Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 55 | 56 | (Page 57) | 58 | 59 | .... | 108 | newer

    0 0

    .

    Oligarchie

    (Die Aufgabe der Polizisten im kapitalistisch-faschistischen Merkel-Deutschland besteht darin, als Leibwache für die Bonzen zu fungieren. Glücklicherweise gibt es noch ein West-Ost-Gefälle)

    .

    Mitleser schreibt:

    Polizei: „Da kann man nichts machen…“

    Über die Rolle der Polizei im faschistischen Merkel-Regime haben wir ja schon des Öfteren diskutiert.

    Die ureigenste Aufgabe der Polizei in einem Rechtsstaat ist es natürlich, die Menschen vor Verbrechen zu schützen und Kriminelle dingfest zu machen.

    Die BRD ist aber kein Rechtsstaat und in einem faschistischen Staat hat die Polizei eben nicht die Aufgabe Verbrechen zu verhindern bzw. aufzuklären, sondern dient als Söldnertruppe dazu, die Interessen des Regimes zu wahren.

    Z.B. als Empfangskomitee für ausländische Söldner, oder um G7-Gipfel hermetisch gegen das Volk abzuriegeln, Regime-Kritiker (Pegida) mit Pfefferspray zu drangsalieren, NSU-Beweise zu platzieren oder auch um Facebook-Nutzer zu verfolgen, weil sie einen Reim kommentieren der den Deutschen als Deppen und Asylanten als Abzocker darstellt.

    Hier mal ein Beispiel wozu diese Organisation nicht mehr eingesetzt wird:

    Am Kölner HBF wurden am Silvesterabend einige junge Frauen sexuell belästigt und ausgeraubt.

    In einem Artikel des Kölner Stadt Anzeigers heißt es dazu:

    Die Polizisten am Bahnhof hätten die Situation heruntergespielt, so die 22-Jährige: „Die Polizisten haben gesagt, da könne man nichts machen und man solle auf seine Sachen aufpassen.“

    Man stelle sich jetzt nur mal vor wie die Polizei reagiert hätte, wären zwei Asylbewerberinnen von zwanzig besoffenen Deutschen belästigt und ausgeraubt worden.

    Ringfahndung – klar.
    Haftgründe lägen hier natürlich vor und Bewährung hätte es für keinen einzigen gegeben.

    Man stelle sich jetzt auch mal vor, die Polizei hätte bei zwei Asylbewerberinnen genauso reagiert, als wären es die beiden deutschen Frauen: „Da kann man nichts machen und man solle auf seine Sachen aufpassen.“

    Bild, Spiegel, ARD und ZDF würden sich wochenlang überschlagen und selbstverständlich wären die Polizisten ihren Job los.

    Aber so….. sind doch bloß Deutsche und da kann die Polizei eben nichts machen.

    1,2,3 – Danke Polizei?
    Lächerlich!

    Deutsche Polizisten – schützen die Faschisten.
    So sieht’s aus.

    Und:
    Kein Mitleid mit der Polizei!

    Quelle:
    Frauen im Kölner Hauptbahnhof massiv bedrängt

    http://www.ksta.de/koeln/sote-belaestigung-in-der-silvesternacht,15187530,33042472.html

     

    [Zitat Ende]

    .

    .

    Ich schließe mich den Ausführungen von Mitleser zu 100% an.

    Ich bin nicht mehr fähig, Mitleid für Polizisten in NRW zu empfinden, die einerseits tatenlos rumstehen, wenn Mädchen von den Söldnern des Merkel-Regimes bedrängt werden, aber andererseits flennend durch die Gegend laufen, wie schlimm doch ihre Situation sei.

    Für mich ist Fakt:

    Die deutsche Polizei hat mit dem deutschen Volk nichts mehr zu tun; sie ist sogar ein wichtiges Mittel der Bonzen, um das deutsche Volk direkt und indirekt zu bekämpfen.

    Sollen die Polizisten jemand anderen vollheulen, wenn sie von den Ausländern aufs Maul kriegen, aber nicht mehr uns.

    Ich empfinde für Polizisten genauso viel Mitleid, wie sie für mich empfinden:

    NULL.

    Karma ist halt eine Schlampe.

    .

    Karma

    .

    Wenn Polizisten wollen, daß das Volk sich auf ihre Seite stellt, so müssen zuerst SIE sich auf Seiten des Volkes stellen.

    Aber einerseits mit dem Knüppel auf wehrlose Deutsche einschlagen und dann andererseits ihre Dauerplatte: “Wir stehen doch auf eurer Seite” auflegen, funktioniert immer weniger.

    Und es gibt jetzt einige Frauen mehr in Köln, die aus eigener Anschauung erlebt haben, was die Polizisten dort für Abschaum sind.

    Das macht schnell die Runde und ich bin stolz, meinen Beitrag dafür zu leisten, um diesen Volksschädlingen die Maske von ihrer hässlichen Fratze zu reißen.

    Die Uniform eines Polizisten ist für mich nicht mehr ein Zeichen, daß dort eine Respektsperson steht, sondern dient für mich nur noch dazu, um meine Feinde schon von Weitem zu erkennen.

    Und Köln ist für mich eh verbrannte Erde.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeOligarchieKarmaki11erbeeOligarchieKarma

    0 0

    .

    (Danke an vde für das Video)

    .

    Ich habe nur kurz reingehört, weil es anständigen Menschen nicht zuzumuten ist, Diskussionen auf Kindergartenniveau zu tolerieren.

    Erwachsene Menschen lassen sich ausreden und vor allem: sie lügen nicht.

    Reschke lügt, sobald sie ihr Drecksmaul aufmacht.

    Es ist nicht “Unwissen”, sie kennt die Realität.

    .

    Wie jedoch nennt man jemanden, der um eine Gefahr weiß, aber sie absichtlich verschweigt und sogar Leute angreift, die die Gefahr ansprechen?

    Als Beispiel:

    Im Wald hört man das Gejaule eines Wolfsrudels.

    Menschen, die durch den Wald liefen, wurden angefallen.

    Der Förster stellt sich nun auf den Marktplatz und sagt:

    “Liebe Leute, passt auf; im Wald sind gefährliche Wölfe!

    Geht abends nicht mehr durch den Wald und schützt euch!”

    Nun kommt der Polizeimeister, der ganz genau weiß was Sache ist und sagt:

    “Dazu haben wir keine Daten. Wir können nicht bestätigen, daß es Wolfsangriffe gab.

    Was der Förster macht, ist Volksverhetzung, denn Wölfe sind total friedlich.

    Wir werden jeden, der mit einer Waffe durch den Wald geht, festnehmen und ins Gefängnis werfen!”

    .

    Man muss nicht schlau sein um zu verstehen, daß der Polizist in meiner Parabel ein gewisses Interesse haben muss, diese Angriff zuzulassen.

    Der Polizist ist also der Komplize der Wölfe; es ist Eigeninteresse, das ihn dazu bringt, zu lügen.

    So muss man es auch bei Anja Reschke formulieren.

    Weil sie ganz genau weiß, daß die ausländischen Söldner des faschistischen Merkel-Regimes natürlich durch sexuelle Aggressionen auffallen, dieses jedoch vehement bestreitet und Leute angreift, die vor den Gefahren warnen, gibt es dafür nur eine Erklärung:

    Sie WILL, daß diese Vergewaltigungen passieren.

    Anja Reschke WILL es!

    .

    anja reschke

    (Gerade die Antisemiten und Rassisten können nicht begreifen, daß das deutsche Volk letztlich nicht von Moslems oder Juden angegriffen wird, sondern von den eigenen Leuten verraten wird. Von Leuten, die reinste Deutsche sind. Das ist der Grund, warum man Deutsche so leicht verraten kann: weil sie blind gegenüber dem Verrat ihrer Landsleute sind)

    .

    Denkt es durch.

    Es gibt keine andere Erklärung.

    Wenn also das faschistische Regime sagt, PEGIDA trüge eine Mitverantwortung für die Angriffe auf Asylunterkünfte, so muss ich dem ehrlich zustimmen.

    Allerdings muss man sich fragen, ob die Angriffe auf Asylunterkünfte nicht eigentlich als Verteidigungshandlungen gewertet werden müssten.

    Der eigentliche Angriff ist doch, daß das Regime eine Siedlungspolitik gegen den Willen von 90% des Volkes durchführt.

    Und wenn die Menschen Sachbeschädigungen durchführen mit der Absicht, diese zu verlangsamen, so ist dies eine zulässige Aktion gegen ein diktatorisches Regime.

    .

    Aber genau so muss man doch sagen, daß Anja Reschke und das restliche deutschenhassende Geschmeiß natürlich eine Mitverantwortung für jede Straftat tragen, die von ihren Söldnern begangen wurde.

    Wenn ich jemandem absichtlich ein Hornissen-Nest ins Schlafzimmer werfe, dann trage ich natürlich auch eine Verantwortung für alles, was daraus resultiert.

    Hier seht ihr wieder ein Grundprinzip des Lebens:

    “Haltet den Dieb!!”, schrie der Räuber…

    oder anders:

    Das, was man bei anderen kritisiert, ist man in viel größerem Maße selber.

    .

    Der Grund also, warum Reschke, Maaß, Gauck, Merkel, Gabriel, etc. so laut jammern, PEGIDA trüge eine Mitverantwortung für die Angriffe auf Asylunterkünfte, ist der,

    daß sie dadurch davon ablenken wollen, daß natürlich sie selber die volle Verantwortung für die Siedlungspolitik und alle damit verbundenen Sachen (Vergewaltigungen, Prügeleien, Angst, Terror, etc.) tragen.

    Und ganz logisch gedacht, tragen die Politiker sogar die Verantwortung für PEGIDA.

    Denn wenn es keine Siedlungspolitik gäbe, gäbe es auch keine Notwendigkeit für die Menschen, bei PEGIDA mitzulaufen.

    .

    Nun kommen wir zur letzten Frage:

    Warum?

    Was hat Reschke davon, wenn Frauen vergewaltigt werden?

    Die Antwort ist einfach.

    Reschke ist eine Top-Journalistin und identifiziert sich selber als Teil der “Elite”.

    Diese “Elite” kann nur dann über das Volk herrschen, wenn das Volk durch ANGST und SCHULD gefügig gemacht wurde.

    Die Siedlungspolitik wird unter anderem aus dem Grund durchgeführt, daß die Ausländer die Deutschen terrorisieren.

    Und das können sie eben dann am besten, wenn die Deutschen arglos sind.

    Mit ihren Lügen über die Harmlosigkeit ihrer Söldner will Reschke dafür sorgen, daß es noch genügend arglose Deutsche gibt, die ihren Söldnern als Opfer dienen können.

    .

    Gauck söldner

    .

    Wenn ihr euch also abends nicht mehr aus dem Haus traut,

    wenn eure Freundin von einem Asylberwerber angegrabscht wurde,

    wenn euer Kind auf dem Schulhof Drogen angeboten bekommt,

    wenn ihr selber in der Stadt vor den Söldnerhorden fliehen müsst,

    dann stellt euch Anja Reschke vor.

    Sie lacht dann.

    Sie freut sich.

    Den Bonzen geht es nur dann gut, wenn es dem Volk schlecht geht.

    Jedes Mal, wenn ein Deutscher totgeschlagen oder eine Deutsche vergewaltigt wurde, knallen bei den deutschen Bonzen die Champagnerkorken!

    .

    Die deutschen Bonzen führen einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die kriminellen Ausländer sind ihre Soldaten.

    Die deutschen Bonzen führen einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die kriminellen Ausländer sind ihre Soldaten.

    .

    Dieser Satz ist der Schlüssel zu allem.

    Wenn ihr euer Leben, euer Land und alles, was jetzt passiert, nicht versteht, stellt euch diese einfache Frage:

    “Könnte es daran liegen, daß die deutschen Bonzen Krieg gegen mich führen und die kriminellen Ausländer ihre Soldaten sind?”

    .

    Gauck flüchtlinge neu

    (Gauck bei der Anwerbung neuer Söldner, die das deutsche Volk terrorisieren sollen)

    .

    Ja.

    Daran liegt es.

    Was hier passiert, ist kein “Bürgerkrieg”, es ist Klassenkampf.

    “Oben” führt Krieg gegen “Unten”.

    Die Deutschen sind nur noch zu blind, das zu begreifen und die Aufgabe von PI und dergleichen ist, euch Sand in die Augen zu streuen.

    Es ist nicht “der Islam”, der Europa angreift.

    Es sind deutsche Bonzen, die mit überwiegend islamischen aggressiven Söldnern einen Krieg gegen ihr eigenes Volk führen.

    Das ist der Grund für alles.

    Dieser eine Satz.

    Die deutschen Bonzen führen einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die kriminellen Ausländer sind ihre Soldaten.

    .

    Jeder Deutsche, der bei irgendeiner Wahl noch CDU/CSU/SPD/Grüne wählt, ist dumm wie Scheiße.

    Was wir jetzt haben, ist ein kapitalistisch-faschistischer Apartheidsstaat, die CDU/CSU/SPD haben ein Terror-Regime errichtet.

    Und jedes dumme Arschloch, das diese Parteien wählt, trägt die direkte Verantwortung dafür.

    Würdet ihr nicht ehrlich zustimmen, daß alles, was die CDU seit 5 Jahren macht, letztlich nur dazu führt, den Terror im Volk zu erhöhen?

    Erst Grenzkontrollen abschaffen und dann sagen: “Ui, aufpassen, könnten Terroristen darunter sein!”

    Verarschen kann ich mich auch alleine…

    Die wahren Terroristen, das sind die Leute von der CDU/CSU/SPD.

    Die CDU ist die Wurzel allen Terrors in Europa.

    Und letztlich sind es die CDU-Wähler, die die Verantwortung und Mitschuld für alle Opfer tragen, die die Siedlungspolitik gefordert hat und noch fordern wird.

    .

    merkel zombie

    (Machen wir der CDU/CSU ein Ende, bevor sie uns ein Ende macht)

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeanja reschkeGauck söldnerGauck flüchtlinge neumerkel zombieki11erbeeanja reschkeGauck söldnerGauck flüchtlinge neumerkel zombie

    0 0
  • 01/05/16--10:16: Zu den Silvester-Ereignissen
  • .

    asylrecht

    (Die Blonde rechts hat hoffentlich schön in Köln Silvester gefeiert. Aber der Witz ist: deren größte Sorge würde selbst nach einer Vergewaltigung sein, daß nicht “die bösen Rechten” diesen Fall instrumentalisieren. Und schließlich: “Es sind ja nicht alle so!”)

    .

    Es geht um die sexuellen Belästigungen in der Silvesternacht.

    Wer ist denn derjenige, der für die innere Sicherheit in Deutschland verantwortlich ist?

    Der Bundes-Innenminister Thomas de Maiziere (CDU).

    .

    Was ist über ihn bekannt?

    Bei wikipedia kann man nachlesen, daß er zur Zeit der “Sachsensumpf”-Affäre der amtierende Innenminister von Sachsen war und dafür sorgte, daß die Kinderschänder vor Strafverfolgung geschützt wurden, weil sie zur “Elite” gehörten: Richter, Politiker, Beamte.

    Die Sachsensumpf-Affäre ist der größte Kinderschänder-Skandal in der Geschichte der BRD und wie oft hört man davon?

    Nie.

    Das beschissene “konservative” Geschmeiß, das auf PI liest, zeigt ständig mit dem Finger auf die “Grünen”, die angeblich “Kinderschänder” seien.

    Warum?

    Um davon abzulenken, daß natürlich die größten Kinderschänder bei den Konservativen zu finden sind, bei der CDU/CSU.

    Wen wunderts?

    Wofür steht denn das “C”?

    Für CHRISTEN, also für die Kirche.

    Die Kirche in Europa hat doch die längste Tradition im Missbrauch von Kindern, oder irre ich mich?

    Darum ist natürlich klar, daß der größte Kinderschänderskandal in Sachsen passieren musste, unter Biedenkopf als allein regierendem Ministerpräsidenten und unter de Maiziere als regierendem Innenminister.

    Beide CDU, beide Abschaum.

    .

    Okay, zählen wir jetzt 1+1 zusammen.

    In der Bundesrepublik Deutschland liegt die innere Sicherheit in den Händen einer Person, die nachweislich Kinderschänder vor Strafverfolgung geschützt hat.

    Und dann wundert ihr euch, daß in diesem Land eure Frauen/Mädchen sexuell belästigt werden können, ohne daß das Konsequenzen nach sich zieht?

    Wie bescheuert sind die Deutschen?

    Seid ihr das dümmste Volk der Welt?

    Ich glaube ja.

    .

    CDU-Wähler

    (Dumm, dümmer, CDU-Wähler)

    .

    Drehen wir es doch einfach mal um.

    Stellen wir uns vor, ihr erfahrt, daß der japanische Innenminister in der Vergangenheit Kinderschänder gedeckt und geschützt hat.

    Und nun erfahrt ihr weiter, daß Japanerinnen ungestraft sexuell belästigt werden können, ohne daß der Innenminister etwas tut.

    Ein Japaner kommt nun zu euch und beklagt die Situation.

    Was sagt ihr?

    Seid ehrlich!

    Habt ihr Mitleid?

    Nein, ihr lacht ihn aus.

    Ihr sagt zu ihm:

    “Du Vollidiot, wenn ihr einen Innenminister habt, der nachweislich Kinderschänder schützt, dann ist doch klar, daß er es jetzt wieder tut! Was gibts denn da zu Jammern? Wer zwingt euch denn, den Arsch und seine Partei zu wählen? Warum demonstriert ihr nicht gegen ihn und verlangt seinen Rücktritt?”

    Oder?

    Würdet ihr doch machen!

    Würde jeder machen.

    .

    misere Kinderschänder

    .

    Das ist doch kein Hexenwerk.

    Jeder kann bei wikipedia nachlesen, was “Sachsensumpf” ist und wer darin verwickelt war.

    Alles ausschließlich CDU-Leute.

    Und der Haupt-Verantwortliche, Thomas de Maiziere, ist jetzt BUNDES-Innenminister.

    Und dann jammert ihr rum, daß unter seiner Herrschaft so etwas wie zu Silvester passieren kann.

    .

    Ich mein: Gehts noch?

    Von wem wollt ihr denn Mitleid?

    Für so ein Volk wie eures hättet ihr doch auch kein Mitleid, oder?

    Ihr seid sogar so bescheuert, ihr schimpft auf die Ausländer, aber erkennt gar nicht, daß diese natürlich nur das machen können, was man sie lässt.

    Und, wo hört man, daß de Maiziere zurücktreten soll?

    Wo hört man, daß der Polizeipräsident von Köln rausgeschmissen werden soll?

    Wo hört man, daß wütende Bürger vor den Polizeiwachen demonstrieren?

    Wo hallt es durch das Land: “NIE WIEDER CDU!!”?

    .

    Nirgendwo.

    Weil ihr doof seid.

    Und schwach.

    Und Kriecher.

    Anstatt klipp und klar zu sagen:

    “Unsere Polizisten sind alle Verbrecher und es ist eine Schande, was in diesem Land Polizist sein darf!”,

    fangt ihr an, sie zu entschuldigen!

    “Die haben auch einen Job! Die haben auch Kinder! Die müssen an ihre Familie denken! Die führen nur Befehle aus!”

    .

    Polizist

    (“Mimimi, der muss an seine Familie denken! Eins, zwei, danke Polizei! Drei, vier, ich bin dumm wie Scheiße und wähle CDU!”)

    .

    Es ist so erbärmlich.

    Es ist so widerlich.

    Ihr leckt genüsslich den Stiefel der Obrigkeit ab, der euch in den Dreck tritt und bettelt um Nachschlag.

    Wie kann man nur so tief sinken, Entschuldigungen für denjenigen zu finden, der einem absichtlich Schaden zufügt?

    Falls ihr es nicht versteht:

    Polizisten werden nicht dafür bezahlt, daß sie an ihre Familien denken.

    Polizisten werden dafür bezahlt, daß sie an UNSERE Familien denken.

    .

    Idee

    .

    Wenn Polizisten schlau wären, was sie nicht sind, dann würden sie verstehen, daß sie natürlich auch an ihre Familien denken, wenn sie an unsere Familien denken!

