Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 11 | 12 | (Page 13) | 14 | 15 | .... | 108 | newer

    0 0
  • 12/26/13--01:57: Die größte Seuche
  • .

    killerbee

    .

    Eines Tages wird man sich vielleicht fragen, warum die Deutschen ihr Land verloren haben.

    Die übrig gebliebenen Deutschen werden dann einen Haufen Lügen erfinden, um von ihrem Makel abzulenken.

    Was ist nun dieser Makel, der zur Ausrottung des deutschen Volkes in seinem eigenen Heimatland geführt hat?

    .

    Immer wieder höre ich davon, daß wir in der Minderheit seien und die große Mehrheit noch “aufwachen” müsse oder “gar nicht weiß, was hier passiert”.

    Ist das so?

    Müssen die Deutschen im Jahr 2013 wirklich erst noch “aufwachen”?

    Können die Deutschen im Jahr 2013 wirklich nicht wissen, was hier passiert?

    .

    wow loot

    .

    Ich habe eine Zeit lang in einer Schule gearbeitet und wollte den Schülern im Biologieunterricht der 7. Klasse die Grundsätze des Blutkreislaufs vermitteln.

    Also: “Der rechte Teil des Herzens pumpt das Blut in die Lunge, der linke Teil pumpt das Blut in den Körper”

    Mehr wollte ich gar nicht.

    Ich habe über mehrere Wochen Tests geschrieben, doch es war den Kindern einfach nicht zu vermitteln!

    Waren die Kinder zu dumm, um es zu verstehen?

    Vielleicht, aber selbst der dümmste Schüler ist in der Lage, einen einfachen Satz auswendig zu lernen, falls er ihn nicht versteht.

    Waren die Kinder also geistig behindert, so daß sie selbst dazu intellektuell nicht in der Lage waren?

    Das interessante war nun folgendes:

    In den Pausen habe ich bemerkt, wie die Jungs sich über das PC-Spiel “World of Warcraft” unterhielten und dabei die Werte bestimmter Gegenstände verglichen.

    Im Beispiel oben sind das: Schaden, Geschwindigkeit, Schaden pro Sekunde, Stärke, Ausdauer, “defense rating” und “expertise”.

    Zu meinem Erstaunen kannten diese Schüler alle Werte auswendig und das nicht nur bei einem Gegenstand, sondern bei mindestens Hundert!

    .

    Wie war es möglich, daß die Kinder zwar hunderte Zahlen von Gegenständen bei einem Computerspiel im Kopf hatten, aber der einfache Satz:

    “Das linke Herz pumpt das Blut in den Körper, das rechte Herz pumpt das Blut in die Lunge” für sie ein unüberwindbares Hindernis darstellte?

    .

    Die Antwort ist einfach:

    Das eine hat sie interessiert, das andere nicht.

    .

    Glaubt ihr allen Ernstes, die Deutschen wüssten nicht, was in diesem Land passiert?

    ALLE WISSEN ES!

    Aber es ist ihnen einfach scheißegal.

    Wenn ich den Alten zuhöre, so kommt stets: “Ach, was können wir schon machen, außerdem sind wir in 20 Jahren eh nicht mehr am Leben, dann ist es egal.”

    Die Jungen sagen: “Das interessiert mich nicht, ich bin noch jung. Außerdem, was habe ich mit den Problemen der Alten zu tun? Das sind eh alles Nazis!”

    Die Arbeitenden sagen: “Darum kann ich mich nicht kümmern, ich muss arbeiten.”

    .

    Das ist das Zeichen eines kaputten Volkes:

    Desinteresse

    Dagegen ist auch kein Kraut gewachsen. Man gibt jemandem ein Flugblatt, aber er wirft es ungelesen weg.

    Man will mit jemandem reden, aber er hört nicht zu.

    Was soll man denn da machen?

    Und wie gestört ist es, wenn die Leute, die in einem Land leben, sich nicht um dieses Land kümmern?

    So, als ob es jemand anderem gehören würde und sie nichts anginge!

    Na, ihr Idioten, wo wollt ihr denn hin, wenn die BRD am Arsch ist?

    Glaubt ihr, die Australier/Kanadier lassen euch in ihr Land?

    Warum sollten sie das tun? So gut seid ihr nicht!

    .

    Ich weiß, daß auch in Korea nicht alles in Ordnung ist, aber trotzdem hier mal der Refrain der Nationalhymne:

    Unser Land mit seinen Flüssen und Bergen, auf denen die Sharonrose blüht,wollen wir Koreaner kommenden Koreanern weitergeben.

    .

    Daß also ein alter Koreaner sagt: “Ach, ich bin schon alt, in 20 Jahren bin ich tot, was interessiert mich die Politik”

    ist UNMÖGLICH!

    Ich meine, wer ist so bescheuert und setzt Kinder in die Welt, um danach zu sagen: “Mir egal, in welcher Welt die Kinder aufwachsen!”

    Das sind doch höchstens Leute, die gerne ficken und Kinder als Nebenprodukt betrachten, die sich dann selber durchschlagen müssen.

    .

    Wenn man mit offenen Augen durch Deutschland geht, so erkennt man, daß Deutschland voll mit solchen Arschlöchern ist.

    Den Alten ist es egal, in welcher Welt ihre Kinder und Enkelkinder aufwachsen und ich habe noch nie gesehen, daß sich eine junge Mutter für Politik interessiert!

    Warum nicht? Gerade junge Mütter, die mit Sicherheit die nächsten 40-50 Jahre in diesem Land leben werden, sollten doch das größte Interesse daran haben, ein lebenswertes, sicheres, schönes Land für ihre Kinder zu schaffen!

    Aber nein, es ist ihnen egal.

    “Die Politiker, die werden schon die richtigen Entscheidungen treffen, ich halte mich da raus. Bloß nicht auffallen. Bloß keinen Ärger.”

    Und über die Jugend brauche ich kein Wort zu verlieren.

    Sie zerschlagen die Scheiben an Bushaltestellen, sie beschmieren die Wände, sie zerstören Spielplätze, sie wollen anderen Leuten schaden.

    Offensichtlich haben diese Leute eine Geisteskrankheit, denn nicht einmal Hunde sind so dämlich, in ihren eigenen Korb zu kacken.

    Die deutschen Jugendlichen jedoch finden es eine gute Sache, das Land, in dem sie leben, zu verunstalten.

    .

    Die meisten Leute verstehen nicht, daß sie nur deshalb am Leben sind, weil sie Teil eines Volkes sind.

    Es gibt kein anderes Lebewesen, das den Staat als Organisationsform mehr braucht, als der Mensch.

    Schaut euch doch nur mal ein paar Sekunden mit wachem Verstand um:

    Woher kommt der Strom?

    Woher kommt das Wasser?

    Wer hat eure Nahrung hergestellt?

    Wer hat die Straßen gebaut?

    Wer hat eure Kleidung genäht?

    etc.

    Wenn ihr euch einfach in eurem Haus/eurer Wohnung umschaut und euch fragt, wieviel von dem, was ihr seht, von euch selber hergestellt wurde, kommt ihr vermutlich auf NULL.

    Wir leben nur deshalb so luxuriös, weil wir uns spezialisiert haben und unsere Leistungen austauschen.

    Die ganzen Schwätzer, die meinen, der Mensch bräuchte keinen Staat, sollten nackt in den Wald rennen. Dann werden wir ja sehen, wie lange sie überleben.

    Eigentlich müsste man ihnen noch die Zunge rausreißen, denn ich glaube kaum, daß sie die Sprache erfunden haben; auch das gehört zu den Leistungen des Volkes.

    Wozu braucht jemand eine Sprache/Wörter, wenn er doch mit keinem reden will?

    Aber wie kann jemand ohne Wörter abstrakt denken?

    .

    Es mutet vor diesem Hintergrund bizarr an, daß ausgerechnet die jugendlichen Antifanten, deren Beitrag zum Überleben des Volkes genau NULL ist, die größte Fresse haben.

    Sie haben noch nichts produziert, sondern seit ihrer Geburt von den Leistungen derjenigen gelebt, auf die sie verächtlich herabschauen.

    Sollen sie sehen, wie ihr Leben ist, wenn sie nicht mehr Teil des Volkes sind!

    .

    Doch zurück zum Ausgangspunkt:

    Die größte Seuche in diesem Land ist das Desinteresse.

    Desinteresse wiederum ist die Folge von Egoismus; wer nur um sich selber besorgt ist, hat für andere(s) keine Zeit.

    Wenn ihr also bald verschwunden sein werdet und euer Land zu einer verschissenen Müllhalde auf Drittweltniveau geworden ist, hört auf zu lügen.

    Erspart uns allen euer dämliches Gelaber von wegen: “Die Leute mussten aufwachen” oder “die Leute haben es nicht gewusst” und sagt stattdessen die Wahrheit.

    Sagt:

    “Es hat einfach keinen interessiert, weil die Deutschen 2013 nur noch an sich selber dachten”.

    .

    Egoismus ist überhaupt der sicherste Weg, ein Volk endgültig zu vernichten, weil der Altruismus ja die Voraussetzung für die Bildung eines Volkes/Staates ist!

    Wie lange würde ein Bienenvolk überleben, das aus egoistischen Individuen besteht?

    Keinen Monat.

    Erkennt ihr jetzt, warum die Medien den “Individualismus”, der nichts weiter als ein Codewort für “Egoismus” ist, so hypen?

    Nichts ist einfacher zu beherrschen als eine Ansammlung von desinteressierten Egoisten!

    Ihre Anzahl spielt keine Rolle; man kann einen nach dem anderen abschlachten, ohne jemals gegen mehr als eine Person zugleich kämpfen zu müssen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeewow lootki11erbeekillerbeewow loot

    0 0
  • 12/26/13--13:02: 1+1 ….
  • .

    Oligarchie

    .

    Nie war es einfacher, die Nutznießer der jetzigen Ereignisse zu identifizieren.

    Ich werde nur kurz die wichtigsten Schlagzeilen zusammenstellen:

    .

    1) Bundesagentur für Arbeit erwartet 180.000 Arbeitsmigranten

     

    2) Mieterbund: Auch 2014 kein Ende der Preisspirale in Sicht

     

    3) Deutsche Wirtschaft ist sehr optimistisch

    .

    Man muss schon blind oder ideologisch verbohrt sein, um die jetzigen Zusammenhänge nicht zu erkennen!

    Die Wirtschaftsvertreter schicken bei jedem kleinen Wehwehchen ihre Sprecher vor, um zu “mahnen” und ihre Forderungen zu stellen.

    Habt ihr jemals von einem Wirtschaftsvertreter gehört, der vor einem massiven Zuzug von Osteuropäern gewarnt hat?

    Habt ihr jemals von einem Wirtschaftsvertreter gehört, der einen Punktekatalog für die Zuwanderer gefordert hat?

    Habt ihr jemals von einem Wirtschaftsvertreter gehört, der vor einem Zusammenbruch der sozialen Sicherungssysteme gewarnt hat?

    .

    Im Moment wäscht in der europäischen Politik eine Hand die andere:

    Die Politiker wollen die Bevölkerungsstruktur Europas verändern und führen dazu eine Siedlungspolitik durch, die darauf ausgerichtet ist, die Einheimischen an der Vermehrung zu hindern (Dauerpraktika, 2-Jahresverträge, etc.), während die neu angesiedelten Volksgruppen alle notwendigen finanziellen Mittel erhalten, um sich ganz auf die Vermehrung zu konzentrieren.

    Auf diese Art wird der prozentuale Anteil der Deutschen in Deutschland stetig verringert und der steigende Anteil von Zugewanderten kommt der Wirtschaft zugute.

    Eine Zigeunerfamilie mit 4 Kindern ist für die Wirtschaft deutlich profitabler als ein alleinstehender deutscher Rentner.

    Das perfide an dieser Siedlungspolitik, die normalerweise klar als “Völkermord” definiert ist, ist die Tatsache, daß die Deutschen noch für ihre Ausrottung zahlen dürfen bzw. ihnen die Kosten für diese von ihnen nicht gewollte Ausrottungspolitik als “Schulden” aufgebürdet werden, die sie noch inklusive Zinsen zurückzahlen sollen.

    Mir ist völlig schleierhaft, wie ein Land mit Millionen Arbeitslosen, Zwangsarbeitern, Rentnern unter dem Existenzminimum und Billionen Euro Schulden eine derartig kostenintensive Siedlungspolitik durchführen kann, ohne daß das Volk aufmuckt.

    .

    Aber naja, es sind halt nur Deutsche. Kein Stolz, keine Ehre, kein Mut und zerfressen von Selbsthass.

    Wie gesagt: so ein Volk braucht keine Sau.

    .

    Es erweist sich übrigens wieder mal als richtig, was ein Kommentator sagte:

    Der Todfeind des deutschen Arbeiters ist der deutsche Bonze.

    Und dieser deutsche Bonze arbeitet in Komplizenschaft mit der deutschen Politikerkaste, die den Willen der Bonzen in Gesetzesform bringen.

    Ich frage mich manchmal ernsthaft, inwieweit sich eine feudale Gesellschaftsordnung im Mittelalter noch von der jetzigen Gesellschaftsordnung der BRD unterscheidet.

    Höchstens, daß im Mittelalter die eigene Bevölkerung nicht ausgerottet wurde, die Bauern vermutlich schlauer waren und ihr Leben lang an einer Stelle ausgebeutet wurden, während der BRD-Leiharbeiter sein ganzes Leben lang alle 2 Jahre von Ort zu Ort tingeln darf, um ausgebeutet zu werden.

    .

    Das Sahnehäubchen, das die totale Idiotie des deutschen Volkes eindrücklich beschreibt, ist die Tatsache, daß die derzeitige Ausrottungspolitik mittels Ansiedlung von “Flüchtlingen” allen Ernstes als “links” wahrgenommen wird und “die Gutmenschen” daran schuld sein sollen. Wie bescheuert kann man sein…

    Wir halten also fest:

    Wenn die Wirtschaft etwas fordert und davon profitiert, ist es “links”.

    Und wenn ein Arbeiter seine ureigensten Interessen formuliert, ist er mindestens “rechtsextrem”.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Natürlich ist der Begriff “Völkermord” im Bezug auf die Siedlungspolitik des BRD-Regimes falsch, auch wenn es sich natürlich die Zurückdrängung der ethnischen Deutschen als oberstes Ziel gesetzt hat.

    Im Gesetzestext der UN ist aber eindeutig von “gewaltsamen Maßnahmen” die Rede.

    Die jetzige Siedlungspolitik findet nicht gewaltsam statt; es werden nicht Deutsche von Soldaten mit Gewehren aus ihren Häusern vertrieben und umgesiedelt.

    Nein, das Regime hat vor der Wahl ganz klar gesagt, was es tun würde und wurde von den Wählern dazu legitimiert!

    Es findet auch keine Umsiedlung von Deutschen statt, sondern nur eine Ansiedlung von Ausländern; die Deutschen gehen dann freiwillig.

    Und die Deutschen werden nicht von Soldaten einer fremden Macht aus ihrer Wohnung geschmissen, sondern vom deutschen Vermieter, für den es einfach rentabler ist, an Asylanten zu vermieten und bei der Gelegenheit die Miete um 20% zu erhöhen.

    .

    Das deutsche Volk geht an seiner eigenen Gier kaputt, das ist mein Fazit über euch.

    Gepaart mit Egoismus und Desinteresse.

    Es ist gut, wenn dieses Volk vom Angesicht der Erde getilgt wird.

    Wer mir widersprechen will, möge mir sagen, was die Deutschen der Welt in den letzten 50 Jahren gegeben haben!

    Auf wen seid ihr stolz, wer fällt euch ein?

    Steffi Graf? Michael Schumacher? Beckenbauer? Boris Becker? Philipp Lahm?

    So ist es doch; das sind die bekanntesten Deutschen der letzten 50 Jahre.

    Besser kann man nicht verdeutlichen, wie kaputt euer Volk mittlerweile ist.

    Nicht ein einziger Politiker, der seinem Volk gedient hätte.

    Nicht ein bedeutender Denker, der Mut zur Wahrheit hatte.

    Alle haben ihr eigenes Volk verraten und verkauft.

    Und das Volk?

    Hat sich nicht gewehrt und sein Schicksal darum verdient!

    .

    .



    ki11erbeeOligarchieki11erbeeOligarchie

    0 0

    .

    .

    Um einen Deutschen ausplündern zu können, muss man seine Psyche verstehen.

    Was ist ein Deutscher?

    Ein Deutscher ist ein gewissenloses Werkzeug, ohne Moral, ohne Anstand, ohne Wissen über “Gut” und “Böse”.

    In einem langen Selektionsprozess haben sich auf diesem Flecken Erde ein Haufen Kreaturen zusammengefunden, deren höchstes Lebensziel es ist gehorsam, fleißig, diszipliniert die Anordnungen des Vorgesetzten zu erfüllen. Diese Kreaturen, Deutsche, haben keinerlei Verlangen mehr nach Gerechtigkeit, Wahrheit oder Freiheit, sondern sie haben freiwillig ihre Menschlichkeit aufgegeben, um ein glückliches Dasein als Sklave führen zu können.

    Warum?

    Weil der Sklave in einer perversen Sichtweise die totale Freiheit hat. Er ist frei von Verantwortung und somit frei von jeglicher Schuld!

    Denn nichts von dem, was ein Sklave macht, tut er aus eigenem Antrieb, alles macht er auf Befehl.

    Also ist ein Sklave für nichts, was er tut, persönlich verantwortlich, weil er ja “nur Befehle ausführt”; derjenige, der ihm die Befehle gegeben hat, trägt die alleinige Verantwortung.

    .

    Die Deutschen lieben ihre jämmerliche Existenz als gewissenloses Werkzeug so sehr, daß sie bei einer bösen Tat zwei verschiedene Fälle unterscheiden:

    a) Der Täter tut es aus sich selbst heraus

    b) Der Täter befolgt einen Befehl

    .

    Sobald der Täter irgendwie nachweisen kann, daß ihm vorher irgendjemand einen Befehl gegeben hat, ist der Deutsche geneigt, dem Täter zu verzeihen.

    Ich kann euch zur Verdeutlichung ein Beispiel aufzählen, um euch eure eigene Denkweise vor Augen zu führen:

    Ein Mann kommt zur Polizeiwache und sagt: “Bitte helfen Sie mir, ich werde bedroht!”

    Der Polizist sagt: “Sorry, da kann ich auch nichts machen”

    Ein normaler Mensch versteht, daß der Polizist ein Arschloch ist, weil er seinen Job nicht machen will. Er wird wütend auf den Polizisten.

    Der Polizist kann diese Wut nun ganz einfach neutralisieren, indem er sagt: “Ist eine Anordnung von meinem Vorgesetzten…”

    Im selben Moment hat ihm der deutsche Kriecher alles verziehen! Der Polizist ist die Unschuld selbst, denn er lässt mich ja nicht von sich aus im Stich, sondern auf Befehl!

    Hey, das ist ganz was anderes! Eigentlich ist der Polizist, der mir nicht hilft, sogar nur das arme Opfer!

    Opfer seines Vorgesetzten, der bestimmt ein Linksrotgrüner ist!

    Am Ende geht also ein bedrohter Bürger, dem auf der Polizeiwache nicht geholfen wurde, wütend nach Hause und schimpft auf die SPD.

    Den Polizisten hat er schon lange vergessen, denn der ist eigentlich sein bester Freund, kann ihm aber nur leider nicht helfen, weil er Befehle befolgen muss.

