Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 71 | 72 | (Page 73) | 74 | 75 | .... | 108 | newer

    0 0

    .

    2

    .

    Hier noch einmal der Stein des Anstoßes: die 4.285 Euro, die das Jobcenter für die 7-köpfige Familie bezahlt.

    Der Afghane behauptet jedoch, und das halte ich für glaubhaft, daß ihm lediglich 1.700 Euro netto bleiben, was exakt dem entspricht, was auch eine deutsche Familie bekäme.

    Es ergibt sich folglich die Frage, wo die Differenz von rund 2585 Euro verbleibt.

    Die Antwort liefert der Focus:

    Vermieter von Abduls Wohnung soll die „BIH GmbH“ sein.

    Eine Firma zur Betreuungs- und Integrationshilfe, die derzeit 1000 Asylbewerber unterbringe.

    Der Geschäftsführer begründete gegenüber der „Bild“ die hohe Kaltmiete damit, dass es sich um „eine Pauschale“ für die Unterbringung sowie Beratung und Betreuung der Flüchtlinge handle.

    Zudem werde bei der Höhe der Miete die „Anzahl der verursachten Schäden durch Flüchtlinge“ berücksichtigt.

    Die Flüchtlingsfamilie selbst fühle sich allerdings nicht betreut.

    Zu dem Vermieter habe sie seit dem Einzug in die Wohnung keinen Kontakt mehr gehabt. […]

    .

    So, langsam stoßen wir auf den Grund der Schweinerei.

    Und, wie könnte es anders sein, dort sitzen ausschließlich DEUTSCHE, nämlich die Schmarotzer der „BIH-GmbH“.

    Natürlich sind es gierige Deutsche, die sich hinter den Ausländern verstecken und sich hier die Taschen vollstopfen.

    Man erfährt, daß die Miete für Abduls 90 qm Wohnung normalerweise bei den üblichen Preisen von 4-5 Euro/qm bei maximal 450 Euro liegt, aber weil sich die „BIH-GmbH“ dazwischen geschaltet hat, enstehen nun Kosten (=Umsatz) in Höhe von 2585 Euro.

    .

    .

    Ist doch ein hübsches Geschäftsmodell, welches die „BIH GmbH“ dort betreibt, findet ihr nicht?

    Sie muss lediglich rund 500 Euro Miete bezahlen, aber kann sich dafür 2000 Euro als „Pauschale“ für angebliche Leistungen wie Beratung oder Betreuung einstreichen.

    Rechnen wir diese 2.000 Euro auf die 7 Personen um, so bringt jede Person einen Reingewinn von etwa 285 Euro.

    Bei 1.000 Asylbewerbern, die von der BIH GmbH „betreut“ werden, macht das also einen Gewinn von 285.000 Euro im Monat.

    Wahrscheinlich bin ich nicht der einzige, der sich nicht darüber wundert, daß die „Betreuer“ von der BIH GmbH sich seit dem Einzug der Familie nicht mehr haben blicken lassen.

    .

    shrug

    (Beratung? Betreuung? Sorry, keine Zeit!)

    .

    Der springende Punkt ist in diesem Fall übrigens auch das zuständige Jobcenter.

    Glaubt ihr, das Jobcenter würde einem deutschen HartzIV-Bezieher monatlich 2.585 Euro Miet- und sonstige Kosten bezahlen?

    Natürlich nicht.

    Die würden einfach sagen: Standard ist bis 5 Euro/qm, also maximal 450 Euro, fertig.

    Wenn du irgendwie Hilfe, Beratung oder Betreuung brauchst: dein Bier!

    .

    Natürlich kann es dem Jobcenter auch nicht entgehen, daß diese BIH GmbH ein Geschäftsmodell entwickelt hat, „Flüchtlinge“ zu betreuen und dafür Wucher-Pauschalen für Betreuung zu kassieren, die aber offenbar gar nicht stattfindet.

    Wollte das Jobcenter wirklich Steuergeld sparen, so würden sie selber Wohnraum suchen und selber für die Betreuung der „Flüchtlinge“ aufkommen.

    Dieses Prinzip des „wirtschaftlichen Handelns“ kommt aber nicht im geringsten zum Einsatz, sondern stattdessen wird großzügig das Steuergeld zugunsten dieser GmbH umgeschichtet und sich gar nicht darum gekümmert, ob die Gelder überhaupt zweckgebunden verwendet werden, d.h. ob diese GmbH ihren Beratungs- und Betreuungsaufgaben überhaupt nachkommt.

    .

    ratter

    .

    Ihr kennt Deutschland genausogut wie ich.

    Habt ihr denselben Verdacht?

    Nämlich, daß es personelle Verknüpfungen zwischen dem Jobcenter, Parteien und der BIH GmbH gibt?

    Eine Hand wäscht die andere!

    Die Parteien besorgen grundgesetzwidrig die „Flüchtlinge“ und brüllen jeden nieder, der sich gegen die Siedlungspolitik ausspricht,

    die Jobcenter vermitteln den „Flüchtlingen“ Wohnraum über die BIH GmbH, wobei sie auch Wucher akzeptieren,

    und die BIH GmbH zeigt sich unter der Hand gegenüber Parteien und Jobcenter erkenntlich.

    Wenn es nicht sogar so ist, daß diese GmbH von (ehemaligen) Jobcenter-Mitarbeitern oder Parteimitgliedern selber betrieben wird…

    .

    Der Knackpunkt bei der Veröffentlichung ist also gar nicht, daß die Afghanen 1.700 Euro bekommen,

    sondern daß eine private GmbH sich so reichhaltig an Steuergeld bedient, das das Jobcenter mit vollen Händen dorthin verteilt.

    Und mal wieder hat sich gezeigt, daß die wahren Nutznießer der Siedlungspolitik die deutschen Bonzen sind,

    mit den Jobcentern als ihren Komplizen.

    Wohlgemerkt: dieselben Jobcenter, die mit ihren Spitzeln den Müll von deutschen Hartzern durchwühlen und die schon unzählige Menschen mit teilweise ungerechtfertigten Sanktionen ermordet haben, um angeblich „Geld zu sparen“,

    haben keinerlei Skrupel, Geld mit vollen Händen in die Taschen von irgendwelchen GmbHs zu schaufeln.

    Und Aufgabe von Desinformationsportalen wie PI ist es, von den deutschen Nutznießern abzulenken und stattdessen auf die bösen Ausländer zu schimpfen, die ja „soo viel Geld bekommen“!

    Ihr seht ja anhand dieses Beispiels, daß die Kosten für die Siedlungspolitik erst durch die deutschen Parasiten wirklich hochgetrieben werden:

    7 afghanische Ausländer in normalem Wohnraum kosten 1.700 Euro + 450 Euro Miete = 2.150 Euro

    Erst durch das Zwischenschalten der deutschen GmbH kommen wir auf die 4.285 Euro!

    Anders gesagt:

    Bei der deutschen GmbH landet mehr Steuergeld als bei den 7 Ausländern!

    Es sind also nicht die Ausländer, die die Deutschen ausplündern,

    sondern es sind Deutsche, die Deutsche ausplündern und sich hinter Ausländern verstecken!

    Widerlichst.

    .

    umverteilung3

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ups, ich habe vergessen zu erwähnen, daß die Schweinerei in Sachsen-Anhalt passiert ist.

    Man würde ja erwarten, daß nun der Innenminister (Holger Stahlknecht, CDU, wohnhaft in Wellen) aktiv wird, um dieser BIH GmbH die Leviten zu lesen und das Jobcenter anzuweisen, nicht mehr derartige Wucherpreise zu zahlen.

    Ach, tut er nicht?

    Stattdessen wird nun mit Hochdruck derjenige polizeilich verfolgt, der den Saustall öffentlich gemacht hat?

    Wer hätte das erwartet.

    Dabei ist doch die CDU so ehrenhaft und geht gewissenhaft und sparsam mit dem Geld der Steuerzahler um, nicht wahr,

    und sicherlich gibt es keinerlei Verbindungen zwischen der BIH GmbH und der CDU in Sachsen-Anhalt.

    Der Geschäfsführer der BIH GmbH ist übrigens ein gewisser „Marcus Skowronek“, über den der MDR bereits vor über einem Jahr einen Beitrag mit der vielsagenden Überschrift „miese Geschäfte mit Asylbewerbern“ gemacht hat:

    .

    .

    .



    ki11erbee2shrugratterumverteilung3ki11erbee2shrugratterumverteilung3

    0 0

    .

    fascism

    (Die historische Definition von Mussolini, daß es sich beim Faschismus um die Verschmelzung der Interessen von Staat und Industrie handelt, ist gar nicht so weit entfernt von meiner. Denn auch im derzeitigen kapitalistischen Faschismus betreibt der Staat nichts weiter als die Durchsetzung der Interessen globaler Konzerne, allerdings zu Lasten des Volkes)

    .

    Gerade Neu-Leser auf meinem blog werden durch meinen fast inflationären Gebrauch des Wortes „faschistisch“ sicherlich irritiert sein, weshalb ich ihn an dieser Stelle aufklären möchte.

    Politik ist im Grunde ganz einfach, weil sie auf lediglich zwei Möglichkeiten herunterkocht.

    Eine (politische) Entscheidung kann

    a) von der Mehrheit gewollt und mit Vorteilen für die Mehrheit sein

    b) lediglich von einer Minderheit gewollt und mit Vorteilen für diese Minderheit sein

    .

    Ein Staat, in dem jede oder zumindest die allermeisten politischen Entscheidungen von der Mehrheit der Menschen so gewollt sind, heißt DEMOKRATISCH.

    In ihm wird Politik zum Wohle der Mehrheit gemacht.

    .

    Ein Staat, in dem jede oder zumindest die allermeisten politischen Entscheidungen lediglich darauf abzielen, einer Minderheit Privilegien zu sichern oder zu erhalten, nenne ich FASCHISTISCH.

    In einem solchen Staat dient Politik nur dem Wohle Weniger, weshalb ein faschistischer Staat grundsätzlich auf Gewalt und Lüge basiert:

    Die wohlhabende Minderheit muss die betrogene Mehrheit täuschen und zur Not durch Terror/Krieg/Überwachung ihre Vorrechte sichern.

    .

    nwo

    (Die NWO ist nichts weiter als globaler Faschismus)

    .

    Ihr seht, man kann mit diesem einfachen Schema jeden Staat in eine der beiden Kategorien einteilen.

    Egal ob Diktatur, Monarchie, Feudalismus, Aristokratie, Republik oder was auch immer.

    Denn letztlich müssen in jedem Staat Entscheidungen getroffen werden und bei jeder Entscheidung ist bestimmbar, ob sie einer Mehrheit oder nur einer wohlhabenden Minderheit nutzt.

    Wie sieht es nun mit der BRD aus?

    Demokratisch oder faschistisch?

    .

    Wir müssen lediglich obige Regeln anwenden und kommen sofort zur richtigen Antwort.

    Hat es jemals seit Bestehen der BRD einen Volksentscheid zu einem wichtigen Thema gegeben?

    Hat jemals die Meinung der Mehrheit die Entscheidungen der Politik beeinflussen können?

    Hat das Volk die Möglichkeit, Gesetze oder Urteile von Richtern zu ändern, auszusetzen oder zu erlassen?

    Ist die Basis dieses Staates die Wahrheit oder die Lüge?

    Empfindet die Mehrheit die Urteile am Gericht als gerecht?

    Fühlt ihr euch in diesem Staat sicher oder habt ihr Ängste/Sorgen, die ihr vor 10 Jahren noch nicht hattet?

    Bemüht sich die Regierung, die Verteilung von Geld und Arbeit gerecht zu gestalten, oder wird die Kluft zwischen arm und reich immer größer?

    Ist eine kleine Minderheit auf dem Weg, ihre eigene Privilegien durch Einsatz von mehr Überwachung und mehr Gewalt zu sichern?

    .

    Special Operation Forces

    (Auf dem Dach dieses Fahrzeugs, das die Bundesregierung bei Rheinmetall bestellt hat, kann noch ein drehbares und von innen bedienbares Maschinengewehr angebracht werden)

    .

    .

    Wir brauchen uns wohl nicht über die Antworten der eben gestellten Fragen zu unterhalten.

    Deutschland ist das Paradebeispiel eines faschistischen Staates und der kennt nur eine Richtung:

    mehr Ungleichheit

    Vergrößerung des Abstandes zwischen „arm und reich“

    Umverteilung des Geldes von unten nach oben

    mehr Gewalt und Terror

    mehr Überwachung

    .

    Die CDU/CSU sind typisch faschistische Parteien, weil ihre ganze Politik nichts weiter als die Umverteilung von Geld zugunsten der Bonzen als Ziel hat.

    Die CDU/CSU ist verantwortlich für die Gesetzesbrüche im großen Stil, die im Rahmen der völkerrechtswidrigen Siedlungspolitik des letzten Jahres begangen wurden und just in diesem Moment begangen werden.

    Die innere Sicherheit war noch nie so schlimm wie unter einer CDU-Kanzlerin und einem CDU-Innenminister.