    Denn der Kriminelle, der unseren Familien nichts tun kann, kann auch ihren Familien nichts tun.

    Wenn aber Polizisten Kriminelle immer wieder freilassen und nur darauf achten, daß ihnen selber nichts passiert, dann sind die Polizisten Verbrecher, die die Kriminellen als Waffe gegen das eigene Volk benutzen.

    Oder?

    Wenn ich einen tollwütigen Hund auf die Menschen loslasse und ihn nur dann maßregele, wenn er mich angreift, dann würde nur ein Narr nicht verstehen, daß der tollwütige Hund mein Werkzeug ist, um die anderen Menschen zu verängstigen.

    .

    Es ist wirklich unglaublich.

    Die Deutschen waren mal so ein anständiges Volk, jetzt sind sie nur noch saublöde Arbeitssklaven ohne Mut, Ehre und Verstand.

    Wenn man Würmer züchten könnte, die CDU wählen und Smartphones bedienen können, dann wären sie vermutlich nicht von Deutschen zu unterscheiden.

    Weil Deutsche ansonsten auch nur noch im Dreck rumkriechen wie Würmer.

    .

    Aber nochmal zurück zur eigentlichen Frage:

    Ihr legt die Sicherheit eurer Frauen und Kinder in die Hände einer Person, die nachweislich Kinderschänder geschützt hat und wundert euch dann darüber, daß so etwas wie in Köln passiert?

    Wie bescheuert seid ihr eigentlich?

    Die ganze Welt hat begonnen, euch zu verachten und Deutschland als das zu sehen, was es ist:

    Eine Mischung aus Arbeitslager und Irrenhaus mit Internet und Bundesliga.

    .

    kuscheltiere

    (Mal unter uns: angenommen ihr wäret Ausländer, würdet von den Ereignissen in Köln hören und dann dieses Bild sehen. Würdet ihr nicht auch denken, daß die Deutschen alle irre sind? Vielleicht wäre das ja alles nicht passiert, wenn man den armen “Flüchtlingen” mehr Hab-dich-lieb-Bärchis geschenkt hätte? Also noch mehr “Willkommenskultur”, zack, zack!)

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Sorry für die Wortwahl, aber das ehrlose konservative Geschmeiß, vor allem auf PI, erzeugt bei mir bloß noch Ekel.

    .

    .



    ki11erbeeasylrechtCDU-Wählermisere KinderschänderPolizistIdeekuscheltiereki11erbeeasylrechtCDU-Wählermisere KinderschänderPolizistIdeekuscheltiere

    0 0
  • 01/06/16--12:08: Stichproben und Einzelfälle
  • .

    killerbee

    .

    Manche Leute, vor allem beschissene “konservative” CDU-Wähler reagieren immer aufgeschreckt, wenn ich sage, daß alle Polizisten in Deutschland krimineller Abschaum sind.

    Sie fragen sich dann, wie ich darauf komme und bestehen darauf, daß die aber “eigentlich auf unserer Seite” stehen.

    Nun: ich erkläre es euch.

    Es ist ganz einfach, ihr werdet es sofort verstehen.

    .

    Stellt euch vor, ihr arbeitet in einer Fabrik, die pro Stunde 1.000 Brötchen backt.

    Nach 8 Stunden werden alle Brötchen eingeschweißt und versendet.

    Angenommen, ihr wäret der Schichtleiter, der für die Qualität der Brötchen zuständig ist.

    Wie geht ihr vor?

    Ihr könnt nicht jedes Brötchen anbeißen.

    Also nehmt ihr eine STICHPROBE aus den 8.000 Brötchen; sagen wir 5 Stück.

    .

    Nehmen wir also an, ihr greift ganz zufällig 5 Brötchen heraus.

    Das erste schmeckt irgendwie alt und muffig.

    Das zweite schmeckt alt und muffig.

    Das dritte und vierte auch.

    Das fünfte ist ein bisschen besser, aber immer noch ungenießbar.

    .

    Frage: Was macht ihr?

    Antwort: Ihr schmeißt natürlich alle 8.000 Brötchen weg.

    Die ganze Charge ist offensichtlich irgendwie versaut.

    .

    Ein Dummkopf wird jetzt fragen:

    “Wieso? Der hat doch gar nicht alle 8.000 Brötchen probiert, sondern nur 5! Woher will der wissen, ob nicht die restlichen 7.995 gut sind?”

    Die Antwort darauf liefert die Statistik.

    Wie groß ist die Chance, daß 7.995 Brötchen gut sind und man zufällig bei der Stichprobe ausgerechnet die 5 erwischt hat, die schlecht waren?

    Sie ist praktisch Null.

    .

    Idee

    .

    Ich habe Statistik immer gehasst, vielleicht kann jemand von euch genau ausrechnen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist.

    Aber ihr alle versteht sehr leicht das Prinzip der Stichprobe.

    Wenn ich aus einer Charge von z.B. von 250.000 Einheiten zufällig 10 probiere und die weisen alle denselben Fehler auf, dann kann man daraus zwingend logisch ableiten, daß ALLE Einheiten diesen Fehler aufweisen.

    .

    Was hat dieses Beispiel jetzt mit Polizisten zu tun?

    Ganz einfach. Jeder von uns führt jeden Tag Stichproben durch.

    Und diese Stichproben lassen natürlich Rückschlüsse auf die Gesamtheit zu.

    .

    Polizist

    .

    Es gibt in Deutschland ca. 250.000 Polizisten.

    Nun machen wir eine Stichprobe.

    Wir gehen einfach in Bochum in eine Polizeiwache und wollen eine Anzeige aufgeben, weil wir von einem Asylbewerber verprügelt wurden.

    Der Polizist, der sie aufnehmen soll, ist ein fettes Schwein, der noch nicht einmal von seinem Stuhl aufsteht und sagt, er habe keine Zeit.

    OK, erste Stichprobe.

    Nun gehen wir nach Dortmund in die erstbeste Polizeiwache und der Polizist verhält sich EXAKT so wie in Bochum.

    Lustlos, abwiegelnd und wieder ein fettes Schwein.

    Nun gehen wir nach Köln und wieder dasselbe Spiel.

    .

    Seht ihr den Bezug zum Beispiel in der Fabrik?

    Ihr habt eine Stichprobe durchgeführt.

    Die Chance, daß ihr bei 250.000 Polizisten zufällig genau die 3 Polizisten gezogen habt, die “faule Eier” sind, während die anderen alle anständig sind, ist NULL.

    .

    Darum rate ich euch: vertraut auf euer Gefühl!

    Lasst euch nicht veralbern!

    Wenn ihr Polizisten in Hamburg, Bremen, München, Köln, Bochum, Dortmund, Leipzig etc. als kriminelle Arschlöcher wahrgenommen habt, dann sind das eben keine Einzelfälle.

    Ihr habt Stichproben durchgeführt und diese lassen den Schluß zu, daß ALLE Polizisten dort kriminelle Arschlöcher sind.

    Denn die Chance, daß ihr unter so vielen Polizisten immer zufällig ausgerechnet die schlechten erwischt, aber die guten die Mehrheit darstellen, ist NULL.

    .

    einprügeln

    .

    Ich kann euch aus meiner Erfahrung sagen, daß Polizisten ALLE Feiglinge, Lügner und Opportunisten sind.

    ALLE.

    Das liegt daran, daß dieser Beruf eben genau diese Leute anzieht, denn der Feigling braucht eine Uniform und eine Pistole, um damit seine Komplexe zu kaschieren.

    Ich will aber zugeben, daß es ein West-Ost-Gefälle gibt.

    Die Polizisten in NRW, Hessen, Bayern, Baden-Württemberg und den Stadtstaaten könnt ihr alle vergessen.

    Das sind fette Schweine, die in ihrem Wagen zwischen Bäckerei und Pommesbude pendeln und ansonsten zu 5t in der 30er-Zone Radarkontrollen machen.

    Die empfinden die Bürger als Belästigung und es interessiert sie einen Dreck, ob ihr, eure Frau oder eure Tochter totgeprügelt werden.

    Das müsst ihr verstehen.

    Oder habt ihr jemals davon gehört, daß Polizisten z.B. nach dem Mord an Daniel Siefert, Jonny K oder Maria in Berlin sich bei den Hinterbliebenen entschuldigten oder eine Mahnwache abhielten?

    Habt ihr überhaupt jemals gesehen, daß Polizisten sich für Opfer ihres Versagens interessierten?

    Ich noch nie.

    Nur wenn sie selber aufs Maul kriegen, fangen sie an rumzuflennen, weil sie sich halt für etwas besseres halten, nicht dem Volk zugehörig.

    Solange nur andere Opfer von Kriminalität werden, interessiert das keinen Polizisten.

    .

    Hier im Osten ist es noch ein bisschen besser, aber je länger das faschistische Merkel-Regime an der Macht ist, desto mehr Zeit hat es, alle Strukturen zu korrumpieren.

    Ich würde aus dem Bauch heraus sagen, daß der Anteil von korrupten Psychopathen bei der Polizei im Westen bei etwa 99,9% liegt; also einer von 1000 ist anständig.

    Im Osten schätze ich, daß es noch etwa 40% anständige Polizisten gibt.

    .

    Polizisten nicht bedient

    (Noch Wunschdenken. Aber man muss ja keine Schilder aufhängen, sondern kann Polizisten auf andere Art zeigen, was man von ihnen hält, indem man sie meidet wie einen Haufen Hundekot)

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Übrigens, auch der “NSU”-Skandal war natürlich eine Stichprobe.

    Es gibt in Deutschland mit Sicherheit zigtausende Leute bei den Geheimdiensten, in der Politik, in den Medien, bei der Polizei, bei der Justiz, die 100% wissen, daß die Uwes und Beate mit den ihnen zur Last gelegten Verbrechen nichts zu tun hatten.

    Und wer von diesen zigtausenden Leuten hat öffentlich den Mund aufgemacht?

    Keiner.

    Was sagt das über den Korruptionsgrad dieser Strukturen aus?

    100%.

    Da gibt es auch nichts zu diskutieren.

    Die gesamte “Elite” dieses Landes ist Negativauslese.

    Abschaum.

    Was in gesunden Ländern sofort in den Knast wandert, fällt hier die Karriereleiter hoch.

    Und dann sieht ein Land halt nach ein paar Jahren so aus wie Deutschland 2016.

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeIdeePolizisteinprügelnPolizisten nicht bedientki11erbeekillerbeeIdeePolizisteinprügelnPolizisten nicht bedient

    0 0
  • 01/07/16--02:30: Strategie
  • .

    Falle1

    .

    Um in einem “Krieg” siegreich zu sein, muss man die richtige Strategie finden.

    Die richtige Strategie kann man nur entwickeln, wenn man versteht, was gerade passiert.

    Unsere Feinde kontrollieren die Massenmedien und auch viele blogs (PI), um uns eben daran zu hindern, zu verstehen, was hier passiert.

    .

    Die Massenmedien benutzen die Vokabeln “Flüchtlingskrise” oder “Flüchtlings-Tsunami” und ähnliches.

    Sie tun so, als sei die jetzige Situation das Resultat von Naturereignissen oder höherer Gewalt.

    Die alternativen Desinfo-Blogs wie das zionistisch-liberale PI benutzen ständig den Begriff “Invasoren” oder “Invasion”.

    .

    Beides ist falsch.

    Was in Wirklichkeit passiert, lässt sich mit einem Satz beschreiben:

    Die Bonzen in Deutschland führen Krieg gegen ihr eigenes Volk.

    .

    Gauck söldner

    .

    Mit diesem einen simplen Satz könnt ihr alles erklären, was jetzt passiert und worauf die anderen keine Antworten haben.

    Warum zum Beispiel wurden die sexuellen Belästigungen von der Polizei geduldet und sie nahm nicht einmal Anzeigen auf?

    Wäre es wirklich eine Invasion, wie PI behauptet, warum bemüht sich der Staat nicht, die Invasoren in Schach zu halten?

    Wenn ich der König eines Landes bin und eine Invasionsarmee fällt ein, werde ich doch alles mobilisieren, um mich zu wehren.

    Denn wenn die Feinde erfolgreich sind, werden sie mich vom Thron stürzen und ihren eigenen König darauf setzen.

    Es ist also pure Selbsterhaltung, wenn die Mächtigen eine Invasionsarmee mit aller Macht abwehren.

    .

    Aber genau das passiert doch nicht!

    Im Gegenteil.

    Merkel als Chefin ist die, die unnachgiebig daran festhält, daß es keine Obergrenze für die Aufnahme von Ausländern geben solle.

    Merkel bricht das Grundgesetz, EU-Recht und Völkerrecht, um ihre Siedlungspolitik durchzuführen.

    Also muss ihre Politik wohl einen immensen Nutzen für sie haben, sonst ginge sie dieses Risiko nicht ein.

    Die Siedlungspolitik muss ihrem Macht-Erhalt dienen; sonst würde sie nicht passieren.

    .

    Man muss nur logisch denken und erkennt sofort, daß die jetzigen Abläufe keine “Invasion” ist, die Merkels Macht gefährdet, sondern die gezielte Ansiedlung von Menschen, die Merkels Machterhalt dienen.

    Die deutschen Bonzen führen einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die Ausländer sind ihre Soldaten.

    So einfach.

    .

    Söldner

    .

    Wenn man das erkannt hat, ist die Frage nach der richtigen Strategie in diesem Kampf wichtig.

    Dazu bediene ich mich am besten der Burgparabel:

    Eine Burg mit 50.000 Mann wird von 2 Millionen feindlichen Soldaten belagert.

    Die korrupte Burgwache lässt die Zugbrücke runter und nun kommen die Feinde durch das Tor.

    Wen bekämpft ihr zuerst: die einströmenden Feinde oder die Burgwache, um die Zugbrücke wieder hochzumachen?

    .

    Die Antwort ist kinderleicht.

    Auch wenn die einströmenden Feinde das primäre Ziel zu sein scheinen, darf man sie nicht primär bekämpfen.

    Die absolute Priorität hat natürlich die Burgwache!

    Denn draußen stehen 2 Millionen feindliche Soldaten.

    Wenn die durch das Tor kommen, fällt die Stadt 100%ig.

    Man muss also erst den Einstrom der feindlichen Kämpfer verhindern und darf die eingedrungenen erst dann bekämpfen, wenn die Zugbrücke wieder oben ist.

    .

    Letztlich ist es eine pure Frage der Mathematik.

    Wenn die Verteidigung es schafft, pro Minute 10 Eindringlinge zu töten, aber pro Minute 50 reinkommen, dann hat man nach einer Minute 40 Feinde im Inneren der Burg, nach zwei Minuten 80, nach drei Minuten 120 usw.

    Genau so sieht es auch mit der Siedlungspolitik in der BRD aus; da ist es sogar noch klarer.

    Wie viele Ausländer werden pro Tag hier angesiedelt? Sagen wir 2500.

    Und wie viele Ausländer werden pro Tag vom deutschen Volk zurückgeführt? Vielleicht Hundert.

    Daraus folgt logisch, daß die oberste Priorität darin liegen muss, den Einstrom zum Erliegen zu bringen.

    .

    Wenn ihr jeden Tag 3000 Ausländer  zurückführen würdet, dann wären Grenzschließungen sekundär, weil deren Zahl jeden Tag um 500 abnehmen würde.

    Aber weil jeden Tag mehr reingeholt werden als zurückgeführt werden, arbeitet die Zeit für die Leute, die sie reinholen.

    Sie müssen nur das jetzige Verhältnis aufrecht erhalten und brauchen nichts weiter zu tun als zu warten.

    .

    Tod

    (Manchmal bringt “Hoffen und Warten” einen nicht weiter…)

    .

    Ich kann euch das auch anhand der Schiffsparabel verdeutlichen.

    Durch ein Loch im Schiffsrumpf kommen jede Minute 1000 Liter.

    Welche Strategie sollte man wählen, um dieses Problem zu lösen?

    Erst das Wasser abpumpen oder erst das Loch stopfen?

    .

    Die Antwort ist von der Leistung der Pumpen abhängig.

    Wenn die Pumpen es schaffen, mehr als 1000 Liter pro Minute abzupumpen, braucht ihr das Loch nicht zu stopfen.

    Aber wenn die Pumpen weniger leisten, dann wird das Schiff irgendwann untergehen, wenn man nicht zuerst das Loch stopft.

    .

    Ich weiß, daß ihr emotional seid; der Feind will euch emotional haben, weil dann der Verstand aussetzt.

    Solange ihr glaubt, es handele sich um eine Invasion und die Ausländer oder der Islam oder die Juden oder die Amerikaner oder sonstwer seien euer Feind, solange habt ihr keine Chance.

    Darum nochmal:

    Nicht die Ausländer bekämpfen euch, sondern Deutsche bekämpfen euch und die Ausländer sind ihre Soldaten.

    Merkel ist genial.

    Sie hat es geschafft, ohne nennenswerten Widerstand eine Armee in diesem Land zu stationieren.

    Was war ihr Trick?

    Sie musste uns nur einreden, es handele sich statt Soldaten um “Flüchtlinge”.

    .

    troja

    .

    Der Vergleich mit dem trojanischen Pferd ist hier durchaus angebracht, allerdings gibt es auch Unterschiede.

    Die Trojaner wussten nicht, daß im Holzpferd Griechen waren, die sie von innen bekämpfen würden, als sie es in die Stadt holten.

    Merkel und ihre Komplizen wissen genau, was sich im Holzpferd befindet.

    Nur deshalb haben sie es überhaupt mit so großem Aufwand in dieses Land geschafft.

    .

    Nochmal:

    Hier kämpfen nicht Moslems oder “der Islam” oder “Sure 12” gegen das deutsche Volk.

    Hier kämpft die deutsche “Elite” gegen ihr eigenes Volk und die Ausländer sind ihre Soldaten.

    Ist es darum nicht außerordentlich passend, daß diese Soldaten oft in ausgedienten KASERNEN untergebracht werden und in FELDBETTEN schlafen?

    Wie Soldaten es nun mal tun…

    .

    Vielleicht werdet ihr einwenden, daß die Soldaten keine Befehle vom CDU-Regime bekommen.

    Stimmt.

    Wozu auch?

    Ein guter Politiker sorgt dafür, daß die Leute von sich aus das machen, was ich von ihnen will.

    Angenommen, ich würde wollen, daß das Volk nach mehr Überwachung schreit, was würde ich machen?

    Ich würde tausende junge alleinstehende Männer in Flüchtlingsheime zwängen und ihnen eine Ausgangssperre verordnen.

    Nach einer Woche würde ich sie ausgerechnet zu Silvester rauslassen, wo junge hübsche Frauen in Feierlaune durch die Stadt ziehen.

    Und dann würde ich noch meinem Innenminister sagen, er solle die Polizisten anweisen, untätig zu sein.

    Anschließend stelle ich mich ganz besorgt hin, verurteile diese Taten aufs Schärfste und verspreche, daß so etwas nie wieder vorkommen wird, wir aber mehr Überwachung, mehr Stellen für die Polizei und bessere Bezahlung für Polizisten brauchen.

    .

    SO geht Politik.

    Merkel ist eine der besten, wenn nicht sogar die beste.

    Ein guter Politiker macht nichts.

    Er sorgt dafür, daß das, was passieren soll, von alleine passiert und er nicht damit in Verbindung gebracht wird.

    Ja, woher sollte Merkel auch wissen, daß es zu diesen massiven Belästigungen kommen würde, wenn tausende junge männliche Flüchtlinge zu Silvester auf den Partymeilen auftauchen und die Polizei nicht eingreift?

    Woher sollte ein Bauer wissen, daß der Fuchs die Hühner reißt, wenn er ihn in den Hühnerstall sperrt?

    Unterschätzt niemals Merkel.

    Ihr denkt über die Lösung der jetzigen Probleme nach, aber sie ist mit ihren Planungen schon mindestens 3 Jahre weiter.

    .

    Merkel Exorzist

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeFalle1Gauck söldnerSöldnerTodtrojaMerkel Exorzistki11erbeeFalle1Gauck söldnerSöldnerTodtrojaMerkel Exorzist

    0 0

    .

    Eine Gruppe junger Männer soll nach SWR-Informationen an Silvester in Weil am Rhein zwei minderjährige Mädchen vergewaltigt haben.

    Die Staatsanwaltschaft Lörrach hat sich dazu bislang noch nicht geäußert.

