Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 32 | 33 | (Page 34) | 35 | 36 | .... | 108 | newer

    0 0

    .

    bleiberecht

    (Man erntet, was man gesät hat)

    .

    Hier zwei Artikel, die das Fortschreiten der Siedlungspolitik in der BRD beschreiben:

    In Herford werden in einer “Nacht und Nebel Aktion” 350 Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Irak angesiedelt.

    In Köln wird ein Luxushotel zum Asylantenheim umfunktioniert; die Hotelangestellten verlieren Karma sei Dank ihren Job.

    .

    Die Deutschen bekommen langsam aber sicher das, was sie wollen und verdienen.

    Wenn man eine Forderung oder Einstellung häufig genug wiederholt, so wird sie sich nach einiger Zeit in der Wirklichkeit manifestieren.

    Das ist ein Naturgesetz.

    .

    “Deutschland den Deutschen”, die einfachste Formel der Souveränität, ist in Deutschland verpönt oder wird sogar strafrechtlich verfolgt.

    Wenn aber Deutschland nicht mehr den Deutschen gehört, wem denn dann?

    Der ganzen Welt?

    Offensichtlich.

    Wenn aber Deutschland der ganzen Welt gehört, dann darf man sich eben auch nicht darüber beschweren, daß die ganze Welt hier angesiedelt wird.

    Die Grundlage der aggressiven Siedlungspolitik ist also, daß das deutsche Volk gar keine Beziehung mehr zu seinem Land hat, sondern einfach denkt:

    “Jeder kann kommen, unser Land gehört jedem”

    .

    refugees

    .

    Auch auf einer anderen Ebene widerfährt den Deutschen nun Gerechtigkeit.

    Jede Aktion erzeugt eine Reaktion; was man in die Welt gibt, kommt auf Umwegen zu einem zurück.

    Das ist Karma.

    Wer also durch seine Taten oder Unterlassungen das Elend oder die Not vergrößert, bei dem wird genau dieses nach einiger Zeit ankommen.

    Die deutsche Regierung ist der Komplize der imperialistischen Angelsachsen, die überall auf der Welt mit ihren Bomben und ihren Militärbasen die Völker unterdrücken.

    Die bekanntesten Konflikte im Moment sind: Irak, Syrien und Afghanistan

    Des weiteren kann man bei abgeordnetenwatch sehen, daß CDU/CSU/SPD/FDP und überwiegend auch Grüne allen Kriegseinsätzen der Bundeswehr zustimmen.

    Wir wollen nicht vergessen, daß die CDU den Massenmörder “Oberst Klein”, der Afghanen in Afghanistan ermorden ließ, ehrte und beförderte.

    Wir wollen nicht vergessen, daß unter der CDU/CSU/FDP-Regierung ein Schiff des BND im Mittelmeer kreuzte, welches den Funkverkehr abhörte und den “syrischen Rebellen” so wertvolle Informationen über Truppenbewegungen der regulären syrischen Armee lieferte.

    Das ist das typische Vorgehen des Abschaums der weißen Rasse: Man selber tut nichts.

    Man sorgt nur dafür, daß andere ungestraft Morden können.

    Der eigentliche Witz bei dieser Geschichte besteht aber darin, daß die syrischen Rebellen, die die CDU/CSU vor 2 Jahren noch im Kampf gegen Assad unterstützte, nun “ISIS” heißen und den USA jetzt den Vorwand dazu liefern, Syrien doch noch bombardieren zu können!

    Als die “ISIS” noch die guten syrischen Rebellen waren, hat es übrigens auch keine Sau interessiert, daß die in Syrien lebenden Christen abgeschlachtet wurden.

    Erst jetzt, wo sie selber als Begründung für das Einmarschieren herhalten sollen, verdrückt man große Krokodilstränen darüber, wie schlimm sie doch eigentlich sind.

    .

    syrien_hinrichtung

    (Ein syrisches Opfer der “guten Rebellen”, die neuerdings ISIS heißen)

    .

    Man erkennt das Prinzip in einer globalisierten Welt, also einer mit niedergerissenen Grenzen:

    Das Schlechte, was man irgendwo auf der Welt erzeugt, kommt mit ein paar Jahren oder Monaten Verspätung bei einem selber an.

    Deutschland hilft den syrischen Kopfabschneidern bei ihrer Arbeit –> syrische Flüchtlinge kommen nach Deutschland

    Deutschland unterstützt die USA bei ihrer Terrorherrschaft in Afghanistan –> afghanische Flüchtlinge kommen nach Deutschland

    Deutschland unterstützt die USA bei ihrem Terror gegen die Iraker –> irakische Flüchtlinge kommen nach Deutschland

    Auch was die Ukraine angeht, kommt noch einiges auf die Deutschen zu; das kann ich euch versprechen!

    .

    Es ist also nur gerecht, wenn die Flüchtlinge bei denen einquartiert werden, die durch die Wahl von imperialistischen Parteien dafür verantwortlich sind, daß die Menschen überhaupt fliehen mussten.

    Es sind dies namentlich die Wähler folgender Parteien:

    CDU

    CSU

    Grüne

    SPD

    FDP

    AfD

    und Nichtwähler

    .

    Das Problem beim Karma besteht auf den ersten Blick darin, daß es “ungenau” wirkt.

    Denn die Flüchtlinge werden mit Sicherheit nicht dort angesiedelt, wo die verantwortlichen Politiker von CDU/CSU zu Hause sind.

    Die Kinder der Flüchtlinge werden mit Sicherheit nicht auf die KiTa/Schule geschickt, in der die Kinder von Kristina Schröder oder Ursula von der Leyen sind.

    Nein, die “Elite” hat natürlich Vorsorge dafür getroffen, daß sie selber vom “Rückschlag” ihrer Handlungen ausgenommen sind.

    Sie selber werden keine Opfer bringen; auch wenn aufgrund der Sanktionen gegen Russland der Gaspreis steigt, ist das doch für den Politiker gar kein Problem:

    der erhöht sich einfach die Diäten.

    Nein, die Konsequenzen in ihrer vollen Wucht bekommen natürlich die normalen Bürger zu spüren, in der Reihenfolge ihrer Ohnmächtigkeit:

    Zuerst werden die Alten, die Kranken und die Arbeitslosen leiden müssen.

    Danach die Kinder der normalen Bürger.

    Danach die normalen Bürger selber.

    .

    Warum schreibe ich, daß das Karma nur “auf den ersten Blick” ungenau wirkt?

    Was kann denn ein altersschwacher Rentner, der aus dem Pflegeheim geworfen wird, dafür, daß die CDU/SPD überall bei Kriegen mitmacht?

    Die Antwort ist die, daß der Alte am längsten gelebt hat.

    Er hatte sein ganzes Leben lang Zeit, sich zu informieren, Widerstand zu leisten, aufzuklären, sich politisch zu engagieren, etc.

    Aber nichts davon hat er gemacht.

    Er hat sein Leben lang brav die CDU gewählt, nicht aufgemuckt, bei allen Schweinereien die Schnauze gehalten.

    “Hauptsache nicht auffallen, Hauptsache Arbeit,  Gerechtigkeit und Rechtsstaat sind nicht so wichtig.”

    Und genau durch dieses widerliche obrigkeitshörige Verhalten hat er dafür gesorgt, daß die Elite immer frecher, unverschämter und gesetzloser agieren konnte.

    Das Deutschland, das wir jetzt erleben, ist natürlich vor allem das Resultat der Leute, die am längsten in ihm gelebt haben.

    Wer also 50 Jahre lang CDU/SPD gewählt hat, egal was die Politiker dieser Parteien mit dem Volk angestellt haben, der darf sich nicht beschweren, daß nun er selber zum Opfer deren menschenverachtenden Politik wird.

    Wer bei der Selbstverständlichkeit “Deutschland den Deutschen” schon ein schlechtes Gewissen bekommt, der muss aus seiner Wohnung geschmissen werden, bis er versteht wie es ist, wenn Deutschland eben nicht mehr den Deutschen gehört!

    Und die Jugend, die “Deutschland verrecke” oder “You say: Deutschland, we say: Die” oder “Bomber Harris do it again” gröhlt, die muss eben von Türken ins Koma oder aus dem Leben getreten werden, damit sie wenigstens zum Zeitpunkt ihres Todes verstehen, daß sie selber Deutschland waren; sie mithin durch ihre Sprüche die ganze Zeit ihren eigenen Tod gefordert hatten und jetzt das bekommen, was sie sich so sehnlich wünschten.

    Und die ganzen gutmenschlichen Studentinnen, die sich ja so über Nationalismus empören, müssen als Partner prügelnde Ausländer bekommen, die ihnen nach der Trennung die Kehle durchschneiden, damit sie wenigstens dann verstehen, daß es besser gewesen wäre, sich einen anständigen Partner zu suchen, als irgendwelche Wilden missionieren zu wollen.

    .

    deutschland-verrecke1

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeebleiberechtrefugeessyrien_hinrichtungdeutschland-verrecke1ki11erbeebleiberechtrefugeessyrien_hinrichtungdeutschland-verrecke1

    0 0

    .

    schlageter

    .

    Beginnen wir mit einer ganz einfachen Frage: Was ist der Sinn des Lebens?

    Die biologische Antwort darauf lautet: SELEKTION

    Gehen wir zu einem Fischpärchen, das ein paar Tausend Eier legt, aus denen ein paar Tausend Fischlarven schlüpfen.

    Von diesen Larven werden jedoch nur sehr wenige selber geschlechtsreif, 99,9%  werden vorher gefressen, werden krank, sterben sonstwie.

    Mit der Zeugung beginnt ein ständiges Auswahlverfahren, bei dem nur die am besten Angepassten überleben, während der Rest aussortiert wird.

    Und je härter die Lebensbedingungen sind, desto strenger das Auswahlverfahren und desto weniger Individuen kommen durch.

    .

    Eine “Krise” ist biologisch gesehen also nichts weiter als eine Verschärfung der Auswahlkriterien.

    Für die Betroffenen, die normalerweise überleben würden und jetzt schwer zu kämpfen haben, ist sie eine Katastrophe.

    Aber für die Gesamtpopulation ist jede Krise ein “Veredelungsprozess”, weil nur noch die Besten der Besten durchkommen.

    .

    Dieser Denkansatz wird als “biologistisch” bezeichnet, aber es sollte nicht interessieren, welchen Namen er hat, sondern ob er wahr oder falsch ist.

    Nehmen wir als Beispiel das jüdische Volk.

    Man kann sagen, daß die Juden unter den schwerstmöglichen Bedingungen als Volk über Jahrtausende überlebt haben:

    Sie hatten kein eigenes Land.

    Sie waren immer in der Minderheit.

    Sie mussten ihre eigene Kultur (Schrift, Sprache, Religion, etc.) bewahren, obwohl alle anderen eine andere Kultur hatten.

    Sie waren Ausgrenzungen und Anfeindungen ausgesetzt.

    Sie hatten es bei ihrer Partnerwahl schwer, denn nur ein Jude und eine Jüdin können wirklich jüdische Nachkommen hervorbringen; vermischen sie sich ständig mit ihrer Umgebung, haben sie nach 3 Generationen “Achteljuden”, die eigentlich nichts mehr mit den ursprünglichen Juden zu tun haben.

    .

    RNPS IMAGES OF THE YEAR 2009 MEA

    (Statt über Juden zu schimpfen, sollten die Deutschen von ihnen lernen)

    .

    Ein charakterlich schwaches Volk würde unter diesen Bedingungen einfach “weggemischt” werden, so daß es heute keine Juden mehr gäbe.

    In der Geschichte der Menschheit sind viele Völker/Volksgruppen verschwunden, z.B. die Maya, die Azteken, die Tolteken, die Kelten, etc.

    Nicht aber die Juden.

    Denn durch die verschärften Lebensbedingungen, denen sie ausgesetzt waren, hat nur ihr extrem harter Kern überlebt.

    Diejenigen Juden, die sich nicht wirklich mit ihrem Judentum identifizierten, haben sich mit Nichtjuden vermehrt und wurden “weggemischt”.

    Übrig geblieben sind dann über die Jahrhunderte eben nur diejenigen, die sich wirklich als Juden fühlten.

    Die absolut loyal zu ihrem Volk waren.

    Die trotz aller Widrigkeiten an ihrer Kultur festhielten.

    Und natürlich vor allem: die sich in einer feindlichen Umgebung behaupten konnten und dort sogar die Schaltstellen (BANKER, Beamte, Ärzte, Juristen, Politiker, Journalisten) besetzten.

    Eben die Besten der Besten.

    Von daher ist die Bezeichnung “das auserwählte Volk” gar nicht mal so falsch, denn Selektion ist ja nichts weiter als die lateinische Bezeichnung für Auswahl.

    Die jetzigen Juden sind also die, die sich nach einem mehr als 2000 jährigen Auswahlverfahren als die Besten ihres Volkes herauskristallisiert haben.

    .

    Warum schreibe ich soviel über Juden?

    Nun, die Juden sind ein Volk, genauso wie die Spanier, die Araber oder eben auch die Deutschen.

    Alles, was für die Juden gilt, gilt mithin auch für die Deutschen.

    Man kann die jetzige Zeit des Verrats also als Krise sehen.

    Man kann sie aber auch positiv, also als eine Zeit der Auswahl sehen.

    Gerade in Zeiten wie diesen erkennt man den wahren Charakter eines Menschen, der einem sonst verborgen bliebe, denn die jetzige Zeit ist ein ständiger Test.

    Nehmen wir ein wunderschönes deutsches Mädchen, das aber mit jedem hergelaufenen Ausländer ins Bett geht.

    Die Ausländer sind nicht die Ursache dafür, daß sie eine Schlampe ist, sondern sie geben ihr nur die Möglichkeit, ihre Neigungen als Schlampe auszuleben.

    Eine Schlampe war sie sowieso, es wäre unter normalen Umständen aus Mangel an Gelegenheiten nur nicht aufgefallen.

    .

    nymphomaniac

    .

    Oder nehmen wir die jetzige Politikerkaste.

    Keiner zwingt sie, ihr Volk zu verraten, aber sie tun es für Geld und Macht.

    Unter normalen Umständen würden sie als Verräter nicht auffallen, aber weil die Angelsachsen Komplizen brauchen, besteht Bedarf, so daß nur die tüchtigsten und charakterlosesten Lumpen in der Politik aufsteigen.

    Ganz besonders tut sich dabei natürlich der alte Adel hervor (von der Leyen, Guttenberg samt Frau, etc.), denn die Adeligen in Deutschland fühlten sich sowieso nie ihrem Volk verbunden; die sind immer noch im Feudalismus.

    Darum hat auch eine von der Leyen nicht die geringsten Skrupel, die Deutschen, zu denen sie sich eh nicht zugehörig fühlt, für die Interessen ihrer angelsächsischen Freunde am Arsch der Welt zu verheizen.

    Es liegt dann eben an euch selber, euch nicht verheizen zu lassen.

    .

    Münchner Sicherheitskonferenz

    .

    Oder nehmen wir die jetzigen Journalisten.

    Schamlos belügen sie ihr Volk, hetzen es in Kriege, verbreiten die widerlichste Propaganda über eure Vorfahren.

    Diese Leute waren von vornherein Abschaum.

    Aber es braucht Zeiten wie diese, in denen es der widerlichste Abschaum nach ganz oben schafft und in teuren Autos herumfährt, so daß man ihn leichter erkennen kann.

    .

    Wagner ugly

    (Franz Josef Wagner von der bild)

    .

    Oder nehmen wir einen ganz normalen Deutschen.

    Niemand zwingt ihn, sich von schlechtem Essen zu ernähren, die Bild-Zeitung zu kaufen, die Erziehung seiner Kinder zu vernachlässigen, seine Freizeit vor dem Fernseher zu verbringen, jeden Scheiß der Massenmedien ungefragt zu glauben.

    Niemand hält ihn davon ab Sport zu treiben, auf die Sprache seiner Kinder zu achten, sich weiterzubilden, sich unabhängig zu informieren.

    .

    Prolet

    .

    .

    Ich stimme euch zu, daß das deutsche Volk sich in einer schweren Krise befindet.

    Doch anstatt sich in typisch deutscher Manier auf den Hosenboden zu setzen und über die widrigen Umstände zu jammern, solltet ihr sie als Chance begreifen.

    Nur und gerade jetzt habt ihr die Möglichkeit, den Menschen tief in ihre Seele zu blicken.

    In Zeiten wie diesen ist es unendlich leicht, einen Verräter oder Charakterlumpen zu erkennen.

    In einem normalen Staat wäre z.B. Richter Götzl nur einer von Vielen.

    Erst in diesem kaputten Staat zeigt sich, was für ein mieses Schwein dieser Götzl wirklich ist; dieser Staat gibt ihm die Möglichkeit, seine ganze Verkommenheit auszuleben.

    Natürlich ist es traurig für euer Volk, daß wahrscheinlich 95% von euch nichts wert sind.

    Das liegt wohl daran, daß in den letzten Weltkriegen gerade die besten, mutigsten, treuesten und opferbereitesten Deutschen ihr Leben gelassen haben, während die Kollaborateure und Volksverräter aufblühen konnten.

    Das muss man wohl einfach akzeptieren.

    Aber niemand hindert euch doch daran, die 5% zu sammeln und zur Grundlage eines neuen, anständigen Volkes zu machen!

    Diejenigen Deutschen, die auch in Zeiten wie diesen noch echte Tugenden wie Mut, Ehre, Wahrheit, Loyalität pflegen, sind eben auch besonders leicht zu erkennen:

    Sie haben keinen Fernseher, sie kaufen keine Bildzeitung, sie beherrschen ihre Sprache, sie haben anständige Kinder, sie sind gepflegt.

    .

    Die Juden gingen über die Jahrhunderte durch einen Auswahlprozess.

    Und nun gehen halt die Deutschen durch einen Auswahlprozess.

    Die meisten Deutschen werden wohl tatsächlich untergehen, sich vermischen und verschwinden.

    Die waren aber von vornherein nichts wert; um die ist es nicht schade.

    Ihr solltet eher froh darüber sein, daß diese sich selber aus dem Volk subtrahieren.

    .

    Dortmund-Nordstadt

    (Das Mädchen gehört zum deutschen Volk. Ist es wirklich schade, wenn ihre Kinder nicht mehr dazu gehören?)

    .

    Diejenigen Deutschen aber, die allen Widrigkeiten zum Trotz in 100 Jahren noch als echte Deutsche existieren, das sind die wahren Deutschen.

    Das auserwählte Volk.

    Wenn es in 100 Jahren keine Deutschen mehr geben sollte, dann wart ihr eben nichts wert und euer Verschwinden ist berechtigt.

    Ihr habt es selber in der Hand: Überleben oder Untergang.

    Und eure Ausgangslage ist sogar besser als die der Juden, denn noch habt ihr ein eigenes Land und ihr seid mindestens 60x so viele (bezogen auf die Zahl der Juden vor 2000 Jahren).

    Seid ihr so stark wie die Juden oder seid ihr schwächer?

    Die Zukunft wird es zeigen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeschlageterRNPS IMAGES OF THE YEAR 2009 MEAnymphomaniacMünchner SicherheitskonferenzWagner uglyProletDortmund-Nordstadtki11erbeeschlageterRNPS IMAGES OF THE YEAR 2009 MEAnymphomaniacMünchner SicherheitskonferenzWagner uglyProletDortmund-Nordstadt

    0 0
  • 09/23/14--12:00: The Gauckler
  • .

    nationalschaemomat

    (Natürlich wasserdicht!)

    .

    Demokratiezopf

    (Demokratie. Nur echt mit dem original ukrainischen Timoschenkaja™ Zopf)

    .

    maschmeyer Gauck

    (Auf diesem Bild ist ein Fehler. Haben Sie ihn schon gefunden?)

    .

    gauckler-zuhause

    Wenn ich mich so umschaue, dann fühle ich mich in meinem Land zu Hause(Da ist er wohl der einzige…)

    .

    Gauck Frankreich

    (Könnte man statt Gauck nicht auch einen Faltenhund im Anzug durch die Welt reisen lassen? Der hält wenigstens die Fresse und verbreitet keine Lügen über die deutsche Geschichte)

    .

    gauck jaz

    (Gauck mag Leute, die malaysische Passagiermaschinen abschießen lassen. Und die das Militär gegen das eigene Volk einsetzen.)

    Kristina3

    .

    Gauck ist eine Zumutung für jedes anständige Volk.

    Da die Deutschen ihn scheinbar überwiegend nicht als Zumutung empfinden, beweist das nur, daß die Deutschen mehrheitlich keine anständigen Menschen mehr sind.

    Jeder normale Mensch sagt zu diesem Bundespräsidenten:

    Gauckler

    .

    LG, killerbee

    .

    PS: Der “Nationalschämomat” und “Demokratiezopf” stammen von osimandia von As der Schwerter.

    .

    .



    ki11erbeenationalschaemomatDemokratiezopfmaschmeyer Gauckgauckler-zuhauseGauck Frankreichgauck jazKristina3Gaucklerki11erbeenationalschaemomatDemokratiezopfmaschmeyer Gauckgauckler-zuhauseGauck Frankreichgauck jazKristina3Gauckler

    0 0
  • 09/25/14--02:16: Fatalist im Spiegel!
  • .

