Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 56 | 57 | (Page 58) | 59 | 60 | .... | 108 | newer

    0 0

    .

    misere Kinderschänder

    .

    Glasklar machte mich heute auf eine besonders perfide Formulierung des deutschen Bundes-Innenministers aufmerksam.

    Bitte denkt daran, daß nach wie vor ausschließlich der Bundes-Innenminister die Entscheidungsgewalt darüber hat, ob und wie viele Ausländer in Deutschland angesiedelt werden.

    Würde Thomas de Maiziere sagen: “Deutschland nimmt keine auf” oder “Deutschland weist Leute ohne Ausweispapiere zurück”, dann gäbe es auf der ganzen Welt niemanden, der etwas daran ändern könnte.

    Weil auf der ganzen Welt niemand befugt ist, Thomas de Maizieres Anordnungen in Deutschland zu überstimmen.

    Kein Landes-Innenminister, kein Ministerpräsident, nicht der Bundespräsident, kein Bürgermeister, noch nicht einmal Claudia Roth oder die Antifa.

    .

    Ihr habt sicherlich davon gelesen, daß die Grenzkontrollen unbefristet beibehalten werden sollen.

    Klingt erst einmal gar nicht so schlecht, aber jeder sollte sich darüber im Klaren sein, daß Grenzkontrollen und Grenzschließungen zwei völlig verschiedene Sachen sind.

    Bei Grenzschließungen kommt keiner mehr rein.

    Bei Grenzkontrollen kann nach wie vor jeder rein oder raus, aber er wird (ansatzweise) kontrolliert.

    So bekommt man, je nach Genauigkeit dieser Kontrollen, einen Überblick über die Leute, die hier einreisen, das war es aber auch schon.

    .

    Um bei meinem Bild mit dem Schiff zu bleiben:

    Die CDU-Regierung schlägt mit Äxten Löcher in den Schiffsrumpf und das Wasser strömt ein.

    Die Leute bekommen Panik, weil sie schon bis zu den Knöcheln im Wasser stehen und der Wasserstand ständig steigt.

    Nun wird verkündet: “OK, ab sofort kontrollieren wir, wieviel Wasser pro Minute einströmt!”

    Allgemeines Aufatmen.

    Aber warum?

    Glaubt ihr, das Schiff geht auch nur eine Sekunde später unter, weil man misst, wieviel Wasser einströmt?

    Wenn man das erreichen wollte, müsste man die Löcher stopfen und/oder das Wasser effektiv abpumpen.

    Das wird aber nicht getan.

    Das Messen des Wassereinstroms ist also eine völlig nutzlose Handlung, die Aktivität vortäuscht, aber in Wirklichkeit nur einen Zeitgewinn für die Leute darstellt, die das Schiff untergehen lassen wollen.

    .

    Allein das zeigt schon deutlich, daß Grenzkontrollen alleine überhaupt nichts bringen.

    Sie sind aber immerhin ein erster Schritt, denn wenn man z.B. sagt:

    “Alle aus Algerien, Ägypten oder Eritrea werden grundsätzlich abgelehnt”, dann könnte man solche “Flüchtlinge” bereits an der Einreise hindern.

    Doch die Leute sind nicht dumm.

    Der sicherste Weg, in Deutschland Asyl zu bekommen, besteht darin, einfach seine Papiere wegzuwerfen.

    Im Gegenzug wäre es die logischste Maßnahme, grundsätzlich allen Leuten die Einreise zu verweigern, die über keine Papiere verfügen.

    .

    Idee

    .

    Das ist übrigens keinesfalls unüblich oder unmenschlich, sondern in jedem zivilisierten Land der Welt Standard.

    Versucht doch mal, ohne gültige Papiere nach China, Korea, USA, Kanada, Japan, in die Türkei oder nach Kenia einzureisen.

    Keine Chance.

    Angenommen, ihr schafft es dennoch irgendwie, weil ihr euch in einem Sack Kartoffeln im Laderaum eines Flugzeugs versteckt gehalten habt.

    Dann sagt doch mal in einem dieser Länder, ihr hättet nun gerne eine Wohnung, einen Job oder zumindest erstmal Geld, weil ihr Asyl beantragen wollt.

    Grund: in eurem Land gibt es die allgemeine Wehrpflicht oder es ist wirtschaftlich nicht so toll.

    Was glaubt ihr, würde dieses Land mit euch machen?

    Erstmal würden sie lachen.

    Danach würden sie euch einsperren und aufgrund eures Reiseweges euer Herkunftsland herausfinden.

    Dann würden sie die Botschaft eures Landes kontaktieren und dafür sorgen, daß ihr wieder zurückgebracht werdet; auf Kosten des Landes.

    Case closed.

    .

    Und was sagt nun Thomas de Maiziere?

    Zitat:

    “Wir weisen auch Menschen zurück, die keine gültigen Einreisepapiere haben und kein Asyl in Deutschland beantragen.”

    .

    Der Teufel steckt im Detail.

    Der Teufel steckt im Wort “UND”.

    De Maiziere ist verdammt geschickt und beweist wieder mal eindrücklich, daß man bei Politikern wirklich jedes Wort auf die Goldwaage legen MUSS.

    Er weist Menschen zurück, die “keine Papiere haben UND kein Asyl in Deutschland beantragen”.

    Im Rückschluß bedeutet dies, daß Menschen, die keine Papiere haben,

    aber das Zauberwort “Asyl” aussprechen können,

    nach wie vor in Deutschland aufgenommen werden.

    .

    An der Praxis, sich Aufenthalt in Deutschland zu erschleichen, indem man einfach seine Papiere wegwirft, will de Maiziere also offensichtlich nichts ändern.

    Eigentlich muss man die Ankündigung de Maizieres vielmehr als Gebrauchsanweisung verstehen:

    “Wenn ihr von uns aufgenommen werden wollt, werft eure Papiere weg und beantragt Asyl.”

    Die Wirtschaft, deren Interesse die CDU vertritt, wird es freuen, denn jeder zusätzlich hier angesiedelte Mensch braucht Geld vom Staat, mit dem er die Binnen-Nachfrage ankurbelt.

    Daß der Staat dieses Geld wiederum aus Steuereinnahmen beziehen muss, die vom deutschen Steuerzahlen kommen, spielt keine Rolle.

    Geld ist Geld, wo es herkommt ist egal, solange es in der eigenen Tasche landet und es noch genügend Sachen gibt, die man sich dafür kaufen kann.

    .

    Umverteilung3

    (Die hier angesiedelten Ausländer sind wirtschaftlich gesehen nichts anderes als zusätzliche Konsumenten, die Steuergeld in die Kassen der Bonzen und Konzerne transferieren. Also Umverteilung von unten nach oben. Also genau das, was man von kapitalistisch-faschistischen Parteien wie  CDU/CSU/SPD erwarten würde.)

    .

    Die eigentliche Ungerechtigkeit sehe ich darin, wie Deutsche im Vergleich zu Ausländern behandelt werden.

    Ich habe nichts dagegen, daß echte Flüchtlinge, die im Eifer des Gefechts fliehen mussten, in Deutschland Asyl erhalten, obwohl sie keine Papiere haben.

    Nur:

    ein echter Kriegsflüchtling flieht ins nächste sichere Land und nicht quer durch Europa

    ein echter Kriegsflüchtling hat kein Problem damit, sein Herkunftsland zu nennen

    ein echter Kriegsflüchtling möchte nur Sicherheit und würde niemals kriminell werden

    die meisten Leute sind definitiv keine Kriegsflüchtlinge (alleinreisende, kräftige, gesunde Männer zwischen 20 und 30 in Markenklamotten)

    Aber vor allem:

    Wie ist es zu erklären, daß Deutschland zwar Ausländern ohne Papieren den Lebensunterhalt finanziert, aber nicht Deutschen?

    Ein deutscher Langzeitarbeitsloser, der irgendein Papier nicht vorweisen kann, wird bis zur Obdachlosigkeit schikaniert und drangsaliert.

    Sind deutsche Arbeitslose ohne Papiere für diesen Staat etwa keine Menschen?

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeemisere KinderschänderIdeeUmverteilung3ki11erbeemisere KinderschänderIdeeUmverteilung3

    0 0
  • 01/22/16--02:14: Benny-Hill-Land
  • .

    .

    Danke an Kugelblitz für das Video.

    Ab 1:40 könnt ihr die “Grenzkontrollen” bewundern, die ja laut “law and order”-de Maiziere bis auf unbestimmte Zeit verlängert wurden.

    Wirklich beeindruckend, wie effektiv Leute ohne Papiere an der Einreise gehindert werden!

    .

    Es ist ausgesprochen passend, daß die Szenen im Video mit der Melodie der “Benny-Hill-Show” unterlegt wurden.

    Als außenstehender Nicht-Deutscher wird man das Gefühl nicht los, daß in Deutschland seit dem 4.11.2011 (der Geburtsstunde des “NSU”-Phantoms) eine Art Reallife-Comedy-Show in Deutschland produziert wird, um den Rest der Welt zu belustigen.

    Wahrscheinlich ist das der wirkliche Grund für die Ausweitung der Überwachung in diesem Land: daß man auch ja keinen Gag verpasst!

    Die einzigen, die davon nichts mitbekommen, sind die Deutschen.

    Man müsste Deutschland dank der CDU/CSU-Wähler und Nichtwähler eigentlich in “Benny-Hill-Land” umtaufen.

    .

    Eritrea Flüchtlinge

    (Wer über so ein Bild nicht lachen kann, hat keinen Humor!)

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeEritrea Flüchtlingeki11erbeeEritrea Flüchtlinge

    0 0
  • 01/24/16--09:21: Amandi, ein sinnloser Tod?
  • .

    Amandi

    .

    Hier seht ihr einen “offenen Brief”, den die Mutter und Schwester des Mädchens, das in Berlin vor die U-Bahn gestoßen wurde, verfasst haben.

    Im zugehörigen Welt-online Artikel werden dauernd die falschen Begriffe benutzt und die Schreibhuren sind sich offenbar nicht zu schade, selbst diesen Mord in ihrem Sinne zu instrumentalisieren.

    Richtig: es war MORD.

    Denn die gültige Definition von Mord lautet:

    .

    Mörder ist, wer

      aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,
      heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder
      um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,

    einen Menschen tötet.

    .

    Achtet bitte genau auf die Einrückungen.

    Diese sind absichtlich so gewählt, denn es bedeutet, daß bereits ein Kriterium aus jeder Zeile ausreicht, um den Straftatbestand “MORD” zu erfüllen.

    Wenn also z.B. ein Bankräuber den Wächter erschießt, dann ist das Mord, weil die Tötung erfolgte, um eine Straftat, nämlich den Raub, zu ermöglichen.

    Ob der Bankräuber es im Voraus geplant hat, den Wächter zu erschießen oder ob der Wächter zuerst die Waffe zog, ob er eigentlich nur den Arm treffen wollte, ob der Wächter vielleicht Krebs hat und eh in einem Jahr gestorben wäre… alles egal.

    MORD.

    .

    Wenn ihr euch die Definition anschaut, so stellt ihr fest, daß DREI Kriterien erfüllt sind.

    Erstens hat der Mörder das Opfer aus purem Spaß vor die Bahn gestoßen und er musste damit rechnen, daß das Opfer stirbt.

    MORDLUST

    Zweitens hat er das Opfer von hinten vor die U-Bahn gestoßen, das Opfer war also arglos, also haben wir hier

    HEIMTÜCKE

    Und drittens ist die Tötungsart

    GRAUSAM

    .

    Jeder anständige Jurist, dem es wirklich um Recht geht, wird euch also sofort bestätigen, daß hier zu 100% ein Mord vorlag, eigentlich sogar zu 300%, weil gleich 3 Mordmerkmale erfüllt sind, obwohl bereits eines davon ausgereicht hätte.

    .

    Richter

    (Mord. Lebenslang. Fall erledigt.)

    .

    Im Welt-online-Artikel, den ich nicht verlinke, weil ich diesen Schreibtischtätern keine zusätzlichen Klicks bescheren will, steht etwas von einem

    “tragischen Tod”

    Was für eine Heuchelei.

    Wenn ein kleines Kind an Leukämie erkrankt und dann stirbt, dann ist das ein “tragischer Tod”.

    Wenn ein kleines Kind vom Blitz erschlagen wird, dann ist das ein “tragischer Tod”.

    Wenn eine junge Mutter bei einem Erdbeben stirbt, dann ist das ein “tragischer Tod”.

    Eine Tragödie, woher sich der Begriff “tragisch” ableitet, ist immer auf eine höhere Gewalt zurückzuführen.

    Ein Mord ist jedoch keine Tragödie, ein Mord ist ein VERBRECHEN.

    Denn im Gegensatz zur Tragödie war es keine höhere Gewalt, sondern ein Mensch, der den Tod eines anderen Menschen zu verantworten hat.

    Es ist daher völlig fehl am Platze, einen Mord als “tragischen Tod” zu verniedlichen.

    .

    Und ich verspreche euch, daß die Schreibhuren bei welt-online das ganz genau wissen.

    Sie benutzen die Begriffe deshalb, weil sie beim Leser etwas erreichen wollen.

    In diesem Fall wollen sie mal wieder den Täter schützen.

    Glaubt ihr, wenn ein Deutscher eine 20-jährige “Flüchtlingin” vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen hätte, würden sie etwas von einem “tragischen Tod” faseln?

    Natürlich nicht.

    Dann würden sie die Wahrheit schreiben, nämlich daß es sich um einen “heimtückischen Mord” handelte.

    Dann hätte sich der CDU-Innensenator von Berlin, Frank Henkel, schon gemeldet und sein Lügenmaul aufgerissen.

    Dann hätte sich die Kanzlerin gemeldet.

    Dann hätte sich der Bundesjustizminister gemeldet und gefordert, daß man deutsche Kriminelle schwer bestraft, um solche Taten in Zukunft zu vermeiden.

    .

    henkel Berlin CDU

    (Ich finde es unglaublich, wieviele Verbrechen in Berlin passieren können, ohne daß PI auch nur einmal den Namen des zuständigen Innensenators Frank Henkel, CDU erwähnt. Ob das damit zu tun haben könnte, daß Stürzenberger Pressesprecher der CSU war und darum die Wut der Leser immer nur auf “Linke und Grüne” kanalisiert werden soll? Anders gefragt: wäre es nicht dumm von der Regierung, einen so großen blog wie PI nicht zu unterwandern?)

    .

    So jedoch passiert nichts.

    Kein Polizist entschuldigt sich bei den Eltern oder drückt seine Trauer aus, weil die Polizisten zum Staat gehören und der Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk.

    Kein Politiker besucht die Eltern und trauert mit ihnen, denn die Politiker gehören zum Staat und der Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk.

    Kein Richter, der den Täter freigelassen hat, trauert mit den Eltern, denn die Richter gehören zum Staat und der Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk.

    Gerade solche Erlebnisse sind sehr augenöffnend, wenn man sich einfach anschaut, wer schweigt.

    Schweigen bedeutet in der Politik Zustimmung.

    Alle, die vom Tod des Mädchens gehört haben und schweigen, sind im Grunde zufrieden damit, daß sie tot ist.

    Das gilt insbesondere für Frank Henkel, den Innensenator von Berlin, der Mitglied der CDU ist.

    In einem anständigen Staat, wo die Werte Mut, Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit das Fundament bilden, wäre Frank Henkel natürlich zu den Hinterbliebenen gegangen und hätte bei ihnen um Verzeihung für sein Versagen bitten müssen.

    Und es wäre durchaus möglich, daß Frank Henkel danach seinen Posten los wäre.

    In diesem wunderschönen Land, das leider von einem total kaputten und degenerierten Volk bewohnt wird, juckt es offenbar kein Schwein, wenn hier Leute mit Vorstrafen frei rumlaufen und im Auftrag der CDU immer wieder neue Opfer finden.

    .

    shrug

    .

    Das wird Teil des Karmas des deutschen Volkes.

    Jetzt zucken die Deutschen mit den Schultern, wenn ein Mädchen vor die U-Bahn gestoßen wird.

    Wenn irgendwann die Deutschen von der Bildfläche verschwinden, werden sie von der restlichen Welt genau das bekommen:

    ein Schulterzucken

    .

    “Deutsche?

    Waren das nicht die Bekloppten, die als Innenminister jemanden hatten, der Kinderschänder in der sächsischen Justiz beschützte?

    Waren das nicht die, die Leute mit 50 Vorstrafen frei rumlaufen ließen?

    Waren das nicht die, die 70 Jahre mehrheitlich “mit Bauchschmerzen” die CDU wählten?

    Waren das nicht die Irren, die ihre eigenen Kinder aus den Schulen warfen, um Terroristen einzuquartieren?

    Waren das nicht die Wahnsinnigen, die die Lügen zum “NSU” glaubten?

    War das nicht das Volk, das die Denkmäler seiner Soldaten beschmierte?

    Waren das nicht die Idioten, denen man erzählte, ein Land könne nicht seine Grenzen sichern?

    Nur gut, daß dieses dämliche Volk endlich weg ist; wer trauert so jemandem schon hinterher…”

    .

    Blick auf das Mahnmal in der Burgruine.

    .

    “Den Charakter eines Staates und Volkes erkennt man daran, wie es nach einem verlorenen Krieg mit seinen Soldaten umgeht.”

    Konfuzius, vor 2500 Jahren

    .

    Doch zurück zum eigentlichen Fall.

    Die erste Frage ist die nach dem WARUM.

    Auf diese Frage gibt es drei Antworten.

    1) Das Mädchen ist darum gestorben, weil die deutschen Richter den Täter immer wieder freigelassen haben.

    2) Das Mädchen ist darum gestorben, weil es perfekt in das Beuteschema des Täters passte (arglos, jung, harmlos, unbewaffnet, keine Rache zu befürchten, keine Strafe zu befürchten).

    Hätte dort statt des jungen Mädchens eine Gruppe von 5 Türken gestanden, hätte der Täter mit Sicherheit niemanden von denen vor die U-Bahn gestoßen.

    3) Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt.

    .

    Die dritte Antwort ist praktisch die Erklärung für die erste Antwort.

    In jedem anständigen Land werden Wiederholungstäter erst einmal eingesperrt, um ihnen zu signalisieren, daß der Staat es jetzt Ernst meint und es von nun an Konsequenzen gibt.

    In Deutschland jedoch führt der Staat unter Führung der CDU Krieg gegen das eigene Volk.

    Und darum werden in diesem Staat hier Kriminelle immer wieder frei gelassen, weil die Bonzen das deutsche Volk in einem Stadium der Angst lassen wollen.

    Ängstliche Menschen rufen nach einem stärkeren Staat und das ist genau das, was die CDU will; sie will quasi eine Diktatur und de fakto hat sie sie schon errichtet.

    .

    Merkel Exorzist

    .

    Die Kriminellen sind also die besten Verbündeten der CDU; in jeder faschistischen Diktatur regieren die Herrscher mit Terror-Gruppen.

