Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 10 | 11 | (Page 12) | 13 | 14 | .... | 108 | newer

    0 0

    .

    DDB

    .

    Es heißt, die BRD sei der freieste Staat auf deutschem Boden.

    Absolut korrekt; spätestens seit der letzten Merkel-Regierung würde ich dieser Aussage uneingeschränkt zustimmen.

    Und das meine ich ganz ohne Ironie!

    .

    Schauen wir uns zum Beispiel die Lage der Arbeitgeber an.

    Früher musste eine Firma ihren Mitarbeitern existenzsichernde Löhne zahlen, sonst ging sie pleite.

    Doch dank Hartz-IV und Aufstockern haben die Firmen nun die Freiheit, viel mehr Geld in die Vorstandsetagen zu pumpen, während die Lohnkosten aufs Amt ausgelagert werden können.

    Na, wenn das kein Gewinn an Freiheit für die Firmeneigner ist, dann weiß ich auch nicht!

    .

    Schauen wir uns die Überwachung der Bevölkerung an.

    NSA, BND, Verfassungsschutz, Telekom, etc.; alle spionieren den normalen Bürger aus.

    Und, gibt es irgendjemanden, der dieser Praxis Einhalt gebietet?

    Nein, es gibt niemanden.

    Na, wieviel freier können Geheimdienste denn noch sein?

    .

    Schauen wir uns die Strompreise an.

    Früher waren Wasser/Strom/ÖPNV in den Händen der Kommunen und hatten lediglich kostendeckend zu arbeiten.

    Mit der Privatisierung und den daran anschließenden Monopolen/Kartellen sind die Betreiber nun frei, die Preise nach Belieben hochzuschrauben.

    Dieses Jahr 5%, nächstes Jahr 10%, dann wieder 8%, dann 20%… wer soll sie daran hindern?

    Sie sind frei, die Preise zu diktieren!

    .

    Schauen wir uns die Beamten in der BRD an.

    Die Polizisten sitzen sich auf der Wache ihren Hintern wund, pendeln zwischen Bäcker und Pommesbude und stehen ansonsten mit dem Radarmessgerät in der 30er Zone.

    Wird man bedroht oder entwickelt sich ein Stadtgebiet zur “no-go-area” können die Polizisten “leider auch nichts machen”.

    Die Richter sprechen gefährliche Kriminelle teilweise mehr als hundert Mal frei, und was ist die Konsequenz?

    Nichts.

    In anderen Ländern würden die Menschen vielleicht wütend auf die Beamten sein, in Deutschland hingegen, wo es nur obrigkeitshörige Kriecher gibt, entschuldigen die Bürger die Beamten!

    (“Der bekommt sonst Ärger mit seinem Chef!”

    Was zählt schon ein totgeprügeltes Kind oder eine ganze Stadt in Angst; Hauptsache, die Polizisten kriegen keinen Ärger mit ihrem Chef!

    So denken wirklich nur deutsche Kriecher, die die Obrigkeitshörigkeit mit der Muttermilch aufgesogen haben…)

    Die Beamten in der BRD sind also frei, alles zu tun, ohne dafür zur Verantwortung gezogen zu werden!

    .

    Nehmen wir die Politiker.

    Die sind nun wirklich die freiesten Menschen auf der ganzen Welt-solange sie zum Parteienkartell gehören!

    Sie sind immun, sie können über ihre Diäten selber abstimmen und völlig egal, wie sehr sie das Volk ausplündern, schinden oder belügen- sie werden in 4 Jahren wieder gewählt.

    Warum?

    “Ach, die anderen sind doch auch nicht besser!”

    Kann es mehr Freiheit geben, als für einen BRD-Politiker?

    Völlig ungestraft machen zu können, was man will und als Belohnung dafür Pensionen zu bekommen, die ein schwer schuftender Bergmann nicht mal in 100 Jahren mit Überstunden zusammenbekommt!

    .

    Nehmen wir die Zigeuner.

    Sie stehlen, aber werden gleich wieder freigelassen.

    Sie haben keinen Cent in irgendwelche Kassen einbezahlt, aber die deutschen Politiker geben ihnen alles, was sie wollen.

    Sie bekommen HartzIV, Kindergeld und ich wette, daß kein deutscher Sachbearbeiter im Jobcenter es wagt, bei diesen Zigeunern zu kürzen, weil er sonst nämlich “Rassist” wäre!

    Kann es mehr Freiheit für Zigeuner geben als in der BRD?

    .

    Nehmen wir Schäuble.

    Er hat in diesem Jahr freiwillig 4,3 Milliarden, also 4300 Millionen, Euro zuviel in den ESM einbezahlt, nämlich 2 Jahrestranchen statt einer.

    Also, wenn ein Finanzminister sich mal eben so 4300 Millionen Euro Steuergelder nehmen kann, dann ist dieser Staat ja wohl sehr frei, oder irre ich mich?

    .

    Nehmen wir die Banken.

    Sie spekulieren nach Herzenslust, ihre Boni steigen von Jahr zu Jahr und wenn sie Verlust gemacht haben: Kein Problem!

    Die CDU wird schon “alternativlos” das Steuergeld der Bürger dazu verwenden, damit die armen Bänker ja keine Verluste machen.

    Ich nenne das die totale Freiheit!

    So, als ginge ich jeden Abend ins Kasino und wenn ich mal ne Pechsträhne habe, füllt Mutti mein Portemonnaie trotzdem wieder auf.

    .

    Nehmen wir die Medien.

    Gerade im Bezug auf Syrien wurde klar, daß es ihnen bloß um Hetze geht, um die Angriffskriege der NATO zu rechtfertigen.

    Und, gab es irgendwelche Anklagen wegen dieser Hetze?

    Gab es Verleumdungsklagen, Unterlassungsklagen?

    Wurde erwirkt, daß Gegendarstellungen veröffentlicht werden mussten?

    Nichts von alledem.

    Die gleichgeschalteten, regimetreuen Medien sind frei, so viel zu lügen, zu verleumden, zu verdrehen wie sie wollen!

    Für die Medien ist die BRD sicherlich der freieste Staat der Welt.

    In keinem anderen Staat würde es folgenlos bleiben, so eine Kriegshetze zu verbreiten.

    .

    Gehen wir nochmal zu den Geheimdiensten.

    Es gibt mindestens einen Mord beim “NSU”, über den nie gesprochen wird; nämlich den an Uwe Mundlos.

    Da es unmöglich ist, nach einem Kopfschuss mit der Pumpgun nochmal durchzuladen, muss er erschossen worden sein.

    Und, gibt es von Seiten der Staatsanwaltschaft irgendwelche Bemühungen, diesen Mord aufzuklären?

    Achso, war ja bloß ein Nazi.

    Was bedeutet das im Klartext für die Situation in der BRD?

    Nun, man kann also offenbar nach Herzenslust Leute erschießen, ohne daß es Konsequenzen hat.

    Man muss nur im Nachhinein behaupten, daß es der Selbstmord eines Nazis war und schon ist der Fall geschlossen.

    Na, wenn das keine guten Nachrichten für Mörder sind!

    Wir wissen wohl alle, daß die beiden Uwes von Merkels Geheimdiensten ermordet wurden.

    Bedeutet also letztlich, daß die Geheimdienste in der BRD völlig frei morden können, weil sie vom Staat gedeckt werden.

    .

    Freiheit

    .

    Ihr seht: Wenn Gauck und das andere BRD-Geschmeiß den Begriff “Freiheit” in den Mund nehmen oder in ihrem Namen führen, dann sagen sie die reine Wahrheit.

    Es geht ihnen tatsächlich um Freiheit!

    Freiheit für Politiker

    Freiheit für Ausbeuter

    Freiheit für Hetze

    Freiheit für Lügen

    Freiheit für die Geheimdienste

    Freiheit für die Wirtschaft

    Freiheit für Angriffskriege

    .

    Nur das dumme deutsche Volk glaubt immer noch, daß es um SEINE Freiheit ginge!

    LOL, was für ein Missverständnis.

    Das deutsche Volk hat keine Freiheit, aber wenn etwas schiefgeht, trägt es natürlich die Verantwortung!

    Das ist doch auch etwas, oder?

    .

    Nicht umsonst nennt man die Deutschen ja auch “BÜRGER”, also Leute, die im Zweifel für etwas bürgen müssen!

    Politiker oder Unternehmer müssen natürlich nicht bürgen.

    Die haben ihre Wohnsitze nämlich in der Schweiz oder sind von vornherein immun ;-).

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Hier sieht man, wie unfrei die Wirtschaft während des NS-Regimes war:

    .

    Preiswucher

    .

    Einfach das Wuchern zu verbieten und den Wucherer ins Gefängnis zu werfen!

    Tsts, das geht nun wirklich nicht!

    Wo bleibt denn da die Freiheit?

    Wieviel freier ist da doch die BRD, in der die Konzerne, die Politiker und die Bänker das Volk nach Herzenslust ausplündern dürfen!

    .

    .



    ki11erbeeDDBFreiheitPreiswucherki11erbeeDDBFreiheitPreiswucher

    0 0
  • 12/15/13--02:33: Von Füchsen und Gänsen
  • .

    fuchs

    (“Fuchs, du hast die Gans gestohlen, gib sie wieder her!”)

    .

    Das Hinterhältige am Staatsterrorismus ist die Tatsache, daß alle Institutionen, die die Verbrechen aufklären könnten, ebenfalls in den Händen des Staates sind!

    Wenn der Staat also nicht will, daß das Verbrechen aufgeklärt wird, dann wird es auch nicht aufgeklärt.

    Gerichtsmediziner, Polizisten, Staatsanwälte, Richter, Politiker sind alle Teil des Staates und haben keinerlei Konkurrenz zu befürchten.

    Wenn der oberste Richter sagt: “Person X ist schuldig, Person Y ist unschuldig”, dann gibt es keine Instanz, die das Urteil legal aufheben könnte.

    Wenn ein Staatsanwalt sagt: “Es gibt keine Anhaltspunkte für ein Verbrechen, wir brauchen nicht tätig zu werden”, dann gibt es niemanden, der die Staatsanwaltschaft doch noch dazu zwingen könnte.

    .

    Man kann die jetzige Situation in der BRD gut mit einer Fabel verdeutlichen:

    Auf einer Farm leben 100 Gänse in einem Stall. Eines nachts bricht ein Fuchs in den Stall ein und tötet drei Gänse.

    Die restlichen Gänse wenden sich nun an die Leitung des Bauernhofes, um das Verbrechen aufzuklären.

    Am nächsten Tag kommen Polizisten, die nach Spuren suchen: die Polizisten sind Füchse

    Die Hinweise landen auf dem Tisch des Staatsanwaltes: dieser ist ein Fuchs

    Schließlich sagt der Staatsanwalt, daß die drei Gänse bei einem Streit gestorben sind, den eine vierte Gans verursacht hat.

    Die vierte Gans wird angeklagt und man sagt ihr, sie solle bei der Verhandlung schweigen, sonst ginge es nicht gut für sie aus.

    Die Journalisten des Bauernhofes berichten nun: “Gemeine Gans tötete wohl drei Mitgänse!”; die Journalisten sind Füchse.

    Es kommt zu einer Gerichtsverhandlung, bei der der Richter-übrigens ein Fuchs- die Darstellung vertritt, die Gänse seien bei einem Streit umgekommen.

    Während der Verhandlung will eine Gans, die einen Fuchs im Hühnerstall gesehen hat, eine Aussage machen.

    Die Gans begeht jedoch kurz vorher Selbstmord; sie sprengt sich in einem Auto in die Luft.

    Die Polizisten, Füchse, wissen bereits am selben Tag, daß es sich um “Selbstmord aus Liebeskummer” handelte.

    Aufgrund der vielen Ungereimtheiten kommt es zur Bildung eines Untersuchungsausschusses, bei dem Politiker knallharte Fragen stellen.

    Achja, habe ich erwähnt, daß die Politiker Füchse sind?

    .

    NSU Prozess

    .

    Wir wissen alle, von welchem Fall ich spreche: vom “NSU”.

    Die bizarrste Situation war die, als der Vater eines Opfers mit einem Bild seines Sohnes als Kind im Gerichtssaal saß und der V-Mann “Andreas Temme” vom Richter als Zeuge vernommen wurde.

    Zu “Andreas Temme” muss man folgendes wissen:

    1) Er war bei sechs der neun Dönermorde in Tatortnähe.

    2) Bei dem Mord im Internet-Cafe war er zum Tatzeitpunkt in einem der dortigen Rechner eingeloggt.

    3) Andreas Temme verließ das das Internet-Cafe nach dem Mord und legte 50 Cent auf den Tresen. Hinter dem Tresen lag das Opfer.

    4) Für Andreas Temme wurde als “Entlastung” angeführt, daß er NUR bei sechs der neun Morde an Tatortnähe war. NUR!

    5) An der Kleidung von Temme wurden Schmauchspuren gefunden. Die hat NUR der Täter.

    .

    Verglichen mit der Fabel wäre das so, als würde ein Fuchs, über und über besudelt mit Gänseblut und Gänsefedern, als Zeuge vernommen werden.

    Die Krönung war dann, als der Hinterbliebene allen Ernstes Beate Zschäpe fragte: “Warum haben Sie mein Lämmchen getötet?”

    Wäre Beate Zschäpe eine coole Sau, hätte Sie ihm darauf geantwortet:

    “Warum fragst Du das mich und nicht den wirklichen Mörder? Der sitzt nämlich keine 5 Meter neben Dir!”

    .

    Auch die anderen Teile meiner Fabel sind weniger abstrus, als man auf den ersten Blick meinen könnte. Nehmen wir den Selbstmord der Gans in einem explodierenden Auto aus Liebeskummer.

    Hier die Entsprechung im wirklichen Leben:

    Ein mysteriöser Todesfall in Baden-Württemberg heizt Spekulationen um mögliche noch unbekannte Komplizen der rechten Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) weiter an. Ein 21-jähriger Mann aus dem Landkreis Heilbronn war vor zwei Wochen in seinem Auto verbrannt – nur wenige Stunden bevor ihn offenbar der Staatsschutz über Neonazis in der Region befragen wollte.

    Die Polizei geht von einem Selbstmord aus, angeblich aus Liebeskummer. Demnach habe sich das Opfer am 16. September in seinem eigenen Auto verbrannt. Einen Abschiedsbrief gibt es aber nicht. Auch hatten Zeugen eine Explosion beobachtet, kurz nachdem der Mann nahe dem Cannstatter Wasen in Stuttgart in sein Auto eingestiegen war. Erst danach habe das Fahrzeug Feuer gefangen und sei ausgebrannt, sagen diese Zeugen.

    .

    Alles klar?

    Wenn die Staatsorgane bei einem so offensichtlichen Mord behaupten, es handele sich um “einen Selbstmord aus Liebeskummer”, gibt es nur noch eine Option für den Staat:

    Die Armee putscht, umstellt das Polizeirevier, den Bundestag und ruft den nationalen Notstand aus.

    Alles andere ist zwecklos; der Staat ist bereits in seinen Grundfesten kriminell und eine Rettung “von innen” nicht mehr möglich.

    Oder anders: alle Stellen des Bauernhofes sind mit Füchsen besetzt; schlechte Zeiten für Gänse!

    Dumm nur, daß die Armee auch aus Füchsen besteht…

    .

    Die letzte Aktion um den NSU wurde von Elsässer/Nick Greger aufgedeckt:

    Ende Oktober erschienen zwei Beamte des LKA Berlin und teilten Nick Greger mit, daß sie Ermittlungsakten geschwärzt hätten. Außerdem rieten sie Greger davon ab, bei einem Untersuchungsausschuss auszusagen.

    Greger wandte sich daraufhin an Rechtsanwälte, die den Fall jedoch nicht übernehmen wollten.

    Er wandte sich an die Staatsanwaltschaft, die keine Anzeige aufnehmen wollte.