    Döner Paulchen

    .

    Fatalist hat es geschafft: er ist in einem Artikel des “Spiegel” namentlich erwähnt worden.

    Es spielt überhaupt gar keine Rolle, daß in dem Artikel nur Lügen über den “NSU” verbreitet werden und fatalist natürlich das Label “rechtsextremer Verschwörungsspinner” aufgeklebt bekommt.

    Wichtig ist nur, daß nun einige tausend Leute mehr in Deutschland wissen, daß es jemanden namens “fatalist” gibt, der über original Akten verfügt.

    Wer skeptisch/aufgewacht ist, wird fatalists blog schon finden und kann dort weiter recherchieren; nur ein absoluter Vollidiot hat noch nicht erkannt, daß in Deutschland jede Wahrheit von Verbotsschildern umstellt ist, auf denen “rechtsextrem”, “antisemitisch”, “nazistisch”, “sozialistisch”, “anti-amerikanisch”, “nationalistisch”, “Verschwörungstheorie”, etc. steht.

    Die Logik ist ganz einfach: Deutschland ist ein völlig kaputter Staat, in dem eine mörderische Clique von Verbrechern deshalb herrscht, weil sie Polizei, Justiz, Millitär und Medien gleichgeschaltet hat.

    Jedes Böse beginnt mit der Lüge.

    Und die Lüge kann nur existieren, wenn man das Verbreiten der Wahrheit unter Strafe stellt oder sonstwie verhindert.

    Wer also schnell wissen will, ob ein Staat gut oder böse ist, der muss nur eine Frage stellen:

    “Darf ich in diesem Staat die Wahrheit sagen?”

    Wenn ja, ist alles in Ordnung.

    Wenn nicht, herrscht in diesem Staat das Willkürregime böser Menschen.

    George Orwell (“1984″) meinte übrigens genau dasselbe:

    Freiheit ist die Freiheit zu sagen, daß zwei und zwei gleich vier ist. Sobald das gewährleistet ist, ergibt sich alles andere von selbst.

    .

    Genau das ist in Deutschland 2014 eben nicht mehr gewährleistet!

    Die CDU-Clique hat es mit ihren ganzen Strafen und Psychotricks geschafft, daß die Menschen sich nicht mehr trauen, offensichtliche Wahrheiten auszusprechen.

    Wer meint, daß Deutschland ein “freies Land” sei, der sollte sich fragen, wie frei man wirklich in einem Land ist, in dem man sich ständig überlegen muss, ob man die Wahrheit sagen darf!

    .

    ich bin frei

    .

    Wie ihr alle sicherlich mitbekommen habt, ist der Spiegel zu einem absolute Drecks- und Schmierblatt verkommen, in dem fast nur noch Lügen und Propaganda verbreitet werden.

    Darum an dieser Stelle noch einmal die Wahrheit zum sogenannten “NSU”, die man wirklich in wenigen Sätzen sagen kann:

    Die beiden Uwes wurden ermordet, die Leichen in einem Wohnmobil deponiert und dieses anschließend angezündet.

    In dem Wohnmobil und anderswo wurden v0m Staat (Geheimdienste, Polizei, etc.) Beweise platziert, die die Toten mit der “Dönermordserie” und dem Kiesewetter-Mord in Verbindung bringen sollten, obwohl Mundlos und Böhnhardt mit diesen Verbrechen in Wirklichkeit überhaupt nichts zu tun haben.

    Auf diese Weise konnte das Merkel Regime unliebsame Verbrechen, die in Wirklichkeit von Ausländern begangen wurden!!!, einem “nationalsozialistischen Untergrund” in die Schuhe schieben, um weitere Strafmaßnahmen gegenüber national eingestellten Deutschen legitimieren zu können.

    Der jetzt ablaufende Prozess in München ist ein Schandprozess, bei dem das Urteil im Vorfeld bereits feststeht und mittels Beweismanipulation, Erpressung, Einschüchterung und Mord (Florian Heilig wurde ermordet, weil er den wahren Täter von Kiesewetter kannte) abgesichert wird.

    .

    Mehr als diese Sätze braucht ein normaler Mensch nicht zu wissen; es geht sogar noch kürzer:

    Die beiden Uwes wurden ermordet und der Staat hat ihnen mittels gepflanzter Beweise Verbrechen in die Schuhe geschoben, die sie nicht begangen haben, um einen “NSU” zu kreieren.

    .

    Die weiteren Details, die eben genau diesen Sachverhalt stützen, kann man auf fatalists blog studieren.

    Wenn es dem Spiegel wirklich um Wahrheitsfindung ginge, hätte er sich mit fatalist in Verbindung gesetzt und ihm Millionen für die geleakten Akten geboten, weil diese nämlich theoretisch das Zeug dazu haben, eine echte Staatskrise auszulösen.

    Und mit Staatskrise meine ich tatsächlich einen Zustand, wo das Militär den Reichstag umstellt und Leute wie Merkel, de Maiziere, Hans-Peter Friedrich, Bouffier, Klaus Dieter Fritsche oder andere “hohe Tiere” in Erzwingungshaft genommen werden, um anschließend von einem Volksgerichtshof abgeurteilt zu werden.

    Das würde man dann “Rechtsstaat” nennen, in dem nämlich Verbrechen ohne Ansehen der Person objektiv aufgeklärt werden.

    In der Praxis gibt es in Deutschland aber “weisungsgebundene Staatsanwälte”, was im Klartext bedeutet, daß der Justizminister oder natürlich auch die Kanzlerin darüber entscheiden, ob in einer Sache ermittelt wird oder nicht.

    Bei diesem Mechanismus handelt es sich selbstverständlich um eine bewusst eingebaute “Sollbruchstelle” im System, die die herrschende Klasse über die Justiz stellt.

    Wer darauf warten möchte, daß die Politiker die Weisungsgebundenheit der Staatsanwälte durch eine Änderung bestehender Gesetze ändert, kann natürlich lange warten.

    Man kann also mit Recht davon sprechen, daß es sich beim jetzigen Deutschland um einen faschistischen, gleichgeschalteten Willkürstaat handelt, wie man ihn auch im frühmittelalterlichen Feudalismus vorfindet.

    Plus Überwachung, Bundesliga und Internet.

    .

    bananenrepublik 1

    .

    Dann wiederum muss man bedenken, daß ein Staat eben genau das Spiegelbild seines Volkes ist; die Deutschen haben deswegen einen Feudalstaat errichtet, weil er zu 100% kompatibel mit ihren Überzeugungen ist.

    Einen Rechtsstaat oder echte Demokratie wird es in Deutschland niemals geben, weil die Mehrheit der jetzigen Deutschen überhaupt nicht die moralischen oder persönlichen Voraussetzungen dafür erfüllt.

    Um einen Rechtsstaat zu etablieren und auch zu erhalten, braucht man als erstes den Wunsch nach Gerechtigkeit.

    Ich frage euch: Von hundert normalen Deutschen, wer wäre bereit dafür zu demonstrieren, daß Zschäpe einen fairen Gerichtsprozess bekommt?

    Vielleicht 2 oder 3; den restlichen ist es doch egal, ob jemand unschuldig hinter Gittern sitzt!

    Des weiteren braucht man in einem Rechtsstaat natürlich auch Mut:

    Erstens den Mut zur Wahrheit, denn ohne Wahrheit gibt es keine Gerechtigkeit.

    Zweitens den Mut auch solche Verbrechen zu verfolgen, die von den Mächtigen begangen werden.

    Die deutschen Polizisten/Juristen stellen sich größtenteils als widerliche Feiglinge dar, die jedes Verbrechen der Obrigkeit mitmachen/decken und wenn man sie dann erwischt, heulen sie rum, daß sie an ihre Familie denken mussten!

    Was für ein ekliges Geschmeiß; wer in den Staatsdienst eintritt, muss dem Staat, also dem Volk, dienen.

    Wer einfach nur Befehle von Vorgesetzten befolgen und legal mit einer Pistole rumlaufen will, sollte eine Karriere bei Blackwater anstreben, dort besteht immer Bedarf an gewissenlosem Abschaum.

    .

    Eine Demokratie wiederum setzt den Wunsch nach Mitsprache voraus und nun fragt euch, ob die Mehrheit der Deutschen wirklich Mitsprache will?

    Die meisten wollen doch regiert werden, die Verantwortung für ihr Leben abtreten und den Entscheidungen anderer folgen, damit sie sich selber als Opfer darstellen können:

    “Ich kann nichts dafür, der hat das gesagt, ich hab nur gemacht, was der gesagt hat! Der ist schuld!”

    Die meisten Deutschen lieben ihre Unmündigkeit über alles und verschließen darum die Augen vor den Verbrechen der herrschenden Klasse, denn ein Leben ohne Herrscher, die für sie Entscheidungen treffen, ist für die Deutschen nicht vorstellbar.

    “Einer muss uns ja regieren!”

    “Einer muss ja entscheiden, wo es langgeht!”

    .

    merkel-lacht

    (“LOL, die Deutschen sind so bescheuert, ich kann wirklich machen was ich will. Die wählen mich trotzdem!”)

    .

    Dies ist letztlich der Grund dafür, daß die ganze NSU-Aufklärung praktisch für die Katz ist.

    Denkt euch einfach in den typischen unmündigen CDU-, oder noch besser, in den Kopf eines beschissenen schweinshaxefressenden und weißbiersaufenden bayrischen “Miasanmia” CSU-Wählers.

    Angenommen, Merkel stellt sich vor die Kameras und sagt:

    “Jo, fatalist hat Recht. Wir haben die beiden Uwes ermorden lassen und bei ihnen Beweise platziert, um ihnen Morde in die Schuhe zu schieben, die sie nicht begangen haben. Das haben wir darum getan, um das Volk mit einem imaginären  “NSU” zu disziplinieren, um jeglichen Widerstand gegen die Ansiedlung von Millionen Ausländern im Keim zu ersticken. Wir haben Zeugen ermordet, Zeugen erpresst, Beweismittel gefälscht und unsere Aussagen sind gelogen. Der ganze Gerichtsprozess ist eine Farce.”

    Was würde passieren?

    Glaubt ihr, dieser beschissene Bayer würde nur wegen solcher Kinkerlitzchen aufhören, die CSU zu wählen?

    Nein, der würde einfach denken: “Ach, einer muss uns ja regieren und die CDU/CSU ist immer noch besser als die SPD. Die SPD hätte das bestimmt auch gemacht”

    Der Wunsch der Deutschen nach Unmündigkeit, also “regiert werden”, ist so groß, daß sie sogar Mord, Lügen, Betrug und die Abschaffung des Rechtsstaates hinnehmen werden, weil für sie ein Wegfall der etablierten CDU, der sie blind vertrauen, das größere Übel wäre.

    .

    Die Motivation für die NSU-Aufklärer besteht darin, eine zumindest rudimentäre Rechtsstaatlichkeit in Deutschland zu verteidigen, die sich darin äußert, daß der Staat nicht einfach Leute ermorden und dann bei ihnen Beweise für Verbrechen platzieren darf, die sie gar nicht begangen haben.

    Aber wie soll man eine solche Rechtsstaatlichkeit mit diesem Volk umsetzen?

    Die Deutschen sind für mich in ihrer Mehrheit nichts weiter als mittelalterlicher Pöbel, der in regelmässigen Abständen zur Belustigung eine “Hexe” auf dem Marktplatz verbrennt.

    Natürlich wussten auch die Menschen damals, daß es keine Hexen gab, aber ihnen war langweilig und jemanden bei lebendigem Leib zu verbrennen ist doch ein echtes Schauspiel.

    Hätte man ihnen gesagt, daß es gar keine Hexen gibt, wären sie empört, weil man sie dann um ihr Schauspiel gebracht hätte.

    .

    Hexenverbrennung

    .

    Dasselbe findet man heute im Bezug auf den “NSU”.

    Die Deutschen wissen doch tief innen auch, daß der NSU stinkt und wirklich NICHTS stimmt.

    Aber der Pöbel will das Schauspiel; sie wollen Details aus dem Leben der Nazi-Braut Zschäpe, wie oft sie mit wem im Bett war, wie oft sie “Heil Hitler” gegröhlt hat.

    So wie die Deutschen im Mittelalter ihre Jagd auf Hexen brauchten, brauchen die Deutschen von heute ihre Jagd auf Nazis.

    Ist es nur Zufall, daß  HEXE und NAZI genau gleich viele Buchstaben haben und auch ähnlich klingen?

    Und ist es nur Zufall, daß die beiden Uwes verbrannt wurden, genau so, wie man es mit Hexen machte?

    .

    Nein, ein Rechtsstaat und Demokratie sind mit der Mehrheit der Deutschen nicht zu machen; die können wirklich nur Mittelalter.

    Und darum bekommen sie auch Mittelalter.

    Mit McDonalds, IPhone, Bundesliga und Facebook.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Hier ein guter Artikel von Fatalist zum NSU. Keine gescannten Aktenberge, sondern eher ein überwiegend gelungenes Zwischenfazit.

    .

    .



    ki11erbeeDöner Paulchenich bin freibananenrepublik 1merkel-lachtHexenverbrennungki11erbeeDöner Paulchenich bin freibananenrepublik 1merkel-lachtHexenverbrennung

    0 0
  • 09/27/14--02:24: Der Oktoberfestanschlag 1980
  • .

    Staatsterrorismus

    .

    Ich möchte diesen Artikel nochmals mit dem Knaller des Jahrhunderts einleiten, der Vielen vielleicht entgangen ist:

    In Luxemburg packt gerade der Sohn eines hochrangigen BND-Offiziers aus, der unter anderem für den Oktoberfest-Anschlag aus dem Jahr 1980 verantwortlich war.

    Bei diesem Anschlag kamen 13 Menschen ums Leben und 211 wurden zum Teil schwer verletzt; es ist dies der schwerste Terroranschlag auf deutschem Boden gewesen und er wurde vom BND durchgeführt.

    Nochmal:

    Der deutsche Geheimdienst hat beim Oktoberfest 1980 einen Anschlag auf wehrlose Besucher des Oktoberfests verübt und dabei 13 Menschen ermordet und 211 zum Teil schwer verletzt.

    Es dauert eine Zeit, bis man es wirklich versteht; man wiederholt nur die Worte, aber das richtige Verständnis dieser Aussage kommt erst nach mehreren Stunden/Tagen. Bei manchen Leuten hingegen kommt es niemals. Sie hören es und haben es nach wenigen Minuten schon wieder vergessen, weil sie die Tragweite der Information gar nicht verstehen.

    Darum nochmal:

    Der deutsche Geheimdienst hat beim Oktoberfest 1980 einen Bombenanschlag auf das eigene Volk verübt; auf wehrlose Besucher, Zivilisten, die einfach nur bei einem Volksfest ein wenig Spaß haben wollten.

    Dreizehn Menschen wurden vom BND zerfetzt; 211 wurden zum Teil schwer verletzt und sind für ihr Leben behindert/entstellt.

    Und das taten nicht irgendwelche bösen moslems oder “linksrotgrüne Kommunisten”, das tat der deutsche Geheimdienst!

    .

    Noch schlimmer als der Anschlag in München, war das Attentat der NATO-Terroristen auf den Bahnhof in Bologna, bei dem die NATO mit ihrer Bombe 85 Menschen zerfetzt und wieder mehr als 200 zum Teil schwer verletzt hat.

    .

    Warum schreibe ich von der NATO? Was hat die NATO damit zu tun?

    Ich zitiere:

    Die Attentate in Italien, in München und in Belgien seien Teil eines Beschlusses auf höchstem Nato-Niveau gewesen, genauer gesagt im «Allied Clandestine Committee», in das auch Luxemburg mit eingebunden war.

    Das ACC wurde damals von Kramer Seniors direktem Vorgesetzten, dem deutschen General Leopold Chalupa, dem damaligen Oberbefehlshaber der Alliierten Streitkräfte Euro Mitte (CENTAG) geführt. Der Luxemburger «Service de Renseignement» sei direkt in die Befehlskette eingebunden gewesen. [...]

    .

    chalupa

    (Leopold Chalupa. Er lebt immer noch und ist allen Ernstes “Ehrenvorsitzender von Alemannia Aachen”, während er in einem Rechtsstaat bei Wasser und Brot in einer Zelle verschimmeln würde. Aber schön zu sehen, daß dieser Abschaum in Menschengestalt das Gesicht bekommen hat, das er verdient. Möge er ewig leben.)

    .

    Und warum hat die NATO über mehrere Jahrzehnte Bombenanschläge in Europa durchgeführt und dabei hunderte Menschen, unbeteiligte Zivilisten, Frauen und Kinder in die Luft gesprengt?

    Weil Terror eine wichtige Waffe ist.

    Die dadurch im Volk geschürte Angst sorgt dafür, daß das rationale Denken vollkommen ausgeschaltet wird und die Leute rufen nach Gegenmaßnahmen, nach Schutz und schlagen blind auf jeden Sündenbock ein, der ihnen von den eigentlichen Drahtziehern präsentiert wird.

    Damals musste die NATO die Völker in dem Glauben lassen, die Rote Armee könne jeden Moment einmarschieren und darum wurden die Terroranschläge den Kommunisten in die Schuhe geschoben.

    .

    Machen wir hier kurz einen Cut.

    Erkennt ihr die Ironie?

    Die naiven Völker Europas setzten ihre ganze Hoffnung auf die NATO, die sie vor den bösen Russen schützen sollte und im Endeffekt war es die NATO selber, die jahrelang die eigene Bevölkerung abschlachtete, um eine scheinbare Bedrohung durch “die Kommunisten” aufrecht zu erhalten!

    Es ist also nun klar, daß ein Großteil des Terrors in Europa von den eigenen Regierungen inszeniert wurde; vielleicht kann mich jemand aufklären, wie viele Russen in der UdSSR vom KGB ermordet wurden, um die Bevölkerung in Angst vor den Kapitalisten zu lassen?

    Natürlich hat der KGB das eigene Volk terrorisiert, aber er hat keinen Hehl daraus gemacht, daß er es selber war.

    Daß der KGB irgendwo ein Attentat verübte und dann sagte: “Das waren kapitalistische Terroristen”, ist meines Wissens NIE passiert.

    Ich habe das Gefühl, daß diese “false flag” Aktionen etwas typisch angelsächsisches sind; kein moslem, kein Hunne, kein Chinese, kein Russe, kein Indianer hat jemals einen Krieg damit begonnen, zuerst einen Angriff gegen sich selber vorzutäuschen!

    .

    Wenn man sich nun noch vor Augen hält, daß die Geheimdienste in den 70er/80ern überhaupt NULL Skrupel hatten, Frauen und Kinder mit Bombenattentaten wegzusprengen, um das Bedrohungsgefühl vor den Kommunisten im Volk aufrecht zu erhalten,

    warum sollten dieselben Geheimdienste im Jahr 2013 Skrupel haben, Attentate vorzutäuschen, um die fortgesetzten imperialistischen Angriffskriege im Nahen Osten zu legitimieren?

    Insbesondere in Anbetracht der Tatsache, daß es in Syrien/Iran nicht wirklich weitergeht?

    Und wie sagte Merkel unverblümt?

    Es ist die Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu verstärken
    Zitat Angela Merkel im Präsidium der CDU im Jahre 2002

    .

    Wenn man diese Aussage von Merkel als ihre wahre Richtlinie versteht, erkennt man erst, was für eine exzellente Politikerin ist; sie ist meines Erachtens die beste Politikerin der Welt.

    Fragt euch einfach mal, was für Ängste seit Merkel in euer Leben getreten sind!

    Angst davor, daß der Euro an Wert verliert.

    Angst vor Altersarmut.

    Angst vor dem Ruin durch Krankheit.

    Angst davor, daß eure Söhne im Vorbeigehen totgeschlagen oder eure Töchter vergewaltigt werden.

    Angst vor einem Verlust eures Jobs.

    Angst vor Sanktionen durch das Jobcenter, wenn man auf seine garantierten Grundrechte besteht.

    Angst vor sozialer Ausgrenzung, wenn man völlig natürlich Forderungen (“Deutschland den Deutschen”) stellt.

    Angst vor einem Krieg mit Russland.

    Angst vor Justizwillkür (Mollath, “NSU”-Prozess)

    Angst vor gefährlichen Kriminellen, weil der Staat sich weigert, sie einzusperren (“Kein Geld” LOL!!)

    Angst vor Behördenwillkür

    Angst vor steigenden Mieten

    Angst, daß der Vermieter einen rausschmeißt, um dort Ausländer zu höheren Preisen wohnen zu lassen

    Und neuerdings sogar die Angst, daß das Merkel-Regime private Wohungen für ihre Siedlungspolitik konfisziert

    .

    Ihr seht, Merkel hat es geschafft, daß ein sehr fleißiges Volk von 80 Millionen Menschen, die eigentlich nichts fürchten müssten, sich nun in einem Stadium ständiger Angst befinden.

    Sie haben zwei Jobs und müssen dennoch Angst haben, ihr einziges Kind zu versorgen.

    Angst ist eine Waffe.

    Die Ausländer hingegen, die die “erwünschte Bevölkerung” darstellen, lässt man in Ruhe.

    Die sollen sich wohlfühlen, die sollen keine Angst haben, die sollen die Bevölkerungszusammensetzung verändern.