    Merkel ist die erste Diktatorin, die schlau genug ist, den Terror-Aspekt des Faschismus auf Ausländer zu übertragen, womit sie mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt:

    Erstens bringt keiner einen dauerkriminellen Ausländer mit der CDU in Verbindung, nicht mal er sich selbst

    Zweitens braucht sie als Bezahlung nur HartzIV und Kindergeld; also extrem billig

    Drittens kann sie das deutsche Volk so effektiver terrorisieren, denn nur bei ausländischen Terroristen kann sie den Opfern einreden, es sei rassistisch, sich dagegen zu wehren. Das führt ja sogar dazu, daß sich die Opfer einer Vergewaltigung nicht trauen zur Polizei zu gehen, weil sie nicht wollen, daß “Rechte” die Tat “instrumentalisieren”.

    So etwas wäre bei einheimischen Verbrechern nicht möglich.

    Viertens sorgen die kriminellen Ausländer, die oft islamisch sind, für Akzeptanz, was die Angriffskriege des Westens im Nahen Osten angeht.

    Nach dem Motto:

    “Ist doch egal, wenn wir Syrien/Irak/Libyen plattmachen, die terrorisieren uns zuhause ja auch”

    Ja, aber nur deshalb, weil die CDU extra nur die Kriminellen herholt und sie hier immer wieder freilässt.

    “Invade them and Invite them”

    Verdammt clever.

    .

    Idee

    .

    Und damit bin ich beim letzten Punkt angelangt.

    Bei welt-online heißt es bezüglich des Mordes: “Es hätte jeden treffen können”

    Natürlich totaler Quark.

    Es hätte nicht jeden treffen können, denn der Täter hätte bestimmt keinen Hells-Angel, Bodybuilder oder Messertürken vor die U-Bahn gestoßen, sondern er suchte ein passendes Opfer.

    Er hätte auch keine Chinesin, keine Russin, keine Japanerin und keine Koreanerin vor die U-Bahn stoßen können, denn er hätte viel zuviel Angst vor den Konsequenzen seines Tuns.

    Er hätte es auch deshalb nicht tun können, weil er in diesen Ländern gar nicht die Möglichkeit gehabt hätte, zum Wiederholungstäter zu werden, weil er im Knast säße.

    .

    Nein, daß eine 20 Jährige von einem ausländischen Wiederholungstäter vor die U-Bahn gestoßen wurde, das konnte nur in einem Land passieren.

    In einem Land, wo die Richter und Polizisten als Teil des Staates einen Krieg gegen das eigene Volk führen.

    In einem Land, wo das Volk solche Taten mit einem Schulterzucken hinnimmt und weiter CDU wählt.

    So etwas konnte nur in Deutschland passieren.

    NUR in Deutschland.

    .

    Ich weiß nicht, ob das etwas ist, worauf das deutsche Volk stolz sein sollte.

    Es wäre ein wichtiges Zeichen, wenn bei allen kommenden Wahlen die CDU auf unter 10% fällt.

    Einfach um der Welt zu zeigen, daß das Volk mit diesem Regime nichts mehr zu tun haben will.

    Wenn die CDU nach wie vor von 30 oder gar 40% der Wähler Zustimmung bekommt, kann man dieses Volk hier sowieso wegschmeißen.

    .

    Ast

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Zur Überschrift: es ist schlimm genug, daß das Mädchen tot ist.

    Wenn die Deutschen nun immer noch CDU wählen und Polizisten und Richter in Schutz nehmen, die mithilfe von (ausländischen) Kriminellen einen Krieg gegen ihr eigenes Volk führen, dann war ihr Tod nicht nur grausam und schlimm, sondern auch sinnlos, weil er zu keinerlei Konsequenzen führt.

    Nur dazu, daß sie nicht die letzte bleiben wird, sondern noch viel mehr junge Mädchen von der CDU mithilfe ihrer hergeholten Söldner ermordet werden.

    Jeder CDU/CSU/SPD Wähler trägt die volle Verantwortung für die Opfer dieser Regierung.

    .

    .

     

     



    ki11erbeeAmandiRichterhenkel Berlin CDUshrugBlick auf das Mahnmal in der Burgruine.Merkel ExorzistIdeeAstki11erbeeAmandiRichterhenkel Berlin CDUshrugBlick auf das Mahnmal in der Burgruine.Merkel ExorzistIdeeAst

    0 0

    .

    Kontrollen

    .

    Man könnte auch einfach sagen:

    Der Bundesinnenminister belügt das Volk.

    Warum auch nicht?

    Schließlich führt die Bundesregierung unter der Führung der CDU Krieg gegen ihr eigenes Volk, wieso sollte sie Skrupel haben, uns anzulügen?

    Im Gegenteil; sie wäre ja bescheuert, uns die Wahrheit zu sagen.

    Der kluge Politiker schafft Tatsachen und erzählt so lange Lügen, bis er die Wahrheit nicht mehr leugnen kann.

    Dann ist es aber zu spät.

    Das Bemerkenswerte ist die Dummheit des deutschen Volkes, das die Lügen selbst dann noch glaubt, wenn die Realität das totale Gegenteil beweist.

    Es gibt Leute, deren Kind das einzige deutsche in einer Klasse mit 30 Ausländern ist, und die steif und fest behaupten, es gäbe keine “Überfremdung”, sondern das wäre eine Verschwörungstheorie von “Rechten”.

    Begründung: “Wenn die Kinder hier geboren sind, dann sind das ja auch Deutsche!”

    .

    So dumm zu sein, ist nicht einfach; das ist schon eine Leistung.

    “Wir sinken nicht, sinken nicht, sinken nicht…”

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeKontrollenki11erbeeKontrollen

    0 0
  • 01/25/16--07:50: Selbstmord gegen rechts!
  • .

    rapists

    (Danke an smnt!)

    .

    Wie ich schon oft sagte:

    Schlaue Menschen vermeiden Schmerz durch Nachdenken.

    Normale Menschen vermeiden Schmerz durch Erfahrung anderer.

    Dumme Menschen lernen nur durch Schmerz.

    Deutsche lernen nicht einmal durch den Tod.

    .

    Immer, wenn man denkt, es geht nicht mehr tiefer, braucht man in Deutschland bloß ein paar Tage zu warten und es kommt jemand daher, der mich vom Gegenteil überzeugt.

    Darum bin ich vorsichtig.

    Ich würde ja gerne schreiben:

    “OK, aber jetzt. Schlimmer gehts nicht.

    Deutsche Frauen werden vergewaltigt und deutsche Frauen stellen sich hin, um klarzumachen, daß sie lieber vergewaltigt werden wollen, als mit “Rassisten” zusammenzuleben.”

    .

    Aber ich traue euch Deutschen nicht.

    Bestimmt kommt dann irgendwas, was noch bekloppter ist.

    .

    Ast

    .

    Ich habe eine Idee!

    Wie wäre es mit “Selbstmord gegen Rechts”?

    Ist doch nur konsequent!

    Von “Lieber geschändet als rechts” ist es doch nur noch ein kurzes Weg zu “Lieber tot als rechts”

    Wie wäre es also, wenn alle Leute, die Opfer von Ausländerkriminalität geworden sind, sich anschließend entleiben?

    Pulsadern aufschneiden oder so, irgendwas wird euch schon einfallen.

    Und dann mit letzter Kraft mit dem eigenen Blut “Nie wieder Deutschland” an die Wand schmieren.

    Weil die Hauptsache ist doch wohl, daß es den Deutschen in Deutschland schlecht geht!

    Und das geht dann am besten, wenn man möglichst viele kriminelle Ausländer herholt, die im Auftrag der CDU Krieg gegen das deutsche Volk führen.

    .

    Idee

    .

    Na, wie wärs?

    Kein Mut?

    Kommt schon, da haben wir alle was davon!

    Ihr habt euch dann endlich glaubhaft und final von rechts distanziert und der Rest der Welt hat was zum Lachen!

    Abgesehen davon wird in einem neuen Deutschland sowieso kein Platz mehr für euch sein.

    .

    antifa wunsiedel

    (Deutsche Antifanten. Zu nichts zu gebrauchen. Von denen würden sich sogar Affen im Zoo distanzieren.)

    .

    Wozu braucht ein gesundes Volk solche jämmerlichen, hasserfüllten Kreaturen wie euch?

    Glaubt ihr im Ernst, die Ausländer werden eure Freunde?

    Die hassen euch noch mehr als die Deutschen, weil die meisten Deutschen zu dumm sind, um euch als ihre Todfeinde zu erkennen.

    Also steckt ihr doch eh in der Zwickmühle!

    Mit Deutschen wollt ihr nicht zusammenleben, die Ausländer wollen mit euch nichts zu tun haben- ihr habt eh keine Zukunft.

    Wäre Selbstmord da nicht wirklich die beste Lösung?

    Denkt auch an die ganzen Wohnungen, die dann für arme Flüchtlinge frei werden würden!

    Für einen echten Antifaschisten ist der Volkstod nicht nur ein Slogan, nein, er lebt ihn!

    (Oder besser: er stirbt ihn… :D)

    .

    volkstod3

    (Nicht nur Worte, wir wollen TATEN sehen!)

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeerapistsAstIdeeantifa wunsiedelvolkstod3ki11erbeerapistsAstIdeeantifa wunsiedelvolkstod3

    0 0

    .

    lavrov

    .

    Wirklich, das deutsche Volk hat es weit gebracht.

    Um euch den Schleier von den Augen zu reißen, müssen wir ein wenig mit der Zeit und mit den Nationen spielen.

    Stellt euch vor es wäre das Jahr 1980.

    Nun stellt euch vor, ihr erfahrt davon, daß in einem Land eine 13-jährige 30 Stunden lang von mehreren Männern missbraucht wurde.

    Die Polizisten in dem Land hätten das Opfer daraufhin so lange eingeschüchtert, bis es seine Anzeige zurückzieht.

    .

    Fragt euch ganz ehrlich, was ihr im Jahr 1980 gedacht hättet, was eure ersten Assoziationen gewesen wären, wenn ihr das gehört hättet.

    Ich glaube ihr hättet dasselbe gedacht, was jeder Mensch gedacht hätte:

    “Das muss irgendwo in der 3. Welt passiert sein; Marokko, Ägypten, ein Bürgerkriegsland in Lateinamerika. Auf jeden Fall 3. Welt; Entwicklungsland.”

    .

    Gebt es ruhig zu.

    Seht ihr und genau dort ist das deutsche Volk mittlerweile gelandet.

    Für einen Chinesen/Japaner/Thai oder anderen Menschen, der in einem zivilisierten Land lebt, seid ihr mittlerweile 3. Welt.

    Ein Entwicklungsland.

    .

    Ob ein Land als zivilisiert oder als Entwicklungsland gilt, hat nichts mit seinen Bauwerken oder seiner Wirtschaftsleistung zu tun.

    Es hat etwas mit dem Benehmen seines Volkes zu tun.

    Es hat etwas damit zu tun, ob die Institutionen des Staates funktionieren.

    Es hat etwas damit zu tun, ob die Regierung das Wohl des Volkes mehrt.

    Es hat etwas damit zu tun, wieviel Korruption in diesem Land herrscht.

    Es hat etwas mit den Werten des Volkes zu tun.

    .

    Ein Land, in dem ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt werden kann, ist Entwicklungsland. 3. Welt.

    Ein Land, wo die Polizisten die Anzeige nicht aufnehmen, ist Entwicklungsland. 3. Welt.

    Ein Land, wo die Medien sich wider besseres Wissen auf die Seite der Lügen-Polizisten stellen, ist Entwicklungsland. 3. Welt.

    Ihr Deutschen seid sowas von am Ende, ihr seid nur schlicht zu doof, das zu begreifen.

    Es ist vorbei.

    Ihr habt keinen Staat mehr; kein vernünftiger Mensch würde diesen korrupten Kadaver namens “BRD” noch als Staat bezeichnen.

    .

    bananenrepublik 1

    .

    Fragt euch mal wirklich, was ihr euch erschaffen habt!

    Die Antwort liegt in eurem Volk und seinen Werten.

    Was genau sind die Werte eines normalen Deutschen?

    Arbeit, Fleiß, Pünktlichkeit, Toleranz, oberflächliche Vergnügen, Gehorsam

    Stimmts nicht?

    Doch, stimmt.

    Na, und was für einen Staat erschafft man sich mit solchen Werten?

    .

    EIN ARBEITSLAGER

    .

    “Wirtschaftsstandort Deutschland” könnte man als euphemistische Umschreibung für “Arbeitslager BRD” verwenden.

    Es geht in Deutschland nicht um das Wohl des Volkes, also der Deutschen, sondern ausschließlich um die Interessen der Wirtschaft, also der Bonzen.

    Will die Wirtschaft Sklaven, wird die Zeitarbeit eingeführt.

    Braucht die Wirtschaft Konsumenten, werden hier millionenfach Ausländer angesiedelt.

    Braucht die Wirtschaft erpressbare Arbeiter, werden Sanktionen bis unters Existenzminimum eingeführt.

    Will die Wirtschaft ein verarmtes Volk, führt man die “Agenda 2010” ein.

    .

    Deutschland ist ein Arbeitslager, weil hier die perfekten Bedingungen dafür herrschen.

    Der normale Deutsche identifiziert sich nur über seine Arbeit.

    Und der deutsche Bonze will auf Teufel komm raus produzieren.

    Na super!

    Da ist doch vollkommen logisch, daß Deutschland sich mittelfristig in ein Arbeitslager verwandeln würde!

    .

    arbeit-macht-frei

    (Der Slogan war damals genauso falsch wie heute. Nicht Arbeit macht frei, sondern ein reines Gewissen)

    .

    Auch der widerliche Charakter der Deutschen sorgt für die Stabilität.

    Die Bonzen sind in den letzten 10 Jahren immer reicher geworden, weil sie die Löhne immer mehr aufs Amt ausgelagert haben.

    Wären die Deutschen schlau, würden sie erkennen, daß die Bonzen der Grund für ihre Armut sind.

    Aber Deutsche sind nicht schlau.

    Darum suchen sie immer nur weiter unten nach Leuten, denen sie die Schuld geben können.

    Nach dem Motto: “Es ist mir egal, daß es mir schlecht geht, Hauptsache ist, jemand anderem geht es schlechter!”

    Anstatt also zu fordern, daß die Bonzen ihre Gewinne nicht unter den Aktionären, sondern unter den Arbeitern verteilen, hacken sie auf den Schwächsten rum.

    Sie krähen:

    “Kürzt beim Rentner! Kürzt beim Arbeitslosen! Kürzt beim Hartzer!”

    Einfach, weil es böse Menschen mit Genugtuung erfüllt, wenn sie Böses tun können.

    .

    Wären Deutsche schlau, würden sie fordern, daß man vielleicht 5% des Reichtums aller deutschen Millionäre konfisziert und von unten wieder in den Geldkreislauf gibt.

    Was glaubt ihr, was das für ein Stimulus wäre, wenn man jedem Deutschen eine Basis-Sozialleistung von 500 €uro (zuzüglich Miete/Strom) gewähren würde?

    Aber nein, der dumme, gehässige, missgünstige Deutsche will, daß der Staat das Geld den Bonzen gibt und bei den Menschen spart.

    Und dann wundern sie sich, daß sie ihren Job verlieren, weil die Leute, die kein Geld mehr haben, logischerweise auch nichts mehr kaufen können.

    Und dann fangen sie an zu heulen, wenn sie irgendwann zwangsläufig selber ganz unten ankommen.

    Was für ein dämliches Volk…

    .

    Ast

    .

    Aber genug von der Wirtschaft, zurück zur Vergewaltigung des Mädchens.

    140 Millionen Russen, die im Fernsehen den Bericht gesehen haben, wissen jetzt Bescheid über dieses Land.

    Ich kann zum Glück wegen meines Aussehens behaupten, daß ich kein Deutscher bin und mich auf Englisch unterhalten.

    Aber was macht ihr?

    Was macht ihr, wenn euch ein Russe irgendwo fragt, ob ihr vielleicht Deutscher seid?

    Also ob ihr aus dem Land kommt, wo Polizisten vergewaltigte Mädchen wegschicken und behaupten, eine Minderjährige habe freiwillig 30 Stunden lang Sex mit mehreren fremden Männern gehabt?

    Da könnt ihr doch nur sagen: “Ja, ich bin Deutscher”

    Wenn euch der Russe anschließend ins Gesicht spuckt, tragt es mit Fassung.

    Ihr habt euch die Verachtung der ganzen Welt wirklich redlich verdient.

    .

    Übrigens: nichts könnte “deutscher” sein als dieser Fall.

    Ich meine jetzt gar nicht die Vergewaltigung oder die korrupte Polizei; das gibt es in vielen Drittwelt-Staaten.

    Aber ihr Deutschen seid noch beschissener als Drittweltstaaten.

    Nämlich weil sich in diesem erbärmlichen Haufen Hunanmüll tatsächlich noch ein deutscher Wurm gefunden hat, der den russischen Reporter wegen “Volksverhetzung” angezeigt hat.

    Und DAS gibt es nicht einmal in Drittweltstaaten.

    Für Deutschland 2016 unter der CDU-Regierung müsste man eigentlich noch eine Stufe weiter runtergehen.

    Ihr seid ein Viertweltstaat.

    .

    Humor, Jungen

    .

    Diese widerliche Eigenschaft des deutschen Volkes ist aber alles andere als neu.

    Ihr seid Feiglinge und Kriecher und die gehen immer den Weg des geringsten Widerstandes.

    Wenn ihr also die Wahl habt, euch der Wahrheit zu stellen und schmerzhafte Konsequenzen zu ziehen, oder aber denjenigen zu bekämpfen, der die Wahrheit sagt, so wählt ihr lieber den zweiten Weg.

    Sage ich einem Mexikaner: “Eure Polizei ist korrupt”, antwortet er mir: “Du hast Recht, aber es ist schwer, das zu ändern”

    Sage ich einem Deutschen: “Eure Polizei ist korrupt”, antwortet er mir: “Dann hau doch ab!”

    .

    Das ist der Grund, warum Deutschland jetzt ein Viertweltstaat ist.

    Weil Deutsche völlig unfähig sind, Probleme zu lösen.

    Weil sie Feiglinge, Kriecher und Verräter sind.

    Anstatt ein Problem erstmal als solches zu erkennen und dann zu beheben, richtet sich der Kampf immer nur auf denjenigen, der das Problem benennt.

    Als Gleichnis:

    Wenn ein Deutscher Fieber hat, wird er es durch Zerschlagen des Fieberthermometers bekämpfen wollen.

    Und wenn dieser Deutsche mächtig ist, wird er sogar ein Gesetz erlassen, daß von nun an das Messen von Fieber mit Gefängnis bestraft wird.

    So löst dieses dämliche Volk scheinbar alle Probleme: Augen zu, Kopf in den Sand und hoffen auf den Retter von außen.

    .

    Das ist die Logik, die hier scheinbar alle vertreten.

    Wenn ein russischer Journalist die Wahrheit über euer Volk erzählt, dann wollt ihr den Journalisten mit Klagen zum Schweigen bringen.

    Denn wenn euch keiner erzählt, wie kaputt ihr seid, dann könnt ihr euch weiter einreden, “anderswo isses noch schlimmer”.

    Darum hassen Feiglinge, Kriecher und Egoisten unbequeme Wahrheiten.

    Sie wollen nicht hören, daß sie sich ändern müssen.

    Sie sind wie Menschen, die den Wecker zerschlagen und weiter schlafen.

