Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 53 | 54 | (Page 55) | 56 | 57 | .... | 108 | newer

    0 0
  • 11/25/15--13:20: Die Russen machen Ernst
  • .

    putin bear

    .

    Baldur schreibt:

    1) Das Verteidigungsministerium Russlands beendet alle Austauschkontakte mit der Türkei:
    https://russian.rt.com/article/132407

    2) Alle russischen Flugzeuge, welche die Anti-Terror-Ziele anfliegen, bekommen ab sofort bewaffnete Luftunterstützung:
    https://russian.rt.com/article/132404

    3) Der Kreuzer „Moskwa“, bestens ausgerüstet, wird ALLE Ziele vernichten, welche die russischen Flieger bedrohen:
    https://russian.rt.com/article/132405

    Abschussbefehl!

    RUSSISCHER KREUZER “MOSKVA” LEGT 300 KILOMETER FLUGVERBOTSZONE ÜBER LATAKIA FEST !!!

    Das russische Verteidigungsministerium verkündet soeben,

    1.) Der russische strategische Kreuzer “Moskva” bringt seine Luftabwehrsysteme “Fort” (ähnlich dem modernisierten C-300) in Stellung – und hat soeben den Befehl erhalten alles abzuschießen, was für die russische Luftwaffe von Gefahr sein könnte.

    2.) Alle militär-technischen Verbindungen und Gesprächslinien der Russischen Armee mit der Türkei werden für beendet erklärt.

    3.) Alle russischen Bomber werden ab nun unter Geleitschutz von russischen Luftüberlegenheitsjägern begleitet, die jeden feindlichen Kampfjet abschießen werden.

    Russische Systeme S-400 TAJFUN KONTROLLEN VON HEUTE ABEND AN den Himmel über Syrien und der Türkei – jedes türkische Flugzeug , das sich den russischen Flugzeugen nähert, wird ohne Vorwarnung zerstört werden !

    Die Spiele mögen beginnen !

    .

    Hoffen wir, daß das als Abschreckung reicht und die ganze Sache nicht noch weiter eskaliert.

    Je schneller in Syrien wieder stabile Zustände herrschen, desto eher kann Deutschland damit beginnen, Syrer zurück nach Hause zu schicken.

    Meinetwegen können Bundeswehr-Soldaten oder Antifanten zum Arbeitsdienst nach Syrien abkommandiert werden, das wäre mal wirklich ein “humanitärer Einsatz”.

    Häuser bauen, Brunnen bohren, Infrastruktur wieder instand setzen.

    Wenn Deutschland mal tatsächlich die Lebensumstände von Menschen verbessern würde, könnte man auch wieder stolz auf dieses Land sein.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeputin bearki11erbeeputin bear

    0 0
  • 11/26/15--01:50: Voilà: eine Bekloppte!
  • .

    .

    Ich habe versucht, mir das Video dieser bekloppten Frau anzuschauen, aber ich musste dauernd lachen und spätestens nach der 2. Minute habe ich nur noch sporadisch reingeschaut, weil mir das Rumgememme auf die Nerven ging.

    Wie ihr seht, handelt es sich um eine typische Deutsche.

    Deutsche sind meiner Meinung nach eh total bescheuert, wahnsinnig.

    Manche behaupten ja, Deutsche seien “naiv”.

    Ich hingegen bin sicher, daß Deutsche nicht naiv, sondern einfach doof sind.

    .

    Wenn jemand eine Viertelstunde mit einem Hütchenspieler spielt und 100 €uro verliert, dann ist er naiv.

    Er hat gedacht, der Hütchenspieler spielt fair, aber nun hat er gecheckt: “Ne, der betrügt mich”

    Also hakt er die 100 €uro ab, hat etwas gelernt und das nächste Mal macht er einen Bogen um ihn.

    Wie aber nennt man jemanden, der sich 50 Jahre lang von einem Hütchenspieler ausnehmen lässt?

    Auch naiv?

    Nein, der ist nicht naiv.

    Der ist einfach dumm.

    Unendlich dumm.

    .

    Dum

    .

    Die Hütchenspieler sind die Parteien CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke.

    Wer ein- oder zweimal diese Parteien wählt, der ist naiv.

    Wer aber 70 Jahre lang ununterbrochen diese Parteien wählt, obwohl er nur seine Augen aufmachen muss um zu sehen, was das für Verbrecher sind, der ist nicht naiv.

    Der ist doof.

    Andere würden sogar behaupten, die Deutschen sind mehrheitlich wahnsinnig, denn:

    “Nur ein Wahnsinniger kann hoffen, daß dieselben Kräfte, die zuerst den Verfall herbeiführten, nun für die Wiederauferstehung sorgen können”

    .

    Die Frau in dem Video ist für mich wie gesagt eine Wahnsinnige.

    Eine Bekloppte.

    Ich höre ihr nicht zu, ihr Gelaber geht mir auf die Nerven, ihr Gemmeme interessiert mich nicht.

    “Buhuu, mir gehts so schlecht! Buhuu, ich hab so Angst! Frau Merkel, sie müssen endlich aufwachen!”

    .

    Wer ist denn für die innere Sicherheit verantwortlich, du blöde Kuh?

    Der Landes-Innenminister.

    Der Ministerpräsident als dessen Vorgesetzter.

    Der Bundes-Innenminister.

    Die Kanzlerin als dessen Chef, die sowieso die Richtlinien der Politik vorgibt.

    .

    Woran liegt es also, daß hier so viele Ausländer angesiedelt werden?

    Daran, daß du blöde Kuh immer dieselben Scheiß Parteien gewählt hast!

    Woran liegt es, daß die Polizisten sich auf der Wache den Arsch breitsitzen und “leider auch nichts machen können”?

    Daran, daß es feige Verräter sind, die vom Innenminister gedeckt werden  und Anordnung haben, nichts zu machen!

    Und warum hat der Innenminister Anordnung gegeben, die Kriminellen immer frei zu lassen?

    Kuck dich doch an, du blöde Kuh!

    “Ich habe Angst! Angst! Ich habe Angst! Ich habe Angst! Oh, bin ich ängstlich! Ich habe so Angst!”

    .

    Im Bild: Vera Miles in "Psycho", USA 1960

    .

    Scheiß auf deine Angst.

    Schon mal auf die Idee gekommen, daß genau das gewünscht ist?

    Schon mal auf die Idee gekommen, daß du die ideale Bürgerin bist?

    Du bist doch bloß noch ein Häufchen Angst, das jetzt wie ein kleines Kind nach seiner Mama plärrt!

    “Mama Merkel! Hab so Angst! Buhuu!”

    .

    So, und nun noch einmal zurück zum entscheidenden Satz:

    “Nur eine Wahnsinnige kann hoffen, daß dieselben Kräfte, die zuerst den Verfall herbeiführten, nun für die Wiederauferstehung sorgen können”

    .

    Wenn also Merkel regiert und dafür sorgt, daß du Angst haben musst, wie kommst du dann darauf, daß Merkel ein Interesse daran hätte, etwas an der Situation zu ändern?

    Völlig bekloppt die Tussi.

    Sie denkt wie ein kleines Kind:

    “Wenn Merkel die Situation herbeigeführt hat, dann muss sie sie auch wieder ändern”

    Ein normaler Mensch denkt:

    “Wenn Merkel diese Situation nicht wollte, hätte sie sie wohl kaum herbeigeführt.

    Wenn Merkel aber diese Situation will, warum sollte sie etwas daran ändern?”

    .

    Idee

    .

    Das Hauptproblem bei dummen Menschen ist aber leider, daß sie dumm sind.

    Anstatt zu begreifen, daß jetzt bei der CDU gerade die Sektkorken knallen, weil sie beim Volk genau das erreicht hat, was sie wollte, kommt dieses ehrlose deutsche Geschmeiß auf Knien angerobbt und flennt rum:

    “Buhuu, hab so Angst!”

    Echt, peinlich und ehrlos.

    Dumme Menschen können einfach nicht begreifen, daß keiner “aufwachen” muss.

    Dumme Menschen können nicht begreifen, daß Politiker schlauer sind als sie selber.

    Dumme Menschen können nicht verstehen, daß genau das, was jetzt passiert, geplant war.

    Denn wenn nicht, würde man es ändern!

    .

    Merkel Exorzist

    (“Die doofen Deutschen halten mich für naiv. Hihihi! Also kann ich weitermachen!”)

    .

    Es gab eine Zeit, wo ich Flugblätter vor der Wahl verteilt hatte, lediglich mit der Aufforderung, bei “abgeordnetenwatch” zu schauen, wie die Parteien denn nun abstimmen.

    Bei jungen Müttern immer dieselbe Reaktion.

    Die haben mich ganz verächtlich angeschaut mit der Botschaft:

    “Ich habe ein Kind! Was fällt Ihnen ein, mich zu stören! Ich kümmere mich nicht um Politik! Ich möchte meinem Kind lieber Spielzeug kaufen! Ich bin wichtig, ich habe ein Kind!”

    .

    Die waren so bescheuert, die haben nicht einmal verstanden, daß eine gute Mutter eben nicht nur Spielzeug kauft und ihr Kind 3 Mal die Woche mit McDonalds-Frass mästet, sondern sich für Politik interessieren muss.

    Eine Mutter hat Verantwortung für ihr Kind und weil sie Mitglied einer Gesellschaft ist, geht alles, was die Gesellschaft angeht, auch sie an.

    Aber erklär mal nem doofen Egoisten, daß er Mitglied einer Gesellschaft ist; der glotzt wie eine Kuh ins Uhrwerk.

    .

    Nun jedoch, wo langsam auch die letzten Vollidioten begreifen, daß die jetzigen Prozesse alle angehen, ist das Geflenne groß.

    Und zu wem laufen diese Volldeppen, um sich zu beschweren?

    Ausgerechnet zum Verursacher.

    Ausgerechnet zu dem, der schon seit 5-10 Jahren angekündigt hat, genau das zu tun, was er jetzt tut.

    Was haben die dummen Deutschen eigentlich damals nicht verstanden?

    .

    wahlheimat

    .

    Sind Deutsche blind? Oder einfach blöd?

    Die Botschaft hat doch schon Plakatgröße!

    Größer als Plakat geht nicht!

    Und die Plakate hingen wochenlang überall rum, vor der Wahl.

    Was hätte die CDU denn noch machen müssen, bis die Deutschen mal checken, was ihre Agenda ist?

    .

    Sagen wir doch die Wahrheit.

    Es ist nicht Naivität, es ist auch nicht Dummheit, letztlich ist es Desinteresse, beruhend auf Egoismus.

    “Mir gehts gut, was mit anderen Deutschen passiert, ist mir egal! Hihihi!”

    Aber nun, wo man selber im Dreck steckt:

    “Buhuu, hab Angst! Warum hilft mir denn keiner!”

    Antwort: Weil du auch keinem geholfen hast.

    Karma is a bitch.

    Jede Wette: wenn die Frau in dem Video oben in einem Ort leben würde, der noch sicher ist, würde sie sich nicht darum kümmern, wie es anderen geht.

    Nur jetzt, wo man selber betroffen ist, läuft man plärrend durch die Gegend.

    .

    Ich frage mich sowieso, was die Tussi eigentlich will?

    Dauernd sagt sie, daß die Flüchtlinge ja so arm sind, daß sie Mitleid mit ihnen hat, daß wir welche aufnehmen müssen.

    Ja, freu dich doch, du dumme Sau!

    Jetzt sind sie halt bei dir.

    Oder meinst du, es ist OK, daß Deutschland Flüchtlinge aufnimmt, solange sie nur nicht in deiner Nachbarschaft sind?

    Heuchlerin.

    Geh weiter zu Merkel heulen, aber mach keine youtube-Videos mehr.

    Dumm wie Brot.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Was ist denn die Wahrheit?

    Die Wahrheit ist, daß all das, was jetzt passiert, gewollt ist.

    Die deutsche Elite führt einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die Ausländer sind ihre Soldaten.

    .

    Söldner1

    .

    Die Aufgabe dieser Soldaten besteht darin, einen quasi Besatzungszustand herbeizuführen, so daß die Deutschen permanent in Angst sind.

    Zu ihrer Aufgabe passt ja, daß sie oft in KASERNEN stationiert sind.

    Die Aufgabe der Polizei und Justiz ist es, diesen Soldaten den Rücken freizuhalten, indem sie wehrhafte Deutsche bekämpfen und die Kriminellen trotz schwerer Straftaten immer wieder auf das Volk loslassen.

    Wer das verstanden hat, der braucht auch keine 5 Minuten lang bei youtube rumheulen.

    Der braucht bloß 2 Minuten zu sagen, was Sache ist.

    Darum mein Angebot an die Frau:

    Ich nehme meine Beleidigungen zurück, wenn du dich mit dieser Botschaft an dein Volk wendest.

    Denn das ist Aufklärung.

    Rumjammern und dauernd zu behaupten, die Politiker müssten “aufwachen”, so als wäre all das hier nicht gewollt, ist Desinformation und richtet Schaden an.

    Wie kann man nur so blöde und so ehrlos sein, ausgerechnet von der Verursacherin Merkel zu erwarten, daß diese eine Verbesserung herbeiführt?

    Wir müssen Merkel stürzen, vorher wird es keine Verbesserung geben.

    Und man stürzt Politiker nicht dadurch, daß man auf ihren Rücktritt wartet, sondern dadurch, daß man ihnen sein Vertrauen und seinen Gehorsam entzieht.

    Weiterhin ehrenamtlich Brote schmieren, Zeltstädte aufbauen, ihnen das Klo putzen, CDU wählen und hoffen, daß Merkel jetzt mal zurücktritt…

    Warum sollte Merkel zurücktreten, solange noch alle auf sie hören?

    Muss man diesem Volk hier eigentlich alles erklären?

    .

    .



    ki11erbeeDumIm Bild: Vera Miles in ki11erbeeDumIm Bild: Vera Miles in "Psycho", USA 1960IdeeMerkel ExorzistwahlheimatSöldner1

    0 0

    .

    fragezeichen1

    .

    In Japan gibt oder gab es mal ein sehr interessantes System der Nachbarschaftshilfe.

    Wenn jemand zum Beispiel jemanden brauchte, der mal eine Stunde Blumen gießt oder auf die Kinder aufpasst, dann konnte man schauen, wer sich bereit erklärt, diese Arbeit zu übernehmen.

    Nach getaner Arbeit bekam der Arbeiter von der Stadt einen Gutschein über die geleistete Arbeit.

    Beispiel:

    Ich passe 2 Stunden auf die Kinder eines Nachbarn auf und bekomme anschließend zwei Gutscheine über je eine Stunde Arbeit.

    Wenn ich jetzt selber mal Hilfe brauche, kann ich diese Gutscheine dafür benutzen, andere Leute zu bezahlen.

    .

    Nun der Knackpunkt.

    Bei diesen Gutscheinen handelt es sich um GELD!

    In diesem Minimal-System können wir bereits alle Aspekte des Geldsystems gedanklich abhandeln.

    1)  Wer gibt das Geld zuerst heraus?

    Der Staat.

    .

    2) Muss der Staat sich für die Herausgabe dieses Geldes verschulden?

    Nö. Bei wem denn? Der braucht nur Papier und Druckerschwärze.

    .

    3) Ist dieses Geld durch Gold, Platin oder ähnliches gedeckt, was im Tresor des Staates liegt?

    Nein.

    .

    4) Was dient zur Deckung dieses Geldes?

    Die Arbeitskraft der Leute, die am System teilnehmen.

    .

    5) Verliert das Geld an Wert?

    Nein. Solange sich alle Leute an die Regeln halten, bekommt man immer genau die Arbeitszeit, die auf dem Schein steht.

    .

    Idee

    .

    Tja, so einfach ist das Geldsystem.

    Kommen wir nun zu einem Problemfall.

    Nehmen wir an, eine Person ist schwer krank, so daß sie zwar ständig von Leuten Hilfe braucht, aber selber nicht mehr arbeiten kann.

    Was machen wir denn da?

    Naja, dann übernimmt der Staat halt die Zahlung für diese Person.

    Problem: 

    Dadurch steigt die Geldmenge, weil der Staat für diese Personen immer neues Geld drucken muss.

    In diesem speziellen Beispiel resultiert daraus übrigens keinerlei Inflation, weil eine Stunde immer eine Stunde ist.

    Es könnte dann höchstens passieren, daß ein fleißiger Arbeiter auf einem ganzen Haufen Gutscheinen sitzt, aber er nicht mehr genug Arbeiter findet.

    Bei echtem Geld, das keine Verknüpfung mit einer konstanten Größe aufweist, sondern wo der Wert des Geldes durch die verfügbare Warenmenge definiert wird, würde tatsächlich Inflation resultieren, weil der Staat ständig für Bedürftige neues Geld drucken müsste.

    .

    Lösungen:

    a) Der Staat springt nicht für bedürftige Personen ein, um die Geldmenge nicht zu erhöhen.

    Wenn also jemand chronisch krank ist und nicht genügend Gutscheine angesammelt hat, lässt ihn der Staat einfach sterben.

    .

    b) Man führt ein Steuersystem ein.

    Auf diese Weise kann der Staat die Geldmenge konstant lassen, weil er durch die Steuern monatlich soviel Geld einnimmt wie er braucht, um die Leute zu versorgen, die Hilfe vom Staat brauchen.

    Nun werdet ihr vielleicht sagen:

    “Ist ja unfair! Die Leute, die arbeiten, bekommen etwas von ihrem Geld weggenommen, um Leute zu versorgen, die nicht arbeiten!”

    In der Moment-Aufnahme ist es tatsächlich unfair.

    Die Fairness besteht darin, daß sich über das Leben gesehen alles ausgleicht.

    .

    Wenn man ein Kind ist, arbeitet man nicht für die Gesellschaft, sondern nimmt nur von ihr: Lehrer, Erzieher, Essen, Trinken, Wärme, Krankenversorgung, etc.

    Und wenn man arbeitslos, krank oder später Rentner ist, arbeitet man auch nicht mehr für die Gesellschaft, sondern nimmt nur von ihr.

    Im Idealfall ist es so, daß man während seiner aktiven Arbeitszeit genau so viel an die Gesellschaft abgibt, wie man in seinem ganzen Leben von ihr erhält.

    Dann wäre die Bilanz ausgeglichen.

    Doch das ist leider nicht für jeden Einzelfall leistbar.

    Ein geistig behinderter pflegebedürftiger Mensch wird immer mehr von der Gesellschaft nehmen, als er geben kann.

    Und manche Leute fangen mit 16 an zu arbeiten und kriegen am Tag ihrer ersten Rentenzahlung einen Herzinfarkt.

    Derjenige hat 51 Jahre etwas für die Gesellschaft getan, aber nur 16 Jahre etwas bekommen.

    Diese Probleme kann keiner lösen; das ist einfach Schicksal.

    .

    Trotzdem ist der Gedanke, der das Steuersystem rechtfertigt, mMn in Ordnung:

    “Ja, wir nehmen dir etwas weg.

    Aber wir nehmen es weg, um es Leuten zu geben, die es brauchen.

    Als du ein Kind warst, hast du auch etwas bekommen.

    Und wenn du später Rentner bist wieder.”

    .

    Hitler Gemeinnutz

    (Gemeinnutz IST Eigennutz, denn jedes Individuum ist zugleich Teil der Volksgemeinschaft)

    .

    Das ist der Grund, warum ich überhaupt nichts dagegen habe, daß der Staat Steuern einnimmt.

    Muss er ja.

    Wie will er denn sonst bedürftige Leute versorgen?

    Ich habe nur etwas dagegen, WO die Steuern im Moment hingehen!

    Wenn die Steuern zu den Ärmsten gehen, zu Rentnern, zu Familien, dann ist das gut, denn diese Leute haben etwas geleistet oder leisten etwas.

    Was soll ich denn davon haben, wenn es Rentnern schlecht geht?

    Je besser es den Rentnern geht, desto besser für mich, denn ich werde später ebenfalls Rentner sein.

    Und je mehr Geld der Staat den Ärmsten gibt, desto besser für die Wirtschaft, weil sie es sofort wieder durch Ausgeben in den Kreislauf stecken.

    .

    Nein, das Problem in Deutschland ist nicht, daß wir Steuern zahlen, sondern daß die Steuern oft dafür verwendet werden, solche Leute zu unterstützen, die eigentlich keine Hilfe brauchen.

    Die Oma soll im Müll wühlen, weil die BRD spanische Banken “retten” will?

    Die Oma soll im Müll wühlen, weil die BRD die Boni von Bankern bezahlt?

    Nagt ein Bänker am Hungertuch, wenn er in einem Jahr mal keinen Bonus bekommt?

    Und vor allem: wie soll denn das Steuergeld, das ins Ausland gesendet wurde, jemals wieder nach Deutschland zurückkommen?

    Wir wollen auch nicht vergessen, daß sowohl Sozialhilfe als auch die Diäten von Politikern von Steuergeld bezahlt wird!

    Diäten, Pensionen und Beamtengehälter sind also auch Sozialleistungen!

    .

    Wie ist es zu erklären, daß man immer von einem “Zusammenbruch” der Sozialsysteme schwafelt, aber dabei ganz außer Acht lässt, daß die Beamtenversorgung aus demselben Topf kommt?

    Wie kann es sein, daß in diesem Topf genug Geld ist, um Professorenstellen für Genderismus zu finanzieren, aber nicht für die Leute, die den Wohlstand Deutschlands mit ihrer Arbeit erschaffen haben?