    Er wandte sich an den BND/Verfassungsschutz, die ihm rieten: “Belassen Sie es dabei”

    Er wandte sich dann direkt an Mitglieder des Untersuchungsausschusses: an Edathy und Ströbele

    Der Sekretär von Edathy meinte nur, daß das Vorgehen der LKA-Beamten etwas aufdringlich gewesen sei und man es auch anders hätte machen können.

    .

    HALLO?!

    Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht, aber ich sage euch jetzt, was in einem normalen Rechtsstaat passieren würde:

    Nick Greger bekommt Fotos von allen Mitarbeitern des LKA Berlins gezeigt und soll die beiden identifizieren, die Beweismittel vernichtet haben.

    Die beiden Beamten kommen SOFORT in den Knast wegen Verdunkelunsgefahhr; zur Not werden SEKs oder die Bundeswehr eingesetzt; das ist nationaler Notstand, Hochverrat!

    Anschließend sollen die Beamten auspacken, auf wessen Befehl sie diese Aktion durchgeführt haben; der ganze Sumpf muss bis oben hin trockengelegt werden.

    (Es geht mit Sicherheit bis ins Innenministerium/Kanzleramt).

    .

    Aber was passiert stattdessen? Nichts.

    Wenn ich im Untersuchungsausschuss säße, würde es mich ziemlich ankotzen, daß irgendjemand wichtige Beweise vernichtet hat.

    Weil ich die Wahrheit herausfinden will und diese Beweise brauche.

    Da Ströbele/Edathy so relaxed damit umgehen, es nicht publik machen, es sie eigentlich gar nicht kümmert, wissen wir nun, was wir vom Untersuchungsausschuss zu halten haben:

    Dort geht es nicht um Wahrheitsfindung, sondern es geht darum, das bereits feststehende Schandurteil auch von politischer Seite abzusichern.

    So daß irgendwann wahrheitsgemäß bei wikipedia nachgelesen werden kann, daß “auch ein Untersuchungsausschuss zum NSU die Sichtweise des Gerichtes unterstützt” und alle anderen natürlich “Verschwörungstheoretiker aus dem rechtsextremen Spektrum” sind.

    .

    (Das Verhalten der Staatsorgane, also BND, Verfassungsschutz, Staatsanwaltschaft, Untersuchungsausschuss wird ab Minute 58 eindrücklich geschildert. Der “Staat” “BRD” ist offiziell am Ende und kann sich nur noch mit Terroraktionen über Wasser halten.)

    .

    Die Eingangsfrage bleibt bestehen: Was soll ein Volk machen, dessen gesamter Staatsapparat von Kriminellen gekidnappt wurde und das über keinerlei legale Mittel mehr verfügt, auch nur die elementarsten Menschenrechte durchzusetzen?

    Gerade das Beispiel um den NSU-Zeugen Florian H. beweist doch, daß der Staat mittlerweile ungestraft und ungeniert Leute ermordet, die ihm gefährlich werden können.

    Wo ist der Unterschied zwischen einer von der Mafia regierten Bananenrepublik und der BRD?

    Doch nur noch, daß hier keine Bananen wachsen!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeefuchsNSU Prozesski11erbeefuchsNSU Prozess

    0 0

    .

    klitschko

    .

    Ich verlinke euch einfach einen guten Artikel, der mMn absolut plausibel ist und auf einen Teil der wirklichen Hintergründe aufmerksam macht.

    Daß es bei dem EU-/NATO-Anschluss der Ukraine um Geostrategie und die Vorbereitungen der Angelsachsen zum 3. Weltkrieg gegen Russland geht, dürfte auch so klar sein.

    Wer glaubt, die EU möchte den armen Möntschen in der Ukraine Demokratie, Friede, Freude und Eierkuchen bringen, kann sich ja mal in Portugal, Spanien, Deutschland und vor allem Griechenland umhören, was der EU-Beitritt diesen Völkern wirklich gebracht hat!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeklitschkoki11erbeeklitschko

    0 0

    .

    von der Leyen

    .

    Soso, “eine siebenfache Mutter mag keinen Krieg”.

    Möchte man annehmen.

    Tatsache ist aber, daß es verschiedene Sorten Mütter gibt!

    Nämlich solche, deren Söhne in Kriegen fallen und solche, deren Brut in Privatschulen und Eliteinternaten aufwächst, die sich in ihrem ganzen Leben niemals die Hände dreckig machen werden.

    Warum sollte eine siebenfache Mutter wie von der Leyen Skrupel haben, die Kinder anderer Mütter in Kriegen zu verheizen?

    Die Hauptsache ist doch, daß IHRE Kinder mit den Kriegen der BRD nichts zu tun haben, und davon kann man jawohl ausgehen!

    .

    Bis jetzt arbeite ich nur mit böswilligen Unterstellungen. Vielleicht ist von der Leyen ja eine ganz Nette, die ganz viel Mitleid mit dem deutschen Volk hat und sich strikt gegen Angriffskriege ausspricht, bei denen Deutsche als Aggressoren in fremde Länder einfallen und von den dortigen Verteidigern in Notwehr getötet werden müssen?

    Vielleicht ist es so, daß mit Ursula von der Leyen, der siebenfachen Mutter, endlich Vernunft einzieht und die Bundeswehr sich tatsächlich auf die Landesverteidigung und Katastrophenschutz zurückbesinnt?

    Nun, um herauszufinden, ob siebenfache Mütter wie von der Leyen oder frische Mütter wie Kristina Schröder durch ihre Rolle als Mutter verantwortlicher mit den Kindern des deutschen Volkes umgehen, gibt es einen einfachen Weg:

    abgeordnetenwatch!

    Schauen wir uns also das Abstimmungsverhalten dieser beiden Frauen, Mütter, an, wenn es konkret um Angriffskriegseinsätze der Bundes”wehr” geht!

    .

    Bundeswehr im Libanon :   von der Leyen JA / Schröder JA

    Bundeswehr in Mali:  von der Leyen JA / Schröder JA

    Bundeswehr in Afghanistan: von der Leyen JA / Schröder JA

    Patriot Stationierung in der Türkei: von der Leyen JA / Schröder JA

    Bundeswehr im Südsudan: von der Leyen JA / Schröder JA

    Bundeswehr in Darfur: von der Leyen JA / Schröder JA

    etc.

    .

    Ich habe an der Stelle aufgehört zu suchen, weil man bei abgeordnetenwatch bei den Abgeordneten nur die Abstimmungen der laufenden Legislaturperiode sieht.

    Wer sich also für die vergangenen interessiert, muss sich erst mühsam durch das Archiv klicken.

    Ich weiß jetzt genug über die siebenfache Mutter von der Leyen und das “kleine, süße, naive, unschuldige Küken” Kristina Schröder.

    Es handelt sich dabei um knallharte Kriegstreiber, die nicht die geringsten Skrupel haben, Deutsche für ihre Agenda am Arsch der Welt krepieren zu lassen.

    Sie mögen auch fürsorgliche Mütter sein, das will ich gar nicht bestreiten.

    Für IHRE Kinder!

    Denn ich bin mir sicher, falls tatsächlich mal ein Feind in Deutschland einfallen würde, säßen von der Leyen und Kristina Schröder sofort mit ihrer Brut in einem gepanzerten Luxusflieger Richtung Amerika.

    Oder glaubt ihr, die oder ihre Kinder nehmen ein Gewehr in die Hand, legen sich neben euch in den Schützengraben und kämpfen für das deutsche Volk?

    Macht euch bitte nicht lächerlich…

    .

    DAS wäre übrigens der beste Weg, Kriege und Sozialabbau wirksam zu bekämpfen:

    Wenn Kristina Schröder für Kriegseinsätze in Mali ist, wird sie am nächsten Tag in Standard-Bundeswehrausrüstung nach Mali geflogen und darf dort bis zur nächsten Bundestagsabstimmung über einen Kriegseinsatz in Mali mit “Schütze Arsch” im Dreck liegen.

    Und wenn ein CSU-Politiker etwas gegen den Mindestlohn hat, lässt man einfach diesen Politiker die nächsten 4 Jahre als Aufstocker arbeiten, der am Monatsende zum Amt laufen darf, damit er überhaupt auf HartzIV-Niveau kommt!

    Die Politik in Deutschland ist nur deshalb so verkorkst, weil die Leute, die etwas entscheiden, sich von den Konsequenzen abschirmen können.

    Diejenigen hingegen, die die Konsequenzen am eigenen Leib erfahren, werden in den Entscheidungsprozess nicht einbezogen.

    Darum bleibt dem normalen Volk nur eine Möglichkeit, doch noch am Entscheidungsprozess mitzuwirken:

    Indem sie es einfach nicht tun.

    Gewiss, das hat Konsequenzen und man wird bestraft.

    Aber wenn man nicht widerspricht, hat es auch Konsequenzen und die Strafe ist auf lange Sicht sogar noch schlimmer!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ich habe von der Leyen absichtlich als KRIEGSministerin bezeichnet, denn alle Kriegseinsätze, denen sie zugestimmt hat, sind aggressive Angriffskriege der USA/NATO.

    Hat uns der Libanon den Krieg erklärt oder besteht die Gefahr, daß der Libanon einen Erstschlag gegen die BRD führt?

    Oder Mali?

    Wie sieht es mit Afghanistan aus? Wollte Afghanistan die BRD in einem Blitzkrieg überrennen?

    Und Syrien?

    Aber der Südsudan wollte es bestimmt! Ach, auch nicht?

    Aber Darfur.

    Ja, Darfur ist eine Gefahr für den Weltfrieden, Darfur stand schon an der Grenze zur BRD und es war nur noch eine Frage von Stunden, bis sich das Millionenheer der darfurianischen Invasionsarmee über das Gebiet der BRD ergossen hätte!

    Außerdem arbeiten die Wissenschaftler in Darfur gerade an der Atombombe und den passenden Trägersystemen, ich weiß es genau!

    Wo liegt eigentlich Darfur?

    .

    Darfur

    (Wenn man “Darfur” in die Suchmaschine eingibt, bekommt man solche Bilder. Muss wohl wirklich die Hölle sein…)

    .

    Ich habe übrigens nichts gegen tatsächlich humanitäre Einsätze, aber die Heuchelei des Westens, der einerseits Terroristen ausbildet/bewaffnet/unterstützt, um Länder wie Syrien gezielt zu destabilisieren und Massenmorde an Zivilisten zu ermöglichen und dann andererseits Blauhelme in die Gebiete schickt, um die Region zu “befrieden”, das geht mir gehörig auf den Senkel!!

    Wer wirklich Frieden will, sollte als erstes die Kriegsparteien entwaffnen, Nationalstaaten entlang der Ethnien mit festen Grenzen etablieren und diese Grenzen dann mit Blauhelmen sichern.

    Der sicherste Weg zum Frieden ist SEPARATION; wenn die Gegner räumlich voneinander getrennt sind und man dafür sorgt, daß sie es auch bleiben, ist Frieden möglich.

    Aber daran haben Waffenexporteure wie die BRD natürlich kein Interesse, die WOLLEN den Krieg in Afrika, die WOLLEN, daß Afrika auf ewig Kolonie Europas bleibt.

    Und darum sind die ganzen “Friedensmissionen” der UN/USA/NATO in Afrika für mich nichts weiter als pure Heuchelei; wenn man dort wirklich Frieden haben wollte, würde man eine ganz andere Strategie fahren!

    .

     

    w33k

    (Danke an smnt für die Grafik W33K)

    .

    .



    ki11erbeevon der LeyenDarfurw33kki11erbeevon der LeyenDarfurw33k

    0 0

    .

    Gauckler

    .

    Als Gauck im letzten Jahr seine Ansprache hielt, war ich über soviel Ehrlichkeit und Offenheit erstaunt.

    Noch erstaunter war ich allerdings, daß hier geborene, aufgewachsene Deutsche mit Deutsch als Muttersprache offensichtlich zu blöde sind, ihre eigene Sprache zu verstehen!

    .

    Nehmen wir dazu ein Beispiel.

    Ihr seid in der Grundschule und eure Lehrerin sagt: “So, alle Mädchen mit blonden Haaren und blauen Augen stellen sich mal bitte vor die Tafel!”

    Ihr seid nun ein Junge mit braunen Haaren und braunen Augen.

    Was macht ihr?

    Stellt ihr euch jetzt an die Tafel?

    Nein, natürlich nicht. Ihr seid ja nicht bescheuert.

    Wenn jemand eine klar definierte Untergruppe bezeichnet, so ist klar, daß auch NUR diese Untergruppe gemeint ist.

    Sonst hätte die Lehrerin ja entweder explizit gesagt: “Jungs mit braunen Haaren und braunen Augen” oder “Alle Kinder”.

    .

    So, bis hier war es noch ganz einfach.

    Gehen wir nun in die Politik. Im Jahr 1994 haben in Ruanda die “Hutu” bei einem geplanten Völkermord in etwa 3 Monaten 1.000.000 (eine Million) “Tutsi” abgeschlachtet.

    (Hat übrigens keine Sau interessiert.)

    Ich kann mir durchaus vorstellen, daß der Präsident des Landes in einer Ansprache zuvor gesagt hat, er würde dafür sorgen, daß es die HUTU unter seiner Regierung besser haben.

    Und er hätte nicht einmal gelogen, denn nach dieser Aktion hatten die Hutu das Haus, das Auto, das Boot und vielleicht sogar noch die Frau ihres jeweiligen Tutsi-Nachbarn, den sie vorher totgeschlagen haben!

    Die Tutsi können, sofern sie überlebt haben, dem Präsidenten nicht einmal einen Vorwurf machen; er könnte sogar mit Recht behaupten, daß er sie vor den kommenden Ereignissen gewarnt habe.

    Er hat schließlich nicht gesagt, daß es allen Bewohnern des Landes besser gehen werde, sondern explizit den Hutu.

    Was das für die Tutsi bedeuten würde, hätte einem intelligenten Menschen klar sein müssen.

    .

    So, verlassen wir die Grundschule und Afrika und kehren zurück zur Weihnachtsansprache von Gauck des letzten Jahres.

    Der entscheidende Satz lautet:

    “Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.” 

    .

    Der erste Fallstrick ist mal wieder das Wörtchen “uns”. Gemeint ist, wie in den meisten Fällen, “uns Politikern” oder “uns Mächtigen”.

    Wer im Jahr 2013 die Rede eines Politikers hört und beim Wort “uns” glaubt, daß er in dieses “wir” mit einbezogen würde, hat den Schuss eh nicht gehört.

    Ansonsten ist die Aussage für jemanden, der sie verstehen will, eindeutig:

    Indem Gauck EXPLIZIT Menschen mit schwarzen Haaren und dunkler Haut als Opfer, um die sich die Politiker sorgen würden, genannt hat, hat er ja IMPLIZIT alle anderen Leute, die keines dieser Kriterien erfüllen, von der Sorge der Politiker ausgeschlossen.

    Wenn man also die explizite Aussage der Weihnachtsansprache noch um die implizite Aussage ergänzt, so erhält man:

    “Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.

    Werden Menschen angegriffen, die keine schwarzen Haaren und keine dunkle Haut haben, sind wir Politiker nicht besorgt.” 

    .

    Wer also letztes Jahr genau zugehört hat und über etwas Grips verfügt, hat sofort erkannt, wohin die Reise geht.

    Er hat verstanden, daß Gauck implizit alle einheimischen Deutschen zu Bürgern zweiter Klasse erklärt hat, um deren körperliche Unversehrtheit sich die deutsche Politik nicht mehr kümmern wird.

    Und genau so ist es doch auch gekommen!

    Daniel Siefert: Einfach totgeschlagen, keine Reaktion von Seiten der Politik und die Mutter musste in der bild-Zeitung um Spenden für die Bestattungskosten betteln.