    Die Zeit schreitet trotzdem immer weiter voran…

    .

    .

    Tod

    .

    .

    “In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.”

    Kurt Tucholsky

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeelavrovbananenrepublik 1arbeit-macht-freiAstHumor, JungenTodki11erbeelavrovbananenrepublik 1arbeit-macht-freiAstHumor, JungenTod

    0 0

    .

    Hört euch bitte nur die ersten zwei Minuten dieser Rede an:

    .

    .

    Adolf Hitler war einer der ganz wenigen, die das Geldsystem wirklich verstanden hatten.

    Es ist ja im Grunde genommen auch ganz einfach.

    1) Geld ist nichts weiter als ein Mittel, das wir untereinander zum Austausch von Waren/Dienstleistungen benutzen

    2) Geld braucht keinen Eigenwert und auch keine externe Absicherung durch irgendwelche Goldbarren, die irgendwo in einem Keller liegen, sondern der Wert einer Währung wird jeden Tag aufs Neue durch das gewährleistet, was im Währungsraum produziert wird.

    Wenn die Getreideernte aufgrund schlechten Wetters in diesem Jahr nur halb so gut ist wie im letzten, werden die Preise für Getreide sich verdoppeln.

    Und das, obwohl in den Kellern der Banken in diesem Jahr genauso viele Goldbarren liegen wie im letzten.

    Wenn aber der Wert der Währung schwankt, obwohl die Menge an Goldbarren gleich geblieben ist, wie kann man dann behaupten, daß Goldbarren in den Kellern der Banken die Stabilität der Währung garantieren würden?

    Gar nicht, das ist eine Lüge.

    .

    Idee

    .

    Dies führt zu einer alles entscheidenden Erkenntnis:

    Der ARBEITER mit seiner Produktivität ist es, der den Wert einer Währung bzw. des Geldes sicherstellt.

    Ob der Staat Geld herausgibt, ohne Gold in seinem Keller zu haben.

    oder ob eine private Bank Geld herausgibt, mit Goldbarren im Keller,

    ist egal.

    Weil die Goldbarren im Keller der Banken mit dem Wert des Geldes nichts zu tun haben.

    .

    Wenn man also nicht mehr Gold als Deckung für die Währung verwendet, sondern sie ganz offiziell über die Produktivität im Währungsraum deckt, dann ist das extrem gefährlich.

    Denn dadurch wird das Monopol der Banken gebrochen.

    Es ist auch kein Problem, wenn der Staat die Menge des Geldes um 1/4 erhöhen würde, solange auch die Produktivität um 1/4 zunimmt, weil z.B. die Bevölkerung um 1/4 zugenommen hat.

    Wenn die Geldmenge eines Landes jedoch an eine feste Größe, z.B. die Goldmenge, gebunden ist, dann kann die Bevölkerung dieses Landes nicht wachsen.

    Darum die Aussage:

    Der Goldstandard der Währung ist ein Mittel zur Beherrschung der Völker.

    .

    Gold

    .

    Der Goldstandard ist eigentlich sogar doppelt schädlich.

    Erstens hält er wie gesagt Völker davon ab zu wachsen, obwohl sie die Voraussetzung dafür hätten.

    Zweitens begründet er das Monopol der Banken, indem die Leute glauben, nur Leute mit Gold dürften Geld erschaffen.

    .

    Ich glaube nun ist klar, wieso nach einer solchen Rede von Hitler die Alarmglocken bei den Angelsachsen schrillten!

    Was, wenn andere Völker dasselbe machen wie das deutsche Reich?

    Was, wenn andere Länder nicht mehr Geld von privaten Banken leihen, sondern ihren Einwohnern auch einfach Geld geben und sagen:

    “IHR seid für den Wert dieses Geldes verantwortlich!

    Seid ihr fleißig und produktiv, ist dieses Geld etwas wert.

    Seid ihr faul und unproduktiv, ist dieses Geld nichts wert.

    IHR habt es in der Hand!

    Das Geld selber ist bloß ein Tauschmittel für die Waren/Dienstleistungen, die ihr herstellt und braucht keinen Eigenwert zu haben.”

    .

    Die Ukraine bräuchte dann keinerlei Kredite von der Weltbank oder dem IWF.

    Griechenland bräuchte keine Kredite; es gäbe keine Euro-Krise.

    Im Grunde gibt es sowieso keine Euro-Krise, weil im Euro-Wirtschaftsraum genug für alle in Europa produziert wird.

    Wenn aber genug produziert wird, also genug ausgetauscht werden kann, wie kann dann das Tauschmittel “Euro” in einer Krise sein?

    Die Griechen könnten einfach sagen:

    “Wir drucken wieder die Drachme und was die Drachme wert ist, liegt in der Hand des griechischen Volkes.

    Wir Griechen stellen seit Jahrhunderten genug Lebensmittel für uns selber her, wie kann da die Drachme nichts wert sein?

    Wir Griechen stellen seit Jahrhunderten genug für unser Volk her, wieso sollte ein Grieche hungern?”

    .

    perikles Zitat

    (Das Geheimnis von Freiheit besteht auch darin, alles lebensnotwendige selber herzustellen und selber Geld herausgeben zu können, statt es sich gegen Zinsen von anderen leihen zu müssen)

    .

    Die ganze kapitalistische Welt führte darum im Jahr 1939 Krieg gegen diese Idee.

    Wer das Geldsystem verstanden hat und es zum Wohle des Volkes einsetzt, ist der gefährlichste Mensch der Welt.

    Schäuble, Draghi und Consorten haben das Geldsystem natürlich auch verstanden, aber sie nutzen es als Waffe gegen das Volk.

    Sie reduzieren die umlaufende Geldmenge, indem sie Steuern einnehmen, diese aber nicht mehr zurück in den Kreislauf geben, sondern nach oben zu den Bonzen oder gar ins Ausland abfließen lassen.

    Das führt dazu, daß sie künstlich Armut erzeugen können.

    Es ist egal, wie fleißig und produktiv ein Volk ist, reduziert man seine Geldmenge, ist all das nutzlos, weil die Leute schlicht kein Geld haben, sich die Produkte zu kaufen.

    Die Leute laufen in Lumpen herum und suchen im Müll nach Pfandflaschen, während sich die Regale der Supermärkte unter der Überproduktion durchbiegen.

    Diese paradoxe Art der Armut ist nur durch Reduktion der Geldmenge, vor allem durch die “Agenda 2010”, erklärbar.

    .

    Um das deutsche Volk wieder zum Wohlstand zu führen, gibt es zwei Möglichkeiten.

    Ich würde vorschlagen, daß jeder mit Geld/Aktien im Wert von über 1 Million Euro einmalig 5% an den Staat abtritt.

    Der Staat wiederum gibt diese zusätzlichen Milliarden in Form von erhöhten Renten/Grundsicherung von unten beginnend in den Geldkreislauf.

    Und keine Sorge:

    Das reicht!

    Denn die Rentner und Arbeitslosen verbrennen das Geld ja nicht, sondern kaufen damit ein, so daß es über Steuern wieder zurück an den Staat fließt.

    Weil der Staat die Geldmenge erhöht hat, fließt auch mehr Geld über Steuern zurück an ihn.

    Die erhöhten Ausgaben werden also durch erhöhte Einnahmen, die aus der erhöhten Geldmenge resultieren, gedeckt.

    Alles kein Problem.

    .

    Sollten sich die Reichen wehren, auch kein Problem.

    Dann gibt der Staat wieder eine lokale Währung heraus und verpflichtet alle Deutschen, sie im Verhältnis 1:1 zum Euro zu verwenden.

    Auch diese Währung muss nicht ewig gedruckt werden, sondern bloß bis zu dem Zeitpunkt, wo die Geldmenge soweit angewachsen ist, daß das monatliche Steueraufkommen gleich groß ist wie die monatlichen Staatsausgaben.

    Die Reichen werden dann natürlich schreien, daß ihr Geld weniger wert wird, weil die Geldmenge zunimmt.

    Ich sage: Lass sie schreien.

    Viel zu lange schon wird in diesem Land nur auf die Wünsche von ein paar tausend Bonzen gehört, statt auf die Grundbedürfnisse von Millionen arbeitender Deutscher einzugehen!

    Dabei sind es die Arbeiter und nicht die Bonzen, die überhaupt erst dafür sorgen, daß das gehortete Geld der Bonzen einen Wert hat!

    .

    geld

    (Wieviel sind die Fantastilliarden Taler in Dagobert Ducks Geldspeicher wert? Kommt ganz darauf an. Wenn im Taler-Währungsraum nur Waren im Wert von 1 Mio Euro produziert werden, dann haben die Fantastilliarden Taler lediglich einen Gegenwert von 1 Mio Euro. Denn Geld trägt keinen Eigenwert in sich, sondern sein Wert hängt ausschließlich von der Produktivität der Arbeiter ab.)

    .

    Um ein Gleichnis zu wählen:

    Deutschland ist wie ein Körper, das Geld ist wie das Blut.

    Im Moment geht es dem Körper schlecht.

    Das liegt nicht daran, weil etwa irgendein Organ erkrankt wäre, sondern weil das Blut ungerecht verteilt ist.

    Dafür gibt es zwei Lösungen.

    Entweder, man holt sich das Blut von dort zurück, wo es nur nutzlos und still herumliegt,

    oder

    der Körper stellt solange frisches Blut her, bis die Versorgung jeder Zelle wieder sichergestellt ist.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeIdeeGoldperikles Zitatgeldki11erbeeIdeeGoldperikles Zitatgeld

    0 0
  • 01/28/16--00:59: Denkt! (1)
  • .

    schutz_1

    .

    Nichtwichtig hat heute einen interessanten Beitrag aus der Badischen Zeitung gefunden.

    Ich zitiere:

    “Ich hatte den Club gerade verlassen, als ich merkte, dass mir ein Mann folgte. An der Kaiser-Joseph-Straße holte er mich ein, sprach mich an, lief neben mir her. Er habe mich im Club gesehen, sagte er. Plötzlich packte er mich am Arm und zog mich in eine Gasse. Er zerrte an meiner Kleidung, begann mich zu küssen, entkleidete mich. “If you don’t do that, I will kill you”, sagte er immer wieder, wenn Du das nicht tust, werde ich Dich töten. Ich fragte mich, ob er eine Waffe dabei hatte.

    Irgendwann ließ er versehentlich einen meiner Arme los. Ich konnte mich befreien und weglaufen, flüchtete in eine Bar nahe des Bertoldsbrunnens.”

    “Dieser Vorfall war ein furchtbares, widerwärtiges Ereignis für mich, das mich zutiefst beängstigt und schockiert hat. Es war ein Angriff auf meine Selbstbestimmung und Freiheit, ein Übergriff, den niemand erleben sollte.”

    “Der Mann, der mich angegriffen hat, war schwarz. Trotzdem ist es falsch, jeden Flüchtling, jeden Ausländer mit arabischen oder afrikanischen Wurzeln dafür verantwortlich zu machen. Es ist verwerflich und ebenso abscheulich, eine ganze Gruppe kollektiv dafür zu bestrafen, was Einzelne tun. Und genau das ist der Fall in der Freiburger Clubszene.

    An den Türen der Clubs findet eine Diskriminierung statt, die von den Clubbesitzern herbeigeführt und toleriert wird – und letztendlich den Wunsch vieler Bürger widerspiegelt. Nämlich, dass Menschen, vor denen man sich theoretisch fürchten könnte, ausgegrenzt werden. Die Stimmung wurde durch Ereignisse wie die in Köln angeheizt, was zu einer emotionalen und unsachlichen Debatte beigetragen hat. Diese endet in einer Hetze gegen Flüchtlinge und verdrängt das, was im Vordergrund stehen sollte: Frauen und die Gewalt gegen sie. In der Diskussion geht es nicht um die sexuelle Selbstbestimmung der Frau und ihre Rechte. Stattdessen werden sexuelle Übergriffe instrumentalisiert, um Asylsuchende auszugrenzen.”

    .

    Was denkt ihr dazu?

    Hat sie Recht, hat sie Unrecht?

    Macht sie einen Denkfehler?

    Wie kann man mit ihr diskutieren?

    .

    Meine Gedanken dazu heute abend oder morgen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeschutz_1ki11erbeeschutz_1

    0 0
  • 01/28/16--06:32: Eine mächtige Waffe
  • .

    Schwert

    (“Die Feder ist mächtiger als das Schwert”)

    .

    Eine Diskussion ist wie ein Kampf und oft kämpft der Gegner dreckig.

    Er hat ein Arsenal an Slogans und Sprüchen, die auf den ersten Blick logisch und gerecht erscheinen, sich aber bei genauerem Überlegen als totaler Humbug erweisen.

    Beispiele dafür:

    “Demographischer Wandel”

    “Überalterung der Gesellschaft”

    “Kein Mensch ist illegal”

    “Es sind doch nicht alle so”

    .

    Es geht bei Diskussionen oft so zu, daß der eine zwar Recht hat, aber die Zuhörer sich trotzdem auf die Seite des anderen schlagen, weil er die “griffigeren” Slogans hat.

    Diese “Totschlagargumente” müssen wir zu kontern lernen.

    Wenn wir einfach nur doof dastehen und uns kein Gegenargument einfällt, werden die Zuhörer dies als Schwäche auslegen.

    Und das ist das Letzte, was wir wollen, zumal wir ja wirklich im Recht sind.

    .

    Ich möchte mich dem Totschlagargument:

    “Es sind doch nicht alle so!”

    widmen.

    Man weiß oft nicht, was man darauf antworten soll.

    Die Antwort muss ehrlich, kurz und einprägsam sein und am besten den Gegner lächerlich machen.

    Lachen die Zuschauer gemeinsam mit uns über den anderen, haben wir gewonnen.

    Er wird emotional und macht dann Fehler.

    Wer während einer Diskussion emotional wird, also schreit oder rot wird, der wird von den Zuhörern als “schwach” wahrgenommen, weil er seine Gefühle nicht im Griff hat.

    .

    Abschaum Berlin

    (“Es sind doch nicht alle so!” Und?)

    .

    Wann wird der Satz “Es sind doch nicht alle so” benutzt?

    Wenn es darum geht, Verbrecher zu schützen.

    Wenn z.B. ein Türke einen Ehrenmord begeht und man das thematisiert, dann bekommt man das als Antwort.

    Und die Antwort ist noch nicht einmal falsch, denn tatsächlich begeht nicht jeder Türke einen Ehrenmord.

    Nur: was antwortet man darauf?

    .

    Fragt euch: Wollen wir nach einem Ehrenmord wirklich alle Türken einsperren, ungeachtet ihrer Taten?

    Nein, natürlich nicht.

    Wir wollen nur, daß der Schuldige sich vor Gericht wegen seiner Taten verantworten muss.

    Die beste Antwort auf den Ausruf “Es sind doch nicht alle so!” ist also:

    .

    “Wir wollen ja auch nicht alle bestrafen, sondern bloß den Schuldigen.”

    .

    Versucht es einmal!

    Ihr werdet sehen, daß IHR damit die Diskussion beendet, denn der andere weiß darauf nichts mehr zu sagen.

    Er ist es gewohnt, daß ER mit seinem Spruch gewinnt und wird aus allen Wolken fallen, wenn er auf einmal so eine Antwort bekommt, mit der er gar nicht gerechnet hat.

    Und wir müssen noch nicht einmal lügen.

    Ich zumindest will nach den Kölner Vorfällen nicht, daß man deshalb alle Ausländer, alle Moslems oder alle Männer überhaupt bestraft.

    Nein, nur die Schuldigen!

    .

    Also merkt euch bitte diesen Satz, er ist eine mächtige Waffe.

    Wenn euch das nächste Mal jemand ganz empört ankreischt:

    “Es sind aber nicht alle so!”,

    dann antwortet ihr darauf ganz gelassen:

    “Wir wollen ja auch nicht alle bestrafen, sondern bloß die Schuldigen”

    .

    Das Gesicht, das ihr dann vom anderen bekommt, ist unbezahlbar.

    Überhaupt würde ich euch empfehlen, sich bei Diskussionen gut vorzubereiten.

    Es kommen von Seiten unserer Gegner immer dieselben Sprüche, die man an zwei Händen abzählen kann.

    Und diese muss man mit einem kurzen, knappen Spruch kontern können.

    Wer 5 Minuten rumlabern muss, um den anderen zu entkräften, hat verloren, weil die Zuschauer keine 5 Minuten zuhören.

    Ihr habt also im Endeffekt Recht, nur keiner hats verstanden…

    “In der Kürze liegt die Würze”; zumindest bei Diskussionen.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Wenn euch ein besserer Spruch zum Kontern oder überhaupt gute Sprüche einfallen, nur zu!

    Mir gefällt noch zu “Kein Mensch ist illegal” “Der Mensch nicht, aber seine Handlungen”

    .

    .



    ki11erbeeSchwertAbschaum Berlinki11erbeeSchwertAbschaum Berlin

    0 0
  • 01/28/16--12:15: Die CDU verstehen (1)
  • .

    misere Kinderschänder

    (CDU: die Kinderschänder-Partei)

    .

    Um die CDU zu verstehen, muss man sich anschauen, wann sie spricht.

    Und wann sie schweigt.

    Grundsätzlich gilt:

    Schweigen in der Politik ist als Zustimmung zu werten.

    .

    Also, schauen wir mal.

    Sachsen-Anhalt hat einen CDU Ministerpräsidenten (Haseloff) und einen CDU Innenminister (Stahlknecht, wohnt in Wellen).

    Heute lesen wir folgendes:

    .

    Haseloff

    .

    Im Oktober wurde in Magdeburg eine 19-Jährige von 6 Männern vergewaltigt:

     

    # aus der Akte der Staatsanwaltschaft:

    – das Mädchen wurde am Nordpark von einem Täter angesprochen, darauf wurde sie von hinten runtergerissen und es wurde sofort mehrmals auf kopf und körper extrem eingetreten

    – daraufhin wurden ihr die sachen entfernt

    – dann sind alle 6 afghanen nacheinander sexuell über das mädchen hergefallen und vergewaltigten sie

    – danach wurde wieder mehrmals auf sie eingetreten , auf kopf und körper, und sie wurde angespuckt (daher die forderung der polizei DNA analysen im asylheim durchzuführen, WAS JEDOCH VON DER STAATSANWALTSCHAFT abgelehnt wurde)

    – der 1 täter wurde durch gesichtserkennung durch das mädchen überführt, der rest konnte nicht 100% wiedererkannt werden und WURDE FREIGELASSEN

    – NACHGEWIESEN wurde zusätzlich, das der inhaftierte täter schon zuvort eine Russin, Französin und noch ein mädel in der vergangenheit vergewaltigt hatte

    – DAS MÄDCHEN wurde aufgrund der tiefe der verletzungen INS KÜNSTLICHE KOMA versetzt

    .

    Einfache Frage:

    Wieso hat Haseloff Zeit, eine Stellungnahme zu einem “verletzten” Kameramann abzugeben, der lediglich Pfefferspray ins Gesicht bekam,

    aber keine Zeit, sich zu äußern, wenn eine 19-Jährige von 6 Männern vergewaltigt wurde, einer davon bereits 3 Vergewaltigungen begangen hat und das Opfer wegen der Verletzungen ins künstliche Koma versetzt werden musste?