    Kein Wunder:

    jede Partei muss genau die Situation erschaffen, für die sie das Heilmittel verspricht.

    Merkel und de Maiziere müssten also schön doof sein, auf einmal Kriminelle einzusperren oder abzuschieben!

    Denn nur ein verängstigtes Volk bringt einer Partei Stimmen, die sich selber als „Sicherheits-Partei“ darzustellen weiß:

    .

    sicherheit

    (Kennzeichen von CDU-Wählern ist, daß sie entweder altersdement sind oder sonstwie nur Scheiße im Kopf haben, oder aber derjenigen Schicht zuzurechnen sind, die vom Faschismus profitiert: Polizisten, Politiker, Juristen, Journalisten, Banker und ähnliche asoziale Volksschädlinge)

    .

    Ein weiteres Kennzeichen faschistischer Staaten ist ein gewisser „Nepotismus“, also „Vetternwirtschaft“.

    Eine Hand wäscht die andere, der eine verabschiedet ein bestimmtes Gesetz/trifft eine bestimmte Entscheidung, ein anderer profitiert davon und die Profite werden dann irgendwie untereinander aufgeteilt.

    Gerade Bundesländer, in denen eine bestimmte Partei über Jahrzehnte unangefochten herrschte, sind eigentlich für die Demokratie nahezu verloren.

    Die Macht- bzw. Entscheidungspositionen werden dort unter wenigen Familien aufgeteilt, die sich alle gegenseitig Gefallen schulden.

    Die schlimmsten Gebiete in Deutschland sind daher:

    BAYERN (mit großem Abstand), Baden-Württemberg, Berlin, die Stadtstaaten, NRW (KÖLN!!)

    Dort gibt es keine Rettung mehr.

    Vergleicht man Deutschland mit einem Körper, so ist Bayern eine Art eitriges, blau-weißes Geschwür, das unablässig Gift in den Körper entlässt.

    .

    seehofer-ude

    .

    Sowas kann man nicht kurieren, sowas kann man nur noch amputieren.

    Ähnlich sieht es in Baden-Württemberg und NRW aus.

    Sollte ich einen konstruktiven Vorschlag machen, so sehe ich als einzige Zukunft eines anständigen deutschen Volkes die Separation:

    die ehrenhaften Deutschen aus allen Gebieten sollten sich auf dem Gebiet der ehemaligen DDR einfinden, während CDU-Wähler und ähnliches Geschmeiß sich dort ansiedeln soll, wo es unter seinesgleichen ist; am besten in Bayern.

    Auf diese Weise hat man eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten geschaffen:

    die hirnamputierten Konservativen können im Sultanat Seehofer den ganzen Tag Bier saufen und Schweinshaxen fressen,

    während die anständigen Deutschen daran gehen können, einen Staat zu betreiben, auf den man wieder stolz sein kann, weil er auf den Werten:

    MUT

    EHRE

    WAHRHEIT

    GERECHTIGKEIT

    basiert.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS zum Thema Nepotismus:

    Die Kommentatorin Luisa (vielen Dank!) hat durch einfache Facebook-Recherche herausfinden können, daß Steffen Eichner ein Freund von Marcus Skowronek ist:

    .

    sko1

    .

    Ihr erinnert euch vielleicht daran, daß Herr Skowronek der Chef der „BIH GmbH“ ist, die sich eine goldene Nase bei der Unterbringung und angeblichen Betreuung/Beratung von „Flüchtlingen“ in Sachsen-Anhalt verdient.

    Aber wer ist Herr Eichner?

    Nun:

    sko2

    .

    Man erkennt also ganz klar faschistische Strukturen im von der CDU regierten Sachsen-Anhalt.

    Der Vizepräsident des Landesverwaltungsamtes sorgt dafür, daß in Sachsen-Anhalt genügend „Flüchtlinge“ ankommen, so daß sein Freund Skowronek mit seiner GmbH daran verdienen kann.

    Und auch das Jobcenter Merseburg ist offenbar mit von der Partie, denn zum massenhaften Umverteilen von Steuergeld gehören zwei:

    einen, der es haben will

    und einen, der es verteilt.

    .

    Niemand zwingt das Jobcenter, die „Flüchtlinge“ über die BIH GmbH von Herrn Skowronek zu versorgen und niemand zwingt das Jobcenter, derart horrende Preise zu zahlen.

    Jede Wette, daß es auch zwischen dem Jobcenter und Herrn Skowronek personelle/finanzielle Verflechtungen gibt.

    Wo die CDU regiert, ist alles nur noch ein einziger, korrupter Sumpf…

    .

    .



    ki11erbeefascismnwoSpecial Operation Forcessicherheitseehofer-udesko1sko2ki11erbeefascismnwoSpecial Operation Forcessicherheitseehofer-udesko1sko2

    0 0

    .

    Clement

    .

    Oftmals stehen normale Bürger fassungslos vor dem Verhalten deutscher Politiker.

    Sie schütteln mit dem Kopf, weil sie die Entscheidungen nicht nachvollziehen können; oft versuchen sie dann, mit irgendwelchen Hilfskonstruktionen die Politiker zu entschuldigen.

    Zum Beispiel:

    die Presse zwingt sie dazu

    sie haben den Islam nicht verstanden

    sie sind dumm

    sie sind überfordert

    sie machen Fehler

    die USA zwingen sie dazu

    sie werden von der Opposition bedroht

    sie machen Fehler

    etc.

    .

    Die Wahrheit sieht leider anders aus.

    In der deutschen Politik hat sich seit Jahrzehnten der kriminellste, gemeinste, aber zugleich hochintelligenteste Abschaum gesammelt, den dieser Planet jemals hervorgebracht hat.

    Dort macht keiner über Jahre irgendwelche „Fehler“.

    Dort ist keiner dumm oder gar überfordert, ein paar Zeilen aus dem Koran zu verstehen.

    Dort wird auch keiner bedroht.

    Alles, was dort passiert, ist genau so geplant.

    Und die Motivation deutscher Politiker gegenüber dem Volk ist

    der blanke HASS.

    Ein eindrückliches Beispiel hat smnt gefunden:

    .

    mopo

    .

    Betrachten wir die Sache doch mal mit gesundem Menschenverstand und suchen eine stimmigere Erklärung als die angeblichen „Verträge“.

    Da sind Behörden bereit, für leeren Wohnraum Miete zu zahlen, aber sie sind nicht bereit, diesen bedürftigen Deutschen bereitzustellen, obwohl es sie nicht einen Cent mehr kosten würde!

    Das ist eigentlich vollkommen unerklärlich.

    Es steht derzeit soviel Wohnraum leer, daß man vermutlich binnen weniger Wochen das gesamte Problem der Obdachlosigkeit in Deutschland lösen könnte.

    Ist das nicht etwas, was sich jede Regierung wünscht?

    Stellt euch nur mal die Schlagzeilen vor:

    „Die große Koalition besiegt die Obdachlosigkeit in Deutschland“

    Was glaubt ihr, was das für Zustimmung und Sympathie einbringen würde.

    Aber TROTZDEM passiert es nicht.

    Welche Regierung verzichtet freiwillig auf eine derart gute Publicity für ihre Arbeit?

    .

    fragezeichen1

    .

    Eine Regierung, die auf ihr Volk und dessen Meinung pfeift.

    Menschen, die vom Hass auf ihr eigenes Volk nahezu zerfressen sind.

    Ihr seht es doch mit eigenen Augen:

    die sind eher bereit, für leerstehende Container zu zahlen oder sie vermutlich abzureißen,

    als auch nur einem einzigen bedürftigen Deutschen ein Obdach für den Winter zu besorgen!

    Da ist doch völlig klar, daß es nur eine einzige Motivation für das Verhalten dieser Politiker gibt:

    den blanken HASS!

    .

    Woher kommt dieser unbändige Hass deutscher Politiker auf ihr eigenes Volk?

    Hass ensteht aus Angst.

    Das ganze derzeitige Ausbeutungssystem im Arbeitslager „BRD“ lässt sich nur durch einen Bluff aufrecht erhalten.

    Nämlich, daß die KZ-Aufseher von den etablierten Parteien ganz wichtig und unabkömmlich sind,

    während der deutsche Arbeiter völlig ersetzbar, entbehrlich und unwichtig ist.

    Darum haben die Politiker und sonstige Beamten, insbesondere auch die Schergen vom Jobcenter, Anrecht auf hervorragende Bezahlung, gesellschaftliches Ansehen und später üppige Pensionen,

    während der doofe Arbeiter sich schon mal an Altersarmut und das Sammeln von Pfandflaschen gewöhnen sollte.

    .

    Wenn der Bluff auffliegt und die Leute wirklich begreifen, daß die Diäten/Pensionen aus demselben Topf gezahlt werden wie z.B. Sozialleistungen,

    dann ist klar, daß dieser Topf nicht im selben Moment „leer“ und „voll“ sein kann.

    Entweder ist er für alle leer oder für alle voll.

    Aber daß dieser Staat hier genug Steuereinnahmen hat, um die Politkaste wie Sonnenkönige zu versorgen, während er nichtmal Medikamente für Leute bezahlt, die ihr Leben lang Werte geschaffen haben, das ergibt keinen Sinn.

    Jeder Mensch versteht, daß man in Notsituationen zuerst bei Luxus-Ausgaben sparen muss.

    Ein Staat, der mir erzählt, er müsse jährlich steigende Diäten/Pensionen für die Politiker garantieren,

    ebenso die millionenfache Ansiedlung von Ausländer inklusive Shuttle-Service, bevorzugter Behandlung bei Ärzten und drei warmen Mahlzeiten,

    könne aber leider nichtmal die Grundversorgung für Deutsche gewährleisten,

    lügt mich offensichtlich an.

    .

    altersarmut

    (Sorry, wir haben nur Geld für Politiker, Banken und Flüchtlinge; für bedürftige Deutsche reichen die Einnahmen leider nicht! Wie dumm muss man sein, um das zu glauben…)

    .

    Und um eben diesen Bluff weiter aufrecht zu erhalten, haben die faschistischen Politiker mit ihrem System aus Jobcenter, HartzIV, Sanktionen, Maßnahmen und der Propaganda von der „sozialen Hängematte“ die perfekte Ablenkung geschaffen.

    Der Arbeiter, der jetzt ausgebeutet wird, bekommt als Hassobjekt täglich den „faulen Hartzer“ von den Schmierblättern serviert, auf den er nach Herzenslust schimpfen kann, weil der erst spät aufsteht und „einfach so“ vom Staat Geld bekommt.

    Und während dieser Arbeiter von Neid, Hass und Missgunst gegenüber einem sozial Schwächeren zerfressen ist, hat er eben keine Zeit zu erkennen, wo das Geld eigentlich hingeht.

    Nämlich zu den Personen, die er brav alle 4-5 Jahre wählt, um ihm doch die beschwerliche Arbeit des Denkens und Entscheidens abzunehmen.

    Fakt ist doch, daß nicht nur die eigentlichen Leistungen für Bedürftige betrachtet werden sollten,

    sondern auch noch der ganze Rattenschwanz an Jobcenter-Betreuern, Maßnahmen und irgendwelchen Integrationskurs-Anbietern, die nahezu einen Freifahrtschein für das Bedienen an Steuergeld haben.

    Siehe letzter Artikel mit der BIH GmbH von Marcus Skowronek.

    .

    Mein Bauchgefühl:

    Würde man das HartzIV-System reformieren, also Sanktionen und vor allem die ganzen „Maßnahmen“ abschaffen, dann würde soviel Geld freiwerden, daß man HartzIV um 200 Euro aufstocken und zugleich jedem Arbeiter staatliche Zuschüsse zu seiner Arbeit gewähren könnte, um einen ausreichenden finanziellen Abstand zwischen Arbeiter und Arbeitslosem zu gewährleisten.

    Und überlegt euch mal, was das für ein wirtschaftlicher Stimulus wäre, wenn alle auf einmal 200 Euro mehr im Monat ausgeben könnten!

    Dann bräuchte die Politik keine Ausländer mehr, um die Binnen-Nachfrage anzukurbeln.

    .

    merkel-vampir

    .

    Aber genau das ist alles nicht gewollt.

    Das faschistische Merkel-Deutschland ernährt sich nur von den schlechten Gefühlen; es ist ein Angst-Vampir.

    Überlegt euch einfach mal, vor was ihr heute alles Angst habt, wovor vor 20 Jahren noch niemand Angst haben musste!

    Krankheit,

    Arbeitslosigkeit,

    HartzIV-System mit Sanktionen und Zwangsmaßnahmen,

    endlose Praktika,

    Zweijahresverträge,

    Ausbeutung durch Zeitarbeitsfirma,

    Sklaverei,

    Altersarmut

    Überfälle auf eure Kinder durch „Flüchtlinge“, die in der Nähe stationiert wurden,

    Angst, auf Volksfeste zu gehen,

    etc.

    .