    Wäre es nicht viel gerechter, wenn in Zeiten der Not zuerst bei den Leuten gespart wird, die am meisten haben?

    Wenn ich einem Politiker statt 5000 €uro nur 4800 €uro zahle, dann wird er deshalb keinen Tag hungern oder frieren müssen.

    Wenn ich einem Hartzer 200 €uro kürze, sieht das ganz anders aus!

    Warum also wird die Versorgung der “Staatsdiener” immer als “gegeben” angesehen, während man andererseits ständig vom Zusammenbruch der Sozialsysteme redet, wo doch beides aus demselben Topf kommt und man viel gerechter zuerst bei hohen Beamtengehältern sparen könnte?

    .

    Hans Werner Sinn

    (Wenn Herr Sinn die ganze Zeit von einer Krise in Deutschland spricht, wieso fällt sein Gehalt nicht? Kann sich Deutschland in der Krise wirklich den Luxus leisten, die Top-Gehälter von Beamten unangetastet zu lassen, während das Volk sehen muss, wo es bleibt? Ist es nicht eine Frage der Solidarität, daß auch die Reichen einen Beitrag zum Volkswohl leisten?)

    .

    Es ist also kein Verbrechen, daß es in einem Staat Steuern gibt.

    Aber es ist ein Verbrechen, wenn diese Steuern ungerecht verwendet werden!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeefragezeichen1IdeeHitler GemeinnutzHans Werner Sinnki11erbeefragezeichen1IdeeHitler GemeinnutzHans Werner Sinn

    0 0

    .

    Türkische Armee schießt russisches Kampfflugzeug ab

    .

    Nachdem sich die Lage nun zum Glück beruhigt hat und die wirklichen Experten sachlich alle Daten zusammengetragen haben, lichtet sich der Nebel und man gewinnt ein klares Bild davon, was wirklich passierte.

    Der bis jetzt beste Artikel stammt von Freeman von “Alles Schall und Rauch”.

    Hier der Link.

    .

    Kurzfassung:

    Es war ein Hinterhalt, die Türken hatten mit ihren Jägern bereits auf die russischen Bomber gelauert.

    Die Behauptung, die Türken hätten gar nicht gewusst, was das für ein Flugzeug war, ist falsch, weil die Russen den Amerikanern ihre Aktionen ankündigen, die diese Informationen wiederum an die türkische Seite weiterleiten.

    Man muss also eher davon ausgehen, daß die NATO/USA die Türken benutzten, um die Russen mit diesem Abschuss zu provozieren.

    Die russischen Bomber befanden sich zu keinem Zeitpunkt auf türkischem Gebiet; die angebliche Verletzung des türkischen Luftraumes, die als Vorwand für den Abschuss angegeben wurde, ist eine Lüge.

    Im Gegensatz dazu haben die türkischen Flieger, die das russische Flugzeug abschossen, teilweise syrischen Luftraum verletzt.

    .

    .

    Schon interessant, daß offenbar kein einziges “Massenmedium” diese 5 Sätze, die jeder verstehen kann, unter das Volk bringen will.

    Kann ich verstehen: ist ja auch viel wichtiger, daß sich Rummenigge bei Hoeneß bedankt.

    Könnte daran liegen, daß die Massenmedien überhaupt nicht den Auftrag haben, Fakten verständlich aufzubereiten, sondern stattdessen nur NATO-Lügen- und Hetzpropaganda unter das Volk bringen, um das Volk in einen Kriegsrausch zu versetzen.

    Zum Glück ist das Volk emanzipiert genug, den Hetzern der Lügenpresse nicht mehr zu glauben.

    Oft ist das Gegenteil der Meldung richtig.

    Manchmal jedoch sind die Meldungen so falsch, daß nicht einmal mehr das Gegenteil stimmt.

    Verdammt traurig, was sich für ein ekeliger Abschaum in deutschen Redaktionsstuben angeschwemmt hat.

    Mein Vorschlag:

    Alle deutschen Journalisten zusammen mit ihren heiß geliebten Flüchtlingen in deren Heimatländer abschieben.

    So müssen die Journalisten die verhassten Deutschen nicht mehr sehen und die Deutschen brauchen die Anwesenheit dieser Lügenmäuler nicht länger zu ertragen.

    Ein anständiges, auf den Werten Mut, Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit aufgebautes Deutschland lässt sich mit diesem amoralischen Journalistengeschmeiß eh nicht umsetzen.

    Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

    .

     

    Lügenpresse

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeTürkische Armee schießt russisches Kampfflugzeug abLügenpresseki11erbeeTürkische Armee schießt russisches Kampfflugzeug abLügenpresse

    0 0
  • 11/28/15--05:41: Wir müssen Frieden wollen
  • .

    killerbee

    .

    Im Roman “1984” herrscht immer Krieg.

    Wer in welcher Koalition gegen wen Krieg führt, ist dabei völlig unerheblich.

    Hauptsache ist, daß sich das Land im Kriegszustand befindet.

    Denn der Kriegszustand führt zu Armut, also besserer Kontrollierbarkeit im Volk.

    Der Kriegszustand führt dazu, daß die Regierung sich mit Verweis auf den Krieg Sonderrechte genehmigen kann, um Gefahren abzuwehren.

    Und unter dem Deckmantel des Krieges kann die Regierung auch mit Todesstrafe gegen Regierungskritiker vorgehen, denen man einfach Verrat vorwirft.

    Achja, “Wahlen” gibt es im Krieg auch nicht mehr.

    Wozu auch?

    Alle Parteien haben sich zu einem Zweckbündnis zusammengeschlossen und lassen ihre Differenzen während des Krieges ruhen.

    Es gibt also keine Unterschiede mehr zwischen den Parteien.

    Wenn es keine Unterschiede mehr gibt, dann braucht man auch nicht zu wählen.

    .

    Jeder echte Zeitzeuge wird euch bestätigen, daß Krieg furchtbar ist.

    Doch das ist falsch.

    Wie alles ist das eine Frage der Perspektive.

    Angenommen, ihr wäret Merkel und würdet nun ein paar zigtausend Soldaten in den Krieg nach Syrien schicken.

    Und mit Verweis darauf Deutschland in den Kriegszustand versetzen.

    Was könnte euch besseres passieren?

    Keine Wahlen mehr, quasi diktatorische Vollmachten, die ganzen innenpolitischen Skandale (NSA, NSU, etc.) geraten in Vergessenheit…super!

    Also ganz im Ernst: Merkel kann wirklich nichts besseres passieren, als in Deutschland einen Kriegszustand herbeizuführen.

    Sie muss nur aufpassen, daß sie selber geschützt ist.

    Wie viele Soldaten oder Zivilisten in einem Krieg draufgehen, das ist doch Merkel und ihren Komplizen egal!

    .

    kissinger

    (“Soldaten sind dämliche Viecher, die man als Bauern in der Außenpolitik benutzt.” Henry Kissinger, Träger des Friedensnobelpreises)

    .

    Wenn man erst einmal begriffen hat, daß Krieg nicht per se schlecht ist, sondern für eine kriminelle Elite der bestmögliche Zustand überhaupt ist, ergibt vieles Sinn.

    Jeder normale Mensch würde versuchen, seine Truppen aus dem Wespennest Syrien rauszuhalten und wäre froh, daß Russland jetzt zusammen mit Assad erfolgreich gegen den Terror vorgeht.

    Merkel nicht.

    Denn Merkel will Krieg.

    Also schickt sie Tornados nach Syrien, als Köder für russische Flugzeuge oder die russische Flugabwehr.

    .

    Jeder normale Mensch würde einen Kriminellen nach der 2. Straftat erst einmal einsperren, und sei es auch nur für 3 Monate.

    Merkel nicht.

    Denn Merkel will ein verängstigtes Volk.

    Also lässt sie ihre Komplizen bei Polizei und Justiz die Kriminellen immer wieder freilassen.

    .

    Merkel ist eine Faschistin.

    Sie wollte von Anfang an Deutschland in eine kapitalistisch-faschistische Diktatur umwandeln und dazu braucht sie zwingend den Kriegszustand.

    Am besten außen (gegen Russland) und innen (gegen Terror).

    .

    Im Bild: Vera Miles in "Psycho", USA 1960

    (Der größte Verbündete aller Diktatoren? Die ANGST der Bevölkerung!)

    .

    So, jetzt überlegen wir mal.

    Für alle, die einfach in Frieden in einem demokratischen Rechtsstaat leben wollen, ist Merkel und ihre beschissene CDU natürlich der Hauptfeind.

    Wenn dieser Feind nun alles daran setzt, einen Kriegszustand herbeizuführen, wie sinnvoll ist es, ihn dabei zu unterstützen?

    Nochmal, diese Frage ist sehr wichtig!

    Wenn der Feind seit Jahren alles daran setzt, einen Kriegszustand herbeizuführen, sollten wir ihm dabei helfen?

    .

    Nein. Natürlich nicht.

    Denn warum will Merkel den Kriegszustand?

    Weil er IHR und ihren Komplizen nützt.

    Alle Waffen, all die Aufrüstung von Polizei und Militär, all ihre Sonderrechte funktionieren nur, wenn Merkel endlich ihren Krieg bekommt!

    Dann muss doch logischerweise unsere Aufgabe sein, das Ausrufen dieses Kriegszustandes mit allen Mitteln zu verhindern!

    Das ist doch logisch.

    .

    polizei1

    (Terror-Abwehr. Aber wer ist Terrorist? Kriminelle Radikale? Nein. Terroristen sind aus Sicht der Politiker alle, die das jetzige System und ihre Machtbasis in Frage stellen. Also Leute wie ihr und ich. Und die schlimmsten Terroristen sind die, die das friedlich tun, weshalb es zu den Aufgaben der Geheimdienste gehört, “False Flags” zu verüben, damit der Staat einen Vorwand hat, diese mit Waffengewalt zu bekämpfen.)

    .

    Wenn der Feind versucht, einen bestimmten ihm nützlichen Zustand zu erreichen, dann müssen wir ihn daran hindern.

    Deswegen frage ich mich, wie bescheuert man sein muss, dauernd von einem “Bürgerkrieg” zu reden!

    Warum schwallen die Konservativen dauernd von ihrem Bürgerkrieg?

    Weil sie doof sind.

    Glauben diese Idioten wirklich, daß Merkel bei einem Bürgerkrieg ausgerechnet ihre Feinde mit Waffen ausstattet?

    Nein.

    Natürlich nicht.

    .

    Wenn Merkel also den Kriegszustand ausruft, dann wird dies nicht dazu führen, daß die ganzen bierbäuchigen PI-Leser und sonstige Schwachmaten jetzt ein Gewehr in die Hand gedrückt bekommen,

    sondern dazu,

    daß Leute mit Gewehren sämtliche Regimekritiker erst einmal “Hops nehmen”.

    Echt, wie bescheuert muss man sein, um das nicht zu verstehen?

    Und weil alle Menschen durch den Kriegszustand abgelenkt sind, wird es keinen interessieren, was mit dem Nachbarn passiert, ob Zschäpe sich aufhängt oder ob es noch kritische blogs gibt.

    Die Leute haben dann andere Sorgen, die Gesellschaft wird noch egoistischer!

    .

    Das ist der Grund, warum ich jegliche Eskalation und Gewalt ablehne.

    Denn das ist ja genau das, was Merkel will.

    Bei einem “Bürgerkrieg” werden nicht wir mit Gewalt Merkel stürzen,

    sondern Merkels erster Schachzug wird sein, uns mit Gewalt zu bekämpfen!

    .

    Falle1

    (Der Wolf ist Merkel und das dicke Schweinchen sind die Leute, die so gerne den Bürgerkrieg wollten…)

    .

    “Bürgerkrieg! Bürgerkrieg!”

    Wie dumm muss man sein, um einen Zustand herbeiführen zu wollen, der einem selber schadet und seinem Feind nützt?

    .

    Mein Rat lautet daher:

    Widerstand nur in friedlicher Form, durch Verweigerung von Gehorsam.

    Keine sinnlosen Streiks, die allen schaden; Streiks verschlechtern die Versorgungslage und geben dem Regime dadurch einen Vorwand, sich noch mehr Rechte zu geben.

    Die Gehorsamsverweigerung muss schlau sein, d.h. nicht prinzipiell jeden Befehl verweigern, sondern nur solche, die gegen das Gesetz oder klar schädlich sind.

    Es muss unsere oberste Priorität sein, das Gerüst des Rechtsstaates so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, bis es eine kritische Masse im Volk gibt und wir wieder ganz zu demokratisch-rechtsstaatlichen Verhältnissen zurückkehren können.

    .

    In einem Anfall von Wahnsinn oder Tobsucht auch noch die letzten Reste des Rechtsstaates zu vernichten, bringt uns nicht weiter, sondern ist genau das, was Merkel und ihre Clique will.

    Das wünsche ich mir von meinen Lesern.

    Wir wollen ein neues, lebenswertes Deutschland erschaffen.

    Das geht nur mit einem funktionierenden Gerüst.

    Wenn wir dieses Gerüst jetzt zerschlagen, spielen wir nur Merkel in die Hände.

    .

    Merkel Exorzist

    (“Bürgerkrieg? Gute Idee! Macht mal… Hihihi!”)

    .

    Wir müssen also so lange wie möglich den Frieden erhalten; wir sind zum Frieden verdammt.

    Die Revolution wird friedlich sein und nicht darin bestehen, das Rad neu zu erfinden, sondern lediglich zu den Verhältnissen zurückzukehren, die sich bis zur Jahrtausendwende bewährt haben.

    Merkel und ihren Komplizen auf allen Ebenen ist volle Amnestie zu gewähren, allerdings werden die Rädelsführer zwangspensioniert.

    Wir müssen gerade den Mitläufern auf mittlerer und unterer Ebene klarmachen, daß es auch in einem neuen Deutschland einen Platz für sie geben wird, solange sie wieder gewissenhaft ihre Pflichten erfüllen und den Rechtsstaat verteidigen, anstelle des faschistischen Merkel-Deutschlands.

    .

    Der Polizist/Richter/Beamte, der von Merkel zum Rechtsbruch genötigt wurde, soll verstehen, daß das neue Deutschland nicht sein Feind ist.

    Auch wenn Merkel weg ist, wird Deutschland weiter existieren und er wird gebraucht werden.

    Ist es wirklich wichtig, ob man sein monatliches Gehalt unter Merkel oder jemand anderem erhält?

    Und die Generalamnestie soll dazu dienen, den Mitläufern die Angst zu nehmen, daß Merkel sie mit in die Tiefe reißt, wenn sie fällt.

    Merkel wird fallen und die CDU wird politisch vernichtet werden.

    Aber es wird ein Leben für alle nach Merkel und ohne die CDU geben.

    Es macht keinen Sinn, sich an eine fallende Politikerin zu ketten, wenn man auch ohne sie leben kann.

    .

    merkel vampir byebye

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Habt ihr eigentlich in letzter Zeit etwas von Gauck gehört? Nein?

    Gutes Zeichen.

    Pfaffen haben einen Riecher dafür, wenn die Lage kippt.

    Daß er auf Tauchstation geht zeigt, daß er gerade dabei ist, seine Schäfchen ins Trockene zu bringen.

    Soll er. Ich hege keinen Groll gegen ihn, solange er sich von Dannen macht.

    Der taugt doch höchstens noch zum Hofnarren.

    .

    .



    ki11erbeekillerbeekissingerIm Bild: Vera Miles in ki11erbeekillerbeekissingerIm Bild: Vera Miles in "Psycho", USA 1960polizei1Falle1Merkel Exorzistmerkel vampir byebye

    0 0

    .

    gedankenspiel

    .

    Ein Hartz-IV Bezieher bekommt derzeit einen Regelsatz von 399 €uro im Monat.

    Dazu heißt es:

    „Der Regelsatz deckt den laufenden und einmaligen Bedarf für

    Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Strom (ohne Heizung) 

    und für die Bedürfnisse des täglichen Lebens sowie

    in vertretbarem Umfang auch für Beziehungen zur Umwelt und die Teilnahme am kulturellen Leben“

    .

    Wie groß ist denn der “vertretbare Umfang” für Beziehungen zur Umwelt im kapitalistischen Merkel-Faschismus?

    Richtig: NULL.

    Denn das letzte, was Merkel und ihre Faschisten-Clique gebrauchen können, wäre, wenn sich die Millionen Hartzer solidarisieren, organisieren und gemeinsame Treffen abhalten könnten.

    Das ist auch der Grund, warum seit Hartz IV die Bild stets bemüht ist, die Hartzer als fette, alkoholkranke, kettenrauchende Schmarotzer darzustellen.

    Sie selber haben keine Interessenvertretung.

    Und andere wollen ihre Interessen nicht vertreten, weil sie sich “mit so jemandem” nicht gemein machen wollen.

    .

    Prolet

    .

    Doch zurück zum Regelsatz.

    399 geteilt durch 30 ergibt 13,30 €uro pro Tag, wovon man seine Ernährung, Auto, Sprit, Reparaturen, Versicherungen, Strom, Kleidung, Vereinsbeiträge, etc. bezahlen soll.

    Gewiss, es ist möglich, wenn man sich einschränkt.

    Man muss sich aber klarmachen, daß eine defekte Waschmaschine oder ein kaputter Auspuff gleich ein Riesenloch in den Haushalt reißen.

    Gut, sei es wie es sei.

    Wie ist das bei “Flüchtlingen”?

    Wenn ein deutscher Arbeitsloser von 13,30 €uro täglich seine Ernährung und alle zusätzlichen Ausgaben stemmen muss, dann müsste für die Ernährung alleine ja ein Betrag von ca. 4-5 Euro resultieren.

    Eigentlich noch weniger, wenn Flüchtlinge in Heimen untergebracht sind, die Großküchen haben, denn diese können natürlich kostengünstiger Mahlzeiten ausgeben, weil sie Mengenrabatte bekommen und effektiver kochen.

    Interessant ist nun folgende Information, die von welt-online stammt:

    Den Zuschlag [für die Versorgung der Flüchtlinge] erhielt am Ende der örtliche Anbieter Maternus Mobil aus der Clivia-Gruppe.

    Für das sonst in der Altenpflege tätige Unternehmen ein Großauftrag im Wert von gut 222.000 Euro.

    Dafür sollen drei Mahlzeiten für 150 Personen von Anfang November bis Ende Januar 2016 angeliefert werden – rechnerisch sind das rund 16 Euro pro Tag und Person.

    .

    Das faschistische Merkel-Deutschland ist also bereit, allein für die Ernährung der “Flüchtlinge” mehr Geld pro Tag auszugeben, als es einem arbeitslosen Deutschen zugesteht, der von weniger Geld auch noch alle sonstigen Ausgaben bewältigen soll.

    Warum ist das so?

    Das ist so, weil Deutschland unter Merkel zu einem kapitalistisch-faschistischen Apartheids-Staat wurde, in dem vor allem arbeitslose Deutsche als Menschen 2. Klasse, oder mMn nicht einmal mehr als Menschen behandelt werden.

    Wie kann es sein, daß der Staat in einem Jahr für Hunderttausende Ausländer Wohnraum und Verpflegung bereitstellen kann, während deutsche Obdachlose im Winter um 9.00 Uhr aus den Obdachlosenunterkünften rausgeworfen werden und dann den ganzen Tag ziellos durch die Stadt wandern müssen, weil die Unterkünfte erst am Abend wieder aufmachen?

    Ich verlange ja gar nicht, daß man Flüchtlinge so schlecht behandelt wie deutsche Obdachlose.

    Ich verlange, daß man deutsche Obdachlose so gut behandelt wie Flüchtlinge!

    Oder sind deutsche Obdachlose keine Menschen?

    .

    obdachloser

    .

    So, kommen wir nun zur eigentlichen Denkaufgabe.

    Viele Leute denken oft ungenau und können darum das eigentliche Problem nicht verstehen.

    Nach der Lektüre dieses Artikels sagen sie vielleicht:

    “Bor, der Staat gibt den Ausländern soviel Geld fürs Essen und trotzdem beschweren sie sich noch, weil es ihnen nicht schmeckt!”

    .

    In der Aussage sind ZWEI Fehler.

    Den ersten findet ihr vermutlich leicht.

    Der zweite ist schwerer zu entdecken.

    .

    Idee

    .

    Viel Vergnügen beim Nachdenken und noch einen schönen Sonntag!

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeegedankenspielProletobdachloserIdeeki11erbeegedankenspielProletobdachloserIdee

    0 0
  • 11/30/15--13:24: Lesetipp: der Saker
  • .

    Saker

    .

    Neben “Alles Schall und Rauch”,

    “Hinter der Fichte”,

    und “chartophylakeion”

    halte ich “the vineyard of the saker” im Moment für die besten Quellen zur Situation in Syrien.

    Hier der LINK.

    .

    Dort findet ihr auch das youtube-Video, in dem der überlebende Pilot der abgeschossenen russischen Maschine interviewt wird.

    Verglichen mit diesen alternativen Quellen sieht die NATO-Propaganda von ARD/ZDF und der sonstigen gedruckten Lügenpresse wie das aus, was es ist:

    ein Haufen Müll; Propaganda auf erbärmlichstem Niveau

    .

    Medien

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeSakerMedienki11erbeeSakerMedien

    0 0

    .

    Versailles2.0

    .

    Warum gibt es “repräsentative Demokratie”?

    Um die Anzahl zu beeinflussender Menschen auf ein Minimum zu reduzieren.

    .