    .

    .

    Verlassen wir Sachsen-Anhalt und gehen nach Berlin.

    Heute lesen wir:

    Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) hat rechtliche Konsequenzen gegen den Flüchtlingshelfer gefordert, der den Tod eines Syrers erfunden hat. “Das ist eine der miesesten und perfidesten Aktionen, die ich jemals erlebt habe”, teilte Henkel mit. “Berlins Behörden mussten über Stunden mit hohem Aufwand nach einem erfundenen “LaGeSo-Toten” suchen.”

    .

    Am 20. Januar wurde eine 20-Jährige von einem geistig gestörten Intensivtäter – der also von deutschen Richtern intensiv freigesprochen wurde- vor eine U-Bahn gestoßen und ist gestorben.

    .

    Amandi

    .

    Was hat Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) dazu gesagt? Nichts.

    .

    .

    Auch in Berlin wurde im letzten Jahr eine schwangere 19-Jährige von ihrem Freund in einen Wald gelockt.

    Dort rammte er ihr erst ein Messer in den Bauch, übergoss sie mit Benzin und verbrannte sie lebendig.

    Hier ein Bild des Opfers Maria P.:

    .

    Maria Berlin1

    .

    .

    Und somit stellt sich auch hier wieder eine einfache Frage:

    Warum hat der Berliner Innensenator Frank Henkel (CDU) Zeit, eine Stellungnahme zu dieser Farce mit dem toten Flüchtling abzugeben, wo nun absolut niemand wirklich zu Schaden gekommen ist, aber es gibt von ihm keinerlei Stellungnahme zum vor die U-Bahn gestoßenen Mädchen und auch nicht für die bestialisch abgeschlachtete Maria P.?

    Es gibt noch nicht einmal Beileidsbekundungen.

    .

    henkel Berlin CDU

    .

    Und, wollt ihr die Antwort wissen?

    Sie ist leicht:

    Weil die CDU Krieg gegen das deutsche Volk führt und die kriminellen Ausländer sind ihre Soldaten.

    .

    Die CDU führt Krieg gegen Deutsche.

    Darum ist es ihr völlig egal, wie viele Deutsche ins Koma getreten, abgestochen, vergewaltigt oder lebend verbrannt werden.

    Obwohl: “egal” ist nicht ganz korrekt.

    Haseloff, Stahlknecht und Frank Henkel freuen sich über jeden toten Deutschen.

    Sie machen eine Flasche Champagner auf, schenken sich ein, strahlen über das ganze Gesicht und sagen:

    “Wieder einer weniger. Merkel wird sehr zufrieden mit uns sein!”

    .

    Merkel Exorzist

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeemisere KinderschänderHaseloffAmandiMaria Berlin1henkel Berlin CDUMerkel Exorzistki11erbeemisere KinderschänderHaseloffAmandiMaria Berlin1henkel Berlin CDUMerkel Exorzist

    0 0
  • 01/29/16--12:11: Handgranate? Handgranate!!
  • .

    Handgranate

    .

    Angeblich wurde auf irgendein Asylantenheim in Villingen-Schwenningen ein Anschlag mit einer HANDGRANATE verübt.

    Klar. Handgranate.

    Logisch. Handgranate.

    Natürlich. Handgranate.

    .

    Wenn ich einen Anschlag verüben wollte, würde ich ganz sicher auch eine Handgranate wählen.

    Laut Bild handelt es sich um eine jugoslawische Handgranate des Typs M52.

    Krass.

    Imposant.

    .

    OK, Spaß beiseite.

    Irgendjemand muss den Leuten beim Verfassungsschutz, die diesen Anschlag gefaked haben, schlechten Stoff besorgt haben.

    Eine Handgranate ist so ziemlich die allerletzte Wahl als Waffe für einen Anschlag.

    Das einzige, was noch umständlicher wäre, wäre eine Neutronenbombe.

    Warum?

    .

    Erstens: Wo bekommt ihr eine Handgranate her?

    Fährt man als Neonazi nach Tschechien/Jugoslawien/Polen und fragt da jeden:

    “Eyh Tovarisch, hasse ma ne Handgranate?”

    .

    hammer kopf

    .

    Zweitens und extrem wichtig: Eine Handgrante ist total gefährlich!

    Und zwar nicht nur für die potentiellen Opfer, sondern auch für den Täter.

    Wie kann ich sicher sein, daß das dumme Teil nicht sofort explodiert, wenn ich den Stift ziehe?

    Oder gibt mir der Händler auf dem Schwarzmarkt ne Garantie, daß die in Ordnung sind?

    Woher weiß er das?

    Handgranaten kann man nicht testen.

    .

    Man muss schon extrem bescheuert sein, eine Handgranate aus einer dubiosen Quelle für einen Anschlag benutzen zu wollen.

    Denn eventuell ist das dann der erste und letzte Anschlag, den ich verübe…

    Bei Pistolen, die man auf dem Schwarzmarkt ersteht, kann man die Funktionsfähigkeit vielleicht irgendwo im Wald überprüfen.

    Aber bei Handgranaten ist das nicht möglich; sogar wenn man 3 kauft und zwei testet, wer gibt mir die Garantie, daß die dritte in Ordnung ist?

    Und wo testet man eigentlich ne Handgranate?

    Bei Opa in der Garage?

    Völlig idiotisch.

    .

    Humor, Jungen

    .

    Achja, ratet mal!

    Genau.

    Die Handgranate war zwar mit Schwarzpulver gefüllt, aber evtl. war wieder kein Zünder dabei.

    Habt ihr da nicht auch gleich die Querverbindung zur “Sauerlandgruppe”, Stichwort Mevlüt Kar als V-Mann?

    Da muss man dem Verfassungsschutz wirklich mal ein Lob aussprechen; im Gegensatz zu den Angelsachsen baut der Verfassungsschutz immer eine Sollbruchstelle ein, so daß bis jetzt niemand wirklich zu Schaden gekommen ist.

    Vielleicht hat der Verfassungsschutz mittlerweile auch die Schnauze voll von Merkel und verarscht sie.

    Anschlag auf ein Flüchtlingsheim mit einer Handgranate aus Jugoslawien.

    Ich glaub es schneit.

    Was kommt als nächstes?

    Eine email mit Milzbrand-Erregern?

    Ein Crystal Meth Fax?

    .

    Wenns nicht so peinlich wäre, wäre es fast schon lustig.

    Wiedenroth kann seine äußerst treffende Karikatur überarbeiten.

    Er muss nur noch irgendwo eine Handgranate einbauen; ohne Zünder.

    .

    Verfassungsschutz

    .

    LG, killerbee

    .

     

    .



    ki11erbeeHandgranatehammer kopfHumor, JungenVerfassungsschutzki11erbeeHandgranatehammer kopfHumor, JungenVerfassungsschutz

    0 0
  • 01/31/16--01:52: Denkt (2)
  • .

    killerbee

    .

    Nun zur Auflösung des ersten Teils.

    Ich weiß, die Fronten in Deutschland sind verhärtet, doch darf das nicht zur Verblendung führen.

    Wenn also jemand, den man nicht mag, etwas Richtiges sagt, so muss man dies auch als richtig anerkennen.

    Die Frau ist der Meinung, daß es ungerecht ist, eine bestimmte Gruppe kollektiv zu bestrafen, weil einige Mitglieder dieser Gruppe eine Straftat verübten.

    Und damit hat sie absolut Recht.

    .

    Als Beispiel:

    Angenommen, ein krimineller Libyer und ihr seid zur selben Zeit in Japan.

    Der Libyer überfällt einen Japaner, beraubt ihn und schlägt ihn zusammen.

    Als Reaktion darauf kommen 10 Japaner auf euch zu und verprügeln euch.

    Begründung: “Der Täter ist Ausländer, du bist auch Ausländer.”

    Haben sie Recht?

    Natürlich haben sie Recht.

    Für einen Japaner sind sowohl ein Deutscher als auch ein Libyer dasselbe: Nicht-Japaner. Ausländer.

    Aber ist ihr Verhalten gerecht?

    Nein, natürlich nicht.

    Was könnt ihr für das Verhalten des Libyers?

    Was habt ihr überhaupt mit einem Libyer zu tun?

    Ihr habt eine andere Religion, eine andere Kultur, eine andere Sprache, eine andere Schrift.

    Ihr wohnt noch nicht einmal auf demselben Kontinent!

    Wo soll also die Gerechtigkeit liegen, einen friedlichen Deutschen zu verprügeln, wenn ein Libyer kriminell wird?

    Nur weil in den Augen von Japanern beide Ausländer sind?

    .

    .

    Der Grund, warum die Frau, die beinahe Opfer einer Vergewaltigung wurde, trotzdem die Pauschalisierung “Flüchtlinge sind kriminell” ablehnt, ist sehr ehrenhaft.

    Sie weiß, daß sie das, was ihr passierte, nicht rückgängig machen kann.

    Aber sie möchte verhindern, daß Unschuldige leiden, weil sie befürchtet, daß bestimmte Leute, die es in Deutschland sicherlich gibt, ihren Fall als Vorwand für allgemeine Gewalt gegen Ausländer instrumentalisieren.

    Also praktisch:

    Eine Deutsche wird von einem Afghanen in Freiburg vergewaltigt.

    Als “Vergeltung” wird ein 12-jähriger Vietnamese in Halle verprügelt.

    Begründung: “Sind ja beide Ausländer!”

    Mag ja sein, aber was hat ein Vietnamese in Halle mit den Taten eines Afghanen in Freiburg zu tun?

    Nichts.

    .

    .

    Pauschalisierung und das Instrumentalisieren von Pauschalisierungen führt also zu Leid, weil es Unschuldige trifft.

    Das Problem und den Denkfehler, den sie macht, liegt jedoch darin, daß sie nun umgekehrt pauschalisiert:

    “Man darf kriminelle Ausländer nicht bestrafen, weil nicht alle kriminell sind”

    .

    Diese Aussage ist total verrückt und ich werde euch zeigen warum.

    Stellt euch vor, ein blonder Mann wird in flagranti bei einer Vergewaltigung erwischt.

    Er steht vor Gericht und plädiert zum Erstaunen aller auf Freispruch.

    Begründung:

    “Ich bin ein blonder Mann. Es gibt aber auch blonde Männer, die keine Frauen vergewaltigen. Darum darf man mich nicht bestrafen.”

    .

    hammer kopf

    .

    Findet ihr das irre?

    Natürlich ist das irre.

    Es ist aber genauso irre wie die Aussage

    “Man darf kriminelle Ausländer nicht bestrafen, weil nicht alle Ausländer kriminell sind”

    Wo ist der Unterschied zu

    “Man darf blonde Männer nicht bestrafen, weil nicht alle blonden Männer kriminell sind”?

    Es gibt keinen.

    .

    Um es also auf den Punkt zu bringen:

    Es ist falsch, unschuldige Ausländer zu bestrafen, weil einige Ausländer kriminell sind.

    Es ist aber genauso falsch, schuldige Ausländer nicht zu bestrafen, weil es auch unschuldige gibt!

    .

    Warum der erste Fall falsch ist, habe ich ja schon erläutert.

    Aber auch der zweite Fall führt zu Leid.

    Denn indem man kriminelle Ausländer dauernd mit Verweis auf die nicht-kriminellen freilässt, können sie immer wieder neue Opfer finden.

    Ganz konkret:

    Jemand, der fordert, man müsse einen notorischen ausländischen Vergewaltiger freilassen, weil ja nicht alle Ausländer notorische Vergewaltiger sind, trägt die direkte Verantwortung für das nächste Opfer dieses Vergewaltigers!

    .

    .

    Nachdem nun klar ist, daß beide Pauschalisierungen ungerecht sind und Leid an Unschuldigen verursachen, sollten wir uns der Lösung zuwenden.

    Sie ist total einfach und ihr kennt sie sicher schon.

    Das Gegenteil der Pauschalisierung ist die Differenzierung.

    Sprich:

    Wenn ein Ausländer/Flüchtling kriminell wird, dann bestraft man ihn, und NUR IHN.

    Man beurteilt Menschen nicht aufgrund ihrer Rasse, Ethnie, Religion, Geschlecht, Haarfarbe oder sonstwas, sondern nur aufgrund ihrer TATEN.

    So, wie es eigentlich sein müsste, denn warum sonst trägt Justizia eine Augenbinde?

    .

    Justitia

    .

    Wenn also ein islamischer, männlicher Flüchtling aus Libyen eine deutsche Frau verprügelt, dann bestraft eine gerechte Justiz IHN.

    Sie bestraft nicht alle Moslems.

    Sie bestraft nicht alle Männer.

    Sie bestraft nicht alle Flüchtlinge.

    Sie bestraft nicht alle Libyer.

    Sie bestraft NUR IHN.

    Aber sie straft ihn.

    Denn tut sie es nicht, sorgt sie dafür, daß er sich neue Opfer suchen wird.

    .

    Und noch etwas:

    Ich selber bin kein Deutscher, sondern Ausländer.

    Was glaubt ihr denke ich, wenn ich höre, daß ein Koreaner eine Deutsche vergewaltigt hat?

    Glaubt ihr, ich solidarisiere mich mit ihm?

    Im Gegenteil.

    Ich bin wütend auf ihn.

    Weil er nämlich mein Land in den Dreck zieht und dafür sorgt, daß es einen schlechten Namen bekommt.

    Ein anständiger Koreaner ist der Letzte, der etwas dagegen hätte, daß man kriminelle Koreaner abschiebt.

    .

    Idee

    .

    Wie ich bereits sagte, ist die beinahe vergewaltigte Frau in Freiburg ehrenhaft und will das Gute.

    Darum ist eine Diskussion mit ihr möglich und ich bin sicher, daß man sie überzeugen kann, die Seite zu wechseln.

    Die Argumentation ist wie folgt:

    .

    “Ich verstehe, daß du nicht willst, daß irgendwelche Rassisten deinen Fall als Vorwand benutzen, um nun pauschal gegen Ausländer vorzugehen.

    Das will keiner.

    Wir wollen auch nicht pauschal gegen Ausländer vorgehen, aber wir wollen, daß das Gericht differenziert die verurteilt, die wirklich kriminell sind.

    Denn wenn man mit Verweis auf die anständigen Ausländer die kriminellen ständig freilässt, so werden sie weitere Opfer suchen und das ist genauso schlecht.

    Und glaub mir: die anständigen Ausländer haben nichts dagegen, daß man kriminelle Ausländer bestraft, denn auch die wollen mit denen nichts zu tun haben.

    Die Ausländer haben sogar noch mehr Grund, die Bestrafung und anschließende Abschiebung von kriminellen zu fordern als die Deutschen, weil sie nämlich etwas dagegen haben, mit denen in einen Topf geworfen zu werden.”

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Um es ganz formal zu machen:

    Die Rassisten, die einen kriminellen Ausländer als Vorwand benutzen, um nun auch gegen unschuldige vorzugehen, instrumentalisieren die kriminellen für ihren Ausländerhass.

    Die Politiker, die die unschuldige Ausländer als Vorwand benutzen, um die kriminellen Ausländer nicht zu bestrafen, instrumentalisieren die unschuldigen für ihren Deutschenhass.

    Weil sie nämlich die kriminellen Ausländer so immer wieder als Söldner im Kampf gegen das deutsche Volk benutzen können.

    Sowohl Rassisten als auch Politiker instrumentalisieren also Ausländer, um ihre eigene Agenda voranzutreiben.

    Die einen die kriminellen.

    Die anderen die unschuldigen.

    Es ist müßig darüber zu diskutieren, welcher von beiden moralisch verkommener ist, aber ich tendiere zu den Politikern, weil ihr Verbrechen, nämlich dem eigenen Volk aus Profitgier seine Heimat zu rauben, beispiellos ist.

    .

    .



    ki11erbeekillerbeehammer kopfJustitiaIdeeki11erbeekillerbeehammer kopfJustitiaIdee

    0 0
  • 02/01/16--03:18: Wolf oder Schaf?
  • .

    wolf schafspelz

    (Wenn ihr diesen Artikel verstanden habt, werdet ihr zu einem Wolf im Schafspelz)

    .

    Ob jemand im übertragenen Sinne ein Wolf oder ein Schaf ist, hängt sehr davon ab, ob man das Geldsystem verstanden hat.

    Ein Wolf versteht es und nutzt es als Werkzeug zur Kontrolle der Massen.

    Ein Schaf läuft sein ganzes Leben lang dem Geld hinterher und merkt gar nicht, wie es dabei manipuliert wird.

    .

    Der wichtigste Punkt beim Geld, den sich die meisten Leute gar nicht klarmachen, ist die Tatsache, daß Geld durch Benutzung nicht verschwindet.

    Wenn ich zum Beispiel für 50 €uro Feuerwerk kaufe, dann ist nach 5 Minuten alles verballert.

    Aber das Geld ist doch nicht weg!

    Das Geld liegt nach wie vor in der Kasse des Geschäftes, wo ich mir das Feuerwerk gekauft habe.

    .

    Die Geldmenge nimmt also durch Konsum nicht ab, sondern sie wird lediglich umverteilt.

    Bei Geld handelt es sich also um ein Kreislaufsystem, ähnlich wie beim Blutkreislauf.

    Es ist wie gesagt nicht schwer zu verstehen, man muss es sich nur mal richtig klarmachen.

    .

    Aus diesem Grund prallt die ganze Panikmache mit den “Flüchtlingen” an mir ab.

    Wer das Geldsystem nicht versteht, lässt sich leicht verängstigen.

    Man rechnet ihm vor:

    “2 Millionen Flüchtlinge, jeder kostet den Staat 1000 €uro im Monat, also 2 Milliarden.

    Sind nach einem Jahr also 24 Milliarden, sind in 5 Jahren über 100 Milliarden.

    Hilfe, Hilfe!

    Wo soll der Staat bloß das Geld herbekommen, dann sind wir pleite!”

    .

    panic buttonPanik

    .

    Wie gesagt: total bescheuert.

    Denn die Flüchtlinge verbrennen das Geld ja nicht, sondern gehen damit einkaufen.

    Wenn sie mit dem Geld einkaufen, verpufft es doch nicht, sondern gelangt einfach in die Kasse des Supermarktes!

    Es ist also immer noch genauso viel Geld da, lediglich sein Besitzer hat gewechselt.

    Der Supermarkt selber muss jedoch Löhne zahlen, seine Lieferanten zahlen, Miete zahlen, Strom zahlen, etc.

    Und bei jeder Transaktion verlangt der Staat Steuern, so daß das Geld wieder beim Staat landet.

    Wenn es beim Staat gelandet ist, kann er es wieder ausgeben und das Spiel beginnt von vorne.

    Unglaublich aber wahr: Der Staat kann dasselbe Geld mehr als einmal ausgeben!

    .

    Das beste Gleichnis ist das vom Körper.

    Das Geld ist das Blut, welches in unserem Körper fließt.

    Der Staat mit seinen Steuern ist das Herz.

    Das Herz saugt bei jedem Schlag einen Teil des Blutes aus dem Kreislauf ab und gibt es wieder hinein; es hält das Blut in Bewegung.

    Auch der Staat saugt einen Teil des Geldes aus dem Kreislauf ab und gibt es wieder hinein; er hält das Geld in Bewegung.