    Und natürlich ist auch Obdachlosigkeit ein Druckmittel, das gegen den Arbeiter eingesetzt wird.

    Je mehr Obdachlose im Winter erfrieren, desto besser für die Propaganda.

    Durch solche Meldungen entsteht nämlich im Kopf des Lesers das gewünschte Bild:

    „Wenn ich keine Arbeit habe, dann werde ich am Ende obdachlos und die lassen mich sogar erfrieren.

    Darum muss ich alles machen, jede Arbeit annehmen, egal welche, Hauptsache, ich ende nicht als Hartzer.“

    .

    Das ist der wahre Grund für das Verhalten deutscher Politiker.

    Sie hassen uns, weil sie Angst vor uns haben.

    Und darum müssen sie uns durch das Erzeugen von Angst kontrollierbar halten.

    Zur Not gibt es dann ja noch so etwas, um die Sicherheit der Bonzen zu garantieren:

    .

    Special Operation Forces

    Special Operation Forces

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeClementmopofragezeichen1altersarmutmerkel-vampirSpecial Operation Forceski11erbeeClementmopofragezeichen1altersarmutmerkel-vampirSpecial Operation Forces

    0 0
  • 11/24/16--04:25: Ist Herr Gauck krank?
  • .

    Ihr habt sicher gehört, daß der Bundespräsident der BRD, Joachim Gauck, seinen Auftritt in Jena aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste.

    Was er wohl hat?

    Vielleicht hilft dieses kurze Video (15 Sekunden) mit seinen eigenen Aussagen uns dabei, etwas Licht ins Dunkel zu bringen:

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 11/26/16--01:05: Merkel: der Anfang vom Ende
  • .

    merkel-vampir-byebye

    .

    Merkels Tage sind gezählt und ich glaube nicht, daß sie im Jahr 2017 noch einmal Kanzlerin wird.

    Sie wird gestürzt werden.

    .

    Der Grund hat einen Namen: Donald TRUMP

    Die Deutschen sind ein typisches Vasallen-Volk, bei denen sich die Elite seit Jahrhunderten darauf spezialisiert hat, ihr eigenes Volk auszuplündern und zu verraten, während sie sich den Betrogenen gegenüber als Opfer irgendeiner dritten Macht aufspielen (die Russen bzw. die Amis seit 1945).

    Die Deutschen sind fast niemals visionäre Führer, immer nur Wadenbeißer, Köter.

    Und ganz sicher ist Merkel keine Führerin.

    Götz Wiedenroth hat eine hervorragende Karikatur gezeichnet, die Merkels Charakter voll und ganz zum Ausdruck bringt:

    .

    mit-gewalt

    .

    Merkel selber ist eine Person, die nur mit 100%iger Rückendeckung einer größeren Macht agiert; eben der typische Vasall.

    Nochmal zur Erinnerung:

    Das Vasallentum beruht auf Freiwilligkeit;

    es ist ein Bündnis zu beiderseitigem Nutzen.

    Der Vasall schwört seinem Lehensherren Treue und verpflichtet sich, ihn vor allem militärisch durch die Bereitstellung von Soldaten/Verpflegung zu unterstützen,

    aber dafür schwört auch der Lehensherr, seinen Vasallen jederzeit zu schützen.

    Merkel hat also deshalb auf der Weltbühne eine so große Fresse, weil sie jederzeit auf den Schutz durch die USA vertrauen konnte.

    Natürlich auch innenpolitisch; sie lässt den amerikanischen Geheimdiensten in Deutschland freie Hand,

    aber dafür kann sie natürlich auch auf den amerikanischen Geheimdienst zählen, wenn sie selber mal Informationen/Unterstützung braucht.

    .

    Mit Trump ist dieser Schutz weg.

    Die meisten Deutschen haben es aufgrund ihres sehr eingeschränkten Verstandes noch nicht bemerkt, aber

    Deutschland ist völlig isoliert!

    In Polen gibt es das Sprichwort, die Deutschen seien einzig dafür da, daß sie von den Polen abgezockt werden; „Dumm wie ein Deutscher“ ist dort ein geflügeltes Wort.

    Die Russen wissen über die hier angesiedelten Russlanddeutschen ebenfalls Bescheid, daß die jetzigen Deutschen ein ehrloses Volk von gierigen Verbrechern, Lügnern und Betrügern geworden sind.

    Die Ungarn hassen die Deutschen mittlerweile auch; in Deutschland standen dumme blonde Frauen mit Teddybären am Bahnhof, während in Ungarn die Hölle los war.

    Die Franzosen, die seit einem Jahr im Ausnahmezustand leben, müssen eigentlich nur 1+1 zusammenzählen; denn wer hat die ganzen Terroristen eingeladen, die dort angeblich Terroranschläge verüben? Doch niemand anderes als Merkel!

    Griechenland/Italien als erste Anlaufstellen der „Flüchtlinge“ aus dem Mittelmeer bedanken sich sicherlich auch bei den Deutschen.

    Und seit die Vergewaltigung einer Chinesin in Bochum durch die sozialen Netzwerke in China ging, wissen ungefähr 1 Milliarde Chinesen, daß Deutschland ein kriminelles Drecksloch auf 4. Weltniveau ist; selbst die Polizisten in Mexiko oder Kolumbien sind weniger kriminell als deutsche Polizisten und Richter.

    Über die Türkei brauchen wir erst gar nicht zu reden: Erdogan hat Steinmeier, immerhin den künftigen Bundespräsidenten der BRD, wie einen kleinen Jungen abgekanzelt, der sich daraufhin noch artig für den Anschiss bedankt hat.

    .

    Also sollte sich das deutsche Volk mal fragen, wie es eigentlich auf der Welt dasteht!

    Jedem Menschen, der nicht gerade auf einer einsamen Insel lebt, steht die Kotze bis zur Unterlippe, wenn er nur an die Deutschen denkt.

    Ein widerliches Volk von Verbrechern, Lügnern, Kriminellen und Besserwissern, die die ganze Welt belehren wollen.

    Es hört nur keiner mehr zu.

    Den Titel „Exportweltmeister“ können sie sich gerne auf die Stirn nageln, insbesondere wenn man sich klarmacht, wie sie ihn erreicht haben!

    Durch Ausbeutung, ein menschenverachtendes Sozialsystem und Auslagerung des Binnenkonsums auf Ausländer, denen man das Steuergeld in den Arsch bläst, damit sie es gefälligst in die Kassen deutscher Bonzen spülen.

    Deutschland gibt Staaten sogar Kredite dafür, daß sie deutsche Waren kaufen können, die dann letztlich wohl wieder vom deutschen Steuerzahler bedient werden sollen;

    es ist alles ein raffiniertes System, von hochintelligenten Verbrechern konzipiert, um das deutsche Volk zu plündern und das Geld in die Kassen von deutschen Bonzen zu spülen.

    Um es also auf den Punkt zu bringen, so ruft ein Deutscher im Ausland derzeit nur zwei Gefühle hervor:

    VERACHTUNG und HASS

    Und das völlig zu Recht.

    .

    So, und nun kommen wir zurück auf die These, daß das faschistische CDU-Regime gestürzt wird.

    Stellt euch wieder den kleinen Rehpinscher vor, 20 cm hoch, der durch die Hundeschule läuft und jeden anderen ankläfft.

    Die anderen Hunde drehen sich gelangweilt oder genervt weg, sie reagieren nur deshalb nicht, weil das Herrchen des Pinschers ein 2 Meter Brocken ist.

    Aber nun ist das Herrchen weg.

    Was passiert mit dem Pinscher, wenn ee sich weiter so aufspielt, als hätte er noch Rückendeckung?

    Er bekommt auf die Fresse.

    Und zwar richtig.

    .

    Merkel ist keine Führerin, niemand nimmt sie ernst.

    Lediglich ein gewisses Maß an Höflichkeit hat die letzte Zeit dafür gesorgt, daß man sie überhaupt noch empfängt, statt ihren Flieger gleich wieder in das verschissene Vierte Welt Loch namens Deutschland zurückzuschicken, wo sie hergekommen ist.

    Dasselbe gilt für ihr ganzes Kabinett aus Schießbudenfiguren und Speichelleckern, das sie um sich geschart hat:

    Sei es die verrückte Kriegstreiberin „Flinten-Uschi“, die allen Ernstes Trump davor warnt, zu weich mit Russland zu sein.

    Sei es der lügende Kriegstreiber Steinmeier, der nun allen Ernstes Bundespräsident wird.

    Sei es der scheidende Bundespräsident Gauck, dem man sein Alkoholproblem schon an der Nasenspitze ansieht.

    Sei es der Fettsack Gabriel, der bald mit dem Schwertransport bewegt werden muss, wenn er so weiter frisst.

    .

    Jetzt mal allen Ernstes:

    Wenn ihr im Ausland leben würdet, was würdet ihr über die deutschen Politiker denken?

    Würdet ihr die Ernst nehmen?

    Würdet ihr irgendwas darauf geben, was die labern oder wollen?

    Seht ihr, so geht es anderen auch.

    .

    Um eine andere Parallele zu bringen:

    Gorbatschow und der Fall der DDR.

    Die Eliten in der DDR waren dieselben Sorte Mensch wie die jetzige Elite (sind ja auch teilweise identisch):

    Vasallen

    In dem Moment, wenn der Lehensherr sich ändert, waren die Eliten nicht mehr in der Lage, ihr repressives System aufrecht zu erhalten.

    Bis Gorbatschow kam, waren die Politiker in der DDR in der Lage, ihr Schreckensregime zu führen, weil sie dem Volk gegenüber sagen konnten, es seien eigentlich die Russen.

    In dem Moment aber, wo klar war, daß „die Russen“ gar kein Interesse mehr an diesen System hatten, hätten die Eliten der DDR „auf eigene Rechnung“ und „eigene Verantwortung“ das System weiterführen müssen.

    Dafür aber ist ein Deutscher nicht stark genug; er braucht immer jemanden, auf den er die Schuld schieben und hinter dem er sich verstecken kann.

    Darum brach die DDR letztlich zusammen, denn das Volk der DDR hat gemerkt, daß es bei seinem Freiheitswillen gar nicht von der UdSSR, sondern nur von ein paar Hundert deutschen Arschlöchern behindert wird.

    Und mit denen wäre es fertig geworden.

    .

    Derselbe Erkenntnisgewinn steht nun an.

    Der Rehpinscher steht alleine und kläfft.

    Aber er wird langsam heiser.

    Und die Leute merken, daß es ausschließlich Merkel und die deutschen Bonzen sind, die etwas mit der jetzigen Siedlungspolitik zu tun haben.

    Wenn der aus der zweiten Reihe auf einmal in der ersten Reihe steht, ist die Show vorbei.

    Merkels Kandidatur ist das beste, was dem deutschen Volk passieren konnte, denn sie entlarvt sich.

    Es wird ihr auch nichts nützen, „französisch“ zu spielen, das heißt, über irgendwelche False Flag- Aktionen einen permanenten Ausnahmezustand zu erzeugen, der ihr die Macht garantiert.

    Ganz im Gegenteil:

    Geheimdienste und das Militär putschen gelegentlich.

    Vor allem gegen alte Weiber, die nicht mehr von den USA beschützt werden und nicht erkennen, wann das Spiel vorbei ist.

    Letztlich ist die verschissene CDU eine einzige Schlangengrube und auch da warten die Hyänen in der zweiten Reihe auf ihre Chance.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeemerkel-vampir-byebyemit-gewaltki11erbeemerkel-vampir-byebyemit-gewalt

    0 0
  • 11/27/16--12:40: The Talking Dead
  • .

    (Danke an vde)

    .

    Offenbar kann das Gehirn seine Funktion vollständig eingestellt haben und man ist dennoch in der Lage, ein nach außen hin unauffälliges Leben zu führen.

    Die Zombies im obigen Video sind ein guter Beweis dafür.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Dieser Beitrag ist der Prolog zum Artikel: „Das Leben: der kleine Mann mit dem großen Hammer“

    .

    .



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 11/27/16--23:46: Überall Nazi-Kot!
  • .

    .

    Danke an vitzlis Blog!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 11/30/16--07:05: Podesta / Pizzagate
  • .

    podesta

    (Die Podesta Brüder sollen sich zum Zeitpunkt des Verschwindens von Madeline McCann ebenfalls in Portugal aufgehalten haben und die Phantombilder zweier Verdächtiger sehen genauso aus wie die beiden)

    .

    Freeman hat einen guten Artikel zu dem Thema geschrieben, auf den ich hier verlinke:

    LINK

    .

    Grob gesagt geht es darum, daß im Briefwechsel der amerikanischen „Elite“ komische emails aufgetaucht sind, die von „Pizza“ handeln, die aber keinerlei Sinn ergeben.

    Sinn ergeben sie erst dann, wenn man annimmt, daß es sich um Botschaften in Geheimsprache handelt, wo Worte etwas anderes als das übliche bedeuten.

    Letztlich läuft alles darauf hinaus, daß die Elite knietief in irgendwelche kriminellen Machenschaften, vom Kindesmissbrauch bis hin zu rituellen Opferungen, steckt.