    .

    Ja, so bescheuert ist der Deutsche. Ihr wisst es alle.

    Geht zu PI, redet mit dem normalen fetten, feigen konservativen Stammtischsäufer… es ist immer dasselbe.

    Sobald man behauptet, daß jemand “auf Befehl” handelt, ist ihm vergeben.

    .

    Psychologen wissen um die Dummheit der Deutschen und nutzen diese gnadenlos aus.

    Sie haben erkannt, daß sie wirklich ALLES mit dem deutschen Volk machen können, solange sie behaupten, sie täten es auf Befehl.

    Die Leute, die ihnen Befehle geben, brauchen gar keine Menschen zu sein. Es könnten auch Gespenster sein, völlig egal!

    Hauptsache, man kann sich selber als Opfer darstellen.

    .

    Beispiele für dieses “Ich werde von Gespenstern gezwungen”-Spielchen gibt es hunderte:

    Die deutschen Politiker sind für ihre Taten nicht verantwortlich, weil die Juden ihnen Befehle geben.

    Die deutschen Politiker sind nicht verantwortlich, weil die Pharmalobby ihnen Befehle gibt.

    …, weil der Emir von Katar ihnen Geld gegeben hat.

    …, weil die faulen Südländer ihnen Befehle geben.

    …, weil der Zentralrat der Moslems ihnen Befehle gibt.

    …, weil die EU ihnen Befehle gibt.

    …, weil Claudia Roth sonst schimpfen würde.

    etc.

    .

    Ihr habt das Muster längst verstanden.

    Die deutschen Politiker können ungestraft ALLES mit dem Volk machen, es Jahrzehnte lang ausplündern, ohne daß es den geringsten Widerstand gibt.

    Im Gegenteil, indem sich die Politiker als Opfer von de Joodn/den Moslems/Claudia Roth/den faulen Griechen/dem Grinch/etc. darstellen, kommt es zur paradoxen Situation, daß sie sogar MEHR Zuspruch von den Ausgeplünderten bekommen!

    Denn hey, schließlich sind sie ja die armen Opfer, die nur die Befehle von den bösen, faulen Griechen ausführen müssen!

    Und mit seinem Opfer muss man sich ja schließlich solidarisieren.

    Die arme arme Merkel. Der arme arme Schäuble.

    Immerzu müssen diese armen Menschen das machen, was andere ihnen befehlen!

    Wie traurig!

    .

    Nun versteht ihr vermutlich auch, wie geschickt Seehofer gewesen ist, als er bei Pelzig das hier sagte:

    .

    .

    Und die blöden Deutschen im Kommentarbereich sind mal VOLL drauf reingefallen!

    Ich meine, versetzt euch doch mal in die Lage eines Politikers, der gerade dabei ist, sein eigenes Volk zu plündern und durch eine gezielte Siedlungspolitik auszurotten:

    NATÜRLICH stelle ich mich vor die Kameras und sage: “Ich bin nicht verantwortlich!”

    NATÜRLICH stelle ich mich vor die Kameras und sage: “Ich hatte nichts zu entscheiden!”

    NATÜRLICH stelle ich mich vor die Kameras und sage: “Ich habe nur Befehle befolgt!”

    .

    Meine Güte, was denn sonst?

    Oder habt ihr im Ernst gedacht, der Chef der CSU ist so bescheuert und gibt zu, daß er für irgendetwas verantwortlich ist?

    Glaubt ihr im Ernst, die Justizministerin gibt zu, daß es die Intensivtäter natürlich nur auf ihren Befehl gibt?

    LOL!

    .

    Nach der Problembeschreibung muss eine Konsequenz stehen.

    Ihr Deutschen müsst verstehen, daß eine Person, die Böses tut, bekämpft werden muss.

    Ob die Person dieses Böse aus Überzeugung oder “auf Befehl” tut, ist völlig irrelevant.

    Nehmen wir als Beispiel den Mafiakiller, der den Auftrag bekommt, irgendeinen Konkurrenten zu ermorden.

    Der Killer kennt sein Opfer gar nicht, er hegt keinen Groll gegen das Opfer und doch wird er es töten.

    Er befolgt nur Befehle, es ist sein Job.

    Was soll das Opfer nun machen, wenn ihm der Killer gegenübersteht?

    Darf es sich wehren? Darf es den Killer bekämpfen, vielleicht sogar erschießen?

    Denkt daran, er befolgt nur Befehle!

    .

    Ihr denkt gerade, ich mache Witze.

    Ihr denkt, ich bin bescheuert.

    Natürlich darf das Opfer sich gegen den Killer wehren, wer ist denn so blöde und lässt sich erschießen?

    Gut, ich sage euch, wer so bescheuert ist:

    90% der Deutschen!

    Wir müssen nur aus “Mord” “Raub” machen und aus dem Mafiakiller die CDU.

    Merkel hat dem Volk in den letzten Jahren zig Milliarden Euro geraubt, um damit ihre Siedlungspolitik zu finanzieren, Kriege zu führen, Banken zu “retten”.

    Merkel behauptet aber stets, dies auf Befehl von anderen zu tun!

    Und als Konsequenz daraus wehrt ihr euch nicht gegen sie, sondern sie hat sogar noch Stimmen dazugewonnen!!!

    Denn Merkel, die euch das Geld raubt, ist in Wirklichkeit nur das arme Opfer, mit dem man sich solidarisieren muss!

    Die befolgt nur Befehle!

    .

    Ja, so bescheuert ist das deutsche Volk.

    Das musste mal gesagt werden.

    Solange ihr auf diese banale Masche reinfallt, habt ihr auch nichts anderes verdient, als weiter ausgeplündert zu werden.

    Was nützen euch all die schönen Erfindungen, all die tollen Autos, wenn ihr zu blöde seid, eure Feinde zu erkennen?

    Jeder Türke in einem anatolischen Bergdorf, dessen Eltern Geschwister waren, hat mehr Verstand als ihr.

    Denn der würde sich auch gegen jemanden wehren, der ihm “auf Befehl” schaden will!

    Ihr nicht.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeki11erbee

    0 0

    .

    klitschko merkel

    .

    Ich habe den folgenden Artikel von “Eisenblatt” übernommen, er ist wirklich sehr gut!

    .

    .

    Seit Wochen kommt in den Massenmedien diese Schwachsinnige Geschichte das die Ukraine in die EU will… und ich bin erschüttert darüber, das sogar einige sogenannte “Aufgewachte” und “Aufklärer” auf diesen Mist hereinfallen. Ich habe zwar keine Lust das Thema detailliert zu schildern, aber ich mache das mal ganz grob, damit es jeder kapiert!
    Auf dem unteren Bild seht ihr die Masse der “deutschen Michels”, wie sie alle fleißig ihre Einkommenssteuer an das Finanzamt abführen…

    .

    .

    Über Umwege kommt das Geld dann beispielsweise in die “Konrad- Arschdenauer- Stiftung“, oder in die “Friedrich- Eber- Stiftung“ (die Namen wurden aus Rechtlichen Gründen verändert).
    Diese Stiftungen sind nichts anderes als schlecht getarnte Agenten und Terroristen im Ausland. Putin hat diese beiden Stiftungen vor kurzem aus Russland herausgeschmissen, weil er den Braten gerochen hat. Denn sämtliche Proteste waren medial von diesen Leuten Inszeniert!

    .

    .

    Diese Agenten, die im Deckmantel der Stiftungen, im Ausland agieren, sind dazu geschaffen, irgendwelche absurden Geschichten zu inszenieren und für eine innere Instabilität in den Staaten zu sorgen.

    Das geschieht alles mit deutschen Steuergeldern und läuft immer gleich ab!

    Zuerst braucht man irgendeine medienwirksame Person, sonst interessiert sich keine Sau dafür was in anderen Ländern passiert. Am besten man nimmt einen Sportler, der in Deutschland beliebt ist und Stärke verkörpert. Gleichzeitig sollte die Person ständig in den Medien zu sehen sein, zum Beispiel “Werbung für ein Produkt aus Milch und Schnitte”.

    Außerdem sollte die Person einer ethnischen Gruppe angehören, die keiner kritisieren darf (und den macht man dann zum Sprecher der Bewegung).

    .

    .

    Danach werden ein paar asoziale Minderheiten aus dem ganzen Land zusammen geholt und diese mit fertigen Schildern, Plakaten und Flaggen ausgestattet, die sich unter normalen Umständen dort niemand leisten könnte (aber dazu haben wir ja die deutschen Steuergelder).

    Anschließend drehen die beauftragten Propagandamedien (ARD, ZDF, RTL, Sat1 usw.), dann einen Bericht in dem behauptet wird, das die meisten Leute dort in die EU wollen, obwohl in Wahrheit 90% dagegen sind. Das kann man aber im TV ja nicht sehen und deswegen glaubt der deutsche Michel, daß die armen Ukrainer alle in die EU wollen.

    .

    .

    Dieser Propagandamüll wird dann rund um die Uhr in eurem Fernseher gezeigt, bis ihr endlich glaubt, daß der Schwachsinn stimmt. Und die Propaganda-Gebühr für diesen Lügenapparat, nennt sich ARD & ZDF Deutschlandradio (welche alle fleißig bezahlen).

    .

    .

    Das ganze Szenario dient allerdings nur dazu, das die EU sich geostrategisch an Russland anschleichen kann, denn Russland will derzeit bei dem Ausbeutungsspiel der Amis nicht mitmachen. Russland ist durch seine Erdvorkommen zu selbstständig und unabhängig und das will man halt zerstören. Deswegen müssen wir auch rund um die Uhr anti-Russische-Propaganda ertragen, damit die Leute einen Krieg gegen die Russen befürworten würden und für einen Putsch gegen den “bösen” Putin sind.

    Also, wer das immer noch nicht kapiert hat, der kann einpacken!

    Gruß

    Eisenblatt

    PS: Bei den heutigen Geheimdiensten arbeiten nur noch Flaschen und Versager, die sonst keinen Job finden würden, weil sie zum Scheißen zu dumm sind!

    .

    .



    ki11erbeeklitschko merkel1Michels2CDU-SPD3Milchschnitte4Ukraine5GEZ-kackeki11erbeeklitschko merkel1Michels2CDU-SPD3Milchschnitte4Ukraine5GEZ-kacke

    0 0

    .

    florian heilig

    .

    Florian Heilig wurde am 16. September 2013 ermordet. Sein Auto wurde gesprengt und er (oder seine Leiche) ist darin verbrannt.

    Die Polizei in diesem faschistischen Unrechtsstaat hat kein Interesse an der Ermittlung des/der Täter, weil diese Täter Teil des Systems sind.

    Entweder handelt es sich bei den Mördern von Florian Heilig ebenfalls um Polizisten, wahrscheinlicher aber um Geheimdienstleute, die von den Polizisten gedeckt werden.

    Die Polizisten lügen die Eltern an und verhöhnen das Opfer, indem sie behaupten, er habe “aus Liebeskummer Selbstmord begangen”, ohne auch nur die geringsten Beweise für diese abstruse Verschwörungstheorie zu liefern.

    Sie sagen einfach irgendwas, damit es in den Medien so kolportiert wird und die Menschen nicht nachfragen.

    .

    Es ist gut, daß es noch Journalisten wie Elsässer gibt, die nachfragen. Bevor ich euch nun das Interview mit den Eltern von Florian Heilig veröffentliche (vielen Dank an fatalist), solltet ihr eines wissen:

    SÄMTLICHER Terrorismus in der BRD ist Staatsterrorismus!

    Vom Staat überwacht, initiiert, ausgestattet; und bei der RAF ging es bereits los.

    Haltet euch von diesem Staat fern! Der Staat BRD ist unrettbar verseucht und böse.

    Und jetzt, kurz vor seinem Ende, schlägt er wild um sich und ermordet all diejenigen, die ihm die Maske von seiner Fratze reissen könnten.

    Was ist das für ein Staat, in dem junge Menschen ermordet werden und die Polizei das Opfer verhöhnt?

    .

    In Italien kämpft der Staat gegen die Mafia.

    In der BRD nicht.

    In der BRD sind Staat und Mafia identisch.

    Wir müssen uns von dem Gedanken lösen, daß ein gutes, gerechtes, freies Deutschland mit BRD-Personal umzusetzen wäre.

    Mit diesen bösen Politikern, Richtern, Staatsanwälten, Polizisten, Geheimdiensten wird es nur wieder in einer Diktatur enden!

    Außerdem haben die alle so viele Verbrechen begangen oder vertuscht, daß sie mit Sicherheit kein Interesse an einem guten, gerechten Deutschland haben und alle bekämpfen, die es zu errichten versuchen.

    Es sei denn, man würde den neuen Staat mit einer Generalamnestie beginnen, was ich tatsächlich als einzig möglichen Weg betrachte, um die Situation noch zu retten.

    .

    Florian Heilig w ar ein wichtiger Zeuge im Mordfall der Polizistin Michèle Kiesewetter.
    Mitte September soll sich der 21-Jährige umgebracht haben, am Tag seiner Vernehmung
    durch das LKA. Für seine Eltern spricht alles gegen einen Suizid.

    Am 16. September 2013 verbrannte Ihr Sohn in Stuttgart in seinem Auto. Die Polizei sagtr es
    war Selbstmord. Und Sie?

    Mutter Heilig: Wir glauben nicht an Selbstmord.
    Mein Mann und ich nicht, unsere Kinder nicht, nie*
    mand von seinen Freunden.

    Vater Heilig: Die Polizei sagt, Florian habe sich aus
    Liebeskummer umgebracht. Aber das ist totaler Blöd*
    sinn. Er war glücklich mit seiner Freundin. Am Samstag
    nach dem Tag, an dem er gestorben ist, wollten sie es
    eigentlich ihrem Vater sagen, dass sie ein Paar sind.

    Mutter: Florian war rundum zufrieden. Er hatte eine
    Lehrstelle bei uns im Ort gefunden, bei der Firma, in
    der auch sein Bruder arbeitet. Stahlbetonbauer war
    sein Traumberuf, schon immer gewesen. Entspre*
    chend war er hoch motiviert und brachte nur gute No*
    ten nach Hause. Er bekam stets gute Rückmeldungen
    von seinen Kollegen. Und für ein Auto hatte er sich
    auch schon entschieden.

    Hat die Polizei Beweise für die Selbstmordthese vorgelegt?

    Mutter: Uns nicht. Wir beben keinen Autopsiebericht
    bekommen, kein Ergebnis der kriminaltechnischen
    Untersuchung, keine angeblich existierenden Fotos
    und Videoaufnahmen. Nicht einmal die Sterbeurkun*
    de war – wie ansonsten üblich, um Verwechslungen
    auszuschließen – bei der Leiche, sondern musste von
    unserem beauftragten Bestatter in Tübingen abgeholt
    werden. Dafür sind Fotos des verbrannten Körpers von
    Florian in der Presse aufgetaucht.

    Vater: Und das Autowrack. Als wir es abgeholt ha*
    ben, sagten uns die Beamten, es sei nichts darin si*
    chergestellt worden. Wir haben nur wenige Momente
    gebraucht, um sein Handy und den Laptop zu finden.
    Wieso wurden diese wichtigen Beweismittel nicht
    untersucht? Oder war der Polizei über Telekommu*
    nikationsüberwachung ohnedies alles bekannt, was
    sich auf den Geräten befand?

    Mir kommt es seltsam vor, dass ein Mensch sich
    auf die denkbar komplizierteste und schmerz*
    hafteste Weise umgebracht haben soll: Indem
    er sich in seinem Auto verbrennt.

    Mutter: Das ist völlig unglaubwürdig. Florian hatte
    zunächst eine Lehre als Krankenpfleger begonnen.
    In dieser Zeit hat er Wissen angehäuft, mit dem man
    sich sicher weitaus weniger schmerzhaft das Leben
    hätte nehmen können.

    Spuren am Autowrack

    Vater: Da jetzt das Autowrack in unserem Besitz ist,
    konnten wir es persönlich in Augenschein nehmen,
    und dabei sind uns einige Punkte aufgefallen. Florian
    soll den Innenraum mit Benzin aus einem Kanister ge*
    tränkt, sich dann reingesetzt und mit einem Feuerzeug
    in Brand gesteckt haben. Aber wo ist der Kanister?

    Angeblich verschmort, aber es gibt keine Schmorres-
    te. Und warum hat der Fahrersitz, auf dem unser Sohn
    gesessen hat, keine Brandspuren? Und warum haben
    wir die Schuhe unseres Sohnes und andere persönli*
    che Gegenstände zurückbekommen – aber nicht die
    Autoschlüssel? Angeblich sollen die durch die hohen
    Brandtemperaturen verschmolzen sein. Warum ist
    dann aber das Zündschloss nicht verschmolzen? Hat
    man den Schlüsselbund von Florian einbehalten, weil
    da noch andere interessante Schlüssel dran waren?

    Mutter: Überhaupt ist seltsam, dass die Polizei
    als Todeszeitpunkt die lange Spanne von 20.30 Uhr
    abends bis 9:17 Uhr am nächsten Morgen angibt.

    Ich begreife die lange Spanne für den Todeszeit*
    punkt auch nicht. Das explodierende Auto wur*
    de doch am Morgen kurz nach 9 Uhr gesehen,
    dann kam die Feuerwehr, damit ist doch der To*
    deszeitpunkt minutengenau eingrenzbar. Oder
    sollen die fast 12 Stunden Zeitspanne andeuten,
    dass die Polizei nicht w eiß, ob Florian vorher
    gestorben ist und dann nur seine Leiche in den
    Wagen gelegt und angezündet wurde?

    Mutter: Das wissen wir nicht. Die Polizei gibt uns
    keinerlei Informationen. Zum Beispiel muss anhand
    von Florians Handy-Daten ein Bewegungsprofil für die
    Stunden vor seinem Tod erstellt worden sein, und es
    hat sich sicher auch ermitteln lassen, mit wem er um
    Mitternacht telefoniert hat. Aber die Polizei gibt das
    nicht preis und sagte uns gegenüber immer wieder,
    es gebe «kein öffentliches Interesse» an weiteren
    Untersuchungen in seinem Fall.

    Vater: Nochmal zum Benzinkanister: Die Polizei sagte
    zuerst, er habe ihn kurz vor der Tat in einer nahegele*
    genen Tankstelle gekauft. Dazu gebe es ein Überwa*
    chungsvideo. Als wir das Video sehen wollten, wurde
    die Geschichte geändert: Der Kanisterkauf habe einige
    Stunden zuvor stattgefunden, hieß es plötzlich. Aber
    auch das kann unserer Meinung nach nicht stimmen.

    Florian fuhr nämlich mit 50 Euro zu Hause los. Von der
    Polizei bekamen wir genau 36,07 Euro, eingeschweißt
    in Folie, zurück. Von den fehlenden 13,93 Euro hätte er
    aber nicht einen großen Benzinkanister und, wie von
    der Polizei behauptet, zehn Liter Sprit kaufen können

    Der Heilbronner Untergrund
    Am Tag, als Florian starb, hätte Florian noch mal
    einen Termin beim LKA Stuttgart gehabt, es ging
    w ie bei früheren Vernehmungen um den Hin*
    tergrund des Mordes an der Polizistin Michèle
    Kiesewetter 2007, der dem NSU zugeschrieben
    wird.

    Vater: Das ist etwas komplizierter gewesen. Die Ver*
    nehmung beim LKA wäre an jenem 16. September erst
    um 17 Uhr gewesen. Das brennende Auto wurde aber
    bereits um 9:13 Uhr morgens entdeckt. Es ist unklar,
    warum sich Florian schon in der Nacht zuvor auf den
    Weg nach Stuttgart gemacht hat.