    .

    Neben dem Erzeugen von Angst hat gerade die Kirche (und die CDU ist eine kirchliche Partei) jahrhundertelange Erfahrung darin, noch eine weitere wirksame Waffe gegen die Unterdrückten einzusetzen:

    SCHULD!

    Die perfekte Erfindung aus kirchlicher Sicht war die “Erbsünde”: Jeder Mensch ist schuldig, weil er Mensch ist. Eine vererbbare Kollektivschuld.

    Und genau dieses Prinzip finden wir beim “Holocaust” wieder; auch hierbei handelt es sich um eine vererbbare Kollektivschuld.

    “Du trägst die Verantwortung für den Holocaust, weil Du Deutscher bist.”

    Der Deutsche ist schuldig, weil er Deutscher ist.

    Angst und Schuld, das sind die Mittel, derer sich die Herrschenden am liebsten bedienen, um ihre Untertanen psychologisch zu kontrollieren.

    Und wie nennt man gemeinhin einen Ort, in dem es nur noch Angst und Schuld gibt?

    Diesen Ort nennt man: die Hölle.

    Es ist also nicht nur dahingesagt, wenn man feststellt, daß Merkel einem “das Leben zur Hölle” machen will.

    Das ist eine exakte Beschreibung dessen, was abläuft.

    Die Herrscher in Europa haben seit jeher versucht, die Arbeiter auszubeuten und sie mit Angst und Schuld wehrlos zu halten, so daß sie nicht auf die Idee kommen, das System zu hinterfragen.

    .

    Hölle

    .

    Die Demokratie ist auch die einzige Regierungsform, in der man diktatorische Vollmachten nur durch Terror durchsetzen kann; daher wird Terror (auch in Form von “Intensivtätern”) im Westen gefördert.

    Alles ist gut, was das Volk nach einem “starken Staat” schreien lässt; doch die Terroranschläge hören natürlich nicht auf, sondern gehen weiter.

    Auch die “Intensivtäter”, die natürlich nur deshalb existieren, weil der Staat sie immer wieder intensiv freispricht, werden nicht eingesperrt.

    Warum sollte der Staat so dumm sein, die Leute, die für ihn Angst im Volk erzeugen, einzusperren?

    Sonst könnte das Volk nämlich auf die Idee kommen, daß die Gefahr nun gebannt sei und man wieder zur “normalen Demokratie” zurückkehren könne, was natürlich nicht gewollt ist.

    In echten Diktaturen (UdSSR, DDR, China, Nordkorea, etc.) hingegen braucht man keinen Terror, weil das Endziel schon erreicht wurde und bekämpft den Terror, um keine Revolution durch das unzufriedene Volk zu riskieren.

    .

    Ist es nicht ironisch?

    Ausgerechnet die “Demokratie” ist es, die sich stets des Terrors gegen die eigene Bevölkerung bedient, um die “de fakto” Diktatur zu installieren/ legitimieren.

    Und das wird solange weitergehen, bis das Volk dieses Schema durchschaut und die Verantwortlichen vertrieben  hat.

    Da aber sogar die Information, daß der BND in das Oktoberfest-Attentat verwickelt war, nicht zu einem Aufstand in der Bevölkerung führt, könnt ihr davon ausgehen, daß es auch in Zukunft Terror von Seiten des Staates geben wird, um das Volk in einem ständigen Zustand der Angst vor echten oder eingebildeten Feinden zu halten!

    Seien es Moslems, seien es Nazis oder seien es Kommunisten; die Feindbilder variieren, aber die Macht im Hintergrund bleibt dieselbe:

    Es ist die Politkaste.

    Jeder Politiker in der BRD ist schuldig an Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

    Morde, Vertuschungen, Vorbereitungen/Unterstützungen von Angriffskriegen (Syrien, Ukraine), Ausrüsten von Terroristen, you name it.

    Niemals gab es mehr Grund, sich für sein Land zu schämen, als heute.

    Und das ganz besonders, wenn man sich anschaut, daß bei den letzten Landtagswahlen die CDU ernstlich Stimmen dazugewonnen hat!

    Wie ist es zu erklären, daß die Deutschen sich jeden Abend ängstlich in ihren zu Gefängnissen umgebauten Wohnungen einschließen und verstärkt die Partei wählen, die sowohl die Regierungschefin als auch den Innenminister stellen?

    Das ist nichts weiter als Wahnsinn; Deutsche sind wahnsinnige, denn sie glauben, daß diejenigen Leute, die ihnen Schaden zufügen, damit aufhören, wenn man nur tüchtig vor ihnen zu Kreuze kriecht.

    Das ist die Logik von Sklaven, nicht von freien Menschen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeStaatsterrorismuschalupaHölleki11erbeeStaatsterrorismuschalupaHölle

    0 0
  • 10/04/14--09:21: Internet kaputt…
  • .

    killerbee

    .

    Liebe Leser,

    meine Fritz.box hat den Geist aufgegeben, so daß sowohl Internet als auch Telefon down waren, daher die lange Auszeit.

    Dazu durchlebe ich gerade eine kleine Pechsträhne, weshalb alles mindestens zwei Anläufe braucht, bis es klappt.

    Es braucht sich aber niemand um meine Person zu sorgen; fatalist oder Beate Zschäpe sind nach wie vor viel gefährdeter als ich.

    .

    Soviel fürs Erste, bis bald,

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeki11erbeekillerbee

    0 0
  • 10/07/14--01:21: Der “Arbeitskreis NSU”
  • .

    NSU schwarzweiß

    .

    Killerbee, Du bist und bleibst ein Spinner. Sorry, aber ist einfach so…

    Deine Einfachst-Erklärungen sind nicht geeignet, Licht in den Wald zu bringen.

    Der Arbeitskreis NSU wirft dem Staat nicht vor, die Uwes ermordet zu haben.

    Und wir lassen uns auch nicht von Spinnern wie Dir diskreditieren.

    Es besteht die realistische Möglichkeit, dass eine von Dritten (lettland-DNA-Socke, unbekannte DNA an Waffen etc pp)
    begangene Tat, Doppelmord etc pp, lediglich genutzt wurde, um zu Entsorgendes loszuwerden: 10 Morde.

    Es besteht Gewissheit, dass die Ermittlungen gelenkt und manipuliert wurden.

    DAS ist der Mindestbeitrag der BRD-Sicherheitsbehörden: Wissentlich falsche Ermittlungen.

    DAS sagen die Akten.

    Wer die Uwes umgebracht hat, das sagen sie nicht.

    Es gibt dazu mehrere Theorien.
    GLADIO, ANTIFA, TÜRKEI, BFE 523, unvollständige Auflistung.

    Deine Einfachst-Erklärungs-Fehlleistungen werde ich hier nicht mehr freischalten.

    Geh heulen, auf Deinem Blog.

    .

    Das eigentliche Problem mit fatalists blog ist, daß er eine bestimmte Grundthese vertreten muss.

    Es wird davon ausgegangen, daß die toten Uwes der armen BRD-Regierung von irgendwelchen “bösen Leuten” vor die Füße geworfen wurden und diese lediglich die sich bietende Gelegenheit genutzt hat, um damit 10 ungeklärte Morde zu entsorgen und das NSU-Phantom aufzubauen.

    Das ist eine valide These und es ist fatalists Recht, diese zu vertreten.

    .

    Genauso valide ist jedoch auch die These, daß diejenigen Leute, die alles daran setzen, das NSU-Phantom durch Lügen, Beweismittelbetrug und sogar Morde (Florian Heilig und vermutlich auch Corelli) zu schützen, auch diejenigen sind, die es geschaffen haben.

    Warum ist es so schwer anzunehmen, daß Merkel selber die Auftraggeberin des NSU gewesen ist, die natürlich nicht alle Details kennt, aber das OK dazu gegeben hat?

    Um dem Täter auf die Spur zu kommen, muss man sich fragen, wer das Motiv und die Mittel hatte, das Verbrechen zu begehen.

    Wer hat die Mittel, in Deutschland ungestört zwei Leute zu ermorden, ihre Leichen in einem Wohnmobil zu drapieren und dort anschließend die Beweismittel für die “Dönermorde” und den Mord an Kiesewetter zu platzieren?

    Wer hat die Mittel, in Deutschland die Sprengung einer Wohnung durchzuführen und anschließend im Brandschutt Beweise zu platzieren?

    Wer hat die Mittel, deutschen Polizisten Vorauswissen über ein brennendes Wohnmobil in Stregda mitzuteilen?

    Wer hat die Mittel, dem Militärischen Abschirmdienst, der in Stregda umher schlich, Informationen zukommen zu lassen?

    Wer hat die Mittel, eine “Bekenner DVD” zu produzieren und diese mit Fakten aufzupeppen, die nur der Täter oder die Polizei kennen?

    Wer hat die Mittel, am 4.11. 2011 einen Bankraub in Auftrag zu geben, der dann die Spur zu den beiden toten Uwes legt?

    .

    Fatalist gibt als Erklärungen an:

    GLADIO, Antifa, Türkei, BFE 523, etc.

    Gut, gehen wir die Alternativen der Reihe nach durch.

    GLADIO ist im Grunde nichts weiter als ein Synonym für den Staat, denn GLADIO agiert nicht unabhängig, sondern natürlich nur eingebunden in staatliche Strukturen.

    Wer also sagt, es sei GLADIO, der meint eigentlich den Staat.

    .

    Die Antifa kann Mollis schmeißen, Steine schmeißen, auf Frauen/Rentner spucken, Häuser beschmieren und Farbbeutel werfen.

    Das wars eigentlich auch schon.

    Aber wie soll der stinknormale Antifant an die Waffe der ermordeten Kiesewetter kommen?

    Wie soll die Antifa an Tatortfotos der Dönermorde kommen?

    Wie soll die Antifa denn die Sprengung der Terrorwohnung koordinieren?

    Das ist alles einige Nummern zu groß für das, was der normale Antifant zu leisten im Stande ist.

    .

    Wie sieht es mit der Türkei aus?

    Es ist durchaus möglich, daß der türkische Geheimdienst in die ganze Sache involviert ist, aber er war nicht der Planer.

    Sprengung, Bankraub, Beweismittel für den Kiesewetter-Mord; über diese Mittel verfügt der türkische Geheimdienst nicht.

    Letztlich ist es auch so, daß der Täter eines false flag derjenige ist, der im Anschluß an die Tat das größte Interesse daran hat, diese auszuschlachten.

    Und gerade die türkische Regierung, die sonst mit Forderungen nicht zimperlich ist, geht überhaupt nicht auf den NSU ein.

    Warum sollten also zig türkische Geheimdienstagenten geheim auf deutschem Gebiet operieren und den “NSU” inszenieren, wenn sie im Anschluß daran überhaupt keine Anstalten machen, ihn für irgendwas zu benutzen?

    .

    Die BFE 523 ist die Polizeieinheit, in der Kiesewetter tätig war.

    Es gibt Hinweise darauf, daß die Ermordung von Kiesewetter eine Falle sein könnte, die ihr von den eigenen Kollegen gestellt wurde.

    Wer jedoch den deutschen Charakter kennt, für den ist es schwer vorstellbar, daß sich eine solche Polizeieinheit verselbständigen und autark den “NSU” schaffen könnte.

    Sie verfügt zwar über deutlich mehr Mittel als die Antifa, was nicht schwer ist, aber sie war es sicherlich genausowenig.

    .

    Nein, alle Fäden laufen natürlich bei den deutschen Geheimdiensten, im Innenministerium und auf Regierungsebene zusammen.

    Daß diese bei der Kreation des “NSU” durchaus mit dem türkischen Geheimdienst, der Antifa oder der BFE 523 kooperiert haben können,  ist sehr wahrscheinlich.

    Aber der entscheidende Impuls, die Koordinierung der Einzelaktionen, muss im Inland geschehen sein.

    Und wer ist für die Koordinierung der Geheimdienste in Deutschland zuständig?

    Das Bundeskanzleramt, deren Chefs seit 2005 von der CDU gestellt werden:

    de Maiziere

    Pofalla (im Amt während der Schaffung des NSU)

    Altmaier

    .

    Und auch dieses Bundeskanzleramt ist natürlich nicht autark, sondern es heißt klipp und klar:

    Das Bundeskanzleramt (Abkürzung BK, BKAmt) ist eine Oberste Bundesbehörde, die den deutschen Bundeskanzler in seinen Aufgaben unterstützt.

    .

    Somit ist auch dies ein starker Hinweis dafür, daß die Schaffung des NSU mit den verbunden Verbrechen und Morden natürlich von Angela Merkel in Auftrag gegeben wurde.

    Die These, daß die Geheimdienste oder irgendeine popelige deutsche Polizeieinheit mal eben so ihrer Chefin den “NSU” vor die Füße knallen und sagen: “Mach mal”, ist absurd.

    Merkel kontrolliert die Medien; wenn sie nicht von Anfang an den NSU als solchen hätte haben wollen, dann gäbe es eine Nachrichtensperre.

    Wen interessiert ein brennendes Wohnmobil in Stregda mit zwei toten Bankräubern?

    Kein Schwein.

    Wenn Merkel gewollt hätte, wäre die ganze Sache höchstens lokal bekannt geworden.

    Aber Merkel wollte, daß es bekannt wird.

    Weil natürlich alle Fäden bei ihr zusammenlaufen.

    .

    Letztlich bleibt die Frage, warum sich fatalist so vehement dagegen wehrt, diese im Grunde plausibelste These zu vertreten und stattdessen behauptet, die Regierung sei nur ein Opfer der Intrigen anderer und habe dann eben das Beste (Nützlichste) daraus gemacht.

    Ich nehme pragmatische Gründe an.

    Man kann nicht zugleich von der Regierung fordern, den NSU mit den neuen Erkenntnissen zu untersuchen und zugleich die These vertreten, daß die Untersuchenden im Grunde die Auftraggeber waren.

    Daher muss fatalist postulieren, daß die Regierenden “Opfer” gewesen seien, um ihnen einen Fluchtweg offen zu halten.

    .

    Fatalist mag pragmatisch sein, ich jedoch bin Idealist.

    Mir geht es wirklich um die Wahrheit und darum bleibe ich dabei:

    Wenn Merkel will, genügen zwei Anrufe und sie hat den Namen derjenigen, die den beiden Uwes den Kopf weggeschossen haben, in 5 Minuten auf ihrem Schreibtisch.

    Ich will keinen neuen Untersuchungssausschuß, in dem nur wieder die Täter zusammensitzen und neue Lügen erfinden, nachdem ihre alten aufgeflogen sind.

    Ich will, daß die CDU in der Bedeutungslosigkeit versinkt und sie dauerhaft unter die 5% Marke sinkt.

    Ich will keine Mörder, Lügner, Betrüger, Heuchler und Verräter mehr im Bundestag sitzen haben.

    Ich will, daß das Ansehen der CDU/CSU soweit sinkt, daß man ihren Wählern auf offener Straße ins Gesicht spucken kann und von allen Seiten nur Beifall erntet.

    Ich will, daß dieser scheiß Willkürstaat in sich zusammenbricht und einem demokratischen Rechtsstaat weicht.

    Ich will, daß man eines Tages die Gräber von Merkel, Kohl, Adenauer, Friedrich, Pofalla, von der Leyen etc. aufbricht, ihre Kadaver verbrennt und ihre Asche in die Kanalisation kippt.

    .

    Ich bin Idealist.

    Aber eines Tages wird es passieren, das weiß ich.

    Denn die Wahrheit bleibt wahr; Fakten bleiben Fakten; Täter bleiben Täter und Mord verjährt nicht.

    Die CDU ist die schlimmste Geißel Deutschlands.

    Die CDU-Wähler sind der größte Abschaum Deutschlands und der Grund dafür, warum hier alles den Bach runtergeht.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeNSU schwarzweißki11erbeeNSU schwarzweiß

    0 0

    .

    killerbee

    .

    Die beiden letzten Artikel sind so gut, daß ich nur auf den blog verlinke.

    Ich habe dort zum ersten Mal davon gehört, daß das “Massaker am Platz des himmlischen Friedens” in Wirklichkeit auch ganz anders abgelaufen sein kann.

    Es handelte sich um das übliche Spielchen Washingtons, welches in Venezuela oder kürzlich auf dem “Maidan” aufgeführt wurde, bloß daß die Revoluzzer in China eben nicht erfolgreich waren.

    Und natürlich wurde die Niederschlagung des von Angelsachsen angestachelten Aufstandes dann von den westlichen Medien als “Massaker” bezeichnet.

    Hätte Janukowitsch auf die Nationalgarde zurückgegriffen und den ganzen bewaffneten ukrainischen Abschaum ins Gefängnis geworfen, wo er auch hingehört, dann wäre das natürlich auch ein “Massaker” gewesen.

    Aber die echten Massaker, die von dem Maidan-Abschaum z.B. in Odessa veranstaltet wurden, werden natürlich verschwiegen.

    Jazenjuk bombardiert mit der Luftwaffe das eigene Volk, aber das ist OK, weil er genau das macht, was die USA/IWF/EU und sonstiges Geschmeiß von ihm wollen.

    .

    Bild Jaz

    .

    Interessant ist, daß die Angelsachsen gerade in Hongkong versuchen, ihr übliches “Farbenrevolution”-Spielchen abzuspulen.

    Und noch erstaunlicher, daß China nicht schon längst den Kontakt zum Westen abgebrochen hat.

    Denn alles, was man von den Angelsachsen mit Sicherheit erwarten kann, ist ein Dolch im Rücken zum ungünstigsten Zeitpunkt.

    Vielleicht ist aber die chinesische Herrscherklasse mittlerweile genauso korrupt wie z.B. die politische Klasse in Deutschland/England/Frankreich/Spanien/Niederlande/etc., so daß sie ihr Volk für ein Bündnis mit den USA verraten und verkaufen.

    Aber dieser Weg ist ein Irrweg.

    Das einzige, was schlimmer ist als die Feindschaft zu den Angelsachsen, ist die Freundschaft zu ihnen.

    Wenn man den/die Verräter nicht mehr braucht, beseitigt man sie (Gaddafi, Saddam).

    Übrigens finde ich es erstaunlich, welche Länder es sind, die den USA den härtesten Widerstand entgegensetzen:

    Das winzige Kuba und Venezuela.

    Beides keine Atommächte, beide hätten keine militärische Chance gegen die Streitmacht der USA und dennoch lassen sie sich nicht die Butter vom Brot nehmen.

    Das dumme Gelaber von hirnamputierten CDU-Wählern, die eine Entschuldigung für den Verrat von Merkel suchen, ist also hinfällig.

    Wenn die USA Kuba nicht einnehmen können, wie sollen sie dann Deutschland einnehmen?

    Wenn die USA Kuba nicht bombardieren können, wieso sollen sie Deutschland bombardieren?

    .

    Handkuss

    .

    Der Deutsche ist ein typischer Sklave, der seine Unmündigkeit mit Zähnen und Klauen verteidigt, weil sie ihm Sicherheit und Schutz bietet.

    Das ist der wahre Grund dafür, daß Deutschland eine Kolonie der USA ist; die Deutschen wollen es gar nicht anders.

    “Besser die Sklaven der Amis als die Sklaven der Russen, der Chinesen oder der Moslems”

    Auf die Idee, daß man auch frei sein könnte, kann ein Deutscher nicht kommen.

    Das ist jenseits seines Horizontes und dementsprechend sieht dieses Land auch aus:

    Ein Arbeitslager mit Internet und Bundesliga.

    Eine Mischung aus Irrenhaus und Kindergarten.

    Ein feudaler Willkürstaat, in dem die Gesetze nur ein Mittel zur Unterdrückung des Volkes sind.

    Das beschissenste Land mit den beschissensten Menschen in Europa.

    Und alles, was man von einem Deutschen hört, wenn man ihm diese Tatsachen ins Gesicht sagt, ist das Geschwätz eines Dreijährigen:

    “Anderswo ist es noch schlimmer”

    “Dann geh doch, wenn es dir hier nicht passt”

    Als ob euer Land auf einmal besser wäre, nur weil ich euch nicht mehr sage, wie schlimm es um euer Land steht.

    Scheiße hört ja auch nicht auf zu stinken, nur weil derjenige weg ist, der sich über den Geruch beschwert.

    .

    Ich kann nur sagen, daß das deutsche Volk für mich eine einzige Enttäuschung ist.

    Insbesondere bei den letzten Landtagswahlen habe ich gedacht “mich tritt ein Pferd”.

    Wie kann es sein, daß die CDU-Regierung ihr eigenes Volk so schamlos ausbeuten, anlügen, betrügen und verraten kann, ohne die geringste Gegenwehr hervorzurufen?

    Die CDU hat bei allen Wahlen sogar noch zugelegt!!

    Es kann nur deshalb sein, weil dieses Volk hier mehrheitlich nichts mehr wert ist.

    Wer glaubt, daß die Deutschen ein anständiges, intelligentes, ehrenhaftes Volk seien, der muss nur mal 10 Minuten das Geschwätz eines Durchschnittsdeutschen anhören, um sich mit Grauen abzuwenden.

    Daß ein Deutscher vor 100 Jahren ein uninformierter, oberflächlicher Egoist ist, wäre verständlich.

