama Babies

    0 0
  • 08/11/13--12:56: 1+1 = ?
  • .

    Oligarchie

    .

    Es ist ein Zeichen erfolgreicher Propaganda, daß den Menschen die natürlichsten Instinkte irrational erscheinen.

    Was normal ist, ist undenkbar, während der größte Unsinn als logisch angesehen wird.

    Beispiele:

    “Der Staat kann doch nicht einfach Geld drucken!”

    Natürlich kann er das; er muss es sogar.

    Daß Geld benötigt wird, um unsere Waren/Dienstleistungen zu tauschen, sieht jeder ein.

    Warum nun soll der Staat sich dieses Geld von Privatleuten gegen Zinsen borgen, statt es selbst zu drucken?

    Ob eine Bank 100 Millionen erschafft oder der Staat, ist doch wohl unerheblich; das kann man dem Geld nicht ansehen.

    Wieso wird immer so getan, als sei von Banken erschaffenes Geld “gut”, während vom Staat erschaffenes Geld IMMER sofort zu Hyperinflation führen würde?

    Mal ne Frage an die Scherzkeks-Fraktion:

    Im Nationalsozialismus hat die Reichsbank das Geld selber erschaffen, statt es sich zu leihen, wie teuer war 1938 ein Brot, eine Wohnung, der Strom, etc?

    Gab es eine nennenswerte Inflation im dritten Reich?

    Und wie hoch war Deutschland verschuldet?

    Wie konnten die Mayas über viele Jahrhunderte eine Hochkultur aufrecht erhalten, ohne sich das zum Warenaustausch benötigte Geld von Privatleuten ausleihen zu müssen?

    Hatten die Mayas irgendwo einen Tresor mit Gold, das den Wert des Geldes definierte?

    Hatten die Mayas überhaupt Geld?

    Durch was ist das Zinseszinssystem zu rechtfertigen?

    Darüber würde ich bei Gelegenheit mal nachdenken; Geld ist ein extrem spannendes Thema.

    .

    (Vieles, was dieses Mädchen sagt, ist richtig. Aber mMn nicht alles. Trotzdem ist sie der Wahrheit bei weitem näher, als die meisten PI-Leser, die das Geldsystem in keinster Weise hinterfragen. Was wieder mal beweist, daß die meisten PI-Leser in ihrer Entwicklung unterhalb der eines 12-jährigen Mädchens sind, was man zwanglos daran erkennt, daß PI-Leser bereits mit den Begriffen “Regierung” und “Opposition” intellektuell überfordert sind.)

    .

    “Man kann doch Verbrecher nicht einfach einsperren!”

    Kein Kommentar.

    .

    “Das deutsche Volk kann nur dadurch vor dem Verschwinden gerettet werden, indem jedes Jahr eine Million Neger reingelassen werden.”

    Kann man die Nigerianer dadurch retten, daß Nigeria jedes Jahr 1 Million Chinesen aufnimmt?

    Kann man Tibeter dadurch retten, indem man ihnen jedes Jahr 1 Million Afghanen aufs Auge drückt?

    Ich persönlich finde es in Afrika ziemlich “unbunt”; die ganzen Einwohner sind schwarz.

    Warum gibt es eigentlich keine Maßnahmen, um in Afrika für mehr Vielfalt zu sorgen?

    Zum Beispiel jedes Jahr eine Million Türken in den Kongo?

    Ich meine, wenn im Kongo nur Kongolesen wohnen, wo ist denn da die Vielfalt?

    Wie können die Kongolesen im Kongo überleben, ohne Döner, McDonalds und Starbucks?

    Wer mal darüber nachdenkt, kommt zu folgendem Ergebnis:

    Keiner sagt, ein rein schwarzes Land brauche mehr Vielfalt.

    Keiner sagt, ein rein asiatisches Land brauche mehr Vielfalt.

    Offensichtlich sind 100% schwarze/asiatische Länder bereits zu 100% vielfältig.

    Nur Länder, die von Weißen bewohnt werden, sind offenbar nicht vielfältig genug.

    .

    Jeder wird aber nun erkennen, zu was diese Denkweise führt.

    Wenn ich jede nigerianische Frau mit weißen Männern verpaare, ist die nächste Generation schon zu 50% weiß.

    Hält der Einstrom von Weißen an und vermehrt sich die Mischlingsgeneration mit Weißen, ist die nächste Generation schon zu 75% weiß.

    Hält der Einstrom von Weißen an und vermehrt sich diese Generation mit Weißen, so ist die nächste Generation nur noch zu 12,5% schwarz; ich habe 87,5% aller ursprünglich nigerianischen Gene “rausgemendelt”; es ist danach unmöglich, “den Nigerianer” aus der 3. Mischlingsgeneration wiederherzustellen.