    Ich würde ja gerne einen längeren Artikel schreiben, mit vielen Ausführungen, aber es ist unnötig.

    Der wirklich einzige Grund, warum es repräsentative Demokratien gibt, ist der, daß sie am leichtesten von außen zu beeinflussen sind.

    Nehmen wir als Beispiel die NATO-Mitgliedschaft Montenegros.

    In einer echten Demokratie würde man die Montenegriner darüber in einer einfachen Volksbefragung abstimmen lassen; dauert heutzutage etwa 3 Tage.

    Mit Fernsehdiskussionen Pro-Contra inklusive Bedenkzeit sagen wir 2 Wochen.

    In Anbetracht der Wichtigkeit der Entscheidung ein lächerlich geringer Aufwand.

    .

    nato-logo2

    (Welches anständige Volk würde im Jahr 2015 freiwillig der NATO beitreten? Keines.)

    .

    Problem: Wahrscheinlich wollen die Montenegriner mehrheitlich nicht in die NATO.

    Angenommen das Verhältnis lautet 60:40 für die “Nein-Fraktion”, schon steht die NATO vor einer unlösbaren Aufgabe:

    Sie muss sehr viele Leute umstimmen, aber sie weiß nicht wen.

    Soll sie allen “Nein-Sagern” 1000 €uro überweisen, damit sie mit “Ja” stimmen?

    Wird ne verdammt teure Angelegenheit!

    Und wer garantiert, daß die Leute nicht die 1000 €uro einstecken und trotzdem mit “Nein” stimmen?

    Kann auch niemand überprüfen: geheime Wahl

    .

    Ein echtes Dilemma, diese verdammten Volksentscheide!

    So schwer zu beeinflussen…

    Die Lösung lautet: repräsentative Demokratie

    Anstatt die Montenegriner direkt zu befragen, lässt man sie 200 Abgeordnete wählen.

    Und von denen brauche ich ja bloß 150 zu bestechen/bedrohen und schon kann ich mir sicher sein, daß das gewünschte Ergebnis herauskommt!

    Wenn ich dann die Abgeordneten auch noch namentlich abstimmen lasse, kann ich genau überprüfen, ob die Leute, die ich geschmiert habe, auch ihren Job gemacht haben.

    Wenn nicht, dann schicke ich meine Killerkommandos los und der Verräter bekommt einen “Unfall” als Warnung für andere, daß ich mich nicht betrügen lasse.

    .

    haider

    (Das war mal ein Phaeton)

    .

    Ist eine “repräsentative Demokratie” also nicht toll, aus Sicht der “Eliten”?

    Nehmen wir Deutschland.

    80 Millionen Einwohner.

    Wie viele von denen wollten den Euro?

    Wie viele von denen wollen mehr US-Atomraketen bei sich haben?

    Wie viele von denen wollen TTIP?

    Wie viele von denen wollen Krieg in Syrien, Irak, Libyen, Afghanistan?

    .

    Würde man all diese Fragen per Volksentscheid klären, hätten die Eliten keine Chance, ihre Agenda dem Volk aufzuzwingen.

    Darum gibt es keine.

    Sondern für diese 80 Millionen sitzen ein paar Hundert im Bundestag und es reicht ja, wenn man die Regierungspolitiker besticht/bedroht.

    Die Opposition ist unwichtig, die kann man überstimmen.

    300 Politiker mit ein paar Tausend €uros bestochen und schon kann ich die Politik von 80 Millionen bestimmen!

    Ganz “demokratisch”, denn die Abgeordneten wurden ja gewählt!

    Natürlich die totale Verarschung.

    Demokratie bedeutet, daß der Wille der Mehrheit umgesetzt wird.

    Was nützen Wahlen, wenn die Gewählten nicht an den Willen der Mehrheit gebunden sind?

    Wenn ich einen Tyrannen wählen kann, ist er dann kein Tyrann mehr?

     

    .

    hammer kopf

    .

    Das ist der Grund, warum es im Westen die “repräsentative Demokratie” gibt.

    Einen anderen Grund gibt es nicht.

    Wer etwas anderes behauptet, lügt.

    Es wäre im Jahr 2015 ohne Weiteres machbar, alle wichtigen Entscheidungen per Volksentscheid zu treffen.

    Völlig ohne Probleme, mit der jetzigen Computertechnik.

    Aber das ist nicht gewollt, weil am Ende nämlich wirklich der Wille des Volkes ermittelt wird.

    .
    direkte_Demokratie

    .

    Darum bin ich ein absoluter Gegner der “repräsentativen Demokratie mit freiem Mandat”.

    Wenn der Repräsentant verpflichtet ist, den Willen der Mehrheit seines Wahlkreises zu vertreten, ist das in Ordnung.

    Aber selbst das ist nicht genau, weil manche Abgeordnete vielleicht 100.000, andere aber nur 80.000 Menschen vertreten, aber beide nur eine Stimme im Bundestag haben.

    All diese Probleme kann man kinderleicht lösen, indem man Volksentscheide einführt.

    .

    Es gibt keine Alternative zu Volksentscheiden.

    Und diese Volksentscheide müssen über allem stehen:

    Über den Entscheidungen des Parlaments.

    Über den Entscheidungen der Kanzlerin.

    Über den Entscheidungen der Minister.

    Über den Entscheidungen des Verfassungsgerichtes.

    Selbst über der Verfassung selber, die dann geändert werden muss.

    .

    bfg

    (Wer in diesen Clowns “mächtige Menschen” sieht, denkt falsch. Ich sehe in ihnen nur meine Diener. Und wenn diese Diener nicht den Willen der Mehrheit des Volkes vertreten, müssen sie weg, weil sie sich nämlich dann zu Tyrannen entwickelt haben. Die ganze Show mit ihren affigen roten Roben soll ihnen eine externe Legitimation geben, weil sie vom Volk schon längst keine mehr haben. Und die Menschen sind viel zu lange darauf reingefallen.)

    .

    Denn letztlich gibt sich ein Volk eine Verfassung und nicht eine Verfassung ein Volk.

    Darum steht natürlich der Mehrheitswille des Volkes auch über der Verfassung und somit über allem.

    Vox populi vox dei.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeVersailles2.0nato-logo2haiderhammer kopfdirekte_Demokratiebfgki11erbeeVersailles2.0nato-logo2haiderhammer kopfdirekte_Demokratiebfg

    0 0
  • 12/03/15--05:41: Unser Bundes-Innenminister
  •  

    .

    misere Kinderschänder

    .

    Beginnen wir mit dem Offensichtlichen:

    Thomas de Maiziere ist Mitglied der CDU und als Innenminister für zwei besonders wichtige Bereiche verantwortlich.

    1) Die innere Sicherheit in Deutschland

    2) Die Immigration (also Siedlungspolitik) in Deutschland

    .

    Was ist nun über Thomas de Maiziere bekannt?

    Das erste, was jeder informierte Deutsche mit Thomas de Maiziere verbindet, ist die “Sachsensumpf”-Affäre.

    Es handelt sich hierbei um den größten Kinderschänderskandal in Deutschland, weshalb auch hier wieder die intuitive Assoziation:

    Kinderschänder – Kirche – CHRISTLICH Demokratische Union

    voll ins Schwarze trifft.

    .

    Wenn es um Kinderschändung oder Kindermorde geht, muss man eigentlich nur eine Razzia bei allen CDU-Politikern oder -Wählern in der Umgebung durchführen und wird mit Sicherheit fündig.

    Was konkret den “Sachsensumpf” angeht, ist die Geschichte schnell erzählt:

    Politiker, Rechtsanwälte, Staatsanwälte, Richter, Wirtschaftsbosse haben sich im Kinderbordell “Jasmin” vergnügt.

    Und natürlich wurden kompromittierende Bilder von ihnen aufgenommen, um sie erpressbar zu machen.

    Die zuständigen Polizisten wussten von den Schweinereien ihrer Vorgesetzten, doch weil deutsche Polizisten Abschaum sind, haben sie nichts dagegen unternommen.

    Im Gegenteil war sogar mindestens ein Polizist direkt in die Beschaffung der Mädchen involviert, die mit KO-Tropfen und Prügel gefügig gemacht wurden.

    .

    Polizist

    (Freund und Helfer der Bonzen, Todfeind des Volkes)

    .

    Jeder normale Mensch hat bei diesen unappetitlichen Fakten jetzt schon die Schnauze voll, doch es wäre nicht die BRD, wenn es nicht noch schlimmer kommen würde.

    Denn irgendwann flog die Sache auf und die Opfer versuchten, auf dem Rechtsweg Gerechtigkeit zu bekommen.

    Da die BRD ein faschistischer Willkürstaat ist, haben die Opfer allerdings Pech gehabt; die größte Ironie besteht darin, daß ehemalige Kunden allen Ernstes als Richter in den Prozessen arbeiten.

    Was dann passierte, war leicht auszurechnen:

    Das Opfer erkannte seinen ehemaligen Peiniger wieder und beschuldigte ihn.

    Der Schandrichter machte nun von seiner Autorität Gebrauch und beschuldigte das Opfer seinerseits der Verleumdung.

    Und da der Schandrichter die Macht hatte, wurde das Opfer für die Wahrheit bestraft.

    Eigentlich kann man sagen, daß die Opfer zweimal vergewaltigt wurden:

    Einmal in Wirklichkeit im Kinderbordell.

    Und das zweite Mal von denselben Tätern vor Gericht.

    .

    Was hat nun Thomas de Maiziere damit zu tun?

    Nun, ich zitiere einfach wikipedia, das ausnahmsweise zum Thema “Sachsensumpf” einen relativ guten Artikel erstellt hat, auch wenn man die Wahrheit zwischen den Zeilen herauslesen muss.

    In politischer Verantwortung des damaligen sächsischen Innenministers Thomas de Maizière wurde auf der Grundlage des Prüfberichtes vom 12. August 2005 trotz eines „Bezugs zur freiheitlichen-demokratischen Grundordnung in allen Fallkomplexen“ die Beobachtung der organisierten Kriminalität durch den sächsischen Verfassungsschutz zwar fortgesetzt, aber weder strafrechtliche Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft veranlasst noch das Parlament informiert.

    Aus dem Prüfbericht soll hervorgehen, dass der sächsische Verfassungsschutz bereits im zweiten Quartal 2005 von sexuellem Missbrauch von Kindern durch namentlich bekannte Leipziger Staatsanwälte und Richter Kenntnis hatte.

    .

    .

    .

    .

    Was würde man nun in einem ordentlichen Rechtsstaat mit einigermaßen anständigen Menschen erwarten?

    Nun, man würde erwarten daß

    1) Thomas de Maiziere bestraft wurde und seine politische Karriere am Ende ist

    2) die namentlich bekannten Kinderschänder in der sächsischen Justiz bestraft werden

    3) die CDU in Sachsen keinen Fuß mehr auf den Boden bekommt

    .

    Nun, wie sieht die Wirklichkeit aus?

    Kein einziger namentlich bekannter Kinderschänder ist im Zusammenhang mit dem Sachsensumpf jemals bestraft worden.

    Die CDU ist mit 39,4 % im sächsischen Landtag die stärkste Partei

    In nahezu allen Wahlkreisen bekam die Kinderschänder-Partei CDU die Erststimmenmehrheit.

    .

    Erststimmen Sachsen

    .

    Und dieser Thomas de Maiziere ist Innenminister in Deutschland.

    Versteht ihr?

    Thomas de Maiziere ist der Innenminister von Deutschland!

     

    .

    Oh, ich fürchte, ihr habt es immer noch nicht verstanden.

    Kein Problem, ich kann euch helfen.

    Stellt euch einfach vor einen Spiegel, schaut eurem Spiegelbild direkt in die Augen und wiederholt folgenden Satz:

    “Ich lege meine Sicherheit und die meiner Familie in die Hände eines Mannes, der dafür sorgt, daß Kinderschänder nicht bestraft werden.”

    Laut und deutlich.

    Zwei Mal. Fünf Mal. Zehn Mal.

    Wenn nötig, hundert Mal.

    Bis ihr begriffen habt, wie behämmert ihr eigentlich seid!

    .

    hammer kopf

    .

     

    Versteht ihr jetzt, warum die ganze Welt euch verachtet?

    Es ist scheißegal, wie viele Mercedesse ihr baut, ob ihr eine tolle Exportnation seid, oder wie gut ihr Fußball spielen könnt.

    Das sind Nebensachen.

    Ein Volk, das seine innere Sicherheit in die Hände einer Person legt, die NACHWEISLICH Kinderschänder geschützt hat, ist moralisch am Ende.

    .

    .

    Ich mag Thomas de Maiziere also deshalb so gerne, weil die Tatsache, daß ausgerechnet er den Posten des Innenministers innehat, obwohl er in einem demokratischen Rechtsstaat lebenslänglich hinter Gittern sitzen müsste, symptomatisch für den Zustand des deutschen Volkes ist.

    Die Mehrheit der deutschen Wähler liebt es anscheinend, den größten Verbrechern hinterherzulaufen und findet das völlig normal.

    Aber es gibt noch etwas, was ich an Thomas de Maiziere schätze; nämlich seine Ehrlichkeit.

    Seine wichtigsten Aussagen in der näheren Vergangenheit sind:

    „Wir haben einige zehntausend abgelehnte Asylbewerber, die wir nicht abschieben können, oder Menschen, die aus anderen humanitären Gründen hier sind“, sagte de Maizière im Interview mit dem Nachrichtenmagazin FOCUS.

    „Für diese Menschen, die seit Jahren hier leben, ihren Lebensunterhalt weitgehend selbst sichern und nicht straffällig geworden sind, werden wir ein dauerhaftes Bleiberecht schaffen, und zwar per Gesetz.“

    Mit dem Gesetz will de Maizière ein Signal an die Flüchtlinge senden: „Ihr gehört zu uns.“

    (Natürlich will er das. Er will seinen Söldnern damit klarmachen, wer ihnen den Sold bezahlt.)

    .

    Söldner

    (Die Söldner der CDU werden sofort nach ihrer Ankunft mit Proviant versorgt, denn die CDU braucht sie kräftig für den Kampf gegen das verhasste deutsche Volk)

    .

    Und:

    Deutschland muss sich nach Einschätzung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) noch lange auf hohe Flüchtlingszahlen aus Krisengebieten einstellen.

    “Wir haben weltweit rund 50 Millionen Flüchtlinge, mehr als jemals seit Ende des Zweiten Weltkriegs”, sagte de Maizière dem Tagesspiegel am Sonntag.

    “Auch wir in Deutschland werden nicht nur einmal hohe Zahlen haben, die danach rasch wieder zurückgehen.

    Wir müssen uns auf Jahre hinaus auf hohe Asylbewerber- und Flüchtlingszahlen einstellen.”

    .

    Frage: Na, woher weiß denn der liebe Thommy, daß Deutschland über Jahre hinaus sehr viele Flüchtlinge ansiedeln wird?

    Na, habt ihr eine Ahnung?

    Natürlich weil er der Innenminister ist, der die alleinige Entscheidungskompetenz über die Siedlungspolitik der BRD hat!

    .

    Ministerpräsidenten, Innenminister der Länder oder der Bürgermeister von Buxtehude haben einen Dreck zu entscheiden.

    Wenn Thomas de Maiziere sagen würde: “Wir nehmen KEINE Syrer auf”, dann können sich alle Menschen in der BRD auf den Kopf stellen, dann nimmt Deutschland keine Syrer auf.

    Punkt.

    Ende der Diskussion.

    Sie können zwar schimpfen, jammern, heulen, aber sie haben nicht die Macht, sich über die Entscheidung des Bundesinnenministers hinwegzusetzen.

    Im Umkehrschluß bedeutet das natürlich, daß die gesamte Siedlungspolitik der BRD von Thomas de Maiziere geplant war.

    Und er macht ja auch keinen Hehl daraus.

    Wenn man sich seine beiden Äußerungen mal anschaut und sie in ein solches Deutsch übersetzt, das auch der Bauarbeiter versteht, dann hat er gesagt:

    “Wir schieben keinen mehr ab, auch wenn wir es eigentlich müssten. Und falls das gegen irgendein Gesetz verstoßen sollte, dann ändern wir die halt oder machen neue.

    Achja, ich werde übrigens dafür sorgen, daß die Ansiedlung von Ausländern in Deutschland über Jahre hinaus auf diesem Niveau abläuft.”

    .

    Das sind die Gründe, warum ich Thomas de Maiziere so toll finde.

    Er zeigt wie kein anderer die Geisteskrankheit des deutschen Volkes auf.

     

    .

    CDU-Wähler

     

    (CDU-Wähler, schematisch)

    .

    .

    Nur ein Wahnsinniger kann hoffen, daß dieselben Kräfte, die erst den Verfall herbeiführten, nunmehr die Wiederauferstehung bringen könnten.

    A.H.

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeemisere KinderschänderPolizistErststimmen Sachsenhammer kopfSöldnerCDU-Wählerki11erbeemisere KinderschänderPolizistErststimmen Sachsenhammer kopfSöldnerCDU-Wähler

    0 0
  • 12/04/15--01:32: Wie wir Merkel stürzen
  • .

    merkel vampir byebye

    .

    Seit Wochen hallt es durch das Land:

    MERKEL MUSS WEG!

    und das ist sehr gut.

    Aber Merkel ist immer noch da.

    Woran liegt das?

    .

    Merkel hat immer schon klar gemacht, daß sie sich an nichts gebunden fühlt:

    Nicht an ihr Parteiprogramm.

    Nicht an ihre Wahlversprechungen.

    Nicht an den Willen des Volkes.

    Nicht an Gesetze oder Verordnungen.

    Nicht an das Grundgesetz (Drittstaatenregelung).

    Nicht an Verträge der EU (Schengen, Dublin).

    Nicht an das Völkerrecht.

    .

    Wenn eine Person sich nicht einmal an das Völkerrecht hält, dann ist es sicher naiv anzunehmen, daß sie zurücktritt, nur weil ein paar Tausend oder ein paar Zigtausend

    “Merkel muss weg” brüllen.

    Als ich sagte, daß Merkel Ende diesen Jahres weg ist, habe ich ganz sicher nicht gemeint, daß sie zurücktritt.

    .

    merkel ugly

    .

    “Merkel muss weg!”

    Warum eigentlich? Was haben wir davon, wenn Merkel weg ist?

    Ihr werdet sagen:

    “Dann ist endlich die Person weg, die uns solche furchtbaren Anweisungen gibt!”

    Das stimmt.

    Aber was, wenn die nächste Person uns noch schlechtere Anweisungen gibt?

    Ist es dann nicht besser, Merkel bleibt?

    Vielleicht ist Merkel ja das kleinere Übel?

    .

    Meistens braucht es zwei Seiten.

    Ohne Täter keine Opfer, aber ohne Opfer auch keine Täter.

    Könnt ihr ganz einfach daran erkennen, daß Kriminelle, die in Gruppen unterwegs sind, zwar den Hänfling verprügeln, der um 2.00 Uhr nachts alleine an der Bushaltestelle steht, sie eine Gruppe “Hells-Angels” jedoch in Ruhe lassen.

    Warum?

    Die Kriminellen sind doch in beiden Fällen dieselben!

    Ja, aber die Opfer nicht.

    Es kommt eben nicht alleine auf den Täter an, sondern auf die Täter-Opfer-Konstellation.

    .

    Auch bei der Macht und somit bei Merkel verhält es sich so.

    Es gibt keinen Herrscher ohne Beherrschte.

    Über was herrscht eine Person, die alleine auf einer Insel lebt?

    Es gibt keine Macht ohne Gehorsam.

    Welche Macht hat ein General, der einen Befehl gibt und die Soldaten sagen:

    “Mach selber!”

    .

    volk macht

    .

    Die Leute, die “Merkel muss weg” rufen, gehen den einfachen Weg.

    Ihre Logik ist: Merkel gibt uns schlechte Befehle, also muss sie weg, dann brauche ich ihre Befehle nicht mehr zu befolgen.

    Das ist aber nur die eine Seite.

    Es gibt auch noch die zweite.

    Die Logik lautet: Wenn Merkel mir einen schlechten Befehl gibt, dann befolge ICH ihn nicht. Denn ohne meine Hilfe passiert es nicht.

    .

    Sich hinzustellen und zu sagen: “Hau endlich ab und hör auf, mir schlechte Befehle zu geben!” erfordert weniger Mut

    als zu sagen: “Du kannst ruhig da bleiben, ich befolge deine Befehle trotzdem nicht!”

    .

    Der Unterschied zwischen diesen beiden Herangehensweisen ist immens.

    Die erste ist die “äußere Herangehensweise”, wo man sich Rettung von außen erhofft.

    Die Merkel muss zurücktreten.

    Das Verfassungsgericht muss Merkel stoppen.

    Der Seehofer muss was machen.

    Die CSU muss die Koalition verlassen.

    Jemand in der CDU muss Merkel stürzen.

    Der Gabriel muss was machen.

    Die Opposition muss was machen.

    Die AfD muss was machen.

    Die Polizei muss bundesweit streiken.

    Die Staatsanwaltschaft muss was unternehmen.

    Das Militär muss putschen.

    Der europäische Gerichtshof muss sie verklagen.

    Putin/Russland muss eingreifen.

    .

    Was all diesen Forderungen gemeinsam ist, ist ihre Bequemlichkeit.

    Man selber muss gar nichts machen.

    Man selber kann auf der Couch sitzen bleiben und mit dem Finger auf andere zeigen, die etwas machen müssen.