    Marco Gutschner: Einfach totgeschlagen, keine Reaktion von Seiten der Politik und kaum Resonanz von PI, weil man dem CSU-Innenminister nicht eine Woche vor der Landtagswahl so ein Ei ins Nest legen wollte.

    Man kann also mit Fug und Recht behaupten, daß die Weihnachtsansprache Gaucks eine Prophezeiung für das deutsche Volk war, eine Absichtserklärung, an die sich die Politik wörtlich gehalten hat.

    Er hat gesagt, daß die Politiker sich nicht um Gewaltopfer kümmern würde, die weder schwarze Haare noch dunkle Haut haben, und exakt das ist passiert.

    .

    Das eigentlich Peinliche ist, daß ich als Ausländer euch Deutschen die Rede des Bundespräsidenten erklären muss!

    Immer wieder liest man bei totgeschlagenen Deutschen auf PI den Satz: “Na, Herr Bundespräsident, was sagen sie dazu?”

    Ich bin auf PI gesperrt, darum kann ich auf diese dämliche Frage nicht antworten.

    Denn der Bundespräsident hat bereits auf diese Frage geantwortet, und zwar vor einem Jahr.

    Er hat gesagt, daß es die Politik nicht interessiert.

    Warum sind die Deutschen eigentlich zu dumm, eine so klare Ansage wie die von Gauck vor einem Jahr zu begreifen?

    .

    Ich rate euch daher, die Weihnachtsansprache von Gauck dieses Jahr GENAUESTENS zu studieren.

    Gauck ist eine Person, die bisher noch nie gelogen hat, wirklich!

    Ihr müsst allerdings fähig sein, seine Rede zu analysieren.

    Achtet darauf, was er sagt.

    Und vor allem: Achtet darauf, wen und was er weglässt!!

    .

    Meine Voraussage für das Jahr 2014 ist, daß die Siedlungspolitik des BRD-Regimes in verstärktem Maße vorangetrieben wird.

    Das ist das größte Problem, denn Siedlungspolitik ist das mächtigste Mittel überhaupt. Es schafft Tatsachen, die sich auf friedlichem Wege meist nicht mehr rückgängig machen lassen.

    Und falls ein neues Deutschland die Siedlungspolitik mit Gewalt ändern wollte, wäre das die Einladung zur vollständigen Vernichtung des deutschen Volkes.

    Grundsätzlich gilt: “Wer da ist, bleibt da”; man muss die Probleme, die uns das BRD-Regime aufgehalst hat, friedlich, geduldig und gerecht lösen!

    Es ist nicht unmöglich, aber es ist langwierig. Dennoch ist es der einzige Weg; alles andere führt in den Untergang.

    Und solange Gauck nicht EXPLIZIT die Deutschen nennt, um die er sich sorgt, könnt ihr davon ausgehen, daß die Polizei auch im nächsten Jahr “leider nichts machen kann” und die Hinterbliebenen von totgeprügelten Deutschen auf den Bestattungskosten für ihre Kinder sitzenbleiben, während Zigeuner in Hotels mit Vollpension verköstigt werden.

    .

    Zum Schluß noch eine Hausaufgabe zur Thematik “explizite Aussage” vs. “implizierte Aussage”. Gauck besuchte vor kurzem eine Schule in der es SO aussah:

    .

    gauckler-zuhause

    .

    Er sagte dort wörtlich: Wenn ich mich so umschaue, dann fühle ich mich in meinem Land zu Hause

    Na, seid ihr schlauer als die PI-Leser und könnt 1+1 zusammenzählen?

    Nochmal: HÖRT AUF GAUCK!

    Der sagt die ganze Zeit die Wahrheit, ihr müsst nur endlich lernen, ihn richtig zu verstehen!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeGaucklergauckler-zuhauseki11erbeeGaucklergauckler-zuhause

    0 0
  • 12/17/13--01:00: Wahlen und Demokratie
  • .

    direkte_Demokratie

    .

    Zuerst müssen wir klar definieren, was eine Demokratie ist:

    .

    Die Demokratie ist eine Staatsform, in der der Wille der Mehrheit umgesetzt wird.

    .

    Ob diejenigen, die mit der Umsetzung des Mehrheitswillens beauftragt sind, gewählt sind oder nicht- nichts könnte mich weniger interessieren.

    Es ist sogar möglich, eine Diktatur oder eine Erbmonarchie zu haben, die 100% demokratisch ist.

    .

    Die Behauptung, daß Demokratie etwas mit “Wahlen” oder “Parteienvielfalt” zu tun habe, ist absoluter Schwachsinn und eine Propagandalüge derjenigen, die in den jetzigen Diktaturen Europas an den Schalthebeln der Macht sitzen.

    Nehmen wir als Veranschaulichung zwei Beispiele:

    a) An der Spitze eines Staates steht ein Führer, der mit totaler Macht ausgestattet ist.

    Dieser Führer stellt sich nun vor sein Volk und fragt: “Wollt ihr noch in der EU sein?”, lässt eine Abstimmung durchführen und 80% wollen aus der EU austreten.

    Daraufhin setzt dieser Führer den Austritt aus der EU durch.

    Nächste Woche stellt sich der Führer wieder vor sein Volk und fragt: “Wollt ihr einen Mindestlohn von 9 €uro?”, lässt eine Abstimmung durchführen und 80% sagen “Ja”.

    Daraufhin erlässt dieser Führer ein Gesetz, daß jeder Arbeiter diesen Mindestlohn erhalten soll.

    Etwas später lässt der Führer wieder eine Befragung durchführen, diesmal zum Afghanistankrieg.

    80% des Volkes sind dagegen und dieser diktatorische Führer holt deshalb eine Woche später alle deutschen Soldaten aus Afghanistan nach Hause.

    Überhaupt stellt sich dieser gemeine Diktator alle zwei Wochen vor sein Volk, befragt es nach seinen Wünschen und tut anschließend sein Bestes, die Wünsche des Volkes zu erfüllen.

    Nichtsdestotrotz ist es ja eine Diktatur, weil dieser Führer über totale Macht im Staat verfügt.

    Eine demokratische Diktatur ist also offenbar kein Widerspruch.

    .

    b) In einem Staat gibt es viele bunte Parteien, mit vielen verschiedenen Parteiprogrammen und der Wähler kann alle 4 Jahre bestimmen, welches bunte Parteiprogramm ihm am meisten zusagt.

    Nach der Wahl setzen sich die gewählten Politiker zusammen, zerreißen ihre Parteiprogramme und schreiben einen Koalitionsvertrag.

    Während der Regierungszeit der Politiker ist es ihnen völlig egal, was das Volk will, sondern sie setzen einfach ihre eigene Agenda um:

    Das Volk will einen Mindestlohn? Die Politiker aber nicht, also gibt es keinen.

    Das Volk will keinen Krieg in Afghanistan? Die Politiker aber schon, also werden die Soldaten dorthin geschickt.

    Das Volk will keine spanischen Banken retten? Schäuble aber schon, also werden Banken gerettet.

    Das Volk will seine eigene Währung? Merkel aber nicht, Pech fürs Volk!

    Das Volk will keine weitere Einwanderung? Die Politiker aber schon, also holen sie jedes Jahr eine Million Ausländer rein, die von den Deutschen versorgt werden müssen.

    Das Volk will, daß Verbrecher eingesperrt werden? Der Innenminister aber nicht, also werden sie freigelassen.

    Etc.

    .

    Ja, was nun? Wo herrscht mehr Demokratie?

    Was ist euch wichtiger: Daß der Wille der Mehrheit umgesetzt wird, oder daß ihr euch alle vier Jahre entscheiden dürft, wer in diesem Land mit dem Volk machen kann, was er will?

    .

    Ihr fragt immer: “Was können wir denn tun?” und die Antwort darauf ist einfach.

    Sagt die Wahrheit!

    Wann immer ihr mit Lügen in Kontakt kommt, widersprecht ihnen und sagt die Wahrheit.

    Wenn es heißt: “demokratisch gewählt”, müsst ihr reflektorisch sagen: “Wahlen haben mit Demokratie nichts zu tun”

    Wenn irgendjemand sagt: “Die BRD ist eine Demokratie”, müsst ihr reflektorisch sagen: “Die BRD ist eine faschistische Diktatur”

    Wenn irgendjemand sagt: “Wir wollen die Politiker in Brüssel wählen dürfen”, müsst ihr sagen: “Nein, wir wollen, daß die Politiker in Brüssel das machen, was die Mehrheit will!”

    .

    Demokratie ist eine Regierungsform, in der der Wille der Mehrheit umgesetzt wird.

    Punkt.

    Ob derjenige, der den Willen der Mehrheit umsetzt, gewählt ist oder nicht, ist egal.

    Hauptsache, er macht, was das Volk will.

    Wenn der Herrscher hingegen macht, was er selber will, dann ist es eine Diktatur.

    .

    Wenn ich Janukowitsch wäre und in der Ukraine mit den derzeitigen Protesten umgehen müsste, ich wüsste sofort, was ich mache!

    Mehr Demokratie!

    Ich hole die Vertreter der Opposition zu mir und bitte sie, mir ihre Forderungen zu nennen.

    Diese Forderungen stelle ich zusammen und lasse dann das Volk einzeln darüber abstimmen.

    Sollte herauskommen, daß eine Forderung die Mehrheit hat, setze ich sie um.

    Wenn nicht, dann nicht.

    So kann mir keiner vorwerfen, daß ich undemokratisch wäre, denn was ist demokratischer als Volksentscheide?

    .

    Falls die Entscheidungen nicht im Sinne der globalistischen Kriegstreiber ausfallen, werden die wie üblich behaupten, daß man die Wünsche von Minderheiten vernachlässigt.

    Nun, jede Entscheidung verletzt die Wünsche von irgendjemandem!

    Und in der Demokratie, wo jeder Mensch den gleichen Wert hat, ist es nun einmal logisch, besser die Wünsche der Minderheit zu vernachlässigen, als die der Mehrheit!

    Es mag nicht schön sein, die Wünsche von 10 Millionen wegen 70 Millionen zu ignorieren.

    Aber es ist noch weniger schön, die Wünsche von 70 Millionen wegen 10 Millionen zu ignorieren!

    .

    Die Gerechtigkeit in der Demokratie besteht darin, daß kein Mensch immer in der Minderheit ist.

    Man muss sich aber daran gewöhnen, daß man auch nicht immer in der Mehrheit sein kann!

    .

    Ich plädiere übrigens nicht deshalb für die Demokratie, weil sie die beste Regierungsform ist.

    Natürlich nicht; wir sind Menschen und Menschen machen Fehler.

    Manchmal hat eine Minderheit Recht, während die Mehrheit in ihr Verderben läuft.

    ABER die Geschichte hat gezeigt, daß eine Minderheit keine Skrupel hat, die Mehrheit leiden zu lassen.

    Wenn die Mehrheit also irgendwann merkt, wie schlimm die Konsequenzen ihrer Entscheidungen sind, so werden sie sie rückgängig machen wollen.

    Eine kleine Minderheit hingegen, also z.B. Politiker oder Adelsgeschlechter, wird erst dann gegenlenken, wenn sie selber betroffen sind, und bis dahin ist es längst zu spät!

    .

    Die Demokratie ist also nicht die beste Regierungsform, aber die GERECHTESTE:

    Weil diejenigen, die die Konsequenzen spüren, am Entscheidungsprozess beteiligt werden.

    Was bei einer Regierungsform rauskommt, bei der stinkreiche Politiker in Villen mit Bodyguards und sicheren Pensionen bis ans Lebensende Entscheidungen treffen, sehen wir gerade.

    Selbst wenn die Deutschen in ganzen Städten oder Ländern zur rechtlosen Minderheit geworden sind… die hören nicht auf. Warum sollten sie?

    Sie profitieren doch davon!

    .

    Darum kann die Lösung für die jetzige Krise nur Demokratie sein.

    Also Volksentscheide, die zwingend umgesetzt werden müssen!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:



    ki11erbeedirekte_Demokratieki11erbeedirekte_Demokratie

    0 0

    .

    Merkel ansprachen

    .

    Es ist nicht zu übersehen: Merkel räumt der BRD-Fahne immer weniger Platz ein und rückt stattdessen die EU in den Vordergrund.

    Das ist so gesehen ja auch folgerichtig und nur ein Symbolismus der Realpolitik:

    Die EU bestimmt, wie der Krümmungsradius einer Gurke zu sein hat.

    Die EU bestimmt, ob wir noch Glühbirnen verwenden dürfen.

    Die EU bestimmt, wie hoch die Milchproduktion in der BRD sein darf.

    Die EU bestimmt, wieviel die BRD-Wirtschaft exportieren darf.

    Die EU legt fest, wieviel die BRD in den ESM einzuzahlen hat.

    Etc.

    .

    Was wir aber immer wissen müssen: Es gehören zwei dazu!

    Einen, der etwas befiehlt.

    Einen, der gehorcht.

    .

    Ohne Gehorsam keine Befehle!

    Und es dürfte klar sein, daß die EU nicht aufhören wird, den Deutschen etwas zu befehlen.

    Wer also darauf wartet, daß die EU uns in einem Akt der Gnade die Freiheit und Souveränität zurückgibt, sollte seinen Dealer wechseln.

    Warum sollte sie das tun?

    Nein, wenn die Deutschen ihre Freiheit zurückwollen, dann muss es VON IHNEN ausgehen.

    SIE müssen sagen: “Hey, EU! Fick Dich!”

    Und natürlich wird die EU wütend sein.

    Natürlich wird sie uns ermahnen.

    Natürlich wird sie uns sanktionieren.

    So ist das nunmal im Leben: Jede Entscheidung hat ihre Konsequenzen!

    Deutsche wollen immer beides und das geht eben nicht.

    Irgendwann muss man sich entscheiden:

    a) Die Deutschen wollen souverän sein, dann müssen sie in Kauf nehmen, daß es Ärger mit der EU gibt.

    b) Die Deutschen wollen keinen Ärger mit der EU, dann müssen sie in Kauf nehmen, daß sie weiterhin ausgeplündert werden.

    .

    Die Deutschen, die ich kenne, sind Schwätzer.

    Auf der einen Seite jammern sie täglich über ihr hartes Los als Melkkuh Europas,

    aber wenn man ihnen sagt: “Dann lehnt euch endlich auf!” schauen sie ganz erschrocken und sagen: “Ui, dann bekommen wir Ärger und der Ami wirft wieder Bomben!”

    .

    Ich glaube nicht, daß “der Ami wieder Bomben wirft”, aber ich glaube, wenn ihr noch 5 Jahre wartet, wird die EU über das türkische Heer verfügen und es zur Disziplinierung “ungehorsamer” Staaten verwenden.

    Oder was glaubt ihr, warum die EU unbedingt die Türken in der EU haben will?

    Um die geheime Zutat in der weißen Döner-Joghurtsauce oder die Zusammenstellung des Nationalgewürzes “scharf” rauszufinden?

    Natürlich geht es bei der Türkei ausschließlich um deren Militär als Machtfaktor!

    .

    Also: Entweder oder.

    Entweder friedlich ausgeplündert werden, dann aber bitte die Schnauze halten, wie schlecht es euch geht.

    Oder sich wehren, dann aber bitte aufhören mit: “Oh, dann bekommen wir Schimpfe aus Brüssel!”

    Wenn die deutschen Politiker Grips und Mut hätten, müssten sie nämlich schon längst keine Kolonie der USA mehr sein.

    Sie sind es auch nicht mehr.

    Die Lagerverwaltung des KZs “BRD” behauptet nur immer, sie müsste den Befehlen aus Amiland folgen, damit die dämlichen Deutschen nicht erkennen, daß Merkel in Wirklichkeit niemandem mehr verpflichtet ist und aus Eigenantrieb ihr Volk ausrottet!

    .