    Für uns sicherlich nichts ungewöhnliches; spätestens seit den 27 toten Zeugen im Fall des belgischen Kinderschänders (oder vielmehr Beschaffers?) Marc Dutroux dürfte jeder wissen, daß der Staat seine Macht benutzt, um bestimmte Machenschaften zu decken.

    Und daß zig Zeugen nicht darum vom Geheimdienst beseitigt werden, weil Hans Müller der Verbrecher war, dürfte auch klar sein; natürlich müssen die „Konsumenten“ dieser Kinderbeschaffer in den höchsten Kreisen (Königshaus oder dergleichen) zu suchen sein.

    .

    .

    Es ist so, daß nichts so sehr zusammenschweißt, wie gemeinsam begangene Verbrechen.

    Und auffällig ist, daß die Hotspots der Kinderschänder-Szene immer dort zu finden sind, wo die CDU oder CSU an der Macht ist (Sachsensumpf!).

    Der Podesta-Fall ist also eigentlich nur der Beweis, daß in Amerika dasselbe abgeht wie im faschistischen Deutschland:

    eine völlig durchgeknallte Elite, die auf den Schutz von Justiz, Polizei und Militär hoffen kann, begeht unsagbare Verbrechen an den Schwächsten.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeepodestaki11erbeepodesta

    0 0
  • 12/03/16--04:31: Demografischer Wandel
  • Die Morgenzeitung

    Neben 111.000 ABC-Schützen vorwiegend deutscher Herkunft strömen im Schuljahr 2016/2017 allein im südlichsten Bundesland 58.000 Kinder aus Asylbewerberfamilien neu in die Klassen. Deutschlandweit sind es nach Schätzungen der Kultusministerkonferenz 325.000. Dem stehen rund 700.000 deutsche Schulanfänger gegenüber. PAZ ? ? ?

    Ursprünglichen Post anzeigen



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 12/04/16--05:46: Kosten sparen?
  • .

    fragezeichen1

    .

    DEUTSCHLAND ABSCHIEBUNGEN VON MIGRANTEN

    So soll das „Rückkehrmanagement 2017“ funktionieren

    McKinsey-Berater haben im Auftrag des BAMF einen Plan mit 14 Punkten erarbeitet, um mehr Abschiebungen von „ausreisepflichtigen“ Migranten zu realisieren. Dazu gehört ein höherer Geldanreiz.

    (Welt.online)

    .

    Eine interessante Denkweise.

    Ich kann mir vorstellen, wie argumentiert wird:

    „Wir können Asylanten eh nicht abschieben und wenn einer 1.000  €uro im Monat kostet und 5 Jahre bei uns bleibt, sind das Kosten von 60.000 €uro.

    Wenn wir dem Asylanten stattdessen 10.000 €uro dafür zahlen, daß er Deutschland verlässt, haben wir doch de fakto 50.000 €uro gespart!“

    .

    Wo ist der Pferdefuss bei dieser Argumentation?

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Die Antwort hat etwas mit dem Geldsystem zu tun.

    .

    .



    ki11erbeefragezeichen1ki11erbeefragezeichen1

    0 0
  • 12/05/16--11:29: „Pizzagate“ continued
  • .

    pizzagate1

    .

    Es verdichten sich die Hinweise, daß es sich bei einigen „Pizzerien“ in Washington vermutlich um geheime Treffs der Elite handelt, bei denen der sexuelle Missbrauch, Folterung und (rituelle?) Ermordung von Kindern praktiziert wurde.

    Die emails, die im Zusammenhang damit geleakt wurden, verwenden einen Geheimcode, wo „Pizza“ sehr wahrscheinlich als Synonym für die Opfer, also meist minderjährige Mädchen, benutzt wird.

    Auf jeden Fall ergeben die Botschaften so mehr Sinn; so heißt es zum Beispiel:

    .

    Die Kunden von letztem Monat haben die Pizza bejubelt, und wir alle wissen, auch ihr werdet jubeln.

    Stammgäste kennen die Regeln.

    Neue Gäste werden von unserem speziellen Freund eingewiesen.

    Anweisungen, wie man das lustvolle Hobby am besten geniesst sind leicht zu verstehen.

    Aber bitte vergesst nicht die Strafen, die beim Programm dazugehören.

    Nur wenige haben die Regeln gebrochen.

    Es muss nicht extra erwähnt werden, dass die Strafen hart sind. […]

    Diesen Monat haben wir fünf frische Pizzen für euer Vergnügen.

    Dazu haben wir noch vier ÜBERLEBENDE Pizzas von der Veranstaltung von letztem Monat.

    Sie alle sind extrem günstig zu haben, da sie bei schlechter Gesundheit sind und wir erwarten, dass sie nicht überleben werden.

    Die Bedingung lautet, dass ihr eure Pizza nach der Veranstaltung zu Ende esst.

    .

    Glaubt jemand allen Ernstes, irgendwelche Multimillionäre essen angefangenen Pizzen, die seit ein paar Tagen irgendwo rumgelegen haben?

    Wie können Pizzas „bei schlechter Gesundheit“ sein?

    Und was ist eine „überlebende Pizza“?

    .

    Ich beziehe mich übrigens auf einen Artikel bei inselpresse, wo das deutsche Transkript zu diesem englischen Original-Video zu finden ist:

    .

    .

    Im dortigen Kommentarbereich schreibt jemand:

    .

    Hallo zusammen.

    Ich möchte hier mal etwas zum Thema Pizza erklären.

    Ich verfolge diese Artikel ja schon länger, und viele fragen sich sicher warum das Wort „Pizza“ als Synonym für Pädosex.

    Nun ja, ich habe einmal mit einer Frau aus Italien zusammen gearbeitet.
    Sie erklärte mir einmal, das man in ihrer Heimat mit Pizza nicht den Käsekuchen meint, sondern die Muschi einer Jungfrau.

    Eine jungfräuliche Muschi heisst bei ihnen also „Pizza“.

    Als sie in die Schweiz gekommen ist lud sie einmal ein Mann zu einer Pizza ein. Da sie kaum Deutsch sprach führte das bei ihr zu einer heftigen Abwehrreaktion….(((-:

    Ich denke also, das „Pizza“ in Washington nicht rein zufällig eben für diese Verklausulierungen benutzt wird, zumal es dort auch viele italienischstämmige Amerikaner gibt, die dann natürlich sofort begreifen über was da in so einem verklausulierten Text in etwa geschrieben wird.

    Ein Indiz mehr das zum Puzzle passt.

    .

    Alles eine sehr üble Sache.

    Und ich kann mir durchaus vorstellen, daß in Deutschland Ähnliches abläuft, denn nichts schweißt eine Gruppe mehr zusammen, als gemeinsam begangene Verbrechen.

    Jeder hat jeden in der Hand; kämen Kinderschändung oder gar Kindermord an die Öffentlichkeit, wäre die Karriere eines Politikers, Staatsanwalts, Richters, etc. natürlich völlig am Ende.

    Andererseits kann man Leute hervorragend kontrollieren, indem man dafür sorgt, daß die Leute eben nicht verfolgt werden; so kann man sich ihrer Loyalität sicher sein.

    Siehe „Sachsensumpf“, wo selbst die Namen der Kinderschänder bekannt waren, die Faschisten von der sächsischen CDU jedoch dafür sorgten, daß diese nicht verfolgt wurden.

    Allen voran hielt dieser Herr hier, der damals der Innenminister von Sachsen war, seine schützende Hand über sie:

    .

    misere Kinderschänder

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeepizzagate1misere Kinderschänderki11erbeepizzagate1misere Kinderschänder

    0 0

    .

    tod

    .

    Es geht um diese Zahlen:

    Neben 111.000 ABC-Schützen vorwiegend deutscher Herkunft strömen im Schuljahr 2016/2017 allein im südlichsten Bundesland 58.000 Kinder aus Asylbewerberfamilien neu in die Klassen.

    Deutschlandweit sind es nach Schätzungen der Kultusministerkonferenz 325.000.

    Dem stehen rund 700.000 deutsche Schulanfänger gegenüber. […]

    .

    Also erstens muss keiner diese Zahlen „schätzen“, sondern man kann sie absolut sicher bestimmen.

    Daß im komplett durchorganisierten Deutschland angeblich nicht bekannt sein soll, wie viele Kinder aus „Flüchtlings“-familien in der Schule anfangen, kann mir keiner erzählen.

    Doch es gibt etwas anderes, was verwundern sollte: die Zahl von 325.000 Schulanfängern.

    Ich gehe davon aus, daß es sich dabei nicht nur um Kinder handelt, die in die erste Klasse eingeschult werden, sondern auch um ältere.

    Die Zahl ist also ein Gradmesser dafür, wie viele schulpflichtige ausländische Kinder das faschistische CDU/CSU-Regime im letzten Jahr nach Deutschland geholt hat.

    .

    Uns wird ja erzählt, es seien etwa eine Million „Flüchtlinge“ gewesen.

    Bezogen auf eine Million stellen diese 325.000 etwas weniger als ein Drittel dar.

    Und nun ruft euch bitte wieder die Bilder aus den Flüchtlingslagern zurück ins Gedächtnis.

    Waren da wirklich 1/3 der ankommenden Leute im schulpflichtigen Alter?

    Nein.

    Nie und nimmer.

    .

    Wenn wir davon ausgehen, daß die Zahl von 325.000 korrekt ist, dann gibt es nur zwei Erklärungen, die auch beide richtig sein können:

    a) wir wurden massiv belogen und in Wirklichkeit waren es vielleicht 2-3 Millionen, die die CDU/CSU-Wähler letztes Jahr hereingeholt haben.

    b) die Zahl junger „Flüchtlinge“ hat darum prozentual zugenommen, weil im Hintergrund relativ unbemerkt die Familienzusammenführung auf Hochtouren läuft.

    .

    Aus Sicht der Faschisten macht das natürlich Sinn.

    Schließlich dient die Siedlungspolitik dazu, den Anteil ethnischer Deutscher in Deutschland zurückzudrängen.

    Ein 50-Jahre alter Afghane nutzt da herzlich wenig.

    Man braucht stattdessen junge Paare im vermehrungsfähigen Alter (20-35) und natürlich viele Kinder.

    .

    ethnozid

    .

    Achja, was die puren Zahlen angeht, so ist die Lage für die Gesamtheit des deutschen Volkes natürlich äußerst trübe.

    Nur Dummköpfe oder Lügner setzen die hier angesiedelten Ausländer mit der Gesamtzahl von 80 Mio ins Verhältnis.

    Wer echte, aussagekräftige Statistik betreiben will, der setzt jeweilige Altersgruppen ins Verhältnis.

    Im Klartext:

    Mich interessiert nicht, wie viele Deutsche es insgesamt in Deutschland gibt, sondern mich interessiert nur, wie viele Deutsche es gibt, die sich jetzt und in Zukunft vermehren können (0-35 Jahre).

    Und diese Zahl setze ich dann ins Verhältnis dazu, wie viele Ausländer es in derselben Altersgruppe gibt.

    .

    Als nächstes berücksichtige ich die Geburtenrate und kann so recht genau abschätzen, wie sich die Bevölkerungsverhältnisse in Deutschland entwickeln werden.

    Nehmen wir also an, die Ausländer machen etwa 1/3 der Gesamtbevölkerung in der Altersgruppe 0-35 Jahre aus, sie bekommen jedoch im Durchschnitt 4 Kinder, während die Deutschen nur eines bekommen.

    Dann ist der Drops natürlich gelutscht und die Deutschen werden unweigerlich zur Minderheit im eigenen Land werden.

    Dafür braucht man nun wirklich kein Mathe-Diplom, sondern lediglich gesunden Menschenverstand.

    .

    Die ganzen über 40-jährigen, die sich so gut wie nicht mehr vermehren, fallen zwar jetzt noch bedeutend ins Gewicht, werden aber nach und nach wegsterben.

    Und was von unten nachkommt, wird mehrheitlich nicht deutsch sein.

    Wer die Zukunft Deutschland sehen will, sollte auf die Entbindungsstationen, in die Kindergärten und Grundschulen gehen.

    Nicht in die Pflegeheime, denn die Leute dort sind in 10 Jahren nicht mehr da…

    .

    gauckler-zuhause

    (Im Gegensatz zu den meisten Deutschen hat Gauck natürlich genug Verstand um zu erkennen, daß seine Politik ein voller Erfolg war)

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Es soll übrigens keiner behaupten, die BRD-Faschisten hätten ihre Agenda nicht offen und klar ausgesprochen (1:27 Min).

    .

    .

    Was heißt denn: „Wir lehnen den biologischen Fortbestand des deutschen Volkes entschieden ab“ übersetzt?

    Na ganz einfach: „Wir fördern den Volkstod der Deutschen“.

    Dafür braucht man keine Gewaltmärsche oder Massenhinrichtungen, man macht es viel raffinierter:

    Man baut das Land mittels HartzIV-Gesetzen und Jobcentern zu einem einzigen Arbeitslager um.