    Mutter: Er ist am Vorabend etwa um 18 Uhr nach
    Geraldstetten gefahren. Dort befindet sich das Wohn*
    heim, in dem die Lehrlinge während der Schulzeit
    übernachten. Bevor er losfuhr, bekam er einen Anruf,
    der ihn total verstört hat. Er sagte zu mir nur: «Ich kom*
    me aus dieser Scheiße nie wieder raus.» Er brachte
    seine zwei Kollegen nach Geraldstetten, aber blieb
    nicht dort, sondern fuhr weiter. Wohin, warum – das
    wissen wir nicht.

    Vater: Und am nächsten Morgen war er tot. Aber es
    gibt ein klares Indiz, dass er trotz des verstörenden
    Anrufes an jenem Abend keine Selbstmordabsichten
    hatte. Er kam, kurz nachdenp er losgefahren war, noch*
    mal nach Hause zurück, um seine Sicherheitsschuhe
    zu holen, die er als Stahlbetonbauer brauchte. Offen*
    sichtlich ging er selbst felsenfest davon aus, dass er
    am nächsten Tag arbeiten würde.

    Woher hatte Florian Erkenntnisse über die Er*
    mordung von Michèle Kiesewetter?

    Mutter: Weil er tief in der rechten Szene drin war. Für
    uns als Eltern ist aber ganz wichtig zu betonen, dass
    es sich hierbei um eine kurze Phase in seinem Leben
    handelte, die zum Zeitpunkt seines Todes schon fast
    zwei Jahre vorbei war. Im wesentlichen dauerte diese
    Phase nur von Oktober 2010 bis August 2011, als er
    seine Lehre im städtischen Krankenhaus in Heilbronn
    machte. Dort kam er mit Neonazis in Kontakt. Als er
    nach knapp einem Jahr wieder nach Hause kam legte
    er diese Einstellung Stück für Stück ab. Er hat alle
    Kontakte nach Heilbronn abgebrochen und sich einen
    komplett neuen Bekanntenkreis gesucht. Seine Freun*
    din war Kroatin, sein bester Freund Türke, und als wir
    zusammenkamen, um ihn zu verabschieden, waren
    unter den 80 Trauergästen Punks, Gothics, Antifas,
    Migranten – aber keine Rechten.

    Vater: Entscheidend ist, dass Florian schon im Mai
    2011 beim LKA aussagte und von einem Treffen in
    Öhringen berichtete, bei dem Mitglieder des NSU mit
    einer weiteren neonazistischen Zelle zusammenge*
    kommen ist, der sogenannten Neoschutzstaffel oder
    NSS.

    Die Auftraggeber
    Mai 2011 – das w ar ein halbes Jahr, bevor die
    Namen des Trios bekannt wurden und bevor die
    Welt von der Existenz des NSU erfahren sollte -
    eine Sensation!

    Mutter: Ja, wenn die Behörden mit diesen Informati*
    onen etwas hätten anfangen wollen. Als unser Sohn
    nach dem offiziellen Selbstmord von Uwe Mundlos
    und Uwe Böhnhardt am 4. November 2011 aus den
    Medien vom NSU erfuhr, sagte er zu mir: «Das war
    alles ganz anders. Die Presse lügt doch nur. Das wur*
    de von höherer Stelle organisiert. Ihr könnt Euch gar
    nicht vorstellen, wie viele Beamte und hochgestellte
    Rechtsanwälte, ja sogar Politiker in diese Sache ver*
    wickelt sind.» Und er meinte damit nicht Politiker der
    NPD!

    Haben Sie nicht nachgebohrt, was er über die
    Ermordung von Michèle Kiesewetter weiß?

    Vater: Er hat Nachfragen immer abgewehrt. Er hat ge*
    sagt: «Es ist besser für euch, wenn ihr es nicht wisst.
    Sonst seid ihr in derselben Gefahr wie ich.»

    Mutter: Einmal, als er noch in der rechtsradikalen
    Szene war, zeigte er mir eine Art Auftragszettel. Da
    standen links alle möglichen Einsätze drauf, die er
    machen musste – dem und dem Angst machen, den
    Soundso zusammenschlagen – und rechts standen die
    Summen, die er jeweils dafür bekommen sollte.

    Wurde Florian schon vor seinem Tod bedroht?

    Vater: Ja. Wir haben zwei Autos. Da Florian bei uns
    wohnte, benutzte er beide mit. Etwa sechs bis acht
    Wochen vor seinem Tod waren an dem einen Auto
    die Bremskabel durchgeschnitten. Kurz danach waren
    an einem Vorderreifen des anderen die Radmuttern
    gelockert. Als Florian das mitbekam, war er furchtbar
    erschreckt.

    Mutter: Was uns im Nachhinein noch aufgefallen ist:
    Als Florian noch lebte, lagen immer eine Menge Ziga*
    rettenstumpen mit weißem Filter vor unserem Haus.
    Seit er tot ist, hat das aufgehört.

    Glauben Sie, Sie erfahren noch einmal die
    Wahrheit über den Tod Ihres Sohnes?

    Vater: Jedenfalls nicht von der Polizei. Die zwei Kri*
    po-Beamten, die noch am Todestag zu uns kamen und
    uns befragten, beklagten sich später, dass sie keiner*
    lei Informationen vonseiten des Bundeskriminalamtes
    und vom Aussteigerprogramm Big Rex bekämen. Da
    wird die Aufklärungsarbeit behindert.

    Mutter: Florian bleibt in unseren Herzen. Er ist imrw
    präsent. In unserem Haus, das er mit renoviert hat, sehe
    ich überall seine Spuren. Diese Erinnerung bleibt.

    Nachdem unser Sohn sich ab Herbst 2011 von der rechten
    Szene abgewendet hat, kam
    er in das Aussteigerprogramm
    Big Rex. Anfangs haben die ihm
    vorgegaukelt, dass sie ihn,’vor
    allem nach seinen brisanten
    Aussagen über den NSU und
    die „noch gefährlichere” NSS,
    schützen und mit einer neu*
    en Identität versehen wollen.

    Aber das war eine Illusion. „Die
    schwätzen nur, die helfen mir
    gar nicht”, hat Florian immer
    wieder gesagt. Und sie haben
    ihn nie wieder in Ruhe gelas*
    sen. Die Behörden nicht und die
    Rechtsradikalen nicht. Wie oft
    hat er seine Handynummer ge*
    wechselt, aber die Polizei hat
    sie gleich am nächsten Tag wie*
    der gehabt.» (Heike Heilig)

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Wäre schön, wenn irgendjemand dieses Interview nach PI bringen könnte.

    Ob es bei PI veröffentlicht wird, ist natürlich die andere Frage, aber das liegt nicht mehr in unserer Hand.

    .

    .



    ki11erbeeflorian heiligki11erbeeflorian heilig

    0 0
  • 12/30/13--04:05: Richtig Lügen!
  • .

    rente-1

    (Blüm hat nicht gelogen. Keiner hat gesagt, daß die Rente zum Leben reichen würde…)

    .

    Der Zweck der Lüge ist die Täuschung des Hörers.

    Wer geschickt ist, kann die Täuschung des Hörers erreichen, ohne zu lügen, indem er bestimmte Worte anders definiert, Doppeldeutigkeiten ausnutzt, etwas verschweigt, etc.

    Der beste “Lügner” ist also der, der in Täuschungsabsicht die Wahrheit sagt.

    .

    Primitives Beispiel:

    Ali schlägt Achmed, Achmed schlägt zurück.

    Ali läuft zum Lehrer: “Achmed hat mich geschlagen”

    Ali will den Lehrer täuschen. Er will ihm vorgauckeln, er sei das Opfer. Darum lässt er seine anfängliche Aggression weg und beschreibt nur die Verteidigung des wirklichen Opfers.

    Ali hat aber nicht gelogen!

    .

    Politiker haben die Kunst vervollkommnet. Wenn sie der Lüge überführt werden, kann ihre Karriere ganz schnell vorbei sein.

    Darum sind sie äußerst geübt darin, sich “missverständlich” auszudrücken.

    Gauck ist ganz hervorragend darin; er ist tatsächlich eine Person des öffentlichen Lebens, die das Volk noch nie angelogen hat!

    Ist es denn seine Schuld, daß das Volk ihn dauernd falsch versteht?

    Er sagte bei der NSA-Spähaffäre:

    “Wir wissen zum Beispiel, dass es nicht so ist wie bei der Stasi und dem KGB, dass es dicke Aktenbände gibt, in denen unsere Gesprächsinhalte alle aufgeschrieben und schön abgeheftet sind. Das ist es nicht.”

    .

    Insbesondere die wiederholte Verneinung “Das ist es nicht” wurde bewusst gewählt, um den Zuhörer zu täuschen. Die Verneinung bezog sich natürlich nur darauf, daß es keine dicken Aktenbände gibt.

    Was ja auch niemand wirklich behauptet oder angenommen hat.

    Wozu sollte sich die NSA denn die Mühe machen, Gesprächsinhalte aufzuschreiben und in Aktenbänden zu lagern?

    Dafür gibt es heutzutage Festplatten!

    Und daß die NSA unsere Gespräche auf Festplatten speichert, hat Gauck ja niemals bestritten. Er hat nur gesagt, daß sie nicht in Aktenbänden vorliegen.

    .

    Kommen wir nun zu einer etwas aktuelleren Aussage, betreffend die Siedlungspolitik der BRD, die in weniger als 2 Tagen umgesetzt wird:

    .

    wohlstandsgewinne

    .

    So oft ich den Artikelausschnitt auch lese, ich entdecke keinerlei Lügen.

    1) Natürlich führt der Zuzug zu Wohlstandsgewinnen!

    Für die Rumänen selber. Auch für die Vermieter von leerstehenden Wohnungen. Für die gesamte Industrie, weil weitere Konsumenten ins Land kommen. Und natürlich für die Banken, denn die ohnehin verschuldete BRD muss sich das Geld für die Bezahlung der sozialen Wohltaten von ihnen leihen. Gegen Zinsen…

    Niemand hat behauptet, daß das deutsche Volk diese Wohlstandsgewinne machen würde; aber MANCHE Deutschen werden mit Sicherheit von den Rumänen profitieren.

    .

    2) Die Rumänen werden niemanden auf dem Arbeitsmarkt verdängen

    Logisch. Wenn es einige Millionen deutsche Arbeitslose gibt, die keine Stelle finden, wie sollen dann irgendwelche Rumänen aus einem 3. Welt-Land hier Arbeit finden?

    Die sprechen doch noch nicht einmal deutsch!

    Damit hat der “EU-Komissar” ja nur das bestätigt, was sowieso jeder weiß: Der einzige Zweck der Grenzöffnung besteht darin, die sozialen Sicherungssysteme der BRD weiterhin zu überlasten.

    .

    Auch der Sachsen-Anhalter CDU-Innenminister Holger Stahlknecht wird schon ganz feucht im Höschen, wenn er an die Verwirklichung der Siedlungspolitik im nächsten Jahr denkt!

    Ich zitiere aus der PAZ:

    Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) will, dass die Ausländerbehörden sich zu „Willkommensbehörden“ weiterentwickeln.

    Zuwanderer sollten nicht als Bittsteller, sondern als Kunden gesehen werden, sagte Stahlknecht am Donnerstag in einer Regierungserklärung vor dem Landtag.

    Die Ausländerbehörden hätten für die Willkommenskultur eine Schlüsselrolle und seien für Neuankömmlinge so etwas wie die Visitenkarte des Landes.

    Wegen des Fachkräftemangels werde Zuwanderung immer wichtiger, das Bundesland stehe dabei in einem nationalen und globalen Wettbewerb.

    Deutschland schrumpfe und altere, „das heißt, wir brauchen attraktive Rahmenbedingungen“, so der Minister weiter.

    .

    In Sachsen-Anhalt gibt es eine Arbeitslosenquote von etwa 12%.

    Angesichts dieser Zahlen hat es für den Innenminister allerhöchste Priorität, daß Ausländerbehörden zu “Willkommensbehörden” werden, Zuwanderer als “Kunden” gesehen werden und “attraktive Rahmenbedingungen” geschaffen werden müssen.

    Das ist in etwa so, als würde man von ganz unten hochziehen und den Arbeitslosen in Sachsen-Anhalt mitten ins Gesicht rotzen.

    .

    Es ist nun aber nicht so, als würde die metaphorische Spucke von Stahlknecht in Sachsen-Anhalt auf Unschuldige treffen. Ganz im Gegenteil, Sachsen-Anhalt hat sich in freier Wahl für die CDU entschieden!

    Und es ist auch nicht so, als hätte die CDU “plötzlich” ihr Programm geändert und würde ihren Wählern den Dolch des Verrats in den Rücken stoßen!

    Magdeburg war monatelang mit “Fachkräftemangel”-Plakaten zugepflastert, keine Rede von CDU-Funktionären ohne “Fachkräftemangel” und “demographischer Wandel”, also was soll jetzt auf einmal das dämliche Rumgeheule?

    Es möge bitte keiner so tun, als ob es keiner hätte wissen können!

    .

    selber schuld

    .

    Ich habe gesagt, daß dieses Volk aus desinteressierten Egoisten besteht.

    Das ist keine Beleidigung oder Satire, das ist die Realität.

    Man muss sich damit abfinden, man kann die Menschen nicht ändern.

    Und wann ändert sich ein desinteressierter Egoist?

    Nur, wenn es IHN SELBER betrifft.

    Wenn ihm die Zigeuner ins eigene Haus kacken, wenn vor SEINEM Haus der stinkende Müll liegt, wenn SEINE Kinder in der Schule von Zigeunern verprügelt werden, wenn SEINE Tochter von einem Zigeuner vergewaltigt wurde, etc.

    .

    Alte Bauernregel: Wer nicht hören will, muss fühlen.

    Ein dummer Mensch jedoch, der “fühlt”, ist wertlos.

    Denn weil er dumm ist, wird er auf die Symptome losgehen, aber die Wurzel der Krankheit unbehandelt lassen.

    Es wird zu Prügeleien mit den Siedlern kommen, vielleicht fliegt der eine oder andere Brandsatz.

    Die meisten werden jedoch weiterhin nur Jammern, vielleicht wird sich der eine oder andere aufhängen.

    Meinetwegen; ein Idiot weniger.

    Und die Masse wird in 4-5 Jahren eh wieder CDU wählen.

    .

    Wenn ihr mich fragt, was zu tun ist:

    Mindestens hundert Leute sammeln und zum Innenminister fahren. Sein Haus blockieren. DRUCK ausüben.

    Ohne Druck passiert nämlich nichts und wann habt ihr zum letzten Mal gesehen, daß ein deutscher Politiker Angst vor dem Volk gehabt hätte?

    Wenn sie keine Angst vor dem Volk haben, warum sollten sie etwas ändern?

    .

    stahlknecht

    (Holger Stahlknecht)

    .

    Das ist er. Wohnt in Wellen, einem Vorort von Magdeburg.

    Sein Haus wird von Polizisten bewacht.

    Aber wenn 10.000 Leute vor seinem Haus stehen, werden sie ihm nichts nutzen.

    Man braucht auch gar nicht gewalttätig zu werden.

    Er muss nur wissen, daß wir IHN verantwortlich machen. NUR IHN.

    Und wenn man dafür ins Gefängnis geworfen wird, dann ist das halt so.

    Jeder echte Freiheitskämpfer war mal im Gefängnis, das ist eine Auszeichnung.

    Und wenn 10.000 Leute eher freiwillig ins Gefängnis gehen, als die Siedlungspolitik des BRD-Regimes noch weiter zu akzeptieren, was soll der Staat dann machen?

    Glaubt ihr, die 5 Polizisten vor Stahlknechts Haus haben 10.000 Handschellen dabei oder genügend Kastenwägen, um 10.000 Leute abzutransportieren?

    Soviele Kastenwägen gibts in ganz Sachsen-Anhalt nicht!

    .

    Nur das Volk hat die Macht!

    Aufgrund seiner schieren Masse und weil WIR die Grundlagen zum Leben liefern.

    Wir backen Brot, wir bedienen die Straßenbahnen, wir fahren die Waren, wir sind die Fluglotsen, etc.

    Das einzige, was ein Volk nicht braucht, sind Verräter.

    Ob ein Stahlknecht seinen Job tut oder nicht, ändert nichts.

    Obwohl, falsch: Es wäre besser, er würde seinen Job nicht tun, weil er dem Volk nur Schaden zugefügt hat und sich davon auch noch fett frisst.

    Der ist so unnötig wie ein Kropf!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Wenn mir jemand vorjammert “Woher sollten wir das denn wissen”, zeige ich gerne dieses Bild:

    wahlheimat

    .

    Behauptet ihr immer noch allen Ernstes, die CDU oder ein CDU-Innenminister würde die Interessen des deutschen Volkes vertreten?

    Und hier nochmal der Link zur Abstimmung, ob Bulgarien/Rumänien in die EU aufgenommen werden sollte.

    Die höchste Zustimmung aller Parteien erhielt der Vorschlag bei der CDU: Über 92% !!

    Ja, woher solltet ihr das bloß wissen, gell?

    Und die Abstimmung ist seit SIEBEN JAHREN einsehbar!

    .

    Es gibt nur einen Grund, warum ein erwachsener Mensch etwas nicht weiß:

    Weil er es nicht wissen wollte!

    Weil er glauben WILL, daß die CDU eine “harte Hand” gegen Einwanderung habe, glaubt er es und lässt sich dabei auch nicht von Fakten beeindrucken.

    Ihr seht ja: Sogar wenn der Innenminister persönlich Plakate für Einbürgerungen klebt, glauben die meisten, er sei gegen weitere Einwanderung.

    LOL!

    .

    .



    ki11erbeerente-1wohlstandsgewinneselber schuldstahlknechtwahlheimatki11erbeerente-1wohlstandsgewinneselber schuldstahlknechtwahlheimat

    0 0

    .

    demographischer Wandel

    .

    Zuerst etwas Grundsätzliches:

    Die beste Situation für ein Volk ist die Autarkie, das bedeutet die völlige Unabhängigkeit von anderen Völkern, um nicht erpressbar zu sein.

    Die wichtigsten Bereiche, auf die sich die Autarkie erstrecken sollte, sind: Lebensmittel, Rohstoffe, Energie

    Wir erkennen nun leicht, daß höchstens riesige Länder wie Russland, Kanada oder die USA tatsächlich autark sein können.

    Deutschland wird niemals autark sein, sondern ist immer auf den Handel mit anderen Nationen angewiesen.

    Da Autarkie aber etwas grundsätzlich erstrebenswertes ist, sollte jedes Volk sein bestes tun, um ihr möglichst nahe zu kommen.

    .

    Es ist nun absolut einleuchtend, daß der Bedarf von Lebensmitteln, Energie und Rohstoffen unmittelbar mit der Anzahl der Bewohner zusammenhängt.

    Gäbe es in ganz Deutschland nur 1 Mio Einwohner, so könnten wir mit Sicherheit alle benötigten Lebensmittel im eigenen Land herstellen.

    Auch der Energie- und Rohstoffbedarf würde aus eigenen Mitteln zu bestreiten sein.

    Wer von euch tatsächlich noch an das Märchen vom “menschengemachten Treibhauseffekt” glaubt, der vom bösen CO2 verursacht wird, hat ein zusätzliches Argument für Bevölkerungsreduktion:

    Weniger Menschen produzieren weniger CO2.