    .

    Wenn ich jetzt sage:

    “Die Niere bekommt pro Minute 1 Liter Blut, in einer Stunde also 60 Liter, woher bekommt der Körper die 60 Liter Blut, die er alleine für die Versorgung der Niere braucht?”,

    so lasse ich dabei unberücksichtigt, daß es sich eben um ein Kreislaufsystem handelt.

    Der Körper braucht natürlich keine 60 Liter Blut.

    Es sind immer dieselben 6 Liter, die mehrmals pro Stunde durch die Niere fließen.

    .

    Idee

    .

    Darum ist auch die Rechnung, wieviel Geld der Staat für die Versorgung von Asylanten braucht, völlig fehlerhaft.

    Wenn zwei Millionen Asylanten also in 5 Jahren für über 100 Milliarden konsumieren, dann bedeutet das nicht, daß der Staat 100 Milliarden neues Geld braucht.

    Denn Geld verschwindet nicht durch den Konsum, sondern kann vom Staat beliebig oft wiederverwendet werden, weil es durch die Steuern immer wieder zu ihm zurückfließt.

    Kreislauf.

    .

    Woran man jedoch denken muss: das Geld, was ein Asylant jetzt hat, kann im selben Moment niemand anders haben.

    Wenn also der Staat 2 Milliarden Euro pro Monat an die Asylanten in Deutschland auszahlt, dann kann diese zwei Milliarden niemand anders haben.

    Die Aussage: “Die Asylanten nehmen uns das Geld weg” ist also zum Teil richtig, aber auch wieder falsch.

    Denn es sind ja nicht die Asylanten, die uns das Geld wegnehmen, sondern es ist die CDU/CSU/SPD-Regierung, die uns das Geld vorenthält und den Asylanten gibt.

    Indem die Asylanten das Geld dann zum Einkaufen verwenden, geben sie es uns wieder zurück.

    .

    Bleibt also die Frage:

    Warum enthält uns die CDU/CSU/SPD-Regierung das Geld, das sie durch Steuern einnimmt, vor und gibt es lieber den Ausländern als den Deutschen?

    Wer kein Geld hat, dem geht es schlecht.

    Wem es schlecht geht, der vermehrt sich nicht.

    Wem es schlecht geht, der wird krank und ängstlich.

    Jemandem einfach nicht genug Geld zu geben und ihn in Armut zu lassen, ist also die perfekte Art, ihn an der Vermehrung zu hindern.

    Um es also auf den Punkt zu bringen:

    Die CDU/CSU/SPD-Regierung enthält den Deutschen das eigene Steuergeld vor und gibt es den Ausländern, weil sie den ausländischen Bevölkerungsanteil in Deutschland erhöhen, aber den deutschen Bevölkerungsanteil verringern will.

    .

    Gauck söldner

    (“Darum bekommt ihr Geld und die Deutschen nicht.”)

    .

    Die deutsche Regierung führt einen Krieg gegen das deutsche Volk und das Lenken der Geldströme ist ein sehr effektiver Weg, die Bevölkerungszusammensetzung zu verändern.

    Wen ich von der Geldversorgung abschneide, der stirbt.

    Wenn ich meinen linken Unterarm durch Abbinden von der Blutversorgung abschnüre, dann stirbt mein linker Unterarm auch.

    Es ist also überhaupt nicht nötig, einen Völkermord bzw. eine Änderung der Bevölkerungszusammensetzung mit Gewaltmärschen, Konzentrationslagern und Erschießungen durchzuführen.

    Geht viel einfacher.

    Den einen gebe ich Geld.

    Den anderen nicht.

    Dauert zwar ein bisschen länger, aber ist genauso effektiv.

    .

    Wenn ihr das Geldsystem verstanden habt, lest ihr die täglichen Meldungen auch anders.

    Macht euch bitte immer klar, daß Geld nicht verschwindet, sondern bloß seinen Besitzer wechselt.

    Wenn ich etwas kaufe und um 10 Euro ärmer werde, dann ist irgendjemand anders um genau diese 10 Euro reicher geworden.

    Die Geldmenge hat sich nicht im geringsten verändert.

    .

    Nun kommt der ultimative Test, ob ihr noch Schaf oder schon Wolf seid.

    Vor Kurzem stand in der Zeitung:

    Flüchtlinge: Zig Milliarden für Zahnersatz!

    .

    Und heute lesen wir:

    Versorgung der Flüchtlinge kostet den Staat 50 Milliarden

    .

    Umverteilung3

    .

    Der Kommentarbereich gehört euch.

    Zeigt, daß ihr keine Schafe mehr seid.

    Formuliert die beiden Überschriften so um, wie ein Wolf sie liest.

    Dann versteht ihr auch, warum der DAX steigt, wenn solche Meldungen kommen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeewolf schafspelzpanic buttonPanikIdeeGauck söldnerUmverteilung3ki11erbeewolf schafspelzpanic buttonPanikIdeeGauck söldnerUmverteilung3

    0 0
  • 02/02/16--03:44: Die CDU verstehen (2)
  • .

    henkel Berlin CDU

    .

    Ich zitiere zunächst aus einem Artikel, dessen Glaubwürdigkeit ich allerdings nicht garantieren kann:

    Gestern 14:00 in Berlin Tiergarten, 2 Refugees klingeln in einem Wohnhaus an den Türen und versuchen, in Wohnungen zu kommen, ihre Opfer: Kinder, Rentner, Frauen.

    Ein besorgter Bürger stellt sich gegen die ausländischen Einbrecher, weist die aus dem Haus, worauf die beiden gewaltbereiten Verbrecher sofort aggressiv reagieren.

    Nach wenigen Minuten erscheinen beide mit Stangen bewaffnet im Haus und schlagen mehrere Türen ein, bevor die Polizei eintraf und beide Täter stellte.

    Diese wurden dann zur Gefangenen Sammelstelle verbracht.

    Nach 2 Stunden sind beide wieder auf freiem Fuß und sind heute am Samstag im gleichen Gebäude wieder unterwegs.

    Ein Anruf bei der der Polizei brachte folgende Erkenntnis: das ist normal: “wir können doch diese Leute nicht einsperren”.

    Wenn was ist, soll man wieder anrufen.

    So viel zum Thema Rechtsstaat und Schutz der Bürger.

    GELÖSCHT, DESINFORMATION

    Merkel und Co tragen die Verantwortung und müssen dafür auch zur Verantwortung gezogen werden.

    .

    Anmerkung meinerseits:

    die Verantwortung für die Aktionen der Polizei in Berlin trägt nicht primär Merkel,

    sondern der Innensenator von Berlin, Frank Henkel (CDU)!

    Warum vergessen alle Leute immer Frank Henkel, wenn irgendein Verbrechen in Berlin zugelassen wird?

    .

    Angenommen, ihr wäret ein Bewohner des überfallenen Hauses.

    Wie würdet ihr reagieren?

    Also ich würde ziemlich verängstigt sein.

    Dieselben Typen, die mit Stangen Türen eingeschlagen haben, stehen zwei Stunden später wieder vor meiner Tür?

    Sowas würde man in Entwicklungsstaaten wie dem Kongo erwarten, aber doch nicht in Deutschland!

    Doch Deutschland ist dank seiner CDU-Wähler moralisch zu einem Entwicklungsland, einem Drittwelt-Land verkommen.

    Klar, euer Bruttosozialprodukt, eure Autos, eure Technik, euer Fleiß- das ist alles Weltklasse.

    Aber die Politiker, die Korruption in der Politik, in der Justiz, eure Polizisten, eure Medien…dafür würden sich sogar manche Drittweltstaaten schämen.

    .

    misere Kinderschänder

    (Der Bundes-Innenminister ist jemand, der nachweislich Kinderschänder in der sächsischen Justiz vor Strafverfolgung geschützt hat. Sowas gibt es eigentlich nur in Entwicklungsländern)

    .

    Ihr könnt euch sicher sein, daß genau diese Reaktion beim Volk gewünscht ist.

    Man will das Volk in Angst lassen.

    Man behauptet, man könne diese Leute doch nicht einsperren.

    Und nur Deutsche, das dümmste und kriecherischste Volk der Welt, glauben das.

    Komisch, warum kann man denn Beate Zschäpe 4 Jahre in Untersuchungshaft lassen, obwohl die niemandes Türen eingeschlagen hat?

    Warum kann Deutschland Horst Mahler wegen “Meinungsverbrechen” jahrelang einsperren?

    Warum kann Deutschland Gustl Mollath 7 Jahre lang zwangs-psychiatrisieren?

    Warum kann Deutschland eine Oma wegen Schwarzfahrens einsperren?

    Warum kann Deutschland arbeitslosen Deutschen das Existenzminimum kürzen, aber nicht kriminellen Ausländern?

    .

    Die Antwort ist ganz einfach.

    Es gibt einen Satz, der alles erklärt.

    Weil der deutsche Staat Krieg gegen sein eigenes Volk führt.

    Die deutsche Regierung unter der CDU führt Krieg gegen Deutsche.

    .

    Das ist der Grund.

    Die CDU ist eine kapitalistisch-faschistische Partei; ihre bevorzugte Regierungsform ist die Diktatur.

    Um diese Diktatur demokratisch zu installieren, muss sie die Verhältnisse schaffen, unter denen das Volk freiwillig nach ihr ruft.

    Die beste Methode dafür ist, die innere Sicherheit vollständig den Bach runtergehen zu lassen.

    Das Volk zu verängstigen, zu terrorisieren, zu schikanieren.

    Wenn das Volk bloß noch ein Bündel Angst ist, dann hat die faschistische CDU-Clique ihr Ziel erreicht.

    .

    schutz_1

    .

    Der Clou liegt darin, daß die CDU sich der Ausländer als Terroristen bedient.

    Jegliche Diktatur, die gegen das Volk gerichtet ist, braucht Terror, um zu bestehen.

    Darum hatte zum Beispiel Stalin seine Brigaden, darum hatte Ceaucescu seine Geheimpolizei, darum hatte Pinochet seine Geheimpolizei, darum haben die USA ihre “Black Sites”.

    Das terrorisierte Volk spurte aus Angst, aber jedem war klar, daß die Terror-Brigaden im Auftrag des Regimes handelten.

    .

    Merkel und ihre faschistische Clique sind schlauer.

    Indem sie sich der Ausländer bedienen, stellen die normalen Deutschen keine Beziehung zwischen den Terroristen und dem Regime her.

    Noch nicht einmal die Terroristen selber stellen diese Beziehung her.

    Wenn ihr die beiden Verbrecher aus der Geschichte oben fragen würden, für wen sie arbeiten, würden sie die Frage nicht verstehen.

    Sie denken, sie arbeiten für niemanden.

    Doch das ist falsch.

    Sie arbeiten für die CDU.

    Und zwar ohne es selber zu wissen.

    Das ist die Königsdisziplin in der Politik: Leute zu instrumentalisieren, ohne daß es den Leuten überhaupt bewusst wird.

    .

    Merkel Exorzist

    (“Ich bin so schlau und meine Wähler sind so doof! Perfekt…”)

    .

    Merkel und der CDU kommt dann nur die Aufgabe zu, sich regelmäßig mit Krokodilstränen vor die Kameras zu stellen und zu flennen, daß sie die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten können, sondern leider mehr Polizei, mehr Waffen, mehr Kameras, mehr Rechte, mehr Bundeswehr im Inneren brauchen, weil sie sonst gegen die bösen, bösen Ausländer leider nichts machen können.

    Und den alternativen Blogs wie PI, Jürgen Elsässer, Mannheimer, etc. kommt die Aufgabe zu, ständig von einer “Invasion” und “Invasoren” zu quatschen, um so die CDU als ein machtloses Opfer einer Invasion von außen erscheinen zu lassen, die am besten vom Islam, den USA, George Soros oder “de Jooodn!” geplant war.

    .

    Zugegeben, diese Taktik ist sehr geschickt.

    Um schnell herauszufinden, welcher blog die Wahrheit sagt und welcher Propaganda im Sinne des Regimes betreibt, muss man nur auf dieses eine Wort achten:

    INVASION

    Wer eine über Jahre akribisch geplante Siedlungspolitik fälschlicherweise als Invasion bezeichnet,

    wer die ausländischen Söldner des CDU-Regimes fälschlicherweise als Invasoren bezeichnet,

    der tut das nur aus einem Grund:

    Um die Regierung zu schützen.

    Um zu verschleiern, daß allem ein Plan zugrunde liegt.

    .

    Es ist aber umgekehrt nicht so, als wäre es besonders schwer, die Wahrheit herauszufinden.

    Selbst ich bin dazu in der Lage und ich habe keine anderen Quellen als ihr.

    Wenn mir jemand erzählt, wir haben eine Invasion und zugleich lese ich, daß das Merkel-Regime mit Sonderzügen der Bahn Asylbewerber aus sicheren Drittstaaten holen lässt,

    dann ist das die pure Verarsche.

    Welche Invasion kennt ihr, bei der der überfallene Staat die feindlichen Soldaten auf eigene Kosten mit Sonderzügen in sein Land holt?

    Keine. Also ist es keine.

    Welche Invasion kennt ihr, bei der der überfallene Staat Hotels auf Kosten der eigenen Bürger anmietet, um die Eindringlinge einzuquartieren?

    Keine. Also ist es keine.

    Und letztlich:

    Wenn ihr einen Brief von der Stadt bekommt, ihr müsst eure Sozialwohnung räumen, weil dort “Flüchtlinge” untergebracht werden und ihr würdet euch weigern, wer würde euch aus der Wohnung schmeißen?

    Der Flüchtling?

    Nein, das werden dann deutsche Polizisten tun.

    Welche Invasion kennt ihr, bei der die Polizisten des überfallenen Landes die eigenen Bürger verprügeln, wenn sie sich gegen die Invasion wehren?

    Keine. Also ist es keine.

    .

    Um es also auf den Punkt zu bringen:

    Die CDU schafft genau die Voraussetzungen, die sie zur endgültigen Etablierung einer faschistischen Diktatur benötigt.

    Da sie als “Sicherheitspartei” wahrgenommen wird, muss ihr primäres Ziel sein, die innere Sicherheit zu vernichten, um mehr Stimmen zu bekommen.

    Zugleich müssen blogs wie PI ständig die Desinformation streuen, es handele sich bei den geplanten Vorgängen um eine “Invasion”, um damit die Verantwortlichkeit des CDU-Regimes zu verwässern.

    Und um das Angstniveau im Volk hochzuhalten, werden die kriminellen Ausländer, die als Söldner für das CDU-Regime fungieren, von der Polizei mit den abenteuerlichsten Begründungen immer wieder auf das Volk losgelassen.

    “Wir können die doch nicht einfach einsperren!”

    Angenommen, es kommt zu einem Kampf zwischen Bewohner und Einbrecher, bei dem der Einbrecher verletzt wird.

    Was glaubt ihr, wie schnell die armen, unterbesetzten, hilflosen Polizisten dann mit einem Mannschaftswagen anrücken und den Deutschen unter Vorhalt ihrer Pistole ins Gefängnis werfen?!

    .

    Sicherheit

    (Realsatire. Dieselbe Partei, die die Kanzlerin und den Innenminister stellt, dieselben Politiker, die unter Bruch des Grundgesetzes und von EU-Recht eine Siedlungspolitik gegen das eigene Volk betreiben und gemeingefährliche Kriminelle mit zig Vorstrafen frei rumlaufen lassen, wollen sich als “Sicherheitspartei” verkaufen. Kein Wunder, daß die CDU nur noch von lobotomisierten Altersheim-Insassen mit Demenz oder Gehirnverkalkung gewählt wird.)

    .

    Deutsche müssen langsam die Fronten dieses Kampfes verstehen und die Rolle der Polizei.

    Der Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk, die kriminellen Ausländer dienen dem allgemeinen Terror.

    Die Polizei als Teil des Staates führt ebenfalls Krieg gegen das deutsche Volk.

    Aufgabe der Polizisten ist es, die kriminellen Ausländer zu beschützen und das Volk wehrlos zu halten.

    Dies tun die Polizisten, indem sie jeglichen Widerstand gegen den Terror rigoros bekämpfen.

    Die Polizisten sind nicht die Freunde des Volkes.

    Die Polizisten sind bei diesem Kampf die Todfeinde des deutschen Volkes.

    Zumindest in Berlin.

    Scheiß auf Berlin.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeehenkel Berlin CDUmisere Kinderschänderschutz_1Merkel ExorzistSicherheitki11erbeehenkel Berlin CDUmisere Kinderschänderschutz_1Merkel ExorzistSicherheit

    0 0

    .

    Kiel

    .

    Tyr machte mich gerade auf einen Artikel aufmerksam, der es wirklich in sich hat.

    In Kiel wurde eine 7-jährige sexuell missbraucht.

    Das ist normalerweise schon schlimm genug.

    Doch der richtige Hammer kommt versteckt im Artikel:

    .

    Bereits Anfang Januar war der Mann nach dem Missbrauch einer Fünfjährigen in einem Kieler Kindergarten ins Visier der Polizei geraten.

    Derzeit geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass der Mann auch für diese Tat verantwortlich ist. […]

    .

    Entschuldigung?

    Wie bitte?

    Der Typ hat bereits Anfang Januar eine Fünfjährige in einem Kieler Kindergarten missbraucht?

    Wieso ist jemand, der eine Fünfjährige missbraucht nicht im Gefängnis?

    Achso, verstehe.

    Damit er einen Monat später noch eine 7-Jährige missbrauchen kann.

    .

    Stimmt, habe ich ganz vergessen.

    Das CDU-Regime führt ja Krieg gegen das deutsche Volk.

    Und das beste Mittel, um für Terror in der Bevölkerung zu sorgen, ist die Vergewaltigung von kleinen Kindern.

    Warum also sollte die CDU so doof sein, Kinderschänder einzusperren?

    Die nutzen der CDU doch viel mehr, wenn sie frei herumlaufen und sich das nächste Opfer suchen können!

    .

    Und dann stellt sich die CDU hin und versucht mit solchen Plakaten Wählerstimmen zu bekommen.

    .

    Sicherheit

    .

    Wohlgemerkt: die Partei, die die Kanzlerin und den Innenminister stellt und unter deren Herrschaft Leute frei herumlaufen, die Fünfjährige missbrauchen, will uns erzählen, sie würde etwas für die Sicherheit des deutschen Volkes übrig haben.

    Wenn das so wäre, wer hindert sie daran, einfach geltendes Recht anzuwenden?

    Achso, die Gefängnisse sind so voll.

    Mit Leuten, die schwarzfahren, Steuern hinterziehen oder eine andere Meinung haben.

    Klar, man muss eben Prioritäten setzen.

    .

    Echt, wenn bei den kommenden Wahlen die CDU mehr als 5% der Wählerstimmen bekommt, dann sind die Deutschen offiziell das dümmste Volk der Welt.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Habe ich euch heute schon gesagt, daß Deutschland mittlerweile ein Dritte-Welt-Land ist?

    Nein?

    Dann tu ich es jetzt.

    Wo anders als in Drittweltländern laufen Leute, die Fünfjährige missbrauchen, frei herum, während die Polizei mit Tränengas und Gummiknüppeln auf Leute einprügelt, die etwas dagegen haben, ihr eigenes Land zu verlieren.