    Das ist die Herangehensweise von Konservativen, von CDU-Wählern.

    Warten auf Erlaubnisse.

    Warten darauf, daß jemand anderes was macht.

    Immer eine Entschuldigung parat, warum man sitzen bleiben durfte:

    “Ich musste an meine Kinder denken”

    “Ich musste an meinen Job denken”

    “Ich musste an meine Pension denken”

    “Mein Haus war noch nicht abbezahlt”

    “Ich hätte ja, aber ich bekam keine Erlaubnis”

    “Ich hab doch die ganze Zeit gewartet! Was hätte ich denn noch tun sollen?!”

    .

    CDU-Wähler

    (Verdammt, seit Jahren wähle ich jetzt die CDU und die regiert immer noch! Was mache ich bloß falsch?!)

    .

    Die innere Herangehensweise lautet ganz einfach:

    “Wenn Merkel oder sonstwer mir einen Befehl gibt, der gegen das Gesetz verstößt oder den ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren kann, dann befolge ICH ihn nicht.”

    Menschen, die diese Herangehensweise wählen, sind frei.

    Sie brauchen keine Erlaubnisse.

    Sie brauchen auf niemanden zu warten.

    Sie setzen ihre Hoffnung in sich selber.

    Also anstatt:

    “Ich hoffe, daß das BVerfG Merkel stoppt und sie zurücktreten muss!”

    “Mir egal, ob Merkel zurücktritt oder was das BVerfG sagt, ICH muss auf mein Gewissen hören, denn ICH muss jeden Tag noch in den Spiegel schauen können”

    .

    Ich bin mir sicher, daß ihr den Unterschied zwischen diesen beiden Sichtweisen begriffen habt.

    Der erste ist ängstlich, er befolgt alle Befehle und erwartet, daß “die da oben” es schon irgendwie für ihn richten, wenn er nur laut genug weint.

    Seine ganze Aufmerksamkeit ist nach außen gerichtet, täglich fallen ihm neue Leute ein, die seine Probleme lösen sollen und dauernd läuft er mit ausgestrecktem Zeigefinger durch die Gegend:

    “Die sollen! Die müssen! Wann kommt mal endlich einer, der mit der Faust auf den Tisch haut?!”

    Was er selber machen könnte, daran verschwendet er keinen Gedanken, denn er muss sich ja schließlich um seinen Job und darum sorgen, was seine Nachbarn über ihn denken könnten!

    (Andere haben übrigens auch einen Job und Nachbarn, nur zur Info…)

    .

    Der zweite ist mutig, er erwartet nichts von anderen, sondern stellt sich die Frage, was er selber tun kann.

    Er braucht kein Verfassungsgericht, er braucht keine Polizei, keine Staatsanwaltschaft, kein Militär, keinen, für ihn putscht oder ihm sagt, was er tun soll.

    Er hat einen inneren Kompass, nämlich seinen Verstand und sein Gewissen.

    Es ist ihm darum völlig egal, ob Merkel Kanzlerin von Deutschland oder Kaiserin von Europa, Afrika, Australien und Indien ist:

    Wenn es gegen sein Gewissen verstößt, macht er es nicht.

    Dafür braucht man natürlich den Mut, die entsprechenden Konsequenzen zu tragen.

    .

    perikles Zitat

    .

    Schauen wir uns mal den Status Quo an.

    Merkel tritt nicht zurück.

    Die wird nie zurücktreten.

    Auch sämtliche äußeren Rettungsanker haben sich als unzuverlässig erwiesen:

    Die Justiz macht nichts. Stichwort: weisungsgebundene Staatsanwaltschaft

    Die CSU macht nichts.

    Seehofer macht nichts.

    Die EU macht nichts.

    Innerhalb der CDU putscht niemand.

    Das Militär putscht auch nicht.

    Putin, LePen und Wilders werden dem deutschen Volk nicht helfen.

    Und daß Gott einen Engel mit flammendem Schwert vom Himmel schickt, der Merkel aus dem Kanzleramt vertreibt, halte ich für eher unwahrscheinlich.

    Oder glaubt ihr das?

    .

    Wenn die äußere Lösung also ausgeschlossen ist, bleibt nur die innere übrig.

    Für die innere Lösung, also Ungehorsam gegenüber der Obrigkeit, braucht man Mut.

    Das Problem: es gibt mehr Angsthasen als mutige Menschen.

    Das war aber schon immer so und es ändert sich auch nicht, wenn man darüber schimpft.

    Allerdings können Menschen sich ändern.

    Auch ein Kaninchen, das man in die Enge treibt, wird sich zuletzt auf die eine oder andere Art wehren.

    Das ist meine Hoffnung für Deutschland und es ist die einzige Hoffnung für Deutschland.

    .

    Als ich schrieb, daß Merkel in diesem Jahr weg ist, da habe ich nicht erwartet, daß Merkel zurücktritt.

    Ich habe erwartet, daß immer mehr Menschen in Deutschland den Mut finden, ihr die Gefolgschaft zu verweigern und sie damit entmachten.

    Dieser Prozess ist unaufhaltsam; die Zahl mutiger Menschen nimmt täglich zu.

    Vielleicht gibt es heute noch nicht genügend mutige Menschen, um Merkel durch ihren Ungehorsam zu stürzen.

    Aber bereits nächste Woche gibt es mehr.

    In zwei Wochen noch mehr.

    Und weil es immer mehr werden, ist es unausweichlich, daß das Volk Merkel letztlich stürzen wird.

    .

    sanduhr

    (Merkels Zeit läuft ab)

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Jemand, der erst einmal erwacht ist, schläft nicht wieder ein.

    Wer einmal den Mut gefunden hat, auf sein Gewissen zu hören und “Nein” zu sagen, der wird nie wieder feige sein.

    Und das beste:

    Wer die innere Lösung wählt, der ist auch die ständig quälende Angst los, was denn nun nach Merkel kommt.

    Es ist egal.

    Seine Richtschnur bleibt weiterhin sein Gewissen.

    Wenn also der Nachfolger von Merkel etwas von ihm fordert, was wieder gegen das Gesetz verstößt, wird er wieder “Nein” sagen.

    Niemand kann einen mutigen Menschen dazu zwingen, etwas zu machen, was er nicht will.

    Darum kennt ein mutiger Mensch zwar Führer, aber keine Herrscher.

    .

    .



    ki11erbeemerkel vampir byebyemerkel uglyvolk machtCDU-Wählerperikles Zitatsanduhrki11erbeemerkel vampir byebyemerkel uglyvolk machtCDU-Wählerperikles Zitatsanduhr

    0 0

    .

    mohammedislam

    (Ja, und? Bin ich Moslem?)

    .

    Ich habe meine “Karriere” als Islam-Kritiker begonnen, aber mittlerweile finde ich nichts so ermüdend wie die Beschäftigung mit diesem Thema.

    Meiner Meinung nach ist nicht “der Islam” das Problem, sondern die Globalisierung.

    Würden die Völker in ihren Nationalstaaten leben, sich gegenseitig in Ruhe lassen und lediglich Waren austauschen wie bis ins Jahr 2000, wäre alles in Ordnung.

    .

    Was interessiert es mich, ob mich ein Jude in Tel Aviv, ein Eskimo in Alaska oder ein Moslem in Mekka hasst?

    Soll er doch.

    Bekomme ich gar nichts von mit.

    Wenn die Leute mich irgendwo nicht mögen, brauche ich ja nicht dorthin zu gehen.

    Und wenn die Leute hier gewaltsam eindringen wollten, kann sich ein Staat natürlich wehren.

    Kein islamischer Staat hat die Mittel, irgendeinen Staat in Europa militärisch zu überrennen.

    Und alle anderen Wege der Machtübernahme bedürfen der Mitwirkung des Opfers:

    Es würde keine Wanderungsbewegungen geben, wenn Merkel sie nicht eingeladen hätte.

    Es würde keine Wanderungsbewegungen geben, wenn wir den Ausländern nichts zahlen würden.

    Kein islamischer Staat könnte sich mit seinem Geld unser Land kaufen, wenn nicht wir es an ihn verkaufen würden.

    Es gibt weder eine völkerrechtliche Verpflichtung, jeden Fremden in seinem Land aufzunehmen, noch seinen Besitz zu verkaufen, nur weil jemand ihn kaufen möchte.

    .

    Gauck flüchtlinge neu

    .

    Der “Globale Krieg gegen den Terror” kann darum von mir mit lediglich 5 Worten beendet werden.

    Auf die Frage: “Was sollen wir machen gegen Leute, die uns hassen?” antworte ich:

    “Nicht hingehen und keine reinlassen.”

    Fertig.

    .

    Der ganze “Krieg gegen den Terror” ist eine Farce.

    Wenn die USA Lust haben, Land X zu überfallen, dann bilden sie in Land X Terroristen aus, holen sie in die USA, lassen sie dort einen Anschlag verüben und schon kann die USA sich auf ihr “Selbstverteidigungsrecht” berufen und Land X angreifen.

    Oder noch besser: man verübt selber einen Anschlag und deponiert dann mit seinen Geheimdiensten Pässe aus Land X am Tatort.

    Es ist überhaupt nicht gewollt, daß (islamische) Völker in Frieden in ihren Ländern leben können, weil das dem Kapitalismus/Imperialismus zuwider ist.

    Der braucht nämlich ständig wachsende Märkte für ständig wachsenden Profit.

    Außerdem sitzen die Moslems auf nem Haufen Öl.

    .

    USA ISIS

    .

    Das ständige Rumgehacke auf “dem Islam” ist also nur ein Ablenkungsmanöver dafür, daß die gewalttätigste Ideologie natürlich der Kapitalismus der Amerikaner ist.

    Es ist ja an Verlogenheit nicht zu überbieten, wenn die USA zuerst den IS ausbilden, ausrüsten, unterstützen und dann schreien: “Schaut her, so brutale Sachen machen die!”

    Ja, aber warum?

    Wer steht denn dahinter?

    Wer schützt denn den IS?

    USA, NATO, EU.

    .

    Um mal die Lage mit einer Parabel darzustellen:

    Ein Mann wirft ein Kind in einen Käfig mit einem Rudel Wölfen.

    Das Rudel zerfetzt das Kind und frisst es auf.

    Nun rennt ein Spinner durch die Gegend und schreit:

    “Da! Die Wölfe! So gefährlich sind Wölfe! Die Wölfe sind Mörder! Das liegt alles nur an ihrer Ideologie. In Kapitel 12 der großen Wolfsfibel steht: “Tötet die Nichtwölfe, wo immer ihr sie trefft!”. Wenn es uns doch nur gelänge, die Wolfsfibel umzuschreiben. Oder sie dazu zu bringen, den nicht-grundgesetzkonformen Befehlen der Wolfsfibel abzuschwören. Wir haben ja nichts gegen Wölfe, aber sie müssen sich integrieren.”

    .

    wolf  Söldner1

    .

    Der Mann = Amerika/EU/NATO

    Das Kind = Völker Europas

    Rudel Wölfe = IS/radikalisierbare Moslems

    Spinner = Islamkritiker

    .

    Ich sage: nicht die Wölfe sind das Problem,

    sondern der Mann, der das Kind zu den Wölfen in den Käfig geworfen hat.

    Es ist nicht nötig, den Charakter von Wölfen zu ändern.

    Es reicht, wenn man Wölfe und Nicht-Wölfe voneinander trennt.

    Ich habe darum überhaupt keine Motivation, mich noch mit dem Islam zu befassen oder Moslems zu ändern.

    Es ist mir auch egal, ob Moslems oder Juden ihre Kinder beschneiden, braten oder frittieren.

    Ich habe mit beiden nichts zu tun und was sie in ihren Ländern machen, ist ihre Sache.

    Von mir aus können Moslems Schwule und Christen aufhängen, steinigen, whatever.

    Deren Land, deren Regeln.

    Wenn mir die Regeln eines Landes nicht gefallen, dann darf ich einfach nicht dorthin gehen.

    .

    shrug

    (In islamischen Ländern herrschen andere Gesetze als bei uns. Und was ist daran schlimm? Muss ich dorthin gehen?)

    .

    Kommen wir nun zur eigentlichen Denkaufgabe, deren korrekte Antwort mMn recht schwer ist.

    Gehen wir zurück zur Parabel.

    Wenn ich dem Spinner sage: “Nicht die Wölfe sind das Problem, sondern der Mann, der das Kind in den Käfig geworfen hat”

    so wird der Spinner vielleicht sagen:

    “Ja, aber wenn die Wölfe in dem Käfig zahm gewesen wären, dann wäre dem Kind ja nichts passiert!

    Also sind doch die Wölfe das Problem, und nicht der Mann!”

    .

    Was antwortet ihr ihm?

    (Auflösung im Verlauf des Kommentarbereiches)

    .

    fragezeichen1

    .

    LG und ein schönes Wochenende,

    killerbee

    .

    .



    ki11erbeemohammedislamGauck flüchtlinge neuUSA ISISwolfSöldner1shrugfragezeichen1ki11erbeemohammedislamGauck flüchtlinge neuUSA ISISwolfSöldner1shrugfragezeichen1

    0 0

    .

    killerbee

    .

    Im letzten Artikel stellte ich folgende Aufgabe:

    Ein Mann wirft ein Kind in ein Wolfsgehege, wo das Kind von den Wölfen getötet wird.

    Ich sage: Der Mann ist schuld.

    Jemand anderes sagt: Nein, die Wölfe sind schuld. Wenn man die Wölfe gezähmt hätte, wäre dem Kind nichts passiert.

    Was antwortet man darauf?

    .

    Der Schlüssel liegt in der Motivation des Mannes.

    Warum wirft der Mann denn das Kind in das Wolfsgehege?

    Weil er WEISS, daß sie gefährlich sind.

    Weil er WEISS, daß sie das Kind töten werden.

    Er wirft das Kind also in das Wolfsgehege, DAMIT sie das Kind töten.

    Die Wölfe sind sein Werkzeug, um die Tat auszuführen.

    Daraus folgt logisch als Antwort auf die Frage:

    Wenn die Wölfe zahm gewesen wären, hätte der Mann das Kind gar nicht erst ins Gehege geworfen.

    Sondern vielleicht zu den Löwen.

    Oder zu den Bären oder den Tigern oder den Krokodilen oder den Schlangen oder ins Haifischbecken.

    Solange der Mann das Kind töten will, wird er ein geeignetes Werkzeug suchen, um sein Ziel zu erreichen.

    .

    Idee

    .

    Die Leute, die “die Wölfe” verantwortlich machen, sehen nur das Werkzeug, aber nicht denjenigen, der es benutzt.

    Sie denken: wenn man bösen Leuten ihr Werkzeug wegnimmt, können sie nichts Böses mehr anrichten.

    Sie vergessen dabei, daß böse Leute immer Werkzeuge finden werden oder zur Not selber welche herstellen.

    Beispiel:

    Ein Mann erschlägt seine Frau mit einem Hammer, um an das Erbe zu kommen.

    Ich sage: Der Mann ist das Problem.

    Ein Spinner sagt: Der Hammer ist das Problem. Man muss also Hämmer verbieten oder leichter herstellen oder aus Gummi, etc.

    Einzige Antwort darauf:

    Sogar wenn man das machen würde, würde der Mann einen Weg finden, seine Frau zu töten.

    Dann nimmt er halt ne Axt. Oder ein Stuhlbein. Oder ein Messer. Oder eine Gabel. Oder Gift. Oder erwürgt sie. Oder schubst sie in den Brunnen.

    .

    Man kann eine Tat also nicht dadurch verhindern, indem man versucht, den Täter seiner Werkzeuge zu berauben.

    Denn es gibt unendlich viele Werkzeuge, die er benutzen kann; er wird einen Weg finden.

    .

    Kauknochen

    (Islam™; der mentale Kauknochen für Minderbemittelte. Hält oft ein Leben lang.)

    .

    Die Islamkritiker sind die Spinner in meinen Beispielen, die versuchen, Wölfe zu zähmen oder Hämmer zu verbieten.

    Allerdings sind nicht alle Islamkritiker Spinner, sondern man muss einen Schritt weiter denken!

    Welchen Sinn könnte es denn haben, daß Leute die ganze Zeit mit dem Finger auf Wölfe, Moslems oder Hämmer zeigen?

    Ablenkung. Strohfeuer.

    Je mehr man über Wölfe redet und in allen Details darstellt, wie grausam sie ein Kind zerreißen,

    umso mehr gerät in den Hintergrund, daß es ein Mann war, der das Kind ins Gehege der Wölfe geworfen hat.

    Der Mörder des Kindes war also ein Mensch; die Wölfe waren lediglich sein Werkzeug.

    .

    Was ist denn die Stoßrichtung von “islamkritischen Blogs”?

    Arme Juden, böse Moslems, Islam soo schlecht, Schwule am Baukran aufgehängt, Sharia Hand abhacken, Islam Weltherrschaft, Sure 12, Frauenunterdrückung, Steinigung, 6. Jahrhundert, Mohammed geisteskrank, Moslems Invasion! Moslems Invasion!! IS Kopf abschneiden, laber laber bla.

    Warum?

    Ablenkung. Strohfeuer.

    Ja, natürlich hat keiner von uns Lust, neben einem kopfabschneidenden IS-Terroristen zu wohnen, gebe ich ja zu.

    Aber wer hat denn den IS überhaupt erst erschaffen?

    Wer rüstet den IS aus?

    Wer holt die IS-Kämpfer denn nach Europa?

    Wer hat die Grenzkontrollen de fakto ausgesetzt?

    Wer lässt denn Moslems mit 50 Vorstrafen noch frei rumlaufen?

    Wer tut denn nichts gegen die ganzen Drogenclans in Bremen, Hamburg, Berlin, etc?

    .

    Söldner

    (Die deutschen Bonzen führen einen Krieg gegen ihr eigenes Volk und die kriminellen Ausländer sind ihre Soldaten)

    .

    Alles Deutsche.

    Von der CDU, denn die regiert, die stellt die Kanzlerin, die stellt den Innenminister.

    .

    Um also wieder die Brücke zur Parabel zu schlagen:

    “Die Wölfe sind schuld, denn wenn die Wölfe zahm wären, wäre dem Kind nichts passiert!”

    “Wenn die Wölfe zahm wären, hätte der Mann das Kind nicht zu ihnen geworfen.”

    .

    “Die Moslems sind schuld, die sind kriminell, die sind gewalttätig, die wollen uns unterdrücken! Wenn die Moslems friedlich wären, könnten wir friedlich mit ihnen zusammenleben!”

    “Wenn Moslems friedlich wären, würde die CDU keine Moslems herholen.”

    .

    DAS ist es, was wir begreifen müssen!

    Die Moslems sind ein Werkzeug der Elite, um ihren Kampf gegen das Volk zu führen.

    Genau wie Wölfe, ein Hammer, eine Axt.

    Sie wurden aus bestimmten Gründen von der Elite ausgewählt, weil sie am besten dafür geeignet sind, die Pläne der Elite zu erfüllen.

    Nochmal:

    “Wenn Moslems friedlich wären, würde die CDU keine Moslems herholen!”

    .

    Söldner1

    (Was glaubt ihr, warum die CDU diese Leute nach Europa holt? Damit sie bei Opel am Fließband stehen? Nein, natürlich um gegen das deutsche Volk zu kämpfen. Deutsche = Schafe, Moslems = Border Collie, CDU/CSU = Hirte)

    .

    Was ist der Grund dafür, daß die Elite ausgerechnet Moslems benutzt?

    Geopolitik.

    Wessen Länder möchte man denn kaputtbomben und besetzen?

    An wessen Öl möchte man denn kommen?

    Das ist der Grund.

    Wären in Deutschland nur friedliche Moslems, die sich brav integrieren, die keinen Ärger machen, gäbe es von Seiten der Bevölkerung viel mehr Widerstand, Kriege gegen islamische Länder zu führen.

    Aber so nicht.

    Man holt extra den kriminellen Abschaum aus Syrien her und lässt ihn trotz vieler Straftaten immer wieder auf das Volk los.

    Parallel dazu das Sperrfeuer der blogs: “Islaaam! Islaaam! Invasion! Sure 12! Kopfabhack! Islaaam!!”

    Und zu was führt das?

    Zu Akzeptanz.

    Die Leute denken: “Wenn die Syrer/Moslems herkommen und uns terrorisieren, dann dürfen wir auch die Syrer/Moslems in ihren Ländern angreifen, um uns zu wehren!”

    Wo ist der Denkfehler?

    .

    Gauck flüchtlinge neu

    (Gauck auf Anwerbetour für neue Söldner im Kampf gegen das verhasste deutsche Volk)

    .

    Die Moslems “kommen nicht her”, sondern sie werden geholt!

    Riesiger Unterschied!

    Und die Regierung will und braucht gerade die Kriminellen, die Terroristen, DAMIT sie die Legitimation hat, die Länder im Nahen Osten anzugreifen.

    Das ist doch das große Schema von Paris gewesen!

    Erst macht man die Grenzen auf, schafft Grenzkontrollen ab, lässt einen Anschlag geschehen, vergießt Krokodilstränen und dann:

    “Schaut her, jetzt, wo wir von bösen Moslems angegriffen wurden, müssen wir uns gegen die bösen Moslems verteidigen!”

    .

    Mal ne ganz dumme Frage:

    Die anständigen Syrer fliehen vor dem IS und ähnlichen Terrorbanden.

    Auch die Opfer in Paris wurden vom IS ermordet.