    Aus Sicht der Natur kann es also gar nicht “zu wenige” Menschen geben.

    .

    Bild 469

    (Käthe Kollwitz’ Bild “Deutschlands Kinder hungern”. Wer die Geschichte wirklich kennt, erkennt darin das immer wiederkehrende Motiv der Angelsachsen, Hunger als Waffe einzusetzen. Angefangen von den englischen KZs im Krieg gegen die Buren, die Hungerblockade gegen das deutsche Reich 1918 und dann wieder bei den Rheinwiesenlagern)

    .

    Der Aspekt der Erpressbarkeit ist auf keinen Fall zu vernachlässigen.

    Der Grund, warum die deutsche Delegation den Versailler Schandfrieden unterzeichnet hat, war die Aufrechterhaltung der englischen Seeblockade.

    Durch sie sind insgesamt etwa 1 Million Zivilisten im Deutschen Reich gestorben, es kam zu Fehlgeburten, etc.

    Obwohl ich es nicht belegen kann, ist auffällig, daß der Ausbruch einer der schlimmsten Pandemien überhaupt, nämlich der “Spanischen Grippe” mit 25-50 Millionen Todesopfern weltweit, ausgerechnet in die Zeit 1918-1920 fällt. Es ist also zumindest plausibel anzunehmen, daß die Hungerblockade indirekt dazu beigetragen hat, durch eine Schwächung der Menschen den Boden für diese Krankheit zu bereiten.

    Churchill hatte die Hungerblockade mit der Absicht errichtet „die gesamte (deutsche) Bevölkerung auszuhungern – Männer, Frauen und Kinder, Alt und Jung, Verwundete und Unversehrte – bis sie sich unterwirft“, wie er 1918 freimütig bekannte.

    Voraussetzung für die Aufhebung der Hungerblockade war neben der Unterzeichnung des Versailler Schanddiktats auch die Abdankung des deutschen Kaisers.

    Man muss nun nicht unbedingt Adolf Hitler heißen, um aus diesen Tatsachen die Lehre zu ziehen, daß ein Volk möglichst autark sein sollte.

    Die Ägypter sind heutzutage “dank” ihres Bevölkerungswachstums vollständig auf amerikanische Getreideimporte angewiesen; wer sollte so etwas wollen?

    Außer den Amerikanern, versteht sich…

    .

    Nachdem nun klar ist, daß eine Bevölkerungsreduktion etwas sehr Gutes ist, sollte man sich fragen, wie man diese am besten erreicht.

    Es gibt nur einen humanen Weg: Geburtenrückgang

    Damit eine Population konstant bleibt, muss jedes Paar theoretisch 2,1 Kinder hervorbringen.

    Haben die Paare weniger Kinder, schrumpft die Bevölkerung.

    Das ist aus den oben erwähnten Gründen sehr, sehr gut.

    Der Nachteil bei dieser Methode ist EIN TEMPORÄRES ungünstige Verhältnis von arbeitsunfähigen alten Menschen zu arbeitsfähigen Menschen.

    Es ist aber bei weitem nicht so dramatisch, wie euch die Lügner weismachen wollen, weil es nicht für immer, sondern nur für einen Übergangszeitraum so ist- Rentner sterben nämlich auch irgendwann!

    Außerdem steht den Rentnern ja die Gesamtheit der werktätigen Bevölkerung gegenüber und mir kann keiner erzählen, daß die Anzahl der Menschen über 65 genauso groß ist wie die Anzahl der Menschen zwischen 20 und 65!

    Und selbst wenn es so wäre, strengt bitte einfach mal euren Kopf an. Überlegt, wie riesig die Produktivitätssteigerungen im letzten Jahrhundert waren!

    Wollt ihr mir allen Ernstes erzählen, daß die Arbeit eines Bauern nicht ausreichen würde, um mehr als 2 Menschen zu ernähren?

    Ich bitte euch…

    Es ist also nichts weiter als eine plumpe Lüge zu behaupten, die Produktivität eines Landes wie der BRD würde nicht ausreichen, um 20 oder 30 Jahre lang mal ein paar Rentner mehr mitzuversorgen!

    (Kleine Anmerkung: KINDER sind volkswirtschaftlich gesehen genauso unproduktiv wie Rentner; sie stellen keinerlei Werte her und werden nur vom Volk “durchgefüttert”. Ob man für eine Übergangszeit 1 Million mehr Rentner oder 1 Million mehr Kinder hat, stellt in etwa dieselbe Belastung dar! Klar, der Unterschied besteht darin, daß die Kinder nach 20 Jahren arbeitsfähig sind, während die Rentner nach 20 Jahren tot sind. Aber wenn sich ein Volk leisten kann, 20 Jahre lang einen Geburtenüberschuss von 1 Million Kindern zu versorgen, kann es auch 20 Jahre lang 1 Million mehr Rentner mitversorgen. Der volkswirtschaftliche Aufwand ist identisch.)

    Die EU exportiert tonnenweise Getreide/Fleisch/Butter etc. nach Afrika, die Supermärkte schmeißen wöchentlich tonnenweise Lebensmittel weg, aber wenn es ein paar Prozent mehr Rentner mehr in der BRD gibt, geht natürlich die Weltwirtschaft unter!

    Wer glaubt denn so einen Müll….

    .

    Fazit bisher:

    Ein Bevölkerungsrückgang ist etwas sehr, sehr Gutes.

    Die einzig humane Art der Bevölkerungsreduktion ist eine Verminderung der Geburtenrate.

    Ein während einer Übergangszeit auftretender “Rentnerüberschuss” stellt für die Produktivität der BRD oder EU keinerlei Schwierigkeiten dar.

    .

    Ich werde nun  noch die Hauptlüge entkräften, die euch ständig über den Weg läuft:

    Wenn die Bevölkerung schrumpft, stirbt das Volk aus!

    Wieso? Im Mittelalter gab es mit Sicherheit keine 80 Millionen Deutschen, und trotzdem sind die nicht ausgestorben. Es ist also Unsinn zu behaupten, ein Volk brauche eine gewisse “Mindesgröße” um nicht auszusterben.

    Wenn die Deutschen also beschließen würden, sich von 80 Millionen auf 40 Millionen gesundzuschrumpfen und dann dieses Niveau zu halten, indem sie ihre Reproduktionsrate wieder auf 2,1 steigern… so what?

    Die Griechen haben nur 10 Millionen, die Finnen 6 Millionen, wenn die nicht aussterben, warum sollten die Deutschen mit 40 Millionen aussterben?

    Wenn wirklich nur die Zahl der Einwohner für das Überleben des Volkes entscheidend wäre, müsste ja in ganz Finnland permanent “Alarmstufe rot” herrschen, weil die weniger als 10% der Deutschen darstellen und diese ja angeblich schon am Aussterben sind…

    Vielleicht werdet ihr argumentieren, es käme nicht auf die absolute Zahl, sondern auf die Einwohner pro qkm an.

    Gut. Nehmen wir zwei Nachbarländer: im Westen Frankreich, im Osten Polen.

    Einwohner pro qkm in diesen Ländern: 97 (Frankreich) und 123 (Polen). Deutschland hat hingegen 226.

    Es ist also kein Witz von mir, wenn ich von 40 Millionen Deutschen spreche, sondern ich halte tatsächlich eine Halbierung der deutschen Bevölkerung für erstrebenswert.

    Dann hätten wir nämlich den Besiedlungsgrad unserer Nachbarn und ich höre nichts davon, daß sich die Franzosen oder Polen verdoppeln müssten, um zu überleben!

    .

    Vielleicht argumentiert ihr über die Verteidigungsfähigkeit. Nun, wenn Polen sein Land verteidigen kann, warum sollte Deutschland es nicht auch können?

    Oder brauchen die Deutschen doppelt so viele Soldaten wie die Polen, weil die deutschen Soldaten nur halb so gut kämpfen?

    Sollte es einen WIRKLICHEN Krieg geben, bei dem auch Atomwaffen eingesetzt werden, ist es sowieso völlig egal, wie viele Soldaten ein Land hat.

    Ob die Atombombe in ihrem Explosionsradius 1.000 oder 10.000 Soldaten einäschert, interessiert die Bombe nicht.

    .

    Sagen wir zum Schluss doch einfach die Wahrheit:

    Der EINZIGE Grund, warum die ganze Zeit Panik vor einem Bevölkerungsrückgang geschürt wird, ist die Wirtschaft.

    Die braucht Lohndrücker, Arbeitslose, Konsumenten, Kreditnehmer, etc.. Sie kann gar nicht genug davon haben!

    .

    Husky

    .

    Und der größte Witz ist ja die Behauptung, Deutschland brauche Ausländer, um als Volk zu überleben.

    Das wäre so, als würde man behaupten, man müsse reinrassige Huskies mit allen anderen möglichen Hunderassen kreuzen, um die Huskies als Art zu erhalten!

    Natürlich ist das Gegenteil der Fall. Wenn man reinrassige Huskies mit allen möglichen anderen Rassen kreuzt, hat man zwar viele “bunte” Nachkommen, aber nach zwei Generationen keinen einzigen Husky mehr.

    Die Züchter können nach einem solchen “Unfall” quasi wieder bei Null anfangen, um irgendwann in 100 Jahren mal wieder etwas “Husky”-ähnliches zu erzeugen. Das Original wird es aber nicht sein; NIE WIEDER!

    .

    Merkt euch bitte diese Argumentation. Es ist wichtig, der mächtigen Lüge vom “demographischen Wandel” etwas entgegenzusetzen. Insbesondere der Vergleich mit der Bevölkerungsgröße/Besiedelungsdichte anderer europäischen Länder ist sehr hilfreich.

    Und inwieweit die Renten stabiler werden, wenn der Staat eventuell lebenslang  zusätzliches Geld für eingewanderte Sozialhilfeempfänger aufwenden muss, will mir auch nicht wirklich einleuchten!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeedemographischer WandelBild 469Huskyki11erbeedemographischer WandelBild 469Husky

    0 0
  • 12/31/13--05:29: Meine Neujahrsansprache
  • .

    killerbee

    .

    Liebe Leserinnen und Leser,

    ich beginnt mit zwei Zitaten:

    “Der Unterdrücker hat weiter nichts als die Macht, die Ihr ihm zugesteht, um Euch zu unterdrücken.

    Woher hat er genügend Augen, Euch auszukundschaften, wenn Ihr sie ihm nicht selbst liefert?

    Woher soll er die vielen Arme haben, Euch zu schlagen, wenn er sie sich nicht von Euch ausborgt?

    Wo bekommt er die Füße her, Eure Städte niederzutrampeln, wenn es nicht Eure eigenen sind?

    Wie kann er Gewalt über Euch haben, wenn nicht durch Euch selbst?

    Wie könnte er es wagen, Euch zu überfallen, wenn nicht mit Eurer eigenen Mitwirkung?”

    Etienne de la Boetie

    .

    Kein Volk kann auf Dauer unterjocht werden, wenn es nicht irgendwie an seiner Unterjochung teilnimmt.

    Gandhi

    .

    Viele Menschen glauben, sie seien den Entwicklungen und Entscheidungen anderer ausgeliefert. Tatsache ist jedoch, daß nicht so sehr die Entscheidungen Weniger wichtig sind, sondern die Taten der Vielen, die sie aus falsch verstandenem Gehorsam umsetzen.

    Kriege entstehen nicht dadurch, daß je 100 Menschen in zwei Ländern beschließen, sich zu bekämpfen; sie entstehen dadurch, daß Millionen Arbeiter, die in diesen Kriegen nichts zu gewinnen haben, dazu gebracht werden, für die Interessen dieser Wenigen ihr Leben zu riskieren und auf Leute zu schießen, gegen die sie keinen persönlichen Groll hegen.

    Ein Überwachungsstaat entsteht nicht dadurch, daß ein Innenminister ihn einführt, sondern nur durch die Millionen Spitzel, die die Informationen an ihn herantragen, auswerten, speichern, benutzen. Und gerade der selbstlose Einsatz Edward Snowdens hat uns gezeigt, wie zerbrechlich die Systeme des Bösen sind: Zerrt man sie ans Tageslicht, reißt man ihnen die Maske von der Fratze, sind sie hilflos. Das Böse muss sich immer den Mantel des Guten umhängen oder im Geheimen agieren, um bestehen zu können, denn der Mensch an sich ist gut und will das Böse nicht haben.

    Und vergessen wir nicht, daß Edward Snowden letztlich nur ein einziger Mann war!

    Zweifellos ein besonders mutiger und opferbereiter Mann, aber es zeigt doch, daß die Rechtfertigung der Ängstlichen “Was kann der Einzelne schon tun” nur ein Vorwand ist, weiterhin nichts zu tun.

    Der Einzelne kann die Welt verändern, wenn er die richtigen Ideen zur richtigen Zeit verkündet und den Mut dazu hat!

    Auch Jesus war nur ein Einzelner; es kommt also nicht auf die Anzahl an, sondern auf den Willen, etwas zu tun.

    .

    Sklaverei1

    .

    Wir alle wollen in einer gerechten, friedlichen Welt leben, in der man ungestraft die Wahrheit sagen kann, denn sie ist die Voraussetzung für alles weitere.

    Von dieser Welt sind wir im Moment sehr weit entfernt, erst am 16. September dieses Jahres wurde mit Florian Heilig in der BRD jemand ermordet, weil er die Wahrheit eben nicht sagen sollte.

    Und die beteiligten Politiker, Staatsanwälte, Gerichtsmediziner, Journalisten und Polizisten, die das Opfer im Nachhinein noch verhöhnten, indem sie Lügen verbreiteten, sind diejenigen, die den Unrechtsstaat BRD durch ihre Taten und Unterlassungen schaffen.

    Diese Menschen haben ihre Wahl getroffen und es gibt für sie kein Zurück mehr. Sie haben sich schuldig gemacht und nun ein Eigeninteresse daran entwickelt, die Wahrheit endgültig zu beerdigen, so daß sie wegen ihrer Komplizenschaft nicht belangt werden können.

    Ein kriminelles, korruptes System kann sich von innen heraus nicht mehr reformieren, weil nach einer gewissen Zeit alle durch ihre Mitwisserschaft und Unterlassungen Schuld auf sich laden.

    Es kann nur von Leuten reformiert werden, die sich außerhalb dieses Systems befinden; vom Volk.

    .

    Was kann nun der Einzelne tun?

    Nicht jeder von uns verfügt über so brisante Informationen wie Edward Snowden.

    Um diese Frage zu beantworten, muss man verstehen, wie das Böse agiert. Es gibt in der Bibel eine Geschichte, in der der Teufel persönlich auftaucht und auf Jesus trifft.

    Was hat der Teufel gemacht? Hat er Jesus vernichtet, verbrannt, gefoltert, getötet? Ihm unsagbare Schmerzen zugefügt und in die Hölle verschleppt?

    Nein, nichts von alledem.

    Alles, was das mächtigste böse Wesen machen konnte, war ein Angebot. Er führte ihn auf einen Berg, zeigte ihm alle Reiche dieser Welt und sagte:

    Das alles will ich dir geben, wenn du dich vor mir niederwirfst und mich anbetest.

    .

    Jesus sagte “Nein” und der Teufel war geschlagen.

    .

    Das größte Geschenk für die Menschen ist ihr Wille und ihr Gewissen. Und es sieht so aus, als hätten Gut und Böse eine Art Deal geschlossen:

    Sie halten sich zurück und überlassen die Welt ganz den Menschen.

    Das ist der Grund, warum Gott die Guten nicht belohnt und die Bösen nicht bestraft. Würde er das tun, so würden die Menschen nicht von sich aus handeln, sondern um belohnt oder nicht bestraft zu werden.

    Vielleicht will Gott wissen, ob wir das Gute auch dann tun, obwohl wir nicht belohnt werden und das Böse unterlassen, obwohl es uns Vorteile bringen würde?

    .

    Die Welt ist zu diesem Ort geworden, weil wir Menschen sie dazu gemacht haben; durch unsere Taten und vor allem durch unsere Unterlassungen.

    Und ganz konkret ist Deutschland in seinem jetzigen Zustand, weil das deutsche Volk und niemand sonst, durch seine jahrzehntelangen Taten und Unterlassungen dieses Land geschaffen hat.

    .

    Meine Aussage ist als Anklage zu verstehen, enthält aber zugleich den Schlüssel zur Veränderung.

    Die Menschen, die die Schuld an ihrer Situation stets auf äußere Einflüsse schieben, wollen in einem Zustand der Unmündigkeit verharren.

    Wenn “die Politiker” die Schuld tragen, so können natürlich auch nur “die Politiker” etwas ändern.

    Man selber ist entschuldigt und kann sich aufs Warten, Hoffen und Rufen nach irgendwelchen Rettern in einer neugegründeten Partei beschränken.

    .

    Wer jedoch erkennt, daß er selber einen Teil der Verantwortung trägt, kann zumindest seinen Beitrag dazu leisten, das Umfeld zu verändern.

    Wer findet, daß die Polizisten feige sind, sollte den Mut aufbringen, zur Polizeiwache zu gehen und es den Polizisten zu sagen.

    Wer findet, daß die Menschen faul sind, sollte dafür umso fleißiger sein.

    Wer findet, daß Deutschland etwas mehr Solidarität gut tun würde, sollte diese Solidarität zuerst selber an den Tag legen.

    Wer findet, daß in Deutschland zu viel gelogen wird, sollte als erstes selber die Wahrheit verbreiten.

    Wer findet, daß Deutschland souveräner und freier sein sollte, muss diese Souveränität und Freiheit zuerst bei sich selbst verwirklichen.

    .

    Letztlich läuft es auf das heraus, was Gauck zu Recht in seiner Ansprache sagte: “Haben wir das getan, was wir tun konnten?”

    Keiner verlangt von euch, die Revolution in der BRD anzuführen. Aber man kann doch wohl verlangen, daß ihr den Mut aufbringt, die Wahrheit zu sagen, wenn die Lüge verbreitet wird.

    Und denkt an die Geschichte von Jesus und dem Teufel: die Macht des Bösen ist leicht zu brechen.

    Alles, was ihr tun müsst, ist einmal “NEIN” zu sagen.

    .

    Gewissen

    .

    Wenn ihr also nicht den Mut aufbringen könnt, das Richtige zu tun, so verlange ich von uns allen, wenigstens den Mut aufzubringen, das Falsche NICHT zu tun.

    Einfach öfter auf sein Gewissen zu hören und “NEIN” zu sagen.

    Hätte zum Beispiel der Mörder von Florian Heilig den Auftrag abgelehnt, würde er noch leben und könnte das ganze im Hintergrund stehende Netzwerk enttarnen.

    Hätten die Polizisten den Mut gehabt, den Mord an Florian Heilig auch als solchen zu bezeichnen, würde man jetzt den oder die Täter suchen.

    .

    Wenn ihr also ein besseres Deutschland schaffen wollt, beginnt damit, “NEIN” zu sagen.

    Gewiss, es hat Konsequenzen. Diese mögen im Moment unangenehm sein.

    Aber auch die Zustimmung zieht Konsequenzen nach sich, die auf lange Sicht viel vernichtender sein können.

    Um beim Mord an Florian Heilig zu bleiben:

    Wenn irgendwann die Kinder der Polizisten ihre Eltern fragen, wie denn aus der BRD ein Staat werden konnte, in dem man ungestraft unliebsame Zeugen umbringen durfte, so müssen diese Polizisten ihren Kindern ehrlicherweise sagen:

    “Wegen mir. Ich war schuld. Denn ich hatte nicht den Mut, gegen die Anweisungen meiner Vorgesetzten vorzugehen.”