    Die Deutschen werden durch vielerlei Maßnahmen an der Vermehrung gehindert, die Ausländer ermuntert.

    Das wars schon.

    Man kann einem Volk die Heimat nehmen, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern.

    Aber man kann es nicht ohne Komplizen machen, die den Volkstod aus Überzeugung, Profitgier oder Selbsthass unterstützen.

    .

    .



    ki11erbeetodethnozidgauckler-zuhauseki11erbeetodethnozidgauckler-zuhause

    0 0
  • 12/08/16--12:43: Der Staat als Kuppler?
  • .

    herzblatt

    (Die Mutter aller Kuppelshows: „Herzblatt“)

    .

    Das kapitalistisch-faschistische BRD-Regime führt im Moment eine Siedlungspolitik mit dem Ziel durch, den Anteil der Deutschen an der Gesamtbevölkerung zu verringern.

    Dazu fährt es mehrgleisig:

    a) Deutsche im vermehrungsfähigen Alter werden durch 2-Jahresverträge, Dauerpraktika, Jobcenter-Schikanen, etc. gezielt an der Gründung von Familien gehindert

    b) Ausländer werden nach Kräften finanziell unterstützt, um hier sesshaft zu werden

    c) Familiennachzug

    .

    Es scheint nun noch eine neue Variante dazu zu kommen.

    Der entscheidende Faktor für die Vermehrung eines Volkes sind seine Frauen.

    Wenn es den CDU/CSU-Faschisten also gelingt, möglichst viele deutsche Frauen mit Ausländern zu „verkuppeln“, dann sind sie auch schon einen Schritt weiter.

    Denn die deutsche Frau, die mit einem Ausländer zusammen ist und seine Kinder bekommt, kann logischerweise nicht gleichzeitig Kinder mit einem Deutschen haben.

    .

    Ich verlinke an dieser Stelle einfach einen Kommentar von frundsberg, der dieses Phänomen genauer beleuchtet und auch mit Quellen/Fotos belegt.

    .

    Ich bin heute aus Zufall auf einen Zeitungsartikel aus meiner Stadt gestoßen, wo die Schulleitung „Kennenlernen“ mit Flüchtlinge veranstalten. Beim Blick auf das Foto des Zeitungsartikel ist mir etwas aufgefallen: Auf dem Bild waren keine männlichen deutschen Schüler, sondern nur weibliche. Die Flüchtlinge auf dem Bild waren auch nicht mehr im Schulalter. Ich habe dann im Internet recherchiert und siehe da, auch andere Schulen in Deutschland organisieren ähnliche Veranstaltungen. Führt euch die Bilder etwas genauer zu Gemüte.


    Was hat das ganze mit Schulunterricht am Hut? Die Flüchtlinge sind allesamt nicht im Schulalter und komischerweise sind männliche deutsche Schüler nicht anwesend.

    .

    Werden hier bewusst minderjährige Schülerinnen an Flüchtlinge vermittelt?

    .

    Quellen:
    http://www.kreiszeitung.de/lokales/oldenburg/wildeshausen-ort49926/bbs-schueler-essen-kuchen-fluechtlingen-kommen-gespraech-5778261.html
    http://www.ibg-lahr.de/home?start=15
    https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Fluechtlinge-Asylbewerber-Schule;art763,8857315
    Aus:

    http://www.politikforen.net/showthread.php?174754-Werden-deutsche-Schülerinnen-an-quot-Flüchtlinge-quot-vermittelt&p=8835192#post8835192

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Man kann den Faschisten von den etablierten Parteien wirklich nicht vorwerfen, sie wären blöde.

    Sie sind extrem raffiniert!

    Wenn die deutschen Mädels mittlerweile wegen der ganzen Schlagzeilen Vorbehalte gegenüber den ausländischen Jugendlichen haben, dann macht man halt Kuppel-Veranstaltungen und tarnt das ganze dann als „Kennenlernen“ mit Kuchenbacken.

    Und natürlich geht es den Schulen nur darum, Vorurteile abzubauen, nicht wahr, ganz ohne Hintergedanken!

    Wer ausschließlich weibliche deutsche Schülerinnen mit ausschließlich männlichen „Flüchtlingen“ zusammenbringt, der führt garantiert nichts Böses im Schilde.

    .

    .



    ki11erbeeherzblattki11erbeeherzblatt

    0 0
  • 12/09/16--01:33: Der Sinn des Lebens (1)
  • .

    .

    Schaut euch bitte zuerst das Video an; es geht lediglich 19 Sekunden.

    Eventuell auch noch einmal.

    Damit im Hinterkopf werde ich euch jetzt den Sinn des Lebens erklären, den Deutsche ganz offensichtlich nicht verstehen.

    .

    Der Sinn des Lebens ist ganz einfach, er lässt sich in vielerlei Sprüchen/Zitaten wiederfinden:

    „Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus“

    „Wie man sich bettet, so liegt man“

    „Man erntet, was man gesät hat“

    .

    Das bekannteste religiöse Prinzip, das den Sinn des Lebens ausdrückt, lautet KARMA:

    Das, was man in die Welt gibt, kommt letztlich zu einem zurück.

    .

    GIFSec.com

    .

    Und selbst in den Naturwissenschaften findet sich das Grundprinzip wieder, dort nennt man es:

    Ursache -> Wirkung

    Das meiste, was passiert, ist die Folge von Dingen, die in der Vergangenheit passiert sind.

    Die Dinge, die jetzt passieren, sind die Ursache für die Dinge, die in der Zukunft passieren werden.

    Ganz einfach, total einleuchtend.

    .

    Verlassen wir diese eher theoretische Ebene und kommen zu einem praktischen Beispiel:

    Deutschland

    Schaut euch das Land in diesem Moment an.

    Warum sieht es jetzt so aus?

    Tatsache ist doch, daß das jetzige Deutschland nicht jede Sekunde aus dem Nichts erschaffen wird, sondern das Produkt vergangener Taten/Unterlassungen/Entscheidungen ist.

    Die Straße, die durch eure Stadt verläuft, ist nicht gerade eben erst entstanden, sondern sie wurde in der Vergangenheit geplant, Menschen haben sie gebaut.

    Die Wohnung, in der ihr lebt, sieht aus bestimmten Gründen so aus, wie sie das tut:

    wenn irgendwo etwas steht oder hängt, dann deswegen, weil ihr es dorthin getan habt oder weil ihr es unterlasst, etwas zu ändern.

    Und auch auf politischer Ebene gilt ganz rational das Prinzip von Ursache und Wirkung.

    Merkel regiert deshalb, weil die CDU von den meisten Wählern gewählt wurde.

    Die Wähler der CDU fallen darum so stark ins Gewicht, weil vielerorts die Menschen resigniert haben und gar nicht mehr zur Wahl gehen.

    Nimmt man bundesweit eine Nichtwählerquote von etwa 50% an, so wird die Diskrepanz zwischen politischer Vertretung und Realität auch erklärbar:

    Die CDU hat zwar 40%, aber de fakto vertritt sie nur etwa 20% der Deutschen.

    .

    Gerade die scheiß Konservativen verstehen es, sich selber als Opfer von äußeren Umständen darzustellen und dann auf irgendwelche Retter in goldener Rüstung zu warten, die sie doch bitte aus der misslichen Lage befreien sollen.

    Gott soll es richten.

    Aber wir brauchen doch keinen Gott, um die jetzige Lage zu erklären!

    All das, was wir jetzt beklagen, hat seinen Ursprung in unseren Handlungen, nicht in irgendwelchen göttlichen Interventionen.

    Gott hat Merkel nicht zur Kanzlerin gemacht, das waren die Wähler und Nichtwähler.

    Gott zwingt niemanden, Merkel gehorsam zu sein, das entscheidet jeder Mensch jede Sekunde selber.

    Gott ist nicht für das Fernsehprogramm verantwortlich, das wird von Menschen gemacht.

    Gott ist auch nicht dafür verantwortlich, ob ihr Fernsehen schaut, was ihr schaut und ob ihr das glaubt.

    Gott hat auch die Flüchtlinge nicht nach Deutschland gezaubert, das waren deutsche Busfahrer, Piloten, Soldaten, etc.

    Hat Gott etwa diese Rentnerin aus ihrer Wohnung geschmissen, oder waren das nicht doch eher Deutsche?

    .

    pforzheim-rentnerin

    .

    Stellt euch einen Moment vor, ihr wäret Gott.

    Würdet ihr die Gebete der plärrenden Deutschen erhören?

    Nö, würdet ihr nicht.

    Keiner würde solche Gebete erhören.

    Das wäre so, wie wenn eine Person sich jeden Tag mit einem Hammer vor den Kopf schlägt und dann betet:

    „Lieber Gott, mach bitte, daß endlich meine Kopfschmerzen aufhören“

    Manche stellen sich Gott ja als einen bärtigen alten Mann mit Latschen vor, der auf einer Wolke rumsitzt.

    Ich glaube, dieses Bild kommt viel eher an die Wirklichkeit:

    .

    ohren-zuhalten

    („Hört endlich auf, mich anzubeten und mich verantwortlich für eure Taten zu machen! Ihr könnt euch selber helfen! Ich habe nichts mit dem Dreck zu tun, den ihr auf eurem Planeten anrichtet! Ich kann nichts für eure Entscheidungen! Schon mal was vom „Freien Willen“ gehört, ihr Idioten?“)

    .

    .

    Nach diesem religiösen Diskurs wieder zurück in die reale Welt.

    Auch wenn ihr nicht an Gott glaubt, so werdet ihr mir doch zustimmen, daß auf dieser Welt das Gesetz von Ursache und Wirkung gilt.

    Wenn man auf die heiße Herdplatte fasst, verbrennt man sich die Hand.

    Ergo: Nicht auf die heiße Herdplatte fassen, sonst Aua!

    Das verstehen ja selbst Kleinkinder.

    Der normale Deutsche jedoch ist viel dümmer als anatolische Ziegenhirten und viel dümmer als ein Kleinkind.

    Selbst dann, wenn er ein Einser-Abi und ein Diplom in Maschinenbau hat.

    Weil er einfach nicht in der Lage ist, einfachste Kausalitäten zwischen seinen Handlungen und deren Auswirkungen zu begreifen.

    .

    Kehren wir einfach zurück zum Video am Anfang.

    Habt ihr Mitleid mit der Frau?

    Ich nicht.

    Warum bitteschön soll ich Mitleid mit der Frau haben?

    Karma. Ursache Wirkung.

    Sie ist, ob sie will oder nicht, eine Deutsche.

    Sie lebt im jetzigen Deutschland und dieses Deutschland ist (auch) ihr Produkt.

    Hättet ihr sie fünf Minuten vor der Tat interviewt, hätte sie vielleicht gesagt:

    „Ach, ich interessiere mich nicht für Politik“

    Also ist es gut, daß sie die Treppe runtergeschubst wurde, denn nun erkennt sie vielleicht, daß Politik sie ebenfalls angeht.

    Oder:

    „Man darf kriminelle Jugendliche nicht einsperren“

    Also ist es gut, daß sie die Treppe runtergetreten wurde, denn nun erkennt sie vielleicht, daß sie selber das nächste Opfer dieser Leute werden könnte.

    Oder:

    „Die Merkel-Regierung macht einen guten Job, mir gehts doch gut“

    Vielleicht hat sie nun erkannt, daß Deutschland dank der verfluchten CDU-Wähler mittlerweile ein Slum auf 3. Welt-Niveau geworden ist.

    .

    leben

    (Das „L“ steht für „Leben“)

    .

    Stellt euch das Leben als kleines Männchen mit einem großen Hammer vor.

    Und jedes Mal, wenn man Mist baut, kommt irgendwann das Männchen mit dem großen Hammer und schlägt einem vor den Kopf.

    Erst ganz sanft, dann immer härter.

    Wenn man schlau ist, versteht man irgendwann den Zusammenhang zwischen den Hammerschlägen und den eigenen Handlungen.

    Wenn man dumm ist, versteht man diesen Zusammenhang nicht, macht weiter wie bisher und wundert sich, warum die Hammerschläge immer härter werden.

    .

    Das Schicksal der Deutschen ist abhängig davon, ob sie endlich Verantwortung für ihre Taten übernehmen und das einfache Prinzip von Ursache und Wirkung erkennen.

    Wenn ja, wird sich das deutsche Volk binnen weniger Wochen wieder einen lebenswerten, schönen Staat aufbauen können.

    Wenn nein, wird der kleine Mann mit dem großen Hammer euch immer wieder unerbittlich vor den Kopf schlagen, bis ihr letzten Endes mit zerschmettertem Schädel daliegt.

    Heute habt ihr vielleicht nur das Video gesehen, wo man eine Frau die Treppe runtergeschubst hat.

    Machen die Deutschen so weiter wie bisher, stehen die Chancen sehr gut, daß sie eines Tages selber die Treppe runtergestoßen werden.

    Und da gibt es nichts zu jammern, nichts zu plärren, nichts zu beten oder auf Gott zu schimpfen.