    Und wer bekämpft diese Terroristen?

    Die syrische Regierung und die Russen.

    Warum unterstützt dann Frankreich/USA/Deutschland/England nicht die syrische Regierung und die Russen?

    Warum stellt sich die deutsche Kriegsministerin vor die Kameras und sagt, daß es primär darum geht, Assad zu beseitigen?

    .

    HANDOUT - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) unterhält sich am 01.02.2014 in München (Bayern) bei der 50. Sicherheitskonferenz mit dem früheren US-Außenminister Henry Kissinger. Zu der Konferenz, die vom 31. Januar bis zum 2. Februar stattfindet, werden rund 20 Staats- und Regierungschefs sowie mindestens 50 Außen- und Verteidigungsminister erwartet. Foto: Sebastian Zwez/Munich Security Conference/dpa (ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur bei Nennung: "Foto: Sebastian Zwez/Munich Security Conference/dpa". Zur honorarfreien Verwendung.) +++(c) dpa - Bildfunk+++

    (“Soldaten sind dummes Vieh, das man als Bauern in der Außenpolitik benutzt” Kissinger)

    .

    Daran sieht man doch eindeutig, daß der Terroranschlag von Paris gewünscht war.

    Er liefert dem Westen einen Vorwand, um in Syrien die legitime Regierung zu stürzen.

    Wenn der Westen wirklich den Terror bekämpfen wollte, könnte er das in wenigen Monaten schaffen; er müsste nur die Grenzen Syriens mit Blauhelmen sichern, denn es handelt sich in Syrien nicht um einen “Bürgerkrieg”, sondern die Söldner sickern von außen in das Land ein.

    Vor allem die Türkei und Israel sind die Förderer des Krieges in Syrien.

    Und niemand kann mir erzählen, daß die NATO nicht genau wüsste, wer das syrische Öl vom IS abkauft!

    Interessant ist, daß die NATO selbst nach Paris keinerlei Kritik am Verhalten der Türkei übt.

    Allein das zeigt doch, wie ernst es der Westen mit seinem Krieg gegen den IS meint!

    Paris diente bloß dazu, um die eigenen Truppen nach Syrien zu schicken; in Wirklichkeit scheißt die Elite doch auf 130 oder 1.300 oder auch 1,3 Mio Zivilisten.

    .

    Zum Schluß noch eine ganz einfache Frage, die so vermutlich noch keiner gestellt hat.

    Friedliche Moslems.

    Stellt euch wirklich mal vor, alle Moslems wären friedlich und würden keiner Fliege was zuleide tun.

    Das ist doch der Worst Case!

    Mal ehrlich: was hat die NATO von friedlichen Moslems?

    Was würde die BRD machen, wenn nicht jede Woche ein Moslem eine Frau vergewaltigt?

    Was würde die CDU machen, wenn nicht jede Woche ein Deutscher ins Koma geprügelt wird?

    .

    panic button

    .

    Da würde doch die rote Lampe im Kanzleramt angehen!

    Friedliche Moslems! Was für ein Alptraum!

    Wie sollen wir denn jetzt noch die Überwachung rechtfertigen?

    Wie sollen wir denn noch den Polizeistaat durchsetzen?

    Wie sollen wir denn Akzeptanz für unsere Kriege herstellen?

    Panik

    (AAAAAHHH!! Friedliche Moslems!!! HILFE!!!!)

    .

    Und was macht man da?

    Ich meine: klar, es wird nicht passieren, aber was würde die NATO machen, wenn auf einmal alle Moslems friedlich wären?

    Dann bildet man ein Sonderkommando, die kleben sich Bärte um, gehen ins Solarium, lernen 4 Wochen arabisch und verüben vermummt einen Anschlag wie in Paris.

    Während sie rumballern, rufen sie “Allahs Snackbar!”, in ihrem Auto liegt ein syrischer Reisepass und ein Koran, wo Vers 11 markiert ist.

    Kurz gesagt:

    Sogar wenn alle Moslems wirklich friedlich wären, gibt es Mittel und Wege, ihnen etwas anzuhängen.

    Dafür gibt es Geheimdienste.

    Das hatten wir doch schon alles während des kalten Krieges: die ganzen “Kommunisten” in Europa, die angeblich “Anschläge” verübten, waren doch in Wirklichkeit nichts weiter als von der NATO gelenkte Sündenböcke, die man einfach benutzte.

    Siehe “Brigate Rosso” in Italien; alles in Wirklichkeit NATO/GLADIO.

    Und so bin ich mir sicher, daß mit den Moslems genau dasselbe Spiel abläuft.

    Islamischer Terror passiert nur darum, weil er gewünscht ist.

    Und er passiert auf die weise, wie er gewünscht ist.

    Und er passiert dann, wann er gewünscht ist.

    .

    911 jet fuel

    .

    Im Grunde sind die Moslems also jetzt das, was die Russen im kalten Krieg waren und der Islam ist das, was der Kommunismus war.

    Thats it; same procedure as every year, nur die Namen ändern sich.

    .

    Schönen Sonntag noch!

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeekillerbeeIdeeKauknochenSöldnerSöldner1Gauck flüchtlinge neuHANDOUT - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) unterhält sich am 01.02.2014 in München (Bayern) bei der 50. Sicherheitskonferenz mit dem früheren US-Außenminister Henry Kissinger. Zu der Konferenz, die vom 31. Januar bis zum 2. Februar stattfindet, werden rund 20 Staats- und Regierungschefs sowie mindestens 50 Außen- und Verteidigungsminister erwartet. Foto: Sebastian Zwez/Munich Security Conference/dpa (ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur bei Nennung: ki11erbeekillerbeeIdeeKauknochenSöldnerSöldner1Gauck flüchtlinge neuHANDOUT - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) unterhält sich am 01.02.2014 in München (Bayern) bei der 50. Sicherheitskonferenz mit dem früheren US-Außenminister Henry Kissinger. Zu der Konferenz, die vom 31. Januar bis zum 2. Februar stattfindet, werden rund 20 Staats- und Regierungschefs sowie mindestens 50 Außen- und Verteidigungsminister erwartet. Foto: Sebastian Zwez/Munich Security Conference/dpa (ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur bei Nennung: "Foto: Sebastian Zwez/Munich Security Conference/dpa". Zur honorarfreien Verwendung.) +++(c) dpa - Bildfunk+++panic buttonPanik911 jet fuel

    0 0
  • 12/07/15--02:04: Der praktische Moslem
  • .

    islam theater

    .

    Seit dem 11. September 2001 befinden wir uns eigentlich im 3. Weltkrieg; dieser trägt die Bezeichnung “Global War On Terror”.

    Er hat kein Ziel und darum kein Ende.

    Es gibt keine Kriegserklärungen, keinen Friedensvertrag, die Genfer Konvention und auch sonstige Regeln der Kriegsführung sind außer Kraft gesetzt.

    Wer sind die Parteien in diesem Krieg?

    Auf der einen Seite haben wir den Westen, also USA und seine Komplizen in Europa (England, Frankreich, Deutschland).

    Seine Gegner sind der Nahe Osten und Nordafrika; diese Länder werden fast ausschließlich von Moslems bewohnt.

    Eigentlich handelt es sich also um einen Konflikt “Christen” gegen Moslems.

    Und warum will der Westen unbedingt Krieg gegen diese Länder führen?

    Es geht um Geopolitik und der Nahe Osten ist nach wie vor aufgrund der Ölvorkommen eine strategisch wichtige Region.

    .

    Welches Problem hatte der Westen bei diesem Krieg?

    Den niedrigen Entwicklungsstand der islamischen Welt und damit verbunden dessen niedrige Angriffslust.

    Mag ja sein, daß die Moslems aufgrund der Situation in Palästina auf den Westen nicht gut zu sprechen sind.

    Aber kein islamischer Staat ist doof genug, deswegen einen Angriff auf die USA, Deutschland oder Frankreich zu starten.

    Stellt euch nur mal die Schlagzeilen vor:

    “Tunesien erklärt den USA den Krieg”

    oder

    “Afghanische U-Boote im Bodensee aufgetaucht”

    oder

    “Syrisches Panzerbataillon vor London”

    .

    idefix vogel

    .

    Komplett idiotisch.

    Das heißt: hätte der Westen darauf gewartet, daß ein islamisches Land von sich aus die NATO angreift, damit die NATO dann einen Vorwand hat, die islamischen Länder anzugreifen, so hätte er ewig warten können.

    Die Moslems waren also der Alptraum der NATO:

    FRIEDLICHE MOSLEMS

    Nicht deshalb, weil sie den Westen und unsere Lebensart so toll fanden.

    Sondern weil selbst sie schlau genug waren zu wissen, daß sie einen Krieg gegen die NATO niemals gewinnen können.

    .

    Tja, und was macht man da, wenn einem der Gegner nicht den Gefallen tut, einen anzugreifen?

    Man macht einen FALSE FLAG.

    Um welchen es sich dabei handelte, brauche ich wohl nicht großartig zu erwähnen…

    .

    911 jet fuel

    .

    Aus Sicht der Geostrategen war der 11. September der Beginn des Krieges gegen den islamischen Teil der Welt.

    Doch diese Leute wussten auch, daß sich irgendwann Kriegsmüdigkeit beim Volk einstellen würde.

    “Was, wir sollen noch ein Land angreifen? Reicht es nicht langsam?”

    Und nun waren die Psychologen gefragt!

    Wie schafft man es, den Hass auf Moslems ständig am Köcheln zu halten, so daß die Menschen im Westen auch jetzt, nach fast 15 Jahren, immer noch begeistert klatschen, wenn der Westen wieder in ein islamisches Land einfällt?

    .

    Die Lösung lautet “Invade them and Invite them”.

    Wenn die Moslems einfach nur in ihren Ländern bleiben und dort vom Westen angegriffen werden, gibt es quasi keine Gefahr für die Zivilbevölkerung des Westens, weil die islamischen Staaten keine Vergeltungsangriffe durchführen können.

    Es kommt dann vielleicht sogar zu Friedensbewegungen in der westlichen Zivilgesellschaft, ähnlich wie beim Vietnamkrieg.

    Das musste man unter allen Umständen verhindern!

    Also musste man den Anteil von Moslems in der einheimischen Zivilbevölkerung erhöhen.

    Und diese Moslems sollten nicht irgendwelche sein.

    Je radikaler, je krimineller, je gläubiger, umso besser.

    Je mehr die Moslems den Menschen im Westen auf die Nerven gehen, desto höher die Akzeptanz für die Kriege.

    Die beste Methode dafür ist natürlich Terror.

    .

    hollande

    (Guter Schauspieler)

    .

    Dieser Terror jedoch muss staatlich orchestriert sein; er muss jederzeit beherrschbar bleiben.

    Der Staat will keine Moslems, die Politiker, also ihn selber, angreifen.

    Der Staat will Moslems, die die Zivilbevölkerung terrorisieren.

    Stellt euch mal eine Frage:

    Seit wann gibt es “Intensivtäter”?

    Seit 1970? Seit 1980? Seit 1990?

    Nein, es gibt sie erst seit etwa 2000!

    Was für ein Zufall, nicht wahr?

    Ausgerechnet dann, wenn der Westen beschließt, die islamischen Länder anzugreifen, fangen die Behörden an, islamische Kriminelle immer wieder auf das Volk loszulassen.

    Komisch…

    Wenn ich Verschwörungstheoretiker wäre, würde ich glauben, daß da ein Zusammenhang besteht!

    Und eigenartig, daß die Richterin Heisig, die forderte, man müsse jugendliche Intensivtäter zeitnah bestrafen, um sie so wieder auf den richtigen Weg zu bringen, auf einmal depressiv wurde und Selbstmord beging; inklusive Hund.

    Man könnte da fast auf die Idee kommen, sie wäre vom Staat ermordet worden, als Zeichen für andere Mitglieder der Justiz, daß der Staat diese Intensivtäter braucht, weil sie einem größeren Zweck dienen und er darum alle beseitigt, die diese Form der Kriminalität bekämpfen wollen.

    .

    ende der geduld

    .

    Wir haben es also beim islamischen Terror zuhause und dem “Krieg gegen den Terror” im Nahen Osten mit zwei Seiten derselben Medaille zu tun.

    Solange der Westen im Nahen Osten Krieg führen will, solange wird er mit seinen Geheimdiensten Terroranschläge zuhause verüben/zulassen.

    Weil er diese Terroranschläge zuhause eben braucht, um die Legitimation für die fortgesetzten Kriege zu haben; siehe Paris.

    Weil diese vermeintlich islamischen Terroranschläge Akzeptanz bei der Bevölkerung schaffen, Moslems in ihrer Heimat zu überfallen.

    Und nicht zuletzt, weil diese Terroranschläge dem Staat den Vorwand liefern, um zuhause einen diktatorischen Polizeistaat zu errichten.

    .

    lord helmchen

    (Die Polizisten in Bayern gehören zur dunklen Seite der Macht; das sieht man schon an ihrer Ausrüstung)

    .

    Wenn man das versteht, begreift man auch, warum sich der Westen mit Händen und Füßen gegen eine Re-Nationalisierung wehrt.

    Würde man Moslems von Nicht-Moslems trennen und Kriminalität wirksam bekämpfen, so käme der “War on Terror” irgendwann zum Erliegen.

    Indem man jedoch durch die Siedlungspolitik dafür sorgt, daß Moslems sich nun dauerhaft in unseren Ländern aufhalten, hat man den Konflikt dauerhaft nach Hause importiert.

    .

    Ich komme nun zur eigentlichen Überschrift: “Der praktische Moslem”.

    Der schlimmste Moslem, aus Sicht der NATO, ist wie gesagt der friedliche Moslem: der taugt zu nichts.

    Nein, was ich brauche sind dumme, gewalttätige, radikalisierbare Moslems!

    Je fundamentalistischer, desto besser.

    Je fordernder, desto besser.

    Denn je mehr Verbrechen sie begehen, je mehr sie uns mit ihren Forderungen auf den Geist gehen, desto weniger haben wir dagegen einzuwenden, wenn man ihre Länder überfällt, um sich “zu verteidigen”

    .

    muslim

    .

    Das praktische bei Moslems ist ihre Religion.

    Gläubige Moslems laufen mit einem eingebauten “Roten Knopf” durch die Gegend.

    Und der Westen ist natürlich nicht blöde und drückt diesen “Roten Knopf” immer genau dann, wenn er ihn braucht.

    Mohammed-Karikaturen. Koran-Verbrennungen.

    Diese Aktionen dienen dazu, auf Knopfdruck für Ausschreitungen in der islamischen Welt zu sorgen, möglichst mit vielen christlichen Opfern, damit die Bevölkerung im Westen bestätigt wird:

    “Da, die Moslems sind doch alle schlimm. Gut, daß wir in ihren Ländern sind, um uns vor ihnen zu schützen!”

    Man kann also sagen:

    Der praktischste Moslem ist der dumme Fundamentalist.

    Der auf Knopfdruck ausrastet.

    .

    Noch praktischer sind Moslems, die von mir kontrolliert werden, also für die Geheimdienste arbeiten.

    Ich mein: das würdet ihr anstelle der Geheimdienste doch auch tun, oder?

    Wenn ich aus dem Bauch heraus sagen sollte, wer für mich alles V-Mann in der islamischen Szene ist, so fallen mir spontan ein:

    Pierre Vogel, Sven Lau und Christian Emde

    In England dürften Anjem Choudary und seine Leute für die Dienste arbeiten.

    .

    vogel lau

    (Pierre Vogel und Sven Lau. Meiner Meinung nach beide V-Leute.)

    .

    Findet ihr es nicht auffällig, daß die Führer der islamistischen Szene hier alle Deutsche sind?

    Gab es da keine Türken/Araber, die die Führung in dem Laden hätten übernehmen können?

    Welcher wirklich fundamentalistische Türke läuft einem abgehalfterten Preisboxer oder einem Weichei wie Sven Lau hinterher?

    Und schaut euch mal Christian Emde an, einen angeblichen IS-Führer.

    Müsst ihr da nicht lachen?

    Die echten IS-Kämpfer sind Söldner, die ihren Opfern die Herzen rausschneiden oder ihnen den Kopf abhacken.

    Und ihr glaubt, die nehmen Befehle von einem Fettsack wie Christian Emde entgegen?

    .

    christian emde

    (Schaut euch das Bild einfach mal 20 Sekunden an. Und ihr müsst nicht lachen bei dem Gedanken, daß der Typ in der Mitte ein Chef des “IS” sein soll?)

    .

    Fazit:

    Der größte Teil des islamischen Terrors ist für mich Show.

    Eine Inszenierung der Dienste, die immer dann Anschläge verüben (lassen), wenn sie sie gerade als Rechtfertigung für einen weiteren Angriff brauchen.

    Und der große Vorteil für sie ist, daß Moslems ziemlich einfach gestrickt sind.

    Sie sind dumm, gewalttätig, leicht zu beeinflussen und rasten auf Knopfdruck aus.

    Der praktische Moslem halt.

    .

    LG,

    killerbee

    .

    .



    ki11erbeeislam theateridefix vogel911 jet fuelhollandeende der geduldlord helmchenmuslimvogel lauchristian emdeki11erbeeislam theateridefix vogel911 jet fuelhollandeende der geduldlord helmchenmuslimvogel lauchristian emde

    0 0

    .

    grasel

    .

    Hier seht ihr den neuen Anwalt von Beate Zschäpe; Mathias Grasel.

    Schaut ihn euch ruhig mal länger, 10-20 Sekunden.

    Was bekommt ihr für ein Gefühl?

    Was ist das für ein Mensch?

    Ich schreibe euch mal, was für Adjektive mir durch den Kopf gehen:

    verschlagen, hinterhältig, gemein, abgebrüht, kalt

    Typische Verrätervisage.

    Hat etwas schlangen-artiges an sich; ich erwarte, daß er den Mund aufmacht und eine gespaltene Zunge zum Vorschein kommt.

    Geht es euch anders?

    .

    Was erwartet ihr, wenn dieser Typ auf einmal die “Verteidigung” von Zschäpe übernimmt und eine “Aussage” von ihr ankündigt?

    Glaubt ihr, das ist Zschäpes Freund?

    Nein, der wurde ihr vom Staat geschickt, um erst einmal ihr Vertrauen zu gewinnen und sie dann in die Pfanne zu hauen.

    Schaut euch doch nur mal die Umstände an, unter denen die Aussage stattfindet:

    Zschäpe selber sagt gar nichts, sondern sitzt regungslos da, wie ihr Verräter-Anwalt den Lügendreck vorliest, den er im Auftrag des Staates vorbereitet hat.

    Der Deal ist:

    Zschäpe nickt die Version des Staates ab (Uwes = Dönermörder, Sprengstoffanschläge, Raubüberfälle) und dafür “glaubt” ihr der Staat, daß sie von all den Taten “erst hinterher” erfahren hat.

    .

    Der Staat hat dann als ultimative Waffe “das Geständnis eines NSU-Mitglieds” und kann damit alle Leute, die daran zweifeln, als “Verschwörungstheoretiker” abtun.

    “Was willst du denn, Zschäpe hats doch zugegeben!”

    Ja, Zschäpe hats zugegeben.

    Vor 300 Jahren haben Frauen auch zugegeben, daß sie mit dem Teufel gebuhlt haben, daß sie die Milch vom Nachbarn sauer werden ließen, daß das Kalb vom Bürgermeister mit zwei Köpfen geboren wurde und sie an Walpurgis mit einem Besen um den Brocken flogen.

    Echt, man müsste ja verrückt sein, an der Existenz von Hexen zu zweifeln!

    Bei der Menge an Geständnissen, die eindeutig beweisen, daß die Verurteilten Hexen waren.

    .

    Hexe

    .

    Es gibt zwei Versionen, die Beates Überleben bis jetzt erklären.

    Die erste ist, daß man vorhatte, alle drei Mitglieder des “NSU” zu ermorden, aber durch einen dummen Zufall überlebte Beate.

    Jetzt jedoch, aus der Rückschau, ergibt es viel mehr Sinn, daß man Beate überleben ließ.

    Eben damit der Staat sie als Zeugin benutzen kann, die “gesteht”, daß all das, was der Staat über den “NSU” sagt, wirklich genau so stattfand.

    Sprich: Beate Zschäpe ist lebendig nützlicher als tot, eben durch ihr Geständnis.

    .

    Die einzige Unwägbarkeit bestand darin, daß Zschäpe die Wahrheit sagt, doch indem der Staat die beiden Uwes ermorden ließ und auch andere wichtige Zeugen beseitigte (Florian Heilig, Corelli, Melisa Marijanovic), machte er Zschäpe deutlich:

    “Pass auf Mädchen, wenn du uns zu gefährlich wirst, haben wir keine Skrupel, über Leichen zu gehen!”

    Das war der Grund, warum sie bisher schwieg.

    Und jetzt, nachdem man sie 4 Jahre lang in der Untersuchungshaft weichgekocht hat, hat sie den Deal angenommen, den ihr neuer Anwalt ihr unterbreitet hat.

    Der Staat bekommt von ihr das “Geständnis”, daß es einen NSU gab, der genau das getan hat, was der Staat behauptet.

    Zschäpe bleibt am Leben und bekommt als Judaslohn eine verringerte Haftstrafe.

    .

    Am Anfang war ich enttäuscht über Zschäpe, aber das muss ich revidieren.

    Keiner weiß, was sie durchgemacht hat oder durchmachen muss.

    Im Wohnzimmer sitzen und eine große Klappe haben, kann jeder.