    Die beiden Mädchen, 14 und 15 Jahre alt, sind nach SWR-Informationen mehrfach vergewaltigt worden. […]

    (Link)

    .

    Wisst ihr, welche Bilder mir da als erste einfallen?

    Die hier:

    .

    kuscheltiere

    .

    Volkstod5

    .

    rape us

    .

    asylrecht

    .

    Bielefeld Turnhalle

    .

    bleiberecht

    .

    .

    Mal im Ernst:

    Wie doof ist das deutsche Volk zu glauben, irgendwer hätte Mitleid mit euch?

    Ihr bekommt jetzt das, was ihr in den letzten Jahren nicht verhindert habt.

    Wisst ihr, wie ich und jeder andere vernünftige Mensch vor dem Monitor sitzen, wenn wir so etwas lesen?

    So:

    .

    shrug

    (“So what?”)

    .

    .

    Was kann die Welt dafür, daß ihr zu schwach seid, “Nein” zu Merkel zu sagen?

    Was kann die Welt dafür, daß ihr kein Volk mehr seid, sondern bloß noch eine Ansammlung von Egoisten, denen alles egal ist, solange es einem selber gut geht?

    Was kann die Welt für eure Dummheit?

    .

    Ast

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    .

    darwin award

    .

    .



    ki11erbeekuscheltiereVolkstod5rape usasylrechtBielefeld TurnhallebleiberechtshrugAstdarwin awardki11erbeekuscheltiereVolkstod5rape usasylrechtBielefeld TurnhallebleiberechtshrugAstdarwin award

    0 0
  • 01/08/16--00:36: Video-Analyse
  • .

    .

    Es geht um obiges Video.

    Leute wundern sich, warum ich es in meinem Kommentarbereich als “Desinformation” lösche und ich werde es erklären.

    Allerdings werde ich nicht das ganze Video besprechen, sondern bloß die ersten paar Minuten.

    Ich kann das Gelaber von Schwachköpfen nicht lange ertragen…

    Ich schreibe es als Dialog und meine mit “du” immer den Ersteller des Videos.

    .

    – du fragst ganz am Anfang, wo denn nach den Ereignissen von Silvester die Politiker seien und nennst namentlich Merkel und Gauck

    Nun, die Antwort ist einfach.

    Wer nicht einmal seinen Mund aufmacht, wenn man einer schwangeren Deutschen mit dem Messer in den Bauch sticht, sie mit Benzin übergießt und anschließend lebend verbrennt, der soll jetzt was zu ein paar begrabschten/vergewaltigten Frauen sagen?

    Bist du bekloppt oder was?

    Du Vollidiot hast noch gar nicht begriffen, was hier los ist und ich hoffe, die meisten Deutschen sind schlauer als du!

    Verstehst du nicht, daß die Bonzen gerade einen Krieg gegen ihr Volk führen und die kriminellen Ausländer ihre Soldaten sind?

    Und die Soldaten machen genau das, was sie sollen: das Volk schikanieren, das Volk verängstigen.

    Glaubst du, du bist schlau und alle anderen sind dumm?

    Glaubst du allen Ernstes, die Geheimdienste und die Politiker wüssten nicht, was sie hier reingeholt haben?

    Überraschung:

    Die Politiker haben die Leute reingeholt WEIL sie von ihnen EXAKT das wollen, was sie machen.

    Verstehst du?

    WEIL!

    .

    Merkel und Gauck sind keine plumpen Lügner.

    Das ist der Grund, warum sie sich nicht vor die Kameras stellen.

    Denn würden sie die Wahrheit sagen, so würde diese lauten:

    .

    “Liebe Ausländer, ihr habt eure Sache gut gemacht.

    Die dummen Deutschen schreien nach mehr Überwachung und kommen zu uns gelaufen, um die Probleme zu lösen, die WIR erschaffen haben.

    So dumm ist unser Volk.

    Es läuft also alles nach Plan.

    Nun geht zurück in eure Heime und wartet auf euren nächsten Einsatz.”

    .

    Merkel angst

    (Volk hat Angst und quakt nach Merkel. Ausgerechnet nach Merkel! Dumm wie Brot. Mission accomplished.)

    .

    – der dumme Schwachkopf blökt als nächstes ins Mikro, es sei Aufgabe der Bundeskanzlerin, zu den Ereignissen Stellung zu nehmen

    Meine Güte, man weiß gar nicht, was man dazu noch schreiben soll…

    Hast du dumme Sau noch überhaupt nicht begriffen, daß es die Bundeskanzlerin ist, wegen der die Leute hier sind?

    Verstehst du dumme Sau gar nichts?

    Glaubst du, Merkel hat die Leute hergeholt, weil sie menschenfreundlich ist?

    Nein, sie hat sie reingeholt, weil sie ihrer Agenda dienen!

    Und es ist nicht die Aufgabe der Kanzlerin, Stellung zu den Ereignissen zu nehmen.

    Es ist Aufgabe einer guten Kanzlerin, den Volkswillen umzusetzen.

    Hätte sie das getan, wäre nichts von alldem passiert, was in Köln/Hamburg/Stuttgart geschehen ist.

    Anders gesagt: es ist nicht die Aufgabe eines Kanzlers, Stellung zu einem Feuer zu nehmen, das er selbst gelegt hat.

    Es ist die Aufgabe eines Kanzlers dafür zu sorgen, daß es erst gar nicht brennt.

    .

    – die dumme Sau greint als nächstes in die Kamera etwas von einem “allgemeinen Irrsinn”, der hier ausgebrochen zu sein scheint

    Hier sieht man wieder das Haupt-Problem dummer Menschen.

    Dumme Menschen sind dumm, halten sich aber selber für extrem schlau.

    Wenn dumme Menschen nun Handlungen sehen, die sie nicht verstehen, dann glauben sie, der andere wäre dumm.

    Die Wahrheit ist: der andere ist schlau, nur der Dumme ist eben nicht in der Lage, die Handlungen des Schlauen zu verstehen.

    .

    Idee

    .

    Jetzt mal ganz im Ernst:

    Wie kann man bei den jetzigen Abläufen annehmen, es würde kein Plan dahinterstecken?

    Das ist un-möglich!

    Glaubst du, Merkel und ihr gesamtes Drecksregime brechen das Grundgesetz, EU-Recht und machen jetzt so einen Aufriss, um hier Ausländer anzusiedeln, weil kein Plan dahintersteckt?

    Echt, wie dumm muss man sein…

    Wenn der dumme Schwachkopf einfach mal sein Maul halten und 5 Minuten in sich gehen würde, dann kristallisiert sich irgendwann eine Aussage heraus:

    .

    “Die Politiker machen das nicht, weil sie irre sind.

    Die Politiker machen das, weil es ihnen nützt.”

    .

    Und von diesem Punkt aus ist es doch nicht mehr weit bis zur Wahrheit; man muss nur noch 1+1 zusammenzählen.

    Die Wahrheit ist:

    Die Bonzen in Deutschland führen einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die Ausländer sind ihre Soldaten.

    Darum werden sie besser behandelt als Deutsche, denn welcher Feldherr ist so dumm, seine Soldaten schlecht zu bezahlen?

    Darum werden sie von der Polizei und der Justiz geschützt, denn welchen Sinn haben Soldaten, die im Gefängnis sitzen?

    .

    .

    So, das wars.

    Eine Minute habe ich mir das Geblöke von dem Typen anhören können, dann war mein Geduldsfaden gerissen.

    Er denkt, er habe etwas verstanden.

    Er hat gar nichts verstanden!

    Er ist wütend, aber dumm.

    Auf Parabel-Ebene:

    Sein Nachbar schmeißt ihm jeden Tag ein Hornissen-Nest in die Wohnung.

    Der Idiot beschwert sich nun über die Hornissen, die ihn jeden Tag stechen und jammert, warum sein Nachbar ihm nicht hilft, die Plage zu bekämpfen.

    Antwort: Warum sollte er? Der Nachbar wirft ihm ja die Hornissen in die Wohnung, DAMIT sie ihn stechen!

    .

    So ist es auch bei Merkel und dem faschistischen CDU-Regime.

    Die haben nicht “aus Versehen” die kriminellen Ausländer aus dem nahen Osten geholt und sie haben auch nicht “aus Versehen” den Polizisten gesagt, sie sollen sie beschützen.

    Nein, sie haben absichtlich die kriminellen Ausländer hergeholt und lassen sie an der langen Leine, DAMIT sie bei Bedarf eben genau das tun, was sie zu Silvester getan haben.

    Merkel und die Vergewaltiger stehen auf derselben Seite.

    Überhaupt ist es idiotisch, einen Bundes-Innenminister zu haben, der nachweislich Kinderschänder vor Strafverfolgung geschützt hat und zu erwarten, daß ausgerechnet dieser Innenminister ein Interesse daran hätte, Frauen und Kinder zu schützen…

    .

    misere Kinderschänder

    .

    Mein Tipp an den Video-Macher:

    Wasch dich, rasier dich, geh zum Frisör und halt dein Maul!

    Du bringst niemanden weiter, sondern lenkst die Aufmerksamkeit der Menschen an die falsche Adresse.

    Und wie dumm kann man sein, ausgerechnet die um Hilfe anzubetteln, die die Situation überhaupt erst erschaffen haben?

    Wer im Jahr 2016 noch nach Merkel oder der CDU/CSU quakt, um die Probleme zu lösen, der ist wahnsinnig.

    Denn:

    .

    “Nur ein Wahnsinniger kann hoffen, daß dieselben Kräfte, die erst den Verfall herbeiführten, nun die Wiederauferstehung bringen könnten.”

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Sorry für die vielen Schimpfworte, aber ich ertrage die Dummheit nicht mehr.

    Es ist doch so offensichtlich, was hier passiert!

    Jedes Kleinkind in Korea/China/Japan versteht die Abläufe in Deutschland, wenn ich sie ihm mal 5 Minuten erkläre.

    Aber erwachsene Deutsche machen solche youtube-Videos, über die man sich nur fremdschämen kann.

    Kann natürlich auch sein, daß der Typ eine V-Person ist, mit genau diesem Auftrag.

    .

    .

     



    ki11erbeeMerkel angstIdeemisere Kinderschänderki11erbeeMerkel angstIdeemisere Kinderschänder

    0 0

    .

    .

    (Danke an what? für das Video!)

    Dieselben Polizisten, die uns volljammern, wie schlimm sie von den bösen Ausländern behandelt werden, stehen mit gezogenem Gummiknüppel da und bedrohen uns, wenn wir etwas dagegen haben, daß hier noch mehr Ausländer angesiedelt werden.

    Dieselben Polizisten, die in Köln “leider auch nichts machen können”, mobilisieren auf einmal zig Streifenwagen und schubsen wehrlose Frauen umher.

    Mehr können Feiglinge eh nie; außer sich an Wehrlosen zu vergreifen.

    .

    Hat euch Deutschen schon mal jemand gesagt, daß ihr das widerlichste Volk der Welt seid?

    Nein?

    Dann sage ich es jetzt.

    Falls doch:

    Egal, das kann man gar nicht oft genug sagen.

    Und die deutschen Polizisten sind die widerlichsten von allen.

    .

    Oligarchie

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Wer im Kommentarbereich schreibt, die Polizisten stehen eigentlich auf unserer Seite oder hätten keine Wahl, wird sofort endgültig gesperrt.

    .

    .



    ki11erbeeOligarchieki11erbeeOligarchie

    0 0

    .

    Kauder

    (Menschen, die freiwillig eine Partei wählen, in der Leute mit solchen Gesichtern Fraktionschef sind, sind mMn nicht zurechnungsfähig.)

    .

    Ich zitiere:

    Fraktionschef Volker Kauder sagte dem “Spiegel”:

    “Wenn Verstöße gegen die europäischen Werte festzustellen sind, müssen die Mitgliedstaaten den Mut zu Sanktionen haben.”

    Er fügte hinzu: “Die polnische Regierung muss wissen: Bestimmte Grundwerte darf man in Europa nicht verletzen.” […]

    .

    Was sind denn die Grundwerte für Europa?

    Vor allem Freiheit.

    FREIHEIT für die BONZEN, tun und lassen zu können, was sie wollen.

    Volkseigentum zu privatisieren.

    Lügen, Betrügen, Morden, Rauben, Plündern.

    Das sind die Grundwerte der Drecksfaschisten aus der CDU/CSU und aller Arschlöcher, die diese Partei noch wählen.

    .

    Die CDU ist die Pest in Europa.

    Sie ist das faulige, böse Herz des Faschismus.

    Die Opfer in der Ukraine gehen auf ihr Konto.

    Millionen Deutsche leben wegen ihr in Not und Elend und Angst.

    Auch in Syrien, Afghanistan und im Irak ist sie immer ganz vorne mit dabei.

    Und nun wollen sie den Polen und anderen freien Völkern Vorschriften machen, wie sie in ihren Ländern zu leben haben.

    .

    Macht ruhig so weiter, liebe Deutsche.

    Bis vor einem Jahr hat man nur über euch gelacht.

    Seit Silvester verachtet man euch.

    Reißt euer Maul weiter auf und die freien Völker werden euch hassen.

    .

    Es ist bald so weit, daß ich mir wünsche, die Slawen marschieren in Deutschland ein.

    Alles nur wegen den scheiß CDU-Wählern.

    Macht ruhig so weiter, dann erlebt ihr den Bromberger Blutsonntag 2.0.

    Kann nicht einmal sagen, daß ich den Polen dieses Mal einen Vorwurf mache, solange die Opfer nur CDU-Wähler sind.

    .

    Bromberger_Blutsonntag

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeKauderBromberger_Blutsonntagki11erbeeKauderBromberger_Blutsonntag

    0 0

    .

    pegidax

    .

    Mitleser hat einen interessanten Bericht gefunden, der auch mit dem übereinstimmt, was meine Leser erlebt haben:

    .

    Ich komme eben von Pegida Köln.
    Es war ein unerträglicher Spießrutenlauf, den die Polizisten mit uns veranstalteten. Wie die Polizisten sich heute benommen haben, habe ich so noch nie erlebt. Ich bin völlig sprachlos und immer noch so wütend, ich würde als erwachsener Mann am liebsten anfangen zu heulen. Soviel Hass, wie uns etliche der Polizisten entgegengeschleudert haben, habe ich noch nie erlebt.
    Eine Frau aus unserer Gruppe wollte aus dem Demo-Zug raus, weil die Polizei mit dem Wasserwerfer in die Menge der Teilnehmer zielte. Mitten rein in Familienväter und Mütter. Sie wurde von einem Polizisten an den Armen in die Menge zurückgeschleudert, mit den WOrten: Selbst Schud, wenn man zu so einer Demo geht.

    Schon bei der Ankunft wurden wir in einer unfassbaren Art von Polizisten bei Seite gezogen, und uns wurde BEFOHLEN, dass wir unsere Taschen zeigen sollten.

    Einer Bekannten wurde direkt die Tüte aus der Hand gerissen.
    Es gab kein freundliches Wort, es wurde nicht im vernünftigen Ton gesprochen.
    Da habe ich schon zu einer Bekannten aus unserer Gruppe gesagt, dass ich schlimmes erahne, was heute hier abgehen wird. Und ich sollte Recht behalten.

    Wenn die Medien jetzt überall berichten, dass die Grundstimmung von Anfang an aufgeheizt war, kann ich nur sagen, dass dieses frei erlogen ist.
    Der Platz war so dermaßen mit Menschen gefüllt, dass es eine Freude war, dies zu sehen.
    Die Reden waren super, die Rufe “Merkel muss weg, wir sind das Volk, Jäger raus” usw. hallten über den Platz.
    Es war eine Superstimmung.

    Als es dann mit dem Demozug losgehen sollte, haben die Polizisten alle Nase lang den Zug angehalten. 100 Meter gelaufen, wieder Stopp usw. Zwischendurch explodierte ein Böller. EIN BÖLLER! EIN EINZIGER!!! Nach 10 Minuten wurder der Zug dann komplett angehalten. Wir standen ca. 20 Min auf der selben Stelle, ohne dass auch nur irgendwas passierte. Wir standen einfach nur rum. Kurz danach explodierten weitere Böller. Nicht mehr als 5 oder 6 Stück, schätze ich mal aus meiner Erinnerung. Achtung: Merkt Euch jetzt die kommende Stelle:

    Nur wenige Meter von uns entfernt warf ein Mann etwas mit einer Handbewegung zur Seite. Wir haben nicht gesehen, was es war, wir haben es nur an seiner Armbewegung nach Links gesehen.
    Habe ich jedenfalls nicht weiter drauf geachtet. Vermutlich habe ich eher an eine Kippe gedacht. 2 Sekunden später machte es neben uns einen Schlag, das ich dachte, dass mir der Körper auseinanderreißt.

    Ich habe sofort nach de Mann geguckt, er ging nach rechts hinten weg und entfernte sich. Was ein gottverdammtes Arschloch, habe ich mir gedacht. Ist der Idiot völlig krank im Kopf? Der provoziert doch nur, dass die Polizisten noch eher gegen uns vorgehen können. Das Einzige, was ich von diesem Mann in Erinnerung behalten hatte, war, dass er eine graue Filzjacke anhatte und wohl beachtliche 1,90, vielleicht auch 2 M groß war..
    So, wie sie jetzt modern sind. An sein Gesicht hätte ich mich nicht erinnern können. Aber kommen wir später zu ihm zurück:

    Obwohl die Polizisten merkten, dass mehrere tausend Mann (nicht 1700, wie die Medien berichteten, aber seht Euch dazu selber die Videos an) auf der Stelle standen, nicht wussten was los war und immer unruhiger wurden, weil nichts passierte und keiner wusste, wann was wie weiter geht, ließen sie auf langer Strecke, gut sichtbar in Front zur Pegida, die Wasserwerfer auffahren.
    Da wurd uns Angst und Bange. Die Polizei hat in diese Moment eine Panik unter den Leuten provoziert. Wohlgemerkt, die paar von Hogesa waren nicht die Masse. Die Masse der Leute waren gestandene bürgerliche MEnschen. Mittlerese Alter. Frauen, ein paar Kinder, Männer.

    Zu meiner Bekannten Stephanie Abt sagte ich in dem Moment: “Jetzt fangen sie an, die Fernsehbilder zu produzieren, die die Medien haben wollen!”
    Als die Polizei dann ankündigte, dass der Zug hier beendet wird und alle zurückmüssen, fing ein unvorstellbares Pfeiffkonzert gegen die Polizten an.
    Die Menschen schrien “Wo wart Ihr Silvester?” und “Wir wollen weiterziehen” oder “Volksverräter”:

    Von vorne flogen Wasserflaschen auf die Polizisten. Ähmmm, stopp, PET-Flaschen. Keine Glasflaschen. Und Bierdosen.
    Also definitiv keine Geschosse, wie Pflastersteine oder andere gefährliche Gegenstände.

    Das soll nicht als Entschuldigung dienen, lediglich erkären, über was für Würfe wir hier reden. Es waren ungefährliche Plastikflaschen.
    Kurz darauf wurde dann schon mitten in die MEnge Tränengas gsprüht.
    Ich habe noch nie in meinem Leben eine Hand gegen Polizisten erhoben. Aber in dem Moment haben sie uns alle, mich eingeschlossen, behandelt, als wären wir Schwerverbrecher auf der Flucht.

    Wir sind dann alle zurück zum HBF um uns vor der Bühne einzufinden.
    Nach wenigen Minuten nahm der erste Redner, ich weiß nicht mehr, wer es war, das Mikro und fing an, die Leute zu beruhigen.
    Jetzt muss man sich vorstellen, dass überall Menschen saßen, teils lagen. Sie hattten alle massive Verletzungen in den Gesichtern, in den Augen, einige Frauen schrien vor Schmerz, Männer heulte Rotz und Wasser, weil sie schwerste Verätzungen im Gesicht, besonders in den Augen hatten.
    Einige hatten blutende Platzwunden am Kopf.
    Es waren komischer Weise von den ganzen Verletzten 3, vielleicht 4 von Hogesa.