    Ich würde lieber ins Gefängnis gehen oder meinen Job verlieren, als meinem Kind sagen zu müssen, daß ich an der Vertuschung eines Auftragsmordes beteiligt war.

    .

    In diesem Sinne: Lernt im neuen Jahr, mehr auf euer Gewissen zu hören. Habt den Mut, “NEIN” zu sagen, wenn ihr etwas nicht wollt. Und seid selber die Veränderung, die ihr erreichen wollt.

    Wir sind das Volk und es wird in diesem Land nichts passieren, was wir nicht wollen!

    Merkel ist nichts.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeSklaverei1Gewissenki11erbeekillerbeeSklaverei1Gewissen

    0 0
  • 12/31/13--12:30: Bevölkerungspyramide
  • .

    Alters-Pyramide

    (Warum es im Jahr 1910 so aussah, wird im Text erläutert)

    .

    Ich möchte ein Wort zur “Bevölkerungspyramide” sagen.

    Uns wird weisgemacht, daß die Idealform einer Pyramide ähneln solle und auf den ersten Blick ergibt das einen Sinn.

    Auf den zweiten nicht mehr!

    .

    Unterteilen wir die einzelnen Balken im 5-Jahresrhythmus, also 0-5, 6-10, 11-15, etc.

    Bei einer Pyramide sollte es ja so sein, daß der untere Balken größer ist als der obere.

    Gut, nehmen wir an, es würden 10 Jahre lang jedes Jahr 1 Million Kinder geboren, so daß der erste Balken die Größe “5 Millionen” hat und der zweite logischerweise ebenfalls.

    Die Balken sind also gleich groß.

    Bevölkerungswissenschaftler würden jetzt schon Alarm schlagen und sagen: “Ui, ist keine Pyramide! Muss Pyramide sein!”

    ABER

    Die einzige Möglichkeit in Deutschland 2013, eine Pyramide in der Bevölkerungsstruktur zu etablieren, besteht darin, daß jedes Jahr mehr Kinder geboren werden, als im Jahr zuvor.

    .

    Könnt ihr mir bitte mal erklären, wie das funktionieren soll?

    Wir leben in einem Land mit endlichen Ressourcen und es sollen trotzdem jedes Jahr mehr Kinder auf die Welt kommen?

    Wo soll das enden?

    Um die Pyramidenstruktur zu erreichen, müssen dann wohl in 100 Jahren die Frauen in Deutschland auch 5 Kinder bekommen, oder was?

    Und in 150 Jahren müssen es dann schon 8 Kinder im Durchschnitt sein, denn es müssen ja jedes Jahr mehr geboren werden, als im Jahr zuvor!

    Sonst nix “Pyramide”!

    .

    Ich schrieb oben, daß in Deutschland 2013 die einzige Möglichkeit eine jährliche Steigerung der Geburtenrate darstellt.

    Wie haben es denn die Deutschen 1910 geschafft, diese “Idealform” OHNE ständig steigende Geburtenrate zu erzielen?

    Wie schafft es Afrika heutzutage, diese tolle “Pyramidenform” zu erzielen, bei der jeder Wissenschaftler sagt, wir sollen uns ein Beispiel daran nehmen?

    (Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich halte die Lebensqualität in Deutschland für bedeutend größer als im Kongo, eine abstrakte “Bevölkerungspyramide” geht mir am Arsch vorbei)

    Der Grund, warum in Afrika oder in Deutschland 1910 eine pyramidale Bevölkerungsverteilung resultiert, obwohl die Geburten nicht jedes Jahr steigen, hat einen ganz einfachen Namen:

    KINDERSTERBLICHKEIT

    .

    armes Kind

    .

    Aufgrund von Hungersnöten/Krankheiten/fehlender Hygiene/etc. sterben viele Kinder in den ersten Lebensjahren.

    Das ist der Grund, warum in Afrika der unterste Balken größer ist als der darüberliegende.

    Aber in einem Industrieland wie Deutschland mit vernachlässigbarer Kindersterblichkeit ist es doch völlig logisch, daß die Balken von 0-40 Jahren in etwa gleich dick sind, und danach erst die Verdünnung erfolgt.

    Woran sollte man denn in Deutschland in den ersten 40 Jahren sterben?

    Wir sind eben kein Entwicklungsland, also kommen halt 95% eines Jahrgangs problemlos bis 40 Jahre durch!

    In Afrika hingegen ist das Leben derart gefährlich (Krankheiten, Bürgerkriege, Seuchen, Hungersnöte), daß halt nur 40% eines Jahrgangs es bis zum 50. Lebensjahr schafft.

    DAS ist der Grund, warum die Balken in Afrika von unten nach oben immer dünner werden!

    .

    Die pyramidale Struktur in Entwicklungsländern zeigt also nicht, wie “gesund” das Volk ist, sondern daß die Situation in diesen Ländern derart beschissen ist, daß 60% der Leute eines Jahrgangs bis 50 ins Gras gebissen haben!

    Die gleichbleibende Dicke der Balken in Industrieländern zeigt, daß die Sterblichkeit in den ersten 4 oder 5 Jahrzehnten minimal ist, was GUT ist!

    Würde man in Deutschland das medizinische Niveau auf das des Kongos bringen und zusätzlich noch Bürgerkriege vom Zaun brechen, bekommt man wieder die tolle “Pyramidenstruktur”, aber ist es euch das wert?

    .

    Darfur

    .

    Hier wieder der “diabolische” Aspekt:

    Wir, die eben aufgrund unseres Lebensstandards nicht mehr 7 Kinder in die Welt setzen müssen, damit zwei von ihnen das 10. Lebensjahr erreichen, haben völlig logischerweise KEINE pyramidale Bevölkerungsstruktur, was angeblich “schlecht” sein soll.

    Die Afrikaner hingegen, deren Leben die Hölle ist und die deshalb die “ideale” Pyramidenform aufweisen, sollen wir uns als “Vorbild” nehmen!

    Was ein Schwachsinn.

    .

    Nochmal: In einem Land mit vernachlässigbarer (Kinder-)Sterblichkeit ist eine pyramidale Bevölkerungsverteilung NUR dadurch zu erreichen, daß jedes Jahr MEHR Kinder geboren werden, als im Jahr zuvor.

    Und das geht einfach nicht, wie dicht wollen wir unser Land denn noch besiedeln?

    Unendliches Wachstum bei endlichen Ressourcen?

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeAlters-Pyramidearmes KindDarfurki11erbeeAlters-Pyramidearmes KindDarfur

    0 0

    .

    dubai2014

    .

    Mehrfachnennungen möglich:

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeedubai2014ki11erbeedubai2014

    0 0
  • 01/01/14--03:57: Völlig durchgedreht
  • .

    Demographie

    .

    Welt.online ist das Propagandasprachrohr der faschistischen Globalisten.

    Diese Leute können gar nicht genug Menschen ausbeuten, für die sind Menschen einfach nur “Vieh”.

    Lohndrücker, Arbeitssklaven, Konsumenten, etc.

    Und je mehr Vieh, desto mehr Gewinn. Daß das Vieh aus Steuermitteln des Staates versorgt werden muss, ist den Profiteuren egal.

    Oder nein, es ist sogar noch besser, denn der bankrotte Staat muss sich das bunte Papier gegen Zinsen von den Banken leihen, so daß ihre Gewinne noch größer werden!

    Und glaubt ihr, es interessiert den Vermieter oder den Verkäufer, ob das Geld seiner Kunden vom Amt kommt oder durch die Schaffung von Werten erwirtschaftet wurde?

    .

    Andererseits weiß jeder Mensch mit Verstand, daß Menschen Probleme und Konflitpotential bedeuten.

    Aus diesem Grund muss natürlich gleich die verbale Keule rausgeholt werden, um die Interessen der Globalisten zu verteidigen.

    Zum einen sei die tatsächlich vorhandene Überbevölkerung natürlich nur “Gerede”.

    Und jeder, der darauf aufmerksam macht, ist selbstverständlich “Rassist”.

    Bin gespannt, wie weit die den Begriff “Rassist” noch überdehnen wollen.

    Ist man auch Rassist, wenn man Auto fährt?

    Wenn man Müsli isst?

    Wenn man kein Müsli isst?

    Wenn man Merkel kritisiert?

    Wenn man die EU scheiße findet?

    Bestimmt.

    .

    Irgendetwas wird den Schreibhuren schon einfallen, um jeden, der ihren Auftraggebern im Wege steht, das “Rassisten”-Stempelchen aufzudrücken.

    Bin gespannt, wann Leute, die vor Überbevölkerung warnen, mit einem äußeren Erkennungsmerkmal versehen und für vogelfrei erklärt werden.

    Oder wann öffentlich die ersten Schulbücher aus den 80ern verbrannt werden, in denen nämlich noch selbstverständlich die Überbevölkerung als wesentliches Problem genannt wurde!

    .

    Was mich ja wundert ist, daß dieses System nicht an seinen inneren Widersprüchen zerbricht.

    Auf der einen Seite schaffen sie es, die Leute mit dem bösen “CO2″ zu terrorisieren und als “Klima-Nazi” zu bezeichnen, wenn man mal mit dem Auto Verwandte besucht.

    Jeder Naturwissenschaftler würde als pragmatische Lösungen zur CO2-Reduktion folgenden Vorschlag machen:

    Bevölkerung reduzieren, weil weniger Energie, weniger Industrie, weniger Rohstoffbedarf, etc. und Bäume pflanzen, die das CO2 binden.

    Aber andererseits bin ich jetzt offenbar “Rassist”, wenn ich sage, daß Überbevölkerung ein Problem darstellt.

    .

    Wie man es dreht und wendet, man bekommt so oder so den “Nazi”-Stempel aufgedrückt.

    Seisdrum.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeDemographieki11erbeeDemographie

    0 0
  • 01/02/14--04:11: Die Zigeuner-Situation
  • .

    BIP 1

    (Klick aufs Bild für größere Version. Ja, woher sollte die BRD denn auch wissen, daß die Rumänen nach Deutschland kommen, gell? Das konnte doch niemand vorhersehen…)

    .

    Zunächst einmal wollen wir aufhören zu heucheln.

    Wenn das Gehalt eines Arztes in Rumänien etwa 300 € beträgt, aber allein der deutsche HartzIV Satz höher ist als dieses Gehalt, dann ist es nur logisch, daß man sein Land verlässt. Dabei ist noch gar nicht das Kindergeld eingerechnet, das die Rumänen in Deutschland bekommen. In Rumänien liegt es bei etwa 7€ pro Kind, in Deutschland bei 180 €.

    Wer mir also allen Ernstes erzählen will, die “Schuld” läge bei den Rumänen, ist ein Heuchler.

    Würde Portugal euch im Jahr 2015 das Kindergeld verzwanzigfachen, euch Wohnungen besorgen und euch einfach für eure Anwesenheit das Gehalt eines deutschen Gehirnchirurgen zahlen… ihr würdet am 31. Dezember 2014 ebenfalls nach Portugal fahren.

    Vor allem, wenn man sich klarmacht, daß Rumänien de fakto ein Schwellenland ist; kaum über Drittweltniveau.

    .

    Als nächstes müssen wir betrachten, was die Politik geritten hat, diese Aktion durchzuführen.

    Beschlossen wurde die Aufnahme dieser beiden Länder in die EU im Jahr 2006, die höchste prozentuale Zustimmung erhielt der Vorschlag von Seiten der CDU mit über 92%.

    Wer meint, es sei “Unwissen” oder “Dummheit” oder “Blauäugigkeit” gewesen, kann jetzt aufhören zu lesen und sollte zu anderen Blogs gehen.

    Alle anderen werden sicher einig sein, daß die jetzigen Wanderungsbewegungen absolut vorhersagbar gewesen sind und bewusst induziert/ermöglicht wurden.

    Das Böse hängt sich oft den Mantel des Guten um.

    Die Politiker lassen sich darum immer mit Zigeunerkindern ablichten, die lockige Haare, große Augen und schmutzige Füße haben.

    Hinter der Unschuld der Kinder versteckt sich das Böse sehr gerne und sagt dann:

    “Was, ihr wollt diese armen, unschuldigen Kinderlein wieder zurückschicken, in ihre Heimat? Wo sie verfolgt werden, bedroht werden, wo es keine vernünftige ärztliche Versorgung gibt? Schämt euch! Was seid ihr nur für böse Menschen! Ihr Rassisten! Ihr Mörder!”

    .

    Zigeuner in Duisburg

    (Ein deutsches Ehepaar hätte sich auch über diese hübsche Wohnung gefreut. Aber es sind Deutsche, die sie ihren eigenen Leuten nicht gönnen und sie darum lieber Fremden geben, die nichts für das Land geleistet haben. Die Motivation vieler Deutscher ist nicht primär “Fremdenliebe” sondern “Selbsthass”)

    .

    Wollen die Politiker den Menschen in Rumänien also wirklich helfen?

    Haben die Leute von der CDU so ein gutes Herz, daß christliche Nächstenliebe sie dazu brachte, diese beiden Schwellenländer aufzunehmen?

    Pustekuchen.

    Überlegen wir:

    In Rumänien ist das Kindergeld 7 € und offenbar überleben die Kinder damit. Würde man das Kindergeld in Rumänien verdoppeln, sollte logischerweise bereits eine deutliche Verbesserung resultieren.

    Aber anstatt das Kindergeld IN RUMÄNIEN zu verdoppeln, was pro Kind lediglich 7 € zusätzlich kosten würde, zahlt man den Leuten mehr als das zwanzigfache IN DEUTSCHLAND!

    Wir wollen auch nicht vergessen, daß die Preise in Rumänien sehr niedrig sind, denn sonst würden bei den Löhnen dort alle schon längst verhungert und erfroren sein.

    Wenn man also dem rumänischen Volk helfen wollte, so wäre es viel effizienter gewesen, die Euros IN RUMÄNIEN einzusetzen, wo sie eine viel größere Kaufkraft haben.

    Mit 1000 € kann man vermutlich in Rumänien ein wunderschönes kleines Häuschen für eine Familie bauen, mit 1000 € in der BRD kann man für dieselbe Familie gerade mal die Monatsmiete bezahlen.

    .

    Des weiteren wird uns erzählt, aus diesen beiden Ländern kämen die Hochqualifizierten.

    Ich will gar nicht ausschließen, daß vielleicht auch einige Ärzte oder Ingenieure aus diesen Ländern zu uns kommen.

    Aber seht ihr denn nicht, was das für die Länder bedeutet?!

    Wenn es in Rumänien also schon mit der ärztlichen Versorgung schlecht aussieht, wie können wir es dann mit unserem Gewissen vereinbaren, selbst diese wenigen Ärzte aus dem Land zu holen und die Situation für das Volk noch weiter zu verschlechtern?

    Wie idiotisch ist es, wenn “Ärzte ohne Grenzen” aus Deutschland, England oder anderen Industrienationen ehrenamtlich in Rumänien Dienst tun, um den Armen dort zu helfen, während die wenigen dort ausgebildeten rumänischen Ärzte ihre Sachen packen und nach Deutschland gehen?

    .

    Wie schädlich ist es überhaupt, wenn ein Schwellenland wie Rumänien alle seine Fachkräfte ins Ausland verliert, weil sie dort besser bezahlt werden?

    Wie sollen diese Länder denn jemals SELBER auf die Beine kommen, wenn immer die Besten das Land verlassen?

    .

    zigeuner

    .

    Wir können also festhalten, daß “Nächstenliebe” mit Sicherheit nicht der ausschlaggebende Faktor für die Induktion der derzeitigen Wanderungsbewegungen ist.

    Den Rumänen wäre viel mehr und besser geholfen, wenn man die rumänische Wirtschaft angekurbelt hätte, was allen Menschen dort zugute gekommen wäre.

    .

    Was also steckt wirklich dahinter?

    Da die CDU die Hure der Globalisten ist und von daher seit ihrer Gründung ausschließlich deren Agenda umsetzt, kann man als Nutznießer wohl die globalen Konzerne vermuten.

    Die Preise für Immobilien steigen.

    Die Mieten steigen.

    Es kommen zusätzliche Konsumenten nach Deutschland; die Lebensmittelpreise steigen.

    Der Staat muss sich das Geld für die Versorgung der Zuwanderer von Banken leihen-gegen Zinsen.

    Man kann die sozialen Leistungen für Deutsche einschränken, so daß diese sich zusätzlich privat versichern müssen.

    (Nicht umsonst ist der größte Spender der CDU die Allianz-Gruppe)

    .

    Es ist die größte Schweinerei überhaupt, daß man Leuten, die jahrzehntelang eingezahlt haben, Leistungen verwehrt, aber Zuwanderern diese Leistungen gerne gewährt.

    Es wird behauptet, es sei “rassistisch”, sie anders zu behandeln, weil sie ja ebenfalls Möööönschen seien; überhaupt sind wir seit neuestem ja alle Möööönschen.

    Dazu eine Parabel:

    Zwei Männer sitzen in der Kneipe. Einer bestellt ein Bier, zahlt 5 Euro und gerade als er das Glas ansetzt, sagt der andere Mann, er müsse es mit ihm teilen.

    Warum?

    Naja, sind ja beides Menschen.

    .

    Muss eigentlich eine Lebensversicherung auch dann zahlen, wenn man gar keine Lebensversicherung abgeschlossen hat?

    Ich meine: Hey, wir sind ja schließlich alles Menschen!

    Wozu überhaupt noch arbeiten, wenn Leute, die nicht arbeiten, dasselbe Anrecht auf alles haben?

    Mit welchem Recht fährt der eine einen Mercedes, der andere Fahrrad? Sind nicht beide Menschen?

    Mit welchem Recht schließt ihr eure Wohnungen ab? Sind wir nicht alle Menschen, hat nicht jeder dasselbe Recht, in eurer Wohnung zu wohnen?

    Und hat nicht jeder das Recht, mit eurem Mann/eurer Frau zu schlafen, denn hey: wir sind alle Menschen!

    .

    Allen Menschen unabhängig von ihrem Beitrag dieselben Leistungen einzuräumen, ist schlicht und ergreifend Diebstahl/Raub am Eigentum derjenigen, die es erschaffen haben!

    .

    Wichtig ist außerdem, daß wir die derzeitigen Vorgänge korrekt als das benennen, was sie sind: Siedlungspolitik.

    Die Begriffe “Invasion” oder “Zuwanderung” sind falsche Begriffe, weil sie den Fokus lediglich auf die Leute lenken, die herkommen.

    Tatsache ist aber, daß diese Leute nur herkommen können, weil man sie hineinlässt.

    Bei einer “Invasion” leistet das Land Gegenwehr, doch wenn die BRD ihre Ausländerbehörden in “Willkommensbehörden” umbenennen will, so zeigt sie damit doch ganz klar, daß das hier kein “Unfall” oder “Überfall” ist, sondern die Umsetzung eines lange im Voraus gefassten Planes.

    Und diese Leute können nur deshalb hier bleiben, weil man ihren Lebensunterhalt finanziert.

    Bei einer echten Invasion habe ich noch nie erlebt, daß die Verteidiger zu ihren Angreifern laufen, ihre Pferde tränken, sie in ihren Häusern ausruhen lassen und ihnen zur Stärkung Schnittchen reichen…

    .

    wahlheimat

    (Wer behauptet, daß “Zuwanderung” von der CDU in Komplizenschaft mit der Wirtschaft induziert sei, ist ein elender Verschwörungstheoretiker! Die CDU ist ne tolle Partei und wenns der Wirtschaft gut geht, geht es allen gut! Hier seht ihr übrigens Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht, wohnhaft in Wellen, wie er für Einbürgerungen wirbt. Sachsen-Anhalt hat eine Arbeitslosenquote von 12%.)