    Gott hat nichts mit den Handlungen der Menschen zu tun.

    .

    schuld-sind-immer-die-anderen

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeGIFSec.compforzheim-rentnerinohren-zuhaltenlebenschuld-sind-immer-die-anderenki11erbeeGIFSec.compforzheim-rentnerinohren-zuhaltenlebenschuld-sind-immer-die-anderen

    0 0
  • 12/11/16--02:13: Der Sinn des Lebens (2)
  • .

    leben

    (Das Leben ist ein kleiner Mann mit einem großen Hammer, der einem so lange vor den Kopf schlägt, bis man das Prinzip von Ursache und Wirkung verstanden hat)

    .

    Eigentlich ist es nicht schwer zu verstehen, daß man die Konsequenzen seiner Handlungen, aber auch die anderer Menschen, ausbaden muss.

    Die meisten Menschen sind auch nicht böse oder dumm, so daß sie instinktiv solche Aktionen meiden, die ihnen oder anderen Schaden zufügen.

    Böse Leute haben jedoch einige ganz geschickte Gegenmittel entwickelt, mit denen sie diesen angeborenen Schutzmechanismus außer Kraft setzen können:

    Das erste lautet: „Du brauchst bloß Befehle zu befolgen, ich übernehme die Verantwortung“

    .

    DIGITAL CAMERA

    (Gerade die verfluchten, unmündigen CDU-Wähler suchen nach Leuten, denen sie die Verantwortung für ihr Leben übertragen können)

    .

    Das zweite Gegenmittel besteht darin, daß man Verbrechen nicht von einem einzelnen, sondern von Vielen zugleich begehen lässt.

    So kann sich jeder Verbrecher einreden, er mache es ja nicht alleine und wenn er es nicht gemacht hätte, hätte es ein anderer sowieso gemacht.

    .

    Befreiung1

    (US-amerikanischer Abschaum in Uniform bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Zivilisten abschlachten und Leichen fleddern)

    .

    Das dritte Gegenmittel besteht darin, Menschen in finanzielle oder sonstige Abhängigkeiten zu bringen.

    Wenn einem der Vorgesetzte einen ganz klar verbrecherischen Befehl gibt, dann kann man diesen natürlich verweigern.

    Aber es hat Konsequenzen.

    Bestenfalls wird man nur nicht befördert, schlimmstenfalls wird man gefeuert, gemobbt und sogar strafrechtlich verfolgt.

    .

    .

    Nehmen wir ein typisches Beispiel aus Deutschland, um den Wahrheitsgehalt meiner Aussagen zu bestätigen.

    Welcher deutsche Busfahrer würde privat und auf eigene Verantwortung nach Österreich fahren, dort zwanzig „Flüchtlinge“ aufnehmen und sie nach Deutschland bringen?

    Keiner.

    Absolut keiner.

    Doch wenn

    a) der Chef der Firma es einem sagt

    b) auch andere Busfahrer dasselbe tun

    c) der Chef damit droht, einen zu entlassen, wenn man es nicht macht,

    dann werden über 95% aller Menschen es tun.

    .

    bus

    („Ich habe nur Befehle befolgt. Wenn ich es nicht getan hätte, hätte es ein anderer gemacht.“)

    .

    Nun kommen wir zum eigentlichen Knackpunkt, der auch nicht schwer zu verstehen ist.

    Ob man etwas aus Überzeugung,

    oder auf Befehl oder sonstigen Gründen macht,

    ist im Endeffekt scheißegal!

    .

    Ob der Busfahrer die „Flüchtlinge“ nach Deutschland geholt hat, weil er die „Flüchtlinge“ liebt,

    weil er einfach „nur Befehle befolgt“

    oder weil er von seinem Chef erpresst wurde,

    die „Flüchtlinge“ sind in jedem Fall da.

    Es macht für sie überhaupt keinen Unterschied!

    NULL!

    .

    ratter

    .

    Um es etwas abstrakter zu formulieren: nicht die Motivation für eine Tat entscheidet über ihre Auswirkungen, sondern nur die Tat selber!

    Ob ich jemanden erschieße, weil ich ihn nicht mag, weil man mir Geld dafür bietet, weil es jemand anders auch getan hätte, weil es mein Vorgesetzter befohlen hat oder was auch immer,

    das Ergebnis ist in jedem Fall dasselbe:

    mein Opfer ist tot.

    Aus Sicht des Opfers oder der Tat an sich, ist mein Beweggrund irrelevant.

    Die Kugel fliegt in jedem Fall gleich schnell und richtet gleich viel Schaden an.

    .

    Prägnanter kann man die Hauptaussage dieses Artikels in den Satz fassen:

    „Ein Befehl macht das Verbrechen nicht kleiner“

    oder

    „Man kann „nur Befehle befolgen“ und trotzdem ein ganz mieses Arschloch sein“

    .

    DAS ist es, was das deutsche Volk ums Verrecken nicht kapiert.

    Die Busfahrer/Zugfahrer karren Ausländer nach Deutschland, die völlig offensichtlich keinerlei Aufenthaltsrecht haben und sagen dann, sie wären nicht schuldig, weil sie ja „nur Befehle befolgt hätten“.

    Mag ja sein, aber nun sind sie da!

    .

    Der Beamte schmeißt Deutsche aus ihren Wohnungen, um Wohnraum für illegale Ausländer freizumachen und sagt dann, er wäre nicht schuldig, weil er ja „nur Befehle befolgt hat“.

    Mag sein, aber der Deutsche muss sich jetzt eine neue Wohnung suchen und wenn er Pech hat, findet er keine!

    .

    Der Richter gibt einem offensichtlich gemeingefährlichen Kriminellen zum x-ten Mal eine Bewährungsstrafe, der tritt wieder jemanden zum Krüppel und der Richter behauptet, er wäre nicht schuldig, weil er ja „nur die Anordnungen vom Justizministerium umgesetzt hat“.

    Mag ja sein, aber der andere ist trotzdem ein Krüppel. Und zwar deswegen, WEIL der deutsche Richter Befehle befolgt hat.

    .

    Etc.; ihr habt sicherlich den Punkt sofort verstanden.

    Ob etwas auf Befehl,

    weil es alle tun,

    weil jemand anderes es wahrscheinlich auch getan hätte

    oder weil man Geld dafür bekommt

    getan wird, spielt absolut keine Rolle!

    Ein Verbrechen bleibt ein Verbrechen, die Konsequenzen der Tat sind in jedem Fall identisch.

    .

    (Der typische Deutsche, der seine Lektion nicht gelernt hat und der zugleich der schlimmste Verbrecher ist)

    .

    Darum sind die Deutschen auf der Welt.

    Um diese einfache Lektion zu lernen.

    Denn die Deutschen sind für mich ein stupides Arbeitervolk, das jeden noch so beschissenen und offensichtlich verbrecherischen Befehl ausführt, solange irgendein Vorgesetzter

    „die Verantwortung“ für ihr Tun übernimmt.

    Und jetzt, langsam aber sicher, haben die Deutschen die Möglichkeit zu erkennen, daß die Vorgesetzten zwar „die Verantwortung“ übernehmen, aber niemals die Konsequenzen tragen.

    Wenn die CDU-Faschisten Anweisungen geben, kriminelle Ausländer in Deutschland anzusiedeln und ihnen freie Hand zu lassen, dann werden überwiegend nicht die Politiker und ihre Kinder die Opfer werden, sondern die normalen Deutschen und ihre Kinder.

    Kein Politiker, Polizist oder Richter wird seinen Wohnraum verlieren, sondern die normalen Deutschen.

    Kein Politiker wird weniger Diäten/Pensionen wegen der Siedlungspolitik bekommen, aber die Steuern/Abgaben für den normalen Deutschen werden steigen.

    Im Gegenteil: die reichen Deutschen werden ihren Reichtum noch weiter steigern können, weil die hier angesiedelten Ausländer das perfekte Vehikel für die Umverteilung von Steuergeld von unten nach oben sind (Siehe BIH-GmbH).

    .

    umverteilung3

    .

    Solange die Deutschen sich jedoch weigern, diese Lektion zu lernen, muss der kleine Mann mit dem großen Hammer in Aktion treten und den doof-Deutschen damit so lange vor die Fresse schlagen, bis sie diesen Sachverhalt kapieren.

    Das jetzige Deutschland ist nicht das Produkt von bösen Moslems oder der bösen Frau Merkel.

    Das jetzige Deutschland ist das Produkt von beschissenen Deutschen, die „einfach nur Befehle befolgen, weil der da vorne die Verantwortung für mein Handeln übernimmt“.

    Das jetzige Deutschland ist das Produkt von beschissenen Deutschen, die „einfach nur Befehle befolgen, weil der da vorne die Verantwortung für mein Handeln übernimmt“.

    .

    Ich finde es richtiggehend eine bodenlose Unverschämtheit zu behaupten, irgendwelche Ausländer seien an der jetzigen Lage in Deutschland schuld.

    Schaut euch doch bitte mal die ganzen Teddybär-Werfer und Bahnhofsklatscher z.B. in Köln an!

    Das Ruhrgebiet hat einen extrem hohen Anteil von Ausländern.

    Aber unter den „Refugees Welcome“-Idioten waren NULL, absolut NULL Ausländer!

    Wie viele Ausländer haben ehrenamtlich dabei geholfen, irgendwelche Turnhallen für „Flüchtlinge“ herzurichten?

    NULL.

    .

    bielefeld-turnhalle

    .

    Deutsche betreiben eine Siedlungspolitik gegen Deutsche.

    Deutsche werfen Deutsche aus Wohnungen.

    Deutsche verfolgen Deutsche, die sich dagegen wehren.

    Deutsche lassen Kriminelle auf Deutsche los.

    Kein einziger Ausländer hat von euch gefordert, ihr solltet Ausländer aufnehmen.

    Und nun laufen Deutsche plärrend durch die Gegend und behaupten, sie seien Opfer?

    So lange Deutsche nicht endlich Verantwortung für ihre Taten übernehmen, müssen sie es eben auf die harte Tour lernen, daß man ihr nicht entkommen kann.

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     



    ki11erbeelebenDIGITAL CAMERABefreiung1busratterumverteilung3bielefeld-turnhalleki11erbeelebenDIGITAL CAMERABefreiung1busratterumverteilung3bielefeld-turnhalle

    0 0

    Die Propagandaschau

    zdf_80Sie haben offenbar immer noch nicht die dumme Schnauze voll! Jugoslawien völkerrechtswidrig bombardiert, ein nicht endender Krieg in Afghanistan mit tausenden toten Zivilisten, den Irak zerstört, Libyen ins Chaos gebombt, Syrien ins Chaos gebombt, Hundert­tausende ermordet und vertrieben, den islamistischen Terror explosionsartig ausgebreitet, Europa mit Flüchtlingen geflutet und einen Krieg in der Ukraine angezettelt.

    zdf_berlindirekt_kriegshetze525 Bild anklicken, ZDF-Mediathek!

    Die Kriegshetzer des ZDF – allen voran Merkels Pressesprecherin Bettina Schausten – trommeln in einem neuen Machwerk für eine europäische Armee, neue Waffen und „mehr Verantwortung“. Es kommt nicht eine einzige kritische Stimme zu Wort. Kein Wort dazu, wer denn Europa angeblich bedroht! Selbst ein „grüner“ Bellizist wird lediglich mit einem Statement wiedergegeben, in dem er die Ineffizienz der europäischen Nationen beklagt, die doch einiges einsparen könnten, wenn sie sich zusammentun würden. Kriegshetzerin Schausten lügt im anschließenden Interview mit dem Wehr?-beauftragten von „Gewehren, die nicht schießen“ und beklagt „Panzer, die nicht…

    Ursprünglichen Post anzeigen 33 weitere Wörter



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 12/13/16--05:28: Das „Sacharow Szenario“
  • .

    Interessante Taktik, da nützen den USA und ihren Vasallen die „Anti-Raketen-Schirme“ natürlich herzlich wenig.

    (Video startet an der richtigen Stelle):

    .

    Danke an Dahoam!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeki11erbee

    0 0

    .

    .

    Die CDU ist eine kapitalistisch-faschistische Terror-Organisation, die lediglich zum Wohl der deutschen Bonzen aus der Wirtschaft Politik betreibt.

    Nichts macht diesen Fakt deutlicher als die Begriffe, die Merkel in ihrer letzten Rede in Essen verwendet hat.

    Sie bezeichnet die Deutschen lediglich als „diejenigen, die schon immer hier leben“.

    .

    Wenn die Deutschen ein Volk mit Ehre wären, würde die CDU eine bedeutungslose Splitterpartei im Promillebereich sein.

    Kein Regierungschef hat es jemals gewagt, das eigene Volk schlimmer zu beleidigen, doch den meisten Deutschen fehlt der nötige Verstand, diese Beleidigung überhaupt zu begreifen.

    Wenn Erdogan die Türken bezeichnen würde als „diejenigen, die schon immer hier lebten“, könnte er seine Sachen packen und seine Partei dichtmachen, denn Türken besitzen im Gegensatz zu Deutschen Verstand.