    Aber daß ein heutiger Deutscher ein oberflächlicher Egoist ist, das liegt nicht an fehlender Information, sondern ist schlicht Charakterschwäche.

    .

    Wenn das die Deutschen von 2014 sind, dann ist es vermutlich besser, wenn sie in 20 Jahren zur Minderheit im ehemals eigenen Land geworden sind.

    Denn sogar wenn danach eine Mischung von Türken, Syrern, Afghanen, Irakern etc. das Land besiedeln, hat sich der moralische Standard erhöht.

    Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, daß es in der Türkei, Syrien, Afghanistan, etc. eine Behörde wagen würde, eine alte Frau des eigenen Volkes aus ihrer Wohnung zu werfen, um dort Ausländer anzusiedeln.

    So verkommen ist nur das deutsche Volk.

    Und die schlimmsten Verräter im deutschen Volk sind die im Staatsdienst (Richter, Staatsanwälte, Polizisten, Behördenmitarbeiter) und die Journalisten, die schamlos das Vertrauen iher Volksgenossen ausnutzen, um die bösen Lügen der Unterdrücker zu verbreiten.

    .

    Wagner ugly

    (Kein Wunder, daß Franz-Josef Wagner von der Bild Alkoholiker ist. So eine widerliche Fresse kann man nur noch im Vollsuff ertragen, weil sein Gesicht nun genauso aussieht wie sein Charakter. Sein Inneres hat sich mit der Zeit nach Außen durchgefressen. “Mit 50 hat jeder Mensch das Gesicht, das er verdient”)

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeBild JazHandkussWagner uglyki11erbeekillerbeeBild JazHandkussWagner ugly

    0 0
  • 10/09/14--00:02: catchet sagt…
  • .

    truth

    .

    Der Kommentar von catchet gefällt mir so gut, daß ich ihn gleich als Artikel einstelle:

    Es gibt da einen buddhistischen Spruch, den ich nur noch ungefähr aufsagen kann.

    Der Glaube an die Wirklichkeit der Worte.

    “Wir glauben an die Wirklichkeit der Worte. Angenehme Worte erfreuen uns und finden unser Wohlwollen.
    Böse Worte können uns verletzen und kränken.
    Das sind Zeichen, dass wir an die Wirklichkeit der Worte glauben.”

    2014 glauben wir an die Wirklichkeit der Medien und dem Papier.
    Ein Friedensvertrag mit Deutschland muß her, hörte ich gestern Dr. Alfons Proebstl sagen.
    So ein Friedensvertrag ist eine feine Sache.
    Aber nur, wenn sich die USA daran halten.
    Würde so ein Vertrag uns bei einen Angriff schützen?
    Wir könnten dann den Vertrag hochhalten und sagen, “Hey, wir haben einen Vertrag also hört mal auf, auf uns zu schießen und Bomben abzuwerfen.”
    Das würde natürlich jeden Bomberpiloten zum Abdrehen bewegen.
    Die intelligente Drohne würde ihr Selbstzerstörungsprogramm aktivieren.

    Es könnte schnell passieren, dass Obama glaubhaft versichtert, dass Deutschland Massenvernichtungswaffen herstellt und diese an den IS verschenkt.
    Glaubt ihr nicht?
    Wie schnell sich Meinungen ändern sieht man an Russland oder dem “faulen” Griechenland(entschuldige Spartaner -ist nur Ironie)
    Grund genug Bomben auf Deutschland abzuwerfen.
    Vielleicht findet sich dann ja mal jemand, der herausfindet, dass Deutschland gar keine Massenvernichtungswaffen produzierte und dass statt einer Fabrik für Massenvernichtungswaffen eine Behindertenwerkstatt von einer intelligenten Rakete getroffen wurde.

    Macht nichts.
    Die Behinderten waren ohnehin schon verkrüppelt und auf ein Beim mehr oder weniger kommts nicht an.

    Auch Obama wird mit Lizenz zum Töten ungestraft in Rente gehen.
    So wie seine Vorgänger.
    So hat man es schließlich immer gemacht.
    Gute alte Tradition.
    Oder hat schon mal jemand gehört, dass sich die USA für Vietnam oder den Irak entschuldigt hätten?

    “Mit dem Irakkrieg war ein Fehler. Saddam hatte gar keine Massenvernichtungswaffen. Und wir zahlen Wiedergutmachen für die vielen Toten. Wir sind schuldig für die Planung eines Angriffkrieges, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. George Bush wird mit dem Tod durch den Strang verurteilt.”

    Geschissen.

    the american way of life

    Dann sinnierte der Dr. Alfons Proebstl über die Souveränität Deutschlands.

    Da wird wohl auf den Briefträger gewartet, der einen Einschreibebrief vom Universumsaufseher von der UNO bringt und dessen Inhalt lautet: “Ab den 9. Oktober 2014 ist Deutschland souverän”
    Na, darauf können die Deutschen lange warten.

    Souverän wird man nur, wenn man sich souverän verhält.
    Hat der Herr Gandhi auf einen Brief gewartet, dass England Indien für souverän erklärt, oder hat der Herr Gandhi sich einfach die Souveränität genommen?
    “Scheiß auf England. Indien den Indern.”

    Wie war es mit der DDR 1989? Warteten ausreisewillige Bürger auf die Souveränität oder verhielten die sich einfach souverän?
    “Die Stasi kann nicht ein ganzes Volk einsperren. ”

    Und so ist es auch mit Kuba. Ein Zwergenstaat. Doch die hauen nicht die Hacken zusammen, ziehen ein dummes Gesicht und saluteren, wenn Obama ruft.

    Und Merkel? Was wäre, wenn Merkel einfach “No” zum Freihandelsabkommen(hört sich übrigens sehr schön an dieses Wort) oder zu Sanktionen gegenüber Russland sagen würde?
    Würde Obama dann einmarschieren?
    Oder wäre Deutschland dann souverän?

    Die USA liegen wirtschaftlich am Boden, sie haben Deutschland nötiger als wir die USA. Die Gelegenheit wäre da souverän zu handeln und “No zu sagen.

    Aber wir warten lieber auf den Postboten mit dem Einschreibebrief.
    Die Wartezeit wird uns natürlich ungemein verkürzt duch tolle Fernsehprogramme, Handy oder die Erlösung durch die AfD.

    Aber nicht souverän zu sein bringt auch enorme Vorteile.
    Man kann immer sagen: “Das musste ich tun. Die USA haben es mir befohlen. Und wie ihr alle wisst, Befehl ist Befehl.”

    So kann man natürlich noch mehr sein Volk versklaven und sich damit entschuldigen, dass wir ja nicht souverän sind. Und ob wir nun halbe Sklaven sind oder ganze Sklaven macht da doch kaum einen Unterschied wie uns das Ohrfeigengesicht Schäuble glaubhaft versichterte:

    Aber Dr. Alfons Proebstl hat in einer Sache dann doch Recht.
    “Schäuble hat ein Rad ab” bei all seiner kriminellen Energie.

    Und dem Dr. Alfons Proebstl stimme ich auch zu ,was den Personalausweis betrifft. Wir sind das Peronal für die Politkaste.
    Wir arbeiten, bringen die Leistung, zahlen Steuern(von denen die Politkaste befreit sind) und halten den Laden am laufen.
    So wie es eben Personal tagtäglich tut.
    Ohne sein Personal wäre der Chef nicht Chef, hätte keine Macht und würde auch nicht in einer Villa leben.

    .

    Was catchet eingangs beschreibt, lässt sich auch als “deutscher Formalismus” bezeichnen.

    Ein Deutscher ist erst dann souverän, wenn er von einem Amt ein Dokument mit Stempel bekommt, auf dem steht:

    Herr Hans Mustermann, geboren 11.11. 1980, ist vollständig souverän.

    Gezeichnet und bestätigt: Dr. Klaus Musterdoktor

    .

    Aber so funktioniert das Leben eben nicht.

    Warum sollte der Feind, der von der Ausbeutung der Unterdrückten lebt, auf einmal ankommen und auf die Ausbeutung verzichten?

    Schaut euch zum Beispiel die Schaffung des “Staates Israel” an und lernt von den Juden!

    Haben die etwa einen Antrag bei der UNO gestellt, daß sie einen souveränen Staat gründen dürfen?

    Fragen die vorher bei der UNO, ob sie Palis aus ihren Häusern vertreiben und dort Juden ansiedeln dürfen?

    Nein, natürlich nicht.

    Sie machen es einfach und danach passen sie die Formalitäten den Realitäten an.

    Aber zuerst schaffen sie eben die Realität.

    .

    Es geistert ja immer das Datum 2035 durch die Gegend, wenn die Deutschen zur Minderheit im ehemals eigenen Land geworden sind.

    Ich bin der Meinung, daß es bereits etwa 2030 soweit sein wird, weil ja die Siedlungspolitik des Merkel-Regimes massiv verstärkt worden ist (Flüchtlinge aus Syrien und Afrika).

    Und auch 2035 wird nicht irgendein Nachrichtensprecher offiziell sagen:

    “Liebes deutsches Volk, da ihr nun die 50% Marke unterschritten habt, wird euch euer Land offiziell aberkannt”

    Natürlich nicht.

    Es wird einfach so sein.

    Und es wird nicht homogen sein, sondern ganz unterschiedlich; in ländlichen Gegenden werden die Deutschen noch Rückzugsgebiete haben, während ihr in den großen Innenstädten nur noch ein einziges babylonisches Menschengewimmel erleben werdet.

    Formlos, identitätslos, kulturlos, heimatlos, wurzellos.

    Sie wissen nicht, wo ihrer Heimat ist.

    Sie wissen nicht, was ihre Kultur ist.

    Sie können nicht einmal ihre Muttersprache (egal ob deutsch, türkisch oder sonstwas).

    Sie wissen nicht einmal mehr, ob sie Männlein oder Weiblein sind.

    .

    shintaro-kago_menschenmuehle-stadt

    .

    Die Wahrheit ist also, daß die Deutschen nicht erst bis 2035 warten müssen, bis sie ihr Land “offiziell” verloren haben.

    Es gibt bereits im Jahr 2014 Gebiete, in denen die Deutschen Fremde sind; z.B. Berlin Neukölln oder im Ruhrgebiet oder in Frankfurt oder in München.

    De fakto haben manche Deutsche ihr Land jetzt schon unwiederbringlich verloren und wie sich das anfühlt, kann jeder selber ausprobieren.

    Zieht doch mal in ein Zigeunerghetto in Berlin und meldet eure Kinder an einem Kindergarten oder einer Schule mit 80% Ausländeranteil an.

    Genau so wird es 2035 sein, nur daß dann eben auch in Thüringer Kuhkäffern, in denen jetzt noch 90% Deutsche sind,  die Deutschen die Minderheit stellen werden.

    .

    Aber ein Volk, das so standhaft CDU wählt, obwohl die CDU ihre Agenda:

    Die Deutschen durch die geplante Ansiedlung von Millionen Ausländern bis zum Jahr 2035 zur Minderheit machen

    klipp und klar und für jeden ersichtlich in Plakatgröße deutschlandweit offenbart hat.

    .

    wahlheimat

    Pforzheim Rentnerin

    Köln Hotel

    gauckler-zuhause

    .

    Was verstehen die Deutschen eigentlich gerade nicht?

    Wie nennt man es, wenn der Staat Bürger aus ihren Wohnungen schmeißt und dort andere ansiedelt?

    Das hat nur einen Namen: SIEDLUNGSPOLITIK

    Die CDU siedelt millionenfach Ausländer an, um die ethnische Zusammensetzung in Deutschland zu ihren Gunsten zu verändern.

    Genau dasselbe, was in Palästina passierte und noch weiter passiert.

    .

    siedlungspolitik

    (Die Deutschen sind die Palästinenser Europas. Aber auch in vielen anderen Gebieten Europas läuft dasselbe ab. Gemeinsam ist dem Prozess der Siedlungspolitik, daß er nur in solchen Ländern widerstandslos durchgeführt werden kann, die mehrheitlich von der weißen Rasse bewohnt werden. Weil die weiße Rasse für mich nur eine Ansammlung von primitiven Barbarenvölkern ist, deren Loyalität zwar dem Stammesfürsten, aber nicht dem eigenen Volk gilt. Solche Völker haben meiner Meinung nach keine Existenzberechtigung, weil ihnen ja schon die Voraussetzung an sich, nämlich das Zugehörigkeitsgefühl zu ihrem Volk, vollkommen fehlt. Ein Koreaner ist erstmal Koreaner und danach alles andere. Ein Mitglied der weißen Rasse ist zuerst Elektriker, BVB-Fan, Kölner und erst ganz zum Schluß “irgendwie Deutscher”.)

    .

    Bloß natürlich mit dem Unterschied, daß die jüdische Regierung natürlich den Anteil von Juden in Israel erhöhen will, während die deutsche Regierung den Anteil von Deutschen in Deutschland reduzieren will.

    Weil Deutsche überwiegend ein Volk sind, welches keine Loyalität zu seinesgleichen hat und deshalb so viele Verräter hervorbringt.

    Mit so einem dummen Volk kann wirklich keiner Mitleid haben, denn es ist ja kein Unglück, sondern die Wahl erwachsener Menschen gewesen, ihr Land dergestalt umzuformen.

    Wessen Motto “Deutschland verrecke” lautet, der darf eben nicht jammern, wenn er als Deutscher selber verreckt.

    Denn das Land “Deutschland” kann nicht verrecken, weil es nur Erde, Wasser, Bäume, Luft ist.

    Aber wenn es kein deutsches Volk mehr gibt, gibt es auch kein Deutschland mehr.

    Wer also “Deutschland verrecke” sagt, der meint in Wirklichkeit “Deutsche verrecket” und genau das passiert jetzt.

    .

    daniel_kreuz

    (Warum? Weil “Deutschland verrecke”! Darum.)

    .

    Wie dumm, kaputt und krank muss ein Volk sein, welches die Vernichtung der eigenen Existenz zur Maxime gemacht hat?

    Was würdet ihr von jemandem halten, der sich jeden Morgen vor den Spiegel stellt und sagt: “Ich will, daß du verreckst!”

    Und wie kann jemand eine Zukunft haben, wenn er das eigene “Verrecken” möglichst schnell herbeiführen will?

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeetruthshintaro-kago_menschenmuehle-stadtwahlheimatPforzheim RentnerinKöln Hotelgauckler-zuhausesiedlungspolitikdaniel_kreuzki11erbeetruthshintaro-kago_menschenmuehle-stadtwahlheimatPforzheim RentnerinKöln Hotelgauckler-zuhausesiedlungspolitikdaniel_kreuz

    0 0
  • 10/14/14--08:38: Ebola
  • .

    outbreak

    .

    Am  Umgang mit Ebola erkennt man, daß die derzeitigen Regimes im Westen tatsächlich aus lauter (potentiellen) Massenmördern bestehen.

    Das von diesem Virus verursachte hämorrhagische Fieber ist sicherlich der Horror schlechthin, weil die Betroffenen qualvoll sterben.

    Andererseits liegt gerade darin seine Ungefährlichkeit begründet: Die Patienten sterben einfach viel zu schnell, als daß sie noch großartig Zeit hätten, andere Leute anzustecken.

    Ebola-Epidemien blieben darum in der Vergangenheit immer lokal begrenzt; es ist ja auch bekannt, wo sich die Erreger-Reservoire befinden, so daß man diese Gebiete absperren könnte.

    Und letztlich sagt einem schon der gesunde Menschenverstand, wie man die Krankheit am besten eindämmt:

    Das Zauberwort lautet “Qurantäne”.

    Die Inkubationszeit (Zeit von der Ansteckung bis zum Ausbruch der Krankheit) bei Ebola ist bekannt.

    Genauso wie die Länder, die mit Ebola zu kämpfen haben.

    Es wäre also nur logisch, Einreisende aus den betroffenen Ländern zunächst zwei Wochen von allen anderen abzuschirmen und die Inkubationszeit abzuwarten oder während der Wartezeit auf Antikörper gegen den Virus zu testen.

    Oder man sagt einfach: Passagiere, die sich in den letzten X Wochen in bestimmten Ländern aufgehalten haben, bekommen keine Einreiseerlaubnis nach Deutschland.

    Ist ganz einfach und völlig legal; jedes Land hat die Souveränität über seine Grenzen und kann Einreiseverbote erteilen.

    Die USA machen es ganz aktuell wegen “Terrorismus” und in Österreich/Deutschland hat z.B. ein David Irving ein lebenslanges Einreiseverbot erhalten, weil er unangenehme Fragen zum Holocaust aufwirft.

    .

    Diese Gegenüberstellung entlarvt die Prioritäten der Herrschenden.

    Einen Mann, der lediglich kritische Bücher schreibt, will man nicht in seinem Land haben.

    Aber andererseits lese ich, daß jetzt in einem Leipziger Klinikum ein Patient an Ebola gestorben ist.

    Mal ehrlich:

    Wie skrupellos muss man sein, um einen mit Ebola infizierten Patienten in sein Land zu lassen, der hunderte oder tausende anstecken könnte?

    Frauen, Kinder, Alte?

    Und wisst ihr, wie teuer die Sicherheitsvorkehrungen sind, wenn man mit Viren dieser Gefährlichkeitsstufe umgeht?

    Da braucht man Schutzanzüge, eigene Luftzufuhr, spezielle Entsorgung, etc.

    .

    Ich habe nichts dagegen, daß irgendwelche Leute mit Samariterkomplex unbedingt gegen Ebola kämpfen wollen.

    Sollen sie!

    Aber bitte VOR ORT!

    Wer also eine Ebola-Epidemie in Sierra Leone bekämpfen will, der muss nach Sierra Leone.

    Ebola-Patienten aus Sierra Leone nach Deutschland einzufliegen, ist sicherlich der falsche Weg, weil man damit das ganze eigene Volk in Gefahr bringt.

    Man sollte übrigens nicht vergessen, daß es für den Erkrankten zusätzliche Strapazen bedeutet, von Westafrika nach Europa transportiert; von den Sicherheitsvorkehrungen während der Überführung ganz zu schweigen.

    Dieser ganze Aufwand ist wirklich nur so zu erklären, daß die Regierenden bewusst und mit aller Gewalt eine Ebola-Epidemie in Deutschland herbeiführen WOLLEN.

    Dieser von der Leyen und anderen geht es überhaupt nicht um die “armen Patienten”, sondern die Patienten sind in ihren Augen bloß Virenreservoire, die sie für ihre Zwecke benutzen wollen.

    Krank.

    Einfach nur krank.

    .

    Ebola2

    .

    Sicherlich kennt ihr den Film “12 Monkeys”.

    Auch dort geht es um einen geisteskranken Killer, der seine tödlichen Viren an einem Flughafen verteilt, um so eine weltweite Pandemie auszulösen.

    Eine Regierung, die nachweislich mit Ebola infizierte Patienten in ihr Land holt, tut doch genau dasselbe!

    Anstatt die Sicherheit der Bevölkerung zu garantieren und die Ebola-Epidemie zu begrenzen, tut sie das exakte Gegenteil:

    Sie holt die Viren absichtlich ins Land.

    Und da die Angelsachsen ihre Finger mit im Spiel haben, würde mich auch folgendes Szenario gar nicht überraschen:

    a) Man holt einen Ebola-Patienten in eine deutsche Stadt (z.b. Leipzig).

    b) Die Geheimdienste infizieren dann zusätzlich in Leipzig die Menschen mit dem Virus, um die gewünschte Epidemie hervorzurufen. Dazu würde es genügen, den Virus an belebten Stellen zu verteilen. Oder Postwurfsendungen mit dem Virus zu versehen; wie damals bei den Anthrax-Briefen während 9/11.

    Im Nachhinein kann ja keiner nachweisen, wo der Virus nun genau herkam.

    .

    Vielleicht wollen die Verrückten jetzt wirklich die “NWO” in die Tat umsetzen.

    Ein offen totalitäres Regime zu installieren, um die Bevölkerung vor Ebola zu schützen, wobei man die Infektionen z.T. selber herbeigeführt hat.

    Ein weltweiter Bio-False-Flag.

    Obwohl: weltweit ist er ja nicht.

    Russland und andere Länder, die nicht direkt den Angelsachsen unterstehen, werden sicherlich die einfachste und effizienteste Art wählen, um die Krankheit zu bekämpfen:

    Einreiseverbote.

    Kostet genau NULL Dollar.

    Oder NULL Rubel.

    Oder NULL Yen.

    .

    Wer zu feige ist, sich seiner kriminellen Regierung zu widersetzen, der muss eben mit den Konsequenzen leben.

    Und offenbar hat die CDU alle Hemmungen verloren.

    Grundsätzlich gilt: wer in Europa die Wurzel allen Übels ergründen will, landet meistens bei der Kirche.

    Es ist also nur passend, daß Deutschland unter einem Pfaffen und einer Pfarrerstochter eine Krise nach der anderen durchleben muss.

    Aber hey: wer mehrheitlich CDU wählt, der muss halt leiden.

    Dumm nur, daß Ebola nicht auf CDU/CSU-Wähler beschränkt bleibt; dann wäre es akzeptabel:

    In Bayern stirbt die Hälfte der Bevölkerung und der durchschnittliche IQ in Deutschland wäre nach der Epidemie um 10 Punkte gestiegen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeoutbreakEbola2ki11erbeeoutbreakEbola2

    0 0

    .

    sotschi

    (Das deutsche Volk: immer wieder für einen Lacher gut)

    .