    Der Rest der Verletzten waren die von mir schon öfters erwähnten Familienväter, Mütter, ein paar Jugendliche, Jungen und Mädchen.
    Weder kam ein Notarzt, noch nicht einmal Sanitäter kamen zu den Verletzten.
    Sie wurden von der Polizei einfach sich selbst überlassen.
    NOCH NICHT EINMAL POLIZISTEN KÜMMERTEN SICH UM DIE VERLETZTEN!!! SIE STANDEN SEELENRUHIG DANEBEN UND HABEN ZUGEGUCKT!!!

    Sie wurden letztendlich mit Wasserflaschen durch andere Veranstaltungsteilnehmer versorgt. Augen wurden ausgespült, Tempo-Taschentücher auf Wunden gedrückt.
    Währenddessen provozierten die Polizisten, in einer so unfassbaren Art und Weise weiter, dass man nur sagen kann, dass es einer Polizei eines Rechtsstaates absolut unwürdig war.

    SIE FUHREN 2 WASSERWERFER mit den Stoßstangen fast bis an die Knie der vor der Bühne stehenden Teilnehmer. Auf erwachsene Menschen. Mit den riesigen, wie bedrohliche Panzer wirkenden, Wasserwerfer, fast bis auf die Füße der Teilnehmer.
    Der Rest der Teilnehmer konzentrierte sich auf die Redner.
    Es war wieder komplett ruhig. Die Leute standen noch teilweise (so würde ich es einschätzen) unter Schock.

    Mitten in der Rede kam plötzlich die Durchsage, dass die Veranstaltung von der Polizei für beendet erklärt wird.
    Warum? Keine Ahnung. Es war absolut ruhig. Es passierte nichts mehr.
    Der Sprecher sagte, dass die Veranstaltung aufgelöst wird, und in dem Moment setzten sich die Polizisten wieder in Bewegung und kesselten uns ein!
    Als wir dann fluchtartig den Platz verlassen wollten, stießen wir an der entgegengesetzten Seite des Platzes auf !!! eine Polizeisperre !!!
    Wir sollten den Platz in die entgegengesetzte Richtung verlassen.
    Ich guckte den Polizisten an und fragte ihn, ob er uns gerade verarschen will!
    Wörtlich sagte ich zu ihm, dass er in die Richtung gucken solle, in die er uns schicken wolle. Da stehen Wasserwerfer und Polizisten versprühten Reizgas auf wehrlose Teilnehmer.

    Das war im egal. Hier ist dicht und wir kommen nicht durch.
    Bamm. Wir saßen in der Falle. Im Rücken Wasserwerfer, Reizgas und Gummiknüppel und vor uns Polizisten, die schlicht verhinderten, dass wir der Aufforderung, den Platz zu verlassen, nachkommen konnten.

    In dem Moment stand der Typ mit dem Böller neben mir. Keine 2 Meter.
    Sofort schrie ich die Polizisten an, dass das der Typ mit dem Böller war. Dieser Typ zog in dem Moment sein Portemonnaie und zeigte es den Polizisten. Neben ihm war ein weiterer Mann. Schnurrbart, schätzungsweise 1,70 groß. Er zog ein Lederetui aus der Gesäßtasche und zeigte es ebenfalls den Polizisten. Obwohl ich schrie, dass die Polizisten den Typen festhalten sollten, weil er neben uns einen von den Böllern in die Masse geworfen hat, ließen die Polizisten ihn mit dem 2. Mann, der mir aber vorher nie aufgefallen ist, über die Absperrung klettern und in den HBF rennen.

    Uns sagte die Polizisten, dass das Presseleute wären.
    Sie haben sie nicht festgehalten um die Personalien festzustellen.
    Hier muss unbedingt geklärt werden, ob die Polizei selbst Böller warf, um die Veranstaltung zu misskreditieren.

    Wer sich, so wie ich eben, die ganzen Videos anguckt, wird feststellen, dass hier von Seiten der Polizei ein sehr merkwürdiges Spiel durchgezogen wurde.
    Ich verdächtige die Polizei hiermit ganz öffentlich und offiziell, dass sie ein Konfrontationskurs gefahren sind, um Pegida zu schaden.
    43 Mal ist Pegida in Duisburg schon gewesen. Mit Hogesa, mit anderen Hools, mit Bürgern, mit älteren, mit jüngeren Teilnehmern. MIt Männern, mit Frauen.
    Noch nie ist irgendwas eskaliert.
    Aber ausgerechnet in Köln explodiert die Stimmung?
    Nein. Hier ist ein Spiel unter falsche Flagge gelaufen. Und das wird zu klären sein!
    – Holm Teichert –

    [Zitat Ende]

    .

    Wisst ihr, warum der Ersteller am liebsten heulen würde?

    Weil seine Paradigmen an der Realität zerschellen.

    Die Deutschen sind ein naives, dummes Sklavenvolk.

    Und ihre Herren haben sie seit Jahrhunderten verarscht.

    “Wir sorgen für euch!”

    “Wir kümmern uns um euch!”

    “Wir vertreten eure Interessen!”

    “Wir stehen auf eurer Seite!”

    .

    Oligarchie

    .

    Und nun merken die Deutschen langsam aber sicher, daß das alles Lügen sind.

    Kein Polizist stand jemals auf Seiten des Volkes.

    Polizisten sind Söldner, die auf der Seite derjenigen stehen, die sie bezahlen.

    Es gab viele Revolutionen auf der Welt, bei denen das Volk gegen die Herrscher rebellierte.

    Aber keine einzige ging jemals von der Polizei aus.

    Die Polizisten waren immer nur die Leibwache der Herrschenden, bezahlt von dem Geld, das die Herrschenden den Beherrschten auspressen.

    Wird Zeit, daß hier ein paar Leute wach werden.

    Und nichts ist ein besserer Wecker als ein Gummiknüppel in die Fresse, Wasserwerfer im Winter und Pfefferspray auf Frauen und Kinder.

    Wenn Polizisten nur für 5 Cent Verstand hätten …

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Es gilt weiterhin:

    Wer im Kommentarbereich sagt, die Polizisten hätten keine Wahl und müssten Befehle befolgen, wird sofort unwiderruflich gesperrt!

    Wer diese Meinung vertritt, kann gerne zu den beschissenen konservativen Kriechern bei PI gehen.

    Oder vielmehr kriechen.

    .

    .

     



    ki11erbeepegidaxOligarchieki11erbeepegidaxOligarchie

    0 0

    .

    polizei1

    (Einfache Regel: wenn Polizisten mit Helmen rumlaufen, ist der Faschismus da. Denn wenn die Polizisten nach Recht und Gesetz handeln würden, warum sollten sie ihr Gesicht verstecken?)

    .

    sk schreibt:

    Nicht nur, dass man plötzlich eine bestausgerüstetste mehrfache Bataillonsstärke mobilisieren kann, das wirklich erschreckende ist für mich das asoziale und brutale Vorgehen der Polizei.

    Zum Glück haben die Menschen erkannt, wer da der eigentliche Feind war und haben auf das Gejammer der Redner “die arme Polizei wird doch verheizt, die Beamten sind nicht unser Gegner, sie stehen zwischen den Fronten” und bla bla bla gepfiffen und diesem Haufen entgegengebrüllt, was sie von ihnen halten. Den Leuten wurde selbst während die Polizei noch weiter eskalierte und die Menschen mit Tränengas beschoss das Märchen vom unschuldigen Polizisten über Lautsprecher verkündet.

    Niemand hat die einzelnen Polizisten davon abgehalten sich anständig zu verhalten. Das taten sie aber nicht. Was ich da gesehen habe, ich sagte es abends noch zu einem Freund, der zu Besuch kam, ich hätte heulen können.

    Alte Männer durchlassen, die um Durchlass an einer Seitenstraße baten als der Wasserwerfer kam? Achwas!

    Wahllos Tränengas in die flüchtende Menge halten? Aber klar doch!

    Wasserwerfer auf den friedlichen Teil des Demozuges? Kein Problem!

    Vermummte Krawallstifter festsetzen? Nö!

    Verletzten helfen? Nö!

    Böllerwerfer festnehmen oder gar nur Anstalten machen die Personalien aufzunehmen? Geschenkt!

    [Zitat Ende]

    .

    Zuerst die Fakten.

    Warum wohl haben einige “HoGeSa”-Leute sich aggressiv verhalten?

    Weil HoGeSa natürlich vom Staat kontrolliert wird.

    Genau wie die NPD.

    Das heißt: wann immer der Staat möchte, daß das normale Volk sich von einer Forderung distanziert, schickt man seine Hooligans und seine “Paradeglatzen” los, die genau diese Forderung vertreten.

    Dies wirkt so abschreckend, daß die normalen Feiglinge reflexhaft die Gegenposition einnehmen, um ja nicht “mit denen” in einen Topf geworfen zu werden.

    Ist wie im Kindergarten: Peter mag Salami, ich mag Peter nicht, also mag ich auch keine Salami.

    .

    Heulsuse

    .

    Damit wird zwanglos erklärt, warum die Polizisten die wenigen Krawallmacher nicht bekämpften, sondern stattdessen den Krawall als Vorwand nutzten, um die Demo der 99,9% friedlichen Leute zu beenden.

    Es ist auch nicht nötig, die vermummten Provokateure festzusetzen, die Polizisten kennen diese Leute.

    Es sind ihre Freunde.

    .

    Nun schließt sich die nächste Frage an:

    Warum belügt uns PEGIDA und arbeitet mit Hogesa zusammen?

    Warum das ständige Geschwätz von den “armen Polizisten”?

    Einfache Antwort:

    Glaubt ihr, der Staat hat nur Hogesa unterwandert?

    Natürlich wird auch PEGIDA vom Staat kontrolliert!

    Oertel war nicht das einzige faule Ei; der gesamte Vorstand besteht doch nach eigenen Angaben aus CDU/FDP und AfD-Wählern.

    Wenn 10 CDU- oder FDP-Wähler auf einem Haufen sind, dann sind darunter 9 Verräter.

    Das ist meine Erfahrung.

    .

    Die PEGIDA-Demos sehe ich darum positiv, weil man dort mit vielen unzufriedenen Bürgern zusammenkommen kann.

    Aber zu erwarten, daß die PEGIDA Spitze für das Volk arbeitet, ist Schwachsinn.

    Wäre PEGIDA wirklich gefährlich, wäre Bachmann schon längst weg vom Fenster.

    Bachmann wird kontrolliert und seine Aufgabe ist es, den Protest auf ein totes Gleis zu lenken.

    Böser Islam, böse Moslems, böse Linke, böse Grüne, böse Merkel

    Gute Wirtschaft, gute CDU, gute Polizisten

    Was für ein Müll.

    .

    pegida 1

    (In PEGIDA stecken gleich zwei Reizworte: 1. “Europäer” 2. “Islamisierung”. Warum nicht “Deutsche” und warum nicht “Siedlungspolitik”? Warum wird nicht die CDU und der Kapitalismus als treibende Kraft der Siedlungspolitik genannt, sondern so getan, als handele es sich um eine “islamische Invasion”? Einfach mal nachdenken.)

    .

    Der Grund, warum wir gegen die Polizei kämpfen müssen, ist rational.

    Wir müssen die Polizei bekämpfen, weil sie uns bekämpft!

    Hört sie auf, uns zu bekämpfen, wäre ich der letzte, der fordert, diesen Kampf fortzusetzen.

    Aber solange die Polizisten uns als Feinde behandeln, solange müssen wir sie auch als Feinde behandeln.

    .

    Ob jemand Freund oder Feind ist, erkennt man an seinem Verhalten.

    Die Polizisten in Köln haben gestern eindrucksvoll gezeigt, daß wir für sie der Feind sind.

    Also sollten wir den Kampf annehmen und aufhören, wie Würmer durch den Dreck zu kriechen und Entschuldigungen für unsere Feinde zu suchen.

    Die Familie von Polizisten ist mir scheißegal.

    Die Karriere eines Polizisten ist mir scheißegal.

    Die Pension eines Polizisten ist mir scheißegal.

    Und es ist mir auch scheißegal, ob ein Polizist Ärger bekommt und seinen Job verliert!

    .

    lord helmchen

    .

    Ich bin doch nicht auf die Welt gekommen, um mir Gedanken über das Wohlergehen von Polizisten zu machen!

    Das sind Fremde und es sind Feinde.

    Was glaubt ihr, wie viele Kriege ihr gewinnt, wenn ihr bei jedem Schuss denkt:

    “Hoffentlich wird mein Feind nicht verletzt, der hat nämlich eine Familie!”

    .

    Es ist nicht unsere Aufgabe, uns um Polizisten Gedanken zu machen.

    Es war stattdessen die Aufgabe der Polizisten, sich um uns und unsere Familien Gedanken zu machen; aber das hat sie noch nie interessiert.

    Darum haben sie jegliches Recht auf Verbrüderung verloren.

    Polizisten sind nicht unsere Freunde.

    .

    Wenn ihr das verstanden und akzeptiert habt, ist als nächstes die Frage, wie man Polizisten bekämpft.

    Erstens: ganz sicher nicht mit Gewalt, denn darin sind sie uns überlegen.

    Man muss sie stattdessen mit psychologischen Mitteln zerbrechen.

    Um das zu erreichen, muss man die Psyche der Polizisten verstehen.

    Was sind Polizisten?

    Feiglinge, Opportunisten, Psychopathen, krimineller Abschaum.

    Sie haben nur aus einem einzigen Grunde diesen Job angenommen:

    Um MACHT auszuüben.

    Sie lieben es, selber bewaffnet zu sein, während alle anderen unbewaffnet sind.

    Sie lieben es, Leute zu verprügeln, weil sie genau wissen, daß sich der andere nicht wehren darf.

    Sie lieben es, über das Leben anderer Menschen zu entscheiden.

    Sie lieben es, wenn man vor ihnen kuscht.

    Sie lieben einfach Macht um der Macht willen.

    .

    polizeigewalt

    (Welcher “Mensch” ist in der Lage, eine ans Bett gefesselte Frau so zuzurichten und anschließend zu behaupten, es sei Notwehr gewesen? Nur ein Polizist aus Bayern.)

    .

    MACHT jedoch hat einen dualen Charakter; es gibt keine Macht ohne GEHORSAM.

    Gehorsam wiederum setzt Menschen voraus; ohne Menschen kein Gehorsam, ohne Gehorsam keine Macht.

    Stellt euch einfach vor, ein König ist alleine auf einer Insel im Ozean.

    Wieviel Macht hat er?

    Keine. Weil es schlicht keinen gibt, der ihm gehorsam sein könnte.

    Er ist alleine.

    .

    Unsere Aufgabe muss also sein, dafür zu sorgen, daß Polizisten auf einsamen Inseln leben.

    Wenn ein Polizist zum Bäcker geht und ihr seid auch im Laden, geht ihr wortlos raus.

    Wenn ihr der Bäcker seid, gebt ihr den Polizisten ihre Brötchen und sagt ihnen, daß ihr deren Geld nicht wollt.

    Wenn ihr Polizisten in eurem Bekanntenkreis habt, habt ihr keine Zeit mehr für sie.

    Wenn sie euch etwas erzählen wollen, geht ihr raus.

    Wenn Elternabend ist und ein Vater oder eine Mutter ist Polizist, verlasst ihr den Elternabend.

    Wo immer in Zukunft ein Polizist steht, wird in einem 50 Meter Radius kein anständiger Mensch um ihn herum sein.

    Wir müssen sie behandeln wie Aussätzige.

    .

    Polizist

    .

    Ihr braucht keinen Widerstand zu leisten, ihr macht, was sie sagen.

    Aber ihr redet nicht mehr mit ihnen, ihr haltet Abstand zu ihnen.

    Ihr zeigt ihnen deutlich, daß sie nicht mehr zu uns gehören.

    Ab sofort leben alle deutschen Polizisten auf einsamen Inseln, mitten in Deutschland.

    .

    Was sollen sie dagegen machen?

    Man kann Menschen nicht dazu zwingen, jemanden zu mögen.

    Daß Polizisten nicht mehr gemocht werden, haben sie sich selber zuzuschreiben.

    Wer mir ohne Grund den Krieg erklärt, den muss ich leider bekämpfen.

    .

    Dieses Verhalten wird die Polizisten seelisch zerbrechen.

    Was glaubt ihr, wie doof die Polizisten gucken, wenn sie das nächste Mal von Merkels Söldnern aufs Maul bekommen und die Deutschen stehen daneben und klatschen?

    Die Polizisten haben sich entschieden, auf welcher Seite sie stehen.

    Sollen sie Merkel und de Maiziere vollheulen, wenn sie von kriminellen Ausländern verprügelt werden, aber bitte nicht mehr uns.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeepolizei1Heulsusepegida 1lord helmchenpolizeigewaltPolizistki11erbeepolizei1Heulsusepegida 1lord helmchenpolizeigewaltPolizist

    0 0
  • 01/11/16--11:00: Eine einfache Frage
  • .

    gedankenspiel

    .

    Ich stelle meinen Lesern heute eine einfache Frage, nämlich:

    “Was muss passieren, damit Deutschland wieder zu einem lebenswerten Land wird?”

    .

    Der Kommentarbereich gehört euch.

    Macht Vorschläge, denkt nach.

    Ich prophezeie euch, daß selbst bei zehntausend verschiedenen Kommentatoren alles auf lediglich ZWEI verschiedene Lösungsvorschläge herauslaufen wird.

    Und je nachdem, welche von beiden Alternativen ihr bevorzugt, sagt das eine Menge über euch aus.

    Eigentlich ist die obige Frage also mehr ein psychologischer Test für euch selber.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeegedankenspielki11erbeegedankenspiel

    0 0
  • 01/13/16--02:17: Eine einfache Antwort
  • .

    killerbee

    .

    Ich freue mich, daß so viele Leser im letzten Artikel kommentiert und sich Gedanken darüber gemacht haben, wie man unser Land wieder zu einem Land machen kann, auf das man stolz sein kann.

    Es ist wichtig, positiv durch das Leben zu gehen und sich eine schöne Zukunft vorzustellen, weil Gedanken und Worte die Eigenschaft haben, sich irgendwann in der Realität zu manifestieren.

    Darum ist es sehr schlecht, wenn auf PI oder anderswo dauernd schwarz gemalt wird:

    “Bald wird es Bürgerkrieg geben”

    “Es werden noch viel mehr Frauen vergewaltigt werden”

    “Es werden noch mehr Deutsche abgestochen werden”

    “Die Sozialsysteme werden zusammenbrechen”

    etc.

    .

    Etwas gebildetere Menschen wissen um die Zusammenhänge von Gedanken und Realität, darum achten sie darauf, nichts Schlechtes zu denken oder zu sagen.

    Wenn aber jemand permanent immer den schlimmstmöglichen Fall annimmt, also 3. Weltkrieg, Bürgerkrieg, Hyperinflation, Hungersnot, Raub und Totschlag, dann gibt es dafür zwei Erklärungen.

    a) er ist ein pessimistischer Dummkopf

    b) er WILL, daß genau diese Fälle eintreten

    Er will den Bürgerkrieg und die Krise dadurch erzeugen, daß er sie quasi “herbeischwätzt”.

    .

    Wessen Interessen vertritt PI?

    Die der CDU/CSU, die der Wirtschaft, die der Bonzen.

    Und wie regieren die Bonzen über das Volk?

    Mit ANGST. Mit TERROR. Mit Krisen.

    .

    Panik

    .

    PI dient nicht der Aufklärung, sondern dazu, die Menschen in einem permanenten Zustand der Angst und des Hasses zu halten.

    Angst vor Kriminalität und Terror.

    Hass gegenüber dem Islam.

    PI ist system-immanent.

    Michael Stürzenberger war Pressesprecher der Münchener CSU.

    Man kann davon ausgehen, daß er bei PI mit einem gewissen Auftrag eingeschleust wurde.

    .

    Wer seine Angst und seinen Hass nicht überwindet, wird immer Bestandteil eines Systems sein, das sich von Angst und Hass ernährt.

    Und das kann kein vernünftiger Mensch wollen.

    Darum war es mir wichtig, einen positiven Gegenentwurf zu formulieren, denn Gutes entsteht zuerst aus guten Gedanken.

    .

    Kommen wir als nächstes zu euren Vorschlägen.

    Egal wie unterschiedlich sie auf den ersten Blick erscheinen, man kann sie letztlich zwei Gruppen zuordnen.

    a) nach Außen gerichtete, also “äußere Forderungen”

    b) nach Innen gerichtete, also “innere Forderungen”

    .