    Sie verstehen, daß Türken eben nicht nur „schon immer in der Türkei lebten“, sondern daß sie und ihre Vorfahren dieses Land zu dem gemacht haben, was es jetzt ist.

    Sie haben es urbar gemacht,

    sie haben es zivilisiert,

    sie haben es kultiviert,

    sie haben die Straßen, Schulen, Gebäude gebaut,

    sie haben es gegen Feinde von innen und außen verteidigt,

    für die jetzige Türkei haben unzählige Türken ihre Gesundheit, ihre Arbeitskraft und ihr Leben gelassen.

    .

    Dasselbe gilt natürlich auch für Deutschland und die Deutschen.

    Der gravierende Unterschied liegt nun darin, daß die Türken und jedes andere Volk mit Ehre ihre Kultur, ihr Land, ihre Gebräuche, ihre Interessen mit Zähnen und Klauen verteidigen,

    während die jetzigen Deutschen die Leistung von Generationen ihrer Vorfahren einfach an den Nächstbesten verschenken wollen.

    Was glaubt ihr, wofür die deutschen Trümmerfrauen dieses Land hier wieder aufgebaut haben?

    Was glaubt ihr, wofür die deutschen Soldaten in der Wehrmacht ihr Leben gegeben haben?

    Dafür, daß dieser Haufen degenerierter Affen, die jetzt in diesem Land leben, es einfach weggeben?

    Dafür, daß irgendwelche faschistischen Verbrecher, die in ihrem ganzen Leben noch nie für jemand anderen etwas getan haben, die Kriegerdenkmäler beschmieren, die Alten mit Armutsrenten abspeisen und das Volksvermögen in alle Welt verschleudern, um die Boni von Millionären zu erhalten?

    .

    merkel friends

    (Die Nutznießer der Siedlungspolitik auf einem Bild: die Bonzen aus Politik und Wirtschaft. Oder habt ihr gehört, daß die Wirtschaftsverbände Merkel für ihre Verbrechen kritisiert haben? Ich auch nicht…)

    .

    Es gibt in diesem Zusammenhang übrigens einen weiteren „brain bug“, den ich aufklären möchte.

    Immer wieder heißt es, es sei „Zufall“, daß wir sind, wer wir sind und daß wir ausgerechnet hier geboren wurden.

    Diese Aussage ist unpräzise.

    Es stimmt, daß das Baby natürlich nichts dafür kann, wo es geboren wurde und wer seine Eltern sind.

    Aber es ist doch kein Zufall!

    Das Kind und sein Geburtsort sind das Resultat von bewussten Entscheidungen der Eltern und einer logischen Kontinuität.

    Ihr seid Deutsche, weil euer Vater ein Deutscher und eure Mutter eine Deutsche ist.

    Das ist kein Zufall, das ist sonnenklar.

    Was wollt ihr denn sonst sein? Pygmäe? Chinese? Eskimo?

    DAS wäre dann wirklich ein „Zufall“, daß ein deutscher Vater und eine deutsche Mutter einen Eskimo oder einen Schwarzen als Kind hätten.

    .

    Und auch wer wir sind ist natürlich kein Zufall.

    Wir sind das Produkt unserer Eltern.

    Unsere Mutter wollte damals mit unserem Vater ein Kind und mit niemanden sonst.

    Wir sind halb Mutter, halb Vater, plus das, was wir selber im Laufe der Zeit geworden sind.

    Aber nichts davon ist „Zufall“.

    .

    Es ist wirklich nicht schwer zu verstehen, man muss es sich nur mal klar machen.

    Ein Deutscher ist also nicht das Produkt von irgendwelchen Zufällen, sondern das Resultat einer deutschen Mutter und eines deutschen Vaters, die dazu beigetragen haben, dieses Land zu dem zu machen, was es jetzt ist.

    Es war ihre Entscheidung, ausgerechnet dieses Kind an ausgerechnet diesem Ort zur Welt zu bringen, weil sie nämlich diesen Ort nach ihren Wünschen und Vorstellungen gestaltet haben und der Ansicht waren, daß ihr Kind es hier gut haben könnte.

    .

    .

    Okay, zurück zur Rede.

    Die Faschisten von der CDU unterteilen die Bevölkerung offenbar nur noch anhand der Zeit, die diese hier leben:

    manche leben schon immer hier,

    manche seit 20 Jahren,

    manche erst seit 2 Jahren.

    Woran erinnert mich das bzw. mit welchem oft benutzten Begriff steht das im Einklang?

    Mit dem Begriff „Wirtschafts-Standort“.

    Die derzeitige Regierung der BRD ist kapitalistisch-faschistisch, sie haben dank HartzIV-Gesetzen mit Sanktionen, Maßnahmen, Praktika, Aufstockern, etc. ein ehemals lebenswertes Land in ein gewaltiges Arbeitslager transformiert, das ausschließlich zum Wohle deutscher Bonzen operiert.

    .

    arbeit-macht-frei

    .

    Deutschland ist so gesehen also nichts weiter als ein Ort, wo eine riesige Firma betrieben wird.

    Und die Betreiber der Firma interessiert in keinster Weise, wer diese Firma aufgebaut hat oder wer die Beschäftigten sind.

    Sie interessiert nur der Profit, den sie mit diesem Arbeitslager „BRD“ erwirtschaften können.

    Die Insassen des Arbeitslagers werden lediglich hinsichtlich ihrer Nützlichkeit und Dauer der Firmenzugehörigkeit kategorisiert:

    „Das ist der Ernst, der hat schon immer hier gearbeitet,

    das ist der Mustafa, der hat hier 1980 angefangen,

    und das ist der Kemal, der ist erst seit 2015 hier“

    .

    Diese „Arbeitslager“-Mentalität bei Deutschen fällt mir übrigens immer wieder, insbesondere bei diversen Rentendebatten auf, weil sie so total anders als die fernöstliche Denkweise ist.

    In Asien werden die Alten deshalb respektiert, weil wir von ihren Werken profitieren:

    wir leben in ihren Häusern, wir fahren auf ihren Straßen, wir leben in dem Land, das sie mit ihrer Arbeit geschaffen haben.

    Darum werden sie respektiert.

    Die Kinder werden natürlich auch gut behandelt, aber sie haben noch keinen Respekt verdient.

    Wofür denn? Daß sie geboren wurden?

    Das ist keine Leistung.

    Man kann zwar erwarten, daß sie irgendwann mal ihren Beitrag leisten, aber eine Sicherheit hat man nicht.

    Vielleicht gehen sie mit 20 Jahren ins Ausland und bleiben dort!

    Für das Land war dieser Mensch dann eine Fehl-Investition; das Volk hat diesen Menschen 20 Jahre lang versorgt und NICHTS im Austausch dafür bekommen.

    Warum soll man so jemanden respektieren?

    Es ist darum völlig logisch, daß in Asien die Jüngeren die Älteren respektieren; eine derartige Neiddebatte im Sinne von „Die Alten verprassen unseren Wohlstand“ ist in Japan oder Korea undenkbar- abgesehen davon, daß sie natürlich auch noch sachlich falsch ist.

    .

    Der Europäer hingegen sieht nicht die Vergangenheit eines Menschen, er sieht die Gegenwart und Zukunft.

    Für ihn zählt nicht, was die Person in ihrem Leben geleistet hat, sondern nur das, was sie jetzt und in Zukunft leisten wird.

    Darum die Verachtung gegenüber den Alten, die weniger leisten als Junge und die man nicht mehr als Arbeitskraft zur Generierung von Profit ausbeuten kann.

    Darum das Verhätscheln der Kinder, von denen man annimmt, daß man sie in Zukunft gut ausbeuten kann.

    Die europäische Gesellschaft hat keine Ehre und nichts macht das so deutlich wie ihr Umgang mit Alten, Kranken und Schwachen.

    Und das ehrloseste Volk von allen ist das deutsche; denn nur in diesem Land ist so etwas möglich:

    .

    Blick auf das Mahnmal in der Burgruine.

    (Mit solchen Aktionen beschmieren die Deutschen nicht das Andenken ihrer Gefallenen, sondern ihr eigenes. In nicht allzu ferner Zukunft werden die Menschen überall auf der Welt sagen: „Ach, die Deutschen? Waren das nicht diejenigen, die die Denkmäler ihrer Soldaten beschmierten? Was war das nur für ein Abschaum. Gut, daß es sie nicht mehr gibt.“)

    .

    Das Verschwinden großer Teile des deutschen Volkes ist darum Teil einer kosmischen Gerechtigkeit.

    Es heißt in den 10 Geboten:

    „Ehre deinen Vater und deine Mutter, dann wird es dir gut gehen und du wirst lange leben.“

    .

    Bzw. umgekehrt:

    Lass deine Alten im Müll nach Pfandflaschen suchen,

    schmeiße sie aus ihren Wohnungen, um Fremde aufzunehmen,

    beschmiere die Denkmäler der im Krieg Gefallenen,

    spucke auf das Andenken deiner Vorfahren,

    und du wirst schon sehen, was du davon hast!

    .

    Den Deutschen widerfährt also gerade keine Ungerechtigkeit.

    Sie müssen nur auf die harte Tour lernen, daß ihr Tun Konsequenzen hat.

    Schade, daß sie so dumm sind, denn mit etwas Verstand könnte man vieles vermeiden.

    .

    leben

    (Wer nicht hören will, muss fühlen)

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeemerkel friendsarbeit-macht-freiBlick auf das Mahnmal in der Burgruine.lebenki11erbeemerkel friendsarbeit-macht-freiBlick auf das Mahnmal in der Burgruine.leben

    0 0

    .

    hagensiegfried

    .

    Das schändlichste Verbrechen ist der Verrat, weil er von innen kommt.

    Einen äußeren Feind kann man leicht erkennen und es ist von vornherein klar, daß man ihn bekämpfen muss.

    Der Verräter jedoch erschleicht sich mit Lügen und Täuschung das Vertrauen von Menschen, findet ihre Schwachstellen heraus und nutzt diese dann heimtückisch zu seinem eigenen Vorteil.

    .

    Der Verrat zieht sich wie ein roter Faden durch die deutsche Geschichte und seit der Machtübernahme des kapitalistisch-faschistischen Merkelregimes ist er quasi unübersehbar.

    Die deutschen Politiker haben lediglich das eigene Wohl und das ihrer Komplizen aus der Wirtschaft im Auge, für das deutsche Volk jedoch nichts übrig.

    Um die jetzige Situation korrekt zu analysieren, muss man sich also mit der Frage beschäftigen, was die Deutschen so anfällig für den Verrat macht.

    Dazu muss man sich zuerst klar machen, daß der Verrat zwei Seiten hat, die ihn überhaupt erst ermöglichen.

    Erstens natürlich denjenigen, der den Verrat verübt.

    Zweitens diejenigen, die von ihm verraten werden.

    In einem dieser beiden Punkte muss die Lösung zu finden sein.

    .

    Was ist ein Verräter?

    Ein Verräter ist jemand, der illoyal zu seiner Bezugsgruppe ist und deren Vertrauen ausnutzt, um sich selber Vorteile zu verschaffen.

    Der Verräter ist also getrieben von Egoismus und Gier.

    Diese Eigenschaften sind jedoch nicht spezifisch für Deutsche; auch bei Chinesen, Japanern, Juden, Türken, etc. wird es gierige, egoistische Leute geben.

    Trotzdem nimmt der Verrat bei diesen Völkern nicht die gigantischen Ausmaße an, die er in Deutschland angenommen hat.

    Man kann daher ausschließen, daß ein übermäßiges Vorkommen von Verrätern der Grund für die jetzige Situation in Deutschland ist.

    Potentielle Verräter gibt es in jedem Land zuhauf.

    .

    Wenn die Ursache für den Verrat in Deutschland nicht auf besonders viele Verräter zurückzuführen ist, muss des Rätsels Lösung also im zweiten Punkt zu suchen sein,

    also im Verhalten derjenigen, die verraten werden.

    Es mündet also in die Frage:

    „Was hat das deutsche Volk an sich, daß es so leicht verraten werden kann?“

    .

    Die Antwort auf diese Frage ist vielschichtig und sie kann positiv und negativ formuliert werden.

    Positiv kann man sagen, daß Deutsche eine besonders starke Loyalität zu ihresgleichen haben.

    Negativ kann man sagen, daß Deutsche sehr rassistisch, naiv und obrigkeitshörig sind.

    .

    Es überrascht vielleicht, daß ich Deutsche als sehr rassistisch bezeichne und dies als Grund für ihre Anfälligkeit für Verrat angebe.

    Dazu sollte man vielleicht erklären, daß Rassismus sich nicht nur in einem Überlegenheitsgefühl gegenüber anderen ausdrückt,

    sondern auch dadurch, blind für die Fehler der eigenen Volksgruppe zu sein.