    .

    Was steckt also dahinter?

    Einfach. Siedlungspolitik dient dazu, Tatsachen zu schaffen.

    Rein rechtlich gesehen hat Deutschland zum Beispiel noch einen Anspruch auf Ostpreußen und Danzig.

    Doch was nützt dieser Anspruch, wenn die Realität die Durchsetzung dieser Ansprüche unmöglich macht?

    Die Leute, die dort leben, sind Polen. Wollt ihr die eindeutschen oder vertreiben und Deutsche dort ansiedeln?

    Die Geschichte lehrt: Wer da ist, bleibt in aller Regel da.

    Wenn die BRD also nun damit beginnt, eine gegen das deutsche Volk gerichtete Siedlungspolitik zu betreiben, um den Deutschen ihr eigenes Land wegzunehmen, dann steckt dahinter der Gedanke, das deutsche Volk mittelfristig zur Minderheit zu machen und langfristig auszurotten.

    .

    Die EU soll nicht mehr in ihre ethnisch bestimmten Nationalstaaten zerfallen können; dazu ist es nötig, die ursprünglichen Völker auszulöschen.

    Die EU spielt also die Entstehungsgeschichte der USA nach: die Ureinwohner werden zur Minderheit gemacht und das freiwerdende Land einer einheitlichen Bevölkerung übergeben.

    In den USA waren es weiße christliche Siedler.

    In der EU werden es islamische Siedler aus Afrika sein.

    .

    indianerkarte1

    (Erst nachdem die indianischen Völker ausgerottet worden waren, konnte man den Kontinent zusammenfassen und anschließend mit dem Lineal die Grenzen der “Bundesstaaten” ziehen. Die Grenzen sind aber letztlich irrelevant, weil in den verschiedenen Staaten ja dieselbe Sorte Mensch lebt. Die einzelnen Staaten dort sind also nicht ethnisch definiert, sondern eher “Regierungsbezirke”)

    .

    Wenn die Siedlungspolitik der EU in diesem Tempo weitergeht, ist es genauso unwahrscheinlich, daß die Deutschen/Franzosen ihr Land nochmal zurückbekommen, wie daß die Apachen ihren eigenen Staat in den USA gründen können. Weil es den Deutschen dann genausowenig mehr gibt wie “den Apachen”, sondern bloß noch Mischlinge, die vielleicht irgendwann mal eine Apachin in der Ahnenreihe haben.

    Es liegt zwar an euch, mit wem ihr euch vermehrt; keiner hindert deutsche Frauen daran, weiterhin mit deutschen Männern Kinder zu bekommen.

    Aber wenn in einem Jahrgang die Deutschen nur noch 20% ausmachen, ist natürlich klar, daß die Wahrscheinlichkeit für Vermischungen immer stärker zunimmt.

    .

    Wir sind live beim größten Völkermord in der Geschichte dabei und er ist deshalb rein juristisch keiner, weil keine Gewalt eingesetzt wird.

    Man induziert Wanderungsbewegungen, Vermischungen und tut so, als sei man dagegen völlig machtlos….

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Allerdings ging die Siedlungspolitik in den USA von den Weißen aus und wurde mit Gewalt durchgesetzt.

    In der EU geht die Siedlungspolitik von den eigenen Leuten aus, die aus Machtstreben/wirtschaftlichen Interessen IHR EIGENES VOLK opfern.

    Das ist der große Unterschied.

    Die weiße Rasse mag intelligenter sein als andere.

    Und deswegen ist sie auch die boshafteste.

    .

    .



    ki11erbeeBIP 1Zigeuner in Duisburgzigeunerwahlheimatindianerkarte1ki11erbeeBIP 1Zigeuner in Duisburgzigeunerwahlheimatindianerkarte1

    0 0
  • 01/02/14--11:45: Blick in die Zukunft
  • .

    (Danke an PI fürs Finden des Videos)

    .

    Sehr schön finde ich die Aussagen von Le Pen.

    Ich bin also nicht der einzige, der die Parabel mit dem Boot, dem Loch und dem einströmenden Wasser mag ;-).

    Hier eine weitere:

    Ein Mann soll einen Getreidespeicher bewachen. Auf einmal hört er Geräusche und entdeckt eine Maus, die von dem Getreide frisst. Er fängt sie ein und läuft mit ihr zu seinem Vorgesetzten.

    Der Vorgesetzte sagt: “Lass sie laufen, aber wenn sie wieder frisst, fängst du sie ein und kommst zu mir”

    Der Wächter lässt die Maus laufen und 1 Minute später frisst sie wieder vom Getreide.

    Der Mann fängt sie ein und läuft zu seinem Vorgesetzten.

    Der Vorgesetzte sagt: “Lass sie laufen, aber wenn sie wieder frisst, fängst du sie ein und kommst zu mir”

    Der Wächter lässt die Maus laufen und 1 Minute später frisst sie wieder vom Getreide.

    Der Mann fängt sie ein und läuft zu seinem Vorgesetzten.

    Der Vorgesetzte sagt: “Lass sie laufen, aber wenn sie wieder frisst, fängst du sie ein und kommst zu mir”

    Der Wächter lässt die Maus laufen und 1 Minute später frisst sie wieder vom Getreide.

    Der Mann fängt sie ein und läuft zu seinem Vorgesetzten.

    Der Vorgesetzte sagt: “Lass sie laufen, aber wenn sie wieder frisst, fängst du sie ein und kommst zu mir”

    Etc.

    .

    Ihr fragt euch sicherlich:

    Ist killerbee jetzt durchgedreht? Wer sollte so dumm sein?

    Nun, natürlich die Europäer.

    Wenn man bedenkt, daß manche Kriminelle mit mehr als 100 Vorstrafen auf freiem Fuß sind, so hätte ich die Passage in noch 95 anderen Farben wiederholen müssen, bis meine Parabel die Wirklichkeit abgebildet hätte.

    Ihr seht, mittlerweile ist nicht einmal mehr die satirische Übertreibung geeignet, die Situation in der BRD 2013 adäquat zu beschreiben!

    .

    Es hat keinen Sinn, einen Verbrecher festzunehmen und dann gleich wieder ohne Konsequenzen laufen zu lassen.

    Wenn man also einen Drogendealer erwischt, muss man ihn EINSPERREN.

    Nur so bekommt man die Lage in den Griff.

    Wenn man sich weigert, Kriminelle einzusperren, könnt ihr euer Land dicht machen!

    .

    Denkt immer daran: Kriminelle und unbescholtene Bürger verhalten sich wie Öl und Wasser; sie mischen sich nicht.

    Es gibt also letztendlich nur 2 Szenarien.

    a) Die Kriminellen sind eingesperrt, dann können die Bürger unbeschwert durch die Stadt gehen.

    b) Die Kriminellen können unbeschwert durch die Stadt gehen, dann schließen sich die Bürger in ihren eigenen vier Wänden ein, bauen 5 Schlösser vor die Tür und Gitterstäbe vor die Fenster. Was unterscheidet ihre Wohnung dann noch von einer Gefängniszelle?

    Ihr seht: Einer von beiden ist immer gefangen….

    .

    Eine Ungenauigkeit von meiner Seite:

    Es ist natürlich nicht Dummheit von Seiten der Politiker, solche Anweisungen zu geben. Sie müssen ihr Volk kontrollieren und bedienen sich dazu eben der ausländischen Söldner, die in ihrem Auftrag das Volk in einem Zustand der Angst halten, während der Umbau vom ethnischen Nationalstaat zur “monokulturellen” islamischen EU-Provinz abläuft.

    Aber letztlich ist es die Dummheit/Feigheit des Volkes, die zulässt, daß die Politiker mit dieser billigen Masche durchkommen.

    Was hier passiert, ist doch nun wirklich nicht mehr zu leugnen!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Frau LePen, wenn Sie hier lesen, eine Empfehlung für Ihre erste Amtshandlung:

    a) Sie bauen massenhaft Gefängnisse

    oder

    b) Sie riegeln bestimmte Städte/Stadtzonen ab und erklären Sie zu Gefängnissen

    .

    Schauen Sie sich an, wie die Natur Probleme löst; die wirksamste Methode ist die SEPARATION.

    Zwei Sachen, die sich nicht vertragen, müssen getrennt werden.

    Wenn Sie die ordentlichen Franzosen nicht von den kriminellen trennen, haben Sie permanente Konflikte.

    Kriminalität in diesem Ausmaß kann nur noch durch solche Maßnahmen in den Griff bekommen werden.

    Kennt jemand den Film: “Die Klapperschlange”?

    Da war ganz NewYork ein Gefängnis.

    In Frankreich wäre es Paris…

    .

    .

    .



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 01/03/14--04:20: Unser neuer Innenminister
  • .

    misere Kinderschänder

    .

    Der bekannteste Kinderschänder-Skandal ist der um Marc Dutroux.

    Interessant dabei ist, daß 27 (SIEBENUNDZWANZIG) Zeugen unter teilweise mysteriösen Umständen ums Leben kamen; oft waren es Autounfälle™, die nach der Ankündigung des Zeugen, bei der Polizei etwas aussagen zu wollen, passierten.

    Man muss nur 1+1 zusammenzählen:

    Wenn diese Morde an den Zeugen nach einem Anruf bei der Polizei passierten, wurde entweder das Telefon abgehört oder es muss bei der Polizei ein Leck geben, welches den Killerkommandos des Staates diese Information weitergegeben hat, so daß diese dann aktiv werden konnten: den Zeugen ermorden und es anschließend wie einen Unfall aussehen lassen.

    Wer sind diese Killerkommandos, die wichtige Zeugen ermorden?

    Die Geheimdienste.

    Werden die Geheimdienste autonom tätig?

    Natürlich nicht. Sie begehen nur dann Morde, wenn sie von der Regierung den Auftrag dazu bekommen.

    Warum sollte die Regierung die Morde an Zeugen anordnen/decken?

    Weil die Regierung entweder selber in diese Affäre verstrickt ist, oder Leute betroffen sind, die mit ihr verbandelt sind (Wirtschaftsbosse, das Königshaus oder dergleichen).

    .

    Daß die Gerichtsmediziner allesamt korrupt sind, ist bekannt; darüber brauchen wir nicht zu reden.

    .

    Auch in Deutschland gibt es einen Skandal um Kindesmissbrauch, wobei die CDU und die Misere bis zum Hals im Dreck stehen, den “Sachsensumpf”. In diesem Fall ist wikipedia so gut, daß ich weitgehend kopiere:

    .

    Im Zentrum der Affäre standen ranghohe sächsische Juristen und angebliche Freier des Leipziger Bordells Jasmin, in dem in den Jahren 1992 und 1993 minderjährige Zwangsprostituierte anschaffen mussten. [...]Zwei der ehemaligen Zwangsprostituierten identifizierten im Prozess gegen den ehemaligen Bordellbetreiber den prozessführenden Richter als einen ihrer ehemaligen Freier.

    Das sind ja die allerbesten Voraussetzungen für einen fairen Prozess, nicht wahr? Aber, seien wir ehrlich, wer hätte in der BRD-GmbH etwas anderes erwartet, als daß die Beschuldigten zugleich die Richter sind und sich so selber von jeglicher Schuld reinwaschen können. Die BRD ist wirklich bis aufs Mark verfault, da kann nur noch die Reset-Taste helfen.

    .

    Im Zusammenhang mit späteren Ermittlungen in einem anderen Fall hatte der Bordellbetreiber ausgesagt, er sei nur deshalb mild bestraft worden, weil er keine Freier nannte.

    Klingt plausibel.

    .

    Gegen zwei der ehemaligen Zwangsprostituierten wurde am 15. Dezember 2011 vor dem Amtsgericht Dresden der Prozess wegen Verleumdung eröffnet.

    Und auch dort wieder nichts neues im korrupten BRD-Sumpf. Die Opfer werden von den Tätern wegen Verleumdung verklagt. Dagegen ist jede südamerikanische Bananenrepublik ein Ausbund an Rechtsstaatlichkeit!

    .

    In politischer Verantwortung durch den damaligen sächsischen Innenminister Thomas de Maizière wurde auf der Grundlage des Prüfberichtes vom 12. August 2005 trotz eines „Bezugs zur freiheitlichen-demokratischen Grundordnung in allen Fallkomplexen“ die Beobachtung der organisierten Kriminalität durch den sächsischen Verfassungsschutz zwar fortgesetzt, aber weder strafrechtliche Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft veranlasst noch das Parlament informiert. Aus dem Prüfbericht soll hervorgehen, dass der sächsische Verfassungsschutz bereits im zweiten Quartal 2005 vom sexuellem Missbrauch von Kindern durch namentlich bekannte Leipziger Staatsanwälte und Richtern Kenntnis hatte.

    Wie gesagt, der Verfassungsschutz des BRD-Regimes ist ausschließlich dazu da, gegen Gegner des Regimes vorzugehen. Morde, “false-flag” Aktionen, die letzte vermutlich die “NSU”, und Ausschalten des Widerstandes sind sein Aufgabenbereich und NICHTS ANDERES.

    Von daher ist es natürlich klar, daß es dem Verfassungsschutz am Arsch vorbeigeht, ob sich seine Auftraggeber mit minderjährigen Zwangsprostituierten vergnügen; das ist gar nicht sein Metier.

    Viel eher läge es in seinem Aufgabenbereich, die Zwangsprostituierten später zu ermorden und einen Selbstmord vorzutäuschen, wenn hochrangige Persönlichkeiten wegen der “Schlampen” in Schwierigkeiten kommen sollten.

    Die Staatsanwaltschaft des BRD-Regimes kümmert sich natürlich auch nur noch um die Eintreibung der Steuerzahlungen von den BRD-Leibeigenen und natürlich gehörten auch Staatsanwälte zu den Freiern. Von daher steht also auch schon das Urteil im Sachsensumpf fest:

    Die Staatsanwälte werden sich selber nicht anklagen, die Richter werden sich selber nicht verurteilen, die Opfer werden alleine gelassen und die Politiker (die bestimmt auch zu den Freiern gehörten) breiten den Mantel des Vergessens darüber.

    .

    Der Untersuchungsausschuss des Sächsischen Landtages kam 2009 zu keinem einheitlichen Ergebnis über den Sachsensumpf. CDU und FDP sehen ihn als widerlegt an, Grüne und Linke konnten keine Beweise weder für noch gegen den Sachsensumpfvorwurf finden.

    Da haben sich die Parteien also wieder mal abgesprochen. Die CDU wollte Thommy Misere nicht an die Karre pinkeln, der Koalitionspartner FDP sprang dem großen Bruder bei und Grüne/Linke spielen die Unschuldigen, die sich Augen und Ohren zuhalten und sagen: “Wir wissen von nichts!”

    .

    Die Akteneinsicht wurde dem Untersuchungsausschuss von der Landesregierung weitgehend verweigert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nicht weiter bzgl. der Sachsensumpf-Affäre, da sie diese für widerlegt betrachtet.

    Aha, die Staatsanwaltschaft, die sich offenbar selber im “Jasmin” vergnügte, betrachtet die Sachsensumpf-Affäre als widerlegt und rückt darum nicht mit den Akten raus.

    .

    Man sieht ganz deutlich, daß Kindesmmissbrauch von den “Eliten” als eine Art Initiationsritus benutzt wird.

    Wer zum inneren Zirkel gehören will, muss erpressbar sein und es gibt nichts besseres als Kindesmissbrauch, um eine Person des öffentlichen Lebens zu diskreditieren.

    .

    Die BRD und das gesamte westliche System mit seiner Maske aus “Demokratie” und “Menschenrechten” ist nichts weiter als ein Sündenpfuhl, den nur noch das Volk in einer Revolution trockenlegen kann.

    Hier nun zwei Berichte zum Thema:

    1) Der Fall Dutroux

    2) Interview mit Mandy Kopp, einem Opfer des Sachsensumpfes

    .

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeemisere Kinderschänderki11erbeemisere Kinderschänder

    0 0

    .

    antifa berlin

    (Interessant, daß die Antifanten schwarz/weiß/rote Fahnen haben. Sind die vielleicht in Wirklichkeit gut getarnte deutsche Nationalisten? Oder hat sich die Ironie wieder einen Scherz erlaubt?)

    .

    Ich halte wirklich nicht viel von Antifanten, weil diese eigentlich klassische Rechte sind:

    Sie entstammen überwiegend dem Bürgertum

    Sie liegen zeitlebens dem Staat auf der Tasche: Kind, Student, Beamter, Pensionär

    Sie sind antidemokratisch

    Sie verteidigen im Moment die Agenda der Globalisten

    Sie sind bis oben hin voll mit Hass gegen ihr eigenes Volk

    .

    Gelegentlich jedoch treffen sie auch mal die Richtigen. Dies ist immer dann der Fall, wenn sie sich gegen das verbrecherische Unrechtsregime in der BRD wenden (also die Söldner bei der Bundes”wehr”, Vertreter der Herrscherkaste oder die kriminelle Staatsanwaltschaft/Polizei).

    Gestern nun kam es zu einem besonders bemerkenswerten Übergriff: Laut PI haben die Antifanten tatsächlich zwei Autos der türkischen Botschaft angezündet und wollen diese Aktion als Zeichen der Solidarität mit den türkischen Demonstranten im Gezi Park und auf dem Taksim Platz verstanden wissen.

    .

    Soweit die Fakten.

    Wie würde ich die ganze Geschichte bewerten?

    Nun, ich habe eine Hierarchie meiner Feinde.

    Erdogan ist ein Verbrecher, der sein Land islamisiert, die Menschenrechte aushöhlt und unter dem die Türkei in einen Polizeistaat umgewandelt wurde.

    Des weiteren ist Erdogan der Komplize der schlimmsten Terrororganisation der Welt: der NATO

    Von seinem Gebiet aus operieren die syrischen Terroristen, auf seinem Gebiet sind die Patriots stationiert, auf seinem Gebiet fand der false-flag-Angriff statt.

    Aus meiner Warte aus gesehen ist also alles als positiv zu bewerten, was Erdogan irgendwie schadet.

    .

    clinton erdogan

    (Nach dem Besuch von Clinton musste man das Zimmer wochenlang lüften, um den Gestank von Schwefel weg zu bekommen. Und wo sie stand, hatten sich Hufabdrücke in den Teppich gebrannt…)

    .

    Nun, auch PI-Leser kennen die Fakten.

    Ständig wird auf Erdogan geschimpft, unter seinen Forderungen zucken die Deutschen zusammen wie unter Peitschenhieben.

    Auch PI hat erkannt, daß Erdogan natürlich DIE treibende Kraft hinter der Re-Islamisierung der Türkei ist.

    Man würde nun erwarten, daß PI die Aktion zumindest nicht verurteilt.

    Doch was kann man dort als Fazit lesen?

    .

    Gewalt gegen Sachen – hat es damit nicht auch bei der RAF angefangen?

    .

    Da bin ich dann doch ein wenig ins Grübeln gekommen!

    Wenn das wichtigste Ziel der PI-Jünger der Kampf gegen die Islamisierung ist, sollten sie doch eigentlich jede Schwächung Erdogans bejubeln; auch wenn diese von den “Linken” kommt?

    Warum tun sie das nicht?