    Vielleicht hätten die meisten von uns gar keine 4 Jahre durchgehalten, sondern hätten schon nach 2 Jahren das Geständnis abgeliefert, das der Staat haben will.

    Der Staat hat Mittel und Wege, Menschen im Gefängnis zu foltern und wer würde euch glauben?

    Vielleicht fällt den Wärtern immer der Salzstreuer ins Essen?

    Vielleicht vergessen die Wärter eine Woche lang nachts das Licht auszumachen?

    Vielleicht machen sie im Winter den ganzen Tag das Fenster auf?

    Vielleicht behaupten sie, ihr würdet in den Hungerstreik treten und führen eine Zwangsernährung bei euch durch?

    Natürlich habt ihr niemals vorgehabt, einen Hungerstreik zu machen, aber hey, das sind Details…

    Oder eure Zellennachbarn (die es gar nicht gibt), lassen 24/7 die Musik laufen?

    .

    gefängniszelle

    (Ihr denkt vielleicht: “Aber so sehen doch heutzutage keine Gefängniszellen mehr aus!” Wer sagt, daß der Staat bei Zschäpe keine Ausnahme macht? Wisst ihr, wie der Staat Zschäpe behandelt?)

    .

    Deshalb:

    Bevor jemand sich hier groß als moralische Instanz aufspielt und fragt: “Warum sagt sie nicht einfach die Wahrheit?”

    sollte er an all das denken, was der Staat mit euch machen kann, wenn ihr im Gefängnis sitzt.

    Ihr seid ihm völlig ausgeliefert und KEINER wird euch glauben!

    .

    Im nächsten Teil werde ich ein paar “Aussagen” von Zschäpe unter die Lupe nehmen und beweisen, daß es so einfach nicht gewesen sein kann.

    Geständnis hin oder her.

    Wenn mir jemand erzählt, ein rosa Elefant, der goldene Eier legt, würde gerade mit Mach 3 über Köln fliegen, glaube ich ihm auch nicht.

    Menschen lügen nun einmal.

    Und Beate Zschäpe hat verdammt gute Gründe, zu lügen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeegraselHexegefängniszelleki11erbeegraselHexegefängniszelle

    0 0

    .

    Merkel Exorzist

    (links geschminkt, rechts ungeschminkt)

    .

    Was ist Macht?

    Macht ist, wenn ich Leute dazu bringen kann, etwas zu machen, was sie eigentlich gar nicht wollen.

    Angenommen, es ist ein Tag mit strahlend blauem Himmel und es hat 35°C im Schatten.

    Wieviel Macht brauche ich, um einem Journalisten zu sagen:

    “Schreib mal, daß der Himmel blau und es total heiß ist” ?

    Keine.

    Denn das ist ja die Wahrheit.

    Um jemanden dazu zu bringen, eine offensichtliche Wahrheit zu schreiben, braucht man keine Macht.

    .

    Wenn ich es jedoch schaffe, einen Journalisten dazu zu bringen, daß er schreibt:

    “Der Himmel ist knallgrün und es ist so kalt, daß jeden Moment mit einem Schneesturm gerechnet werden muss”,

    DANN habe ich Macht.

    .

    Bösartige Macht erwächst also immer aus LÜGEN.

    Darum fürchten bösartige Staaten nichts so sehr wie die Wahrheit.

    Denn bricht die Lüge weg, auf der der Staat steht, so fällt der ganze Staat in sich zusammen.

    .

    Jenga

    (BRD 2015; schematisch)

    .

    Wenn man also irgendwelchen Leuten sagt, sie sollen für einen lügen, dann hat das zwei entscheidende Vorteile für mich.

    Erstens gibt es Leute, die sich weigern.

    Das ist sehr gut.

    Denn so weiß ich genau, wen ich entfernen muss, wen ich bekämpfen muss, auf wen ich nicht vertrauen kann.

    Es ist also ein Test, wie loyal die Leute mir gegenüber eingestellt sind.

    .

    Zweitens: die Leute, die für mich gelogen haben, bilden nun mit mir eine Zweck-Gemeinschaft.

    Wenn ich falle, fallen sie mit mir, weil sie meine Komplizen sind.

    Wenn ich nun z.B. die Bundeskanzlerin bin und viele Beamte dazu bringe, Straftaten für mich zu begehen, so habe ich sie in der Hand.

    Denn von nun an haben all diese Beamten ein Eigeninteresse daran, daß ich im Amt bleibe, denn nur meine Macht garantiert ihnen, daß sie vor Strafverfolgung geschützt werden.

    Würde der Verbrecher an der Spitze wegfallen und vielleicht ein neuer Chef damit beginnen, die ganze Kriminalität aufzuarbeiten, so würden viele Leute alles verlieren.

    .

    NSU schwarzweiß

    .

    DAS ist der eigentliche Sinn des NSU gewesen.

    Jeder Politiker, Richter, Journalist, Polizist ab LKA-Ebene und auch jeder im Geheimdienst weiß mit 100%iger Sicherheit, daß der NSU ein False Flag des Regimes ist.

    Aber darum ging es gar nicht.

    Wichtig war für Merkel nur eine Frage:

    “Spielt ihr mit?”

    Und alle spielten mit.

    Seitdem hat Merkel sie in der Hand.

    Überlegt einfach mal, wie viele Leute mit negativen Konsequenzen zu kämpfen hätten, wenn die Wahrheit zum NSU herauskäme.

    Wer würde noch einem Journalisten glauben?

    Was ist von Polizisten zu halten, die Beweismittel platziert, gefälscht, vernichtet haben?

    Was von Juristen, die Beate Zschäpe unschuldig 4 Jahre in U-Haft hielten?

    Was von Politikern, die alle wussten, was es mit dem NSU auf sich hatte und keiner sprach?

    .

    Man kann sagen, daß ungelogen zigtausende Leute mitgerissen würden.

    Und nicht irgendwelche, sondern Generalbundesanwalt, Geheimdienst-Chefs, Top-Journalisten, die gesamte Regierung, praktisch die gesamte Richterschaft der BRD bis hoch zum Verfassungsgericht.

    .

    Der Clou beim NSU ist eigentlich, daß die Geschichte so unglaublich ist, daß die Lügen so offensichtlich sind.

    Denn gerade weil die Lügen so offensichtlich sind, sind sie ein Test von Merkel an jeden einzelnen.

    “Spielst du mit? Wenn ja, gehörst du zu mir.”

    .

    merkel nsu

    (Merkel hat ihren Putsch richtig schön okkult in Szene gesetzt. Genauso wie jetzt Hollande in Frankeich.)

    .

    Der NSU ist für viele von nachrangiger Bedeutung, weil sie seinen eigentlichen Sinn nicht verstehen.

    Es geht hier nicht um zwei tote V-Männer und ein paar ermordete Ausländer.

    Es geht um viel mehr.

    Der NSU war Merkels Putsch.

    Der NSU war der Moment, als Merkel die Justiz, die Polizei, die Politik und die Medien gleichschaltete.

    Wer bei der Lüge mitspielte, stieg auf.

    Wer nicht mitspielen wollte, wurde kaltgestellt/beseitigt.

    Merkel konnte ganz leicht überprüfen, wer auf ihrer Seite stand.

    .

    Doch alles hat zwei Seiten.

    Es stimmt, Merkel hat die Leute in der Hand, die für sie gelogen haben (z.B. Generalbundesanwalt, Untersuchungsausschüsse, Götzl, etc.)

    ABER

    Diese Leute haben Merkel genauso in der Hand.

    Es müssen sich nur 5 Leute vom Verfassungsschutz und 5 Leute vom BKA zusammentun, eine Pressekonferenz einberufen und sagen:

    “Ach übrigens, der NSU ist ein Fake. Wir haben die Beweise. Die Uwes waren V-Leute und mit den Dönermorden haben sie gar nichts zu tun.”

    BÄM.

    .

    ziercke beweis

    (Im Bild: zwei Staatsanwälte labern Scheiße. Das Problem bei deutschen Beamten: sie nehmen ihr Leben lang Geld vom Volk, aber dann, wenn es am meisten darauf ankommt, verraten sie es)

    .

    Das Problem: die Zeit spielt für Merkel.

    Je länger man mit der Wahrheit wartet, desto länger hat die Lüge Zeit zu wirken.

    Desto mehr Mitwisser und Profiteure gibt es, die ein Interesse daran haben, die Lüge aufrecht zu erhalten.

    All die Kinder/Jugendlichen sind seit 2011 mit der staatlichen Version des NSU groß geworden und sie sind noch zu jung, um sie zu hinterfragen.

    Je länger also eine Lüge am leben bleibt, von desto mehr Leuten wird sie geglaubt und desto schwerer bekommt man sie aus den Köpfen.

    .

    Hätten sich noch im November 2011 nur zwanzig mutige Deutsche in den entsprechenden Stellen gefunden, die einfach die Wahrheit gesagt hätten, wäre Merkel weg.

    Die ganze Scheiße, die Merkel verbockt hat, inklusive jetzige Siedlungspolitik und Syrienkrieg wäre vielleicht an uns vorüber gegangen.

    De Maiziere wäre nicht Innenminister.

    Die CDU/CSU wären zerschlagen, wie sich das für faschistische Terror-Organisationen gehört.

    Ja klar, es hätte eine zeitlang ein Machtvakuum gegeben, aber die Basis wäre die Wahrheit gewesen.

    Darauf kann man immer bauen; keiner hätte hungern oder frieren müssen.

    .

    bananenrepublik 2

    .

    Aber das ist nicht passiert.

    Hunderte bestens bezahlte Politiker, aber keiner machte sein Maul für das Volk auf.

    Tausende sehr gut bezahlte Juristen, aber keiner machte sein Maul für das Volk auf.

    Zigtausende gut bezahlte Journalisten, aber keiner machte sein Maul für das Volk auf.

    Hunderttausende gut bezahlte Polizisten, aber keiner machte sein Maul für das Volk auf.

    .

    Die einzigen, die ein Interesse an der Wahrheit hatten/haben, waren Privatleute wie fatalist, sein Arbeitskreis, Elsässer oder Mikroblogger wie ich.

    Die Leute die gutes Geld dafür bekommen, diesen Staat vor einer feindlichen Übernahme zu schützen, haben alle versagt.

    Allesamt.

    Das Geld vom Volk haben sie gerne genommen.

    Aber als sie etwas für das Volk tun sollten, verließ sie der Mut und ihre Karrieren waren ihnen wichtiger als Wahrheit und Gerechtigkeit.

    Und da ist keiner der gerecht ist, auch nicht einer.

    .

    Polizist

    .

    Das ist die Schande für das deutsche Volk.

    Nicht, daß Merkel eine Kriminelle ist; dafür kann das Volk nichts.

    Sondern daß sich unter zigtausenden Staatsdienern keine 10 Mann gefunden haben, die den Mut hatten, für das Volk, das sie ernährt, zu kämpfen und mit der Wahrheit an die Öffentlichkeit zu gehen.

    Die mutigsten waren diejenigen, die die Akten an fatalist leakten, aber indem sie das taten, gaben sie indirekt zu, daß Deutschland ein gescheiterter Staat ist, denn wäre Deutschland ein Rechtsstaat, hätte man die Akten nicht ans Ausland leaken müssen, sondern hätte sie einfach bei der nächsten Polizeidienststelle abgegeben, wo dann alles seinen rechtsstaatlichen Gang gegangen wäre.

    Nein, das Leaken der Akten ins Ausland ist der indirekte Beweis dafür, daß Merkels Putsch erfolgreich und die Durchseuchung der Staatsorgane komplett ist; daß von innerhalb des Systems kein Reinigungsprozess zu erwarten ist.

    Und es ist auch kein Zufall, daß sich der whistleblower nicht an irgendwelche “EU-Gerichtshöfe” gewendet hat, denn die EU ist ein genauso korrupter Sauhaufen wie die BRD, wenn man sich einfach mal klarmacht, wie viele Zeugen im Umfeld des Dutroux-Prozesses ermordet wurden.

    .

    Machen wir uns nichts vor: das deutsche Volk ist nicht das einzige Volk, das versagt hat.

    Auch in den USA gibt es mit Sicherheit tausende Mitwisser, die die Wahrheit über 9/11 wissen und trotzdem schweigen.

    Nur:

    Die Schande des einen wird nicht kleiner, wenn man auf die Schande von jemand anderem zeigt.

    Wenn einer Mundgeruch hat und auf jemand anderen zeigt, der auch Mundgeruch hat, stinkt er deswegen weniger?

    Dreck geht nicht davon weg, daß man auf den Dreck von jemand anderem zeigt.

    .

    Fingerzeig

    .

    Das Verhalten des deutschen Volkes beim Verbreiten der NSU-Lüge ist letztlich der Grund für alles, was danach passierte.

    Diese Schande kann das deutsche Volk nur dadurch abwaschen, indem es wieder zur Wahrheit zurückkehrt.

    Die Grundpfeiler eines gesunden Staates sind:

    MUT

    EHRE

    WAHRHEIT

    GERECHTIGKEIT

    .

    Es geht mir nicht um die beiden Uwes oder um Zschäpe.

    Es geht mir darum, daß ganz Deutschland und all seine Handlungen nur noch auf den Lügen der Elite basieren.

    “Wir sterben aus, darum brauchen wir Ausländer”

    “Der böse Assad, darum müssen wir in Syrien einmarschieren”

    “Fachkräftemangel, darum mehr Ausländer”

    “Deutsche alle doof, darum mehr Ausländer”

    “Putin hat die Krim annektiert, darum böser Putin”

    “Russland marschiert in Ukraine ein, darum Russland sanktionieren”

    “ARD/ZDF super objektiv, darum Zwangs-Demokratie-Abgabe”

    “Können keine Kitas bauen, weil leider kein Geld”

    “Können HartzIV nicht erhöhen, weil leider kein Geld”

    “Müssen Flüchtlingen helfen; Geld spielt keine Rolle”

    “Ein so großes Land wie Deutschland kann seine Grenzen nicht sichern”

    “Wir können uns den Sozialstaat nicht mehr leisten, darum Rente mit 85”

    .

    Macht euch einfach mal klar, wie oft ihr jeden Tag angelogen werdet.

    Macht euch einfach mal klar, wie viele Entscheidungen der Politik mit vollkommen offensichtlichen Lügen begründet werden.

    Ist das nicht widerlich, wie allgegenwärtig seit der CDU/CSU die Lüge in unserem Leben geworden ist?

    Ich betreibe diesen blog nicht, weil ich mich irgendwie mit Deutschland identifiziere.

    Ich betreibe diesen blog, weil ich die Schnauze voll von den Lügen und den daraus resultierenden Ungerechtigkeiten des Merkel-Regimes habe.

    Noch 3 Jahre Merkel und die scheiß CDU/CSU-Wähler werden wieder Menschen auf Scheiterhaufen verbrennen; zuerst in Bayern.

    Daß die heutigen Gerichtsprozesse in der BRD mehr mit Hexenprozessen als mit einem Rechtsstaat zu tun haben, ist spätestens seit dem NSU offensichtlich.

    .

    Deutscher

    (Die Wurzel allen Übels in Deutschland: der CDU/CSU- und der “Ich interesse mich nicht für Politik”-Nichtwähler. Dank denen leben wir jetzt im Faschismus und führen einen Angriffskrieg gegen das unschuldige syrische Volk.)

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeMerkel ExorzistJengaNSU schwarzweißmerkel nsuziercke beweisbananenrepublik 2PolizistFingerzeigDeutscherki11erbeeMerkel ExorzistJengaNSU schwarzweißmerkel nsuziercke beweisbananenrepublik 2PolizistFingerzeigDeutscher

    0 0

    .

    NSU schwarzweiß

    (“I am just a patsy!”)

    .

    Ich möchte hier erst einmal einen Fakt wiederholen, den man gar nicht oft genug nennen kann:

    es gibt an den Tatorten KEINERLEI Beweise für die Anwesenheit des “Trios” Uwe Mundlos, Uwe Böhnhardt oder Beate Zschäpe (BMZ)

    Das ist wichtig!

    Es ist im Gegenteil so, daß man bei den Überfällen, die man BMZ zuschreibt, DNA oder Fingerabdrücke der Täter isolieren konnte, die nachweislich

    NICHT

    mit dem Trio übereinstimmen.

    .

    In der Kriminalistik wertet man so etwas als Entlastungsbeweis!

    Um es also ganz klar zu sagen:

    Die Spurenlage an den Tatorten ist nicht “negativ” in dem Sinne, daß keine Spuren vorhanden sind,

    sondern die Täter haben Spuren hinterlassen, die NICHT von BMZ stammen können und sie dadurch eindeutig entlasten!

    .

    Ich zitiere folgende Passage aus einem Artikel bei “Friedensblick”:

    Weiter gab es DNA auf dem Hemdsärmel eines Bankangestellten, der sich eine körperliche Auseinandersetzung mit dem Räuber lieferte. Dem Mann wurde von dem einzelnen Mann in den Bauch geschossen. Der Überfall ereignete sich am 5.10.2006 in Zwickau.

    “Laut Ergebnis der kriminaltechnischen Untersuchung konnten keine DNA-Spuren von Uwe MUNDLOS und Uwe BÖHNHARDT auf dem Hemdsärmel nachgewiesen werden.”

    .

    Lest euch bitte den Artikel bei “Friedensblick” noch einmal ganz durch, er ist nicht lang und sehr erhellend (LINK).

    Also im Klartext: ein einzelner Mann überfiel Anfang Oktober 2006 in Zwickau eine Bank, rangelte mit einem Angestellten und hinterließ dabei seine DNA.

    Und diese stimmte WEDER mit Mundlos, NOCH mit Böhnhardt überein.

    Daraus folgt:

    Sie waren es nicht!

    Ganz einfach!

    Was gibt es dann da noch zu überlegen?

    Wozu machen wir denn DNA-Tests?

    .

    So, und was sagte heute Zschäpe aus (bzw. ließ verlesen)?

    Ich zitiere:

    Anfang Oktober 2006 beging Uwe Böhnhardt den Überfall auf die Sparkasse in der Kosmonautenstraße in Zwickau. Wir hatten kein Geld mehr.

    Das Geld aus den Überfällen im Mai 2004 war verbraucht.

    Ich war an den Vorbereitungshandlungen und an der Tatausführung nicht beteiligt.

    Uwe Böhnhardt deutete zwar an, dass er in Zwickau etwas vorhätte, teilte jedoch keine Einzelheiten mit, insbesondere nicht sein Vorhaben, einen Überfall alleine zu begehen.

    .

    Sorry, DAS KANN NICHT SEIN!

    GEHT NICHT!

    Denn wenn Böhnhardt es gewesen wäre, hätte man seine DNA dort gefunden, aber die DNA stammt von  jemand anderem!

    Ich meine, wollen die einen hier verarschen?

    .

    Mal ganz im Ernst, vielleicht haltet ihr das ganze für nicht wichtig, DNA hin und her, trallala.

    Versteht ihr überhaupt nicht die Implikationen dieser Art von Beweisführung?

    Ich frage mal ganz konkret:

    Wie wollt ihr oder irgendjemand in Zukunft in diesem Drecks-Staat noch eure Unschuld beweisen?

    Angenommen, man findet eine Leiche und der Mörder hat Fingerabdrücke und seine DNA am Tatort hinterlassen.

    Nun geht ihr mit reinem Gewissen zur Polizeiwache, lasst eure Fingerabdrücke untersuchen und gebt eine DNA-Probe ab.

    Am nächsten Morgen steht die Polizei vor eurer Tür und verhaftet euch: Mordverdacht.

    .

    Ihr fragt: “Herr Komissar, sind meine Fingerabdrücke am Tatort gefunden worden?”

    “Nö, keine Übereinstimmung.”

    “Stimmt etwa meine DNA mit der am Tatort überein?”

    “Nö, auch nicht.”

    “Und warum halten Sie mich dann für verdächtig?”

    “So halt.”

    .

    hammer kopf

    .

    Wenn man diese Linie der BRD-Schandjustiz konsequent zu Ende denkt, dann sind alle Gerichts-Urteile, die auf naturwissenschaftlichen Methoden beruhen, hinfällig.

    Wenn DNA-Untersuchungen und Fingerabdrücke nach Belieben ignoriert werden können, muss das in beide Richtungen gehen.

    Das bedeutet:

    Jeder Mensch, der in Deutschland aufgrund von Fingerabdrücken oder DNA-Tests schuldig gesprochen wurde, ist unverzüglich freizulassen.

    Jeder Mensch, dessen Unschuld über Fingerabdrücke oder DNA-Tests bewiesen wurde, ist vorsorglich einzusperren.

    Oder?

    Ist doch die einzig konsequente Herangehensweise!

    Ich kann nicht einmal, wenn es mir passt, Fingerabdrücke/DNA als Beweis nehmen und ein anderes Mal ignorieren.

    .

    Ich mache keine Witze, wenn ich sage, daß die beschissene CDU/CSU für mich mittelalterliche feudal-faschistische Parteien sind.

    Die Ergebnisse von DNA-Analysen einfach beiseite zu wischen und zu sagen: “Nö, die waren das aber trotzdem”

    ist auf demselben Niveau wie “Die Elisabeth sah ich des nachts mit eigenen Augen auf einem Besen um den Brocken fliegen, bei meiner Treu Euer Ehren!”

    Wozu Naturgesetze?
    Wozu überhaupt Gesetze?

    Die Obrigkeit entscheidet nach Gutdünken, wer schuldig und wer unschuldig ist.