    Noch einmal das Wichtigste zum NSU in Kurzform:

    .

    Die CDU/CSU/FDP-Regierung hat im Jahr 2011  bei den beiden toten Uwes im Wohnmobil und in der Wohnung Beweise platziert, um ihnen die Täterschaft an der “Dönermordserie” und den Mord an Michele Kiesewetter in die Schuhe zu schieben und damit einen “NSU” kreiert, den es so nie gegeben hat. Der Bankraub am 4.11. in Eisenach wurde nicht von den beiden Uwes ausgeführt, die lagen um die Zeit schon tot im Wohnmobil. Ebenso wurde die Sprengung der Wohnung nicht von Beate Zschäpe vorgenommen. 

    Der jetzt ablaufende Prozess in München unter Vorsitz von Götzl ist ein klassischer Schandprozess, bei dem durch Einschüchterung, Bedrohung, Erpressung, Lügen und Betrug eine bestimmte Version in die Geschichtsbücher gebrannt werden soll.

    Alle politischen Untersuchungsausschüsse dienen einzig dem Zweck, die Wahrheit zu vertuschen. Es ist beeindruckend, daß in allen Parteien Deutschlands Konsens zum “NSU”-Phantom herrscht; wäre die SPD/Linke/Grüne tatsächliche Opposition, könnte sie völlig problemlos mit der Wahrheit herausrücken und diesen Staat in die schwerste Krise seit seiner Gründung stürzen; Neuwahlen wären das Mindeste, langjährige Gefängnisstrafen für die Beteiligten rechtsstaatlicher Standard.

    Aber offenbar ist das “NSU”-Phantom für alle Parteien extrem nützlich, so daß man stillschweigend die Lügen und Morde (Florian Heilig, Corelli) der Bundesregierung in Kauf nimmt.

    .

    Bis hierher herrscht Konsens mit fatalist.

    Fraglich bei der ganzen Sache ist, wer die beiden Uwes ermordet hat:

    War es die Bundesregierung selber (über Geheimdienste/SEKs/etc.) oder wurden die beiden Uwes von einer dritten Partei ohne Wissen der Regierung ermordet und diese hat die Leichen nur in ihrem Sinne instrumentalisiert?

    Um diese Frage abschließend zu klären, muss man nur kriminalistisch vorgehen und sich fragen, wer das Motiv und die Mittel hatte, um den “NSU” zu erschaffen.

    Wer verfügte im Jahr 2011 über die bei den Uwes platzierten Beweismittel (Ceska, Waffe/Handschellen aus Heilbronn)?

    Wer ist in der Lage, den Bankraub am 4.11. zu inszenieren, um anschließend die Spur zum brennenden Wohnmobil zu legen?

    Wer ist in der Lage, ungestört eine Wohnung in Deutschland in die Luft zu sprengen?

    Wer ist in der Lage, die Medienkampagne in die gewünschte Richtung zu lenken?

    Wer hat im Nachgang zum NSU am meisten Propaganda mit ihm betrieben?

    .

    Die Beantwortung all dieser Fragen lässt nur den Schluss zu, daß die Bundesregierung die Morde an den beiden Uwes verüben ließ.

    Durchaus möglich, daß die Bundesregierung teilweise mit ausländischen Geheimdiensten kooperierte, die dann den Doppelmord an den beiden Uwes durchführten, aber die gesamte Planung und Koordination lief selbstverständlich in Deutschland mit dem Wissen deutscher Behörden ab.

    Für Amerika ist Deutschland lediglich eine Kolonie, warum sollten die ihre Kapazitäten für eine Kolonie verschwenden, nur um anschließend nicht im Geringsten darüber zu berichten?

    Auch die Türkei als Drahtzieher scheidet aus, denn die Türken wissen doch über Mundpropaganda längst Bescheid, daß die beiden Uwes mit den Dönermorden nichts zu tun haben, sondern die wahren Täter aus dem einheimischen Drogenmilieu stammen.

    Es ist übrigens kein Wunder, daß die Türken das deutsche Volk verachten; wenn ihr an deren Stelle wäret, würdet ihr dasselbe tun.

    .

    Drehen wir beim “NSU” einfach mal die Nationalitäten um, damit wir klar sehen:

    1) In der Türkei erschießen sich kriminelle Deutsche gegenseitig.

    2) Eine türkische Polizistin wird von einem kriminellen Ausländer ermordet.

    3) Die türkische Regierung lässt nun zwei Türken ermorden und platziert bei ihnen belastende Beweise für die vorgenannten Taten.

    4) Die türkische Regierung erschafft offiziell einen “TSU” und stellt ihr eigenes Volk unter Generalverdacht, Ausländer ermorden zu wollen.

    5) Die türkische Regierung hält einen Schandprozess ab, bei dem eine Türkin drei Jahre lang in Untersuchungshaft sitzt und zu den Lügen schweigt, weil sie Angst um ihr Leben haben muss, wenn sie die Wahrheit sagt.

    6) Alle türkischen Politiker schützen den “TSU”, obwohl sie ganz genau wissen, daß er eine Riesenlüge ist.

    7) Kein türkischer Polizist geht mit der Wahrheit an die Öffentlichkeit.

    8) Kein türkischer Richter geht an die Öffentlichkeit.

    9) Kein türkischer Politiker geht an die Öffentlichkeit.

    10) Keine türkische Zeitung berichtet die Wahrheit.

    11) Die Mehrheit der Türken glaubt den Mist trotz der haarsträubenden Widersprüche/Unmöglichkeiten und benennt türkische Straßen/Plätze nach den teilweise in Drogenkriminalität verwickelten Opfer.

    .

    drogenmileu

    .

    Würdet ihr nicht auch denken: “Meine Güte, die Türken sind das dümmste Volk der Welt”?

    Und weil die Türken in meinem fiktiven Beispiel das dümmste Volk der Welt sind, ist ihr Staat gescheitert:

    Die Regierung kriminell.

    Die Polizisten durch die Bank ein Haufen korrupter Lügner und Verbrecher; es gibt keine Ausnahme.

    Die Justiz völlig durchseucht und nur noch ein Mittel, um die Willkür der Herrschenden zu legalisieren; es gibt keine Ausnahme.

    Die Medien gleichgeschaltet und nur noch Propagandaorgane; es gibt keine Ausnahme.

    Und das Volk mehrheitlich völlig bescheuert, weil es den Müll glaubt und die regierende Partei sogar bei allen Wahlen noch belohnt!

    .

    Ihr seht: wenn man die Perspektive wechselt, wird einem erst das ganze Ausmaß und die Korruption in Deutschland bewusst.

    Euer Staat ist am Ende, ihr “habt fertig”.

    Klar, ihr habt noch Bundesliga, Strom, warmes Wasser, Internet und euren Job bei der Zeitarbeitsfirma.

    (Zumindest solange, bis die Regierung eure Wohnung im Rahmen ihrer Siedlungspolitik beschlagnahmen wird und euch auf die Straße schmeißt)

    Trotzdem ist euer Staat am Ende, denn wenn Politik, Exekutive, Justiz und Medien nur noch das Gegenteil ihres eigentlichen Auftrages machen und ihre gesamte Macht nur noch dazu benutzen, das Volk auszuplündern und zu unterdrücken, dann ist es vorbei.

    Die Deutschen merken es nur nicht, weil Deutsche mehrheitlich obrigkeitshörige, ehr- und würdelose Sklaven sind.

    Sie haben gar nichts dagegen, wenn Polizisten korrupt sind, ihren Job nicht machen und lügen.

    Sie haben nichts dagegen, wenn vor Gericht kein Recht gesprochen wird.

    Sie haben nichts dagegen, wenn die Regierung das Volk plündert.

    Sie haben nichts dagegen, wenn die Medien sie kollektiv anlügen, weil sie die Wahrheit gar nicht interessiert.

    .

    Der Deutsche will nur eines: Arbeit, Facebook und Bundesliga

    An echten Werten wie Wahrheit, Gerechtigkeit, einem Rechtsstaat oder Demokratie hat ein Deutscher kein Interesse.

    Wie viele Deutsche gehen auf die Straße, wenn sie Angst um ihren Job haben? Tausende.

    Wie viele Deutsche fordern öffentlich, daß auch eine Beate Zschäpe das Recht auf einen fairen Prozess hat? Von Hundert nicht Einer.

    Dies zeigt doch die Prioritäten des deutschen Volkes.

    Der ideale Staat für die Deutschen ist ein Arbeitslager mit Internet und Bundesliga; mehr will und braucht er gar nicht.

    Und weil das so ist, haben die Deutschen jetzt genau das bekommen: ein Arbeitslager mit Internet und Bundesliga.

    Keine Gerechtigkeit mehr.

    Keine Wahrheit mehr.

    Kein Rechtsstaat mehr.

    Keine Mitbestimmung.

    Die totale Rechtlosigkeit für den Bürger, die totale Willkür für die Herrschenden.

    Ein frühmittelalterlicher Feudalstaat mit der (Überwachungs-)Technik des 21. Jahrhunderts.

    Und Nazi-Hexenprozesse im Liveticker:

    .

    Nazi Braut

    .

    Ein Staat, der von 99% der Weltbevölkerung als “gescheitert” beschrieben würde, ist für die Deutschen der Idealzustand.

    Die sind wirklich nur noch amoralische Arbeitssklaven, die fraglos Befehle ausführen; “Bio-Bots” made in Germany.

    Fragt euch: Fällt euch ein einziges Land der Erde ein, in dem die Regierung die Unverschämtheit besäße, in ihrem Land einen “NSU” zu kreieren?

    Glaubt ihr, in Mexiko würde die Regierung Mexikaner umbringen lassen, um ihnen Verbrechen in die Schuhe zu schieben und alle Mexikaner unter Generalverdacht zu stellen?

    Glaubt ihr, in der Türkei würde die Regierung Türken umbringen lassen, etc.?

    Oder in Bolivien? In der Mongolei? In Russland? In China? In Japan?

    Ganz ehrlich: Noch nicht mal im beschissenen Irak oder in Afghanistan würde es die Regierung wagen, einen solchen Stunt abzuziehen!

    .

    Der alte Spruch “Über Spanien lacht die Sonne, über Deutschland die ganze Welt” ist also korrekt.

    Von allen Völkern der Erde gibt es nur ein einziges, das dumm genug ist, den “NSU” widerstandslos zu schlucken:

    Das deutsche.

    Viele Deutsche jammern darüber, daß sie von den Ausländern nicht respektiert werden und daß diese sich nicht integrieren wollen.

    Ganz im Ernst: Wer im Jahr 2014 einen Deutschen respektiert und Teil dieses deutschen Volkes werden möchte, der muss ganz gewaltig einen an der Klatsche haben.

    Keiner möchte mit euch noch was zu tun haben und daran seid ihr selber schuld.

    Denn was ihr wirklich seid, das wird nun immer klarer.

    Es ist darum wirklich nicht schade, wenn ihr in wenigen Jahren euer Land verloren haben werdet, denn ihr wart eh nicht in der Lage, einen vernünftigen Staat in Deutschland zu errichten.

    Wenn ein Volk zu dumm ist, einen funktionierenden Staat zu führen und zu verteidigen, dann muss es halt weg.

    Das ist nicht traurig, das ist der Lauf der Welt.

    .

    Und die gute Nachricht: die anständigen Deutschen sind von der Katastrophe nicht betroffen, denn die haben rechtzeitig erkannt, was die Mehrheit ihrer Volksgenossen für Abschaum ist.

    Den Deutschen geht es also so, wie es den Juden jahrtausendelang ging; sie werden zu einem Volk ohne Land werden.

    Mal schauen, ob die Deutschen auch die Härte der Juden haben und sich genauso lange als Volk erhalten werden, denn die Partnerwahl ist ja immer noch frei.

    Ich schätze, daß es in 100 Jahren nur noch 20 Millionen echte Deutsche geben wird und in 200 Jahren sind alle weggemischt.

    Man erkennt ja im Ruhrgebiet, daß ihr nicht einmal in der Lage seid, eure Sprache zu konservieren, sondern stattdessen anfangt, euch im Kanakenslang zu unterhalten.

    Weil euer Volk mehrheitlich nichts wert ist.

    Schade, aber es hat euch ja niemand daran gehindert, euch anders zu verhalten.

    Über Jahrzehnte selbstverschuldetes Unrecht ist kein Grund für Mitleid.

    .

    Dortmund-Nordstadt

    (Eine Deutsche im Jahr 2014; morgens in Dortmund. Schade, wenn es diese Deutschen in 100 Jahren nicht mehr geben wird? Ich glaube nicht)

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeesotschidrogenmileuNazi BrautDortmund-Nordstadtki11erbeesotschidrogenmileuNazi BrautDortmund-Nordstadt

    0 0

    .

    fatalist blog

    .

    Ich hoffe, daß nun einigen Deutschen mehr ein Licht aufgegangen ist, was für einen beschissenen Staat sie sich durch ihre stupide CDU-Wählerei erschaffen haben.

    Es ist mein absoluter Ernst, daß Deutschland ein frühmittelalterlicher Feudalstaat ist, bei dem man lediglich einige Feinjustierungen vornehmen musste:

    HEXE = NAZI

    SATAN = HITLER

    .

    Die sogenannte “Zivilcourage gegen Rechts”, die von den deutschen Heuchlern zelebriert wird, ist derselbe Gratismut, den der Pöbel auch im Mittelalter zeigte.

    Damals standen 500 Dorfdeppen auf dem Marktplatz und spuckten auf eine wehrlose Frau, die man anschließend als Hexe verbrennen würde.

    Heute stehen 5000 asoziale deutsche Studenten auf dem Marktplatz und spucken auf Alte, Frauen und Kinder, die z.B. gegen Kindstötung demonstrieren.

    Das deutsche Volk ist mehrheitlich noch genau derselbe Abschaum wie vor 500 Jahren; am Volkscharakter hat sich nichts geändert.

    .

    Aber wisst ihr, was der größte Witz ist?

    Der Sprecher des “NSU-Arbeitskreises” um fatalist in Deutschland ist Herr Professor Wittmann, der einen sehr integren und sympathischen Eindruck macht.

    Und jetzt ratet mal, wer mit diesem Mann ein sehr sachliches und höfliches Interview geführt hat!

    Nein, nicht der Spiegel. Auch nicht Focus. Die Zeit auch nicht.

    Nicht welt online, nicht Bild.

    Das beste und sachlichste Interview zum größten Skandal in der deutschen Geschichte wurde von der Webseite “Muslim-Markt” geführt!

    VON MUSLIM-MARKT!!!

    .

    Echt, die Deutschen sind durch ihren Egoismus so verblendet, die bekommen überhaupt gar nichts mehr mit.

    Erst solche Knaller bringen vielleicht einige zum aufwachen, wie schlimm es um diesen beschissenen Staat hier wirklich bestellt ist.

    Mann, die Moslems sollten doch von allen Volksgruppen diejenige sein, die am wenigsten Interesse daran haben, das offizielle NSU-Narrativ von den bösen Nazi-Deutschen in Frage zu stellen!

    Und normalerweise sollten doch investigative deutsche Medien ein Interesse daran haben, den Deutschen eine Schuld und Schande zu nehmen, die ihnen zu Unrecht aufgebürdet wurde.

    Aber was ist die Realität?

    Die Moslems haben mehr Interesse an der Wahrheit als die Deutschen!

    Das muss man sich mal vorstellen, was das hier für ein bescheuertes Volk ist!

    Das muss man sich mal vorstellen, was das hier für ein kaputter Staat ist!

    .

    Nochmal, zur Veranschaulichung:

    Merkel hat zwei Deutsche (vermutlich sogar V-Personen, die für den Staat in der rechten Szene Informationen sammeln sollten) ermorden und bei ihnen Beweise für Verbrechen deponieren lassen, um einen “NSU” zu erschaffen, den es in der Form niemals gegeben hat. Das alles nur zu dem Zweck, ihrem eigenen Volk eine neue Kollektivschuld aufzubürden, so daß es bei der fortschreitenden Siedlungspolitik des CDU-Regimes still hält.

    Fragt euch, ob es in der gesamten dokumentierten Geschichte der Menschheit einen ähnlichen Fall gegeben hat!

    Ja, auch die Angelsachsen sprengen ihre eigenen Leute in die Luft, aber als Sündenbock präsentieren sie anschließend den Feind:

    Bei 9/11 “die Moslems”, bei der Lusitania “die Germans”, beim Tonking-Zwischenfall “die Vietnamesen”.

    Was sagt es über das CDU-Regime aus, wenn es nach dem “NSU”-False Flag “die Nazis” als Sündenbock präsentiert und dann diese Schuld auf das gesamte Volk ausweitet?

    Das zeigt doch, daß der Hauptfeind der CDU das eigene Volk ist, oder sehe ich das falsch?

    .

    Ihr Deutschen habt keine Regierung.

    Ihr Deutschen lebt in einem Arbeitslager mit Internet und Bundesliga, in dem ihr alle 4 Jahre eure Kapos wählen könnt, die aber allesamt Verräter, weil Komplizen der Angelsachsen sind.

    Und die Kapos haben natürlich Angst um ihre Macht, weshalb sie das eigene Volk während der Ausbeutung durch die billigsten psychologischen Tricks in einer Schockstarre halten:

    Sie verbreiten Angst und reden dem Volk eine Schuld ein.

    Genau so, wie es die Kirche auch im Mittelalter vorexerziert hat: Angst vor dem Weltuntergang und die Erbsünde, von der man sich aber gnädigerweise freikaufen konnte.

    Seht ihr nicht die Parallelen?

    Es ist immer dieselbe Masche, mit der die Kirche oder die Obrigkeit allgemein die Unterdrückten kontrolliert:

    Schuld und Angst.

    Angst und Schuld.

    Immer und immer wieder.

    Krisen bis zum Erbrechen.

    Holocaust bis zum Erbrechen.

    NSU bis zum Erbrechen.

    .

    Und es ist wie gesagt die Kirche, die über Jahrhunderte ihre psychologischen Tricks derart verfeinert hat, daß sie deshalb die größte Erfahrung darin besitzt.

    Das ist der Grund, warum es völlig logisch während einer CDU-Regierung sein musste, daß der NSU erschaffen wurde:

    Mit einer Pfarrerstochter als Regierungschefin und einem Pfaffen als “erstem Mann im Staat”.

    Es scheint so, als würden die widerlichsten Charaktereigenschaften der Pfaffen sich über das Erbgut weiter verbreiten.

    Eine Merkel würde auch im Mittelalter als Königin zur Zerstreuung des Volkes einmal im Monat Hexen verbrennen lassen, selbst wenn sie die angeblichen Beweise dafür fälschen müsste.

    .

    merkel vampir

    .

    Eine weitere Gemeinsamkeit zum Mittelalter besteht auch im Umgang mit Hexen bzw. Nazis:

    Diese wurden verbrannt.

    Und was wurde mit den Leichen von Böhnhardt und Mundlos im Wohnmobil gemacht, was wurde mit der Wohnung in Zwickau gemacht?

    Richtig: Verbrannt.

    .

    Das jetzige Deutschland ist wirklich das 1:1 Abziehbild eines mittelalterlichen Feudalstaates, in dem die Herrscherkaste mit totaler Willkür das Volk auspresst und eine Schandjustiz diese Willkür nachträglich als “rechtens” erklärt.

    Warum ist das so?

    Der Staat ist das Produkt der Einstellungen des Volkes; der Staat entsteht also nicht einfach so, sondern er ist eine Manifestation des Inneren des Volkes.

    Niemand hält den beschissenen CDU-Wählern eine Pistole an den Kopf, die machen ihr Kreuz wirklich freiwillig dort!

    Kurz gesagt:

    Die beschissenen Deutschen erschaffen seit fast 1000 Jahren immer nur Feudalstaaten, weil sie eben ein beschissenes Volk sind, das nur beschissene Feudalstaaten erschaffen kann.

    Arbeiten bis zum Umfallen, ausgebeutet werden von den fetten Schmarotzern, aber das ist für die Deutschen kein Problem, solange sie zur Zerstreuung einmal im Monat eine Sau durchs Dorf treiben und sie anschließend verbrennen können. Damals Hexen, irgendwann später Juden und heute halt Nazis.

    Ganz ehrlich:

    Das deutsche Volk ist für mich mehrheitlich Abschaum

    Die ganze Aufklärung ist spurlos an euch vorübergegangen und darum lebt ihr jetzt in genau dem Staat, den ihr verdient.

    .

    Kapitalismus Pyramide

    (Genau dieses System entsteht nach einigen Jahrzehnten, wenn das gemeine Volk sich von Brot und Spielen ablenken und seine Bonzen gewähren lässt. Feudalismus. Oder Kapitalismus. Sind im Grunde beides identische Modelle, denn in ihnen wird leistungsloses Einkommen durch Besitz legitimiert: Der Großgrundbesitzer bekommt die Ernte, weil ihm der Boden gehört und der Kapitalist bekommt durch das Zinseszinssystem Geld, weil er Geld hat.)

    .

    Übrigens, fällt euch auch die Häufung von CDU-Politikern im Zusammenhang mit dem NSU auf?