    .

    All euer Reichtum, all euer Geld, all euer Fleiß ist nutzlos.

    Was habt ihr davon, viel Geld zu verdienen und 70 Stunden in der Woche zu malochen, wenn noch nicht einmal eure kleinen Mädchen sicher sind?

    Was nützen euch eure Handies und Fußball und Handball, wenn Polizei, Politik, Justiz, Medien und kriminelle Ausländer gemeinsam Krieg gegen das eigene Volk führen?

    .

    Schon beeindruckend, was ein Paar Russlanddeutschen für ne Welle machen können, wenn eine 13-jährige von einem Missbrauch berichtet.

    Setzt das mal in Relation zu dem was passiert, wenn in Kiel innerhalb eines Monats eine Fünfjährige und eine Siebenjährige vom selben Täter missbraucht werden.

    Geht da auch wer auf die Straße?

    Ne, bringt ja doch nix

    Ne, was sollen denn die Nachbarn denken

    Ne, anderswo isses doch genauso

    Ne, die Polizei kann ja nichts dafür

    Ne, ich will keinen Ärger bekommen

    .

    Sieht fast so aus, als würde es mich als Ausländer mehr interessieren, was mit euren Kindern passiert, als euch Deutsche!

    .

    Seid ihr eigentlich total bescheuert?

    .

    Seid ihr geisteskrank?

    .

    .



    ki11erbeeKielSicherheitki11erbeeKielSicherheit

    0 0

    .

    Oligarchie

    .

    Alle Diktaturen, die gegen den Willen des Volkes gerichtet sind, leben vom Terror gegen das Volk.

    Den meisten Terror erzeugt man, indem man wahllos straft.

    Straft ein Regime nur Abweichler oder Kritiker, dann haben die Leute, die für das Regime arbeiten, keine Angst.

    Das Regime hat aber ein Interesse daran, daß ALLE Menschen IMMER in Angst leben.

    Darum sollte es gelegentlich auch solche Leute strafen, die dem Regime ergeben sind.

    Nur dann haben die Herrscher die Gewissheit, daß alle Angst haben und kontrollierbar sind.

    .

    Die CDU hat den Grundstein ihrer Diktatur am 4. 11. 2011 errichtet.

    Die beiden Uwes, die dort tot im Wohnmobil in Stregda aufgefunden wurden und denen man durch Platzierung von Beweisen die “Dönermorde” in die Schuhe geschoben hat, um so einen “NSU” zu kreieren, waren ziemlich sicher V-Leute der Regierung.

    Der Staat begleitete ihr “Abtauchen in den Untergrund”, versorgte sie dort über 10 Jahre und es ist zu vermuten, daß die beiden Uwes den Auftrag hatten, die rechte Szene in Deutschland auszuspionieren, was zwanglos ihre ganzen Überwachungsutensilien erklären würde; ebenso die akribisch gesammelten Belege/Quittungen/etc.

    Indem nun Merkel sogar bereit war, zwei ihrer eigenen Leute zu opfern, um ihre politischen Ziele zu erreichen, verschaffte sie sich innerhalb des Systems Respekt.

    Die Leute wussten:

    “Die Frau geht über Leichen” und bekamen es mit der Angst zu tun.

    Auch der V-Mann “Corelli”, der angeblich an einer nicht erkannten Diabetes verstarb, war ein Signal von Merkel.

    “Ich töte alle, die mir im Weg stehen. Auch die eigenen Leute.”

    .

    NSU Götzl

    .

    Spätestens seit und mit dem NSU-Prozess hatte Merkel alle Strukturen in Deutschland gleichgeschaltet.

    Es gibt praktisch nur zwei Alternativen, vor die man gestellt wird:

    Bist du bereit, die Lügen zum NSU zu glauben, zu verteidigen, zu vertreten?

    Wenn ja, dann wirst du befördert, bekommst Geld, machst Karriere und wirst beschützt.

    Wenn nein, wirst du gefeuert, geächtet oder schlimmeres.

    .

    Vor Kurzem las ich im Focus:

    38 Millionen Euro hat der NSU-Prozesses den Staat bislang gekostet, hinzu kommen Ausgaben für Dolmetscher, Gutachter und Untersuchungen.

    .

    Wir hier sind keine Schafe mehr, wir lesen Artikel anders.

    Der Staat hat die 38 Millionen ja nicht verbrannt, sondern jemandem bezahlt.

    Das heißt, der Staat hat den NSU-Prozess dafür benutzt, um 38 Millionen Euro an gewisse Leute umzuverteilen.

    Was glaubt ihr:

    Hat irgendjemand, der einen Teil dieser 38 Millionen bekommen hat, ein Interesse daran, die Wahrheit über den NSU zu verbreiten?

    Natürlich nicht.

    .

    Ihr seht, das faschistische CDU-Regime in Deutschland arbeitet mit Zuckerbrot und Peitsche.

    Wer brav mitspielt, der wird mit Geld aus der Staatskasse überhäuft.

    Wer nicht mitspielt, dem droht das Schicksal der beiden Uwes oder von Corelli.

    Und das allerbeste:

    Die Korruption dieser Leute kostet das Regime keinen einzigen Cent, denn es hat Zugriff auf unser Steuergeld.

    Wenn Merkel also einem der Ihren zur Belohnung einen gut bezahlten Posten erschafft, dann hat sie deshalb nicht einen Cent weniger.

    Eigentlich sehr ironisch:

    Das Volk sorgt über seine Steuern für die Korrumpierung des Staates.

    Anstatt daß Schulen, Brücken oder Straßen renoviert werden, wovon das Volk etwas hätte, wird das Steuergeld nur innerhalb der Bonzenklasse hin- und hergeschoben, die dieses Geld dann auf ihren Schweier Nummernkonten endlagern, wodurch es dem Volk entzogen wird, was zur Verarmung führt.

    Die natürlich gewollt ist.

    .

    altersarmut

    .

    Die Erschaffung des “NSU-Phantoms” diente also der inneren Gleichschaltung von Politik, Justiz, Polizei, Geheimdiensten, Medien.

    Oder kennt ihr eine einzige Zeitung, die öffentlich daran zweifelt, daß die beiden Uwes die “Dönermörder” waren?

    Seht ihr.

    Zigtausende Journalisten und alle schreiben dasselbe.

    Mindestens die Hälfte von denen weiß genau, daß es Lügen sind.

    Wenn das nicht Diktatur und Gleichschaltung ist, was dann?

    .

    Das eigentlich besondere an der faschistischen Diktatur der CDU ist jedoch die Kriegsführung gegen das eigene Volk.

    Egal, welche Diktatur ihr euch anschaut, niemals zielte der Diktator darauf ab, das eigene Volk zu dezimieren.

    Und immer waren es eigene Geheimpolizei-Strukturen, die gegen das eigene Volk eingesetzt wurden.

    .

    Die CDU jedoch geht einen Schritt weiter und hat die Diktatur perfektioniert.

    Wessen Interessen vertritt denn die CDU?

    Die der Bonzen aus Wirtschaft und Politik.

    Interessiert es einen Wirtschaftsbonzen wirklich, ob das Geld, das auf dem Konto landet, von einem Moslem, einem Christen, einem Deutschen oder einem Syrer kommt?

    Nö, völlig egal.

    In der Wirtschaft gibt es nur Märkte, Konsumenten, Umsatz, Profite.

    .

    Umverteilung3

    .

    Und welches Interesse hat ein Bonze aus der Politik?

    Seinen Machtbereich auszudehnen, letztlich bis zur Weltherrschaft.

    Um über die Welt zu herrschen, muss man die Welt vereinen.

    Dies ist ein weiter Weg, aber die Anfänge sind gemacht:

    Nordamerika-Union, Afrika-Union und natürlich die Europäische Union.

    Die Hauptaufgabe besteht darin, den Zerfall dieser Unionen zu verhindern und sie zu stabilisieren.

    Um die EU zu stabilisieren, muss es zunächst darum gehen, die Nationalstaaten und Völker zu zerschlagen.

    Logisch.

    Wenn die Franzosen in Frankreich nur noch 20% der Gesamtbevölkerung ausmachen und die restlichen 80% Moslems aus dem Nahen Osten oder Afrika sind, dann wird es nie wieder ein Frankreich geben.

    Die politische Hauptaufgabe in Europa besteht also darin, die “Ureinwohner” innerhalb ihrer Länder zur Minderheit zu machen.

    Wie macht man das?

    Indem man sie an der Vermehrung hindert und sie in prekären Arbeitsverhältnissen verschleißt.

    Und indem man andererseits eine Siedlungspolitik durchführt, bei der der Anteil der neuen, gewünschten Bevölkerung stark erhöht wird.

    .

    Die besten Siedler sind Moslems; aus vielerlei Gründen.

    Erstens weisen sie die höchsten Geburtenraten weltweit auf.

    Zweitens führt der Westen überwiegend Krieg gegen islamische Länder.

    Indem er also bevorzugt kriminelle Moslems in Europa ansiedelt, steigt die Akzeptanz für die Kriege bei der Bevölkerung.

    Wenn man dann noch terroristische Sockenpuppen wie den “IS” erschafft, der immer bei Bedarf Anschläge verübt, ist es perfekt.

    Will der Westen z.B. in Syrien intervenieren, gibt es einen Anschlag und am Tatort findet man Pässe von der syrischen Zweigstelle von IS.

    Will der Westen in Libyen intervenieren, gibt es einen Anschlag und am Tatort findet man Pässe von der libyschen Zweigstelle des IS.

    Und so weiter.

    .

    christian emde

    (Nichts zeigt den Fake-Charakter des “IS” besser als dieses Bild. Wer bitteschön soll glauben, daß hammerharte Terroristen, die ihren Opfern die Herzen rausschneiden, von einem deutschen Fettsack mit rotgefärbtem Bart und Geschirrtuch auf dem Kopf Befehle annehmen?)

    .

    Diese Strategie wird “Invade them and Invite them” genannt und sie funktioniert eben nur, wenn man viele kriminelle Moslems in Europa ansiedelt.

    Würden hier nur friedliche Moslems wohnen und man würde die kriminellen abschieben, wäre das genau kontraproduktiv.

    Die Leute würden sich mit den friedlichen Moslems verbrüdern und fordern, der Westen solle aufhören, deren Länder zu bombardieren.

    Deswegen macht der Staat das Gegenteil:

    Friedliche Moslems abschieben und kriminelle Moslems mit 100 Vorstrafen weiter frei herumlaufen lassen.

    Nur die kriminellen Moslems sind bei dieser Strategie von Nutzen.

    Und ja: natürlich sind auch blogs wie PI, Mannheimer, etc. Teil dieser Strategie, weil sie immer schön die Wut auf die kriminellen Moslems am Kochen halten, aber stets vergessen zu erwähnen, daß

    deutsche Politiker sie herholen,

    deutsche Richter sie freisprechen

    deutsche Polizisten sie beschützen.

    Das machen sie bestimmt nicht ohne Grund und nur ein Schelm sieht einen zeitlichen Zusammenhang zwischen den Angriffskriegen des Westens gegen islamische Länder (ab 9/11) und dem ständigen Laufenlassen von islamischen Kriminellen in Deutschland.

    Kirsten Heisig war ja dafür, diese Kriminellen frühzeitig abschreckend zu bestrafen, aber leider beging sie *hust* begleiteten *hust* Selbstmord, bevor sie ihre Strategie umsetzen konnte.

    Scheint, als gäbe es mächtige Leute in Deutschland, die von “Intensivtätern” massiv profitieren…

    .

    ende der geduld

    .

    Überlegt euch bitte diese Gedankengänge.

    Man muss “groß” denken.

    Das Verbrechen, das die CDU mit ihrer Siedlungspolitik verübt, ist in der Geschichte der Menschheit beispiellos.

    Und alles folgt einem Plan.

    Das entscheidende lässt sich jedoch in einem einzigen Satz zusammenfassen:

    .

    Der deutsche Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk.

    .

    Im Jahr 2015 war die Agenda, die feindlichen Kämpfer über ganz Deutschland verteilt zu stationieren (passenderweise oft in Kasernen).

    Und nun, da man genügend von ihnen ins Land gebracht hat, lässt man sie immer dann raus, wenn es politisch opportun ist.

    Silvester in Köln war kein Zufall oder Unfall.

    Es war die Generalprobe für Aufstände.

    Das CDU-Regime wollte schauen:

    “Wie viele kriminelle Moslems haben wir?

    Machen die das, was wir von ihnen erwarten?

    Wie reagieren die Polizisten, schützen sie das Volk oder sind sie uns treu?

    Wie reagiert das Volk?”

    .

    pegidax

    (Die Polizei im Westen hat wie gewünscht reagiert: die Kriminellen geschützt und gegen das eigene Volk losgeprügelt. Die Bonzen können sich also seit Silvester sicher sein, daß die Polizei im Westen auf ihrer Seite steht. Köln war ein Test.)

    .

    Alles sehr, sehr ausgeklügelt.

    Wer die deutschen Politiker für dumm oder naiv hält, versteht nur nicht die Genialität ihres Plans.

    Mit den in Deutschland angesiedelten Moslems hat die Elite ein zusätzliches Werkzeug in der Hand, um das Volk bei Bedarf zu terrorisieren.

    Man kann bei Bedarf Anschläge faken, um Akzeptanz für mehr Vollmachten zu erreichen.

    Und man kann sie letztlich so sehr übersteuern, daß das ganze Land unregierbar wird und die Leute nach einer “starken Hand” rufen.

    Glaubt mir:

    Wenn man die Moslems hier durchdrehen lässt, werden die größten Feinde deutsche Polizisten und deutsche Richter sein.

    Die Moslems sind nur deren Werkzeug, das jederzeit kontrollierbar sein muss, sonst wäre es ein schlechtes Werkzeug.

    Darum werden die “Flüchtlinge” auch nicht mit Schusswaffen ausgestattet, weil sie jederzeit von der Polizei beherrschbar sein müssen.

    Wenn ein Flüchtling mit Schusswaffe auftaucht, könnt ihr sicher sein, daß er vom Geheimdienst bewaffnet wurde und das “OK” für seine Aktion bekommen hat.

    Hört man: “BKA warnt vor Anschlägen durch IS-Terroristen in Deutschland”, so übersetze ich das sofort in:

    “BKA hat Auftrag bekommen, einen false flag Anschlag auszuführen, der dem IS angelastet werden soll.”

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeOligarchieNSU GötzlaltersarmutUmverteilung3christian emdeende der geduldpegidaxki11erbeeOligarchieNSU GötzlaltersarmutUmverteilung3christian emdeende der geduldpegidax

    0 0
  • 02/03/16--11:24: Gefängnisse
  • .

    gefängnis hamburg

    .

    Am Anfang mal eine ganz dumme Frage:

    Wozu gibt es eigentlich Gefängnisse?

    .

    Die meisten werden sicherlich antworten:

    Um Verbrecher zu bestrafen!

    .

    Wenn man mal genauer darüber nachdenkt, so ist das gar nicht die Hauptfunktion oder die primäre Aufgabe.

    In einem Zirkus oder im Zoo sind Löwen auch in einem Käfig.

    Warum?

    Um sie zu bestrafen?

    Was haben sie denn getan?

    .

    Nein, die primäre Aufgabe von Gefängnissen ist die Separation , also Trennung, von gefährlichen Elementen.

    Indem Menschen, die eine Gefahr für andere Menschen darstellen, aus dem Verkehr gezogen werden, können die normalen Menschen wieder aufatmen.

    Außerdem ist die Person im Gefängnis unter Kontrolle und kann keine weiteren Straftaten wie z.B. Körperverletzung, Kindesmissbrauch, Erpressung, etc. mehr begehen.

    Das Gefängnis dient also auch dazu, um Wiederholungstaten zu unterbinden.

    Das sind mMn die beiden wichtigsten Aspekte.

    Die Bestrafung und Re-Integration des Insassen sind natürlich auch Ziele, die man erreichen sollte.

    Aber das wichtigste ist, daß die Gesellschaft erst einmal Ruhe vor einer gefährlichen Person hat und sie bis zu ihrer Entlassung keinerlei Verbrechen mehr begehen kann.

    .

    schutz_1

    (Antwort: Gefängnisse)

    .

    Wenn man nun auf die dumme Idee kommen würde, gefährliche Kriminelle nicht mehr einzusperren, wäre das human?

    Wenn ein Zirkus beschließen würde, seine Tiger nicht in Käfigen einzusperren, sondern sie frei herumlaufen lassen würde, wäre das human?

    Wohl kaum.

    Die Tiger würden ziemlich sicher ein Blutbad anrichten.

    Es ist auch kein Zeichen von Humanität, wenn man gemeingefährliche Kriminelle auch nach der 50. Straftat wieder auf die Gesellschaft loslässt.

    Es ist das genaue Gegenteil.

    Wer Kriminelle immer wieder auf harmlose Bürger loslässt, der verletzt seine Fürsorgepflicht gegenüber dem Volk.

    Mehr noch:

    Wer Kriminelle immer wieder auf die Gesellschaft loslässt, benutzt sie als Werkzeug, um die Bürger in einem permanenten Stadium der Angst zu halten.

    .

    Im Bild: Vera Miles in "Psycho", USA 1960

    .

    Fängt jemand im Wald ein Rudel Wölfe ein und schickt sie seinem Nachbarn ins Zimmer, sind die Wölfe lediglich ein Werkzeug, um den Nachbarn zu töten.

    Ein Polizist/Richter, der einen Kriminellen auch nach der 50. Straftat nach Aufnahme der Personalien freilässt, unterscheidet sich in nichts von meinem ersten Beispiel.

    Ihr könntet vielleicht einwenden:

    Wölfe können nicht anders, die verhalten sich ihren Instinkten entsprechend.

    Der Kriminelle kann sich theoretisch ändern und von nun an rechtschaffen sein.

    .

    Doch ist das logisch?

    Ist es nicht genau umgekehrt?

    Wenn ihr 50 Mal bei etwas erwischt werdet und man euch jedes Mal laufen lässt, was lernt ihr daraus?

    Ihr lernt, daß sich Verbrechen lohnt.

    Ihr lernt, daß ihr nichts zu befürchten habt.

    Das Verhalten der Justiz wird von jedem als Ermunterung verstanden, weiter zu machen.

    Ein Richter, der mir erzählt, er habe nicht damit rechnen können, daß ein 50-facher Wiederholungstäter wieder straffällig wird, will mich veralbern.

    Natürlich kann er damit rechnen, natürlich muss er damit rechnen.

    Daß er ihn trotzdem wieder freigelassen hat, kann nur eines bedeuten:

    man WILL, daß er wieder rückfällig wird.

    Eine andere Erklärung gibt es nicht.

    .

    Richter

    (Die wahren Intensivtäter in Deutschland tragen schwarze Roben und sprechen ihre Komplizen dauernd frei)

    .

    Kriminelle und Anständige verhalten sich wie Öl und Wasser; sie mischen sich nicht.

    Im Endeffekt läuft es in einem Staat also auf eines von zwei Szenarien hinaus:

    Die Kriminellen sitzen im Gefängnis und die Anständigen können unbeschwert durch die Stadt

    oder

    Die Kriminellen können unbeschwert durch die Stadt und die Anständigen sitzen im Gefängnis.