    Er ist unwiederbringlich verloren.

    .

    Natürlich ist dies der “worst case”, weil es niemals dazu kommt, daß sich ALLE nigerianischen Frauen mit weißen Kolonialisten vermehren, sondern sie bevorzugen ihresgleichen.

    Trotzdem versteht jedes Volk intuitiv, daß ein permanenter Einstrom von Fremdlingen, die sich mit den einheimischen Frauen vermehren, eine Änderung der Rasse bewirkt.

    Kann man gut oder schlecht finden, aber Tatsache ist, daß es so ist.

    .

    Wie kommt es nun, daß das deutsche Volk tatsächlich auf den Irrsinn hereinfällt, man könne ein Volk durch die Ansiedlung von Fremdlingen bewahren?

    Es wird nicht bewahrt, es wird verändert und letztlich vernichtet.

    Ich kann nicht den Pudel retten, indem ich Pudel mit Bernhardinern kreuze, sondern ich muss Pudel mit Pudeln vermehren.

    Wie soll ich nun das deutsche Volk retten, indem ich Marokkaner, Neger und Moslems ansiedele?

    Was für ein Schwachsinn!

    .

    diversity2

    .

    ——————————————

    .

    Doch zurück zum Thema “Offensichtliches nicht erkennen können”.

    Ich schreibe euch nur FAKTEN auf und ihr überlegt bitte, ob dahinter vielleicht ein Plan, eine Absicht stecken könnte; ob es so etwas wie einen roten Faden gibt!

    .

    1) Ab 2014 haben Rumänen/Bulgaren ein Anrecht auf HartzIV in Deutschland.

    2) Es wird sich massiv in deutsche Immobilien eingekauft.

    3) Die HartzIV-Anträge wurden vereinfacht.

    4) Misere und Friedrich fliegen persönlich in die USA und kaufen dort bewaffnete Drohnen.

    5) David Irving hat ein Einreiseverbot für die BRD, während zugleich 

    Rund 9000 Tschetschenen sind von Januar bis Mitte Juli 2013 als Asylanten nach Deutschland gekommen. Darunter sind neben Mitgliedern von Mafiabanden auch führende Köpfe der islamistischen Terrorzelle “Kaukasisches Emirat”, wie Welt-online berichtet

    6) Eine Greisin wird wegen Schwarzfahrens ins Gefängnis gesteckt, aber kriminelle Ausländer dürfen auf keinen Fall eingesperrt werden.

    .

    Wenn ihr einfach mal eine Woche den Fernseher ausmacht und nur ganz auf eure Intuition hört, eure Augen öffnet, eure Ohren öffnet und euren eigenen Verstand benutzt, dann ist völlig klar, was ab 2014 passiert.

    Endgame; der Sack wird zugemacht.

    Die Rumänen/Bulgaren kommen und werden die sozialen Sicherungssysteme noch weiter strapazieren.

    Eingespart wird bei den Deutschen, weil sie die “unerwünschten Ureinwohner” sind; sie werden verhungern/erfrieren, während die Zigeuner alles vollscheißen können und man ihnen die Wohnungen auf Staatskosten ständig renovieren wird.

    Auch in den USA konnte der Kontinent nur dadurch vereinheitlicht werden, indem die Ureinwohner, die ihn aufgeteilt hatten, ausgerottet wurden und indem eine neue Bevölkerungsgruppe angesiedelt wurde.

    In der EU wird die Entstehung der USA nachgespielt, bis ins Detail, inklusive Ausrottung der Ureinwohner; macht die Augen auf.

    Für Aufstände hat sich das BRD-Regime mit Drohnen eingedeckt und ich bezweifele nicht, daß Aufstände in NRW als Vorwand für Notverordnungen dienen, um “Rassismus” zu bekämpfen.

    “Rassismus” im Jahr 2014 ist ein Synonym für “etwas gegen seine eigene Ausrottung einzuwenden haben”.

    .

    Daß das BRD-Regime sehenden Auges tschetschenische Terroristen (zusätzlich zu den 5000 syrischen Terroristen) in dieses Land lässt und sie versorgt, lässt sich auch nur auf eine Art erklären:

    Diese Söldnerbanden sind das Schwert und das Schild des Regimes.

    Sie sorgen als Schwert für den Terror, um das Volk zu verängstigen und sind zugleich Schild für das Regime, denn wenn die Deutschen sich wehren sollten, so gehen sie zuerst auf die Ausländer los, nicht auf die BRD-Minister, die sie für ihre Agenda eingesetzt haben.