    Hier nochmal die Bilderserie, die wirklich eindrucksvoll das Verhältnis von Merkel zu “schwarz-rot-senf” zeigt, als sie Gröhe mit einem BRD-Fläggchen entdeckt:

    .

    Bild1:

    merkel1

    (Am ehesten kann man Merkels Reaktion mit: “WAS FÄLLT DEM EIN?! Ist der bescheuert oder was?” umschreiben. Ihr seht sogar ihre Schnappatmung!)

    .

    Bild2:

    merkel2

    (Ohne ein Wort zu sagen, schreitet sie gleich zur Tat, streckt ihre gierigen Krallen aus)

    .

    Bild3:

    merkel3

    (Noch bevor Gröhe weiß, wie ihm geschieht, hat sie ihm die Fahne aus der Hand gerissen. Merkel verhält sich wie eine Mutter, die einem kleinen Kind ein Spielzeug wegnimmt)

    .

    Bild4:

    merkel4

    (Die Fahne wird irgendwohin entsorgt, der Depp Gröhe und das ganze andere CDU-Geschmeiß klatschen weiter wie beim Musikantenstadl. Vielleicht fragt der Idiot: “War das falsch, was ich gemacht hab? Bekomme ich jetzt Ärger?”)

    .

    Bild5:

    merkel5

    (Wenn ihr das Foto von der Alten an den Kühlschrank klebt, ist am nächsten Tag die Milch sauer)

    .

    .

    Achja, zur Belohnung für Gröhes Arschkriecherei bekommt der nun den Posten des Gesundheitsministers.

    Ein echter Mann würde sich NIEMALS so von einer Frau behandeln lassen, vor allem nicht, wenn er im Recht und sie im Unrecht ist.

    Und wenn sie dreimal Kanzlerin oder Kaiserin ist!

    .

    Glaubt ihr übrigens, daß Gröhe irgendetwas auf die Beine stellen wird, das den allgemeinen Gesundheitszustand des Volkes verbessern könnte?

    Glaubt ihr, daß es Gröhe auch nur ansatzweise interessiert, wie es um die Gesundheitsversorgung der Deutschen bestellt ist?

    Ich wette, unter einem CDU Gesundheitsminister werden weitere Privatisierungen durchgeführt und die Preise werden nochmal anziehen.

    CDU = Privatisierung

    Privare (lat.) = rauben

    Volkseigentum wird geraubt und dann bekommen die Heuschrecken freie Hand, die Preise durch die Decke gehen zu lassen.

    Gute Politiker fragen sich bei ihren Handlungen: Ist das gut für mein Volk?

    Die CDU fragt sich: Steigen dadurch die Gewinne meiner Komplizen?

    CDU = Feind des Volkes, Freund des Kapitals

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeMerkel ansprachenmerkel1merkel2merkel3merkel4merkel5ki11erbeeMerkel ansprachenmerkel1merkel2merkel3merkel4merkel5

    0 0
  • 12/18/13--01:51: Intuition
  • .

    Teil 1

    Titanic1

    .

    Teil 2

    Titanic2

    .

    Teil 3

    titanic3

    .

    Teil 4

    Titanic4

    .

    Den Tip habe ich vom Rassistenblog “As der Schwerter”, es handelt sich bei dieser Zeichnung um einen “satirischen” Blick in die Zukunft aus dem Jahre 1979, wie es wohl in Deutschland 2030 aussehen würde.

    Ich werde die “Prophezeiungen” in einem Folgeartikel einzeln auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersuchen; ihr seht aber selber, daß sich so gut wie alles erfüllt hat, obwohl wir uns noch 17 Jahre vor 2030 befinden.

    Manches wird bereits jetzt schon übertroffen.

    .

    Es stimmt wirklich: Die Wahrheit ist in uns!

    Nennt es Intuition, aber wir wissen instinktiv, was passieren wird.

    Wir wollen es nur nicht hören, darum verschließen wir uns vor der inneren Stimme, die uns eigentlich nur warnen will.

    Macht einfach einen Test, stellt euch Fragen und hört auf die Stimme!

    Was sie sagt, ist die Wahrheit.

    .

    Ihr könntet euch zum Beispiel folgende Fragen stellen:

    Wird Deutschland durch eine neue Partei gerettet?

    Wird es zu einem Bürgerkrieg “Deutsche gegen Türken” kommen?

    Falls ja: wird sich die Polizei auf die Seite der Deutschen schlagen?

    Wird sich die Politik auf die Seite der Deutschen schlagen?

    Wird sich die Justiz auf die Seite der Deutschen schlagen?

    Wird sich das Militär auf die Seite der Deutschen schlagen?

    Werden sich die Medien zugunsten der Deutschen positionieren?

    Wird die große Koalition mehr oder weniger Ausländer in die BRD lassen?

    Werden im nächsten Jahr wieder Deutsche von Ausländern abgestochen/totgeschlagen/vergewaltigt?

    Werden im nächsten Jahr “Intensivtäter” eingesperrt?

    Sind die Urteile der Justiz von der Politik vorbestimmt?

    Werden die Medien im nächsten Jahr wahrheitsgemäß über Amerika/Russland berichten?

    Werden die Polizisten euch beschützen, falls ihr von Ausländern bedroht werdet?

    Wird im nächsten Jahr Steuergeld für die “Rettung” von Banken verwendet werden?

    Werden die Preise für Lebensmittel, Energie und Wohnraum steigen?

    Wenn ja: was wird die Politik dagegen tun?

    Wird der Ausländeranteil in Deutschland sinken oder steigen?

    .

    Euch fallen sicher noch weitere Fragen ein.

    Geht in ein ruhiges Zimmer, lasst einige Minuten Stille einkehren und stellt euch die Fragen.

    Nach wenigen Augenblicken hört ihr die Wahrheit.

    Ihr müsst sie nur hören wollen.

    Ihr wisst also, was im nächsten Jahr auf euch zukommen wird; ihr wurdet gewarnt.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeTitanic1Titanic2titanic3Titanic4ki11erbeeTitanic1Titanic2titanic3Titanic4

    0 0

    .

    Mundlos

    (Auf dem Foto seht ihr einen guten Menschen. Ein Mensch ist jemand, der die Wahl hat. Ein guter Mensch ist jemand, der bei seinen Entscheidungen auf sein Gewissen hört. Herr Mundlos hatte die Möglichkeit, einfach mitzuspielen und das zu tun, was man von ihm erwartet. Das hätte ihm einen Haufen Ärger erspart. Aber stattdessen hat er sich entschieden, die Wahrheit zu sagen und die Konsequenzen in Kauf zu nehmen.

    Seid ihr auch gute Menschen oder lediglich gewissenlose, feige Werkzeuge der Obrigkeit?)

    .

    Was ist absolute Macht?

    Absolute Macht ist, wenn sich der Herrscher vor 80 Millionen Untertanen stellen und sagen kann:

    “Die Sonne ist grün, der Himmel ist schwarz!”

    und das Volk ruft: “Jawohl, mein Herrscher. Die Sonne ist grün, der Himmel ist schwarz.”

    .

    Jeder weiß, daß die Sonne nicht grün ist und jeder weiß, daß der Himmel blau ist. Man kann es jeden Tag sehen.

    Aber dennoch hat der Herrscher ein so wirksames Unterdrückungssystem geschaffen, daß die Bevölkerung sich nicht einmal mehr traut, offensichtliche Wahrheiten auszusprechen.

    Richtig perfekt ist es dann, wenn die Untertanen die Wahrheit nicht einmal mehr denken.

    .

    Dönermörder

    .

    Gehen wir nun zu einigen Fakten beim NSU-Prozess.

    Über Fakten diskutiert man nicht, sondern man akzeptiert sie oder leugnet sie.

    Wer Fakten leugnet, mit dem ist keine wahrhaftige, erfolgreiche Diskussion möglich.

    - der Fundort der beiden Uwes wurde präpariert, da man eine zweite Patronenhülse fand. Es ist unmöglich, nach einem Kopfschuss mit der Schrotflinte nochmal manuell durchzuladen

    - mehrere Zeugen haben gesehen, wie ein dritter Mann das Wohnmobil der beiden Uwes kurz vor dem Brand verlassen hat. Sogar die DNA dieser Person wurde isoliert; sie wurde bei mehreren Verbrechen in NRW nachgewiesen. Nach diesem Mann wird nicht gesucht

    - der Verfassungsschützer Andreas Temme war bei sechs der neun Morde in Tatortnähe

    - beim Mord in Kassel befand sich Andreas Temme zum Zeitpunkt des Mordes im Internetcafe des Opfers und verließ ihn direkt nach dem Mord. Er will 50 Cent auf den Tresen gelegt haben, hinter dem sich das erschossene Opfer befand, ohne es gesehen zu haben

    - Florian H. aus Heilbronn, der vom LKA zum “NSU” befragt werden sollte, wurde wenige Stunden vor der Befragung ermordet; sein Auto wurde gesprengt. Die Polizei weigert sich, diesen Mord zu untersuchen und “weiß” sofort, daß es sich um einen “Selbstmord aus Liebeskummer” handelt

    - selbst Wochen und Monate nach Bekanntwerden des “NSU” werden massiv Akten geschreddert

    - noch vor wenigen Wochen wurden vom LKA Berlin Akten geschwärzt, weswegen sich Nick Greger an folgende Institutionen wandte:

    1) BND-Bayern

    2) Verfassungsschutz Köln

    3) Mehrere Rechtsanwaltskanzleien

    4) Staatsanwaltschaft Gera

    5) zwei Mitglieder des politischen NSU-Untersuchungsausschusses: Edathy und Ströbele

    .

    .

    Um diese Fakten mit dem geringstmöglichen Aufwand zu erklären, gibt es nur ein einziges plausibles Szenario:

    Die beiden Uwes und Beate Zschäpe wurden von den Geheimdiensten kontrolliert und aufgebaut, um gegebenenfalls als Sündenböcke benutzt werden zu können.

    Die beiden Uwes wurden direkt oder indirekt von den Geheimdiensten, also staatlichen Terrororganisationen, ermordet.

    Uns ist klar, daß im Beamtenstaat “BRD” niemand auf eigene Faust aktiv wird, sondern nur mit Rückendeckung seiner Vorgesetzten.

    Daraus folgt, daß die Anweisung zur Ermordung von Uwe&Uwe, sowie der ganze “NSU”, von Anfang an seine Wurzeln im Kanzleramt und letztlich natürlich auch bei Merkel hat.

    In einem Schauprozess um Beate Zschäpe soll die offizielle Leseart zum Fall “NSU” endgültig festgeschrieben werden.

    Der politische Untersuchungsausschuss ist eine zusätzliche Absicherung der Politik, um dem Schauprozess mehr Glaubwürdigkeit zu verleihen.

    In Wirklichkeit geht es darum, die Lügen in die Köpfe der Schafe zu brennen und jede abweichende Meinung als “Verschwörungstheorie” denunzieren zu können, da ja sowohl die offizielle Gerichtsverhandlung als auch der Untersuchungsausschuss völlig übereinstimmend dasselbe behaupten. Dann muss es ja stimmen ;-)

    .

    Verschwörung

    .

    Je länger ich darüber nachdenke, desto wichtiger finde ich die Erlebnisse von Nick Greger. Er hat im Grunde das gemacht, was man in der Statistik eine “Stichprobe” nennt. Jeder Anruf bei einer der genannten Institutionen war eine “Qualitätskontrolle”.

    Im Klartext:

    Er zieht aus hunderten von BND-Mitarbeitern willkürlich einen heraus und diesen interessiert es gar nicht, daß Akten zur “schlimmsten Terrorserie der BRD” geschwärzt werden.

    Danach zieht er aus hunderten von Verfassungsschutzmitarbeitern zufällig einen heraus und dort passiert dasselbe.

    Danach zieht er aus tausenden von Rechtsanwaltskanzleien zufällig mehrere heraus und keiner will sich mit dem Fall beschäftigen.

    Danach zieht er bei der Staatsanwaltschaft Gera zufällig eine Staatsanwältin heraus und ausgerechnet die will keine Anzeige aufnehmen.

    Danach zieht er aus dem politischen Untersuchungsausschuss diejenigen zwei Politiker heraus, die eigentlich das größte Interesse daran haben sollten, der Regierung eine “Verschleierungspolitik” vorzuwerfen, sie bekommen dafür eine Zeugenaussage geschenkt, aber sie haben kein Interesse daran.

    .

    Die Wahrscheinlichkeit dafür, daß alle genannten Staatsorgane integer sind und Nick Greger bei seinen Stichproben zufällig immer “das faule Ei” erwischt hat, ist in etwa so groß, als würdet ihr einen Schimpansen in euer Büro sperren und eine Stunde später hat dieser Schimpanse auf eurem PC eine wissenschaftliche Arbeit über Quantenphysik verfasst, indem er einfach zufällig auf die Tastatur gedrückt hat.

    Es ist nicht unmöglich! Nur extrem unwahrscheinlich…

    Die wahrscheinlichste Erklärung ist auch hier die, daß der BND, der Verfassungsschutz, die Anwälte der BRD, die Staatsanwaltschaft in Gera (vermutlich auch jede andere) und die Mitglieder des Untersuchungsausschusses natürlich wissen, daß es sich beim NSU um einen “inside job” handelt.

    Und um nicht dasselbe Schicksal wie Florian H. zu erleiden, spielen sie die drei Affen und ignorieren die Wirklichkeit.

    .

    drei affen

    .

    Noch ein Wort zum gestrigen “Eklat” um die Aktion von Herrn Mundlos, der es gewagt hat, die Wahrheit zu sagen und deshalb von den Medien einhellig verurteilt wurde:

    Wir sollten mal die ganze Sache vom Kopf auf die Füße stellen!

    Sein Sohn wurde aller Wahrscheinlichkeit nach vom BRD-Regime benutzt und letztlich ermordet.

    Das BRD-Regime weigert sich, diesen Mörder zu suchen; er läuft also noch frei herum.

    Über seinen toten Sohn, das eigentliche Opfer, wird von überall nur Dreck gekippt.

    Und nun will ein parteiischer Schandrichter desselben Systems, das erst seinen Sohn umgebracht hat, Herrn Mundlos dazu bewegen, schlecht über seinen Sohn zu reden?

    .

    Götzl

    .

    Sorry, sogar wenn Mundlos aufgestanden wäre und dem Schandrichter Götzl eine gescheuert hätte, wäre das kein “Skandal” sondern lediglich eine Anzahlung auf das, was eine gerechte Strafe für Götzl ist.

    Das ist meine Meinung.

    Und es ist gut, daß es noch echte Menschen gibt, die sich weigern, bei dieser NSU-Scharade mitzuspielen und hirn-/gewissenlos die Lügen des Systems nachzuplappern.

    Keiner kann von einem Vater, dessen Sohn  von der BRD benutzt und ermordet wurde, verlangen, diesen nachträglich noch zu denunzieren und mit demselben System zu kooperieren!

    .

    Noch ein Wort zu “Verschwörungstheorien”. Ist euch die Berichterstattung in den Medien aufgefallen?

    “Killer Nazi”, “Nazi-Braut”, “Nazi-Terror”, etc.

    Berichterstattung

    (Screenshot von bild.de. Ein wirklichkeitsgetrues Bild davon, wie tief die Medien gesunken sind. In einem neuen, gerechten, guten Deutschland sollte die erste Maßnahme sein, den Springer Verlag zu zerschlagen und die Hetzer auf die Straße zu setzen)

    .

    Dabei sind die Journalisten genauso schlau wie ihr oder ich. Das heißt, die wissen ebenfalls die Wahrheit.

    Wie kann es nun sein, daß zigtausende Journalisten quer durch die BRD dieselben Lügengeschichten drucken?

    Wieso gibt es nicht wenigstens irgendwo ein lokales Käseblättchen mit einem unabhängigen Journalisten, der die offensichtliche Wahrheit ausspricht?