    Physik, Chemie, Molekularbiologie und Fingerabdrücke sind Teufelszeug!

    Wenn das so weitergeht, holt Götzl bald wieder die “Eiserne Jungfrau” aus dem Keller…

    .

    eiserne jungfrau

    .

    Die CDU/CSU ist die Pest in Europa.

    Der schwarze Tod.

    Ein Rückfall ins Mittelalter.

    Und schuld daran sind die dummen Arschlöcher, die diese Parteien wählen oder gar nicht wählen.

    (Teil 3 mit weiteren Knallern demnächst)

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeeNSU schwarzweißhammer kopfeiserne jungfrauki11erbeeNSU schwarzweißhammer kopfeiserne jungfrau

    0 0
  • 12/10/15--02:27: NSU: Der B-1000
  • .

    böhnhardt

    .

    Viele von uns fragen sich, wie es möglich gewesen ist, daß Uwe Böhnhardt einen Banküberfall begeht, dabei DNA am Opfer hinterlässt, diese jedoch keinerlei Übereinstimmung mit ihm aufweist.

    Beate Zschäpe berichtet ja auch davon, daß Böhnhardt für den Bomben-Anschlag in der Probsteigasse verantwortlich war.

    Zur Wiederholung:

    Es handelte sich dabei um eine mit Schwarzpulver gefüllte Dose, die von einem Mann in einem iranischen Geschäft abgestellt wurde.

    Die Tochter des Inhabers öffnete aus Neugierde die Dose und wurde dabei schwer verletzt, überlebte aber.

    Da der Mann, der die Dose abstellte, vom Geschäftsinhaber gesehen wurde, existiert auch ein Phantombild:

    .

    probsteigasse phantom

    .

    Ihr seht, die Ähnlichkeit zu Uwe Böhnhardt ist verblüffend.

    Die gleichen sich wie ein Ei dem anderen; wie Mutter und Tochter.

    Ne, war natürlich gelogen, ich sehe da wirklich keinerlei Ähnlichkeit.

    Aber Zschäpe ließ doch gestern ganz eindeutig verlesen:

    Beide berichteten mir, dass sie die Aktion vor Weihnachten vorbereitet hätten. Uwe Böhnhardt habe die Bombe in seinem Zimmer gebaut und nach unserer intensiven verbalen Auseinandersetzung hätten sie diese nach Köln verbracht. Es war Uwe Böhnhardt, der den Korb mit der Bombe im Geschäft deponierte, während Uwe Mundlos in Sichtweite vor dem Geschäft gewartet hatte.

    .

    Wie sind all diese Diskrepanzen zu erklären?

    Wie ist es möglich, daß alleine bei der Dönermordserie über 4200 DNA-Spuren gesichert wurden, es jedoch keinerlei Übereinstimmungen mit Böhnhardt, Mundlos oder Zschäpe gibt?

    Es gibt dafür nur eine logische Erklärung.

    Sie lag die ganze Zeit vor unseren Augen, sie war so offensichtlich, doch wir sind einfach zu blind gewesen, sie zu erkennen.

    Uwe Böhnhardt war kein Mensch!

    .

    Uwe Böhnhardt war der Prototyp der letzten “Wunderwaffen” gewesen, die das 3. Reich kurz vor Kriegsende produzierte, der “Supersoldat”.

    Intern trug er die Bezeichnung “B-1000”; James Cameron gelangte später an die geheimen Aufzeichnungen und bekam dann die Idee zum Film “Terminator 2”.

    Der B-1000 ist eine metallische Legierung, die in der Lage ist, ihr Aussehen ständig zu verändern.

    Sie besitzt natürlich keinerlei DNA, deshalb konnte die Polizei auch keine DNA des Täters an den Tatorten feststellen.

    Auch rein optisch besitzt der B-1000 Ähnlichkeit mit dem T-1000:

    .

    t-1000 böhnhardt1

    (Achtet vor allem auf die abstehenden Ohren!)

    .

    Die einzige Möglichkeit, einen B-1000 zu vernichten, ist Feuer.

    Es war darum für Uwe Mundlos (der zu einer früheren Produktionsserie gehörte, der M-800er Baureihe) wichtig, das Wohnmobil anzuzünden, weil der B-1000 durch den Kopfschuss zwar betäubt, jedoch noch nicht vernichtet wurde.

    Erst der anschließende Papierbrand im Wohnmobil gab dem B-1000 den Rest.

    Der Entschluß der beiden Nazi-Terminatoren zum Selbstmord ist aus dieser Perspektive auch nachvollziehbar:

    Hätten sie sich ergeben, hätte man sie analysieren können und die geheime Technologie wäre dem Feind in die Hände gefallen.

    .

    Die Erklärung, daß es sich bei Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt um Wunderwaffen aus den letzten Tagen des 2. Weltkrieges handelt, ist logisch und einleuchtend.

    Man hätte sofort darauf kommen können; ja müssen!

    Nicht nur die fehlenden DNA-Spuren, die ständig wechselnden Fingerabdrücke und das unterschiedliche Aussehen der Täter an den verschiedenen Tatorten lassen sich so zwanglos erklären, sondern auch die Tatsache, daß man in den Lungen von Mundlos und Böhnhardt keine Rußpartikel gefunden hat:

    Nazi-Roboter atmen nicht!

    .

    Die ganzen Vertuschungsaktionen der Regierung zur Dönermordserie dienen letztlich dem Schutz der Bevölkerung.

    Die Wahrheit, nämlich daß die beiden Uwes vom “NSU” in Wirklichkeit hochentwickelte, nationalsozialistische Terminatoren waren, würde eine Massenpanik auslösen.

    Was, wenn es noch weitere Modelle des B-1000 gibt?

    Was, wenn die Reichsflugscheiben auf der dunklen Seite des Mondes seit 70 Jahren eine Armee von Nazi-Robotern hergestellt haben, mit denen sie die Weltherrschaft an sich reißen wollen?

    Vielleicht zum diesjährigen Julfest?

    Beängstigend.

    Panik

    Nur gut, daß wir einen Innenminister haben, der uns vor der Bedrohung von Weltraum-Nazi-Terminatoren beschützt.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    .

    hammer kopf

    .

    .



    ki11erbeeböhnhardtprobsteigasse phantomt-1000böhnhardt1Panikhammer kopfki11erbeeböhnhardtprobsteigasse phantomt-1000böhnhardt1Panikhammer kopf

    0 0

    .

    NSU schwarzweiß

    (“I am just a patsy!”)

    .

    Den absoluten Knaller habe ich mir für diesen Teil aufgehoben, mit dem ich die Serie auch beende.

    Es handelt sich um Zschäpes Darstellung des Mordes an Michele Kiesewetter.

    Beate Zschäpe ließ verlesen:

    .

    Am 25. April 2007 ermordeten Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt die Polizistin Michèle Kiesewetter und verletzten den Polizisten Martin Arnold schwer. […]

     

    Als die beiden einige Tage später in die Wohnung zurückgekehrt waren, berichteten sie davon, dass sie zwei Polizisten ermordet hatten. […]

    Nachdem ich wieder einen vernünftigen Gedanken fassen konnte, fragte ich nach dem Warum.

    Ich erhielt die unfassbare Antwort, dass es ihnen nur um die Pistolen der zwei Polizisten ging.

    Sie seien mit ihren Pistolen wegen häufiger Ladehemmungen unzufrieden gewesen.

    Das war der einzige Grund, warum erneut ein Mensch sterben musste.

    .

    Wie muss man sich das vorstellen?

    Ein befreundeter Hellseher besitzt eine allsehende Kristallkugel, mit der er in die Vergangenheit schauen kann.

    Es gelang ihm, das Gespräch der beiden Uwes zu belauschen, das letztlich zum Entschluss führte, den Anschlag auf Kiesewetter und Arnold zu verüben.

    Im Folgenden nun ein Transkript dieses Gespräches:

    “Du, Uwe…”

    “Ja, Uwe?”

    “Hast du manchmal auch….Ladehemmungen?”

    “Ja, Uwe.”

    “Was machen wir da, Uwe?”

    “Wir könnten uns neue Waffen besorgen.”

    “Vielleicht in Tschechien oder Russland oder von demjenigen, der uns die anderen Waffen besorgt hat?”

    “Nein, Uwe.”

    “Sondern?”

    “Heilbronn.”

    “Heilbronn, Uwe? Was meinst du?”

    “Ist doch ganz einfach. Wir mieten uns ein Wohnmobil, fahren damit nach Heilbronn, steigen aus und laufen dann mit unseren Pistolen kreuz und quer durch Heilbronn.”

    “Warst du schon Mal in Heilbronn?”

    “Nö, noch nie, aber egal.”

    “Und dann?”

    “Irgendwann treffen wir bestimmt an einer abgelegenen Stelle Polizisten, die in ihrem Auto sitzen und Mittagspause machen.”

    “Und was dann?”

    “Dann schleichen wir uns an sie heran. Ich von der Fahrerseite, du von der Beifahrerseite. Du schießt dann auf den Fahrer, ich auf den Beifahrer. Und wenn die beiden tot sind, klauen wir ihnen ihre Waffen!”

    “Genial, Uwe!”

    “Ich weiß, Uwe.”

    .

    clairvoyant

    .

    Auf die Darstellung der eigentlichen Tat verzichte ich aus Gründen des Jugendschutzes.

    Die Kristallkugel steigt nun zu dem Moment wieder in das Geschehen ein, nachdem die Uwes ihren Anschlag verübt haben, die Dienstwaffen geklaut haben und sich nun auf der Rückfahrt befinden.

    “Du, Uwe…”

    “Ja, Uwe?”

    “Kann das sein, daß die Polizei uns jetzt sucht, wo wir zwei von ihnen erschossen haben?”

    “Glaub schon, Uwe.”

    “Vielleicht war es doch keine so gute Idee, Pistolen ausgerechnet von Polizisten zu klauen…”

    “Hmm, da kannst du Recht haben.”

    “Ich hab eine Idee, Uwe!”

    “Welche denn, Uwe?”

    “Wir fahren doch immer zum Urlaub an die Ostseee. Was hältst du davon, wenn wir die Waffen der beiden Polizisten einfach irgendwo ins Meer schmeißen, wo sie keiner findet?”

    “Ne, ich habe ne bessere Idee!”

    “Was meinst du?”

    “Ab sofort nehmen wir zu jedem Raubüberfall immer die beiden Dienstwaffen der Polizisten im Wohnmobil mit, auch wenn wir sie gar nicht benutzen!”

    “Warum das?”

    “Ist doch logisch: wenn uns die Polizei bei irgendeinem Raubüberfall erwischt, wird sie mit Sicherheit auch das Wohnmobil durchsuchen.”

    “Dann findet sie die Polizeiwaffen und weiß, daß wir auch die Mörder von Heilbronn sind. So werden wir also nicht nur für den Überfall verknackt, sondern auch noch für den Mord an den beiden Polizisten! Du bist genial, Uwe!”

    “Ich weiß, Uwe.”

    .

    Humor, Jungen

    .

    Jetzt mal unter uns: wer die Scheiße glaubt, daß die beiden Uwes, zwei angeblich eiskalte Killer, die schon 9 Leute ermordet haben, ohne dabei irgendwelche Spuren am Tatort zu hinterlassen, spontan aus Dunkeldeutschland nach Heilbronn fahren, um deutsche Polizisten zu ermorden, weil ihre eigenen Pistolen oft Ladehemmungen haben, der bekommt dafür entweder Geld oder hat einen einstelligen IQ!

    .

    Den ganzen anderen Müll erspare ich uns, man könnte noch seitenweise über die Widersprüche beim “NSU” schreiben, aber es wird irgendwann auch langweilig.

    Etwas, das oft vergessen wird, ist das total unlogische Verhalten von Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt am Ende.

    Auf der einen Seite verschicken sie angeblich “Bekenner DVDs”, mit denen sie sich zu den Taten bekennen,

    aber andererseits versuchen sie total stümperhaft, jegliche Beweise für ihre Taten zu vernichten (Pistolen brennen nunmal schlecht…).

    Macht das Sinn?

    Wenn man eh entlarvt ist und vorhat, sich zu erschießen, warum sollte man dann noch ein Feuer legen, um “Beweise zu vernichten”?

    Wenn ich tot bin, ist es doch vollkommen Wurst, ob man noch Beweise findet oder nicht!

    Was soll mir denn passieren?

    .

    Um den Widerspruch also klar auszudrücken:

    Wenn der NSU am Ende die Beweise seiner Taten vernichten will, warum verschickt er dann Bekenner-DVDs?

    Und umgekehrt:

    Wenn der NSU sich stolz in einem Video zu seinen Taten bekennt, warum sollte er dann Beweise vernichten wollen?

    .

    Echte Terroristen bringen sich auch nie um, sondern sie wollen die Gerichtsverhandlung als Bühne nutzen, um ihre Ideologie und ihre Motivation darzustellen.

    Und echte Terroristen vernichten auch nie Beweise für ihre Taten, sondern bewahren sie lange auf, damit sich nicht andere damit brüsten können.

    Aber Terroristen, die Bekenner DVDs verschicken und zugleich versuchen, Beweise für ihre Taten zu vernichten, das ist grotesk.

    Das ist idiotisch.

    .

    asterix dumm chef

    .

    Die Wahrheit ist doch:

    Die beiden Uwes wurden ermordet, die angeblichen “Beweise” wurden platziert und die ganzen Feuer, die an den Fundorten gelegt wurden, sollten die Spuren derjenigen verwischen, die die Morde verübt und die Beweise platziert hatten.

    Tote haben kein Interesse mehr daran, Beweise zu vernichten oder Spuren zu verwischen.

    Das haben nur Lebende.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Nur als kleiner “FunFact” am Schluss: am Tag, als die Doppelhaushälfte in Zwickau auf die Straße gesprengt wurde, fanden die Suchhunde keinerlei Hinweise auf Brandbeschleuniger/Benzin.

    Ein paar Tage später fanden die Spürhunde Benzin an vielen Stellen, einen Kanister und zwei verschiedene Sorten.

    Man muss jetzt echt kein Genie sein, um aus diesen Fakten den echten Tathergang zu rekonstruieren:

    1) Irgendwelche Profis haben die Doppelhaushälfte gesprengt.

    2) Nachdem die Löscharbeiten erledigt waren kamen nachts die Typen vom BKA oder LKA und haben einen Kanister, in dem bereits Benzin drin war, mit Benzin einer anderen Sorte befüllt und dieses Gemisch dann großflächig an der Ruine ausgeschüttet.

    So hat man alle Fakten schlüssig erklärt.

    Das später gefundene Benzin war also bloß Ablenkungsmanöver und kein Mensch kann mir erzählen, daß 5 oder 10 Liter Benzin genügend Energie besitzen, um eine ganze Wand rauszusprengen.

    .

    zwickau brand

    .

    Zudem bleibt die Frage, wie Zschäpe eigentlich dieses Benzin angezündet haben will.

    Kippt ihr einen Kanister Benzin aus und zündet dann ein Streichholz an?

    Keine so gute Idee…

    .

    .

    Das “Geständnis” von Zschäpe macht übrigens keinerlei Aussage darüber, wie sie denn das Benzin überhaupt angezündet haben will.

    Und das Phantombild der Frau mit den beiden Katzenkörben sieht bekanntlich so aus:

    .

    Phantombild Zwickau

    (“Katzenfrau” nix Zschäpe, sondern Susann Eminger)

    .

    .



    ki11erbeeNSU schwarzweißclairvoyantHumor, Jungenasterix dumm chefzwickau brandPhantombild Zwickauki11erbeeNSU schwarzweißclairvoyantHumor, Jungenasterix dumm chefzwickau brandPhantombild Zwickau

    0 0
  • 12/13/15--03:21: Die CDU führt Krieg
  • .

    fakt doku

    (Was würde wohl passieren, wenn Deutsche einen Ausländer so zugerichtet hätten? Hätte die Polizei da auch rumgesessen und könnte “leider auch nichts machen?” Und daran erkennt ihr, daß das Verhalten der Ausländer gewünscht ist. Von Politik, von Polizei, von Justiz. Von der “Elite”)

    .

    Die CDU führt einen Krieg an zwei Fronten.

    Erstens im Ausland; also in Afghanistan, Irak, Syrien.

    Zweitens gegen das deutsche Volk.

    .

    Der Verfasser des Artikels bei Kopp hat das nicht verstanden oder darf es nicht schreiben.

    Die Überschrift “Asylanten terrorisieren ganzen Stadtteil” ist totaler Schwachsinn, es ist Desinformation.

    Wenn ich in einen Wald fahre, dort ein Rudel Wölfe einfange, dieses Rudel in der Innenstadt aussetze und der Polizei Anweisungen gebe, auf keinen Fall gegen die Wölfe vorzugehen, was ist dann passiert?

    Kann ich dann nicht auch schreiben “Wölfe terrorisieren ganzen Stadtteil”?

    Klar, aber das ist eine Lüge, weil sie bloß die Oberflächlichkeit beschreibt.

    Die Wahrheit ist doch:

    ICH terrorisiere einen ganzen Stadtteil und die Wölfe sind MEIN WERKZEUG!

    .

    Das ist ein gewaltiger Unterschied, den man verstehen muss.

    Die Überschrift des Artikels oben müsste also korrekt heißen:

    “CDU-Regime terrorisiert mit Asylanten ganzen Stadtteil”

    .

    Gauck söldner

    .

    Es ist jedoch der Rassismus, die Obrigkeitshörigkeit und die Dummheit der Deutschen, die viele daran hindert, diese Wahrheit zu erkennen; aber zum Glück steigt die Zahl derer, die das verstehen, täglich.

    Die Wahrheit ist, daß die CDU es ist, die einen Krieg gegen das deutsche Volk führt.

    Und die kriminellen Ausländer dienen als ihre Soldaten.

    Die Rassisten bei PI können das nicht glauben, denn die CDU, das sind ja Deutsche!

    Nein, für die liegen alle Probleme bei den doofen Moslems und beim Islam.

    Für die bürgerlichen Schwachköpfe (CDU/CSU-Wähler) ist es unvorstellbar, daß die CDU sie so verrät.

    Denn diese Idioten wollen unmündig bleiben, sie wollen weiterhin in dem Glauben verharren, daß die Politiker alles gut für sie machen und wenn nicht, dann sind sie eben “dumm'” oder “naiv” oder “haben den Islam nicht verstanden”, weshalb sie ihnen täglich Sure 08/15 schicken, damit der Politiker endlich “aufwacht” und “erkennt”, was er hier reinholt.

    (Ja, die Politiker haben bloß keine Ahnung vom Islam, das ist der Grund für alles…. LOL!)

    Diesen Glauben, dieses Dogma von den wohlmeinenden, aber leider “naiven” Politikern müssen die Unmündigen mit Zähnen und Klauen verteidigen, denn was ist die Alternative?

    Was, wenn die Politiker bei CDU/CSU/SPD allesamt Verräter sind, die einen Krieg gegen das deutsche Volk führen?

    Wer soll dann entscheiden?

    Etwa sie selber? Selber Verantwortung übernehmen?

    Niemals! Lieber jammernd untergehen, als aufzuhören, der Partei hinterherzulaufen.

    “Die Partei, die Partei, die hat immer Recht, sie verrät uns niemals, wir bleiben den Politikern treu bis in den Tod, weil wir sonst selber Verantwortung für unser Leben übernehmen müssten.”

    (Lied der CDU-Wähler)

    .

    Heulsuse

    (Die meisten Deutschen sind auf dem politischen Niveau von Kleinkindern. Hoffen auf Rettung durch andere, wenn sie nur laut genug Plärren. Vor allem CDU-Wähler; die unmündigsten Menschen überhaupt.)

    .

    Meine Leser jedoch sind Lichtjahre entfernt von diesem CDU/CSU/SPD-wählenden Abschaum.

    Ich sage euch: Die CDU hasst uns.

    Und ihr wisst, daß es stimmt.

    Die CDU, jeder Politiker dort bis auf Kommunalebene, hasst das deutsche Volk.

    Sie stehen morgens auf und ihr Mund ist bitter vom Hass auf Deutsche.

    Sie essen etwas und in ihrem Kopf ist nur ein Gedanke: wie kann ich möglichst viele Deutsche töten.

    Frauen, Kinder, Alte, Kranke.

    Egal, hauptsache Deutsche.

    Ein CDU-Politiker ist nur dann glücklich, wenn es Deutschen schlecht geht, so sehr hassen die uns.

    Wenn die CDU könnte, wie sie wollte, würde sie jeden Tag tausende Deutsche auf die Straße treiben und sie erschießen lassen.

    In etwa so, wie das damals in Tschechien passierte:

    .

    (Schaut euch dieses brutale Video ruhig an. Erst wenn ihr euch vorstellt, daß die Mörder allesamt CDU-Politiker sind, habt ihr die Wahrheit verstanden.)

    .

    Das einzige Problem, daß die CDU-Politiker haben, ist, daß sie eben nicht das machen können, was sie wollen.

    Die CDU kann nicht den Polizisten sagen: “Treibt die Deutschen aus den Häusern, schändet die Frauen, schlagt die Männer tot und verbrennt sie!”

    Das macht sie verrückt.

    Tja, und was macht man da?

    Man macht es halt nicht offen, sondern versteckt, über Dritte.