    Es ist wirklich erstaunlich!

    Die Uwes verkehrten hauptsächlich in Sachsen und Thüringen: Beide CDU-regiert.

    Der Ministerpräsident von Hessen, der im Zusammenhang mit dem Mord an Yozgat die Befragung der V-Männer verhinderte, war Bouffier von der CDU.

    Der Ministerpräsident von BaWü, der den Mord an Kiesewetter gleich als “allgemeinen Akt gegen die Polizei” definierte, obwohl er in Wirklichkeit auf die Balkan-Drogenmafia zurückzuführen sein dürfte: Oettinger von der CDU

    Der Showdown am 4.11.2011 fand unter einer CDU/CSU/FDP-Regierung statt, wobei die CSU den Innenminister stellte und die CDU die Kanzlerin.

    Klaus-Dieter Fritsche, der als Geheimdienstkoordinator maßgeblich an der Erschaffung des NSU mitgewirkt haben dürfte, ist CSU-Mitglied.

    Auch die Chefs im Bundeskanzleramt wurden die letzten Jahre ausschließlich von der CDU/CSU gestellt: Misere, Pofalla, Altmaier.

    .

    Als Regel: Wer in Deutschland oder in Europa allgemein bei Mord, Totschlag, Kinderschändung (Sachsensumpf!!), Verrat, Betrug und Lügen der ganzen Sache auf den Grund geht, landet letztlich immer bei den Pfaffen oder ihren Parteien.

    Klar, auch die SPD und die Grünen köcheln ihr politisches Süppchen auf dem “NSU”, aber erschaffen wurde er ausschließlich von der CDU/CSU.

    Es gibt nicht einen einzigen Verantwortlichen in dieser NSU-Geschichte, der kein CDU/CSU-Parteibuch hätte.

    Denkt mal darüber nach, was das über die Christen aussagt!

    Da passt es dann wieder ins Bild, daß in ganz Deutschland kein einziges Medium die Wahrheit zum “NSU” wissen möchte, und erst die Seite “Muslim Markt” ein sachliches Interview führt.

    Die jetzigen Deutschen sind mehrheitlich das beschissenste und zugleich dümmste Volk der Welt.

    Aber das Problem hat sich ja zum Glück bald erledigt; vielleicht stehen die “Flüchtlinge” bald auch schon vor eurer Tür und deutsche Polizisten werden dafür sorgen, daß ihr eure Wohnung fristgerecht an die “Zukunftsdeutschen” übergebt.

    Befehl ist Befehl.

    Kann man nix machen.

    Echt, einen solchen charakterlosen Verräterabschaum wie die Deutschen gab es auf der Welt noch nie.

    Es passt zu euch, daß in eurer inoffiziellen Volkssage, dem “Nibelungenlied”, Hagen von Tronje für die meisten die eigentliche Identifkationsfigur ist:

    Einem Verbrecher treu bis in den Tod und dem Helden von hinten den Speer in den Rücken gerammt.

    Der Verrat zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Deutschen; von Arminius über die Pfaffen im Mittelalter bis hin zu Adenauer, Kohl und Merkel.

    .

    HagenSiegfried

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ein anständiges deutsches Volk kann es nur geben, wenn vorher der ganze deutsche Dreck rausgesiebt wurde.

    Erst wenn dieser Staat hier gefallen ist, besteht Hoffnung.

    Denn wie sollen anständige Menschen etwas erreichen, wenn die gesamten Machtpositionen von Charakterkrüppeln besetzt sind, die eher Frauen und Kindern ins Gesicht schießen werden, als ihre Macht abzugeben?

    Die BRD muss fallen und die BRD wird fallen. So oder so.

    Und der NSU ist der Schlüssel dazu.

    Nie wieder CDU. Nie wieder CSU.

    Nie wieder Bonzen, nie wieder Pfaffen.

    Nie wieder.

    .

    .



    ki11erbeefatalist blogmerkel vampirKapitalismus PyramideHagenSiegfriedki11erbeefatalist blogmerkel vampirKapitalismus PyramideHagenSiegfried

    0 0

    ki11erbee:

    Offensichtlich hat fatalist einen Sicherungsblog angelegt und die ganzen Akten sind eh so breit verteilt, daß die BRD bald am Ende sein wird, wenn eine kritische Menge Bürger verstanden hat, was beim “NSU” passiert ist.
    Man wird CDU-Politiker auf offener Straße anspucken und die CDU/CSU wird dauerhaft unter 5% sinken.
    Nochmal das Wichtigste:
    Merkel hat bei den  beiden toten Uwes Beweise platzieren lassen, um ihnen die Schuld an Verbrechen in die Schuhe zu schieben, die sie gar nicht begangen haben. Einen “NSU” in der Form hat es nie gegeben.
    Der Rest sind Details, die man bei fatalist nachlesen kann. Aber mit Details kommt man bei der Masse nicht weiter; die Masse braucht 1-2 griffige Sätze.

    Ursprünglich veröffentlicht auf sicherungsblog NSU LEAKS:

    Ein Forum wurde schon vor ca. 1 Monat gelöscht, jetzt wurde ein Blog gelöscht, und die Wirkung ist immer dieselbe:

    Mehr und mehr Menschen interessieren sich dafür, was denn wohl der Grund für diese Nervosität ist.

    Ist wirklich alles in Ordnung mit dem NSU, ist alles in Ordnung mit dem Rechtsstaat BRD, handelt die Regierung gemäß Grundgesetz § 20.3 ?

    Artikel 20

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Und was ist mit den nachgeschalteten…

    Original ansehen noch 87 Wörter



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 10/19/14--11:35: Die CDU
  • .

    (Danke an nationalgesagt für das Video)

    .

    Das ist die Masche der CDU in Reinform.

    Die Bürger verraten und verkaufen, aber immer einen unschuldigen und seriösen Gesichtsausdruck dabei aufsetzen.

    Kristina Schröder hat allerdings im Interview versagt, denn sie hat angefangen zu lachen, als sie ihre vorgestanzten Phrasen aufgesagt hat.

    Frauen lachen übrigens meist, wenn ihnen etwas peinlich ist.

    Es ist mir unbegreiflich, wie die CDU es bei den Wahlen schafft, regelmässig Stimmen dazu zu gewinnen, obwohl es ja nun wirklich offensichtlich ist, was für ein krimineller Dreckshaufen das ist.

    .

    Ich bleibe dabei: Es gibt in Deutschland nur eine Sorte Mensch, die noch größerer Abschaum ist als CDU/CSU-Politiker.

    Und zwar CDU/CSU- Wähler.

    Denn ohne das Mandat der Wähler würde kein Politiker Schaden anrichten können.

    Es ist wirklich eine Schande, was für gehirnamputierte Vollidioten die Deutschen mittlerweile geworden sind.

    Man kann sie verraten, verkaufen, bescheißen… alles egal.

    Die wählen trotzdem immer wieder die Verantwortlichen.

    Wie gesagt: ein Glück, daß es sich mit diesem deutschen Volk bald erledigt hat.

    Die Siedlungspolitik läuft auf vollen Touren und die Deutschen werden das erste Volk auf diesem Planeten sein, das FREIWILLIG auf seine Heimat verzichtet hat.

    Allen anderen Völkern musste man die Heimat mit Gewalt nehmen, nur die Deutschen sind so bescheuert, die stehen mit “Refugees welcome, bring your family” Schildern herum und schmeißen ihre eigenen Volksgenossen aus den Wohnungen, um kriminelle Ausländer hier anzusiedeln.

    Für die eigenen Obdachlosen  hatten sie die letzten 20 Jahre kein Geld, aber den Ausländern geben sie mehr als ihren eigenen Volksgenossen.

    Die Wohnungen des eigenen Volkes wurden nie repariert, aber für die Ausländer werden 4-Sterne Hotels angemietet.

    Wenn ich auf dem Flughafen bin, spreche ich immer nur englisch, damit man mich nicht für einen Deutschen hält, denn mit so einem Volk kann kein anständiger Mensch noch etwas zu tun haben wollen.

    .

    Die Palästinenser sind laut wikipedia gerade mal 4 Millionen und leisten seit Jahrzehnten erbitterten Widerstand gegen die Siedlungspolitik der Juden, wenn auch vergeblich.

    Trotzdem bin ich mir sicher, daß es auch in 500 Jahren noch echte Palästinenser geben wird, während kein Schwein mehr weiß, daß es jemals Deutsche gegeben hat.

    Man wird euch vergessen, genauso wie hunderte andere Völker auch, die zu schwach waren, zu überleben.

    Niemals würde ein Palästinenser auf die Idee kommen, mit einem”Palästina verrecke”-Schild rumzustehen und “Jews welcome, bring your family” zu rufen.

    Und die Deutschen, die 20 mal so viele sind wie die Palästinenser, verlieren völlig ohne Gegenwehr innerhalb von einer Generation ihre angestammte Heimat und finden das auch noch toll…

    Das beschissenste und dümmste Volk der Welt: die Deutschen.

    Da passt es dann wieder ins Bild, daß die CDU immer die stärkste Partei wird, weil die Deutschen wirklich nichts mehr wert sind.

    Ein Drecksvolk bringt halt nur Dreckspolitiker hervor. Gleich und gleich gesellt sich gern.

    Good Riddance.

    .

    refugees

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeerefugeeski11erbeerefugees

    0 0
  • 10/20/14--07:59: “NSU”-Leugnung
  • .

    NSU-Leugner

    .

    Im Grunde ist es ganz einfach:

    Alles Gute hat als Grundlage die Wahrheit.

    Alles Böse hat als Grundlage die Lüge.

    Um schnell und einfach herauszufinden, ob man sich in einem guten oder bösen Staat befindet, muss man sich nur fragen, ob man ungestraft die Wahrheit sagen kann.

    Denn die Regierung in einem guten Staat kann die Wahrheit vertragen, während die Regierung in einem bösen Staat die Wahrheit fürchten muss, weil dann ihre Verbrechen ans Licht kommen würden.

    Darum lautet ein wichtiges Zitat von George Orwell:

    “Freiheit ist die Freiheit zu sagen, dass zwei plus zwei vier ist. Wenn das gewährt ist, folgt alles weitere.”

    .

    Es ist in Europa fast immer die Regel gewesen, daß Schwerstkriminelle die Führung im Staate innehatten und diese waren stets bestrebt, andere Menschen am Aussprechen der Wahrheit zu hindern.

    Die einfachste Art um dieses zu gewährleisten besteht darin, die Wahrheit zu kriminalisieren.

    Das ist der eigentliche Grund, warum es den Straftatbestand der “Majestätsbeleidigung” oder “Beamtenbeleidigung” gibt.

    Es ist eine perfide Methode, die Verfolgung von Straftaten der Obrigkeit zu verhindern.

    Einfaches Beispiel:

    Der König vergewaltigt ein Bauernmädchen.

    Der empörte Vater geht zum Gericht und will Anzeige erstatten.

    Doch anstatt daß der König nun angezeigt wird, wandert natürlich der Vater hinter Gitter, denn es ist “Majestätsbeleidigung” zu behaupten, der König könnte jemanden vergewaltigt haben!

    Ob es die Wahrheit ist oder nicht, ist irrelevant; wichtig ist nur, daß die Aussage “Der König ist ein Vergewaltiger” eine Beleidigung/Verunglimpfung darstellt.

    .

    polizeigewalt

    .

    Es ist darum nicht verwunderlich, daß die wichtigsten Elemente des Feudalismus es bis ins 21. Jahrhundert geschafft haben; so existiert nach wie vor die sogenannte “Beamtenbeleidigung” und der Straftatbestand der “Majestätsbeleidigung” lebt in §90 StGB weiter: “Verunglimpfung des Bundespräsidenten”

    Wie das in der Praxis aussieht, dafür gibt es genügend Beispiele.

    Wenn ein deutscher Scheißpolizist einer gefesselten Frau das Gesicht zerschlägt und die Frau zeigt dieses Schwein deshalb an, wird natürlich die Anzeige der Frau mit fadenscheinigen Gründen eingestellt, während die Frau selber wegen “Beamtenbeleidigung” unnachgiebig verfolgt wird.

    Der Staat schafft also Präzedenzfälle, daß seine Mitarbeiter willkürlich und nach Belieben jeden Bürger dieses Staates hier verprügeln dürfen und wenn die Opfer aufmucken, gibt es zusätzliche Strafen.

    Also schön stillhalten und ruhig sein, wenn der Staat dich vergewaltigt, ist die Botschaft, die vermittelt werden soll.

    Und wenn ich sagen würde: “Gauck ist eine Schande für jedes anständige Volk, ein widerlicher Heuchler und Verräter”, dann ist das natürlich die Wahrheit, aber wenn sich der Gauckler dadurch “verunglimpft” fühlt, kann ich für die Wahrheit bis zu 5 Jahre ins Gefängnis gehen.

    .

    Der “NSU” ist ein extrem schlecht ausgeführter “False Flag”-Anschlag des Merkel-Regimes gewesen, bei dem man den beiden toten Uwes einfach Beweismittel für Verbrechen, die sie nicht begangen haben, untergeschoben hat, um so eine “rechte Terrorzelle” zu erschaffen, die es de fakto niemals gegeben hat.

    Wenn das Ausmaß dieses Verrates wirklich bis ins Bewußtsein des Volkes vorgedrungen ist, wird dies zum Zusammenbruch der BRD führen; mir ist in der 5000-jährigen Geschichte der Menschheit kein einziger Staat bekannt, der einen false flag durchgeführt hat, um das eigene Volk moralisch zu erpressen.

    Die CDU/CSU werden unwählbar und auch die anderen Parteien, die sich ausnahmslos an diesem Betrug beteiligt haben, werden zur Rechenschaft gezogen werden.

    Man wird CDU-Politiker auf offener Straße anspucken und alle werden Beifall klatschen.

    Sollten die verantwortlichen Politiker (Merkel, Misere etc.) zu dem Zeitpunkt, wenn das Volk den an ihm begangenen Betrug wirklich verstanden hat, bereits verstorben sein, wird man ihre Kadaver aus den Gräbern zerren, verbrennen und die Asche in die Kanalisation kippen.

    .

    Es ist darum für das derzeitige Regime überlebenswichtig, vom NSU abzulenken und ihre Lügen gesetzlich zu schützen.

    Ablenkungen gibt es genug: IS, Ukraine, Eurokrise, Wirtschaftskrise, Flüchtlinge, Ebola, etc.

    Der NSU-Prozess in München dient einzig und allein dazu, die Lügen des Regimes offiziell in die Geschichtsbücher zu brennen; alle Beteiligten wissen genau, daß es einen “NSU”, der Ausländern ins Gesicht geschossen hat, niemals gegeben hat.

    Und natürlich fehlt noch das Sahnehäubchen, nämlich analog zur “Holocaust-Leugnung” den Straftatbestand der “NSU-Leugnung” zu etablieren.

    Es ist Petra Pau, die an vorderster Front steht, um genau das zu bewerkstelligen.

    Ich habe ein unsägliches Interview mit ihr überflogen und meine Aufmerksamkeit blieb bei folgender Aussage hängen:

    [...]Tatsächlich ist die Zahl rechtsextremer Propagandadelikte und Straftaten mit Verweis auf das NSU-Trio deutlich angestiegen.

    .

    Was ist denn bitteschön eine “Straftat mit Verweis auf das NSU-Trio”?

    Laufen jetzt etwa irgendwelche Neonazis durch die Gegend und schießen mit der Ceska Dönerverkäufern ins Gesicht?

    Und was ist ein “rechtsextremes Propagandadelikt mit Verweis auf das NSU-Trio”?

    Laufen jetzt etwa Neonazis durch die Gegend und sprühen “Der NSU bekommt auch dich!” auf Häuserfassaden?

    Nein, nichts von alledem ist passiert, denn wenn es passiert wäre, wären die Zeitungen voll davon.

    Es bleibt also nur eine einzige Möglichkeit, diesen verschwurbelten Satz von Petra Pau zu verstehen:

    Es stellt bereits ein “rechtsextremes Propagandadelikt” dar zu sagen, daß man den beiden ermordeten Uwes lediglich die Beweise untergeschoben hat und es einen NSU in der Form gar nicht gegeben hat.

    .

    Den deutschen Staat zu verstehen ist sehr einfach, denn das Böse ist immer primitiv.

    Man kann hier Leute ausplündern, betrügen, verprügeln und ermorden; alles kein Problem.

    Man muss es nur irgendwie schaffen, wehrhaftes Verhalten als “rechts” oder gar “rechtsextrem” zu etikettieren und schon halten alle ihren Mund.

    .

    Alles in Deutschland erinnert mich an das finstere Mittelalter.

    Wahrscheinlich hat man dort irgendwann auch Frauen verbrannt, wenn sie sich einen Kamillentee aufgebrüht haben, weil das ja auch schon “Hexerei” sei.

    Und wenn man im Jahr 2014 für das Recht eines ungeborenen Kindes auf Leben einsteht, wird man auch schon als “Nazi” bezeichnet.

    HEXE = NAZI

    SATAN = HITLER

    Bei PI wird immer gesagt, daß die Moslems irgendwann im 9. Jahrhundert stehengeblieben seien.

    Ganz ehrlich: an deren Stelle würde das Maul nicht so weit aufreißen, denn offenbar sind die meisten Deutschen in ihrer Entwicklung gerade mal 100 Jahre weiter.

    Das deutsche Volk ist für mich mehrheitlich Abschaum, denn wäre es nicht so, würde es nicht diesen Staat erschaffen haben.

    Ein Staat, in dem keiner etwas dagegen hat, rationales Denken und die Wahrheit zu kriminalisieren, ist im 21. Jahrhundert eine Schande für das Volk, welches ihn erschaffen hat.

    Das deutsche Volk ist eine Schande für die Menschheit und ganz vorne stehen die CDU/CSU und Nichtwähler; die sind wirklich im Feudalismus besser aufgehoben.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Hier der Link zum Interview mit Petra Pau.

    Wirklich eine Unverschämtheit, wie sie die üblichen Lügen über den NSU verbreitet und von einer “Mörderclique” schwafelt.

    Die einzige Mörderclique, die ich kenne, ist die CDU/CSU, denn die haben den beiden Uwes den Kopf wegschießen lassen, weil sie stumme Sündenböcke brauchten.

    Und Petra Pau, die 100%ig weiß, was Sache ist, lügt ungeniert und verunglimpft die Ermordeten als “Mörderclique”.

    Echt, was in eurem Parlament als Politiker sitzt, würde ein anständiges Volk mit nassen Handtüchern über die Grenze prügeln…

    .

    .



    ki11erbeeNSU-Leugnerpolizeigewaltki11erbeeNSU-Leugnerpolizeigewalt

    0 0

    .

    antifa berlin

    .

    Der Begriff Anti-Faschisten ist sehr passend, man muss ihn nur richtig verstehen.

    Normalerweise denkt man, es handele sich um Leute, die antifaschistisch sind.

    Das ist falsch.

    Es handelt sich im Gegenteil um antideutsche Faschisten.

    Um Rechtsextreme.

    .

    Um die Motive der Anti-Faschisten zu verstehen, hier zwei kleine Anekdoten:

    a) Ein Bekannter bemerkte in seinem Zugabteil eine Gruppe von Anti-Faschisten und fragte sie, was sie denn vorhätten.

    Diese antworteten, daß sie eine Demonstration aka “Aufmarsch” der NPD blockieren wollten.

    Mein Bekannter fragte, für oder gegen was die NPD denn demonstrieren wollte.

    Antwort: “Gegen sinnlose Polizeigewalt”

    Mein Bekannter war verwundert und fragte: “Hmm, OK. Heißt das, ihr seid jetzt also FÜR sinnlose Polizeigewalt?”

    Darauf bei den Anti-Faschisten:” Ööhh…also….öööhh…”

    .

    b) Ein Kommentator hat geschrieben, daß wohl ein neuer Slogan im Umlauf ist, passend dazu, daß man alte Deutsche aus Pflegeheimen wirft, um dort Flüchtlinge anzusiedeln:

    “Flüchtlinge frieren, Nazis krepieren”

    Man muss den antideutschen Faschisten lassen, daß sie immer sehr griffige Slogans formulieren.

    Es ist eine Schande, daß jugendliche Deutsche so undankbar gegenüber ihren Vorfahren sind, denn diese haben die Straßen/Schulen/etc. für ihre Kinder und Enkel aufgebaut, während die antideutschen Faschisten in ihrem ganzen Leben noch nichts für die Gesellschaft getan haben; das sind meistens Studenten, die bis 27 Jahre Kindergeld bekommen und auch später ausschließlich von den Arbeitern mitversorgt werden.

    Erkennt auch hier die Prioritäten: Die antideutschen Faschisten sind nicht per se für Flüchtlinge, denn ich kenne keinen, der einen bei sich aufnehmen würde.

    Nein, die antideutschen Faschisten sind nur deshalb für die Aufnahme von Flüchtlingen, weil dies zum “Krepieren” von alten Deutschen führen soll, die sie sowieso alle für “Nazis” halten.

    Es gibt auf der gesamten Welt kein Volk, in dem die Jugend so hasserfüllt und undankbar gegenüber ihren Alten ist wie in Deutschland.