    Weil Verschwörungen, sogar mit zigtausenden Beteiligten, problemlos umzusetzen sind.

    Jeder macht einfach nur seinen Job, es braucht in jedem Verlag nur 2-3 Eingeweihte und dann wird die gewünschte Linie umgesetzt.

    “Need to know-Prinzip”.

    .

    Manche Narren, die ihren Feind unterschätzen, fabulieren von “unfähigen” BRD-Politikern.

    So? Sind die wirklich “unfähig”?

    Ich sage, die BRD ist die perfekteste Diktatur, die es jemals auf diesem Planeten gegeben hat!

    Traut sich irgendwer von euch, mit einem “NSU = Inside Job” T-Shirt durch die Straßen zu gehen?

    Warum nicht?

    Hier herrscht doch Meinungsfreiheit, die BRD ist ein Rechtsstaat, die Menschenrechte werden gewährleistet, etc.

    Da sollte es doch möglich sein, daß jemand die Meinung vertritt, der “NSU” sei eine Operation der Geheimdienste gewesen!

    Achso, ihr habt Angst. Natürlich zu Recht.

    Wie nennt man ein System, bei dem die Menschen aus lauter Angst freiwillig darauf verzichten, die Wahrheit auch nur auszusprechen?

    Ich nenne das die perfekte Diktatur, denn sie hat uns bereits so verängstigt, daß sie in unsere Gedanken eingedrungen ist!

    Auch in Nordkorea werden die Menschen ihrem “geliebten Führer” aus Angst zujubeln und seine “Mildtätigkeit” preisen, obwohl er gerade seinen Onkel hat hinrichten lassen.

    Und in der BRD schreiben zigtausende Menschen aus Angst jeden Tag die staatlich verordneten Lügen zum “NSU”, obwohl sie genau wissen, daß das BRD-Regime den “NSU” nur erfunden hat.

    Wo ist der Unterschied?

    .

    Der Gipfel der Ironie ist, daß dieselbe Person, die sich nicht traut, ein “NSU = inside job”-T-Shirt zu tragen, eine Sekunde später mit völliger Inbrunst behauptet, die BRD sei ein “demokratischer Rechtsstaat, in dem die Meinungsfreiheit gilt”.

    Und damit haben wir die Brücke zum Anfang geschlagen, zu absoluter Macht.

    Die Sonne ist gelb/weiß, der Himmel ist blau.

    Jeder sieht es, jeder weiß es.

    Und dennoch schreien alle wie von Sinnen: “Die Sonne ist grün, der Himmel ist schwarz”

    Weil sie Angst haben, die Wahrheit zu sagen. Oder auch nur zu denken.

    Und irgendwann, als Endstufe, glauben sie sogar selber, daß die Sonne grün und der Himmel schwarz ist…

    .

    Unterschätzt nicht die BRD. Florian H. hat sie unterschätzt und dafür mit seinem Leben bezahlt. Ebenso Kirsten Heisig. Und die beiden Uwes.

    Die BRD ist eine faschistische Diktatur, die euch zur Not mit ihren Killerkommandos ermordet, wenn ihr der Wahrheit zu Nahe kommt.

    Und es gibt in der ganzen BRD niemanden mehr, der diesen Selbstmord™ anzweifeln würde.

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    .

    NSU = Inside Job

    .

    .



    ki11erbeeMundlosDönermörderVerschwörungdrei affenGötzlBerichterstattungki11erbeeMundlosDönermörderVerschwörungdrei affenGötzlBerichterstattung

    0 0

    .

    Detektiv

    .

    Ich verlinke hier den Beitrag von fatalist auf politikforen.net. 

    Er ist auf dem Gebiet “NSU” sicherlich ein Experte und ich habe ihn schon gebeten, seine Erkenntnisse doch mal in geordneter Form zu veröffentlichen.

    Ein Buch wird es wohl nicht werden (es würde sich kein Verleger finden und es käme auf den Index), aber es gibt ja heutzutage gottlob das Internet.

    .

    Professor Mundlos hat uns also schon einen Dienst erwiesen, indem er durch die nachträgliche Obduktion seines Sohnes eine Veränderung der offiziellen Todesursache erzwang.

    Dies erklärt, warum der erste Obduktionsbericht, in dem noch von “Pistolenschüssen” die Rede ist, mittlerweile geheim ist.

    Aber das wirft eine Frage auf:

    Was ist von einem Staat zu halten, in dem die Gerichtsmedizin weisungsgebunden ist und ihre Untersuchungsergebnisse von der Politik vorgeschrieben sind?

    Dies ist nur ein weiterer Nagel im Sarg der faschistischen Diktatur BRD.

    Der Unrechtsstaat ist da!

    .

    Irgendwann werden euch eure Kinder fragen, wie es dazu kommen konnte.

    Sie werden sagen: “Hey, die Sache mit dem “NSU” ist doch so offensichtlich gewesen, ihr habt alle gesehen, daß der Staat durch und durch korrupt ist, spätestens da hättet ihr doch was machen müssen! Warum habt ihr nichts gemacht? Wenn eure Kinder euch so wichtig waren, warum habt ihr dann nicht verhindert, daß sie in einer Diktatur aufwachsen müssen?”

    Darauf kann ich antworten.

    Wahrheitsgemäß und so, daß keinerlei Schuld auf mich fällt:

    “Ich habe es immer wieder gesagt, aber es hat einfach keinen interessiert.”

    .

    Diktaturen entstehen nicht dadurch, daß sich irgendjemand hinstellt und sagt: “Ich bin jetzt der Chef!”

    Diktaturen entstehen durch Desinteresse.

    DAS ist die wahre Seuche!

    Und ganz ehrlich: Ich kenne kaum ein desinteressierteres Volk als das deutsche.

    Solange Bier da ist, Fussball im Fernsehen läuft und man seinen Job hat, ist es ihnen völlig egal, was der Staat macht.

    Und schlimme Sachen, die passieren immer nur den anderen; warum soll man seine wertvolle Freizeit für die Probleme anderer opfern?

    Nur dann, wenn es einen selber trifft, ist das Geschrei natürlich groß:

    “Wie gemein ihr seid! Warum hilft mir denn keiner! Seht ihr denn nicht, das Unrecht passiert? Seht ihr denn die Verbrechen nicht?”

    Aber keiner will es hören.

    Denn sie wollen ihr Bier trinken, Fußball schauen und morgen früh müssen sie wieder arbeiten.

    Da kann man sich doch nicht um das Unrecht kümmern, das anderen widerfährt!

    Bis es auch sie trifft…

    .

    Es bleibt dabei, daß ein Volk sich sein Schicksal selber schafft.

    Es schafft sich auch die Regierungsform, die es verdient.

    Diktaturen entstehen durch Desinteresse.

    Desinteresse entsteht aus Egoismus.

    Wer also eine Diktatur etablieren will, muss an die niedersten Instinkte des Menschen appellieren: Gier, Neid, Geiz, Selbstsucht

    Nun versteht ihr auch, warum der Staat massiv in die Kindeserziehung eingreift und die ganzen Castingshows:

    Dieser Staat braucht Egoisten, die sich gegeneinander bekämpfen, die sich nicht füreinander interessieren.

    .

    Die Endform des “Teile und Herrsche” ist der Individualismus.

    Die atomisierte “Jeder gegen Jeden” Gesellschaft, in der sich jeder für einen Star hält, während man auf alle anderen herabblicken will.

    Nichts ist leichter zu beherrschen als eine Gruppe von Egoisten.

    Ihre Zahl spielt keine Rolle, es könnten 10 Millionen oder 100 Millionen sein; ich kann mit den einzelnen Mitgliedern doch machen, was ich will, weil ich niemals gegen mehr als eine Person zugleich kämpfen muss!

    Eine Herde von 10 Millionen Egoisten ist genauso leicht zu beherrschen wie eine Herde von 10 Millionen Schafen; die kümmern sich auch nicht darum, ob ihr Nachbar von 5 Wölfen gerissen wird.

    .

    DEU NRW TUERKEI KURDEN

    (Ihr seht hier, wie diese türkischen Mädchen das Handzeichen der “Grauen Wölfe” machen)

    .

    Es ist darum kein Zufall, daß man umgangssprachlich von deutschen Schlafschafen (egoistische Herdentiere) und im Gegensatz dazu von einem Rudel (kooperativ) Türken spricht!

    Mir ist nämlich kein Fall bekannt, bei dem eine Türke von Deutschen verprügelt wird und seine türkischen Begleiter gebannt auf ihr Handy schauen.

    Klar bekamen damals auch Türken aufs Maul. Vielleicht in bestimmten Gebieten immer noch.

    ABER die Türken verhalten sich grundsätzlich kooperativ; sie ziehen sich dann gemeinsam zurück und holen meistens Verstärkung.

    Daß aber innerhalb einer Türkengruppe ein Mitglied einfach so im Stich gelassen wird, das habe ich noch nie erlebt!

    Die Deutschen verhalten sich grundsätzlich egoistisch; eben wie Schafe.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeDetektivDEU NRW TUERKEI KURDENki11erbeeDetektivDEU NRW TUERKEI KURDEN

    0 0
  • 12/20/13--04:39: Uwe & Uwe als Fernsehstars
  • .

    .

    Wichtig:

    Bei Minute 0:43 ist zusätzlich das Originalfoto von Uwe Mundlos zu sehen, sogar mit dessen Klarnamen!

    .

    Wir wissen nun, wie der “Staat” BRD sich seine “Terrorzellen” erschafft.

    Die Geheimdienste rekrutieren beim politischen Gegner ein paar Bauern. Diese werden dann von V-Leuten zu Verbrechen angestiftet, wobei die Waffen/Ausweise/etc. vom Staat gestellt werden.

    Nach dem Verbrechen werden diese Bauern in einem Schauprozess verurteilt, wobei sie durch Einschüchterung zur Mitarbeit gezwungen werden (z.B. im Fall Nick Greger)

    ODER

    sie werden vom Staat ermordet, weil tote Sündenböcke die besten sind (Uwe&Uwe).

    .

    Anschließend platziert man noch ein paar “smoking guns”, z.B. die Tatwaffe und engagiert einen systemtreuen Schandrichter wie Götzl, der dann in einem Schauprozess die “historische Wahrheit” ein für allemal in die Geschichtsbücher brennen will.

    .

    Auffällig ist, daß der Staat bei den von ihm geschaffenen “Terrorzellen” ein Faible für 3-Buchstaben-Abkürzugen hat:

    RAF, im Film die “RIG”, bei Nick Greger die “NSZ” und jetzt der “NSU”.

    Ich wette, die beiden Uwes wussten bis zu ihrer Ermordung nicht einmal, daß es einen “NSU” gibt und sie dessen Gründungsmitglieder waren…

    Immer dasselbe Schema.

    Es ist so langweilig…

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 12/21/13--06:47: Stealth education
  • .

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeki11erbee

    0 0

    .

    rote flora

    .

    Heute ist ein hervorragender Tag. Wie ich gerade mitbekomme, verprügeln sich “Linke” und Polizisten in Hamburg gegenseitig und auf beiden Seiten gibt es Opfer.

    Eine sehr gute Nachricht.

    Man kann das mit folgender Situation vergleichen:

    Ein Krokodil und ein Löwe kämpfen miteinander. Egal, wer von beiden den Kampf für sich entscheidet, der Gewinner steht schon fest:

    Es sind die Gazellen.

    Wird der Löwe bei dem Kampf schwer verletzt, kann er keine Gazellen mehr jagen.

    Wird das Krokodil bei dem Kampf schwer verletzt, kann es keine Gazellen mehr jagen.

    Eine echte “Win-Win-Situation”!

    .

    Wir müssen verstehen, daß die sogenannten “Linken” in Wirklichkeit die Agenda der Globalisten, nämlich die Auflösung der Nationalstaaten und deren Souveränität, unterstützen.

    Genauso sind die Polizisten die Schlägertruppe des Merkel-Regimes, die die Willkürmaßnahmen gegen das deutsche Volk umsetzen.

    Wenn sich nun also zwei meiner Feinde gegenseitig aufs Maul hauen, mache ich für jeden Verletzten (symbolisch) eine Flasche Champagner auf.

    GUT SO!

    .

    GERMANY G8 DEMONSTRATION

    .

    Die Zeit, daß die Polizisten auf Seiten des Volkes standen, sind bereits seit Jahrzehnten vorbei.

    In Wirklichkeit sind sie nur ihren Vorgesetzten gegenüber gehorsam; Loyalität ihrem Volk gegenüber ist diesen fetten Schweinen, die bloß noch zwischen Bäcker, Pommesbude und 30-er Zone pendeln, völlig fremd.

    Wenn ich einen Polizisten sehe, ist er für mich bis zum Beweis des Gegenteils ein Arschloch, das ohne mit der Wimper zu zucken seine Waffe auf Frauen und Kinder richtet, wenn es ihm befohlen wird.

    Die Polizei ist der Feind des Volkes.

    .

    Vielleicht sind einige von euch eher Konservative, die sich nun aufgrund ihrer Obrigkeitshörigkeit in ihrem Weltbild gekränkt fühlen.

    Das ändert nichts an den Tatsachen.

    In der jetzigen Polizei befinden sich entweder Mitläufer oder krimineller Abschaum.

    Das sind nichts weiter als kaputte Seelen, die ihr Ego dadurch aufpolieren müssen, einer gefesselten Frau das Gesicht zu zerschlagen:

    Polizeigewalt

    Subhumaner Dreck, der mit dem Wasserwerfer auf Menschen zielt und ihnen die Augen zerschießt.

    stuttgart-blind

    Leute, die “leider auch nichts machen können”, wenn man bedroht wird.

    Die aber mit einer Hundertschaft ankommen, wenn man sich irgendwo “gegen Rechts” profilieren kann, weil sich das gut in der Personalakte macht.

    Das sind Leute, die den deutschhassenden Antifanten Softdrinks spendieren.

    Bullen

    Und nicht zuletzt handelt es sich bei einigen Polizisten um echte Schwerverbrecher, die auch vor Morden an Unschuldigen nicht zurückschrecken, oder sie decken.

    .

    Denkt ihr, ich übertreibe?

    Nun, gehen wir zum “NSU”-Zeugen Florian Heilig. Er wurde am 16. September diesen Jahres ermordet; sein Fahrzeug wurde gesprengt und er verbrannte im Auto.

    Sicherlich ein unglaublich qualvoller Tod und ganz sicher sollte man ermitteln:

    Wenn es ein “Selbstmord” war, so müsste die Polizei ermitteln, wie dieser Florian Heilig an den Sprengstoff gekommen ist.

    Aber eigentlich ist sonnenklar, daß es sich um Mord handelt.

    Wenn aber die Polizei sofort sagt: “Och nö, Selbstmord aus Liebeskummer” und keinerlei weitere Untersuchungen anstellt, was bedeutet das?

    Das bedeutet, daß wir Freiwild geworden sind.

    Bestimmte Leute (Geheimdienste) können im Jahr 2013 offenbar nach Belieben Leute in die Luft sprengen; der Polizei ist das egal.

    .

    Oligarchie

    (Na, erkennt ihr die Polizisten? Auf wessen Seite stehen die wohl?)

    .

    Man muss sich endlich von dem Gedanken verabschieden, daß die Staatsorgane in einem korrupten Staat integer sein könnten.

    Schwachsinn!

    Ein korrupter Staat kann sich keine integren Mitarbeiter leisten.

    Darum befinden sich in der jetzigen Polizei also entweder überzeugte Kriminelle, die jede Schandtat auf Befehl begehen oder karrieregeile Mitläufer, die jede Schandtat decken.

    Beide Sorten sind als Feinde zu sehen.

    Solche “Verbündeten” braucht man nicht.

    .

    Wenn ich also einen Fernseher hätte, würde ich mir den Rambazamba im Fernsehen anschauen.