    Man fährt in den Wald, holt Wölfe, hetzt die Wölfe auf das wehrlose Volk und sagt den Polizisten:

    “Auf keinen Fall die Wölfe angreifen, auf keinen Fall das Volk beschützen und alle bestrafen, die sich wehren!”

    .

    Genau das ist es, was jetzt passiert.

    Nicht kriminelle Asylanten terrorisieren uns, sondern die CDU terrorisiert uns und benutzt dafür kriminelle Asylanten.

    Macht doch einfach mal die Augen auf!

    Und macht euch klar, wo die Fronten verlaufen!

    Die Idioten denken: “Die Ausländer gegen die Deutschen” oder “Die Moslems gegen die Deutschen”

    Nein.

    Es ist “oben gegen unten”.

    Fragt euch doch einfach, wer etwas tut, wenn ein Deutscher von einem Ausländer ermordet wird.

    Die Politiker? Nein.

    Die Justiz? Nein.

    Die Polizei? Nein.

    Die Medien? Nein.

    Und nun nehmen wir den umgekehrten Fall an. Wer wird aktiv werden, wenn ein Deutscher einen Ausländer verprügelt?

    Die Politiker. Die Justiz. Die Polizei. Die Medien.

    .

    fabian köhler

    (Auf welcher Seite steht wohl jemand der fordert, man solle Menschen bombardieren, nur weil sie eine andere Meinung haben? Ist das ein Demokrat? Oder ein Faschist?)

    .

    Klarer geht es doch gar nicht!

    Was brauchen die Deutschen denn noch, um die Natur dieses Konfliktes zu verstehen?

    Der Frontverlauf ist eindeutig.

    Auf der einen Seite steht das Volk; also die Arbeiter, die Rentner, die normalen Leute.

    Auf der anderen Seite steht: Politik, Justiz, Polizei und Medien. Also der Staat bzw. die Staatsorgane.

    Man kann also sagen,

    daß der Staat mit seinen Organen einen Krieg gegen sein Volk führt.

    Macht doch mal die Augen auf!

    Schaltet mal euer Gehirn an!

     

    .

    Wirklich: was verstehen Deutsche an der jetzigen Situation nicht?

    Sind Deutsche echt so doof?

    Verstehen die Deutschen nicht, daß es die CDU ist, die einen Krieg gegen das eigene Volk führt und daß die Ausländer ihre Soldaten sind?

    Wenn ein Deutscher verprügelt wird, ist der Staat angeblich total machtlos.

    Aber wenn 5 Deutsche abends gemeinsam durch die Straßen ziehen, um für Sicherheit zu sorgen, kommt das Sondereinsatzkommando angerollt.

    Versteht ihr nicht, daß der Staat die Ausländer BENUTZT, daß sie sein WERKZEUG in diesem Krieg sind?

    Das ist der Grund, warum sich Merkel und Schäuble mit Händen und Füßen gegen eine “Obergrenze” bei der Siedlungspolitik aussprechen.

    Denn Soldaten kann man nie genug haben!

    .

    Gauck flüchtlinge neu

    (“Kommt zu uns! Wir brauchen euch als Soldaten im Kampf gegen das deutsche Volk, das wir hassen! Ihr bekommt Geld, ein Haus, einen Job und wir werden gut für euch sorgen. Und wir werden unserer Polizei und der Justiz sagen, daß ihr bei uns alles machen dürft!”)

    .

    Und es sind ja nicht nur Merkel und Schäuble.

    Es ist die gesamte CDU, die gesamte CSU, die gesamte SPD.

    Die paar “Abweichler” spielen lediglich den “Rebellen”, weil sie genau wissen, daß es auf ihre Stimme nicht ankommt.

    Jede Partei hält sich diese Abweichler (Bosbach, Gauweiler), die dann in den Fernsehshows rumgereicht werden, damit die debilen CDU/CSU/SPD-Wähler weiterhin einen “Grund” haben, ihr Wahlverhalten beizubehalten:

    “Siehst du, sind doch nicht alle schlecht in der CDU/CSU/SPD! Die kann man ruhig wieder wählen!”

    .

    Seit der Gründung der CDU nach dem Krieg hatte sie immer nur eine Aufgabe:

    das deutsche Volk auszuplündern und zu benutzen, zum Vorteil anderer.

    Wenn die CDU könnte, wie sie wollte, würde sie uns alle ermorden, ohne mit der Wimper zu zucken.

    Alte, Kranke, Frauen, Kinder; alle.

    Welche andere Erklärung gibt es dafür, daß das CDU-Regime bei seiner Siedlungspolitik immer zuerst den Wohnraum der Schwächsten beschlagnahmt?

    Weil die CDU-Politiker das deutsche Volk hassen.

    .

    Das ist das eigentliche Kriterium der CDU.

    Und das begann schon bei diesem Stück Dreck Adenauer.

    Auch der hasste das deutsche Volk, er ekelte sich vor ihm.

    Man muss sich doch bloß die Verbrechervisage von diesem Schwein anschauen; damit bringt man Babies zum weinen.

    Adenauer hat dem deutschen Volk sowohl die Einheit als auch einen Friedensvertrag vorenthalten, weil er immer schon der Komplize der West-Alliierten war.

    (Stalin-Noten)

    .

    adenauer

    (Schon damals hat die CDU gelogen, sobald sie ihr Maul aufgemacht hat)

    .

     

    Wirklich: was brauchen die Deutschen noch um zu verstehen, daß keine Partei die Deutschen so sehr hasst wie die CDU?

    Der größte Clou der CDU war die Unterwanderung/Übernahme der Grünen.

    Seitdem spielen CDU/Grüne mit dem deutschen Volk “Guter Cop böser Cop”.

    Die Grünen sagen etwas, die CDU macht es dann.

    Und weil die Deutschen naiv und blöde sind, denken sie:

    “Die Grünen sind schuld! Weil die das fordern, muss die CDU das immer machen! Die Grünen sollen endlich aufhören, das zu fordern! Bor, und wie hässlich die Claudia Roth ist, mit ihrer Warze!”

    .

    Stimmt das?

    Muss die CDU wirklich alles machen, was die Grünen sagen?

    Seht ihr, das ist der eigentliche Grund für die Existenz der Grünen.

    Um deutsche Schwachköpfe zu verarschen, damit sie weiter ihren Todfeind, die CDU wählen.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    nie wieder cdu

    .

    .

     



    ki11erbeefakt dokuGauck söldnerHeulsusefabian köhlerGauck flüchtlinge neuadenauernie wieder cduki11erbeefakt dokuGauck söldnerHeulsusefabian köhlerGauck flüchtlinge neuadenauernie wieder cdu

    0 0
  • 12/14/15--03:43: Die Golddeckung der Währung
  • .

    Dagobert Duck

    .

    Es gibt Leute, die sagen:

    “Früher konnte man seinen Dollar noch gegen echtes Gold bei der Bank eintauschen; das heißt jeder Dollar wurde durch das Gold der Zentralbank gedeckt. Die Goldmenge hat in den letzten 100 Jahren kaum zugenommen, aber es gibt viel mehr Dollars! Da ist es doch klar, daß es Inflation gibt, weil dem Dollar kein Gold mehr gegenübersteht!”

    .

    Stimmt das?

    Auf den ersten Blick scheint der Zusammenhang zwischen Ausweitung der Geldmenge und Inflation evident.

    Wäre es also nicht ideal, man würde die Geldmenge an die Goldmenge binden, also fixieren?

    Wenn die Geldmenge nicht zunimmt, kann es ja auch keine Inflation geben!

    .

    fragezeichen1

    .

    Um die Frage zu beantworten, müssen wir ein Modellsystem betrachten.

    Stellen wir uns vor:

    Deutschland mit 10 Millionen Einwohnern,

    Goldreserven im Wert von 10 Milliarden Euro,

    im Geldkreislauf befinden sich darum logischerweise auch 10 Milliarden Euro

    und jeder Bürger hat 1000 Euro.

    .

    Um die Sache zu vereinfachen: kein Import/Export, sondern die Deutschen versorgen sich einfach von dem, was das Land selber hergibt.

    Holz zum Heizen, Kühe, Schweine, Hühner, Getreide, Obst, Fisch, Kleidung; alles in Deutschland hergestellt.

    Wie ihr seht, kann Deutschland heute auch 80 Millionen versorgen.

    Es ist also problemlos möglich, daß die 10 Millionen Einwohner sich auf 20 Millionen verdoppeln, denn das Land gibt auch genug für 20 Millionen Menschen her.

    ABER:

    Die Geldmenge ist in meinem Beispiel an die Goldmenge gebunden.

    Die Goldmenge lässt sich im Gegensatz zu Obst, Gemüse, Kühe, Schweinen, etc. nicht steigern!

    Man kann zusätzliche Obstbäume pflanzen oder mehr Ackerflächen gewinnen.

    Aber die Goldmenge ist fix.

    .

    Was für ein Problem hat also unser 10 Millionen Germanenvolk mit goldgedeckter Währung?

    Daß es die Geldmenge nicht steigern darf!

    Und das ist ein gravierendes Problem.

    Denn das System hat sich auf die jetzige Geldmenge eingestellt: Miete, Arbeitslohn, Preise, etc.

    Alles hat sich angepasst an 10 Milliarden Euro.

    Wenn sich jetzt die Bevölkerung verdoppelt, dann gibt es theoretisch zwei Alternativen für die Versorgung:

    a) Die Produktion wird verdoppelt und alle Preise halbiert.

    b) Die Produktion wird verdoppelt und die Geldmenge auch.

    .

    Idee

    .

    Problem:

    Der Fall a) ist vollkommen hypothetisch.

    Kein Bauer wird die Produktion verdoppeln und die Preise halbieren, nur weil es auf einmal mehr Nachfrage gibt.

    Kein Vermieter wird Wohnungen bauen und die Miete halbieren, nur weil es jetzt mehr Mieter gibt.

    Es passiert einfach nicht. Völlig ausgeschlossen.

    Es passiert eher das Gegenteil: weil die Nachfrage steigt, versucht der Verkäufer zunächst die Preise zu erhöhen, um seinen Gewinn zu erhöhen.

    .

    Also bleibt nur noch Fall b) übrig.

    Und da sind wir wieder beim Dilemma:

    Golddeckung

    Hier geht es nicht weiter, denn ich DARF die Geldmenge nicht erhöhen, weil die Goldmenge nicht zugenommen hat.

    Wenn ich aber die Geldmenge nicht erhöhen darf, dann kann das Volk nicht wachsen.

    .

    DAS ist die Quintessenz.

    Ein Volk, das seine Geldmenge an eine fixe Größe (Goldmenge) gebunden hat, KANN nicht mehr wachsen!

    Es ist ausgeschlossen!

    Ein Volk, das seine Geldmenge nicht vergrößern darf, kann nicht wachsen.

    .

    Wer das begriffen hat, der versteht die Aussage:

    “Die Golddeckung der Währung ist ein Instrument zur Beherrschung der Völker”

    Absolut korrekt.

    .

    (Könnt ihr euch bei Gelegenheit mal anhören. Der “Verrückte” hatte mehr Ahnung vom Geld, vom Währungssystem und von Volkswirtschaft als die meisten. Insbesondere habe ich noch nie einen “Konservativen” getroffen, der auch nur einen blassen Schimmer vom Geldsystem hatte. Da kommt immer nur derselbe Müll: “Golddeckung! Golddeckung! Inflation! Inflation!”)

    .

    Nehmen wir doch als anderes Beispiel die Ukraine.

    Weizenfelder so weit das Auge reicht, fruchtbarer Boden, tolles Klima, alle Lebensgrundlagen in Hülle und Fülle vorhanden.

    Die Ukraine hat derzeit eine Bevölkerungsdichte von 71 Einwohnern pro qkm und insgesamt 41 Mio Einwohner.

    Aber jede Wette, daß die Ukraine auch locker 80 Mio Einwohner ernähren könnte; die war ja praktisch 50 Jahre lang die Kornkammer der UdSSR.

    So und jetzt nehmen wir an, daß es aufgrund eines dummen Zufalles in der gesamten Ukraine nur 10 Kilo Gold gibt.

    Dumm gelaufen!

    Würde man die Währung der Ukraine an die Goldmenge binden, dann müssten von den 40 Mio Menschen bestimmt 30 Millionen sterben, weil sie einfach kein Geld haben.

    Und das, obwohl das Land sogar die Lebensmöglichkeiten für 80 Millionen bereitstellen könnte!

    .

    Langsam versteht ihr also den Sinn und Zweck der Golddeckung der Währung.

    Sie ist ein äußeres Instrument, mit dem man die Größe eines Volkes festlegen kann.

    Und was für ein Wahnsinn das ist!

    Normalerweise ist es so, daß die Grenzen des Wachstums von den natürlichen Gegebenheiten abhängen.

    Ein Land kann nicht 1000 Einwohner pro qkm haben, weil man auf einem qkm nicht genügend anbauen kann, um 1000 Leute zu ernähren.

    Logisch.

    Aber mit der Golddeckung tritt ein anderes Phänomen auf:

    Selbst Völker, die sich aufgrund der äußeren Gegebenheiten vermehren könnten, kann man daran hindern, indem man ihre Geldmenge fixiert.

    Wenn die Geldmenge konstant bleiben muss, weil sie an eine unveränderliche Größe (Goldmenge) gekoppelt ist, ist Wachstum UNMÖGLICH.

    Darum ist die Golddeckung der Währung ein Instrument zur Beherrschung der Völker.

    .

    rothschild

    (Wer die Geldmenge eines Volkes kontrolliert, beherrscht dieses Volk)

    .

    Auch auf der Ebene des Vergleichs ist dieser Zusammenhang sofort einleuchtend.

    Am besten lässt sich der Geldkreislauf mit dem Blutkreislauf vergleichen; die Geldmenge entspricht damit der Blutmenge.

    Wie viel Blut besitzt ein Säugling? Vielleicht 2 Liter?

    Was, wenn ich jetzt sage: “Die Blutmenge dieses Säuglings ist an die Zahl seiner Augen zu binden. Zwei Augen = Zwei Liter.”

    Ist im Endeffekt genauso logisch, wie die Geldmenge eines Volkes an die Goldmenge zu binden.

    Fragt euch:

    Kann dieser Säugling wachsen und sich entwickeln, wenn er seine Blutmenge nicht erhöhen darf?

    .

    Um wieder in die Realität zurückzukommen, gehen wir nach Griechenland.

    In Griechenland gab es schon immer ca 10 Millionen Griechen.

    Und Griechenland ist seit Jahrhunderten in der Lage, diese 10 Millionen Menschen zu ernähren.

    Warum jetzt die Armut?

    Im Jahr 1980 ging es den Griechen besser als jetzt, obwohl die Griechen jetzt bestimmt genausoviel herstellen wie damals.

    Weil die Geldmenge in Griechenland abgenommen hat.

    Wenn ich die Geldmenge eines Landes reduziere, ist es völlig egal, wie viel dort hergestellt wird, ich erzeuge dort Arbeitslosigkeit, Hunger, Not, Elend

    Was nützt es, wenn ich tonnenweise Kartoffeln ernte, aber die Rentner, Arbeitslosen, etc. haben kein Geld, weil es zu den Banken geflossen ist?

    Die Leute werden hungern, obwohl die Ernte auf den Feldern verfault.

    Klar kann ich den Leuten die Kartoffeln schenken, aber wovon zahle ich meine Miete, meine Pacht, wenn mir keiner Geld gibt?

    Aus dieser Perspektive total unverständlich, warum Leute immer fordern, der Staat solle bei Arbeitslosen, Rentnern, etc. “sparen”.

    Arme Leute können nichts mehr kaufen und so wird deren Armut letztlich auch zur Armut bei anderen führen.

    Der Neid und die Mißgunst der Deutschen erzeugt Armut im Volk, aber dies Armut wird sich auch auf die ausweiten, die jetzt noch etwas haben.

    Armut erzeugt Armut.

    .

    altersarmut

    .

    Das ist die größte Schande unserer Zeit:

    Unsere Dummheit.

    Auf der Welt wird genug hergestellt, daß wirklich niemand von uns hungern oder frieren müsste.

    Aber die Menschen begreifen noch nicht, daß all das nutzlos ist, solange die Geldmenge von ein paar gierigen Privatleuten manipuliert werden kann.

    Ein Land, das nicht mehr die Macht hat, dem Volk ein Zahlungsmittel zum Warenaustausch zur Verfügung zu stellen, ist am Ende.

    Was nützt es euch, wenn euer Gehirn, euer Magen, euer Darm, etc. alles perfekt funktioniert, aber ihr habt keinen Tropfen Blut in euch?

    Ihr werdet sterben.

    Ihr seid der Sklave derjenigen, die euch euer Blut erst raubten und es jetzt gegen Zinsen wieder an euch leihen.

    Die Banken sind Vampire und Griechenland ist bloß noch eine blutleere Hülle, die sich alle 6 Monate frisches Blut von der EU besorgen muss, nur um gleich wieder von den Banken ausgesogen zu werden.

    Irgendwann sind dann alle Staaten Europas nur noch blutleere Hüllen, das gesamte Geld ist in der Hand der Banken und dann beginnt die große Privatisierung, so daß wir wieder im Mittelalter gelandet sind, bloß daß das Land nicht Fürsten gehört, sondern Banken.

    Und während diese neue Fürsten in unermesslichem Reichtum schwelgen, ist der Rest der Bevölkerung überwiegend nur noch Leibeigene, wurzellose, identitätslose, heimatlose, kulturlose Leiharbeitssklaven, die alle 3 Monate umziehen müssen mit Rente ab 85.

    Hier seht ihr auch den Grund für die Siedlungspolitik des CDU-Regimes.

    Es ist viel einfacher, diese Transformation zum Neo-Feudalismus bei einem inhomogenen Volk durchzuführen und es vorher mit überbordender Kriminalität in eine Schockstarre zu versetzen.

    Das ist der Grund, warum die Polizei leider nie was machen kann und Leute mit 50 Vorstrafen frei rumlaufen, während man Schwarzfahrer unbedingt einsperren muss.

    Die CDU will dorthin, wo sie sich am wohlsten fühlt:

    Zurück in die Feudalzeit, zurück ins Mittelalter, zurück zur Willkürherrschaft nach Gutsherrenart, wo man unbequeme Gesetze schon mal “ruhen lassen” kann.

    .

    gutsherrenart

    .

    Fazit:

    Ein Volk, das seine Geldmenge an eine fixe Größe wie z.B. die Goldmenge bindet, kann nicht wachsen.

    Die Forderung nach dem “Goldstandard der Währung” ist darum ein Mittel zur Kontrolle der Völker.

    Ein Volk, das selber kein Geld mehr herausgeben darf, sondern es sich von anderen gegen Zinsen leihen muss, ist nur noch ein Sklave und völlig in der Hand dieser Leute.

    Solange Griechenland keine eigene Währung herausgibt, wird von außerhalb über den Lebensstandard der Griechen bestimmt; dabei spielt es überhaupt keine Rolle, wie faul oder fleißig die Griechen sind.

    Reduziere ich die Geldmenge eines Volkes, kann ich unabhängig von dessen Produktivität Armut erzeugen.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Um die Eingangsfrage zu beantworten: gewiss, die Geldmenge hat zugenommen, obwohl die Goldmenge sich kaum verändert hat. Das heißt aber noch lange nicht, daß es darum Inflation gibt, denn unsere Währung wird hauptsächlich zum Austausch von Waren/Dienstleistungen benutzt.

    Die Währung wird gedeckt von dem, was wir produzieren;

    die Goldmenge ist für die Deckung der Währung komplett irrelevant, weil Gold für nichts gebraucht wird.

    Gold ist zwar in Krisenzeiten ein sicheres Austauschmittel, weil es sich nicht fälschen lässt, aber weil sich seine Menge im Gegensatz zu “Fiat Money” nicht ausweiten lässt, wird die Wirtschaft immer auf einem extrem niedrigen Niveau stagnieren.

    Wenn ihr zurück ins Mittelalter wollt, habe ich einen todsicheren Tipp für euch:

    Bindet eure Währung an die Goldmenge und schaut zu, wie alles verfällt.

    Schaut zu, wie die Arbeitslosigkeit steigt, wie die Leute verhungern, während sich die Regale in den Supermärkte durchbiegen.

    Wer die Golddeckung der Währung fordert,  hat entweder noch keine Ahnung vom Geldsystem oder ist mein Feind.

    .

    Und was die Inflation angeht:

    Wenn ich die Geldmenge verdoppele, aber auch die Produktivität verdoppele, gibt es keine Inflation.

    Wenn ich die Geldmenge konstant lasse, aber die Produktivität nimmt ab, dann gibt es trotzdem Inflation.

    Inflation ist also nicht nur abhängig von der Geldmenge, wie uns die Banker einreden wollen, sondern vom

    VERHÄLTNIS zwischen Geldmenge und Produktivität

    Ganz wichtiger Unterschied!

    Es ist also kein Problem, die Geldmenge zu erhöhen, solange die Produktivität im selben Maße ansteigt.

    Auch Hitler sagte sinngemäß: “Für jede Mark, die wir mehr in den Kreislauf geben muss, muss für eine Mark mehr hergestellt werden”

    Interessant, wie ein “Verrückter” so präzise denken konnte.

    .

    .



    ki11erbeeDagobert Duckfragezeichen1Ideerothschildaltersarmutgutsherrenartki11erbeeDagobert Duckfragezeichen1Ideerothschildaltersarmutgutsherrenart

older | 1 | .... | 53 | 54 | (Page 55) | 56 | 57 | .... | 108 | newer