    Äußere Forderungen zeichnen sich dadurch aus, daß von irgendeiner Person oder Institution oder einem Abstraktum etwas verlangt wird.

    Zum Beispiel: “Der Staat muss sich wieder mehr um Familien kümmern”

    Oder: “Die Justiz muss wieder nach Recht und Gesetz urteilen”

    Oder: “Kriminelle Ausländer müssen abgeschoben werden”

    Oder: “Die Polizei muss sich auf Seiten des Volkes schlagen”

    Oder: “Die Medien müssen die Wahrheit berichten”

    Die klarste äußere Forderung, die jeder schon einmal gehört hat, lautet aber:

    “MERKEL MUSS WEG!”

    .

    merkel ugly

    .

    Allen äußeren Forderungen ist etwas gemeinsam: sie sind völlig nutzlos.

    Menschen, die äußere Forderungen stellen, also Veränderungen/Handlungen von anderen verlangen, werden in ihrem ganzen Leben nichts erreichen.

    Ich werde es euch beweisen.

    Stellt euch vor, ihr trefft auf einer PEGIDA-Demo einen Mann, der aus Leibeskräften brüllt:

    “Merkel muss weg! Merkel muss weg! Merkel muss weg!”

    Ihr stellt euch vor ihn und stellt ihm eine einzige Frage:

    “Was machst du, wenn Merkel nicht geht?”

    .

    Stille. Schweigen.

    Darauf weiß dieser Mensch keine Antwort.

    Seine ganze Wut, seine ganze Aktivität ist nach außen, auf Merkel gerichtet.

    Er will ihren Rücktritt, er will, daß sie endlich geht.

    Merkel beherrscht diesen Mann völlig, er ist absolut in ihrer Gewalt, ohne es zu merken.

    Denn wer hat es in der Hand, ob Merkel zurücktritt?

    Nur sie selber.

    Tritt sie nicht zurück, ist er machtlos.

    .

    Eine äußere Forderung erkennt man also daran, daß man den Fordernden mit einer einzigen Frage entlarven kann.

    Man fragt “Was wenn nicht?” bzw. “Was wenn doch?” und schon herrscht Stille.

    “Deutschland braucht einen Friedensvertrag!” Was, wenn nicht?

    “Deutschland muss raus aus der NATO!” Was, wenn nicht?

    “Die Medien müssen aufhören zu lügen!” Was, wenn nicht?

    “Die Politiker müssen den Willen des Volkes umsetzen!” Was, wenn nicht?

    .

    .

    Das Gegenteil der äußeren Forderung ist die innere Forderung.

    Sie stellt Anforderungen an einen selber und wird daher von den meisten gemieden, weil es leichter ist, etwas von anderen zu fordern.

    Um mal ein dummes Beispiel zu nehmen:

    Löwen fressen Gazellen.

    Auch die Gazellen haben theoretisch zwei Möglichkeiten, darauf zu reagieren.

    Nehmen wir an, Gazelle 1 fordert: “Die Löwen müssen endlich aufhören, uns zu fressen!”

    Gazelle 2 fordert: “Wir müssen lernen, schneller zu laufen!”

    Was glaubt ihr, welche Gazelle den nächsten Löwenangriff überleben wird?

    Die, die vom Löwen fordert, er solle keine Gazellen mehr fressen

    oder die, die schneller laufen kann?

    .

    löwe

    .

    Gehen wir von der Savanne zurück in die Politik.

    “Merkel muss weg!” war die äußere Forderung.

    Warum soll Merkel weg? Weil sie uns Anordnungen gibt, die uns schaden.

    Gibt es noch einen zweiten Weg, wie wir den Schaden von uns abwenden können?

    Ja. WIR hören nicht mehr auf Merkel!

    Eine Anordnung, die wir nicht befolgen, kann uns keinen Schaden zufügen.

    Wenn Merkel uns sagt, wir sollen den Ast absägen, auf dem wir sitzen, aber wir tun es nicht, dann stürzen wir nicht ab.

    .

    Der Unterschied zwischen äußerer und innerer Forderung liegt darin, daß die innere Forderung unabhängig ist.

    Wenn ich also fordere: “Wir müssen Merkel den Gehorsam verweigern” bzw. sage “Ich verweigere Merkel den Gehorsam”, dann ist dieses Verhalten nur von mir abhängig.

    Ob Merkel Kanzlerin ist, ob Merkel zurücktritt, ob Merkel demnächst Chefin der EU oder der UNO wird, ob Merkel die Kaiserin von Deutschland wird…. alles egal.

    ICH höre nicht mehr auf Merkel.

    ICH!

    ICH habe sie entmachtet.

    Nichts, was sie tut oder nicht tut, kann das ändern.

    .

    perikles Zitat

    (Natürlich braucht man MUT, um jemandem den Gehorsam zu verweigern, denn das hat oft unangenehme Konsequenzen. Allerdings sollte mittlerweile jedem klar sein, daß das Befolgen von schlechten Befehlen auf mittlere/lange Sicht schlimmere Konsequenzen hat als das Verweigern. Was nützt es, seinen Job zu behalten, aber dafür als rechtloser Arbeitssklave in einem kriminellen, faschistischen Drecksstaat zu leben, in dem die Bonzen nach Gutsherrenart regieren und “Recht” sprechen?)

    .

    Ich glaube, was ich sage ist leicht verständlich.

    Wer ein schönes, besseres Deutschland will, muss zunächst alle äußeren Forderungen in innere Forderungen umwandeln.

    Statt: “Deutschland muss souverän werden” “Ich muss souverän handeln”

    Statt: “Die Regierung muss Frauen und Kinder schützen” “Ich muss Frauen und Kinder schützen”

    Statt: “Die Medien müssen aufhören zu lügen” “Ich muss die Wahrheit verbreiten und Lügen bekämpfen”

    Statt: “Der Staat muss Volksentscheide machen” “Ich muss den Volkswillen  umsetzen”

    Statt: “Die Regierung muss die deutsche Kultur erhalten” “Ich muss die deutsche Kultur erhalten”

    Statt: “Die Politiker müssen mutiger werden” “Ich muss mutiger werden”

    Statt: “Der Staat muss Gemeinnutz vor Eigennutz stellen” “Ich muss Gemeinnutz vor Eigennutz stellen”

    Statt: “Merkel muss weg!” “Ich muss/wir müssen aufhören, Merkel zu folgen”

    Statt: “Der Staat muss Deutschland verbessern” “Ich muss Deutschland verbessern”

    Statt: “Die Justiz muss gerecht sein” “Ich muss gerecht sein”

    .

    Wenn ich die Frage des letzten Artikels umändere in:

    “Was muss sich verändern, damit Deutschland ein lebenswertes Land wird?”

    so gibt es darauf eine ganz simple Antwort:

    “WIR”

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    .

    veränderung

    .

    Und lasst euch von niemandem einreden, ihr hättet nicht die Macht dazu!

    Schon gar nicht von den Bonzen…

    .

    .



    ki11erbeekillerbeePanikmerkel uglylöweperikles Zitatveränderungki11erbeekillerbeePanikmerkel uglylöweperikles Zitatveränderung

    0 0

    .

    Söldner

    (“Flüchtlinge” oder Soldaten, die gerade ihre Erstversorgung und ihren Einsatzbefehl vom deutschen Staat erhalten haben?)

    .

    Warum werden Deutsche aus ihren Wohnungen geworfen und dort Ausländer angesiedelt?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum werden behinderte Kinder aus ihren Schulen geworfen und dort Ausländer angesiedelt?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Wenn es darum ginge, die Zahl der Deutschen konstant zu halten, könnte man doch ein Babyjahr einführen. Das wäre viel günstiger und effektiver, als hier Ausländer anzusiedeln. Warum macht der Staat das nicht?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum sorgt die Bundeswehr dafür, daß deutsche Obdachlose nicht in die Unterkünfte kommen, die für die Ausländer bereit gestellt werden?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum werden deutsche Arbeitslose, die keiner Fliege etwas zuleide tun, von Ämtern sanktioniert, während Ausländer selbst dann nicht sanktioniert werden, wenn sie schwere Straftaten verüben?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum hat der Staat plötzlich Geld, Sonderzüge und Reisebusse zu bezahlen, mit denen Ausländer gesetzeswidrig nach Deutschland gebracht werden, aber andererseits verfallen Straßen, Brücken und Schulen?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum bringt die deutsche Marine die “Flüchtlinge” quer über das Mittelmeer nach Europa, statt sie einfach zurück in ihre Heimat zu schicken?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind ihre Soldaten.

    .

    Wenn es alleine um die Steigerung des BIP ginge, hätte man diese auch dadurch erreichen können, indem man Hartzern, Rentnern, Arbeitslosen, etc. einfach 80 €uro mehr Geld gibt. Warum hat man das nicht gemacht, sondern holt stattdessen Millionen Ausländer her? Das kostet den Staat doch noch mehr, weil für diese auch noch Wohnraum geschaffen werden muss!

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum hat die deutsche Polizei während der Ausschreitungen zu Silvester keine Anzeigen aufgenommen, keine Verstärkung gerufen und die Frauen nicht geschützt?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum hat die Polizei in Köln andererseits ein paar harmlose Böllerwürfe als Vorwand genommen, um eine Versammlung von überwiegend friedlichen Menschen, die keinem etwas getan haben, aufzulösen und zusätzlich Wasserwerfer, Gummiknüppel und Reizgas eingesetzt?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum weigert sich Merkel, eine Obergrenze für die Ansiedlung von Ausländern zu akzeptieren?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum werden Asylbewerber jahrelang nicht ausgewiesen und versorgt, obwohl völlig klar ist, daß sie nach jetziger rechtlicher Grundlage keinerlei Anspruch auf Asyl haben?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum konnte der Staat seit 20 Jahren keine Wohnungen für 400.000 einheimische Obdachlose bereitstellen, schaffte es aber 2015, innerhalb eines Jahres Wohnraum für über eine Million Ausländer zu besorgen?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Wenn ein Deutscher hilfsbedürftig ist und seine Papiere nicht hat, wird sein Antrag nicht bearbeitet. Wenn ein Ausländer seine Papiere verloren hat, stellt der deutsche Staat trotzdem die Grundversorgung sicher. Warum?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Warum werden Deutsche in Deutschland bei praktisch allen Belangen schlechter gestellt als Ausländer?

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    obdachlos bild

    Zigeuner in Duisburg

    .

    .

    Ich könnte mir noch zehn oder zwanzig Fragen ausdenken, aber dann wird es langsam langweilig, denn die Antwort ist immer noch dieselbe:

    .

    Weil der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    Das ist die Erklärung.

    Das ist die Wahrheit.

    .

     

    Die Wahrheit zu erkennen, ist leicht.

    Denn die Wahrheit ergibt zwanglos Sinn.

    Die Wahrheit erklärt alles.

    .

    Lügen hingegen sind immer nur oberflächlich sinnvoll.

    Setzt man sich mal eine Minute hin und denkt über eine Lüge nach, so erkennt man sofort, daß sie eigentlich totaler Humbug ist.

    Ich gebe euch ein Beispiel.

    Sprecht mit gebildeten Menschen, warum Deutschland Ausländer aufnehmen solle.

    Als erste Antwort kommt: “Weil die Deutschen zuwenige Kinder bekommen.”

    Gut, auf den ersten Blick ergibt das Sinn; die nicht geborenen Deutschen werden durch Ausländer ersetzt.

    Nur:

    Das deutsche Volk bleibt doch nicht dadurch erhalten, daß man in seinem Lebensraum Fremde ansiedelt!

    Wenn die Pandas im Urwald sich nicht vermehren und ich siedele in ihrem Lebensraum Kängurus an, die mit ihnen um Futter konkurrieren, dann bekomme ich nicht mehr Pandas, sondern die Pandas sterben noch schneller aus, weil die Kängurus sie verdrängen!

    .

    panda

    .

    Und abgesehen davon: wäre es nicht einfacher und billiger, man würde die Deutschen dazu animieren, wieder mehr Kinder zu bekommen, statt Millionen Fremde hier anzusiedeln?

    Und noch weiter gedacht: was wäre schlimm daran, wenn in Deutschland statt 80 Millionen nur noch 60 oder 40 Millionen leben?

    Weniger Menschen = weniger Energie, weniger Nahrung = ökologische Landwirtschaft, weniger CO2 = gut für die Umwelt

    Es gab die letzten 3000 Jahren maximal 10 Millionen Griechen.

    Wenn 10 Millionen Griechen sich 3000 Jahre erhalten konnten, warum sollen 40 Millionen Deutsche aussterben?

    Es wird dann argumentiert, daß die Deutschen zuwenige Kinder bekommen.

    Doch wer sagt, daß es so bleiben muss?

    Kann es nicht sein, daß die Deutschen die nächsten 80 Jahre nur 1 Kind bekommen, sich dadurch auf 40 Millionen gesundschrumpfen, aber die Frauen dann wieder 2-3 Kinder bekommen, um die 40 Millionen zu halten?

    Vielleicht wachsen sie auch wieder auf 50 oder 60 Millionen!

    Und?

    Wen geht es überhaupt was an, ob in Deutschland 40, 50 oder 80 Millionen Deutsche leben?

    Rennt ihr durch die Gegend und macht anderen Völkern dauernd Vorschriften, wie viele Menschen in ihrem Land leben sollen?

    Übrigens: China ist bedeutend dünner besiedelt als Deutschland.

    Wenn die Deutschen jetzt angeblich aussterben, dann müssten die Chinesen ja schon weg sein!

    Und, wer ist besorgt, daß es irgendwann keine Chinesen mehr geben könnte?

    .

    Chinesen

    (China: 143 Einwohner/qkm, Deutschland: 227 Einwohner/qkm. Aber die Deutschen sterben aus…)

    .

    Ihr seht nun das Problem der Lüge.

    Die Lüge ist sinnlos.

    Sie bekommt ihre Macht dadurch, daß viele Menschen sie erzählen; sie fühlt sich wohl in der Mehrheit.

    Sie bekommt ihre Macht dadurch, daß sie ständig wiederholt wird.

    Sie bekommt ihre Macht dadurch, daß Leute, die sie anzweifeln, vom Staat verfolgt/bestraft werden.

    .

    Die Wahrheit hingegen hat keine Probleme, sie hat Zeit und ist auch in 100 Jahren noch wahr.

    Die Wahrheit braucht keine Mehrheiten; ein einziger Mensch, der die Wahrheit sagt, kann tausend Menschen zum Schweigen bringen, die lügen.

    Die Wahrheit braucht man nur einmal zu sagen, denn im Gegensatz zu Lügen ist die Wahrheit leicht zu merken.

    Was die Wahrheit aber braucht, ist Mut.

    Den Mut der Menschen, sie auszusprechen.

    Die Wahrheit wird immer siegen, aber damit sie siegen kann, müssen die Leute sie erst einmal kennen.

    .

    truth

    .

    Zurück zu meinem obigen Fragenkatalog.

    Viele Deutsche reiben sich jetzt verdutzt die Augen und verstehen ihr Land nicht mehr.

    Sie verstehen die Handlungen der Politiker nicht, ihre Motivationen.

    Das liegt daran, daß die Politiker und ihre Medien sie anlügen.

    Lügen ergeben keinen Sinn, darum kann man sie auch nicht verstehen.

    Die Wahrheit hingegen kann man verstehen.

    .

    Zum Schluss eine Idee:

    Macht ein Experiment mit euren Nachbarn, euren Arbeitskollegen, euren Freunden.

    Redet mit ihnen über Politik, über ihre Sorgen, ihre Ängste, ihre Fragen.

    Und dann stellt ihnen eine einfache Frage:

    “Könnte man all das, was jetzt passiert, nicht ganz einfach dadurch erklären,

    daß der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt und die Ausländer seine Soldaten sind?”

    .

    Die Parallelen sind doch nicht zu übersehen.

    Sie leben in KASERNEN.

    Sie schlafen in FELDBETTEN.

    Sie werden kostenlos mit BUS und BAHN transportiert.

    Sie dürfen straflos die Frauen des Feindes belästigen.

    Der Feind des deutschen Staates ist das eigene Volk.

    Der Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk und die Ausländer sind seine Soldaten.

    .

    LG, killerbee

    .

    Gauck söldner

    .

    .



    ki11erbeeSöldnerobdachlos bildZigeuner in DuisburgpandaChinesentruthGauck söldnerki11erbeeSöldnerobdachlos bildZigeuner in DuisburgpandaChinesentruthGauck söldner

    0 0
  • 01/16/16--07:59: Die “AfD-Demo” in Erfurt
  • .

    killerbee

    .

    Alfred Z. war Teilnehmer und berichtet über die AfD-Demo vom 13.01.

    Meine Gedanken/Kommentare sind in orangener Schrift eingefügt; ich habe den Bericht von Alfred Z. stark gekürzt, und trotzdem ist der Artikel noch doppelt so lang ist wie meine normalen:

    .

    Als sich der Platz bis ca. 19:10 Uhr füllte, ging es los (ich schätze 8.000 Menschen).

    Zuerst gab es eine kleine Einführung, was denn erlaubt sei und was nicht (zu hohe Fahnenstangen, Alkohol etc.).

    Dann begannen die ersten Redner (es waren 3 bevor Höcke anfing).

    Eine AfD Dame aus Baden-Württemberg, ein Herr Tritschler und Dr. Jens Wilharm.

    Ich muß sagen, daß das Geschwafel dieser Personen schlichtweg unerträglich war (habe aber auch nicht dauerhaft zugehört).
    Zum Einen die Art und Weise des Sprechens, aber vor allem waren es Inhalte, die ich als fehl am Platz und Desinformation empfand.
    Es wurde gegen die Grünen, gegen SPD, gegen den Bischof geredet.

    Die Söldner … ehm … “Bundeswehr” wurde bemitleidet, ebenso Polizisten.

    .

    Das sollte aufhorchen lassen.

    Deutschland hat keine Wehrpflichtigen-Armee, sondern eine Berufsarmee.

    Wer dort dauerhaft Mitglied ist, der braucht nicht bemitleidet zu werden, denn er hat jederzeit die Möglichkeit, diesen Club zu verlassen.

    Ebenso ist mir völlig schleierhaft, wofür Polizisten in Deutschland bemitleidet werden müssen.

    Daß sie irgendwann selber von denjenigen Leuten verprügelt werden, die sie hundertmal freigelassen haben?

    Oder sollen wir die Polizisten bemitleiden, die grinsend daneben standen, als Frauen/Mädchen sexuell belästigt wurden und sie “leider auch nichts machen konnten”?

    Sollten wir die Polizisten vielleicht dafür bemitleiden, daß sie ihre Wasserwerfer auf friedliche Demonstranten gerichtet haben?

    Oder dafür, daß sie mit Freude Pfefferspray und Schlagstöcke gegen Wehrlose eingesetzt haben?

    Sollten wir Polizisten für die Lügen bemitleiden, die sie uns seit Jahren erzählen?

    Wenn man die Formulierung unterstützt, daß der Staat Krieg gegen das deutsche Volk führt, dann gibt es nur zwei Parteien:

    Staat (Politik, Justiz, Polizei, Militär, Medien)  und Volk.

    Wenn die AfD-Herrschaften sich nun hinstellen und die Angriffe des Staates schönreden, dann geben sie damit klar zu erkennen, auf welcher Seite sie stehen.

    Nämlich auf der Seite der Aggressoren.

    .

    Als Höcke auf die Bühne kam, wurde das Ganze sehr übertrieben inszeniert, indem man schaurige Musik abspielte und Lichteffekte anwarf.

    .

    Ich kann zur Person Höcke nichts sagen, aber was ich immer bemängele, sind Personenkulte.

    Diese bieten einem unmündigen Volk das, was es am liebsten hat: die äußere Lösung.

    “Ihr müsst gar nichts tun, es kommt ein Ritter mit strahlender Rüstung, der wird euch erretten.

    Er befreit euch von eurer Verantwortung, er befreit euch von lästigen Entscheidungen, vertraut auf ihn.”

    Das ist das exakte Gegenteil dessen, wofür ich stehe.

    Ich stehe für die Veränderung von unten.

    Ich will ein lebenswertes Deutschland dadurch erreichen, daß jeder Deutsche oder in Deutschland lebende es durch seine Handlungen selber schafft.