    Sehe ich einen blutenden Polizisten, freue ich mich und trinke einen Schluck aus der Pulle.

    Sehe ich einen blutenden Antifanten, freue ich mich und trinke einen Schluck aus der Pulle.

    .

    Heute ein König!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Ein persönliches Erlebnis aus dem näheren Bekanntenkreis in NRW: Streit im Treppenhaus. Eine Partei ist ein Türke. Der Türke verzieht sich in seine Wohnung, kommt aber kurze Zeit später mit einer Pistole wieder heraus und richtet sie auf meinen Bekannten. Mein Bekannter gibt nach, geht aber kurze Zeit später zur Polizei, damit sich diese um den türkischen Pistolero kümmern soll.

    Antwort des Polizisten:

    “Ach, das war nur ne Schreckschusspistole”

    Damit war der Fall erledigt. Offenbar ein echter Experte, der echte Pistolen von Schreckschusspistolen unterscheiden kann, ohne sie angesehen zu haben!

    Echte Fachkräfte auf den Polizeirevieren in NRW- oder einfach nur desinteressierte, faule Schweine?

    DAS sollen meine Verbündeten im Falle eines “Bürgerkrieges” sein?

    Ich sage euch, was die BRD-Scheißbullen machen, wenn Deutsche gegen Türken kämpfen würden:

    Die Bullen entwaffnen die Deutschen, stellen sie nackt an die Wand und besorgen den Türken Ayran, während die mit dem Maschinengewehr draufhalten!

    .

    Vergesst die deutschen Polizisten.

    Wären deutsche Polizisten auf der Seite des Volkes, wäre es NIEMALS so weit gekommen!

    Die Bullenschweine in der BRD sind eher als Ursache zu sehen und wenn das System “BRD” zusammenbricht, so muss die Polizei mit zusammenbrechen.

    Oder wollt ihr allen Ernstes ein neues, schönes, gerechtes Deutschland aufbauen MIT DIESEM PERSONAL?!

    Nein. Niemals.

    Man gießt keinen alten Wein in neue Schläuche.

    .

    Wenn ich höre, wir mir irgendwelche Scheißbullen vorheulen, daß sie von Türkenclans ins Koma getreten werden, so freue ich mich von ganzem Herzen.

    Warum?

    Weil wenn Deutsche von Türkenclans ins Koma getreten wurden, saßen die Polizisten auch nur hinter der Theke und “können leider auch nichts machen”.

    Tja, nun kann ich halt nichts machen.

    KARMA.

    Man bekommt das zurück, was man in die Welt gesetzt hat.

    Die Bullen setzten über Jahrzehnte nur Gewalt, Abzocke, Schadenfreude und Desinteresse in die Welt.

    Und genau das bekommen sie jetzt zurück.

    Tausendfach.

    Gut so.

    .

    problem

    .

    .



    ki11erbeerote floraGERMANY G8 DEMONSTRATIONPolizeigewaltstuttgart-blindBullenOligarchieproblemki11erbeerote floraGERMANY G8 DEMONSTRATIONPolizeigewaltstuttgart-blindBullenOligarchieproblem

    0 0
  • 12/22/13--05:28: Wer ist der Feind?
  • .

    killerbee

    .

    Um herauszufinden, wer unser Feind ist, müssen wir zunächst einmal klären, wer “wir” eigentlich sind.

    Was wollen wir eigentlich?

    Ich will, daß jedes Volk in seinem Gebiet seine Kultur ausleben kann, ohne daß sich andere Länder einmischen.

    Ich bin ein gerechter Nationalist, KEIN PATRIOT!

    Ich bin für eine echte Demokratie, in der Entscheidungen per Volksentscheid getroffen werden und die Politiker diese dann umsetzen müssen.

    Ich bin für einen solidarischen Sozialstaat, in dem jeder nach seinen Fähigkeiten zum Gemeinwohl beiträgt und Missbrauch bekämpft wird.

    Ich bin für Wahrheit und Gerechtigkeit.

    .

    Der Wahlspruch der Nationalisten lautet, im Falle Deutschlands:

    .

    “DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN!”

    .

    Diese Forderung ist defensiv.

    Offensiv wäre es zu sagen: “Russland den Deutschen” oder “Polen den Deutschen” oder “Spanien den Franzosen”, weil dies ja einen Angriff ankündigt.

    Was soll aggressiv an der Forderung “Deutschland den Deutschen” sein?

    Ist es auch aggressiv, wenn die Kenianer sagen “Kenia den Kenianern”?

    .

    Die einzigen, die etwas an der Forderung “Deutschland den Deutschen” auszusetzen haben, sind die Mächte, die den Deutschen ihr Land wegnehmen, sie unterjochen, sie ausplündern und sie an ihrem Selbstbestimmungsrecht hindern wollen.

    Als die Briten Indien besetzt hatten, wäre es in Indien bestimmt auch verboten gewesen, wenn man dort “Indien den Indern” gefordert hätte!

    Aber die BRD ist doch angeblich ein freies, souveränes Land!

    Warum soll es in einem souveränen Land verboten sein, eine banale Selbstverständlichkeit wie “Deutschland den Deutschen” zu formulieren?

    Doch nur deshalb, weil es Kräfte gibt, die kein souveränes Deutschland wollen.

    .

    Die Front im derzeitigen kalten Krieg in Europa (und eigentlich der ganzen Welt) verläuft also zwischen den kapitalistischen, diktatorischen Globalisten auf der einen Seite

    und den defensiven, demokratischen, sozialen Nationalisten auf der anderen Seite.

    .

    Nachdem nun klar ist, daß wir die Guten sind, die für Frieden, Vielfalt, Demokratie, Solidarität und den Sozialstaat stehen, sollten wir uns fragen, gegen wen wir eigentlich kämpfen und wie zahlreich unser Feind ist.

    Die einfachste Methode besteht darin, sich an einem Samstag nachmittag mit einem Plakat in einem Einkaufszentrum hinzustellen, auf dem das Dogma der Nationalisten, also

    “DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN”

    zu lesen ist.

    Diejenigen Leute, die euch angreifen, sind der Feind.

    .

    Wie viele Leute sind der Feind?

    Schätzungsweise 90%.

    Quer durch alle Bevölkerungsschichten, vom Jugendlichen bis hin zum Greis.

    Ärzte, Arbeiter, Angestellte, eure Nachbarn, eure Kameraden aus dem Sportverein, eure Arbeitskollegen. Vielleicht sogar eure eigene Frau, eure eigenen Kinder.

    Welche Institutionen sind euch feindlich gesonnen?

    Die Polizei, der Staatsschutz, der Verfassungsschutz, die Politik, die Justiz, die Medien.

    Da bleibt nicht mehr viel übrig, oder?

    .

    Nun fragen wir uns, wer unsere Freunde sind!

    Freunde sind diejenigen, die uns helfen. Bleiben wir also bei der Situation, daß ihr mit besagtem Plakat in der Fußgängerzone steht.

    Wieviele Leute stellen sich zu euch und unterstützen euch, während ihr vom Mob beschimpft werdet?

    Einer von Hundert? Einer von Tausend?

    Die Leute, die vielleicht heimlich mit euch sympathisieren, zählen nicht.

    Freunde sind diejenigen, auf die man sich verlassen kann und die dann da sind, wenn man sie braucht.

    Jemand, der euch dann verleugnet, wenn ihr seine Hilfe am nötigsten habt, ist mit Sicherheit nicht euer Freund, sondern ein Verräter.

    .

    So traurig es ist, aber DAS ist die Realität.

    Wir, die Guten, sind eine Minderheit von vielleicht 1-2%.

    Die Bösen, die die historisch gewachsene Vielfalt Europas vernichten und eine Diktatur aufbauen wollen, die den Völkermord an den indigenen Europäern begrüßen oder stillschweigend akzeptieren, sind 90%.

    Und wir haben wirklich ALLE Institutionen der BRD gegen uns:

    Die gesamte Legislative.

    Die gesamte Exekutive.

    Die gesamte Justiz.

    Die gesamten Medien.

    .

    Man kann im Moment nicht mehr machen, als die Wahrheit zu verbreiten und auf sein Gewissen zu hören.

    Die Wahrheit braucht keinen Schutz, sie verteidigt sich selber, sie ist klar, unwiderlegbar.

    Nur so kann die Zahl unserer Feinde kleiner werden, während die Zahl unserer Freunde ansteigt.

    “Nie wieder Deutschland” zu schreien, ist leicht.

    Aber wenn man dann tatsächlich irgendwann in einem Land lebt, in dem man ein rechtloser Fremder ist, obwohl die eigenen Vorfahren es geschaffen haben, ist es hart.

    Die Menschen lernen erst durch Erfahrung.

    Sie brauchen totgeschlagene Kinder, zugeschissene Hausflure, Raub, Diebstahl, Lügen und “kann ich auch nichts machen”-Polizisten, bis sie irgendwann verstehen, daß es so nicht weitergeht.

    .

    Wir können diesen Prozess des Verstehens nicht beschleunigen oder herbeiführen.

    Wir können nur zur Stelle sein, um irgendwann einen Gegenvorschlag zu unterbreiten:

    Eine neue Weltordnung.

    Eine Welt, in der Völker souverän in ihrem eigenen Land leben können, ohne daß dort die Drohnen der Amis fliegen.

    Eine Welt, in der die Vielfalt der Völker respektiert wird und die Völker friedlich miteinander leben.

    Eine Welt, in der die Landesgrenzen von allen respektiert werden.

    Eine Welt ohne Imperialismus, Ausbeutung und Aggressionen.

    .

    Die neue Weltordnung ist der demokratische, friedliche Nationalismus.

    .

    Deutschland den Deutschen!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeki11erbeekillerbee

    0 0
  • 12/23/13--01:00: Unterschied?
  • .

    moslem_deutschland

    Fanatischer Moslem.

    Tötet jeden, der behauptet, der Islam sei eine gewalttätige Religion.

    .

    .

    Götzl

    BRD-Richter.

    Sperrt jeden ein, der behauptet, in Deutschland gäbe es keine Meinungsfreiheit, sondern eine Gesinnungsjustiz.

    .

    “Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.”

    George Orwell

    .

    “Das herrschende Recht ist immer das Recht der Herrschenden.”

    Karl Marx

    .

    “Die Justiz ist eine Hure der Politik.”

    Charles Maurice de Talleyrand

    .

    “Die Justiz ist in Deutschland seit Jahrhunderten die Hure der deutschen Fürsten. [...] Die meisten ihrer Diener sind der Regierung mit Haut und Haar verkauft.” 

    Georg Büchner

    .

    Die Juristen sind dazu da, das Gerechtigkeitsempfinden des Volkes zu befriedigen.

    Wenn es so ist, daß das Volk das Gerechtigkeitsempfinden der Juristen befriedigen muss, läuft etwas ganz gewaltig schief…

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Danke an Kartoffel für den Tip!

    .

    .



    ki11erbeemoslem_deutschlandGötzlki11erbeemoslem_deutschlandGötzl

    0 0

    .

    fingerzeig

    .

    An der Kasse des Supermarktes ist eine lange Schlange.

    Ein Kunde zahlt den Betrag, der Kassierer druckt den Bon aus, aber zerknüllt ihn sofort und schmeißt ihn in die Mülltonne.

    Der Kunde sagt: “Moment, ich will den Bon haben!”

    Der Kassierer sagt: “Sorry, zu spät. Das geht jetzt nicht mehr, da muss ich den Geschäftsführer holen.”

    Die Schlange murrt, der Kunde gibt schließlich nach und sagt: “Ach, wird schon stimmen…”

    .

    Ein Allerweltsbeispiel, das jedoch tief in die menschliche Psyche blicken lässt.

    Denn auf wen sind die wartenden Kunden sauer?

    Auf den pedantischen Kunden, der seinen blöden Bon haben will.

    Dabei braucht es nur zwei Sekunden objektives Nachdenken, um zu dem Schluss zu kommen, daß die Schuld natürlich ausschließlich beim Kassierer liegt.

    Der Bon ist die einzige Grundlage für Reklamationen.

    Indem der Kassierer diesen einfach ungefragt in die Mülltonne schmeißt, betrügt er den Kunden und nimmt ihm jegliche Möglichkeit, seine  Rechte gegenüber dem Geschäft durchzusetzen.

    Hätte der Kassierer den Bon, wie es sich gehört, dem Kunden gegeben, wäre alles in Ordnung.

    .

    Man erkennt hier, daß die Suche nach dem Schuldigen/Verantwortlichen im allgemeinen nicht nach rationalen, sondern nach emotionalen Prinzipien erfolgt.

    Das Phänomen kennt man bereits bei Kleinkindern, die geben die Schuld nämlich auch grundsätzlich demjenigen, den sie am wenigsten mögen.

    Das Peinliche ist, daß die Mehrzahl der Menschen das intellektuelle und vor allem emotionale Stadium eines Kleinkindes zeitlebens nicht verlässt.

    .

    Was ich weiß oder mir herleiten kann, wissen Psychologen natürlich auch und noch viel besser.

    Um die wirklich Verantwortlichen zu schützen, spielen sie genau auf dieser Klaviatur, um die Menschen gegeneinander aufzuhetzen und ihnen Sündenböcke zu präsentieren, denen sie einfach nicht widerstehen können.

    Man sucht die Schuld eben nicht beim Schuldigen, sondern bei dem, auf den man am liebsten schimpft!

    .

    (Warum sind “Die Linken” ohne Regierungsbeteiligung oder Ministerposten an der Situation der BRD schuld? Weil das doofe, fette Schwein im Video sie nicht mag.)

    .

    Hier noch ein Beispiel aus der Arbeitswelt:

    Ein Arbeiter wird von seinem Arbeitgeber ausgebeutet und muss zum Amt rennen, damit er überhaupt auf das Niveau von HartzIV kommt, während der Arbeitgeber sich gerade seine dritte Finca auf Mallorca baut.

    Dieser Arbeiter liest nun davon, daß die Hartzer alle faule Schweine sind, die ihr Geld für Alkohol und Kippen ausgeben.

    Der Arbeiter schimpft nun auf den Hartzer und verlangt, daß bei denen gekürzt werden soll. Er reagiert seine aufgestauten Aggressionen bei einer Strohpuppe ab und bleibt dadurch regierbar.

    Dabei genügen zwei ganz einfache Fragen, um den Unsinn zu verdeutlichen:

    1) Hat der Hartzer den Lohn des Arbeiters festgelegt?

    2) Bekommt der Arbeiter mehr Lohn, wenn beim Hartzer gekürzt wird?

    Die Antwort ist zweimal “Nein”. Es ist also rational gesehen völliger Unfug, auf den “faulen Hartzer” zu schimpfen, weil dieser mit der Situation des Arbeiters genau NICHTS zu tun hat.

    Aber aus Sicht der Herrschenden ist es extrem effitzient!

    Denn indem die Betrogenen ihre Wut dort abarbeiten, können sie ihre Wut ja nicht mehr an den Verantwortlichen auslassen.

    Und außerdem macht es einfach Spaß, auf den faulen Hartzer zu schimpfen, weil man sich dann selber aufgewertet hat und auf jemanden herabblicken kann.

    Wenn man also einem Arbeiter logisch beweisen würde, daß sein Verhalten sinnlos ist, so würde es nichts ändern.

    Er würde weiter auf den Hartzer schimpfen, weil es ungefährlicher ist und mehr Befriedigung verschafft, als tatsächlich zu seinem Arbeitgeber zu gehen und zu sagen: “Ich verlange eine angemessene Bezahlung!”

    .

    Weitere bekannte Beispiele, bei der die absolute Mehrheit völlig blind für die wirklichen Verantwortlichen sind:

    - Intensivtäter. Alle schimpfen auf den Ausländer, keiner sieht, daß es im Grunde der Richter ist, der ihn durch seine Freisprüche erschafft.