    Auf diese Weise kann das Regime in aller Ruhe seine Pläne verfolgen: die Söldner kloppen sich mit den Ureinwohnern, während es jede Reaktion dazu benutzt, um seine Agenda voranzutreiben.

    Schlägt ein Söldner einen Deutschen tot: Gut für das Regime, ein Scheißdeutscher weniger, die Leute sitzen abends ängstlich in ihren Häusern und rufen nach Überwachung.

    Wehren sich die Deutschen: Gut für das Regime, man macht ein paar Schauprozesse, verschärft die Gesetzeslage, zerstört ein paar deutsche Existenzen und schafft so Präzedenzfälle, um jeglichen Widerstand zu kriminalisieren und zu brechen.

    .

    2014 sollte jeder Deutsche die BRD verlassen haben.

    Schafft er es nicht, sollte er auf alles gefasst sein; 2014 fällt die Maske der EU.

    Mein Wort drauf.

    .

    game_over

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeOligarchiediversity2game_overki11erbeeOligarchiediversity2game_over

    0 0
  • 08/12/13--07:08: Henkel und die Zuwanderung
  • .

    zigeuner

    .

    Peter Gast hat einen guten Kommentar geschrieben, so daß ich ihn gleich als Artikel veröffentliche.

    Nur noch eine Anmerkung vorab: man erkennt das diabolische bei der Zuwanderung daran, daß sie zwar von den Rechten (Kapitalisten, Großkonzerne, Banken, etc.) gefordert/umgesetzt wird, zugleich jedoch ständig die Lüge verbreitet wird, es handele sich um eine “linke” Agenda.

    .

    Man braucht nur Augen und ein Gehirn.

    Schon wird für jeden unübersehbar, daß es sich bei der Globalisierung um eine rechte Agenda handelt; kein normaler Arbeiter fordert den Zuzug von Millionen Ausländern!

    Warum sollte er?

    Und obwohl es für jeden völlig klar ist, daß es stets die Wirtschaftsverbände sind, die die Abschaffung des Nationalstaates und die Ausrottung der Völker fordern, wird immer so getan, als sei die Opposition die treibende Kraft dahinter und man müsse fleißig die Verantwortlichen wählen, um “gegenzusteuern”.

    Aber, oh Wunder, die CDU steuert nicht gegen, sondern erhöht nur das Tempo des Völkermordes!

    Also weiter CDU wählen, weil diese verdammte Claudia Roth ist schuld!

    Nur ein Wahnsinniger kann hoffen, daß die Kräfte, die erst den Verfall herbeiführten, nunmehr die Wiederauferstehung bringen könnten.

    CDU-Wähler sind Wahnsinnige.

    Die Regierung kann das ganze Land mit Plakaten zupflastern, die sich für Immigration aussprechen, die Leute werden dennoch die CDU wählen und glauben, die CDU mache etwas dagegen.

    Auch nach einer anderen Definition sind CDU-Wähler wahnsinnig:

    Immer wieder dasselbe zu machen und einen anderen Ausgang zu erwarten, ist Wahnsinn!

    .

    CDU-Wähler

    .

    .

    Ab hier der Kommentar von Peter Gast :

    Einer der sicherlich bedeutendsten Zuwanderungslobbyisten sagte damals:

    BDI-Chef Henkel spricht sich für Zuwanderung nach Deutschland aus

    Berlin (ADX). Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) , Hans-Olaf Henkel, plädiert für Zuwanderung nach Deutschland. Allein wegen der Altersstruktur der deutschen Gesellschaft seien Einwanderer notwendig, sagte Henkel auf einem BDI-Symposium gegen Fremdenfeindlichkeit am Sonntag in Berlin. Um das Verhältnis zwischen Arbeitnehmern und Rentnern im Gleichgewicht zu halten, müssten rein rechnerisch jedes Jahr 458.000 junge Einwanderer ins Land kommen, sagte Henkel.
    (Anm. P.G.: Was für ein Glück aber auch, dass jetzt jedes Jahr 1 Mio. junger Einwanderer zu uns kommen. Es läuft ja besser, als von Hans-Olaf Henkel geplant :) ) 

    Der BDI-Chef wies auch auf die Bedeutung von Ausländern für die deutsche Wirtschaft hin. 280.000 seien als Selbstständige in Deutschland tätig. Angesichts rechtsextremistischer Übergriffe warnte Henkel davor,
    die Globalisierung dazu zu benutzen, Ängste zu schüren.
    (Anm. P.G.: Ja, und was ist mit: “Rettet unser Geld! Deutschland wird ausverkauft – Wie der Euro-Betrug unseren Wohlstand gefährdet” ? Hat sich da jemand vom Saulus zum Paulus gewandelt oder umgekehrt, oder will er uns einfach nur verarschen???)