    .

    Schaut euch doch mal die Wohnungen des Mittelstandes in “gefährdeten” Gebieten an.

    Alarmanlagen, Hunde, Zäune, vergitterte Fenster, Sicherheitsschlösser, vielleicht sogar ein Wachdienst, der patrouilliert.

    Angenommen, ein unbedarfter Mensch würde die Wohnung sehen, was würde er denken?

    Er würde denken, daß dort ein besonders gefährlicher Mensch wohnt, weil er so gut bewacht wird.

    Aber es ist genau umgekehrt.

    Der Mensch im “Gefängnis” ist total harmlos und die gefährlichen Menschen laufen draußen herum…

    .

    virginia

    (Auch das österreichische Regime führt offensichtlich Krieg gegen das eigene Volk, wie man in diesem Bild sieht. Wäre es nicht so, würde Österreich nicht erlauben, daß dort solche Typen herumlaufen)

    .

    Ihr seht also:

    einer sitzt immer im Gefängnis!

    Entweder die Kriminellen oder die Harmlosen.

    Daß Kriminelle und Harmlose zugleich frei sind, gibt es nicht.

    In einem Rechtsstaat sitzen die Kriminellen hinter Gittern.

    In einer Diktatur sitzen die normalen Bürger hinter Gittern.

    .

    Der Grund, warum unter dem faschistischen CDU-Regime die Kriminellen nicht eingesperrt werden, ist also nicht “Humanität”.

    Das ist nur der vorgeschobene Grund.

    Nein, eine Diktatur lässt sich nur mit einem verängstigen Volk realisieren.

    Und ein verängstigtes Volk bekommt man am einfachsten dadurch, daß man die Kriminalität explodieren lässt, indem man Kriminelle schlicht nicht mehr einsperrt.

    Einheimische Kriminelle würden ausreichen, aber ausländische Kriminelle erfüllen ihren Job noch viel besser.

    Denn nur bei ausländischen Kriminellen kann man Leuten, die sich wehren, zusätzlich Rassismus unterstellen und die “Nazikeule” schwingen.

    .

    Nazis

    .

    Das de fakto Abschaffen von Gefängnisstrafen für Kriminelle ist also letztlich auch nur eines von vielen Mitteln, wie das CDU-Regime Krieg gegen das deutsche Volk führt.

    Die erste Aktion eines neuen Innenministers muss sein,  massenhaft Gefängniszellen bereitzustellen.

    Diese müssen zwingend 24/7 videoüberwacht sein, damit niemand behaupten kann, wir würden Gefangene misshandeln, sondern die ganze Welt soll zusehen, daß wir alle human behandeln.

    Und dann beginnt man damit, Kriminelle einfach mal wieder einzusperren.

    Vielleicht nur 2-3 Monate, vielleicht nur eine Woche; je nach Straftat.

    Einfach, damit das normale Volk wieder aufatmen kann und den Panikmodus verlässt.

    Was glaubt ihr, wie froh die Eltern sind, wenn der stadtbekannte Schläger/Drogendealer auf einmal nicht mehr da ist?!

    Was glaubt ihr, wie geil das ist, wenn man alle Antifanten, die eine genehmigte Demo stören, einfach mal für zwei Wochen ins Gefängnis steckt?

    Was glaubt ihr, wie schnell dieses Land hier wieder zur Ruhe käme?

    Dauert keine 5 Monate!

    .

    Wer die ganze Zeit Angst hat, kann nicht mehr klar denken.

    Das ist glaube ich der Hauptgrund, warum das CDU-Regime die Daumenschrauben gerade so anzieht:

    um uns davon abzuhalten, klar zu denken und zu realisieren, was hier eigentlich abläuft:

    .

    Krieg gegen das eigene Volk.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeegefängnis hamburgschutz_1Im Bild: Vera Miles in ki11erbeegefängnis hamburgschutz_1Im Bild: Vera Miles in "Psycho", USA 1960RichtervirginiaNazis

    0 0

    .

    .

    Ihr habt sicherlich von der Aktion gehört, daß der Bürgermeister von Bad Schlema in Sachsen seinen schutzbefohlenen Mädchen empfohlen hat, nicht durch “entlanggehen” an einem Asylantenheim zu provozieren.

    Der Bürgermeister Jens Müller von den “Freien Wählern” hat Glück, daß er in Deutschland lebt.

    In Israel, der Türkei, Japan, Korea (egal welches) oder jedem beliebigen Staat in Afrika hätte man ihn an Ort und Stelle totgeschlagen.

    Deutsche sind viel zu obrigkeitshörig, sie maulen ein bisschen rum und bei der nächsten Wahl wählen sie ihn wieder.

    “Ach, was soll man denn sonst wählen”

    “Die anderen sind doch auch nicht besser”

    Ihr kennt die Sprüche.

    Sklaven-Sprüche.

    Sprüche von Feiglingen, die damit ihre Untätigkeit kaschieren wollen; nach dem Motto:

    “Ich bin nicht feige, ich bin schlau, weil ich eine nutzlose Handlung vermeide”

    .

    Verlassen wir gedanklich die Feiglinge, denen kann sowieso keiner helfen und sie sind auch unwichtig.

    Solange sie feige sind, sind sie kein Faktor.

    Wenn sie ihren Mut finden, sind sie nützlich, aber darauf hat niemand einen Einfluss.

    Ich kann nicht für jemand anderen mutig sein.

    Die Feigheit in Deutschland geht eng einher mit dem Egoismus und mit Desinteresse.

    Der Unterschied zwischen einem Volk und einem Haufen Lumpen ist ganz einfach:

    Ein Volk ist eine solidarische Gemeinschaft.

    Wenn in Israel z.B. ein Jude im Norden Opfer eines Verbrechens wurde, gehen auch die Juden im Osten, im Süden und im Westen auf die Straße.

    Und nicht nur dort, bei Juden geht jeder Jude auf der ganzen Welt auf die Straße, so stark ist ihr Zusammenhalt.

    .

    RNPS IMAGES OF THE YEAR 2009 MEA

    (Hätten die Deutschen auch nur 1% des Zusammenhaltes der Juden, könnte nichts von dem passieren, was hier in den letzten 5 Jahren passiert ist)

    .

    Auch bei anderen gesunden Völkern ist der Zusammenhalt ausgeprägt; man muss eher sagen, daß der Zusammenhalt überhaupt erst die Grundlage eines Volkes ist.

    Ein Volk ohne Zusammenhalt ist kein Volk, sondern eine Herde.

    Wenn man ein Bienenvolk oder ein Ameisenvolk angreift, wird das gesamte Volk versuchen, den Angriff abzuwehren.

    Weil in einem Volk Gemeinwohl über Eigenwohl gestellt wird; weil bei einem Volk Eigenwohl = Gemeinwohl ist.

    Wenn man eine Schafherde angreift, laufen alle weg und hoffen: “Hoffentlich erwischt es mich nicht”

    Wenn es dann ein Schaf erwischt hat, bleiben die anderen stehen und grasen in Ruhe weiter, weil ihnen ja nichts passiert ist.

    Die Bezeichnung “Schlaf-SCHAF” ist also mal wieder extrem passend, weil sich Deutsche eben nicht mehr wie ein Volk, sondern bloß noch wie eine Herde verhalten.

    Ein Volk ist eine Ansammlung altruistischer Individuen, eine Herde ist eine Ansammlung egoistischer Individuen.

    Und warum sollte ein Egoist Mitleid für andere empfinden oder etwas riskieren?

    .

    Der Hauptgrund für die Passivität der Deutschen ist also nicht nur Angst, sondern zu einem großen Teil auch Egoismus.

    “Warum soll ICH in Köln für eine Deutsche Mitleid empfinden, die in KIEL vergewaltigt wurde? MIR ist doch nichts passiert!”

    Und das ist das Problem.

    Ein Volk, welches aus Egoisten besteht (Widerspruch in sich), reagiert nicht schnell genug.

    Es reagiert erst dann, wenn jeder einzelne wirklich betroffen ist.

    Es reagiert ineffektiv, weil es die Gefahr nicht kollektiv und organisiert abwehrt, sondern jeder alleine für sich rumwurschtelt.

    Beispiel:

    Wenn in Kiel 5 Mädchen vergewaltigt werden, dann heulen maximal die 5 Eltern rum, schimpfen auf den Islam, schimpfen auf Claudia Roth, etc.

    Ineffektiv. Bringt gar nix.

    Wenn in der Türkei eine Fünfjährige von einem Ausländer vergewaltigt würde, dann steht DIE TÜRKEI auf.

    Und sie bleibt so lange stehen, bis das Problem gelöst ist, also der Innenminister personelle Konsequenzen gezogen hat.

    .

    tuerkei

    (Statt auf seine Feinde zu schimpfen, muss man von ihnen lernen. Fragt euch: würden Deutsche immer noch so leicht Opfer von Gewalttaten werden, wenn sie um 2 Uhr nachts innerhalb von 10 Minuten 20 Kollegen mobilisieren könnten, die gemeinsam mit ihm kämpfen?)

    .

    Die Deutschen haben also mehrere Probleme, die im Moment eine effektive Gegenwehr verhindern:

    a) Sie sind Egoisten, die das Schicksal ihrer Volksgenossen nicht interessiert

    b) Darum sind sie vereinzelt

    c) Darum sind sie ängstlich

    d) Sie verstehen nicht einmal die politischen Verantwortlichkeiten und können daher keine wirksamen Forderungen stellen

    .

    Beispiel: wenn in Berlin ein Mädchen vor die U-Bahn gestoßen wird, erwarte ich eine Stellungnahme von Frank Henkel (CDU), dem Innensenator.

    Eigentlich will ich, daß dieses fette Schwein, das Krieg gegen das eigene Volk führt, sofort seinen Posten räumt.

    Aber was will der normale Deutsche?

    Daß der Koran umgeschrieben wird?

    Daß Claudia Roth keine Interviews mehr gibt?

    Daß “die 68er” entmachtet werden?

    Daß Petry Kanzler wird?

    .

    Um es auf den Punkt zu bringen: den Deutschen fehlen drei sehr wichtige Eigenschaften, so daß ihr Widerstand bis jetzt wirkungslos bleibt:

    MUT

    SOLIDARITÄT

    VERSTAND

    .

    Dieses Dreigestirn lässt sich leider nicht weiter reduzieren; jeder einzelne Punkt ist zwingend erforderlich.

    Ein mutiger Mensch ohne Verstand kann nichts ausrichten, weil er immer das Falsche tut.

    Ein kluger Feigling kann nichts ausrichten, weil ihm der Mut fehlt, überhaupt etwas zu tun.

    Und ein Haufen von Egoisten wird nichts tun, solange er nicht selber betroffen ist; dann ist es aber zu spät.

    Ihr seht: Mut, Solidarität und Verstand müssen alle drei vorhanden sein; fehlt auch nur eine Eigenschaft, ist die ganze Operation zum Scheitern verurteilt.

    .

    CDU-Wähler

    .

    Doch kehren wir zurück zu Bad Schlema und dem Bürgermeister.

    Mir ist erst jetzt eine Sache aufgefallen, die mir schon viel früher hätte auffallen müssen.

    Findet ihr es nicht auffällig, wie oft die Asylantenheime in der Nähe von Schulen sind?

    Erst hielt ich das für Zufall, doch Zufälle gibt es in der Politik nicht!

    .

    Nehmen wir an, ihr seid ein König und habt ein anderes Land gerade militärisch geschlagen.

    Nun entsendet ihr Besatzungstruppen.

    Warum?

    Um das geschlagene Volk zu kontrollieren, um Präsenz zu zeigen und es in ANGST zu versetzen.

    Um wen hat ein Mensch am meisten Angst?

    Würdet ihr mir nicht zustimmen, daß die Menschen am meisten Angst um das Wohl ihrer Kinder haben?

    Sicher.

    .

    schutz_1

    .

    Also, wenn ihr eure Besatzungstruppen im besiegten Land irgendwo stationieren wolltet, wo würde das sein?

    Irgendwo im Wald, wo sie keiner sieht?

    Unklug. Erzeugt keine Angst.

    Nein, wenn ihr schlau seid, dann stationiert ihr eure Besatzungstruppen dort, wo sie am meisten Angst erzeugen.

    In der Nähe von Grundschulen und Kindergärten.

    Und ihr lasst zu, daß einige Kinder dort von euren Truppen missbraucht werden, um dem Volk zu zeigen, daß seine Angst berechtigt ist.

    .

    Ihr seht: die CDU ist nicht dumm.

    Sie ist verdammt schlau.

    Daß die Asylantenheime sich oft in der Nähe von Schulen befinden, ist kein Zufall.

    Daß Asylanten selbst dann frei rumlaufen, wenn sie sich an Kindern vergehen, ist kein Zufall.

    Die Asylanten sollen maximale Angst erzeugen und das können sie dann am besten, wenn sie

    a) sich in unmittelbarer Nähe zu den Schwächsten (kleinen Kindern) befinden

    b) sie trotz schwerster Verbrechen nach 2 Stunden wieder auf freiem Fuß sind.

    .

    Die CDU führt Krieg gegen das deutsche Volk.

    Und die Ausländer sind ihre Besatzungstruppen.

    .

    Gauck flüchtlinge neu

    .

    Anders ergeben die Abläufe in diesem Land keinen Sinn.

    Glaubt mir: ihr könnt gar nicht so perfide denken, wie die CDU handelt.

    Darum muss die CDU politisch vollkommen vernichtet werden.

    Das geht ganz einfach:

    An der nächsten Wahl teilnehmen und die Stimme einer anderen Partei geben, die sicher die 5% Hürde schafft.

    Das kann die AfD sein, das können sogar die Linken sein, das kann die SPD sein oder die Grünen.

    Ist mir egal.

    Hauptsache nicht die CDU/CSU.

    Die CDU ist der wichtigste Baustein zum Faschismus in Deutschland.

    Wenn erstmal alle CDU-Mitglieder aus den Machtpositionen sind, ist das System extrem geschwächt, weil personelle Netzwerke zusammenbrechen.

    Erst zerstören wir die CDU restlos, die anderen Kämpfe werden dann leichter.

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeeRNPS IMAGES OF THE YEAR 2009 MEAtuerkeiCDU-Wählerschutz_1Gauck flüchtlinge neuki11erbeeRNPS IMAGES OF THE YEAR 2009 MEAtuerkeiCDU-Wählerschutz_1Gauck flüchtlinge neu

    0 0

    .

    berlin hotels

    .

    Ihr habt sicher gehört, daß Berlin einen Vertrag über 600 Millionen Euro mit einer Hotelkette abschließen will, um die Kämpfer und Siedler des faschistischen CDU-Regimes zu behausen und zu bespaßen.

    Wichtig:

    Geld verschwindet nie, sondern wechselt immer nur seinen Besitzer!

    Man könnte in diesem Fall jetzt einseitig titeln:

    Die Flüchtlinge kosten Berlin/den Steuerzahler in den nächsten Jahren 600 Millionen Euro.

    .

    Aber genauso richtig ist doch die Aussage:

    Eine Hotelkette macht in den nächsten Jahren dank der Siedlungspolitik des deutschen Regimes 600 Millionen Euro mehr Umsatz.

    .

    Logisch. Alles hat zwei Seiten.

    Wenn irgendjemand um einen Betrag ärmer wird, muss irgendjemand anders um genau denselben Betrag reicher werden.

    Die absolute Geldmenge bleibt konstant.

    .

    Idee

    .

    Die meisten Menschen blenden diesen Fakt konsequent aus.

    Für sie ist Geldausgeben eine “Einbahnstraße”; so als würde das Geld verpuffen, sobald es ihre Hand verlassen hat.

     

    Falsch.

    Es hat dann nur jemand anderes.

    Darum kann nur ein Narr glauben, daß das System zusammenbrechen würde, weil irgendwann “kein Geld” mehr da sei.

    Wenn Geld nicht verschwindet, dann kann das Geld logischerweise auch nie “alle” sein.

    (Ausnahme: Geld wird dauerhaft aus dem Kreislauf entzogen und ins Ausland transferiert. Beispiel: Griechenland)

    .

    Nichtsdestotrotz leben viele Medien davon, die Menschen mit solchen Meldungen zu emotionalisieren.

    Gerade Bild oder PI sind Meister darin, angebliche “Verschwendungen” anzuprangern und mit falschen Rechnungen gegen bestimmte Gruppen (Ausländer, Rentner, Arbeitslose) zu hetzen.

    Darum hat es mich sehr gewundert, daß gerade bei PI der Fall mit der Hotelkette und den 600 Millionen, die Berlin an sie überweisen wird, nicht thematisiert.

    Woran das wohl liegt?

    .

    Ich habe da einen Verdacht:

    Der Berliner Senat verhandelt mit einer Hotelkette über die längerfristige Anmietung von 10.000 Hotelplätzen für Flüchtlinge.

    Es geht um 22 Hotels der Gesellschaft Grand City Hotels (GCH), wie die F.A.Z. aus Kreisen der Senatskanzlei erfuhr.

    Für die GCH verhandelt die in London ansässige Hampton Holding Ltd. […]

    Eigentümer und Geschäftsführer der GCH sind eine Gruppe von israelischen Unternehmern …

    (LINK)

    .

    Hihi…

    PRO-ISRAELISCH

    Wenn es darum geht, gegen die hier angesiedelten Moslems zu hetzen, ist PI immer an vorderster Front dabei.

    Aber wenn es darum geht zu thematisieren, wo die dicken Profiteure der Siedlungspolitik zu suchen (und zu finden) sind, dann herrscht auf einmal das “Schweigen im Walde”.

    Es wird immer so getan, als sei das Rote Kreuz oder die Caritas ein “Big Player”, doch das ist Unsinn.

    Die wirklich dicken Fische sind z.B. diese “israelischen Unternehmer” und natürlich die Banken.

    Für lausige 10.000 Flüchtlinge in den nächsten Jahren insgesamt 600 Millionen Euro zu kassieren, das ist schon ne Hausnummer.

    Man sollte mal ausrechnen, wieviel Geld der Staat im selben Zeitraum für 10.000 deutsche Arbeitslose ausgibt…

    .

    Umverteilung3

    .

    Man ist bei solchen Meldungen geneigt, in den antisemitischen Jammermodus zu verfallen und in den Chor bei “As der Schwerter” mit einzustimmen:

    “De Joodn! De Jooodn sind an allem schuld! Lest die Protokolle, da steht alles drin!”

    Doch man sollte sein Gehirn einschalten.

    Alles hat zwei Seiten.

    Der Vertrag zwischen dem Hotel und der Stadt Berlin braucht die Unterschrift beider Parteien.

    Es kulminiert also in der Frage:

    “Wer hat denn die Stadt Berlin dazu gezwungen, diesem Vertrag zuzustimmen?”

    Und darauf gibt es nur eine Antwort:

    NIEMAND

    .

    Viele Leute vergessen stets, daß fast alles im Leben eine Dualität darstellt.

    Es gibt keine Macht ohne Gehorsam.

    Es gibt keine erfolgreiche Lüge ohne den, der die Lüge glaubt.

    Die manipulativen Medien brauchen Leute, die ihren Mist noch ansehen und glauben.