    - Rettungsschirme. Alle schimpfen auf “die faulen Südländer”, keiner sieht, daß es das Merkel-Regime ist, das zahlt.

    - Fordernde Moslems. Alle schimpfen auf die Fordernden. Keiner sieht, daß es einzig das Regime ist, das über deren Erfüllung entscheidet.

    -Immigration. Alle schimpfen auf die Ausländer. Keiner sieht, daß die Ausländer nur deshalb herkommen und bleiben können, weil sie vom Regime geholt werden und ihr Lebensunterhalt bezahlt wird.

    etc.

    .

    Eines ist sonnenklar: Probleme können nur dann gelöst werden, wenn die Ursache erkannt wird.

    Wenn Merkel also demnächst wieder ein paar Milliarden an ihre Bankerkollegen überweist und der Deutsche auf “die faulen Griechen” schimpft, warum sollte sie damit aufhören?

    Wenn ein Richter demnächst wieder einen gemeingefährlichen Kriminellen freispricht und die Deutschen als Reaktion darauf mit Koransuren in der Fußgängerzone stehen, warum sollte er damit aufhören?

    Wenn euer CDU-Abgeordneter bald dem nächsten “Rettungsschirm” zustimmt und der Deutsche ihn als Konsequenz wieder wählt, warum sollte er sein Abstimmungsverhalten ändern?

    Warum sollten die Politiker mit ihrer Siedlungspolitik aufhören, wenn die Deutschen immer nur auf die Siedler schimpfen, aber nicht auf die, die sie ansiedeln?

    .

    Letztlich läuft es auf die Frage heraus, ob die Deutschen stärker sind als ihre Emotionen.

    Es macht einfach mehr Spaß von einer “Bürgerwehr” zu träumen, bei der 100 Deutsche mit Mistgabeln die klauenden, stinkenden Zigeuner aus der Stadt vertreiben.

    Damit werden aber keine Probleme gelöst.

    Denn diejenigen, die euch die Zigeuner hergeholt haben, sind immer noch an der Macht.

    Und wenn ihnen die Zigeuner ausgehen sollten, holen sie eben halb Afrika nach Deutschland.

    Des weiteren sollten wir uns darüber im Klaren sein, daß die Herrscher der BRD mit Sicherheit auf Polizei/Geheimdienste/Medien/Antifa und zur Not auch das Militär zurückgreifen werden, um ihre Siedlungspolitik auch gegen den Willen des Volkes umzusetzen.

    Oder glaubt ihr im Ernst, die BRD lässt sich von 100 Deutschen mit Mistgabeln in die Suppe spucken?

    .

    Aber die meisten Deutschen sind wie gesagt zu bescheuert, um folgende einfache Beziehung zu verstehen:

    Ausländer sind hier und richten soviel Schaden an

    WEIL

    sie von Deutschen reingeholt, bezahlt und beschützt werden!

    .

    Und darum werden die Deutschen weiterhin von ihrer “Bürgerwehr” träumen, mit der sie gegen ganz Afrika und das türkische Heer kämpfen.

    Ein intelligenter Mensch würde seinen Kampf auf die Leute fokussieren, die ganz Afrika und die Türken reinlassen.

    Das sind nämlich bedeutend weniger!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Das beste Beispiel ist natürlich die fremdgehende Frau.

    Der schwache Dummkopf verprügelt ihren Liebhaber und bleibt bei seiner untreuen Frau.

    Der kluge Mann verprügelt niemanden, sondern sagt zu ihrem Liebhaber: “Sie können meine Frau haben, ich will sie nicht mehr”

    .

    .



    ki11erbeefingerzeigki11erbeefingerzeig

    0 0
  • 12/23/13--12:34: Die Hitler Woche
  • .

    Propaganda Hitler

    .

    Eigentlich wollte ich den Artikel rebloggen, aber da der blog nicht mit wordpress arbeitet, ist diese Option nicht möglich.

    Es geht im Folgenden darum, daß Hitler, sogar in der Weihnachtswoche, allgegenwärtig ist und den öffentlich-rechtlichen Sendern wirklich nichts mehr einfällt, als ständige Wiederholungen über Hitler:

    .

    Die aktuelle Hitler-TV-Woche

    Erstellt am 23. Dezember 2013

    Hitler-TV-Woche? Ist jetzt nicht Weihnachten? Eigentlich sollte zu dieser Zeit der Mann im Mittelpunkt stehen, der an einem 24.Dezember geboren wurde. Eine Programmwoche für sich alleine könnte man ihm gönnen Es reicht doch völlig aus, wenn die anderen 51 Wochen des Jahres mit Sendungen voll geknallt sind, die an das Geburtstagskind vom 20.April erinnern.

    Aber nein ……

    Auch am Montag, dem Tag vor Heiligabend, meinen ZDF INFO und Tagesschau 24, ihren paar Zuschauern mit Bewältigungsquark kommen zu müssen. Gleich zwei Sendungen über „Das Rote Kreuz im Dritten Reich“ um 20.15 Uhr und 21.02 Uhr trägt Tagesschau 24 zur weihnachtlichen Stimmung bei, während ZDF INFO ein weiteres Mal um 12.45 Uhr „Hitlers Frauen“ins Gefecht schickt. Es folgen um 14.15 Uhr „Hitler privat“, dann um 17.15 Uhr erneut „Hitlers Frauen“ und schließlich als Höhepunkt um 18.45 Uhr „Stille Nacht in Stalingrad“.Später, ab 21.45 Uhr, gibt`s dann noch die „Geheimnisse des Zweiten Weltkrieges“.

    Spiegel Geschichte bringt um 8.35 Uhr noch ein Mal „den Aufstieg der NSDAP“ und veranstaltet dann einen Ludendorff-Abend. „Erich-Ludendorff- ein General macht mobil“ heißt es um 20.15 Uhr und um 21.55 Uhr und um 22.45 Uhr. Dabei wird auch der Hitlerputsch von 1923 abgehandelt.

    Passend dazu um 23.35 Uhr: „Lieber Onkel Hitler- Briefe an den Führer“. Dieser Beitrag erstreckt sich bis in den Heiligabend hinein und endet erst um 1.00 Uhr.

    „Was würde Jesus dazu sagen ?“, fragt die nachfolgende Sendung. Wir vermuten, dass er nicht sehr erbaut davon wäre, dass er seinen Geburtstag mit Hitler teilen muß. Schließlich bekommt er vom 20.April auch nichts ab.

    Und der Heiligabend?

    Beginnt mit „Sophie Scholl“ gleich um 0.40 Uhr auf Phönix. Erstaunlich, wie penetrant das BRD-System versucht, diese Frau zu seiner Symbolfigur zu machen. Einer der vielen Opportunisten, die 1933 als Märzgefallene zu Hitler und 1945 als frisch gepflückte demokratische Maiglöckchen zu den Alliierten überliefen, nachdem sie ihr NSDAP-Parteibuch und ihr „Mein Kampf“-Exemplar im Garten verbuddelt hatten, wäre doch viel passender. Immerhin- der Rest des Tages ist hitlerfrei.

    Dafür läuft am ersten Weihnachtsfeiertag gleich um 3.55 Uhr auf Spiegel Geschichte „Nazi-Deutschland 1937 –Im Inneren einer Diktatur“. ZDF INFO hat sich immerhin einen ganzen Tag lang zurückgehalten. Da ist einiges nachzuholen.. Deshalb findet um 12.45 Uhr „Hitlers Machterschleichung“ im Programm statt. Gleich im Anschluß kann das „Unternehmen Barbarossa“ ab 13.30 Uhr nacherlebt werden. Ohne Pause geht es weiter mit „Als der Krieg nach Deutschland kam“ um 14.15 Uhr und „Davon haben wir nichts gewusst“ um 17.15 Uhr. Das muß der absolute Traumjob sein- Chef von ZDF INFO. Man jagt immer dieselben Konserven in den Äther. Gibt es keine Zuschauerbeschwerden? Eher wohl keine Zuschauer. Oder solche mit geschädigtem Kurzzeitgedächtnis, für die eine Sendung immer neu ist, auch bei der x-ten Wiederholung.

    Der zweite Weihnachtsfeiertag kommt auch nicht ganz ohne Belehrungen über die dunkelste Zeit des Weltalls aus. Spiegel Geschichte fängt schon um 6.35 Uhr mit „The Spirit of 45“ an, macht um 8.10 Uhr weiter mit „Alltag in Trümmern“ und schließt den Bewältigungsblock ab mit „ Die Welt der Dreißiger in Farbe“. Genau das will man sehen zum Fest. Kabel 1 Classics präsentiert hingegen um 23.30 Uhr den Spielfilm „Der Marathon-Mann“. Es geht um einen NS-Arzt, der Hitler mehrfach geklont und die kleinen Führer über die ganze Welt verteilt hat. Dort planen sie schon im Kinderzimmer den 3.Weltkrieg.

    Am Freitag gibt es bei Sky Emotion zu nachtschlafender Zeit ab 2.15 Uhr „Sophie Scholl“. Lange nicht gesehen. Nazis, die sich auf der Rückseite des Mondes versteckt haben und nun die Erde erobern wollen, spielen in „Iron Sky“ ab 20.15 Uhr auf Sky Comedy die Hauptrolle.

    Auch National Geographic tritt für die Mehrfachverwertung von Filmwerken ein. Deshalb flimmert „Hitler-Sein Weg zur Macht“ ab 20.15 Uhr wiederum über den Bildschirm, genauso wie ab 21.05 Uhr die „Nazi-Bauwerke –Utopie und Größenwahn“, die dann ab 1.15 Uhr auch noch wiederholt werden für all diejenigen, die nie genug kriegen können.

    Am Samstag macht die Bewältigungsmaschine tatsächlich mal Pause und holt tief Luft.

    Dafür gibt Spiegel Geschichte am Sonntag wieder Vollgas. Erst „Hitlers Tod“ in 4 Teilen, von 20.15 Uhr bis 23.40 Uhr. Eine reife Leistung, wenn man bedenkt, dass Hitlers Tod nur wenige Sekunden gedauert haben dürfte. Er hat ja nicht stundenlang danebengeschossen. Es folgt ab 23.40 Uhr „ Zeugen des Untergangs- Die verschollenen Interviews“. Mit wem ? Hitler selbst? Vor oder nach seinem Tod?. Den Abschluss bildet ab 23.40 Uhr „Das Goebbels-Experiment“.

    Hitler bringt Quote. Daran wird sich auch im neuen Jahr nichts ändern.

    .

    Vielleicht schenke ich meinen Lesern morgen zu Weihnachten auch etwas ;-)

    .

    Hitler und Rehe

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeePropaganda HitlerHitler und Reheki11erbeePropaganda HitlerHitler und Rehe

    0 0
  • 12/24/13--03:38: Flüchtlingsthematik
  • .

    lampedusa

    (Flüchtlinge weisen normalerweise einen Übeschuss von Frauen, Kindern, Alten, Kranken, Verwundeten auf. Diese “Flüchtlinge” jedoch sind junge, kräftige Männer. Abenteurer ist das richtige Wort. Sie schauen sich zuerst die Situation an und holen dann ihre Frauen/Kinder hinterher. Doch hinter allem stehen die europäischen “Eliten”. Wenn die “Flüchtlinge” von uns keinen Wohnraum und kein Geld bekämen, würden sie wieder zurückgehen. Da sie aber Wohnungen und Geld bekommen, zeigt dies, daß ihre Ansiedlung hier gewollt ist. Die Siedlungspolitik ist im Moment die größte Priorität in der EU, denn sie schafft Tatsachen, die fast unmöglich zu ändern sind.)

    .

    Ich zitiere hier einen Kommentar, der von AntiEU bei welt.online aufgespürt wurde:

    .

    Laut Eurostat 2012 sind 3/4 aller Asylbewerber zwischen 18 und 34 Jahren Männer. Diese starken, jungen Männer fehlen in ihrer Heimat. Bei den Wirtschaftsmigranten, die über das Mittelmeer illegal einreisen, sind mehr als 85% Männer zwischen 16 und 40 Jahren!

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stellte in diesem Jahr (2013) fest, dass diese jungen Männer in der Lage sind, zwischen 8.000 und 20.000 € im Schnitt für Reise, Schlepper und Schleuser aufzubringen.

    Laut EU Kommission wurden in 2012 350.000 Personen aufgegriffen, die sich illegal in der Europäischen Union aufhielten. Wenn jeder nur 8.000 Euro bezahlt hat, so sind 2.800.000.000 Euro von diesen starken, jungen Männern aus den ärmsten afrikanischen Ländern herausgeschafft worden. Es sind viele Fälle dokumentiert, in denen diese jungen Männer dieses Geld von ihren Familien gestohlen haben, Vieh verkauft haben oder ihre alten Großeltern als “Hexer” und “Zauberer” denunzieren um dann das Erbe an chinesische Aufkäufer zu verhökern. (Google: “Hexenwahl in Tansania”)

    Geld, das in ihren Heimatländern fehlt. Ein Desaster auch, wenn man bedenkt, dass in Afrika mit 4500 Euro eine Näherei mit Schweinezucht als dauerhafte Erwerbsgrundlage eingerichtet und mit 2000 Euro einem Kind in Afrika durch eine Herzoperation das Leben gerettet werden kann; dass für 520 Euro eine Familie eine Ziegenherde als Lebensgrundlage erwerben kann oder dass für 300 Euro 10.000 Liter Wasser in einem Dürregebiet bereitgestellt werden können oder dass mit 150 Euro eine grauer Star Operation durchgeführt werden kann, die einen Blinden wieder sehend und arbeitsfähig macht.

    Und je höher die Rendite der “Investition” in Schleuser und Schlepper wird – also je weniger diese jungen Männer fürchten müssen in ihr Heimatland, wo sie laut einer Studie der EU zu allermeist nichts zu befürchten haben, zurückreisen zu müssen – desto mehr Schaden werden die Kinder, Frauen, Alten und Schwachen in den entsprechenden afrikanischen Ländern erleiden.

    .

    Mit diesen Fakten wird den europäischen Regimes die Maske von der Fratze gerissen.

    Es geht gar nicht um “die armen Flüchtlinge”.

    Es geht gar nicht um “Verfolgung”.

    .

    Das Zauberwort lautet: “Siedlungspolitik”

    Knallharte Umvolkung, die Induktion einer “Völkerwanderung”, der komplette ethnische Umbau Europas.

    Die Mitleidsschiene mit den Flüchtlingen ist nur der Zuckerguss, Sand in den Augen.

    Es geht darum, die einheimischen Völker Europas zur Minderheit zu machen und sich eine neue “EU-Bevölkerung” zu erschaffen, die aus lauter Mischlingen besteht.

    Heimatlos, wurzellos, kulturlos, identitätslos.

    Und dadurch leicht zu beherrschen, leicht zu manövrieren.

    Der Arbeitsnomade der Zukunft.

    .

    Wenn der Kommentator also zu Recht darauf hinweist, daß der Exodus der jungen, tatkräftigen Männer eine Katastrophe für Afrika bedeutet, hat er Recht.

    Es ging aber nie um Afrika.

    Es geht darum, Afrikaner nach Europa zu bringen.

    .

    Ich bitte euch des weiteren, den Begriff “Invasion” nicht mehr zu benutzen.

    Eine Invasion liegt dann vor, wenn ein Aggressor mit kriegerischen Mitteln, unter Gegenwehr der Verteidiger, die Grenzen eines Landes überschreitet.

    Wenn hingegen eine große Anzahl Menschen bewusst hergeholt und vom Staat alimentiert wird, während man bei den Einheimischen die striktesten Kürzungen vornimmt, dann hat das mit einer “Invasion” nichts zu tun.

    Der korrekte Begriff lautet:

    .

    SIEDLUNGSPOLITIK

    .

    Und Siedlungspolitik dient IMMER dazu, Tatsachen zu schaffen, die nicht mehr rückgängig zu machen sind.