    Es gebe kaum ein Land, dass so von der zusammenwachsenden Weltwirtschaft profitiere wie Deutschland. Besonders scharf griff der BDI-Chef die «Kinder-statt-Inder»-Wahlkampfkampagne der nordrhein-westfälischen CDU an. Darüber sei er «schwer schockiert» gewesen, sagte Henkel.

    (Anm. P.G.: Ja, das ist wirklich menschenverachtend! Wie kann eine Partei nur fordern, dass das eigene Volk mehr Kinder in die Welt setzt, um den (in Wahrheit nie vorhanden gewesenen (btw. war natürlich auch dieser Slogan der NRW-CDU nur eine Nebelkerze…)) Fachkräftemangel zu stoppen? Schließlich ist die BRD bund!)

    Dagegen lobte er die Green-Card-Initiative der Bundesregierung. Sie habe dazu geführt, dass in Deutschland positiv über Zuwanderung
    debattiert wird, sagte Henkel, der auch Mitglied der von Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) berufenen Zuwanderungskommission ist.

    Regierungssprecher Uwe-Karsten Heye warnte auf dem BDI-Symposium davor, dem Staat die Verantwortung für den Kampf gegen den Rechtsradikalismus zuzuschieben.

    Rechte Gewalt sei nicht mit «Millionenprogrammen der Bundesregierung» zu bekämpfen, sagte Heye.

    Vielmehr seien alle Bürger gefragt, entschieden gegen rechtsextreme Gesinnung anzugehen.

    Er wandte sich auch gegen die Auffassung, Rechtsradikalismus sei allein ein Problem der neuen Länder.
    «Ideologische Sumpfblüten» wie die NPD kämen aus dem Westen, betonte der Regierungssprecher.

    Die alten Länder hätten «keine saubere Weste». Vielmehr sei der Rechtsradikalismus ein Problem von ganz Deutschland. ++
    pfi/han

    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/251761-1-10/bdi-chef-henkel-spricht-sich-fuer-zuwanderung-nach-deutschland-aus

    Hans-Olaf Henkel und seine AfD werden auf PI bejubelt, obwohl in derem megakurzen Parteiprogramm, wenn man es denn mal auch lesen würde, absolut nichts von Einwanderungsbeschränkung steht (sie wollen nur keine Zuwanderung in die Sozialsysteme. Das kann genauso gut heißen, dass sie die Sozialsysteme für Deutsche und Einwanderer komplett abschaffen wollen. Für Letztere werde sie das aber mit Sicherheit nicht tun.), während vor Claudia Roth ständig gewarnt wird. Gut, mag ja sein, dass Claudia Roth besser böse gucken und sich auch furchterregender aufregen kann, aber sie hat doch praktisch keine Macht im Vergleich zu Superlobbyist Henkel. Der ist mindestens 1000000mal gefährlicher. Der hat nationale und internationale Kontakte in höchste Wirtschafts- und Regierungskreise. So einer kann wirklich etwas bewegen. Und ich möchte gar nicht dran denken, welche Gemeinheiten wir ihm alles zu verdanken haben.

    Mittlerweile glaube ich, das AfD-Experiment ist so eine Art kollektiver IQ-Test. Die Herschenden wollen wissen, wie dumm ihr Volk wirklich ist.
    Wahrscheinlich werden sie sich am 22. September sogar selbst erschrecken, da all ihre Hoffnungen noch weit übertroffen werden. Die Deutschen arbeiten ganz fleißig mit an ihrer eigenen Abschaffung.

    Cool, auf yt sind wieder neue Videos von Stürzis freakshow hochgeladen worden. Muss ich mir gleich mit dem Notebook auf der Terrasse anschauen.
    Die einzigen Gesunden in diesen Videos sind übrigens die Moslems. Denn die verteidigen ihre Sache. Die Deutschen, auf der einen Seite des Absperrzauns “Bomber Harris, do it again!” plärrend und auf der anderen Seite den “klugen” und “weisen” Winston Churchill zitierend, wirken auf mich eher abstoßend. Wahrscheinlich geht es den Einwanderern auch so.
    Diese Gutmenschen-Freakshow kommt mir wie so eine Art Allegorie oder Metapher für den Untergang Deutschlands vor. Sollte mich später jemand fragen, wie es passieren konnte, dass Deutschland so sang- und klanglos von der Bildfläche verschwinden konnte, werde ich ihm einfach kommentarlos diese Videos zeigen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeezigeunerCDU-Wähler:)ki11erbeezigeunerCDU-Wähler:)

older | 1 | .... | 4 | 5 | (Page 6) | 7 | 8 | .... | 108 | newer