    Die Großeltern, die ihre Enkelkinder immer verhätschelt haben und ihnen Geld/Süßigkeiten zusteckten, werden nun von ihren eigenen Enkeln auf die Straße geworfen, während man ihnen das “Krepieren” wünscht.

    Ich meine es allen Ernstes, daß die antideutschen Faschisten der größte Abschaum sind, den die gesamte Menschheit in ihrer langen Geschichte jemals hervorgebracht hat.

    Sie sprechen den Nazis die Menschlichkeit ab (“brauner Dreck”), aber in Wirklichkeit sind sie es, die längst jede Menschlichkeit verloren haben.

    Achtet mal darauf: Die Leute bekämpfen immer das Spiegelbild ihrer selbst!

    Wer Rassisten bekämpft, ist meist selber Rassist.

    Wer Faschismus bekämpft, ist meist selber Faschist.

    Wer Unmenschlichkeit bekämpft, ist meist selber Unmensch.

    Beispiel: die antideutschen Faschisten

    .

    Es geht bei den Anti-Faschisten nicht um Inhalte, nicht um Diskussionen, nicht um Meinungen.

    Es geht darum, mit faschistischen Mitteln antideutsch zu sein!

    Es ist kein Zufall, daß gerade Jugendliche aus “gutem Hause” bei den Anti-Faschisten überrepräsentiert sind, denn natürlich gibt es in der Pubertät die Bestrebung, sich von seinen Eltern abzugrenzen.

    Und diese Bestrebungen sind umso größer, je behüteter die Kinder aufgewachsen sind.

    Das ist nicht verwerflich, solange es nicht in puren Trotz ausartet, nach dem Motto: “Es ist schon allein deswegen falsch, weil meine Eltern es so machen”

    Die Anti-Faschisten sind eine Gruppierung, in der die Jugendlichen ihren gewalttätigen Trotz zum Dogma erhoben haben.

    Sie schließen sich deshalb den antideutschen Faschisten an, weil sie genau wissen, daß sie dort ihre Aggressionen relativ ungestraft ausleben können.

    .

    Wenn man das erstmal verstanden hat, sind die sogenannten Anti-Faschisten entlarvt.

    Ihr einziges Motto steht bereits in ihrem Namen: “Anti”

    Anti-deutsch.

    Wenn also eine Gruppe Deutscher fordert: “Wir wollen keine Ausländer”, dann kommt von der Seite der antideutschen Faschisten “Wir wollen viel mehr Ausländer”

    Wenn eine Gruppe Deutscher fordert: “Kriminelle einsperren”, dann kommt von der Gegenseite die Forderung, Kriminelle immer wieder freizusprechen.

    Wenn eine Gruppe Deutscher den Frieden mit Russland will, dann wollen die antideutschen Faschisten Krieg gegen Russland.

    Wenn die Deutschen eine glückliche Familie wollen, dann wollen die antideutschen Faschisten die Familie zerstören.

    Ich habe sogar allen Ernstes gesehen, wie die Forderung “Bundeswehr raus aus Afghanistan” von antideutschen Faschisten zerstört wurde!

    Warum?

    Weil diese Forderung von der NPD stammt!

    Kann es einen besseren Beweis dafür geben, daß die sogenannten “Anti-Faschisten” nichts weiter als antideutsche Faschisten sind, die außer “gegen Deutsche sein” überhaupt nichts sind?

    .

    ANtifa vergewaltigung

    .

    Die Anti-Faschisten können nur “Anti”.

    Sie sind eine Art fleischgewordene Trotzphase.

    Es ist deshalb auch falsch, zu behaupten, die Anti-Faschisten seien ausländerfreundlich.

    Nein, sie sind zuerst Anti-Deutsch und erst als Konsequenz daraus für die Siedlungspolitik des Regimes, denn auch sie wissen, daß dies letztlich zur Ausrottung der Deutschen führen wird.

    Wären die Anti-Faschisten wirklich ausländerfreundlich, wo waren die Mahnwachen der Anti-Faschisten beim Mord an Jonny K.?

    Nein, es geht diesen Leuten nur darum, dem deutschen Volk maximalen Schaden zuzufügen!

    Deshalb ihre Affinität zu kriminellen Ausländern, denn kriminelle Ausländer fügen den Deutschen natürlich viel mehr Schaden zu, als gut integrierte!

    .

    Jede Wette: Wenn die Deutschen fordern würden, daß “Computer-Inder” herkommen sollen, um einen Fachkräftemangel zu beheben, würden die Anti-Faschisten die Unterkünfte dieser Leute mit Farbbeuteln und Mollis bewerfen, während sie “Computer-Inder raus!” gröhlen.

    Die einzige Leitlinie dieser Leute ist:

    “Was wollen Deutsche? Was nützt Deutschen? Dann wollen wir das Gegenteil!”

    .

    bleiberecht

    (Beachtet bitte die “OTPOR”-Faust im Vordergrund. Dann ist sofort klar, wer eigentlich hinter diesen professionell entworfenen Plakaten steckt. Glaubt ihr im Ernst, das waren die Grundschulkinder? Die haben die Dinger in die Hand gedrückt bekommen und waren einfach froh, daß an dem Tag die Schule ausfiel)

    .

    Es ist klar, daß etwas so Entartetes wie die antideutschen Faschisten nur in einem sehr, sehr kranken Volk entstehen konnte.

    Man darf also nicht Ursache und Wirkung verwechseln: erst kommt das Innere, danach kommt das Äußere.

    Die antideutschen Faschisten sind also bloß das außen sichtbare Zeichen dafür, daß das deutsche Volk vollkommen am Ende ist.

    .

    Könnte man nicht mit einiger Berechtigung sagen, daß die gesamte Politik in der BRD antideutsch-faschistisch ist?

    Angenommen, man würde Merkel durch einen Roboter ersetzen, der nach dem ganz simplen Programm arbeiten würde:

    “Was nützt Deutschen? Was wollen Deutsche? Dann mache ich das Gegenteil!”

    wer würde den Unterschied zu ihrer jetzigen Leitlinie merken?

    .

    Man kann also mit Fug und Recht behaupten, daß die Anti-Faschisten lediglich die Schlägertruppe der antideutsch-faschistischen Parteien sind;

    in Deutschland haben wir es mit einem Parteienkonglomerat zu tun, das mit faschistischen Mitteln antideutsche Politik betreibt.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Kein Fußbreit den Faschisten!

    Auch dann nicht, wenn sie antideutsch sind.

    Gerade dann nicht.

    .

    .



    ki11erbeeantifa berlinANtifa vergewaltigungbleiberechtki11erbeeantifa berlinANtifa vergewaltigungbleiberecht

    0 0

    .

    florian heilig

    .

    Am 16. September 2013 fand man die Leiche des 21-jährigen Azubis Florian Heilig in seinem ausgebrannten Auto.

    Er wurde im Auftrag der BRD ermordet, denn genau an dem Tag sollte er eigentlich beim LKA zum Mord an Kiesewetter befragt werden.

    Man muss nur 1+1 zusammenzählen: Wenn Florian Heilig pünktlich am Tag seiner Vernehmung tot aufgefunden wird, dann muss es offensichtlich einen Verräter beim LKA geben, der diesen Vernehmungstermin an den späteren Mörder von Florian Heilig weitergegeben  hat.

    Es ist also offensichtlich, daß der Mörder entweder selber für den Staat BRD tätig ist, oder aber in dessen Auftrag gemordet hat.

    Dafür spricht natürlich auch, daß die Polizei den Mord an Florian Heilig sofort zum “Selbstmord aus Liebeskummer” abgestempelt hat und den Tod auch nur ausgesprochen schlampig untersucht hat.

    Die Eltern von Florian Heilig wurden von den beschissenen Drecksbullen in Baden-Württemberg offen angelogen.

    .

    So traurig der Tod von Florian Heilig auch ist, er soll nicht umsonst gestorben sein.

    Jürgen Elsässer hat mit dessen Eltern ein Interview geführt, dessen wichtigste Punkte ich hier noch einmal zusammenstelle.

    Sie lassen tief blicken und im Grunde fügt sich ein Teil ins andere; der BRD wird die scheinheilige Maske von der Fratze gerissen.

    .

    Mutter Heilig: [...] Als unser Sohn nach dem offiziellen Selbstmord von Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt am 4. November 2011 aus den Medien vom NSU erfuhr, sagte er zu mir: «Das war alles ganz anders. Die Presse lügt doch nur. Das wurde von höherer Stelle organisiert. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie viele Beamte und hochgestellte Rechtsanwälte, ja sogar Politiker in diese Sache verwickelt sind.»  [...]

    Da hört ihr es nicht nur von mir, sondern auch von jemandem, der in “rechten Kreisen” verkehrte, daß der NSU natürlich ein “Inside Job” des CDU-Regimes ist.

    Apropos “rechte Kreise”: Die Mutter von Florian Heilig bestätigt in dem Interview auch den Verdacht, den wir alle schon lange haben, nämlich daß der überwiegende Teil der “Neonazi-Aktionen” im Auftrag und mit Duldung des Staates ausgeführt werden.

    Mutter Heilig: Einmal, als er noch in der rechtsradikalen Szene war, zeigte er mir eine Art Auftragszettel. Da standen links alle möglichen Einsätze drauf, die er machen musste – dem und dem Angst machen, den Soundso zusammenschlagen – und rechts standen die Summen, die er jeweils dafür bekommen sollte.

    .

    Was wusste Florian Heilig eigentlich über den Kiesewetter-Mord? Lassen wir an dieser Stelle seinen Vater zu Wort kommen:

    Er hat Nachfragen [zum Fall Kiesewetter] immer abgewehrt. Er hat gesagt: «Es ist besser für euch, wenn ihr es nicht wisst. Sonst seid ihr in derselben Gefahr wie ich.»

    .

    Gab es eigentlich im Vorfeld zum Mord an Florian Heilig Auffälligkeiten? Wurde er bedroht? Kündigte sich der Mord vielleicht sogar an?

    Vater: Wir haben zwei Autos. Da Florian bei uns wohnte, benutzte er beide mit. Etwa sechs bis acht Wochen vor seinem Tod waren an dem einen Auto die Bremskabel durchgeschnitten. Kurz danach waren an einem Vorderreifen des anderen die Radmuttern gelockert. Als Florian das mitbekam, war er furchtbar erschreckt.

    Mutter: Was uns im Nachhinein noch aufgefallen ist: Als Florian noch lebte, lagen immer eine Menge Zigarettenstumpen mit weißem Filter vor unserem Haus. Seit er tot ist, hat das aufgehört.

    .

    .

    OK, das waren meiner Meinung nach die wichtigsten Aussagen aus dem Interview, das ihr bei Compact oder hier auszugsweise nachlesen könnt.

    Kurz gesagt:

    Der Staat verführt Jugendliche mit Geld dazu, “rechte” Straftaten zu begehen, damit das Neonazi-Gespenst auch ja am Leben bleibt.

    Wenn man einmal in den Fängen dieses Drecksstaates ist, lässt er einen nicht mehr aus seinen Klauen, sondern versucht weiterhin, einen für seine dreckigen Spielchen zu missbrauchen.

    Ich zitiere hier nochmal Mutter Heilig:

    [...]Und sie haben ihn nie wieder in Ruhe gelassen. Die Behörden nicht und die Rechtsradikalen nicht. Wie oft hat er seine Handynummer gewechselt, aber die Polizei hat sie gleich am nächsten Tag wieder gehabt.»

    .

    Florian Heilig bekam übrigens am Vorabend seiner Ermordung noch einen Anruf:

    Bevor er losfuhr, bekam er einen Anruf, der ihn total verstört hat. Er sagte zu mir nur: «Ich komme aus dieser Scheiße nie wieder raus.»

    .

    Wenn es dem Staat um Aufklärung ginge, müsste er nur herausfinden, wer Florian Heilig am 15. September angerufen hat.

    Das ist nämlich sehr wahrscheinlich sein Mörder oder zumindest dessen Komplize gewesen, der ihn nochmal zu einem Treffen bestellt hat.

    .

    Ich kann euch darum nur raten, mit diesem Drecksstaat innerlich Schluss zu machen.

    Verglichen mit der BRD ist die italienische Mafia ein Wohltätigkeitsverein.

    Wenn der Staat euch erpressen will, geht lieber in den Knast.

    Nehmt keine “Gefälligkeiten” an, ihr macht euch bloß erpressbar.

    Mundlos und Böhnhardt waren mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit V-Leute, die für den Staat in der “Neonazi-Szene” Nachforschungen anstellen sollten.

    Und als irgendwann klar war, daß es eigentlich keine nennenswerte Neonazi-Szene in Deutschland gibt, hat man einfach den eigenen V-Leuten den Kopf weggeblasen und durch nachträgliche Platzierung von Beweismitteln dafür gesorgt, daß der Deutsche was zum Gruseln hat!

    “Uiuiui, NSU! Terrorzelle! Nazi-Braut! Uiuiui! Im Osten wieder! Typisch, alles Nazis…”

    .

    Mundlos Leiche

    (Uwe Mundlos musste auf die harte Tour lernen, daß die BRD keine Vereinbarungen einhält. Wenn Merkel euch tot nützlicher findet als lebendig, schickt sie ihre Killerkommandos los, die die Drecksarbeit für sie machen. Merkel liebt zwar den Verrat, aber nicht den Verräter…)

    .

    Nochmal: kündigt innerlich mit der BRD.

    Der Staat wird in wenigen Jahren gefallen sein, denn in einem ordentlichen Staat müsste man die gesamte Politkaste und ihre Komplizen bei der Polizei und bei Gericht vor einen Volksgerichtshof stellen.

    Um diesem Szenario zu entgehen, fährt Merkel jetzt die BRD mit Karracho gegen die Wand; dazu dient letztlich die jetzige massenhafte Ansiedlung von kriminellen “Flüchtlingen” aus dem Nahen Osten/Afrika.

    Wenn jeder Bunzelbürger einen syrischen Kopfabschneider in der Nachbarschaft hat oder auf einmal 20 Eritreer in der Hausarztpraxis sitzen oder jeden Tag die Kündigung eures Vermieters eingehen könnte, daß er eure Wohnung leider für “Flüchtlinge” braucht, habt ihr den Kopf voller Ängste und könnt euch darum nicht mehr mit den Verbrechen des Merkel-Regimes befassen.

    .

    Angst (lateinisch: Terror) ist das Mittel der Wahl, mit dem die Obrigkeit ihre Verbrechen verschleiert.

    Und je größer die Verbrechen, desto größer muss der Terror sein, den die Obrigkeit im Volk erzeugt.

    Die CDU ist eine Terror-Organisation.

    Hier bewahrheitet sich die alte Binsenweisheit, daß man immer das am stärksten bekämpft, was man selber ist.

    Die CDU will gegen Terroristen in Deutschland vorgehen und ist in Wahrheit selber die größte deutsche Terror-Organisation.

    Und wie einfach ist es für uns Bürger, den “Krieg gegen den Terror” zu gewinnen: Wir müssen nur aufhören, die CDU/CSU zu wählen.

    Denn solange eine von diesen beschissenen “christlichen” Parteien am Ruder ist, solange wird sie das Volk mit Angst und Schuld knebeln, während die Ausbeutung immer weiter zunimmt.

    Wenn sich das deutsche Volk von der CDU befreit hat, wird es auch keinen Terror mehr geben!

    .

    Merkel Exorzist

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeflorian heiligMundlos LeicheMerkel Exorzistki11erbeeflorian heiligMundlos LeicheMerkel Exorzist

    0 0

    .

    geld

    .

    Um etwas zu verstehen, muss man vom Einfachen zum Komplexen gehen.

    Nehmen wir darum wieder den ägyptischen Staat 2000 vor Christus.

    Ihr seid der König von Ägypten, auf was würdet ihr achten, um euren Staat gut zu führen und keine Aufstände hevorzurufen?

    1) Ihr müsst wissen, wie viele Einwohner ihr habt und ungefähr ihren täglichen Bedarf kennen.

    2) Entsprechend müsst ihr die Produktion planen: soundsoviel Tonnen Getreide, Hühner, Schweine, Kühe, Handwerker, Bauarbeiter, etc.

    Ihr müsst die Grundbedürfnisse der Menschen im Staat erfüllen, also Nahrung, Obdach, Wärme.

    .

    Interessant ist, daß ihr dafür nicht im Geringsten “Geld” benötigt.

    Ihr könnt einfach sagen: “Jeder Bürger hat das Recht auf einen Scheffel Getreide pro Tag, ein Huhn pro Woche, 2 Schweine im Monat”, etc.

    Die Produktion ist dabei das Limit; wenn es eine Missernte gibt, kann der König logischerweise auch weniger Getreide verteilen.

    Sterben die Schweine an einer Seuche, gibt es weniger Schweine.

    .

    Nun stellt euch folgende Situation vor:

    Es gab eine super Ernte. Es gibt genug Hühner, Schweine, etc.

    Und dennoch beschließt der König, die tägliche Ration soweit zu senken, daß das Volk oder Teile des Volkes, hungern.

    Idiotisch, oder?

    Alle sehen, daß die Getreidespeicher brechend voll sind, daß es genug zu Essen gibt, aber der König weigert sich, die vom Volk für das Volk produzierten Waren zu verteilen!

    Dies führt sicherlich zu einem Aufstand, der entweder mit Gewalt niedergeschlagen werden muss oder aber zur Vertreibung des Königs führen wird.

    Es ist also sehr schwer, ein Volk hungern zu lassen, obwohl das Volk genug produziert hat!

    .

    Außer mit dem Geldsystem!

    In meinem ägyptischen Modellstaat brauchte es kein Geld, aber man kann es sicherlich optional einführen.

    Wie würde dieses “Geld” aussehen?

    Nun, es könnten einfach Papyrusschnipsel sein mit einem Siegel des Königs.

    Der König kann nun jedem Bürger meinetwegen 100 Schnipsel geben und dieser tauscht sie gegen die vom Volk hergestellten Waren ein.

    Der Wert dieser Schnipsel ist natürlich direkt an die Produktion gekoppelt; gab es eine gute Ernte, bekommt er für seinen Schnipsel mehr Getreide als bei einer schlechten Ernte.

    .

    An dieser Stelle gleich ein Einschub:

    1) Muss das Geld in diesem Staat “goldgedeckt” sein?

    Natürlich nicht. Ich will Getreide, Hühner, Schweine, etc.; ob und wieviel Gold irgendwo rumliegt, ist völlig irrelevant.

    .

    2) Ist dieses Geld “Schuldgeld”?

    Nö. Bei wem soll der König denn Schulden haben? Geld ist lediglich ein Mittel, das der Staat dem Volk zur Verfügung stellt, um den Warenaustausch zu vereinfachen.

    Geld ist Volkseigentum.
    .

    3) Was bestimmt den Wert der Währung?

    Die vom Volk produzierten Waren. Bei einer schlechten Ernte bekomme ich weniger Getreide pro Papierschnipsel als bei einer guten Ernte.

    .

    Nachdem man das Grundprinzip von Geld verstanden hat, kann man es auf die “Eurorettungen” anwenden und entdeckt deren Perversität.

    Wie gesagt wird der Wert einer Währung bestimmt von den Waren, die im Währungsraum produziert werden.

    Das heißt, daß es nur eine einzige Möglichkeit gibt, eine Währung aufzuwerten bzw. zu “retten”:

    Indem die Produktion in diesem Währungsraum gesteigert wird!

    Es gibt keinen anderen Weg!

    Kein Mensch kann mir erklären, inwieweit der Euro “gerettet” wird, wenn deutsches Steuergeld umgeschichtet wird.

    Wenn es in Griechenland zuwenig Getreide gibt und wir geben den Griechen Geld, haben sie deswegen immer noch nicht mehr Getreide.

    Es wird höchstens der Getreidepreis in Griechenland steigen, weil zwar die Geldmenge zugenommen hat, die Warenmenge aber konstant geblieben ist.

    Die Wahrheit ist natürlich die, daß das deutsche Steuergeld gar nicht bei den notleidenden Griechen landet, sondern bei den Kapitalisten, die einfach eine erschreckende Ausrede brauchten, um das Geld rauben zu können:

    “Gebt uns euer Geld, dann retten wir den Euro!”

    Genausogut hätten sie sagen können: “Gebt uns euer Geld, sonst scheint morgen die Sonne nicht mehr!” oder “Gebt uns euer Geld, sonst fällt euch der Himmel auf den Kopf!”

    Alles Schwachsinn.

    Solange in Europa Waren produziert werden, ist der Wert des Euros stabil; es sind die Arbeiter, die die Deckung einer Währung besorgen und nicht die Leute, die bedrucktes Papier für den Warenaustausch bereitstellen.

    .

    Schaut euch mal in euren Supermärkten um: ALLES VOLL!

    Und dann macht euch klar, wieviel Zeug weggeworfen oder exportiert wird.

    Es ist also unter diesen Umständen klar, daß die Produktion in Europa absolut ausreichend ist, um wirklich JEDEM Bürger Europas ein schönes Leben in angemessenem Wohlstand zu sichern.

    Ein Kongolese, der nach Europa kommt und einen obdachlosen Deutschen sieht, versteht die Welt nicht mehr!

    Im Kongo hungern die Menschen, weil sie nicht genug Waren produzieren. Das ist logisch; was nicht da ist, kann man nicht essen.