    Wer da ist, bleibt da.

    Punkt.

    Das ist der Grund, warum Israel genau dieses Mittel verwendet, um sein Land zu vergrößern: Siedlungspolitik.

    .

    Man kann den Juden nicht einmal einen Vorwurf machen. Juden betreiben eine Politik, die den Juden nutzt.

    Und es ist nunmal von Nutzen für die Juden, das Land Israel zu vergrößern.

    Hier in Europa hingegen liegt der Fall anders.

    Hier ist die “Elite” ihrem Volk nicht mehr verpflichtet, sondern sie denkt nur noch an sich.

    Und diese Elite hat nun herausgefunden, daß die kulturelle Vielfalt und die Nationalstaaten in Europa ihrem Machtstreben im Wege stehen.

    Darum betreiben sie eine Siedlungspolitik zu Lasten ihrer eigenen Völker.

    Umgekehrt wäre das so, als würde die jüdische Regierung nun anfangen, Palästinenser im israelischen Kernland anzusiedeln!

    .

    Dabei gibt es aber einen Unterschied:

    Die Juden würden das niemals zulassen.

    Die Europäer hingegen faseln von “Buntheit” und wissen mittlerweile genau, wie ihre Zukunft und die ihrer Kinder aussieht:

    ein Mensch zweiter Klasse im eigenen Land.

    Ein Arbeiter, der von der eigenen Elite ausgepresst wird und zusätzlich noch seine eigene Ausrottung finanzieren darf.

    .

    Nun, wer so schwach, dumm und feige ist, hat sich seine Ausrottung redlich verdient!

    Alle vier Jahre werden die Völker in Europa gefragt und alle vier Jahre heißt es: “JA, weiter so!”

    Wieso soll man da Mitleid mit dem selbstgewählten Schicksal der Europäer haben?

    .

    LG, killerbee

    .

    Mehrfachnennungen möglich:

    .

    .



    ki11erbeelampedusaki11erbeelampedusa

    0 0
  • 12/24/13--11:54: Weihnachtspräsent
  • .

    Verantwortung

    .

    Ihr müsst nur den Namen und die Daten verändern, der Rest stimmt.

    Wer erkennt, daß er die Verantwortung für sein Leben und sein Schicksal selber in der Hand hat, wird etwas ändern.

    Wer dagegen durch die Gegend läuft und die Schuld an seinem Leben immer bei anderen

    (Juden, Moslems, Protokolle von Zion, Amerikaner, keine Verfassung, kein Friedensvertrag, Politiker, EU, Sure 32, die 68er, die Linksrotgrünen, laber laber …)

    sucht, der wird in seinem Leben nie etwas erreichen.

    Denn warum sollten die Feinde ihr Verhalten ändern, solange sie damit erfolgreich sind?

    Warum sollten die Politiker zum Beispiel im nächsten Jahr einen Rettungsschirm ablehnen?

    Warum sollten die Politiker nächstes Jahr ihre Siedlungspolitik ändern?

    Warum sollten die deutschen Geheimdienste nicht auch im nächsten Jahr Zeugen ermorden?

    Warum sollten die Richter im nächsten Jahr gerechtere Urteile sprechen?

    Warum sollten nicht auch im nächsten Jahr Deutsche aus ihren Wohnungen geworfen werden?

    Warum sollten die Strompreise nicht auch im nächsten Jahr steigen?

    Weil wir viel weinen?

    Ist es nicht viel logischer anzunehmen, daß der Feind sein Verhalten erst dann ändert, nachdem sich das Opfer geändert hat?

    Wer also etwas erreichen will, der muss dort ansetzen, wo er etwas verändern kann: bei sich selbst.

    .

    Ich bin mir übrigens sicher, daß sehr viele blogs bewusst die Wut auf unangreifbare Gespenster lenken, damit die Energie der Unzufriedenen wirkungslos verpufft.

    Wenn ich höre, daß “die Juden” an der jetzigen Situation schuld seien, so folgt daraus ja logisch, daß auch nur “die Juden” die Macht haben, die Situation zu ändern.

    Wenn ich jedoch höre, daß ICH die Verantwortung für die Situation trage, so folgt daraus ja, daß auch ICH die Situation ändern kann.

    Wer also immer durch die Gegend läuft und mit dem Finger auf irgendwelche Gespenster zeigt, tut dies meist deshalb, um von seiner eigenen Verantwortung abzulenken.

    Oder um die Aufmerksamkeit von den nahen Zielen (Bürgermeister, örtliche Polizeiwache, BT-Abgeordneter, etc.) auf die immateriellen Ziele (“die 68er”, “die Juden”, etc.) zu lenken.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeVerantwortungki11erbeeVerantwortung

    0 0

    .

    heinrichalt1

    (So sieht das Böse aus)

    .

    Zuerst ein kleines Erlebnis aus dem weiteren Bekanntenkreis. Eine Studienkollegin, deren 2-Jahresvertrag nicht verlängert wurde und die daher im Moment ALG1 bekommt, erhielt einen Brief vom Arbeitsamt.

    Sie solle bitte zu einer Veranstaltung kommen, es würden bundesweit händeringend Berufsschullehrer gesucht und aufgrund ihrer Ausbildung käme sie in Frage.

    Es stellte sich nun heraus, daß man ihre Diplomarbeit anerkennen würde, sie jedoch nochmal 3 Jahre studieren müsse.

    Da meine Bekannte sich durchaus vorstellen konnte, als Berufsschullehrerin zu arbeiten, war sie gerne dazu bereit.

    Nun der Haken:

    Bafög gibt es keines.

    ALG1 gibt es keines.

    “Bildungskredit” (günstiges Darlehen) gibt es auch keines.

    Und der größte Witz: nicht einmal HartzIV, der absolute Mindestsatz fürs Existenzminimum, wurde ihr vom Amt für die Dauer des Studiums zugestanden, da sie ja “dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung steht”!

    .

    Wie sie denn dann das Studium finanzieren solle, fragte sie auf der Veranstaltung.

    “Nun, Sie können ja einen Privatkredit bei einer Bank aufnehmen oder nebenher jobben!”

    .

    Damit war die Sache für sie erledigt.

    Offensichtlich sucht diese Staatssimulation “BRD” derart “händeringend” Berufsschullehrer, daß man ausbildungswilligen und -fähigen Deutschen nicht einmal für die Dauer des Studiums HartzIV bewilligt.

    Aber in weniger als einer Woche können Zigeuner/Rumänen/Bulgaren, die noch nie einen Cent eingezahlt haben, die noch nicht einmal die Sprache sprechen und die ganz sicher nicht in 3 Jahren eine Ausbildung zum Berufsschullehrer erfolgreich abgeschlossen haben, hier HartzIV und Kindergeld bekommen.

    Vielleicht sogar ein Leben lang.

    Ergibt das Sinn?

    Warum ist dieser Staat bereit, irgendwelchen Zigeunern ohne absehbare Gegenleistung vielleicht ein Leben lang HartzIV, Kindergeld, Krankenhausaufenthalte, etc. zu zahlen, während sie einem Deutschen noch nicht einmal für die Dauer eines Studiums HartzIV zugesteht?

    .

    All diese “Ungereimtheiten” ergeben auf einmal Sinn, wenn man die Prämissen ändert.

    Die Gegenleistung der Zigeuner ist ihre Anwesenheit, denn sie nehmen Deutschen den Platz weg.

    Es geht der Regierung darum, möglichst viele Ausländer anzusiedeln.

    Ob irgendeine ausbildungsfähige Deutsche nochmal eine Chance bekommt… das ist völlig egal.

    Es geht auch nicht darum, die Arbeitslosen wieder in Arbeit zu bringen.

    Es geht darum, die Deutschen zu schikanieren und mittelfristig zur Minderheit zu machen.

    .

    Wir sollten uns jedoch immer darüber im Klaren sein, daß der Feind nicht die Ausländer sind, die hereingelassen werden und das nehmen, was man ihnen gibt.

    Wenn die Niederlande euch 2000 € Sozialhilfe und 500 € für jedes Kind zahlen, wenn ihr nur über die Grenze kommt und ein Formular ausfüllt, dann würdet ihr auch dorthin fahren.

    Nein, schuldig sind natürlich diejenigen, die diese Katastrophe zulassen.

    .

    Und wenn es hundert Mal Streit mit der “EU” gibt!

    Die Verpflichtung eines aufrichtigen deutschen Politikers liegt beim deutschen Volk und nicht bei irgendwelchen Völkermördern in Brüssel.

    Irgendeiner muss den Anfang machen und aus dem Saftladen aussteigen, warum nicht Deutschland?

    Warum Mitglied in einem Club sein, der einem nur Nachteile und keine Vorteile bringt?

    Und ich wette, wenn Deutschland austräte, hätte das zur Folge, daß auch andere Staaten austreten.

    Denn die Völker haben erkannt, daß die EU ihnen schadet.

    Kein Franzose, der insgeheim die EU auch verlassen möchte, würde in einen Krieg gegen die Deutschen ziehen, die die EU verlassen haben.

    Er würde stattdessen seine eigene Regierung dazu drängen, dasselbe zu tun, um endlich wieder souverän zu sein!

    Dasselbe in Spanien, dasselbe in Portugal und VOR ALLEM in Griechenland!

    Ich sage euch, wenn die Deutschen aus der EU austreten würden, würde das griechische Volk sich hinter das deutsche stellen.

    .

    Doch zurück zum Thema “Bundesagentur für Arbeit”. Es ist wirklich eine Schande, was das deutsche Volk in den letzten 50 Jahren für ein ehrloses Geschmeiß hervorgebracht hat und wie sie nun all ihre Macht benutzen, um ihr eigenes Volk zu vernichten. Hier der Kommentar von Peter Gast:

    .

    “Die Bundesagentur für Arbeit (BA) erwartet im kommenden Jahr bis zu 180.000 Arbeitsmigranten aus Bulgarien und Rumänien. Dadurch werde es auch für einheimische Arbeitslose schwieriger, sich auf dem Arbeitsmarkt zu behaupten, sagte BA-Vorstand Heinrich Alt der “Saarbrücker Zeitung””.

    und

    “BA-Chef Alt kündigte Unterstützung für die Arbeitsmigranten an: “Da ist auch die Bundesagentur in der Mitverantwortung. Zum Beispiel, wenn es um Deutschkurse oder Aktivierungsmaßnahmen geht”, sagte er der Zeitung. Für einheimische Arbeitslose werde es schwieriger, insbesondere für die “überdurchschnittlich schlecht” qualifizierten Langzeitarbeitslosen, deren Zahl in den vergangenen Jahren bei knapp einer Million stagniere.”
    http://de.nachrichten.yahoo.com/arbeitsagentur-rechnet-mehr-arbeitsmigranten-115938712–finance.html

    Dieses Subjekt behauptet also, dass die deutschen Arbeitslosen “unterdurchschnittlich schlecht qualifiziert” seien, was meist nur ein Codeword für “zu alt” ist. Während es für sinnvolle Qualifizierungsmaßnahmen der deutschen Langzeitarbeitslosen, die jahre- oder jahrzehntelang Beiträge eingezahlt hatten, keinen Cent ausgeben will, sieht dieses Subjekt seine Verantwortung darin, Fremde, die nie etwas eingezahlt hatten, finanziell so weit zu unterstützen, dass sie den Deutschen die Arbeit wegnehmen können.
    Eine solche Kreatur würde in keinem normalen Land dieser Welt auch nur 24 Stunden überleben.
    Aber die BRD ist nun mal kein normales Land.

    Wenn ich mir übrigens aktuelle Aufnahmen von dieser progeroiden Kreatur betrachte (sieht ja wie 100 aus (anscheinend altern Menschen mit so einem Charakter schneller, so dass man wenigstens nicht allzu lange mit deren Gegenwart belästigt wird.)), habe ich wenig Hoffnung, dass man sie noch zu Lebenszeiten ihrer gerechten Strafe wird zuführen können.

    Der Todfeind des deutschen Arbeiters ist der deutsche Bonze.
    Alle anderen Feinde sind harmloser und müssen so lange ausgeblendet werden, bis der deutsche Bonze endgültig besiegt ist. Auch zeitweise Zweckbündnisse mit anderen Feinden gegen den deutschen Bonzen sind angesichts der monströsen Bösartigkeit des deutschen Bonzen durchaus legitim.

    .

    Es stimmt. Der Todfeind des Deutschen ist IMMER ein Deutscher.

    Das ist die Wurzel allen Übels in diesem Volk.

    Die jetzigen Deutschen sind aber so schlau, sich ausländischer Söldner als Ablenkung zu bedienen und so zu tun, als würden sie “gezwungen” und “hätten nichts zu entscheiden”, so daß die dummen Normalbürger auf das rote Tuch losgehen, statt auf die Verantwortlichen.

    Denn die Verantwortlichen haben deutsche Namen, sehen deutsch aus, tragen vielleicht sogar Doktortitel und man hat sie vor wenigen Monaten gewählt, damit sie einem die ganzen schweren Entscheidungen abnehmen mögen.

    .

    Hier der Haken:

    Es mag sein, daß euch die Politiker die Entscheidungen abnehmen.

    Aber sie werden euch mit Sicherheit nicht die Konsequenzen dieser Entscheidungen abnehmen, die werdet ihr ganz alleine tragen müssen!

    Guttenberg ist schon lange in den USA.

    Rösler ist jetzt in der Schweiz.

    Und ich wette, daß Kristina Schröder auch gerade ihre Koffer packt.

    .

    Denkt ihr im Ernst, die Politiker würden hierbleiben, wenn alles den Bach runtergeht, ihr Narren?!

    Die BRD ist nichts mehr als ein verfaulender Kadaver und der Job der Politiker ist, die besten Stücke zu einem guten Preis zu verscherbeln.

    Als Lohn können sie sich auch ein Stück herausreißen.

    DAS ist die Wahrheit über dieses Land.

    Und auch über dieses Volk.

    Eigentlich müsste man ehrlicherweise sagen, daß der Kadaver das Volk ist; das Land wird es in 1000 Jahren noch geben.

    Aber das deutsche Volk, wie es eure Großeltern noch kannten, wird bereits in weniger als 20 Jahren Geschichte sein.

    Eigentlich ist es jetzt schon Geschichte…

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Heinrich Alt spricht übrigens nur von 180.000 ARBEITSMIGRANTEN.

    Wenn ihr nun noch berücksichtigt, daß an jedem dieser “Arbeitsmigranten” eine Frau und 3 Kinder hängen und daß es bestimmt auch Migranten gibt, die KEINE Arbeitsmigranten sind, sondern nur HartzIV in Deutschland beziehen wollen, könnt ihr die 180.000 ruhig mit dem Faktor 4-5 multiplizieren, um die wahre Anzahl an Menschen zu ermitteln, die im nächsten Jahr aus Rumänien/Bulgarien dazukommen werden.

    Ach, die Syrer und Afrikaner kommen natürlich AUSSERDEM noch oben drauf!

    Oder habt ihr gedacht, Deutschland nimmt deswegen weniger Afrikaner/Syrer auf?

    LOL!

    Keine Ahnung, ob es meinen blog in einem Jahr noch gibt, aber ich schätze, daß im Jahr 2014 mindestens 1,5 , eher 2 Millionen Ausländer von der Merkel-Clique angesiedelt werden.

    Wir werden sehen.

    Und ich weiß auch, wie die Deutschen darauf reagieren werden:

    “Wir können ja viel ertragen, aber irgendwann knallts!”

    Der running gag schlechthin; ich würde ihn auf den Grabstein eines jeden Deutschen meißeln lassen, der Opfer der BRD-Siedlungspolitik geworden ist.

    Als Verhöhnung.

    .

    .



    ki11erbeeheinrichalt1ki11erbeeheinrichalt1

older | 1 | .... | 10 | 11 | (Page 12) | 13 | 14 | .... | 108 | newer