    Es gibt keine Täter, wenn Leute aufhören, sich wie Opfer zu benehmen.

    Die Macht der CDU beruht darauf, daß die Leute sie zu Millionen wählen.

    Wenn einer 600 Millionen ausgibt, muss jemand anderes 600 Millionen bekommen.

    Und zu einem Kaufvertrag gehört das Einverständnis von Verkäufer und Käufer.

    (Bekannte Ausnahme: GEZ. Da kommt der Vertrag durch Erpressung und Nötigung zustande.)

    .

    gez1

    .

    Warum also hat die Stadt Berlin den Konditionen der Juden zugestimmt?

    Natürlich werden die Politiker lügen.

    Sie werden erzählen:

    “Ach, die armen Flüchtlinge, die haben ja sonst kein Zuhause, menschenwürdig, bla”

    .

    Einfache Gegenfrage:

    Wann hat der deutsche Staat das letzte Mal für Deutsche Hotelzimmer angemietet?

    Zum Beispiel für Obdachlose?

    Soviel ich weiß, werden im Winter “Wärmestuben” für Obdachlose betrieben, aber die Leute dürfen dort nur übernachten und müssen dann tagsüber in der Kälte ausharren.

    Ich kann mich noch ganz genau erinnern, wann in den letzten 70 Jahren der Staat Hotelzimmer für bedürftige Deutsche angemietet hat:

    NIE!

    .

    Allein der Gedanke daran ist absurd.

    Könnt ihr euch noch an die letzten Flutkatastrophen erinnern?

    Was glaubt ihr hätte ein Bürgermeister oder Abgeordneter gemacht, wenn ihr ihn gefragt hättet, ob der Staat euch ein Hotelzimmer bezahlt, bis die Wohnung wieder bewohnbar wird?

    Ich glaube, der hätte sich vor Lachen auf die Schenkel geklopft und euch danach von den Männern in Weiß abholen lassen, weil ihr offenbar irre seid.

    Auf Kosten des Staates Hotelzimmer für Deutsche anmieten…grotesk!

    Aber wenn es um Ausländer geht und die Gewinne in die Taschen von Juden wandern, sieht die Sache schon ganz anders aus…

    .

    Reibach

    (Jaja, antisemitisch, rassistisch, volksverhetzend, bla. Ich habe beschlossen, daß diese Gesetze auf meinem Blog ruhen gelassen werden.)

    .

    Um euch die Frage zu beantworten, warum die Stadt Berlin diesem offensichtlichen Wucherdeal zugestimmt hat, kann ich euch mehrere Antworten geben, die alle richtig sind:

    a) Warum sollten sie nicht? Kostet sie selber ja keinen Cent!

    b) Die Geldmenge in Deutschland nimmt dadurch ab, Verschuldung steigt, Zinsgewinne für Banken steigen

    c) Geringere Geldmenge = mehr Armut = mehr Arbeitslosigkeit = mehr Angst = leichter zu beherrschendes Volk

    d) Weil Deutschland ein kapitalistisch-faschistischer Apartheidsstaat auf Drittwelt-Niveau ist

    .

    Oder die Universalantwort:

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt.

    Also ist ihm alles Recht, was dazu führt, daß es den Deutschen irgendwie schlechter geht.

     

    Es ist den Bonzen egal, wohin sie das deutsche Steuergeld verschieben, solange es nicht bei den Deutschen landet, die es brauchen.

    Sogar wenn man es in Syrien wirklich verbrennen würde, ist das aus Sicht der CDU besser, als es einem bedürftigen Deutschen zu geben, denn der Deutsche ist der Todfeind der Bonzen von der CDU.

    Würde die CDU ehrliche Slogans auf ihre Wahlplakate schreiben, so stünde dort nur ein Satz:

    .

    CDU- Wir hassen Deutsche

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeeberlin hotelsIdeeUmverteilung3gez1Reibachki11erbeeberlin hotelsIdeeUmverteilung3gez1Reibach

    0 0

    .

    festerling

    (Wo PI-news draufsteht, ist meist Manipulation drin)

    .

    Der beste Schutz vor Manipulation ist, stets zu Zweifeln und zu Hinterfragen.

    Folgt niemals Führern, wenn sie euch nicht überzeugt haben oder wenn ihr Probleme mit eurem Gewissen habt!

    Wenn ihr vorher gedankenlos der CDU nachgelaufen seid und nun gedankenlos PEGIDA oder der AfD nachlauft, was hat sich geändert?

    Ihr hängt immer noch am mentalen Rockzipfel von anderen, nur dessen Farbe hat sich geändert.

    Ihr selber habt keinerlei Fortschritt gemacht; ihr seid noch genauso unmündig wie vorher.

    .

    Nun zum eigentlichen Thema.

    Wie viele Leute laufen bei PEGIDA mit?

    Ich schätze über 10.000, fast jede Woche.

    Angenommen, ihr wäret ein recht hoher Politiker.

    Würdet ihr versuchen, Informanten dort zu platzieren und die Führungsebene zu manipulieren?

    Natürlich würdet ihr das.

    Sonst wäret ihr ein schlechter Politiker.

    Wenn sogar einem Laien wie mir oder euch die Notwendigkeit klar ist, eine Bewegung wie PEGIDA zu steuern, dann ist sie den Profis natürlich erst Recht klar.

    Sprich:

    Nur ein absoluter Naivling kann der Meinung sein, PEGIDA sei nicht vom Staat unterwandert/gelenkt.

    .

    pegida 1

    .

    Obwohl PEGIDA vom Regime als “kontrollierte Opposition” installiert wurde, ist die Teilnahme an den Demos richtig und wichtig.

    Was die Sprecher da vorne labern, interessiert mich gar nicht; das ist größtenteils Müll.

    Nein, mir geht es darum, mit unzufriedenen Bürgern ins Gespräch zu kommen und meine Gedanken unter die Leute zu bringen.

    “Unterwanderung einer Bewegung” ist keine Einbahnstraße.

    Der Staat kann die Führungsebene korrumpieren und auf seine Seite ziehen.

    Wir können die Menschen aufklären und auf unsere Seite ziehen.

    Und letztlich sind die normalen Menschen viel wichtiger als die Führungsebene, weil es viel mehr sind.

    .

    Kommen wir nun zur Person in meiner Überschrift, zu Tatjana Festerling.

    Ich gehe als Prämisse einfach mal davon aus, daß sie mindestens so schlau ist wie ich.

    Das bedeutet: alles, was ich weiß, weiß sie auch oder könnte meine Gedanken sehr leicht nachvollziehen.

    Wenn sie trotz ihres Verstandes Sachen erzählt, die völlig offensichtlich Unfug sind, dann muss man davon ausgehen, daß nicht “Unwissen” oder “Unverstand” die Ursachen dafür sind, sondern eine bestimmte Agenda.

    .

    Analysieren wir mal kurz ein paar Abschnitte der Rede von Festerling; meine Anmerkungen sind in orange eingefügt:

    .

    Liebe Freunde, liebe Patrioten aus Deutschland, unser Land, unser Deutschland steht vor katastrophalen Verhältnissen, es steht vor dem Zerfall, das muss man so brutal sagen.

    Mir gefällt an der Stelle die Bezeichnung “katastrophale Verhältnisse” nicht.

    Ein Erdbeben oder ein Sturm ist eine Katastrophe; wenn man aber millionenfach nicht aslyberechtigte Personen als “Flüchtlinge” umettikettiert und unter Bruch sämtlicher bestehender Gesetze mit Bussen und Bahnen aus sicheren Drittländern nach Deutschland überführt, dann ist das keine “Katastrophe”.

    Das ist die bewusste Ausführung eines lange bestehenden Planes.

    Ausgeführt von intelligenten Menschen, die bestimmte Ziele verfolgen.

    Festerling verschleiert den Zuhörern also geschickt, daß im letzten Jahr lediglich ein Plan umgesetzt wurde und zwar der der Regierung.

    .

    Unser Sozialsystem steht vor dem Zusammenbruch.

    ACHTUNG!! ALARMSTUFE ROT!! ACHTUNG!!

    Festerling ist nicht doof. Sie weiß genausogut wie ich, daß die Ansiedlung von 2 Millionen Menschen nicht zum “Zusammenbruch des Sozialsystems” führen kann und wird. Ein hier lebender Ausländer hat genauso hohe Kosten wie jeder andere und der allermeiste Teil des an ihn ausbezahlten Geldes wird hier in den Konsum gesteckt.

    Dadurch aber hat der Staat wieder Zugriff auf das Geld, es fließt zu ihm zurück und er kann es wieder verteilen.

    Wenn der Staat also mehr Geld in den Kreislauf gibt, kommt durch die Steuern auch mehr wieder zurück.

    Ein Gleichgewicht.

    .

    Bleibt die Frage: warum dann die Panikmache?

    Warum tut Festerling so, als würde Geld verschwinden, obwohl es in Wirklichkeit nur vom Asylanten in die Kasse des Supermarktes gewandert ist?

    Ich habe einen ganz schlimmen Verdacht.

    Und zwar, daß die Ansiedlung der Ausländer von den Bonzen als VORWAND genutzt werden soll, um tatsächlich die Sozialsysteme abzuschaffen.

    Nach dem Motto:

    “Die Ausländer haben das ganze Geld ausgegeben, nu isses nich mehr da, son Pech aber auch, keine Rente und keine Sozialhilfe mehr!”

    Darum ist es eben so ungeheuer wichtig, das Geldsystem als Kreislaufsystem zu begreifen, denn dann funktioniert diese Schiene nicht mehr.

    Egal, wie viel Geld die Ausländer oder Rentner oder Arbeitslosen “ausgeben”, das hat auf die Geldmenge keinen Einfluss.

    Nur auf die Verteilung der Geldmenge.

    .

    Und als Denkanstoß: nicht nur Sozialleistungen, sondern auch Diäten, Pensionen, Auslandseinsätze, etc. werden durch Steuern finanziert.

    Wieso bricht in Deutschland dann immer nur das Sozialsystem zur Versorgung der normalen Menschen zusammen?

    Warum hört man nie, daß das Geld für Auslandseinsätze nicht mehr reicht?

    Daß das Geld nicht mehr für die deutschen Besatzungstruppen in Afghanistan reicht?

    Daß das Geld nicht mehr für die Pensionen der Politiker reicht?

    Daß das Geld nicht mehr für die Diäten reicht?

    Daß das Geld nicht mehr für die Siedlungspolitik des Regimes reicht?

    Daß das Geld nicht mehr reicht, um irgendwelche “Banken zu retten”?

    .

    Wie kann es sein, daß so viele verschiedene Sachen aus demselben Topf (Steuergeld) bezahlt werden, aber immer nur “das Sozialsystem” zusammenbricht, obwohl die anderen Ausgaben viel höher sind und zudem viel schwerer zu kompensieren?

    Das Geld, was der Staat dem Arbeitslosen oder dem Rentner zahlt, kommt durch die Steuern sofort wieder rein.

    Das Geld, was der Staat irgendwelchen Ex-Politikern im Ausland zahlt oder an ausländische Banken überweist, kommt nicht mehr wieder zurück.

    Sollten also logischerweise nicht die Geldtransfers ins Ausland das erste sein, was unterbunden wird und die Ausgaben für das Sozialsystem das letzte?

    Warum ist es immer umgekehrt?

    .

    Deutschland als Wirtschaftsstandort, als Qualitätsgarant “Made in Germany” steht vor dem Aus.

    Achja, Frau Festerling im Jammermodus.

    Qualitätsgarant “Made in Germany”, ich lach mich scheckig!

    Schaut euch doch mal in eurem Zimmer um!

    Was ist “Made in Germany”?

    Eure Akkus? Eure Kleidung? Eure Schuhe? Euer Monitor? Eure Waschmaschine? Euer Handy? Euer Kühlschrank? Euer Fernseher?

    Sagen wir doch die Wahrheit: das kommt alles aus Asien.

    Ich habe mir vor kurzem die original Bundeswehr-Joggingschuhe gekauft, in der Annahme, die würden lange halten.

    Nach 2 Wochen war die Zwischensohle zerbröselt.

    Was für ein Armutszeugnis; sogar die eigenen Soldaten werden von diesem Staat hier mit Ramsch abgespeist.

    Für mich ist “Made in Germany” kein Qualitätsgarant mehr, sondern nur noch ein Zeichen für überteuerten Müll.

    Und daß hier nur noch minderwertiger Müll produziert wird, liegt bestimmt nicht daran, weil nun zwei Millionen Asylanten hier wohnen, denn die haben mit der Produktion mal gar nichts zu tun.

    Das liegt schlicht daran, daß “Germany” nun ein kapitalistisch-faschistischer Drittweltstaat ist, wo man auf Qualität keinen Wert mehr legt, sondern nur noch auf den schnellen Profit zum Nachteil der Verbraucher.

    Jedes Produkt aus der DDR hielt länger als der Rotz, der jetzt hier hergestellt wird!

    .

    Das Gejammer über die “arme Wirtschaft” hat natürlich noch einen anderen Zweck.

    Täter-Opfer-Umkehr.

    Wer sind denn die Leute, die die Siedlungspolitik am stärksten befürworten?

    Wer macht denn laut offiziellen Meldungen in den nächsten Jahren ein paar zig Milliarden mehr Umsatz mit den hier angesiedelten Ausländern?

    Das ist doch die Wirtschaft!

    Warum sonst stehen BDI, DIHK, DIW, ifo-Institut etc. immer in der ersten Reihe und quaken vom “Fachkräftemangel” und “demographischem Wandel”?

    Weil die Ansiedlung von zusätzlichen Konsumenten natürlich das Beste ist, was ihnen überhaupt passieren kann.

    .

    Umverteilung3

    .

    Daß der Konsum dieser Leute über Steuern finanziert wird, ist doch egal.

    Das steht auf dem Geld nicht drauf; Geld ist Geld.

    Und solange die Bonzen sich für Geld noch etwas kaufen können, können sie gar nicht genug davon haben.

    Habt ihr das Gefühl, es gäbe auf der Welt nichts mehr zu kaufen?

    Ich auch nicht…

    .

    Die Polizei pfeift aus dem letzten Loch und kann schon jetzt die innere Sicherheit nicht mehr gewähren.

    Widerliches Geheuchel. 

    Die Polizei, die mit Hundertschaften anrückt,  Wasserwerfer, Pfefferspray und Gummiknüppel gegen das eigene Volk einsetzt, pfeift also angeblich “auf dem letzten Loch”.

    Für jemanden, der “auf dem letzten Loch pfeift”, geht dieser jemand aber sehr motiviert gegen unbewaffnete und harmlose Mitglieder des eigenen Volkes vor, findet ihr nicht?

    Und das sollen jetzt meine Freunde sein?

    Will die Festerling mich verarschen?

    .

    pegidax

    .

    Die Wahrheit ist doch:

    Der Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk.

    Die Polizei ist Teil des Staates.

    Also führt die Polizei Krieg gegen das deutsche Volk.

    Also muss das Volk die Polizei wie das behandeln, was sie ist: sein Todfeind

    Wie sonst nennt man Leute, die dauernd Kriminelle auf unbewaffnete Bürger loslassen?

    Wie sonst nennt man Leute, die Vergewaltiger frei rumlaufen lassen?

    Sobald irgendjemand mit der “die arme Polizei”-Masche anfängt, gibt es nur zwei Möglichkeiten.

    Entweder er ist dumm wie Brot.

    Oder er ist mein Feind.

    Und Festerling ist nicht dumm.

    .

    Wir haben Tausende Asyl-Standorte in Deutschland plus unzählige, unbekannte Aufenthaltsorte – vollgestopft mit skrupellosen, verrohten, muslimischen Männern, die uns durch tägliche Respektlosigkeiten, aggressive Angriffe, sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen zeigen, was sie von unserer religionsartig gepredigten Willkommenskultur halten – nämlich gar nichts!

    Auch hier wieder die typische Masche des Ablenkens von den wahren Verantwortlichen.

    Wenn ein Mensch ein kleines Kind in den Löwenkäfig wirft, wo es zerfleischt wird, wer ist wirklich grausam?

    Der Mensch oder der Löwe?

    Wenn ein deutscher, christlicher Polizist einen bekannten islamischen Vergewaltiger frei lässt und der sich das nächste Opfer sucht, wer ist wirklich skrupellos?

    Der islamische Vergewaltiger oder der deutsche, christliche Polizist?

    Das ständige Rumhacken auf den bösen, kriminellen Moslems ist die Masche von PI.

    Ihr sollt auf das Werkzeug schauen, aber nicht auf die Hand, die das Werkzeug führt.

    Ich sage euch: Schaut auf die Hand und nicht auf das Werkzeug.

    Und dann seht ihr auf einmal, daß die grausamsten Menschen auf dieser Welt nicht Moslems sind, sondern die Leute, die sie für ihre Zwecke einsetzen.

    Die meisten der Leute, die die Moslems als Waffe einsetzen, haben in Deutschland deutsche Namen und sind sogar getauft.

    Auf den Punkt gebracht:

    Wie viele skrupellose, verrohte, muslimische Männer wären in Deutschland und könnten ihre Straftaten verüben, wenn nicht deutsche “Christen” von der CDU und SPD sie unter Bruch sämtlicher Gesetze hereingeholt hätten?

    Wenn nicht deutsche Polizisten “leider auch nichts machen” könnten, aber natürlich sofort Bürgerwehren verbieten?

    Wenn nicht deutsche Richter Kriminelle benutzen, um das Volk in Angst zu halten?

    .

    PEGIDA ist die einzige, kraftvolle Ausdrucksmöglichkeit für Widerstand in Deutschland.

    Wieder eine Lüge.

    Die einzige und kraftvollste Ausdrucksmöglichkeit für Widerstand in Deutschland und in jedem anderen Land ist es, wenn ihr auf euer Gewissen hört, euren Verstand einschaltet und euch den bösen Menschen entzieht, indem ihr NEIN sagt.

    .

    Ast

    (Ihr wollt euch retten? Dann hört doch einfach auf, an dem Ast zu sägen, auf dem ihr sitzt!)

    .

    Oder sie auslacht.

    Oder beides.

    Seid immer misstrauisch, wenn euch jemand seinen Weg als “den einzigen” anpreist.

    Das deutsche Volk wird sich nicht durch PEGIDA retten, sondern dadurch, daß es zu den richtigen Werten zurückfindet:

    MUT, EHRE, WAHRHEIT, GERECHTIGKEIT

    .

    Hört nicht auf Festerling.

    Hört nicht auf Bachmann, nicht auf Elsässer und auch nicht auf mich.

    Hört auf das, was ihr selber innerlich als gut und richtig erkennt.

    Wartet nicht auf Hilfe, Erlaubnisse oder Ratschläge von außen.

    Ihr braucht nicht zu rebellieren, es reicht, wenn ihr nicht mehr bei den Verbrechen der Elite gegen das eigene Volk mitmacht.

    Auf uns kommt es an, nicht auf die paar Hansels an der Spitze.

    .

    DEUTSCHES VOLK, HILF DIR SELBST!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeefesterlingpegida 1Umverteilung3pegidaxAstki11erbeefesterlingpegida 1Umverteilung3pegidaxAst

older | 1 | .... | 56 | 57 | (Page 58) | 59 | 60 | .... | 108 | newer