    Warum der Vergleich mit der RAF?

    (Wer es übrigens genau wissen will: Die RAF wurde ebenfalls vom Staat ausgerüstet/radikalisiert. Wer also auf die schlimme RAF zeigt, sollte sich im Klaren darüber sein, daß schon damals die BRD hinter dem Terror stand. Nur waren die Geheimdienste damals noch ein wenig subtiler und haben sich mehr Mühe gegeben als beim jetzigen stümperhaft inszenierten”NSU”-Phantom, das natürlich ebenfalls vom BRD-Regime erfunden, gelenkt und überwacht worden war)

    .

    Nun, offenbar hat PI eine andere Hierarchie als ich.

    Bei PI ist die Hauptagenda, alles in den “Kampf gegen Links” zu stecken.

    Die Wirtschaftsverbände fordern mehr Immigration, laut PI jedoch sind die “linksrotgrünen Gutmenschen” die treibende Kraft.

    Der Innenminister war von der CSU, laut PI jedoch sind die “linksrotgrünen Gutmenschen” für die innere Sicherheit verantwortlich.

    etc.

    Dieser Hass gegen “Links” hat einen tieferen Grund:

    Er besorgt der CDU/CSU Stimmen, wirkt also systemstabilisierend für die BRD.

    Je schlimmer es hier wird, desto verzweifelter wählen PI-Leser die Verursacher.

    .

    CDU-Wähler

    .

    Wenn man verstanden hat, daß die Hauptaufgabe von PI die Systemstabilisierung ist, ergibt alles einen Sinn:

    Keine Berichte über Gustl Mollath

    Keine Berichte über den Sachsensumpf

    Keine Berichte über die Drogengeschäfte des CIA in Afghanistan

    Die Verteidigung der offiziellen 9/11 Verschwörungstheorie mit den Teppichmessern (LOL!)

    Keine Berichte über Korruption bei den großen Parteien

    Kirsten Heisig beging natürlich “Selbstmord” (samt Hund)

    Keine Berichte über Kriegsverbrechen der NATO

    Keine Berichte über Polizeigewalt (höchstens, daß das Opfer Schuld war, weil “links”)

    Das krampfhafte Klammern an das “Grundgesetz”, während jeder echte Widerständler natürlich für eine vom Volk verabschiedete Verfassung kämpft

    Das Verteidigen der amerikanischen Aggressionen gegen fremde Staaten

    Die Solidarisierung mit dem schlimmsten Terrorregime im Nahen Osten (nein, nicht Dakar, nicht Saudi-Arabien, sondern Israel)

    Keine Verurteilung von Drohneneinsätzen in fremden Ländern

    Keine Verurteilung von Guantanamo

    Keine Verurteilung der Vorkommnisse in Abu Ghraib

    etc.

    .

    abu ghraib

    (Wer nach solchen Bildern noch “pro-amerikanisch” ist, hat entweder einen an der Klatsche oder ist abgrundtief böse)

    .

    Mittlerweile habe ich das Gefühl, daß die bisher rechte Antifa vielleicht ihren Kurs wechselt und sich gegen die Agenda des Regimes wendet.

    Spätestens, wenn Merkel den Polizeistaat vollständig einführt, wird sich die Antifa gegen sie richten, auch wenn Antifa und Merkel als gemeinsamen Feind die Nationalisten haben.

    Merkel erkennt die aufkommende Gefahr und geht darum immer stärker dazu über, die nützlichen Idioten von der Antifa niederzuknüppeln, weil ihre Nützlichkeit erschöpft ist:

    Die Nationalisten stellen im Moment in der BRD keine Gefahr mehr für die Globalisten dar.

    Die Antifa ist jedoch DIE Bewegung und DAS Sammelbecken der unzufriedenen Jugendlichen, so daß sie durchaus mächtig ist!

    Merkel möchte sie zerschlagen und PI hilft ihr dabei.

    .

    Das ist der Grund, warum PI sich sogar hinter Erdogan stellt: Dem Kampf gegen alles, was das System BRD/Merkel destabilisieren könnte, ordnet PI alles unter.

    Sogar den “Kampf gegen die Islamisierung”

    .

    Clowns…

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Nicht, daß wir uns falsch verstehen: Die Antifanten sind mit Sicherheit nicht meine Freunde. Aber warum sollte ich sie nicht loben dürfen, wenn sie mal aus Versehen die richtigen Autos abfackeln? ;-)

    .

    .



    ki11erbeeantifa berlinclinton erdoganCDU-Wählerabu ghraibki11erbeeantifa berlinclinton erdoganCDU-Wählerabu ghraib

    0 0
  • 01/04/14--02:25: Erkennt euren Feind
  • .

    dolchstoss

    .

    Mir ist vor kurzem ein Artikel auf PI aufgefallen, sein Thema ist die Siedlungspolitik des BRD-Regimes, die fälschlicherweise als “Zuwanderung” oder “Invasion” bezeichnet wird.

    Tatsache ist, daß eine “Zuwanderung” in diesem Ausmaß nur deshalb zustande kommen kann, weil die Merkel-Clique diesen “Zuwanderern” ihr Leben in Deutschland finanziert.

    Gäbe es keine Sozialhilfe für Ausländer, gäbe es auch keine “Zuwanderung”, denn Jobs finden die “Zuwanderer” hier keine.

    .

    Da die Ansiedlung einer großen Anzahl von Menschen das wirkungsvollste Mittel der Politik ist, Realitäten zu verändern, wird sie instinktiv von den Deutschen als das wahrgenommen, was sie ist:

    Die größte Bedrohung für das Volk überhaupt-abgesehen von einem Krieg.

    Denn dort, wo ein Ausländer wohnt, kann kein Deutscher mehr wohnen.

    Das Geld, was ein Ausländer bekommt, kann ein Deutscher nicht mehr erhalten.

    Es wird also bewusst eine Verdrängungssituation für das deutsche Volk geschaffen.

    .

    Um diese Politik des “leisen Völkermordes”, die von den gesamten Politikern der BRD befürwortet wird, zu stoppen, muss man natürlich die Verursacher kennen.

    Nun das entscheidende PI-Zitat:

    Buchstäblich jede Zeitung und jedes Medium, dazu Politik, Kirchen und sämtliche linken Vereine bis hin zur Jungen Union behaupten, Einwanderung sei für alle von Vorteil, nütze allen und sei ein Gewinn. 

    .

    PI liefert einen Überblick über die ihrer Meinung nach Verantwortlichen:

    1) die Medien

    2) die Politik

    3) die Kirchen

    4) “linke Vereine” (was auch immer das sein möge)

    .

    Sind das wirklich alle?

    Und wer von ihnen hat wirklich Macht?

    Kann zum Beispiel der “Kleingärtnerclub Wanne-Eickel e.V.” Merkel bezüglich der Einwanderung unter Druck setzen?

    Wie viele Stimmen hat die Kirche im Bundestag?

    Kontrollieren die Medien die Politik oder kontrolliert die Politik die Medien?

    (Wer sich klarmacht, daß es in der gesamten BRD keine einzige große Zeitung gibt, die den “NSU” richtigerweise als Staatsterrorismus bezeichnet und trotz horrender Widersprüchlichkeiten immer noch an den “Selbstmorden” von Uwe & Uwe festhält, erkennt eindeutig, daß die Politik die Medien kontrolliert. Es gibt keine freie Presse mehr, die Gleichschaltung in der kapitalistisch-faschistischen BRD ist vollzogen.)

    .

    Nun, ich würde meinen, daß es in einer Exportnation wie der BRD eine Instanz gibt, deren Macht man auf keinen Fall vernachlässigen sollte:

    Die Wirtschaft

    Sprachrohre der Wirtschaft sind z.B. die DIHK (Deutsche Industrie und Handelskammer),

    der BDI (Bund der Industrie),

    das DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung)

    .

    Und, hört ihr irgendetwas davon, daß einer dieser mächtigen Verbände vor einer Einwanderungswelle warnt?

    Vor einer Überlastung des Sozialstaates?

    Vor dem Missbrauch von Leistungen?

    Natürlich nicht!

    .

    Was interessiert es denn die Industrie, ob es für deutsche Arbeiter soziale Leistungen gibt? Es ist höchstens besser für die Industrie, wenn es KEINE gibt, denn dann kann man hier dasselbe Lohnniveau wie in Bangladesh etablieren.

    Außerdem weiß die Wirtschaft auch, daß zusätzliche Leute zusätzliche Konsumenten bedeutet.

    Ob der Konsum von Steuermitteln oder durch eine Arbeitsstelle finanziert wird, ist den Verkäufer egal.

    Und die Banken leihen der hoch verschuldeten BRD gerne mehr Geld, um die neu hereingeholten Siedler zu finanzieren, denn schließlich bekommen sie ja Zinsen.

    .

    Es ist daher nicht im geringsten verwunderlich, daß man von der Wirtschaft KEINERLEI Kritik an der jetzigen Siedlungspolitik des BRD-Regimes vernimmt.

    Ganz im Gegenteil. Ich zitiere aus einem heute erschienenen Artikel, weil er den status quo der Argumentation unserer Feinde darstellt.

    In der Debatte um angebliche Armutszuwanderung aus Bulgarien und Rumänien hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vor Schäden für die Wirtschaft gewarnt.

    Hier geht es schon los: “ANGEBLICHE” Armutseinwanderung. Es gibt sie also gar nicht! Die Zigeuner, die in Neukölln ihre “Abrissunternehmen” als Scheingewerbe betreiben, Rentner bestehlen, aggressiv betteln, HartzIV und Kindergeld beziehen: alles Gespenster!

    .

    Suchbild

    (Ihr seht hier eine Halluzination. Denn “Armutszuwanderung” gibt es gar nicht! In welchem Land der Erde sucht man Räuber mit unkenntlich gemachten Gesichtern? Und warum heißen Räuber neuerdings “Klau-Kids”?)

    .

    Achja, er warnt vor Schäden “für die Wirtschaft”.

    Habt ihr jemals davon gehört, daß irgendjemand aus der Wirtschaft mal vor Schäden für “DAS DEUTSCHE VOLK” oder für “DEN DEUTSCHEN ARBEITER” gewarnt hat?

    Nun, das würde mir zu denken geben.

    Es wird Zeit, daß das deutsche Volk seine naive Sicht von der Wirtschaft als “Freund” des Volkes ablegt.

    Die Wirtschaft ist der Feind des Volkes. 

    Der deutsche Bonze ist der Todfeind des deutschen Arbeiters; er führt einen Ausrottungskrieg gegen den deutschen Arbeiter.

    Und es wird Zeit, daß wir diese Kriegserklärung endlich annehmen und die ausbeuterische Wirtschaft endlich entsprechend behandeln!

    .

    “Die Zuwanderung insgesamt darf nicht durch eine aufgeheizte politische Diskussion in ein schlechtes Licht gerückt werden”, sagte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben der “Neuen Osnabrücker Zeitung”.

    Nachdem wir nun klar gestellt haben, daß diese Leute unsere Todfeinde sind, die ohne mit der Wimper zu zucken ihr ganzes Volk für ein paar Tausend Euros mehr ausrotten, dürfte klar sein, daß uns deren Forderungen am Arsch vorbeigehen müssen.

    Oder umgekehrt: Alles, was sie nicht wollen, müssen wir machen.

    Alles, was sie wollen, müssen wir unterlassen.

    Mein Feind ist mein Feind.

    Warum sollte ich dem Feind, der mich vernichten will, einen Gefallen tun? 

    .

    Deutschland brauche angesichts der demografischen Entwicklung in den kommenden Jahren bis zu 1,5 Millionen qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland, um “Wachstum zu sichern und die Sozialsysteme zu stabilisieren”.

    Ah, hier kommt sie wieder: Die “demographische Entwicklung”.

    1) Deutschland ist überbevölkert. Es gibt nichts, was dagegen spräche, die Zahl des deutschen Volkes auf 60, 50 oder sogar 40 Millionen zu reduzieren und dann zu halten.

    Auch Sarrazin ist ein Feind des Volkes, er hat im Auftrag der Globalisten Millionen Deutsche sehr subtil verarscht.

    Er rechnet uns vor, daß die Deutschen mit ihrer Reproduktionsrate derzeit schrumpfen.

    Gut, das stimmt.

    Dann rechnet er weiter, daß die Deutschen irgendwann verschwunden sein werden.

    Was für ein Schwachsinn!

    .

    Sarrazin verräter

    (Ich habe lange gebraucht um zu verstehen, daß Sarrazins Buch ein geschicktes Ablenkungsmanöver der Globalisten war und er ihr Komplize ist. Das bisschen “Türkenkritik” war nur Show, der Köder für das dumme Volk. Die wahre Agenda war, die idiotische Angst vor dem Aussterben des deutschen Volkes in die Diskussion zu bringen, womit der “demographische Wandel” als Argument der Globalisten für die Zuwanderung etabliert wurde. Sarrazin = Bonze. Bonze = Feind. Von meinem Feind kommt nie etwas Gutes und seine Geschenke entpuppen sich früher oder später als trojanische Pferde.)

    .

    Wer sagt denn, daß die derzeitige Reproduktionsrate von 1,4 Kindern/Frau eine KONSTANTE sei?

    Wird diese Reproduktionsrate von einem brennenden Busch diktiert? 

    Oder ist es nicht vielmehr so, daß WIR selber bestimmen, wie viele Kinder wir bekommen?

    Was sollte uns daran hindern, die Reproduktionsrate irgendwann wieder auf 2,1 Kinder/Frau zu erhöhen und dann die Zahl von 40 oder 50 Millionen Deutschen konstant zu halten?

    Das deutsche Volk wird nur dann tatsächlich aussterben, wenn die Grenzen geöffnet werden und es verdrängt/vermischt wird.

    Ob in Deutschland 80 oder 40 Millionen Deutsche leben, ist allein Sache des deutschen Volkes.

    Die Finnen sind nur 6 Millionen und trotzdem behauptet keiner, sie würden aussterben. Warum dann die Deutschen?

    .

    zigeuner

    (rumänische Zahnärzte, Gehirnchirurgen, Altenpfleger, Nukularphysiker, Maschinenbauer… Aber richtet eure Wut nicht auf die, die nehmen, was man ihnen gibt. Ihr würdet an deren Stelle dasselbe tun! Richtet eure Wut auf die Kräfte, die dahinterstehen: die deutschen Bonzen)

    .

    Nächste Frage: Warum braucht Deutschland diese 1,5 Mio Fachkräfte eigentlich unbedingt aus dem Ausland?

    Wäre es nicht Aufgabe des DIHK, durch Ausbildung der Einheimischen die Fachkräfte zu qualifizieren?

    Oder sind Deutsche nicht gut genug?

    Ist der Kerl Rassist, indem er behauptet, nur Ausländer seien fähig, eine Ausbildung erfolgreich zu beenden?

    Natürlich ist klar, um was es in Wirklichkeit geht:

    Die Ausbildung wird in Niedriglohnländer verlegt, so daß die Gewinne der fetten Bonzen in Deutschland nicht durch Ausgaben für Ausbildung geschmälert werden.

    .

    Letzte Frage: Inwieweit werden Sozialsysteme stabilisiert, wenn man die Anzahl von Beziehern erhöht?

    Ähnlich logisch wäre es, die Feuerwehr Brände mit Benzin löschen zu lassen, um das Feuer unter Kontrolle zu bekommen!

    .

    Zigeunerplage

    (Je mehr Zigeuner von der BRD bezahlt werden, desto stabiler sind die Sozialsysteme. Versteht ihr? Nein? Ich auch nicht… Wird wohl wieder eine der üblichen Lügen des deutschen Bonzen sein! Der lügt nämlich, wenn er sein Maul aufmacht.)

    .

    Die aktuelle Diskussion zeige jedoch Handlungsbedarf in der deutschen Gesellschaft. “Wir müssen weiter an einer Willkommenskultur für Zuwanderer arbeiten, das ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe”, sagte Wansleben.

    OK, nun haben wir alles durch. Nachdem uns dieses Arschloch die Hucke vollgelogen hat, kommt die übliche Gut-Böse-Umkehr.

    Die Leute, die das deutsche Volk für Profit ausrotten wollen, die eigenen Arbeitslosen nicht ausbilden, Sozialleistungen für Ausländer fordern und zugleich bei Einheimischen Sanktionen aussprechen, sind die Guten.

    Wir, die Opfer dieses Völkermordes sind die Bösen und müssen unbedingt daran arbeiten, eine Willkommenskultur für die Leute zu etablieren, die hereingelassen werden, um uns das Land wegzunehmen.

    .

    Lasst euch nicht von PI ins Bockshorn jagen.

    Die treibende Kraft hinter dem Völkermord an den Deutschen ist die deutsche Industrie.

    Das war schon immer so.

    .

    Der Todfeind des deutschen Volkes ist der deutsche Bonze

    .

    Das müssen wir akzeptieren. Er versteckt sich natürlich hinter den Ausländern, aber die sind nur sein Werkzeug.

    Es wird Zeit, den Kampf aufzunehmen. Mit gewaltlosen Mitteln.

    Aber zuerst muss klar sein, wer unser Feind ist!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeedolchstossSuchbildSarrazin verräterzigeunerZigeunerplageki11erbeedolchstossSuchbildSarrazin verräterzigeunerZigeunerplage

    0 0
  • 01/04/14--14:00: Der sterbende Staat
  • .

    truth

    .

    Man erkennt einen zugrunde gehenden Staat daran, daß die Herrscher nur noch von Tag zu Tag denken.

    Irgendwie bis morgen durchkommen, Hauptsache heute überstehen.

    Es gibt keine Konstanz, sondern ständige Widersprüche:

    Was gestern gut war, kann heute schon schlecht sein.

    Die Lügen von heute werden erschaffen, um die aufgedeckten Lügen von gestern zu kaschieren.

    Und morgen werden sie uns andere Lügen auftischen, um die Lügen von heute zu stützen.

    .

    Die besten Beispiele sind der “NSU”, wo die anfänglichen Meldungen mit der jetzigen Version überhaupt nichts mehr gemein haben und die jetzige Propaganda bezüglich der BRD Siedlungspolitik.

    Am Anfang hieß es:

    Es würden 180.000 Siedler aus Rumänien/Bulgarien erwartet

    Es war klar, daß diese Leute wegen der Sozialleistungen herkommen (Gehalt eines Arztes in Rumänien 300€, 7 € Kindergeld)

    Einen Tag später lesen wir, daß die Leute aus Rumänien alle einen Hochschulabschluß haben und ausschließlich Ärzte/Ingenieure seien

    Tags darauf lesen wir, daß die CSU den Missbrauch von Sozialleistungen unterbinden wolle

    Und auf einmal kommt heute ein Artikel, daß die Rumänen eh nicht nach Deutschland kommen, sondern nach England gehen

    .

    Humor, Jungen

    .

    Ich erinnere mich an eine Szene aus “1984″:

    “Wieviel ist 2+2?” “Vier”

    Stromschlag

    .

    “Wieviel ist 2+2?” “Vier”

    Stromschlag

    .

    “Wiviel ist 2+2?” “Drei?”

    Stromschlag

    .

    “Wieviel ist 2+2?” “Ich weiß es nicht…”

    “Besser!”

    .

    Ihr seht, in einem totalitären, faschistischen Staat wie der BRD ist alles im Fluß!

    Mal wird die Sharia in Deutschland beachtet, weil man so tolerant sein möchte.

    Ein andermal muss man in Mali kämpfen, weil die bösen Rebellen die Sharia einführen wollen.