    Ich will, daß jeder von uns Verantwortung für sein Leben, seine Taten und Unterlassungen übernimmt.

    Ich will, daß jeder Deutsche die Werte kultiviert, die ein Land lebenswert machen:

    Mut, Ehre, Wahrheit, Gerechtigkeit.

    Anders funktioniert es nicht; es gibt keine Rettung von außen.

    Wie viele Retter gab es denn in den letzten 20 Jahren?

    Christian Wulff, Joachim Gauck, Koch aus Hessen, Merkel sollte uns damals vor Schröder retten, Kristina Schröder war mal die große Lichtgestalt in der CDU, dann Stadtkewitz mit seiner “Freiheit”, dann Gauweiler mit seiner Klage vorm Verfassungsgericht, dann Schachtschneider, dann Bosbach, dann Lucke, dann Petry, jetzt Höcke.

    Nicht zu vergessen die ausländischen Lichtgestalten Geert Wilders, Marine Le Pen und Putin.

    Das deutsche Volk kommt mir vor wie ein unmündiges Kleinkind, das sein ganzes Leben von einem Rockzipfel zum nächsten läuft und weint:

    “Die Welt ist so kompliziert. Die Welt ist so böse. Ich habe Angst. Lebe du mein Leben für mich, übernimm du Verantwortung für mich, entscheide du für mich.”

    Aber so funktioniert es nicht, so hat es nie funktioniert.

    Wenn ich auf der Rednerbühne stehe, werde ich immer dasselbe sagen:

    “Wir müssen uns selber retten. Jeder einzelne von uns muss Verantwortung für seine Taten und Unterlassungen übernehmen.

    Jeder einzelne muss den Mut in sich finden, auf seinen Verstand und sein Gewissen zu hören und im richtigen Moment “Nein” zu sagen.

    Jeder einzelne muss die Werte vorleben, die er in einem neuen Deutschland sehen möchte: Mut, Ehre, Wahrheit, Gerechtigkeit.

    Deutsches Volk, HILF DIR SELBST!”

    .

    Man muß sagen, daß er so einige Dinge beim Namen nannte (Seehofer, Gabriel, Maas & Co. bekamen ihr Fett ordentlich weg), allen voran die CDU bzw. die Altparteien, denen er die Verantwortung für die Umvolkung quittierte.

    Ebenso kamen Phrasen wie “Wir schaffen das nicht und wollen das auch nicht schaffen!”, “Nicht 200 000 jedes Jahr plus, sondern 200 000 im Jahr minus!”, “… Merkel muss in einer Zwangsjacke abgeführt werden …”, ”Wir werden alles tun, damit sich der Kulturbruch, der sich vor dem Kölner Dom ereignete, vor dem Erfurter Dom niemals ereignen wird…Erfurt steht für ein anderes Deutschland” etc. . Außerdem nutzte er Gandhi Zitate (“Zuerst ignorieren sie dich …”).

    .

    Dieser Teil der Rede gefällt mir überhaupt nicht, weil wieder nur die äußere Lösung angeboten wird.

    “Merkel muss in einer Zwangsjacke abgeführt werden”

    Warum? Menschen tragen eine Zwangsjacke, weil sie durch ihre Handlungen andere oder sich selber gefährden können.

    Welche Handlungen führt Merkel denn aus?

    Wie viele Turnhallen hat Merkel hergerichtet? Keine, das waren Freiwillige.

    Wie viele Demonstranten hat Merkel verprügelt? Keine, das waren Polizisten.

    Wie viele Ausländer hat Merkel illegal über die Grenzen gebracht? Keine, das waren Lokführer und Busfahrer.

    Also, welchen Sinn sollte es haben, Merkel eine Zwangsjacke anzulegen?

    Wäre es nicht sinnvoller, man würden den Freiwilligen, den Polizisten, den Lokführern und Busfahrern Zwangsjacken anlegen?

    Das einzige, was man Merkel anlegen müsste, wäre ein Maulkorb, denn sie macht nichts, sie spricht nur.

    Aber selbst das ist unnötig, denn welche Macht hat sie, wenn wir nicht auf sie hören?

    Wenn ich euch sagen würde: “Steigt aufs Dach und springt runter!”, muss man mich dann fesseln und knebeln?

    Nein, weil keiner auf mich hört.

    Dasselbe mit Merkel.

    Niemand muss Merkel in eine Zwangsjacke stecken, niemand muss sie fesseln und knebeln.

    WIR müssen einfach den Mut finden, nicht länger auf sie zu hören.

    Nicht Merkel ist das Problem, WIR sind das Problem.

    Zumindest die, die weiter Dienst nach Vorschrift machen, obwohl sie ganz genau wissen, was für einen Schaden sie damit anrichten.

    .

    volk macht

    .

    Höcke sagt auch nicht, WER denn Merkel die Zwangsjacke anlegen soll.

    Will er es tun? Irgendein Arzt? Irgendein Richter? Ein Staatsanwalt? Ein Polizist? Gott? Wer?

    Seht ihr, Höcke hat für uns wieder nur die Lösung, die noch nie funktioniert hat:

    Darauf warten, daß irgendwer irgendwas macht.

    “Irgendwer muss Merkel in eine Zwangsjacke stecken und aus dem Kanzleramt führen”

    Und was, wenn nicht?

    Da hört sein Latein dann auf.

    Meine innere Lösung ist davon unabhängig.

    WIR hören nicht mehr auf Merkel, sondern auf unseren Verstand und unser Gewissen.

    Ob Merkel in Zwangsjacke oder ohne Zwangsjacke rumläuft, im Kanzleramt oder im EU-Parlament sitzt, ob sie zurücktritt oder nicht, all das ist für uns irrelevant.

    Wir hören nicht auf sie, sondern auf unseren Verstand und unser Gewissen!

    .

    Und letztlich ist das Bild der Zwangsjacke sehr gefährlich und entschuldigt die Elite.

    Höcke erweckt so den Eindruck, als seien die Handlungen Merkels “Irrsinn” und wenn diese “Irre” Merkel weg sei, wird alles wieder gut.

    Habt ihr vergessen, daß die gesamte CDU zehn Minuten Beifall geklatscht hat?

    Ist euch nicht klar, daß Merkel diese ganze Agenda nur darum durchführen konnte, weil sie tausende, zigtausende Helfer auf jeder Ebene hatte?

    Wollte man alle, die durch ihre Taten die jetzige Situation geschaffen haben, in Zwangsjacken abführen, dann gäbe es in ganz Deutschland keine Zwangsjacken mehr!

    Außerdem ist es natürlich kein “Irrsinn”, sondern hinter den Aktionen der CDU/CSU/SPD-Regierung steckt ein Plan, mit vielen Profiteuren.

    Wenn ein Wolf ein Schaf überfällt und ihm in den Hals beißt, ist das aus Sicht des Schafes Irrsinn, denn es wird daran sterben.

    Aus Sicht des Wolfes hingegen…

    Nur weil etwas für uns wie Irrsinn aussieht, heißt das noch lange nicht, daß es sinnlos ist.

    Wir sollten lieber davon ausgehen, daß es denjenigen nützt, die jetzt die Macht in den Händen halten, denn warum sollten die Mächtigen etwas machen, was ihnen schadet?

    .

    Hier ein niedergeschriebenes Stück seiner Rede aus dem Netz (kann ich so bestätigen, hätte es aber nicht vollständig wiedergeben können):

    ”Erneut stehen wir vor einem verdunkelten Dom. Es ist nicht der Dom der Kirchenfürsten, sondern der Dom des Volkes – das ist unser Dom!  Wir werden alles tun, damit sich der Kulturbruch, der sich vor dem Kölner Dom ereignete, vor dem Erfurter Dom niemals ereignen wird…Erfurt steht für ein anderes Deutschland…Nach Köln weinen die Politiker, Altparteien Krokodilstränen – laßt euch keinen Schlafsand in die Augen streuen. Unter Merkel ist diese Republik zu einer Bananenrepublik verkommen. Wer als Beamter eine rechtswidrige Anweisung durchführt, macht sich strafbar – liebe Bundespolizisten…Folgen sie dieser bösartigen Frau nicht länger! USA – eure Multikulturalität ist total gescheitert!(“Ami go home”-Sprechchöre)…Bieten wir der Lügenpresse von Focus bis zur Bildzeitung die Stirn.”

    .

    Auch in diesem Teil der Rede stecken einige falsche Fährten.

    Er spricht von einem Kulturbruch, der sich vor dem Kölner Dom ereignete.

    Ansichtssache.

    Was ist denn wirklich zu Silvester vor dem Kölner Dom passiert?

    Die Regierung hat ausländische Kriminelle dafür benutzt, um das Volk zu terrorisieren und die Aufgabe der Polizei war es, dies zuzulassen.

    Eigentlich handelte es sich um einen Kampf “Bonzen gegen Volk” mit ausländischen Kriminellen als Söldnern.

    Was ist daran neu?

    Seit Anbeginn der Menschheit gibt es “oben” und “unten”, wobei die Mächtigen mit allerlei Tricks und zur Not mit Gewalt versuchen, ihre Vorrechte gegenüber den Unterdrückten zu sichern.

    Seit Anbeginn dienten Militär, Polizei, Geheimdienste nur dem Zweck, die Masse der Ausgeplünderten beherrschbar zu halten.

    Ich sehe bei den Silvester-Ereignisse absolut keinen “Kulturbruch”, sondern die konsequente Fortsetzung des Kampfes “Bonzen gegen Volk”.

    Die einzige Besonderheit ist die, daß die Bonzen so schlau sind, sich ausländischer Söldner als Terroristen zu bedienen, so daß ihre eigene Urheberschaft für Dummköpfe verschleiert wird.

    Nicht “Der Islam führt eine Invasion gegen Europa aus”, wie es Desinformations-Portale behaupten,

    sondern “die europäischen Bonzen führen Krieg gegen die Völker Europas und bedienen sich der Moslems, die sie vorher aus ihren Ländern gebombt haben, als Söldner. Und sie sind so raffiniert, daß sie den Sold über Steuern aus denjenigen herauspressen, die sie bekämpfen. Genial.”

    .

    Gauck flüchtlinge neu

    (Gauck reist seit Jahren durch die Weltgeschichte mit nur einer einzigen Aufgabe: Söldner für die deutschen Bonzen anzuwerben, die dann im Kampf gegen das deutsche Volk eingesetzt werden, finanziert von den Steuergeldern der Unterdrückten. Es ist eine sehr clevere Idee, das Volk mit ausländischen Kriminellen zu terrorisieren, weil so die Rolle der Bonzen verschleiert wird und man über Desinformationsportale verbreiten kann, es handele sich um eine “Invasion”. So wird sich die Wut des Volkes auf die Ausländer fokussieren, während die Bonzen im Dunkeln bleiben und sich sogar noch als Retter aufspielen können)

    .

    Die zweite Finte Höckes findet sich in dem Ausspruch: 

    “USA – eure Multikulturalität ist total gescheitert!”

    Was genau haben denn die USA damit zu tun, daß die CDU-Regierung gesetzeswidrig Millionen Ausländer nach Deutschland holt, ihnen Wohnungen baut, Deutsche aus ihren Wohnungen wirft, sie versorgt und trotz schwerer Straftaten nicht abschiebt?

    Nichts.

    Ich will nicht bestreiten, daß es natürlich auf der Welt Leute gibt, die ein Interesse an einem schwachen Deutschland haben.

    Aber das ist nicht entscheidend.

    Entscheidend ist, ob sie auch die MACHT dazu haben, ihr Interesse durchzusetzen.

    Kann Obama einem deutschen Polizisten Befehle erteilen?

    Kann Schlomo Rosenbaum einem deutschen Amtsleiter Befehle erteilen?

    Kann Ali Öztürk einem deutschen Bürgermeister Befehle erteilen?

    Nein.

    Indem Höcke so tut, als seien die jetzigen Ereignisse das Komplott einer US-Verschwörung, lenkt er davon ab, daß alle Fäden letztlich bei nur zwei Personen zusammenlaufen:

    Angela Merkel als Kanzlerin (CDU) und Thomas de Maiziere (CDU) als Innenminister.

    Hätten die beiden sich einfach an Recht und Gesetz gehalten, hätten alle in die Röhre geschaut: Brüssel, Paris, London, Israel, Washington, UNO, NATO

    Und bitte hört mit dem dummen Geschwätz auf, daß dann Krieg gegen Deutschland geführt würde.

    Die Türkei und Saudi-Arabien nehmen keine Flüchtlinge auf, die Polen nehmen vielleicht 2000 auf und niemand bombardiert sie.

    Die Polen haben auch keine Atombombe und es gibt weniger Polen als Deutsche.

    Und da wollt ihr mir erzählen, daß Deutschland tun müsse, was die USA wollen, wenn sogar das kleine Polen “Nein” sagen kann?

    .

    Ganz ehrlich: die Leute, die immer von den “bombenwerfenden Amis” schwadronieren, sind die letzten, die ich als Leser möchte.

    Denn das sind die, denen der erste und wichtigste der vier Werte fehlt: MUT

    Der Feigling wird immer in der Hölle leben, als Sklave anderer, denn er hat ständig Angst davor, ihnen Wünsche abzuschlagen, weil er die Strafe fürchtet.

    Für euch habe ich einen Tipp: 

    Geht in den Garten und grabt euch ein Loch. Dann legt euch rein und schüttet es zu.

    Dann braucht ihr endlich keine Angst mehr zu haben.

    .

    perikles Zitat

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeekillerbeevolk machtGauck flüchtlinge neuperikles Zitatki11erbeekillerbeevolk machtGauck flüchtlinge neuperikles Zitat

    0 0

    .

    (Danke an jak für das Video)

    .

    Die Frau ist emotional, sie ist ehrlich, aber ihr fehlt die Klarsicht.

    Auch den umstehenden Menschen fehlt Klarsicht.

    .

    Ich halte die Aussagen der Frau für wahr, weil es genau ins Bild passt.

    Darum müsste normalerweise jeder Mensch verstehen, was hier passiert:

    Der Staat führt Krieg gegen das deutsche Volk und die Ausländer sind seine Soldaten.

    Die Aufgabe der Polizisten als Teil des deutschen Staates besteht darin, die Soldaten zu schützen.

    .

    Die Frau und die Zuhörer haben das nicht verstanden.

    Würde man sie fragen, auf wen sie jetzt ganz besonders wütend sind, kommen als Antworten:

    “Die verdammten Ausländer! Claudia Roth! Der Islam!”

    Aber all dies ist falsch.

    Die größten Drecks-Schweine in der Geschichte, so sie denn stimmt, sind natürlich die deutschen Polizisten.

    .

    Polizist

    .

    Wer hat die deutschen Polizisten gezwungen, über das traumatisierte Opfer zu lachen?

    Die Ausländer?

    Nein, das waren sie selber, weil sie keinerlei Mitleid, sondern nur Hohn, Spott und Schadenfreude empfinden.

    .

    Wer hat die deutschen Polizisten gezwungen, das Mädchen 3 Stunden lang alleine zu verhören?

    Die Ausländer?

    Nein, das haben sie selber aus Überzeugung getan, weil sie das Opfer psychisch zerbrechen wollten.

    .

    Wer hat die deutschen Polizisten gezwungen, eine Lügengeschichte zu erzählen, daß das Mädchen es selber wollte?

    Die Ausländer?

    Nein, das haben die deutschen Polizisten selber getan, aus Überzeugung.

    .

    .

    Ihr seht, egal wie schlimm die Vergewaltiger sind, der bei weitem größte Abschaum sind natürlich die Polizisten, die das Opfer so verhöhnt haben.

    Deutsche jedoch sind unfähig, das zu erkennen, weil alle Deutschen Rassisten sind.

    .

    Ihr wundert euch jetzt vermutlich über meine Aussage, darum werde ich sie erklären.

    Rassismus kann sich auf zwei Arten bemerkbar machen.

    Die erste Art ist die, daß man sich gegenüber anderen Völkern als überlegen empfindet, zum Beispiel indem man sie beschimpft:

    Crack-Nigger, Kuffnucken,  Reisfresser, Knoblauchfresser, Spaghettifresser,  Schlitzaugen, etc.

    Diese Art des Rassismus ist bei den meisten Deutschen latent vorhanden, aber sie sind schlau genug, in der Öffentlichkeit anders zu sprechen.

    .

    Die zweite Art, wie sich Rassismus bemerkbar macht, ist die totale Blindheit für Fehler/Verbrechen des eigenen Volkes.

    Sie ist zu vergleichen mit der bedingungslosen Liebe einer Mutter zu ihrem Kind.

    Egal was dieses Kind tut, die Mutter wird allen möglichen Leuten die Schuld geben AUSSER ihrem Kind.

    Wozu führt das?

    Daß dieses Kind sich mit Rückendeckung seiner Mutter immer schlimmer benehmen wird.

    Diese Art des Rassismus, also die Blindheit für Verbrechen von Volksgenossen, ist in keinem anderen Volk so ausgeprägt wie bei den Deutschen.

    .

    Deutscher

    .

    Machen wir ein Experiment.

    Erzählt einem Mexikaner, daß in Deutschland Leute mit 50 Vorstrafen frei herumlaufen.

    Der Mexikaner wird sagen: “Ihr habt in Deutschland ein Problem mit euren Richtern, denn die sprechen das Urteil.”

    Der Deutsche hingegen wird sagen: “Nein, der Richter kann nichts dafür, schuld ist der Kriminelle, denn es zwingt ihn ja keiner, weiter kriminell zu sein.”

    .

    Erzählt einem Mexikaner, daß in Deutschland Steuergeld für andere Staaten ausgegeben wird.

    Der Mexikaner wird sagen: “Ihr habt in Deutschland ein Problem mit euren Politikern, denn die entscheiden über die Verwendung des Geldes.”

    Der Deutsche hingegen wird sagen: “Nein, die Politiker sind unschuldig, schuld sind die Staaten, die weiterhin Schulden machen.”

    .

    Erzählt einem Mexikaner, daß die Polizisten in Köln die Vergewaltigungen zugelassen haben.

    Der Mexikaner wird sagen: “Ihr habt in Deutschland ein Problem mit euren Polizisten, denn deren Aufgabe ist es, das Volk zu schützen”

    Der Deutsche hingegen wird sagen: “Nein, die Polizisten sind unschuldig, die befolgen auch nur Befehle, die müssen außerdem an ihre Familie denken”

    .

    hammer kopf

    .

    Ihr seid nicht dumm, ihr wisst, daß ich Recht habe.

    Deutsche sind unfähig zuzugeben, daß in ihrem Land etwas schief läuft und immer sind andere schuld:

    Der Islam, Sure 12, die Juden, der fehlende Friedensvertrag, die USA, der Emir von Katar, Brüssel, die EU, etc.

    Bei euch sind immer alle schuld, außer die Täter.

    Denn die Täter sind Deutsche.

    .

    Jetzt überlegen wir logisch weiter.

    Wodurch wird ein Volk fallen, welches unfähig ist, die Verbrechen seiner eigenen Landsleute zu erkennen?

    Die Antwort ist leicht: durch Verrat.

    Und wenn ihr euch mal eure Geschichte anschaut, so werdet ihr feststellen, daß sich der Verrat wie ein roter Faden durch eure Geschichte zieht.

    Der Grund dafür ist nicht, daß es bei euch so viele Verräter gibt; Verräter gibt es überall.

    Nein, der Grund dafür ist, daß die Deutschen so blind gegenüber den Verbrechen ihrer Landsleute sind, daß Verräter in Deutschland eben viel häufiger erfolgreich sein können als anderswo!

    .

    Natürlich gibt es in China, Japan, Korea, Israel, etc. auch Verräter.

    Der Unterschied zu Deutschland ist aber, daß die Verräter als solche erkannt und bekämpft werden.

    Wenn in Korea ein Bürgermeister die behinderten Kinder einer Schule rauswerfen würde, um dort Ausländer einzuquartieren, würde sich die gesamte Wut der Eltern auf den Bürgermeister richten; niemand käme auf die Idee, den Bürgermeister irgendwie zu entschuldigen.

    In Deutschland ist dies unmöglich, weil Deutsche Rassisten sind.