    In Deutschland werden tonnenweise Lebensmittel weggeworfen und die Leute hungern? Wie kann das sein? Das ist unlogisch, das kann ein Kongolese nicht verstehen.

    Und er hat Recht. Es ist ja auch tatsächlich Unsinn!

    .

    Die Unlogik wird dann verständlich, wenn man begreift, daß der Staat Geld nicht mehr in seiner ursprünglichen Funktion benutzt, um den Austausch von Waren zu ermöglichen, sondern als Steuerungsinstrument.

    Der Staat wird sich also bemühen, möglichst viel Geld aus dem Kreislauf zu entziehen (Steuern) um eine Geldknappheit zu erzeugen.

    Diese Geldknappheit sorgt im Endeffekt für eine “paradoxe Warenknappheit” und wirkt sich letztlich genauso aus, wie eine echte Warenknappheit.

    Durch das Geldsystem ist es also möglich, Menschen verhungern zu lassen, obwohl in den Müllcontainern tonnenweise Nahrungsmittel vergammeln.

    Während in Afrika also eine Warenknappheit die Ursache für die Armut des Volkes ist,

    ist in Europa eine Geldknappheit die Ursache für die Armut des Volkes.

    Der Staat stellt dem Volk nicht genügend Geld zur Verfügung, um die vom Volk für das Volk produzierten Waren zu konsumieren.

    .

    Kein Mensch kann mir erklären, warum es zu einer “Inflation” führen sollte, wenn der Staat zusätzlich Geld in den Kreislauf gibt und es an die ärmsten Leute verteilt, damit diese sich die Sachen kaufen können, die hergestellt werden und derzeit auf dem Müll landen, weil keiner mehr Geld hat.

    Eine echte Inflation wie im Jahr 1923 ist IMMER die Folge einer Warenknappheit; die Preise steigen darum, weil zwar Geld im Kreislauf ist, aber nicht genügend Waren, um die Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen.

    Auch Kriege führen logischerweise zur Inflation, denn weil die Bauern im Krieg sind oder weil die Produktion durch Zerstörung der Firmen zum Stillstand kommt, nimmt die Warenmenge ab.

    Im Moment aber haben wir die Situation, daß wir mehr als genug Waren haben, um die Grundbedürfnisse zu befriedigen, aber nicht genug Geld im Kreislauf ist, damit sich die Menschen diese Erzeugnisse kaufen können.

    .

    Es ist wirklich grotesk.

    Wenn ich jemandem die ganz einfache Frage stelle: “Wieso druckt der Staat nicht einfach Geld und gibt es den Menschen, damit sie sich die Sachen kaufen können, die hergestellt werden?”

    bekomme ich meistens nur Floskeln als Antwort.

    “Der Staat kann doch nicht einfach Geld drucken!”

    “Das führt zur Inflation!”

    “Das geht nicht!”

    .

    Geht zurück zur Ausgangsposition mit meinem Ägypten, das ohne Geld funktioniert.

    Das Volk würde niemals akzeptieren zu hungern, während es sieht, daß die Getreidespeicher voll sind.

    Mit der Einführung des Geldsystems jedoch ist es möglich, ein ganzes Volk in Armut zu halten, obwohl die symbolischen Getreidespeicher voll sind, ohne daß das Volk sich wehrt.

    .

    Und überlegt euch mal, wie absurd im Grunde die Argumentation ist!

    Wenn der König dem Volk sagt: “Ich kann euch doch nicht einfach das von euch produzierte Getreide geben!”, würde das Volk sagen:

    “Bissu bescheuert? Für wen haben wir denn das Getreide geerntet, wenn nicht für uns!”

    .

    Wenn der König jedoch dem Volk sagt: “Ich kann euch doch nicht einfach genug Geld geben, damit ihr euch das von euch produzierte Getreide kaufen könnt!”, wird es kompliziert.

    Manche sagen: “Hmm, stimmt irgendwie.”

    Nur die wenigsten denken richtig und sagen auch hier: “Wofür stellen wir denn Getreide her, wenn zu wenig Geld im Umlauf ist, um dieses kaufen zu können?”

    .

    Dies ist der Sinn des Geldsystems in der Politik.

    Man kann ein Volk verhungern lassen, obwohl die Ernte auf den Feldern verschimmelt.

    Einfach, indem man die Menge des umlaufenden Geldes soweit reduziert, daß niemand mehr etwas kaufen kann.

    Und man kann andererseits die Geldströme in seinem Sinne lenken.

    Wenn ihr euch anschaut, wohin Geld fließt und wohin Geld nicht fließt, werdet ihr erkennen, daß die deutsche Regierung eine Ausrottungspolitik gegenüber deutschen Alten, Kranken und Arbeitslosen betreibt, während die Ansiedlung von Ausländern oberste Priorität hat.

    .

    Versteht das Geldsystem!

    Es ist die Waffe unserer Feinde, aber je mehr Leute das Geldsystem verstehen, desto stumpfer wird die Waffe.

    Niemals darf der Staat seine Fähigkeit Geld zu schöpfen an Privatleute abtreten, sonst ist das ganze Volk die Geisel dieser Leute!

    .

    rothschild

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeegeldrothschildki11erbeegeldrothschild

    0 0

    .

    hogesa

    .

    Man kann die in Köln stattgefundene Demo unter mehreren Aspekten analysieren; beginnen wir zuerst mit dem Negativen und kommen dann zum Positiven.

    Negativ:

    Das Klientel ist nicht repräsentativ für das normale Volk, sondern es fand sich überproportional viel “Fussball-Prekariat” ein.

    Das Bier und der Urin floss in Strömen, die Teilnehmer wirkten auf den normalen Bürger eher abstoßend (tättowiert, ungebildet, Piercings, etc.)

    Die prominenteste Forderung der Hooligans lautete:

    “Wir wollen keine Salafisten-Schweine”

    Natürlich handelt es sich lediglich um eine Abwandlung von typischen Fussball-Gesängen (“Wir wollen keine Schalker/Bayern/BVB/whatever-Schweine”); man hat einfach das Wort “Salafisten” als Variable eingesetzt.

    Dieses ist auch das größte Manko; es gibt keine Zielrichtung des Protests, daher verpufft er auch diffus.

    Erstens kann mir kein einziger Hooligan definieren, was denn genau ein “Salafist” sein soll.

    Zweitens fragt man sich, wem die Hooligans ihren Unmut denn eigentlich mitteilen wollen.

    Man versteht, daß sie keine “Salafisten-Schweine” wollen.

    Und? Was nun? Was soll jetzt passieren? Was ist die konkrete Forderung? Wer ist der Empfänger der Botschaft?

    Genausogut hätten sie auch durch die Kölner Innenstadt ziehen und rufen können “Wir wollen keine BVB-Schweine!” oder “Wir haben Hunger!”.

    Man nimmt es zur Kenntnis und zuckt dann mit den Schultern, weil die politische Forderung und vor allem der Adressat fehlt.

    “So what?”

    .

    wahlheimat

    .

    Das, was doch im Moment wirklich das größte Verbrechen darstellt, ist die deutschfeindliche Siedlungspolitik des CDU-Regimes.

    Die Merkel-Clique schmeißt alte, kranke und pflegebedürftige Menschen aus ihren Heimen und siedelt dort Ausländer an.

    Über Jahrzehnte hat die Regierung nichts gegen Obdachlosigkeit bei Deutschen getan, aber für die Ausländer werden in Nullkommanix ohne Rücksicht auf die Kosten Containerdörfer errichtet oder Hotels angemietet/gekauft.

    Bei deutschen Arbeitslosen spielen sich die Sachbearbeiter wie Folterknechte auf und wühlen in Stasi-Manier den Müll von Hartzern durch, während das Geld für Ausländer nahezu unbegrenzt fließt.

    Es ist “unmenschlich”, wenn die hier angesiedelten Ausländer keinen Strom und kein warmes Wasser haben, während man Deutschen Strom und warmes Wasser abstellt.

    Offensichtlich sind Deutsche für die CDU keine Menschen sondern Vieh; anders kann man sich dieses Verhalten nämlich nicht mehr erklären!

    .

    Friedrich Syrer

    (Wenn es um Ausländer geht, kommt sogar der Innenminister persönlich und heißt sie willkommen. Natürlich, denn das sind die Söldner, die die CDU benutzt, um das eigene Volk zu kontrollieren. Und billig sind sie außerdem, kosten nur HartzIV! Nie waren Söldner billiger als heute.)

    .

    Wenn die Hooligans also wirklich politisch etwas ändern wollen, müssen sie

    a) einen konkreten Adressaten benennen (Merkel)

    b) die korrekten Begriffe benutzen (Siedlungspolitik)

    Mal ganz ehrlich: wie viele von den in den letzten Jahren angesiedelten Millionen Ausländern sind denn wirklich Salafisten?

    Die Eritreer sind ganz sicher keine Salafisten, die Somalis auch nicht.

    Die Syrer sind überwiegend keine Salafisten, die Afghanen sind keine Salafisten, die Tunesier sind auch keine Salafisten.

    Wahrscheinlich sind in den letzten 10 Jahren von den 7 Millionen in Deutschland angesiedelten Ausländern hoch gegriffen 10.000 echte Salafisten darunter gewesen.

    Sogar wenn Merkel also die Forderung der Hooligans erfüllen würde und auf die Ansiedlung von Salafisten verzichtet, so würde das doch das Gesamtkonzept der Regierung überhaupt nicht berühren.

    “Gut, ihr wollt also keine Salafisten. Kein Problem, siedeln wir stattdessen halt Afrikaner an, von denen gibt es mehr als genug und die werden ständig nachproduziert”

    .

    Der Kommentator frundsberg hat ein sehr schönes Motiv erstellt, das ich jedem “Hooligan” ans Herz legen möchte:

    .

    frundsberg

    .

    Hier findet man zum einen die deutsche Flagge, die auf jeder Demo als verbindendes Symbol dienen muss.

    Es wird das korrekte Wort Siedlungspolitik verwendet.

    Es wird ein Anspruch geltend gemacht, nämlich daß die Deutschen nach wie vor eine Heimat haben und darum auch das Recht haben, diese nach ihren Wünschen zu gestalten.

    Die Deutschen sind das Volk in Deutschland, also haben sie auch die Macht und das Recht, politische Entscheidungen zu treffen.

    Als einzigen Kritikpunkt würde ich den Begriff “Bundesregierung” sehen, der ist mir noch zu schwammig.

    Die Schuldigen sind Menschen mit Namen und Adresse!

    Statt Bundesregierung empfehle ich entweder “CDU” oder “Merkel” oder “de Maiziere”, denn das sind die wirklich Verantwortlichen.

    Die CDU regiert in Deutschland, Merkel gibt die Richtlinien der Politik vor und de Maiziere ist als Bundesinnenminister direkt für die Einwanderungs-, also Siedlungspolitik des Regimes verantwortlich.

    “Gegen die SIEDLUNGSPOLITIK der CDU”

    ist eine viel mächtigere und klarere Aussage als “Wir wollen keine Salafistenschweine”, weil sie den Schuldigen klar benennt: Die CDU.

    (Obwohl natürlich die CDU-Wähler das eigentliche Übel in diesem Land sind, aber lassen wir das…)

    .

    CDU-Wähler

    (Der typische CDU-Wähler. Fällt seit Jahrzehnten auf die Fresse, wählt aber trotzdem immer wieder die Verantwortlichen. CDU/CSU-Wähler sind Wahnsinnige.)

    .

    Die Berichterstattung über die HoGeSa-Demo war natürlich äußerst tendenziös und wichtig ist, daß man dem Staat, also den gleichgeschalteten Medienhuren und auch den charakterlosen Polizisten kein Wort glauben darf.

    Die lügen, sobald sie ihr dreckiges Maul aufmachen.

    Wenn ihr also hört, daß dort ein Bully umgeschmissen wurde, dann würde ich davon ausgehen, daß er entweder von den Antifanten umgeschmissen wurde, von der Polizei selber, oder aber die Hooligans im Vorfeld von den Drecksbullen derart provoziert wurden, daß es eine REAKTION auf eine vorherige Aktion von Seiten der grünen Merkel-Truppe war, über die man natürlich nicht berichtet.

    Schema: Ich trete jemandem in den Bauch, das Opfer schubst mich und ich renne dann durch die Gegend mit “Buhuu! Der hat mich geschubst! Der ganz bööööse!”

    Auf ungefähr diesem Niveau spielt sich nämlich die Politik in diesem Arbeitslager namens BRD in Wirklichkeit ab: Kindergarten

    Einen Beweis für die These, daß natürlich die Polizei für den überwiegenden Teil der Provokation verantwortlich war, findet ihr hier.

    Man sieht dort zu Beginn, wie Polizisten einfach so auf Leute einschlagen, um das Klima zu vergiften.

    Deutsche Polizisten sind grundsätzlich subhumaner Abschaum, allein deren Visagen sind alle gleich:

    Arrogant und saudumm zugleich.

    Zivilversager ohne Selbstwertgefühl, die ihre Uniform und ihre Waffe brauchen, um ihr jämmerliches Ego gegenüber anderen aufzupolieren.

    Schlägertypen, die mit überlegenen Waffen auf Unbewaffnete einschlagen und genau wissen, daß ihre Verbrechen vom Staat gedeckt werden.

    Also wirkliche Untermenschen, die weniger wert sind als der Dreck unter meinem Fingernagel; Uniform hin oder her.

    .

    polizeigewalt

    (Wenn ein Polizist einer gefesselten Frau das Gesicht zertrümmert, kommt er sich mächtig und wie ein echter Mann vor! Polizisten in Deutschland sind nichts weiter als kriminelle Psychopathen in Uniform)

    .

    Ich möchte den Artikel positiv enden lassen.

    Nur weil zu Beginn überwiegend “Hooligans” den Protest anstoßen schließt das nicht aus, daß mit der Zeit immer mehr “Normale” dazukommen werden.

    Wenn der Verfasssungsschutz oder Kapitalisten eine Bewegung “kapern” können, warum sollen nicht auch wir dieselbe Methode benutzen und unsererseits eine Bewegung unterwandern/übernehmen können?

    Es ist doch auch nicht ausgeschlossen, daß sich die Stoßrichtung des Protestes ändert; von “gegen Salafisten” zu “gegen die Siedlungspolitik der CDU”, oder?

    Und auch wenn die Hooligans ganz sicher nicht mein Niveau sind, so muss man die einfache Frage stellen, ob sie mir schädlich oder nützlich sind.

    Geschadet haben sie ganz sicher nicht, denn sie mobilisieren 100x mehr Menschenmassen als z.B. PI.

    Und auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil!

    Wenn einem 10 antideutsche Faschisten gegenüberstehen, brauche ich zur Verteidigung eben 10 Hooligans; ein schwächlicher PI-Kommentator bringt mir in der Situation nichts.

    .

    Man sollte also das Prinzip: “Getrennt marschieren, vereint schlagen” sehen.

    Natürlich haben die Hooligans keine Ahnung vom Geldsystem und können keine Artikel schreiben, aber dafür können sie antideutschen Faschisten aufs Maul hauen.

    Ich wiederum schreibe Artikel, bin aber körperlich nicht so stark.

    Warum also sich nicht zusammentun?

    “Wer nicht gegen uns ist, ist für uns!”

    Jeder tut das, was er am besten kann und alle verfolgen dasselbe Ziel:

    Die einen zeigen Präsenz auf der Straße.

    Die nächsten erziehen ihre Kinder anständig und bringen ihnen echte Werte bei.

    Ein anderer lässt das Compact-Magazin beim Arzt liegen.

    Noch jemand verteilt Flugblätter.

    Manche machen gute Youtube-Videos.

    Elsässer ist ein guter und sympathischer Redner, der die Rolle der BRD als Hauptkomplize der Angelsachsen und schlimmste Kriegstreiber in Europa benennt.

    Eva Hermann betreibt fundierte Medienkritik.

    Ich selber betreibe einen blog, bin eher der Theoretiker und schreibe politische Artikel.

    Andere verbreiten in der Mittagspause unter ihren Kollegen die Wahrheit zur Siedlungspolitik des Merkel-Regimes.

    Fatalist betreibt Aufklärung zum NSU, der diesem Drecksstaat und vor allem der CDU in Kürze das Genick brechen wird.

    Aber das wichtigste:

    .

    nie wieder cdu

    .

    Es reicht wirklich schon, wenn jeder nur 5 Minuten am Tag das tut, was er kann.

    Jeder hat andere Talente und jeder sollte das, was er besonders gut kann, in den Dienst der Sache stellen:

    Für Wahrheit, Gerechtigkeit, Demokratie, Rechtsstaat

    Ein lebenswertes Deutschland für das Volk und kein Arbeitslager mit fetten Margen für die Bonzen und ihre Komplizen bei der Polizei und den Gerichten

    Demokratie statt CDU-Willkür

    Wahrheit statt Lügen, Propaganda und Kriegshetze in den Medien

    Gerechtigkeit statt Schandjustiz mit Schauprozessen

    Gemeinnutz statt hemmungslosem Egoismus

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeehogesawahlheimatFriedrich SyrerfrundsbergCDU-Wählerpolizeigewaltnie wieder cduki11erbeehogesawahlheimatFriedrich SyrerfrundsbergCDU-Wählerpolizeigewaltnie wieder cdu

    0 0

    ki11erbee:

    Danke @Heerlager der Heiligen für den Bericht. Ich halte ihn für glaubwürdig. Eine Regierung, die zwei ihrer eigenen Mitarbeiter in den Kopf schießt und bei ihnen Beweise für Taten platziert, die sie nicht begangen haben, um einen “NSU” zu schaffen, den es so nie gegeben hat, die wird sicherlich auch nicht davor zurückschrecken, das eigene Volk zu verprügeln, wenn sie ihre Macht bedroht sieht. Das ist in den USA so, in Spanien so, in Griechenland so, das ist überall so. Die Polizei steht IMMER auf Seiten der Machthaber und lügt/betrügt/prügelt/mordet, um die Agenda ihrer Vorgesetzten umzusetzen. Und daß die Polizei gemeinsame Sache mit der rechtsextremen Antifa macht, um die gewünschte Eskalation herbeizuführen, ist ja nun auch nichts Neues:

    .

    Bullen

    (lächelnde Polizisten spendieren den antideutschen Faschisten Softdrinks. Warum? Weil Polizei und Antifa einen gemeinsamen Feind haben: das Volk)

    .

    Polizei und antideutsche Faschisten (“Antifa”) sind letztlich beides verschiedene Abteilungen desselben Repressionssystems. Die Polizei sorgt “legal” dafür, daß das Volk von den Bonzen ausgeplündert und schikaniert werden kann, während die antideutschen Faschisten eher “illegal” durch Prügel, Einschüchterung, Farbbeutelaktionen, Aufkleberaktionen, Blockaden, etc. die Agenda des Merkelregimes umsetzen.

    Die antideutschen Faschisten genießen deshalb soviel Narrenfreiheit, weil sie Merkels bester Trumpf sind, um die Siedlungspolitik gegen den Willen des Volkes durchzusetzen. Merkel betreibt antideutsche Politik und die antideutschen Faschisten wollen antideutsche Politik. Das ist der gemeinsame Nenner.

    Man könnte Merkel also durchaus als die inoffizielle Chefin der Antifa sehen, die zwar nie selber in Erscheinung tritt, aber sie immer dort gewähren lässt, wo es ihr nützt.

    Es müsste auch mit dem Teufel zugehen, wenn die Regierung keine V-Leute in der Führungsebene der Antifa platziert hätte!

    Ich würde das nämlich an Merkels Stelle machen und so schlau wie ich ist Merkel allemal…

    Ursprünglich veröffentlicht auf Das Heerlager der Heiligen:

    Quelle: Leserbrief in der “Jungen Freiheit”

    .

    Meine Frau, eine unserer Töchter und ich gehörten gestern zu den angeblich nicht anwesenden Bürgerlichen. Schon die Anreise in Zügen (ohne Polizei) war trotz des unbestreitbar vorhandenen Gewaltpotenzials sehr gesittet. Es wurde zwar gegen das Rauchverbot verstoßen, was aber wegen der Zusatzwaggons an allen Zügen kein Problem darstellte.
    Die Demonstration selbst verlief in den ersten 1 3/4 Stunden absolut friedlich. Die skandierten Sprüche waren zwar eher auf Fußballniveau, aber eine historisch-kritische Auseinandersetzung mit dem Islam unter besonderer Berücksichtigung des koranischen Wortlautes war auch nicht zu erwarten. Nach einer stationären Kundgebung von ca. einer Stunde (mit bemerkenswert schlechter Live-Musik :-)) ging es in einem sehr beeindruckenden Demonstrationszug 45 Minuten lang friedlich durch das Viertel um den Breslauer Platz.

    Erst als die Polizei, die eigentlich alle Seitenstraßen abgesperrt hatte, kurz vor der Rückkehr des Zuges zum Breslauer Platz gezielt Lücken für herumstreunende Antifagruppen öffnete, um…

    Original ansehen noch 1.098 Wörter



    ki11erbeeBullenki11erbeeBullen

older | 1 | .... | 32 | 33 | (Page 34) | 35 | 36 | .... | 108 | newer