    Dann wiederum verkauft man Panzer an Saudi-Arabien, wo die Sharia seit 1000 Jahren gilt und immer noch Leute wegen “Hexerei” enthauptet werden.

    .

    Der Bürger weiß nicht mehr, was richtig und was falsch ist.

    Er weiß nicht mehr, was er denken soll.

    Der Staat nimmt ihm das Denken ab, er definiert für ihn, was gut und böse ist.

    Ein besonders eindrucksvolles Beispiel für gegenläufige Propaganda möchte ich euch zum Schluß vorstellen:

    .

    Demographie

    .

    Ressourcen

    .

    Irgendwie komme ich nicht mehr mit!

    Erst bläut mir welt.online ein, daß das Gerede von der Überbevölkerung “rassistisch” sei

    und ein paar Tage später lese ich, daß die Visionen von “knappen Ressourcen” diktiert werden.

    .

    Also:

    Entweder habe ich keine Überbevölkerung, dann habe ich genug Ressourcen.

    Oder ich habe Überbevölkerung, dann habe ich Ressourcenknappheit.

    .

    Aber KEINE Überbevölkerung und ZUGLEICH Ressourcenknappheit zu haben, das ist nicht möglich!

    Möglich ist es nur in einem verrückten Staat, in dem 2+2 heute 6, morgen 3, übermorgen 4 und dann wieder 0 ist!

    .

    Ich möchte mich bei catchet für einen sehr tiefsinnigen Spruch bedanken:

    Es gibt unendlich viele Lügen, aber nur eine Wahrheit.

    Darum ist die Wahrheit nicht das Gegenteil der Lüge!

    .

    Wer in Zeiten wie diesen eine Konstante sucht, sollte die Wahrheit suchen.

    Und die findet er nur, indem er sie in sich selber sucht und seinen eigenen Geist bemüht!

    In den Medien findet ihr nur noch Lügen, die sich in immer schnellerem Tempo abwechseln, weil sie von der Realität ad absurdum geführt werden.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeetruthHumor, JungenDemographieRessourcenki11erbeetruthHumor, JungenDemographieRessourcen

    0 0
  • 01/05/14--02:04: Nächster Beweis
  • .

    killerbee

    .

    Im letzten Artikel schrieb ich, daß ein untergehender Staat sich in immer kürzeren Abständen widerspricht, weil die öffentlich verbreiteten Lügen von der Realität eingeholt werden.

    Hier noch ein eindrucksvolles Beispiel.

    Gestern las ich bei welt online:

    .

    migranten wollen nicht

    .

    Heute verbreitet dasselbe Medium:

    .

    migranten wollen doch

    .

    Ihr seht, innerhalb von weniger als 24 Stunden lesen wir in den gleichgeschalteten Medien, daß Fachkräfte gar nicht zu uns wollen, aber zugleich nach Deutschland strömen!

    Und da wundern sich die Zeitungen darüber, daß Ihnen die Leser weglaufen.

    Ich nicht; wer lässt sich schon gerne so plump verarschen?

    .

    Übrigens hat der user sivispacemcoleiustitiam ein tolles Video gefunden, das zeigt, daß nicht nur in Deutschland die Medien gleichgeschaltet sind. Auch in den USA ist das, was die  ”talking heads” von ihren Telepromptern ablesen, zentral gesteuert. Ihr Job besteht nur darin, so vorzulesen, daß die Zuschauer alles für spontan, also “echt” halten:

    .

    .

    Man sieht hier, daß große Verschwörungen, selbst mit hunderten oder tausenden von Beteiligten, sehr leicht umzusetzen sind. Man braucht bloß einen, der etwas vorgibt und der ihm unterstellte Rest “befolgt einfach Befehle”.

    Es ist doch nicht nötig, daß die ganzen Nachrichtensprecher sich vorher treffen und untereinander absprechen!

    Bei einer Verschwörung muss der eine gar nicht wissen, was der andere tut; es ist sogar besser, wenn sie möglichst im Unklaren gehalten werden.

    Am besten sind Verschwörungen, bei denen die einzelnen Teilnehmer gar nicht wissen, daß sie Teil einer Verschwörung sind.

    Nur eine handvoll Leute hat wirklich den Überblick über das Ganze, der Rest tut nur, was ihm gesagt wird (“need to know”-Prinzip).

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeemigranten wollen nichtmigranten wollen dochki11erbeekillerbeemigranten wollen nichtmigranten wollen doch

    0 0
  • 01/05/14--02:46: Wessen Agenda Merkel umsetzt
  • .

    merkel vampir

    .

    Der Kommentator smnt hat heute einen Artikel verlinkt, in dem ein Satz bei mir ein paar Glocken läuten ließ:

    Der Zustrom nach Deutschland ist so groß wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr. Laut einem Zeitungsbericht rechnen die zuständigen Experten damit, dass im Jahr 2013 rund 400.000 Menschen mehr ein- als abgewandert sind. Der Großteil der Zuwanderer kommt aus Ost- und Südeuropa.

    .

    Wir haben also im Jahr 2013 einen Netto-Überschuss von etwa 400.000 Menschen gehabt.

    Ich erinnerte mich daran, was ich vor ein paar Jahren las:

    Ab 2015 droht Deutschland ein massiver Fachkräftemangel. Angesichts der verheerenden Folgen für das Renten- und Sozialsystem hat sich der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) Klaus Zimmermann für eine deutlich offensivere Einwanderungspolitik ausgesprochen.

    Deutschland benötige “dringend Arbeitskräfte und Zuwanderer aus dem Ausland”, sagte Zimmermann dem “Hamburger Abendblatt”. Nötig seien “mindestens netto 500.000 mehr Menschen pro Jahr, um unsere Wirtschaftskraft dauerhaft zu sichern”.

    .

    MINDESTENS

    NETTO

    500.000

    MEHR

    PRO JAHR

    .

    Wer lesen und verstehen kann, der ist bei der Forderung von Klaus Zimmermann unter jedem Wort zusammengezuckt wie unter einem Peitschenhieb.

    Weil er genau wusste: Das, was die Wirtschaft fordert, wird von der Politik umgesetzt.

    Wenn man Deutsche, insbesondere in Duisburg, Berlin, Dortmund, Köln fragt, wie sie das Jahr 2013 fanden, werden sie vermutlich mit ihren Nerven am Ende sein.

    Vielleicht werden ihre Kinder verprügelt, vielleicht hat sich ihre Wohngegend in ein kriminelles Drecksloch verwandelt, vielleicht haben ihnen die Zigeuner in den Hausflur geschissen, vielleicht sind sie gerade mit Umzugsvorbereitungen beschäftigt.

    Nun, wenn man mit der Praxis konfrontiert ist, bekommt die Forderung von Klaus Zimmermann vom DIW eine ganz andere Note.

    Denn das, was ihr jetzt erlebt, sind lediglich die Folgen von netto 400.000 Zuwanderern mehr.

    Was er aber will, sind netto 500.000 Zuwanderer mehr!!

    .

    PRO JAHR!

    .

    Ihr lest in letzter Zeit oft den Satz bei mir:

    Der deutsche Bonze ist der Todfeind des deutschen Volkes.

    Ihr lest ihn, aber ihr versteht ihn nicht.

    Wenn ihr in Duisburg lebt und aus lauter Angst nicht einmal mehr vor eure Haustür geht, erst dann habt ihr den Satz wirklich verstanden.

    Wenn euch auf dem Amt gesagt wird, ihr seid nicht berechtigt, HartzIV zu bekommen, während die Zigeunerfamilie mit ihren 5 Kindern problemlos eine Wohnung mit allem drum und dran bekommt, erst dann habt ihr den Satz wirklich verstanden.

    .

    Zigeunerplage

    .

    Wenn ihr  nicht wisst, wie ihr eure Medikamente bezahlen sollt und zugleich seht, wie die Stadt neue Asylantenheime baut, erst dann habt ihr den Satz wirklich verstanden.

    .

    duisburg

    .

    Wenn eure Vermieter euch rausschmeißen um anschließend Ausländer in der Wohnung einzuquartieren (vorher wird natürlich noch die Miete erhöht), erst dann habt ihr den Satz wirklich verstanden.

    Wenn die Preise für Miete, Strom und Lebensmittel durch die Decke gehen, erst dann habt ihr den Satz wirklich verstanden.

    .

    Inflation welt

    .

    Euer Todfeind will euch vernichten!

    Und genau das macht er.

    Sehr subtil, aber nicht weniger tödlich.

    .

    Der deutsche Bonze ist der Todfeind des deutschen Volkes.

    Er ist der Todfeind aller Völker.

    Der Bonze ist erst dann zufrieden, wenn es keine Völker mehr gibt, sondern bloß noch Konsumenten, die er wie Vieh melken und schlachten kann.

    Solange der deutsche Bonze als Komplizen die deutschen Politiker hat, wird es auch keinen “erlaubten Widerstand” geben, denn die Gesetze werden vom Bonzen gemacht.

    .

    Bankpleite

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeemerkel vampirZigeunerplageduisburgInflation weltBankpleiteki11erbeemerkel vampirZigeunerplageduisburgInflation weltBankpleite

    0 0
  • 01/06/14--02:49: Schmauchspuren
  • .

    Detektiv

    .

    Kurz nach dem Abfeuern einer Schusswaffe dringt Schmauch aus der Mündung der Waffe. Dieser setzt sich an der Hand und der Kleidung des Schützen ab.

    Da der Schmauch nur kurz austritt und örtlich sehr begrenzt bleibt, gilt im allgemeinen:

    Derjenige, der eine Schmauchspur aufweist, hat gefeuert.

    .

    Kommen wir nun zum V-Mann “Andreas Temme”. Er befand sich bei sechs der 10 “NSU”-Morde in Tatortnähe.

    Er wird jedoch nicht als Verdächtiger behandelt, sondern trat im “NSU”-Prozess lediglich als Zeuge auf.

    Warum? Nun, die Staatsanwaltschaft wertet es als entlanstend, daß er ja NUR bei 6 der 10 Morde in Tatortnähe war!

    Was weiß man sonst noch über Andreas Temme?

    “… an einem seiner Mäntel fanden sich Schmauchspuren.”

    (Focus 28/09.07.2012, S. 47)

    .

    Es ist bekannt, daß Andreas Temme beim Mord an Halit Yozgat in dessen Internet-Cafe surfte und zur Tatzeit an einem Rechner eingeloggt war.

    Temme verließ das Internet Cafe kurz nach dem Mord und legte 50 Cent auf den Tresen.

    Warum hat er nicht gewartet? Warum hat er nicht “Hallo” gerufen?

    Kein Deutscher, den ich kenne, legt einfach Geld auf den Tresen eines Geschäftes, denn was wenn jemand anders das Geld wegnimmt?

    Wusste Temme, daß der Betreiber nicht mehr wiederkommt?

    Nun noch ein Wort zum Tresen:

    [...] T. surfte noch um 17.01 Uhr im Internet – zu diesem Zeitpunkt war Yozgat offenbar bereits tot. Warum T. die Leiche des 21-Jährigen nicht bemerkt haben will, sei Hoffmann unerklärlich, heißt es. Zudem war die Thekenoberfläche voller Blutspritzer.

    (Focus.de, 05.07.2012)

    .

    NSU Prozess

    .

    Halten wir die Fakten fest:

    Andreas Temme war zur Tatzeit am Tatort und verließ diesen unmittelbar nach dem Mord.

    Er legte angeblich einfach 50 Cent auf den Tresen, der voller Blutspritzer war und hinter dem sich die Leiche von Halit Yozgat befand.

    Auf der Kleidung von Andreas Temme findet man Schmauchspuren.

    .

    Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber der Fall ist klar.

    Ich meine, wieviel klarer kann es denn noch sein?

    Andreas Temme hat Halit Yozgat erschossen.

    Punkt.

    .

    Der eigentliche Witz in diesem faschistischen Unrechtsstaat “BRD” besteht darin, daß Andreas Temme noch frei herumläuft und Beate Zschäpe wegen Mordes angeklagt ist!

    Dann wiederum ist es logisch, denn es ist ja gerade Kennzeichen eines Unrechtsstaates, daß kein Recht gesprochen wird!

    Ebenfalls ist klar, daß Andreas Temme vom Schandrichter Götzl geschützt wird, weil dieser wiederum Anweisungen von seinen Vorgesetzten erhalten hat.

    Es geht beim “NSU”-Prozess also nur darum, ein für alle Mal die Schuld auf die Sündenböcke zu wälzen und eine bestimmte offizielle Sichtweise festzuschreiben.

    Genau wie bei den “Nürnberger Prozessen”.

    .

    Die bizarrste Situation seht ihr hier:

    .

    Halit Yozgat

    .

    Der Vater des ermordeten Halit Yozgat sitzt mit einem Foto seines Sohnes im Gerichtssaal und fordert die Umbenennung einer Straße.

    Das Foto zeigt ein Kind, so als habe Andreas Temme ein Kind erschossen!

    Andreas Temme wurde an diesem Tag ebenfalls vom Richter als Zeuge vernommen, doch weil er sich in Widersprüche verstrickte und immer nervöser wurde, brach der Richter die Befragung ab und gab Temme Zeit, seine vorbereiteten Lügen zu ordnen.

    Der Vater von Halit Yozgat wandte sich direkt an Beate Zschäpe und fragte:

    “Warum haben Sie mein Lämmchen getötet?”

    .

    Dagegen verblasst selbst Kafka:

    Im Gerichtssaal sitzt der Täter als Zeuge.

    Der Richter hat kein Interesse an der Wahrheit.

    Eine Person, die nicht einmal in Tatortnähe war, ist die Angeklagte.

    .

    Wäre Beate Zschäpe eine “coole Sau”, so hätte es auf die Frage nur eine Antwort gegeben:

    “Warum fragen Sie das nicht den Täter? Der sitzt nämlich keine 5 Meter neben Ihnen…”

    .

    Ich war noch bei keinem Hexenprozess dabei. Aber ich kann mir durchaus vorstellen, daß manche Hexenprozesse gerechter abgelaufen sind, als diese Farce in München!

    Schließlich ist bekannt, daß manche Frauen vom Vorwurf der Hexerei freigesprochen wurden.

    Daß Zschäpe freigesprochen wird, ist hingegen unmöglich und stand bereits seit dem ersten Tag fest!

    .

    Wer also immer noch meint, die “BRD” sei machtlos, sollte noch einmal darüber nachdenken.

    Ein Staat, der es angesichts der nicht zu leugnenden Faktenlage schafft, eine Beate Zschäpe als Angeklagte zu präsentieren, während der wahre Täter lediglich als Zeuge vernommen wird, ohne daß es auch nur die geringsten Anzeichen von Gegenwehr im Volk gibt, ist ungeheuer mächtig.

    Er hat das Volk völlig unter Kontrolle, er kann es nach Belieben lenken.

    Wer das “nicht schlimm” findet, sollte nochmals darüber nachdenken, was das für ihn selber bedeutet.

    Was spricht denn dagegen, daß man irgendwann EUCH einfach so abholt, vor Gericht stellt, wegen Mordes anklagt und dann einsperrt?

    Nichts.

    Man braucht nur zu sagen: “In seinem Keller fand man Hitler-Aufkleber und auf dem Rechner Kinderpornos” und schon lassen euch alle im Stich.

    Eure Freunde wissen, daß es in eurem Keller niemals Hitler-Aufkleber gab und auch die Kinderpornos erst im Nachhinein auf eurem Rechner platziert wurden, aber sie werden vor Angst schweigen.

    .

    Ein Staat, in dem sich niemand mehr traut, die Wahrheit zu sagen, ist am Ende.

    Was soll denn sonst die Definition von totaler Herrschaft sein, als die Leute daran hindern zu können, die Wahrheit zu sagen?

    .

    Warum der Staat von den Deutschen nicht als Diktatur empfunden wird, hängt mit dem Charakter der Deutschen zusammen.

    Fragt 10 normale Deutsche nach ihren Werten!

    Zählt, wie häufig das Wort “WAHRHEIT” oder “GERECHTIGKEIT” genannt wird!

    Ich wette: kein einziges Mal.

    .

    Das deutsche Volk hat also gar kein Interesse an Wahrheit und Gerechtigkeit.

    Es ist den Deutschen egal, ob sie die Wahrheit noch aussprechen dürfen.

    Es ist den Deutschen egal, ob vielleicht irgendwo Unschuldige für Jahre im Gefängnis sitzen.

    Es ist ihnen egal, ob der Staat Zeugen ermordet (Florian Heilig, am 16. September 2013).

    Für den normalen Deutschen ist nur wichtig, daß er Arbeit hat.

    .

    Man erkennt dies auch daran, für was Deutsche auf die Straße gehen: Für ihren Arbeitsplatz

    Ich habe fast nie Deutsche auf der Straße gesehen, die für Wahrheit oder Gerechtigkeit gekämpft haben.

    Mollath war eine Ausnahme.

    Aber wer von euch bekommt auch nur 5 Leute zusammen, die ein faires Gerichtsverfahren für Zschäpe fordern?

    Und das, obwohl ALLE insgeheim wissen, daß dieses Verfahren ein Schandprozess ist, der NICHTS mehr mit einem Rechtsstaat zu tun hat!

    .

    Ein Volk erschafft sich sein Land entsprechend seinen Wünschen.

    Das deutsche Volk will keine Wahrheit.

    Das deutsche Volk will keine Gerechtigkeit.

    Das deutsche Volk will nur Arbeit.

    .

    Und da wundert ihr euch ernstlich, daß ihr in einem KZ lebt?

    Das ist doch genau das, was ihr wollt und von eurem Leben erwartet!

    .

    LG, killerbee

    .

    Seid ihr stolz, Deutsche zu sein?

    Ich an eurer Stelle würde mich in Grund und Boden schämen!

    Stellt euch vor, ihr fliegt in den Urlaub und neben euch sitzt ein Spanier, der aber zufälligerweise über den NSU informiert ist.

    Wenn euch dieser fragt: “Sie wissen doch auch, daß Zschäpe unschuldig ist, warum lassen Sie das zu?”

    Was antwortet ihr?

    Versteckt ihr Feiglinge euch hinter euren Kindern? Hinter eurem Job?

    Denkt daran, daß es auf der Welt nicht nur Deutsche, sondern noch ein paar Menschen gibt!

    Diese werden nicht auf eure Ausreden reinfallen, sondern euch die Maske vom Gesicht reißen.

    Sie werden einfach fragen:

    “Ach, und weil Sie Ihre Kinder so sehr lieben, lassen Sie ohne Gegenwehr zu, daß sie in einem Staat aufwachsen, in dem es keine Wahrheit und Gerechtigkeit mehr gibt?

    Sie sind ja ein toller Vater! Ihre Kinder werden später bestimmt stolz auf Sie sein und Ihnen dafür danken, was Sie aus Deutschland gemacht haben!”

    .

    Achja, wenn ihr wissen wollt, was ich einem Spanier entgegne: Die Wahrheit.

    Ich kann wahrheitsgemäß sagen, daß ich nach Kräften die Fakten verbreitet habe, daß ich auf der Arbeit und mit allen möglichen Bekannten darüber gesprochen habe.

    Aber es hat niemanden interessiert.

    Ich bin nicht schuld daran, daß es keinen interessiert!

    .

    .



    ki11erbeeDetektivNSU ProzessHalit Yozgatki11erbeeDetektivNSU ProzessHalit Yozgat

older | 1 | .... | 11 | 12 | (Page 13) | 14 | 15 | .... | 108 | newer