    Die Eltern der Kinder werden also auf die Ausländer schimpfen, die nun in der Schule wohnen und sich für den Bürgermeister Entschuldigungen ausdenken:

    “Ach, der kann nichts dafür, der befolgt nur Befehle, sein Vorgesetzter ist schuld, dessen Vorgesetzter ist schuld, dessen Vorgesetzter ist schuld… eigentlich ist niemand schuld”

    .

    Das ist das eigentliche Problem eures Volkes.

    Ihr seid blind für den Verrat eurer Landsleute.

    Und das beste Beispiel liefert das obige Video.

    Was sagt die Frau nämlich?

    Sie sagt sinngemäß: “Wie soll das noch weitergehen, wenn nicht einmal die Polizei uns schützen kann?”

    .

    Ihr seht, die Frau hat gar nichts verstanden.

    Natürlich KANN die Polizei das Volk schützen, aber sie WILL das Volk nicht schützen!

    Die Frau versteht also nicht einmal den Unterschied zwischen Können und Wollen.

    Warum nicht?

    Weil diese Frau automatisch davon ausgeht, daß die Polizei auf ihrer Seite steht.

    Weil die Polizisten sind ja auch Deutsche, darum müssen sie auf der Seite des Volkes stehen.

    Sie ist nicht in der Lage zu begreifen, daß jemand Deutscher sein kann und trotzdem einen Krieg gegen das deutsche Volk führt.

    .

    Um den Unterschied zwischen dem deutschen und z.B. dem jüdischen Volk auf den Punkt zu bringen:

    Wenn in Deutschland so etwas wie Silvester in Köln passiert, brennen Asylantenheime.

    Wenn in Israel so etwas wie Silvester in Köln passieren würde, würden Polizeiwachen brennen.

    Darum wird es die Juden auch in 5000 Jahren noch geben, weil sie Verrat erkennen und Verräter bekämpfen.

    Wenn Deutsche jedoch nicht bald erkennen, daß ihr Feind nicht Mohammed oder Ayse, sondern Hans, Jochen, Jürgen, Erika, Volker, Katrin, Julia, etc. heißt und blonde Haare und blaue Augen hat, dann ist es bald vorbei.

    .

    Versailles2.0

    (Das deutsche Volk ist durch seinen Rassismus so verblendet, sogar wenn die eigenen Abgeordneten mit fröhlichen Gesichtern das Volk verkaufen, wählt dieses Volk sie wieder. Das Bild zeigt übrigens die Abstimmung zum ESM, der mit großer Mehrheit angenommen wurde.)

    .

    Ein Volk, das blind für den Verrat seiner eigenen Landsleute ist und diesen sogar noch entschuldigt (“der muss an seine Familie denken”, “der befolgt nur Befehle”), wird zwangsläufig an diesem Verrat zugrunde gehen.

    Nur so ist zu erklären, daß hier der Staat erfolgreich Krieg gegen sein eigenes Volk führen kann.

    Warum seid ihr so blind?

    Wenn drei deutsche Polizisten ein minderjähriges Mädchen durch Psychoterror dazu zwingen, seine Anzeige zu widerrufen, wie verblendet muss man sein, um die Schuld dafür den Ausländern zu geben und nicht die kriminelle Energie der eigenen Landsleute zu erkennen?

    Es wird solange weiter gehen, bis das deutsche Volk seine wahren Feinde erkennt und bekämpft.

    Wenn ihr Pech habt, haben eure deutschen Verräter bis dahin schon Tatsachen geschaffen und es ist zu spät.

    10 Millionen Ausländer zwischen 20 und 35 hier angesiedelt, die weiterhin ihre 3-4 Kinder bekommen, während die Deutschen nur ein Kind bekommen und in Zukunft werdet ihr im eigenen Land nur noch 20% der Gesamtbevölkerung ausmachen.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ein vollständiger Artikel zu dem Fall findet sich hier:

    http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20160117/307158514/berlin-minderjaehrige-vergewaltigt-polizei-tatenlos.html

    .

    Und nun ein Facebook-Kommentar zu dem Fall als Denkanstoß für euch:

    Der SPD Migranten Feund Heiko Maas will ja 100 millionen Euro für den Kampf gegen “Rechts” ausgeben.
    Ich denke den nächsten Kampf führen erst einmal Bürgerwehren und im März bekommt die Muslimpartei ihre Quittung. Jede aktive Wehr gegen diese Invasion wird eine Gegenreaktion der jungen notgeilen Männer hervorrufen. Ich rechne mit Strassenkämpfen und Blockaden.

    .

    Was sagt ihr zu diesem Kommentar?

    Ist der Kommentator schlau oder nicht schlau?

    Begreift er, was hier passiert, begreift er die Zuständigkeiten, sind seine Visionen realistisch?

    .

    .

     



    ki11erbeePolizistDeutscherhammer kopfVersailles2.0ki11erbeePolizistDeutscherhammer kopfVersailles2.0

    0 0
  • 01/18/16--03:21: Umgekehrt, Herr Tillich!
  • .

    tillich

    .

    Stanislaw Tillich (CDU), der Ministerpräsident von Sachsen, hat von den Deutschen mehr Respekt vor der Polizei gefordert.

    Warum?

    Wir sind nicht mehr im 19. Jahrhundert, wo Leute einfach deshalb Respekt bekamen, weil sie eine bestimmte Uniform trugen.

    Wenn ich mir einen weißen Kittel anziehe und ein Stethoskop in die Tasche stecke, bin ich dann automatisch ein guter Arzt, den man respektieren muss?

    Nicht die Kleidung macht einen Menschen, sondern seine Handlungen.

    .

    Dann schauen wir uns mal an, ob deutsche Polizisten im Jahr 2016 unseren Respekt aufgrund ihrer Handlungen verdient haben!

    Sie standen tatenlos dabei, als ein Mob in Köln und anderswo Frauen sexuell belästigte.

    Sie behandelten Deutsche, die für ihre Volksgenossen auf die Straßen gingen, wie Schwerverbrecher.

    Sie schlugen mit Gummiknüppeln auf Wehrlose ein.

    Sie sprühten Frauen und Kindern Pfefferspray ins Gesicht.

    Sie setzten Wasserwerfer gegen friedliche Demonstranten ein.

    Sie lachten über ein 13-jähriges Mädchen, das von drei Männern vergewaltigte wurde.

    Sie zwangen das Mädchen, seine Anzeige zu widerrufen.

    .

    Jetzt mal ganz im Ernst: würdet ihr so etwas respektieren?

    Das ist schlicht und ergreifend Abschaum, Human-Müll in Uniform.

    Ich sehe keinerlei Grund, kriminellem Abschaum Respekt entgegenzubringen, nur weil er eine bestimmte Uniform trägt.

    .

    pegidax

    .

    Richtig ist, daß wir das genaue Gegenteil dessen machen müssen, was die Bonzen von uns fordern.

    Die Polizisten als Leibwachen der Bonzen lügen uns seit Jahrzehnten die Hucke voll mit ihrem heuchlerischen

    “Wir stehen doch auf eurer Seite”

    Die Polizei stand noch nie auf der Seite des Volkes!

    Darum ist wichtig, daß wir der Polizei unsere Verachtung zeigen.

    Wir müssen Polizisten behandeln wie einen Haufen Hundekot:

    Man fürchtet sich nicht vor ihm, man bekämpft ihn nicht, man hasst ihn nicht, man meidet ihn einfach.

    Die Polizisten haben sich schon lange entschieden, auf welcher Seite sie stehen.

    Wenn sie nicht auf unserer Seite stehen, dann gibt es für uns keinerlei Grund, sie wie die unsrigen zu behandeln.

    Wir müssen sie ausgrenzen und ihnen ganz deutlich machen,

    daß wir allein ihre Anwesenheit zum Kotzen finden.

    Und daß ihnen keiner mehr ihre Lügen glaubt.

    .

    polizei1

    .

    Abgesehen davon:

    Polizisten sind eigentlich unsere DIENER.

    Seit wann ist der Herr verpflichtet, seine Diener zu respektieren?

    Umgekehrt ist es richtig!

    Die DIENER müssen zuallererst den Herren respektieren!

    Und, wann hattet ihr das letzte Mal das Gefühl, daß ein Polizist euch respektiert?

    .

    Es ist nicht unsere Aufgabe, uns um das Leben, die Karriere oder die Familie von Polizisten Gedanken zu machen.

    Polizisten werden dafür bezahlt, daß sie sich um unser Leben und um unsere Familien Gedanken machen!

    Ein Polizist, der uns nicht beschützt, weil er Angst vor irgendwelchen Konsequenzen hat, ist natürlich völlig untragbar und muss sofort aus dem Staatsdienst entfernt werden.

    Einfach deshalb, weil er seine Arbeit nicht tut.

    Wer seine Arbeit nicht tut, uns vielleicht sogar verprügelt und dann auch noch unseren Respekt und unser Geld will, ist schlicht geisteskrank.

    .

    lord helmchen

    .

    Darum nochmal in aller Deutlichkeit:

    .

    Liebe Polizisten,

    ihr werdet von uns bis auf absehbare Zeit keinerlei Respekt bekommen, sondern nur Gleichgültigkeit, Desinteresse und Verachtung.

    All das, was ihr uns, eurem Volk, die letzten 50 Jahre gegeben habt.

    Unsere Ohren sind taub für euer Gejammer.

    Unsere Herzen sind kalt wie Stein.

    Labert jemand anderen voll.

    “Da kann ich leider auch nichts machen!” ist der Satz, den ihr jetzt millionenfach von uns zurückbekommt.

    .

    Respekt bekommt man nicht geschenkt, Respekt muss man sich verdienen.

    Wenn ihr Respekt wollt, fangt an, ihn euch bei uns zu erarbeiten.

    Wie wäre es, wenn sich mal 10 Polizisten zusammentun und die Wahrheit über den NSU erzählen?

    Daß ihr selber die “Beweise” dort platziert habt, um eine Mordserie des türkischen Geheimdienstes zwei ermordeten V-Leuten (Uwe und Uwe) in die Schuhe zu schieben!

    Na, wie wärs?

    Achso, kein Mut?

    Keine Ehre?

    Kein Interesse an Wahrheit und Gerechtigkeit?

    .

    Dann sagt mir: wofür sollen wir euch respektieren?

    Weil ihr Waffen tragt?

    Das tun Kriminelle auch und für mich seid ihr nichts weiter als das:

    Kriminelle in Uniform!

    Ihr werdet von anständigen Deutschen keinerlei Respekt bekommen, einfach darum, weil ihr keinen verdient.

    .

    polizeigewalt

    (Polizisten respektieren, weil sie eine ans Bett gefesselte Frau verprügeln und dann noch lügen, es sei Notwehr gewesen? Wer kann solchen Abschaum respektieren?)

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeetillichpegidaxpolizei1lord helmchenpolizeigewaltki11erbeetillichpegidaxpolizei1lord helmchenpolizeigewalt

    0 0
  • 01/19/16--06:29: RAF 6.0 ?
  • .

    Witz

    (Warum bestehen “Terrorzellen” in Deutschland eigentlich immer aus 3 Buchstaben und 3 Personen (2 Männer, eine Frau)? Gehen denen langsam die Ideen aus?)

    .

    Als ich heute die Schlagzeilen überflogen habe, dachte ich, es sei der 1. April.

    Da will mir das CDU/CSU-Regime also allen Ernstes weismachen, daß die “RAF” wieder aktiv sei.

    Wie lange sind diese Leute angeblich abgetaucht?

    Seit 1993?

    Krass, also länger als das ominöse “NSU”-Trio.

    22 Jahre im Untergrund.

    Da lachen ja die Hühner.

    Wie haben die das angestellt?

    Leben die in einer unterirdischen Tropfsteinhöhle und ernähren sich von Regenwasser und Insekten?

    Feuer mit nem Feuerstein und ansonsten Umhänge aus Bären-oder Wolfsfell?

    .

    Aber so ganz der Moderne haben sie nicht entsagt, denn angeblich haben sie irgendwelche Überfälle verübt.

    Mit-Festhalten!- Gewehren und einer PANZERFAUST!

    Logisch.

    Klar.

    Ich mein: wenn ich eine Bank überfallen würde, ich würde natürlich keine Pistole oder Maschinenpistole nehmen, sondern eine Panzerfaust.

    Panzerfäuste sind leicht, handlich, unauffällig, zeichnen sich durch eine hohe Schußfolge aus und sind äußerst gut für den Nahkampf geeignet.

    Wenn ich eine Sparkasse überfalle und ein Wachmann auf mich zugestürmt kommt, dann feuere ich natürlich die Panzerfaust ab.

    Munition für Panzerfäuste gibt es ja auch an jeder Straßenecke zu kaufen.

    Gut, zugegeben, das war ein Witz.

    Bei einem Banküberfall wäre die Panzerfaust nicht meine erste Wahl.

    Meine erste Wahl wäre ein Flammenwerfer.

    Oder ein Raketenwerfer.

    Oder Granaten mit Milzbrand-Erregern.

    Aber warum tiefstapeln?

    Warum kein Kampfhubschrauber?

    Oder ein Atom-U-Boot?

    Oder ein Flugzeugträger?

    .

    flugzeugträger

    .

    Das wären doch mal richtige Schlagzeilen:

    Die 6. RAF-Generation, eine 57-jährige Frau und zwei 58 Jahre alte Männer, überfielen am Wochenende den real-Markt in Duisburg mit einem Atom-U-Boot, einem Kampfhubschrauber und einem Flugzeugträger.

    Sie erbeuteten dabei rund 74 Euro; ein Zwanziger, zwei Zehner, 3 Fünfer, der Rest Münzen.

    Sie konnten unerkannt entkommen; die Kriminalpolizei bittet um ihre Mithilfe.

    .

    Ich glaube, seit der NSU-Farce kennt das Merkel-Regime keinerlei Schamgefühl mehr.

    Die verkaufen uns alles.

    Logik, Naturwissenschaft und gesunder Menschenverstand brauchen nicht mehr beachtet zu werden.

    Obwohl ein Überfall irgendwelcher “RAF-Veteranen” natürlich nur die zweitbeste Option war.

    Die Krönung wäre, wenn es irgendwo im Untergrund noch eine echte Nazi-Zelle geben würde!

    Helmuth Riebesehl, Gertrud Manteuffel und Adolf Suhrbier.

    Alles ehemalige KZ-Wächter von Auschwitz, Dachau, Buchenwald und Bergen-Belsen.

    Die Besten der Besten; Kampftaucher mit eisernem Kreuz mit Schwertern und Eichenlaub.

    Gingen 1945 in den Untergrund und finanzierten sich seither durch den Verkauf von Zahngold, das sie ermordeten Zigeunern raubten.

    Und rein zufällig sind ihre finanziellen Vorräte nun aufgebraucht, so daß sie im letzten Jahr dazu übergehen mussten, Banken zu überfallen.

    Die beiden Männer sind etwa 110 Jahre alt, die Frau 105.

    Die Verdächtigen sind äußerst brutal und gefährlich; versuchen Sie auf keinen Fall, sie auf eigene Faust zu stellen, sondern rufen Sie umgehend die Polizei!

    .

    hammer kopf

    .

    Wenn mich das Merkel-Regime schon verarschen will, dann sollten sie es wenigstens lustig machen.

    Aber mir mit bierernster Miene den Mist von einer RAF-Rentner-Terrorzelle unterjubeln zu wollen, das ist echte Chuzpe.

    .

    Ich habe mich gefragt, welcher Mensch so bekloppt sein kann, diesen Mist zu glauben.

    Ich dachte, jeder Mensch würde sofort einen Lachanfall bekommen, wenn man ihm erzählt, daß drei RAF-Rentner, die seit über 20 Jahren “unerkannt im Untergrund lebten”, mit Gewehren und einer Panzerfaust Überfälle durchführen.

    Doch da habe ich den Intellekt mancher Deutscher mal wieder überschätzt.

    Bei PI im Kommentarbereich tummeln sich allen Ernstes Leute, die das glauben.

    Unfassbar.

    Einfach unfassbar.

    .

    .

    Ich machte mir darauf Gedanken, warum es Leute gibt, die so etwas glauben.

    Ist es Dummheit?

    Nein, es ist keine Dummheit.

    Es ist Verblendung.

    Der Verblendete ist für Argumente auch nicht zugänglich.

    .

    Was glaubt ihr, warum es im Mittelalter die Hexenverfolgung gab?

    Denkt ihr wirklich, die Menschen damals glaubten an Hexen, Dämonen und Zauberer?

    Unsinn.

    Die Menschen damals waren genauso schlau wie wir heute, und sie hatten einen ähnlichen Charakter.

    Die Gründe, warum die Leute damals angebliche Hexen verfolgten und Prozesse abhielten, waren total pragmatischer Natur.

    Ihnen war langweilig und es gab mit Sicherheit ein paar kranke Typen, die gerne zusehen wollten, wie es ist, wenn man einen Menschen lebendig verbrennt.

    Vielleicht war die “Hexe” eine sehr schöne Frau, die jemanden abgewiesen hatte und dieser bezeichnete sie nun als Hexe, um sich an ihr zu rächen.

    Oder sie war schwanger von einem hohen Adeligen.

    Vielleicht war einem die Frau einfach unsympathisch und man wollte sich ihr entledigen.

    Vielleicht war die “Hexe” die Alleinerbin eines großen Hofes und irgendjemand wollte ihn sich unter den Nagel reißen.

    Die Hexenverfolgung war letztlich nichts anderes als ein Deckmantel, um total weltliche Ziele zu verfolgen.

    .

    Hexenverbrennung

    .

    Gehen wir von der Hexenverfolgung zum “NSU”.

    Was glaubt ihr, sind die Antifanten dumm?

    Nein, die Antifanten sind nicht dümmer als ihr oder ich.

    Die wissen genausogut wie wir alle, daß die beiden Uwes ermordet wurden und die “Beweise” für die “Dönermorde” nachträglich von der Polizei bei ihnen platziert wurden.

    Nur: was hätten sie davon, die Wahrheit zu sagen?

    Nur Nachteile.

    Die Antifa sind die Anti-Faschisten.

    Es gibt die Antifa also logischerweise nur deshalb, um Faschisten zu bekämpfen.

    Gibt es keine Faschisten, fällt die Begründung für die Anti-Faschisten weg.

    Darum pfeifen die Antifanten auf die Wahrheit und sehen hinter jedem Strauch, unter jedem Stein Faschisten, Rassisten, Sexisten, etc.

    .

    Jede Gruppierung, die vorgibt, gegen irgendetwas zu kämpfen, hat ein Interesse daran, diesen Kampf so lange wie möglich aufrecht zu erhalten.

    Darum brauchen die Anti-Faschisten die Faschisten.

    Die CDU braucht den Terror.

    Die SPD braucht ausgebeutete Arbeiter.

    Die FDP braucht “Wirtschaftskrisen”

    Die Grünen brauchen Naturkatastrophen.

    .

    Und wenn ihr mal ganz objektiv überlegt, so stellt ihr fest, daß gerade bei CDU und SPD das Schema überdeutlich wird.

    Welche Partei verbindet der normale Deutsche mit Sicherheit? Die CDU.

    Und unter welcher Partei hat sich die innere Sicherheit am meisten verschlechtert? Unter der CDU.

    Die Parteien müssen immer genau das Problem verstärken, gegen das sie die Lösung anbieten.

    Die CDU schafft de fakto die Grenzkontrollen ab, verstößt gegen Grundgesetz, Schengen, Dublin, trägt die Verantwortung für die Anschläge von Paris und die Silvesterschande von Köln und dennoch schafft sie es, bei bestimmten Leuten als eine Partei wahrgenommen zu werden, die für Sicherheit sorgt.

    Grotesk.

    .

    CDU-Wähler

    (“Ich wähle dauernd die Verursacher einer Krise und sie wird nicht besser! Verdammt, was mache ich nur falsch?”)

    .

    Lange Rede, kurzer Sinn:

    Die RAF-Rentner sind ein Witz; die echten Personen leben irgendwo in Südamerika unter falschem Namen oder sind vielleicht schon lange tot.

    Irgendwelche SEKs haben die Überfälle begangen und dann DNA-Spuren an den Tatorten gelegt, damit der Staat wieder ein Schreckgespenst hat, um dem Volk Angst zu machen.

    Und die Leute, die diesen Mist glauben, glauben ihn nicht deshalb, weil sie doof sind, sondern darum, weil sie daran glauben wollen.

    Der Antifant kann abends nur dann gut einschlafen, wenn er sich vorher eingeredet hat, daß überall Faschisten sind.

    Die “Rechten” können abends nur gut einschlafen, wenn sie sich einreden, daß irgendwo noch RAF-Greise rumlaufen, die mit Panzerfäusten Supermärkte überfallen.

    Verblendet sind sie beide.

    Und Verblendung kann man leider nicht mit Worten/Logik aufheben, man kann sich vor solchen Leuten nur fern halten.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeWitzflugzeugträgerhammer kopfHexenverbrennungCDU-Wählerki11erbeeWitzflugzeugträgerhammer kopfHexenverbrennungCDU-Wähler

    0 0
  • 01/19/16--10:40: DNA-Spuren
  • .

    Detektiv

    .

    Dies ist ein grundsätzlicher Artikel, in dem ich über den “genetischen Fingerabdruck” aufklären möchte.

    Die DNA ist für jeden Menschen einzigartig, man hat sogar bei eineiigen Zwillingen Unterschiede gefunden.

    Fast jede Zelle des Körpers enthält DNA und durch bestimmte, sehr empfindliche Analysemethoden lassen sich winzigste DNA-Spuren sicher auswerten.

    Man sollte darum meinen, daß die Analyse von DNA-Spuren die beste Methode ist, um die Täterschaft nachzuweisen.

    .

    Genau das ist aber nicht der Fall.

    Es ist umgekehrt.

    Gerade weil jeder die ganze Zeit DNA-Material verliert, zum Beispiel durch Haarausfall oder normalen Zellverlust, können Unbefugte leicht Zugriff auf die DNA gewinnen und diese dort platzieren, wo man gerne die Täterschaft implizieren möchte.

    Man braucht bloß von der Zahnbürste, der Bettwäsche, der Unterwäsche oder einem Taschentuch einen Abstrich zu nehmen und kann diesen dann irgendwo abwischen, wo man ihn gerne haben möchte.

    Um mal ein lebensnahes Beispiel zu nehmen:

    Wenn ich wollte, daß Uwe Mundlos als Mörder von Michele Kiesewetter gelten soll, dann brauche ich lediglich ein benutztes Taschentuch von Uwe Mundlos irgendwo zu platzieren; zum Beispiel in einer Jogginghose, auf der man Blut von Kiesewetter aufgebracht hat.

    Schon kann man eine Beziehung herstellen und für den Laien klingt die Täterschaft als bewiesen, wenn man sagt, daß man “den genetischen Fingerabdruck von Uwe Mundlos in der Nähe des Opfers gefunden hat”.

    Wahrscheinlich würde auch schon eine Zigarettenkippe von Mundlos ausreichen, an deren Mundstück sich mit Sicherheit ein paar Zellen befinden.

    Fall erledigt.

    .

    watte

    .

    Die Krux an den DNA-Tests ist also, daß man DNA-Material sehr leicht genau dort platzieren kann, wo man es haben will.

    Bei allen anderen forensischen Methoden ist dies nicht der Fall.

    Wenn ich den Fingerabdruck einer Person irgendwo haben möchte, müsste ich ihr schon die Hand abschneiden und dann damit alles “anfassen”.

    Es ist also bei weitem leichter, eine gewünschte DNA-Spur zu legen, als Fingerabdrücke am Tatort zu fälschen.

    Auch Aufnahmen von Überwachungskameras sind aussagekräftiger als irgendwelche DNA-Spuren, zumindest wenn die Aufnahmen mit einem Zeitstempel versehen oder sonstwie gegen Manipulation geschützt sind.

    Selbst Zeugenaussagen sind schwerer zu fälschen als DNA-Spuren, zumindest bei vielen unabhängigen Zeugen.

    .

    DNA-Tests sind also viel weniger aussagekräftig als Fingerabdrücke, um die Täterschaft zu beweisen.

    Sie sind aber umso aussagekräftiger, um eine Täterschaft auszuschließen.

    Wenn man die DNA einer Person NICHT an einem Tatort gefunden hat, dann kann man sehr sicher davon ausgehen, daß sie nicht dort war.

    Eben weil es fast unmöglich ist, keine DNA zu verlieren, während es problemlos möglich ist, keine Fingerabdrücke zu hinterlassen (Handschuhe).

    .

    Das interessante bei der Spurensicherung rund um den NSU ist nun, daß alles auf nachträgliche Manipulationen hindeutet.

    Am deutlichsten wird dies bei den Waffen, mit denen sich die beiden Uwes im WoMo erschossen haben sollen.

    Die beiden Uwes trugen keine Handschuhe.

    An den Waffen, mit denen sich die beiden erschossen haben sollen, fand man keinerlei Fingerabdrücke, aber DNA.

    Damit ist völlig klar, daß die beiden mit diesen Waffen keinen Selbstmord begingen, sondern jemand nachträglich ihre DNA auf den Waffen platzierte.

    Eine andere Erklärung gibt es nicht.

    .

    Idee

    .

    Ich bin darum dafür, daß man die DNA gänzlich als forensischen Positiv-Beweis streicht, weil gerade faschistische Unrechtsstaaten wie der BRD damit Tür und Tor geöffnet werden, sehr leicht Tatorte zu manipulieren und Unschuldige als Schuldige darzustellen.

    Die Polizei braucht wie gesagt nichts weiter als einen Abstrich von eurer Zahnbürste oder eurer Unterwäsche irgendwo zu platzieren und schon seid ihr der Täter, weil man eure DNA am Tatort findet.

    Und diese Abstriche holt sich die Polizei aus eurer Wohnung, während ihr in Untersuchungshaft sitzt.

    Die DNA-Tests sollten stattdessen ausschließlich als starker Negativ-Beweis verwendet werden, also:

    “Wenn man die DNA der Person nicht findet, dann war sie ziemlich sicher nicht da”

    .

    Die DNA-Analysen sind letztlich ein gutes Beispiel dafür, was passiert, wenn die technischen Möglichkeiten größer werden, aber die Menschen moralisch verkommen sind.

    Der Fortschritt dient dann nicht der Erlangung von Wahrheit und Gerechtigkeit, sondern einer kleinen Schicht dazu, ihre Herrschaft zu sichern.

    Mal ganz prägnant gesagt:

    Ich glaube, ohne die verdammte DNA-Analyse hätte das Merkel-Regime den NSU gar nicht kreieren können.

    Vor 50 Jahren hatte man bloß Zeugenaussagen und Fingerabdrücke.

    Und mit diesen sehr sicheren Methoden wäre sofort klar, daß die beiden Uwes mit den Taten gar nichts zu tun hatten, weil es an keinem Tatort Fingerabdrücke gibt und sie von niemandem jemals gesehen wurden.

    Erst mit der DNA-Analyse und somit der Möglichkeit, nachträglich Spuren zu legen und diese dann nachzuweisen, war es möglich, diese Räuberpistole zu kreieren und “pseudowissenschaftlich” mit “DNA-Tests” abzusichern.

    .

    Lasst euch also nicht ins Bockshorn jagen.

    Die Tatsache, daß man die DNA von irgendjemandem irgendwo gefunden hat, sagt erstmal gar nichts aus.

    Vielleicht in einem Rechtsstaat mit unabhängiger Justiz.

    In der BRD sagt es höchstens aus, daß das Regime jemandem etwas in die Schuhe schieben will.

    Und zwar vor allem dann, wenn es außer der DNA keine anderen Spuren gibt.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Bei meinem letzten Artikel, wo es um irgendwelche Raubüberfälle von RAF-Rentnern ging, ratet mal, wie man auf die gekommen ist!

    Fingerabdrücke?

    Zeugenaussagen?

    Video-Aufnahmen?

    Nein.

    DNA-Spuren im Tatfahrzeug.

    Alles klar, oder?

    .

    .

     



    ki11erbeeDetektivwatteIdeeki11erbeeDetektivwatteIdee

    0 0
  • 01/20/16--05:42: Richtigstellung
  • .

    killerbee

    .

    Bezüglich des vergewaltigten minderjährigen Mädchens in Berlin hatte ich einen Facebook-Kommentar zitiert.

    Die meisten normalen Menschen würden diesem Kommentar zustimmen und das ist ein riesiges Problem, weil der Kommentator leider überhaupt nichts verstanden hat und die Emotionen in eine völlig unproduktive Richtung gelenkt werden.

    Hier nochmal der Kommentar, den ich anschließend Satz für Satz analysieren werde:

    Der SPD Migranten Feund Heiko Maas will ja 100 millionen Euro für den Kampf gegen “Rechts” ausgeben.

    Ich denke den nächsten Kampf führen erst einmal Bürgerwehren und im März bekommt die Muslimpartei ihre Quittung.

    Jede aktive Wehr gegen diese Invasion wird eine Gegenreaktion der jungen notgeilen Männer hervorrufen.

    Ich rechne mit Strassenkämpfen und Blockaden.

    .

    .

    Wo geschah die Vergewaltigung? In Berlin.

    Wer wollte die Anzeige nicht aufnehmen? Die Berliner Polizei.

    Wer ist der Vorgesetzte der Berliner Polizei? Der Innensenator von Berlin.

    Der Innensenator von Berlin ist Frank Henkel (CDU).

    Wenn man sich darüber aufregt, daß Berliner Polizisten auf Wunsch ihres Vorgesetzten keine Anzeigen aufnehmen und vergewaltigte Mädchen einschüchtern, dann ist der korrekte Ansprechpartner Frank Henkel (CDU).

    .

    henkel Berlin CDU

    (Frank Henkel trägt die politische Verantwortung für alles, was die innere Sicherheit von Berlin angeht. Zum Beispiel den Folter-Mord an Maria, Ausschreitungen zu Silvester, das Verhalten der Berliner Polizei oder daß heute ein Mädchen ermordet wurde, indem man es vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen hat.)

    .

    Interessant und extrem peinlich ist, daß sehr viele Deutsche bereits daran scheitern, die politischen Zuständigkeiten richtig zuzuordnen.

    Wer aber bereits daran scheitert, die korrekten Zuständigkeiten zu verstehen, der wird logischerweise nie etwas ändern können.

    Die Berliner Polizei nimmt auf Anweisungen von Frank Henkel (CDU) keine Anzeigen entgegen und die Leute schimpfen auf den Bundesjustizminister von der SPD.

    Was soll man dazu noch sagen?

    Schwachköpfe.

    Frank Henkel und die CDU wird es natürlich freuen.

    .

    Des weiteren wird hier explizit die Rolle der SPD als “Migrantenfreund” dargestellt.

    Nun, wer ist denn für die innere Sicherheit in Deutschland zuständig?

    Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU).

    Wer gibt die Richtlinien der Politik vor?

    Angela Merkel, die Kanzlerin (CDU).

    Wer bestimmt als einziger über die Ansiedlung von Ausländern?

    Also ob überhaupt und wie viele?

    Diese beiden Leute.

    Was genau haben die SPD und der Justizminister damit zu tun?

    Nichts.

    .

    Was kann man aus dem ersten Satz des Kommentars sehen?

    Daß es sich um einen kompletten Schwachkopf handelt.

    Er hat keinerlei Ahnung von Politik, er versteht keine Zuständigkeiten, er macht die SPD für die Siedlungspolitik verantwortlich.

    Er lebt in seiner kleinen Luftblase, wo die SPD böse ist und legt sich alles so zurecht, daß die SPD dafür die Verantwortung trägt.

    Völlig egal, welche Partei den Bundeskanzler oder den Innensenator von Berlin stellt, die SPD ist trotzdem schuld.

    Ich glaube auch nicht, daß man diesem Menschen irgendwie helfen kann.

    Er ist verblendet, er ist in einer Wahnvorstellung gefangen.

    Jeder Mensch glaubt das, was er glauben will und dieser Mensch will mit jeder Faser seines Körpers glauben, daß “die Linken” schlecht sind.

    Diskussionen führen bei solchen Menschen nur dazu, daß sie aggressiv werden; ein Prozess der Einsicht ist ausgeschlossen.

    Gerade bei PI findet man viele dieser verlorenen Seelen, die auch in 1000 Jahren noch über Claudia Roth und die 68er schimpfen werden.

    .

    claudia roth

    (Was wäre die Antifa ohne die Faschisten, die Bayern ohne die Saupreißn, der Westen ohne die Moslems, die USA ohne Al Quaida oder die “Konservativen” ohne Claudia Roth? Ihres Lebensinhaltes beraubt.)

    .

    Ich denke den nächsten Kampf führen erst einmal Bürgerwehren und im März bekommt die Muslimpartei ihre Quittung.

    Hier wird besonders deutlich, daß der Kommentator ein Vollidiot ist.

    Er versteht überhaupt nicht, wer hier gegen wen kämpft.

    In seiner kleinen Welt kämpfen böse Moslems gegen gute Europäer.

    Auf die Idee, daß der Staat gegen das deutsche Volk Krieg führt und die Moslems als Söldner für die deutsche Elite fungieren, kommt er nicht.

    Nur darum kann er dem Wahn verfallen, der deutsche Staat würde zulassen, daß sich “Bürgerwehren” formieren.

    Natürlich nicht.

    Wenn 200 Ausländer deutsche Frauen vergewaltigen, stehen 3 Polizisten mit Pfefferspray rum und “können leider auch nichts machen”.

    Wenn 3 Deutsche abends durch die Straßen gehen und sich als “Bürgerwehr” aufspielen, dauert es keine 5 Minuten und ein SEK mit Maschinenpistolen prügelt die 3 Deutschen in den Mannschaftswagen.

    Wer nicht versteht, wo die Fronten verlaufen, wer Freund und Feind ist, der hat in einem Krieg keinerlei Überlebenschancen.

    Polizei, Justiz, Poltik, Medien und die Ausländer stehen auf einer Seite.

    Auf der anderen steht das Volk.

    Nur so ist das Verhalten der Polizei schlüssig zu erklären.

    Und darum wird es auch keinerlei Bürgerwehren geben; die Ausschreitungen dienen der Politik gerade dazu, das deutsche Volk zu reizen und dann die Köpfe des Widerstandes zu bekämpfen.

    Die Polizei steht nicht auf Seite des deutschen Volkes.

    Wer das noch nicht verstanden hat, hat gar nichts verstanden.

    .

    pegidax

    .

    Achja, und was soll das Geschwätz von einer “Muslimpartei”?

    Welche soll das sein?

    Wenn der Kommentator schlau wäre, was er nicht ist, dann würde er verstehen, daß die CDU/CSU die Parteien sind, die die Siedlungspolitik am meisten vorangetrieben haben.

    Und das machen sie nicht deshalb, weil sie eine “Muslimpartei” sind, sondern weil sie die Interessen der deutschen Wirtschaft und sonstiger Bonzen vertreten, die auf vielerlei Weise von der Siedlungspolitik profitieren.

    Wer richtig weit denken kann, der versteht, daß die Siedlungspolitik auch den USA und Israel nützt.

    Oder glaubt ihr, die Bundeskanzlerin würde eine Politik fahren, die den USA und Israel schadet?

    Seht ihr.

    .

    Jede aktive Wehr gegen diese Invasion wird eine Gegenreaktion der jungen notgeilen Männer hervorrufen.

    Wieder wird klar, daß der Kommentator es nicht begreift.

    Erstens ist es keine Invasion, weil bei einer Invasion die Soldaten unter Gewalteinwirkung oder Androhung in ein Gebiet einfallen.

    Eine Invasion, wo der angegriffene Staat unbewaffnete Feinde zu Zigtausenden auf eigene Kosten ins Land holt und seinen eigenen Soldaten (Polizei/Bundeswehr) Order gibt, die Feinde zu beschützen, gibt es nicht.

    Hat es noch nie gegeben, wird es nie geben.

    Um mal wieder das Standard-Gleichnis zu bringen:

    Wenn Wölfe aus dem Wald in die Stadt eindringen und dort Menschen anfallen, dann habe ich eine Wolfs-Invasion.

    Wenn ich jedoch in den Wald fahre, dort ein Rudel Wölfe einfange, meinem Nachbarn die Tür aufbreche und das Wolfsrudel auf ihn hetze, dann ist das keine Wolfs-Invasion.

    .

    Dann führe ICH Krieg gegen meinen Nachbarn und die Wölfe sind meine Waffe.

    .

    Wer bei den jetzigen Abläufen noch immer den Begriff “Invasion” in den Mund nimmt, der ist entweder ein Desinformant oder ein kompletter Vollidiot.

    Andere Erklärungen gibt es nicht.

    Nicht “die Moslems greifen Deutschland an”, sondern

    die deutsche Regierung führt Krieg gegen ihr eigenes Volk und benutzt die Ausländer als Soldaten.

    Besonders praktisch:

    Die Bonzen, die von diesem Kriegszustand profitieren, müssen den Sold ihrer Kämpfer nicht aus der eigenen Tasche bezahlen, sondern benutzen unsere Steuern dazu, die durch den Konsum der Ausländer direkt in die Taschen der Bonzen fließen.

    Die Siedlungspolitik und der damit verbundene Terror sorgt also nicht nur dafür, daß das Volk Angst bekommt und nach einem starken Staat schreit, sondern auch dafür, daß das Geld des Volkes von unten nach oben umverteilt wird.

    Besser gehts nicht.

    Darum auch die ganze Zeit das Gerede, daß WIR von den Ausländern profitieren.

    WIR BONZEN!

    Oder wer von euch war so dumm zu glauben, daß Merkel vom deutschen Volk redet, wenn sie das Wort “WIR” benutzt?

    .

    Wenn sich also wirklich eine “Bürgerwehr” erfolgreich gegen aggressive Ausländer zur Wehr setzen würde, dann wird dies keine Gegenreaktion der Ausländer hervorrufen.

    Gar nicht nötig.

    Denn das wird unverzüglich eine Gegenreaktion der deutschen Regierung hervorrufen; dann werden nämlich deutsche Polizisten und zur Not sogar deutsche Soldaten eingesetzt, um gegen die Deutschen in der “Bürgerwehr” vorzugehen.

    Nur wenn man versteht, wo die Fronten verlaufen, kann man Freund und Feind trennen und voraussagen, wer gegen wen kämpfen wird!

    .

    Ich rechne mit Strassenkämpfen und Blockaden.

    Dazu kann man nichts mehr schreiben.

    Es ist einfach so ein kompletter Schwachsinn, ein so hanebüchener Unsinn, das spottet jeder Beschreibung.

    Auf solche Ideen kann man nur deshalb kommen, weil man von Politik keine Ahnung hat.

    Es wird hier weder Strassenkämpfe noch Blockaden geben, weil der Staat nach wie vor alles im Griff hat.

    Bis jetzt ist genau das passiert, was passieren sollte und kein Bonze hat ein Interesse an einem echten Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung.

    Daß normale Bürger durch den Terror der Ausländer zu Schaden oder gar ums Leben kommen, das war gewünscht und geplant.

    Von der CDU.

    Die CDU ist eine faschistische Partei und die regieren immer nur mit Krieg, Krisen, Not und Terror.

    Und wo diese vier Zustände nicht vorhanden sind, da schafft man sie absichtlich.

    Zum Beispiel, indem man in einem Jahr eine Million Ausländer in seinem Land ansiedelt und die Grenzkontrollen abschafft, in der Hoffnung, daß dies gerade die Kriminellen anziehen würde.

    Der Plan ging offenbar auf.

    .

    Merkel Exorzist

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ich hoffe inständig, daß der facebook-Kommentar von einem bezahlten Troll verfasst wurde.

    Wenn das aber wirklich die Mehrheitsmeinung des normalen Deutschen sein sollte, dann ist das ein Armutszeugnis für den Geisteszustand dieses Volkes.

    Die Berliner Polizei agiert verbrecherisch was dazu führt, daß die Leute auf den Bundesjustizminister schimpfen und von Straßenkämpfen schwallen.

    Soviel Dummheit ist wirklich zum Fremdschämen.

    .

    .



    ki11erbeekillerbeehenkel Berlin CDUclaudia rothpegidaxMerkel Exorzistki11erbeekillerbeehenkel Berlin CDUclaudia rothpegidaxMerkel Exorzist

older | 1 | .... | 55 | 56 | (Page 57) | 58 | 59 | .... | 108 | newer