    Dadurch wird die Logik sofort deutlich:

    Wenn Deutsche ihren Landsleuten keinen Verrat zutrauen,

    dann werden sie natürlich blind für den Verrat ihrer Landsleute.

    Ihr Paradigma „ach, der ist anständig, der verrät uns nicht“ sorgt dafür, daß der Verrat direkt vor ihren Augen durchgeführt werden kann, ohne daß sie ihn als solchen wahrnehmen.

    .

    wahlheimat

    (Weil Deutsche blind für den Verrat von Deutschen sind, können die Verräter ihre Agenda sogar in Plakatgröße quer durch Deutschland verbreiten. Die Deutschen sehen es nicht, sie glauben es nicht. Weil sie es nicht sehen wollen, weil sie es nicht glauben wollen. Selbst wenn Merkel jeden Deutschen anbrüllen würde: „Ich hasse dich und will dein Land weggeben“, werden viele Deutsche wieder CDU wählen, weil sie glauben, sie hätte bestimmt nur Spaß gemacht und die anderen sind ja auch nicht besser, wen soll man denn sonst wählen, laber bla…)

    .

    Nach dieser eher theoretischen Einleitung möchte ich den Unterschied zwischen Deutschen und anderen Völkern an einem Beispiel demonstrieren.

    Ein deutsches Busunternehmen fährt auf Anordnung von Merkel nach Österreich, holt dort 40 „Flüchtlinge“ ab und fährt sie nach Deutschland, wo sie in einem Heim untergebracht werden sollen.

    Nächste Woche wieder, und wieder und wieder.

    Die Leute im Ort, wo die „Flüchtlinge“ angesiedelt wurden, fühlen sich immer unsicherer, sind ängstlich und beschließen, irgendwas zu unternehmen.

    Was machen sie?

    Ihr kennt die Antwort: sie schmeißen Böller vor die Unterkunft oder versuchen, sie abzufackeln.

    Logik: wenn die Ausländer keine Unterkunft haben und merken, daß sie nicht willkommen sind, kommen vielleicht weniger und die jetzt da sind, gehen wieder.

    .

    Selbes Szenario, andere Nationalität:

    Ein jüdisches Busunternehmen bringt auf Anordnung der israelischen Regierung „Flüchtlinge“ nach Israel und siedelt sie dort an.

    Auch dort werden die Leute sich unsicher fühlen, ängstlich sein und schließlich etwas unternehmen.

    Was werden nun die Juden unternehmen, um die Lage zu verändern?

    Sie werden das jüdische Busunternehmen abfackeln und die jüdischen Busfahrer derart verprügeln, daß die so schnell keine Busse mehr fahren werden.

    Logik: wenn die jüdischen Busse keine „Flüchtlinge“ mehr holen, sind auch keine mehr hier. Und wenn wir die Busfahrer zusammenschlagen, werden sie sich in Zukunft dreimal überlegen, ob sie noch weiter „Flüchtlinge“ ins Land fahren.

    .

    .

    Lasst das erstmal sacken.

    Ihr wisst, daß es die Wahrheit ist.

    Der Unterschied zwischen Deutschen und anderen Völkern ist die völlige Blindheit Deutscher für den Verrat der eigenen Landsleute.

    Der Deutsche sieht zwar die Auswirkungen des Verrats, aber weil er den Verräter nicht sehen kann oder will, ist er im Grunde machtlos.

    Der deutsche Busfahrer, der über Wochen hunderte, vielleicht sogar tausende potentiell gefährliche Ausländer nach Deutschland gebracht hat, ist unsichtbar.

    Keiner macht ihm einen Vorwurf; er ist sicher wie in Abrahams Schoß.

    Der hat ja schließlich nur Befehle befolgt, nicht wahr?

    Und jemand, der brav Befehle befolgt, ist doch ein guter Mann und trägt keinerlei Verantwortung!

    .

    Ein weiteres Beispiel für diese Blindheit ist die Verwendung des Begriffes „Invasion“ für die Siedlungspolitik des kapitalistisch-faschistischen CDU-Regimes.

    Schaut euch doch nur mal die Fakten an!

    Da sind deutsche Schiffe im Mittelmeer, die „Flüchtlinge“ vor der syrischen Küste aufsammeln, quer übers Mittelmeer nach Europa bringen, wo sie dann auf Kosten Deutschlands nach Deutschland transportiert werden.

    Und das nennen manche dann „Invasion“.

    LOL!

    Warum benutzen Deutsche den vollkommen falschen Begriff für eine Sache, die eigentlich sonnenklar ist?

    Die Erklärung habe ich weiter oben gegeben:

    Weil der deutsche Verräter für den Deutschen unsichtbar ist.

    Der Deutsche sieht also nicht den deutschen Bundeswehr-Söldner, der die Ausländer herholt.

    Er sieht nicht den deutschen Politiker, der massiv gegen geltendes Recht verstößt.

    Er sieht nicht die deutschen Beamten, die Deutsche aus ihren Wohnungen werfen und Volkseigentum zweckentfremden.

    Er sieht nicht die deutschen Polizisten, die mit Gummiknüppeln und Wasserwerfern dafür sorgen, daß das Pack Platz für die neue Bevölkerung macht.

    Er sieht nicht die deutschen Speichellecker in den Jobcentern, die die Deutschen wie Dreck behandeln, aber für die Ausländer sofort den „Simsalabim“-Geldautomaten anschmeißen.

    .

    (Das Gehirn eines normalen Deutschen kann bereits folgende Frage nicht korrekt beantworten: „Was kann der Ausländer dafür, daß ihm die deutsche Regierung so viel Geld gibt?“)

    .

    All das sieht der Deutsche nicht.

    Er sieht nur Kopftücher, Moscheen, ausländische Kopftreter und daß diesen quasi unbegrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden.

    Darum ist es für ihn eine „Invasion“.

    Jemand, der von außen auf euer Land schaut, sieht natürlich sofort die Wahrheit.

    Deutschland erlebt keine „Invasion“, es erlebt einen Verrat.

    Von Deutschen.

    .

    Fazit:

    Solange die Deutschen nicht verstehen, daß es deutsche Nutznießer und Verräter sind, die für die jetzigen Zustände verantwortlich sind, wird der Verrat natürlich weitergehen.

    All die Leute, die glauben, die Probleme in Deutschland würden gelöst, wenn man „die ganzen scheiß Ausländer wieder zurückschicken würde“, haben wirklich rein gar nichts begriffen.

    Dadurch wird nämlich nichts gelöst, denn das wahre Übel sitzt in Deutschland selber und dieses Übel wird natürlich den Teufel tun, diejenigen zurückzuschicken, die ihnen massiv nutzen.

    .

    Und zum Schluss ein kleiner Test:

    Euer Kind wurde von einem „Flüchtling“ angegriffen, ihr geht zur Polizei und der Polizist, der gerade von seiner Pizza abbeißt, erklärt euch grinsend, daß er leider auch nichts machen kann.

    Ihr seid wütend.

    Auf wen?

    a) den Flüchtling, weil der hat ja schließlich euer Kind angegriffen

    b) den Islam, besonders Sure 9, weil der Flüchtling ist bestimmt Moslem und die machen ja, was im Koran steht

    c) auf die verdammte Claudia Roth und die kommunistischen Linksrotgrünen, weil die nämlich die Polizei daran hindern, ihren Job zu tun

    d) auf den Polizisten, der euch verrät

    .

    Wenn ihr der Meinung seid, der Polizist sei unschuldig, weil er ja nur Befehle befolgt, lest den Artikel nochmal.

    Wenn ihr danach immer noch der Meinung seid, den deutschen Polizisten trifft keinerlei Schuld, geht zu PI.

    Da könnt ihr euch die nächsten 5 Jahre mit Gleichgesinnten über Linksrotgrüne, Moslems, Kommunisten und den Islam ausheulen.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeehagensiegfriedwahlheimatki11erbeehagensiegfriedwahlheimat

    0 0

    .

    maria

    .

    Zum Fall Maria L. habe ich eine ganz eigene Meinung, die ich vielleicht an anderer Stelle noch einmal erläutern werde.

    In diesem Artikel soll es um eine höchst gewagte These gehen, die von Onkel Peter vertreten wird.

    Die CDU ist ja extrem geübt darin, selber unsagbare Verbrechen zu begehen und sich dann vor dem Volke als armes, unschuldiges Opfer böser Intrigen anderer darzustellen.

    Ihr neuester Coup ist, die Vergewaltigung/Ermordung von Maria L. „den Griechen“ anzulasten.

    Ist natürlich ziemliche Chuzpe, denn ausschließlich der deutsche Bundes-Innenminister hat es in der Hand, wie viele Ausländer Deutschland aufnimmt.

    Wenn er sagt: „Wir nehmen keine“, dann kann sich Griechenland auf den Kopf stellen, es kommt trotzdem keiner rein.

    Ebenso haben die Griechen nichts mit Merkels „Wir nehmen alle“ zu tun,

    die de fakto Abschaffung von Grenzkontrollen ist auch nicht auf griechischem Mist gewachsen

    und die Griechen haben auch das deutsche Staatsoberhaupt Gauck nicht dazu gezwungen, auf Anwerbetour durch die ganze Welt zu jetten.

    .

    gauck-indiengauck-fluechtlinge-neu

    .

    Kurz gesagt:

    es handelt sich beim jetzigen „Die Griechen sind schuld!“-Manöver des faschistischen Merkel-Regimes um ein typisches Ablenkungsmanöver, um von der eigenen Schuld abzulenken.

    Darin sind sie ja gut, die „Christen“.

    Aber auch nur darum, weil der durchschnittliche CDU/CSU-wählende Deutsche nicht für 5 Cent Verstand hat, um dieses Schmierentheater zu durchschauen und lieber auf „die Griechen“ schimpft, als auf die deutschen Verräter im eigenen Land.

    .

    Nun zur eigentlichen These. Inländerin schrieb:

    Ich tippe eher darauf, daß die „deutschen Stellen“ den Kerl sogar noch freigekauft haben. So ein tüchtiger Söldner wird hier doch gebraucht!

    worauf Onkel Peter antwortete:

    Ja, das sagte ich gestern hier auch. Das hat lange Tradition in der BRD.

    Bereits unter den Häftlingsfreikäufen über RA Vogel waren ein Gutteil Berufs- und Gewohnheitsverbrecher.

    Daran hat sich seinerzeit niemand gestört. weshalb sollte das heute anders laufen?

    Zuzutrauen ist es den BRD-Behörden allemal.

    .

    .

    Auf den ersten Blick ein sehr befremdlicher Gedanke; mit der „Strategie der Spannung“ im Hinterkopf jedoch ein durchaus sinnhaftes Szenario.

    Warum sollte zu Zeiten des geteilten Deutschlands die BRD ein Interesse daran haben, gemeingefährliche DDR-Häftlinge freizukaufen und in die BRD zu bringen?

    Natürlich weil sie nützlich sind.

    Man kann diese Kriminellen radikalisieren und sie als perfekte Sündenböcke benutzen, um eine Aggression gegen die DDR zu rechtfertigen.

    Im Klartext:

    Man bastelt sich eine „Terrorzelle“ aus kriminellen DDR-Knackis, lässt diese mit Unterstützung des Verfassungsschutzes eine Terror-Spur durch Deutschland legen und kann so dem Volk wieder vor Augen führen, wie gemeingefährlich die Kommunisten aus der DDR sind und daß diese schon lange vorhat, die BRD zu überfallen.

    Oder noch besser:

    Der Verfassungsschutz selber verübt all die Verbrechen und die hier angesiedelten DDR-Knackis dienen dann bloß als Sündenböcke, bei denen man irgendwelche Beweismittel deponiert und die vor ihrem Selbstmord noch schnell ein Bekennerschreiben verfassen, worin sie all die Taten gestehen.

    .

    NSU schwarzweiß

    (Auch Sündenböcke für die Verbrechen anderer, bloß dieses Mal „von rechts“)

    .

    Ihr seht: manchmal ist es gar nicht so schlecht, über ein paar Kriminelle mit dem richtigen ethnischen/politischen Hintergrund zu verfügen.

    Man kann so dem Volk Angst machen, die Überwachung ausweiten, Bürgerrechte beschneiden und Stimmung für einen Krieg machen.

    Ich mein: der Mörder von Maria L. kommt aus Afghanistan, ist wahrscheinlich ein Taliban-Sympathisant!

    Da ist es doch nur logisch, daß die Bundeswehr sich jetzt noch mindestens 5 weitere Jahre in Afghanistan aufhalten muss, um den Leuten dort Demokratie beizubringen und den Terrorismus dort zu bekämpfen, wo er entsteht.

    Nicht nur die Freiheit Deutschlands, sondern auch die Ehre von Maria L. wird demnächst wieder am Hindukusch verteidigt;

    und nur ein vaterlandsverratender Linker wie ich würde fordern, die Bundeswehr solle sich aus Afghanistan zurückziehen!

    .

    Fazit:

    Ich habe keine Beweise, daß das kapitalistisch-faschistische CDU-Regime explizit diesen Kriminellen aus Griechenland freigekauft und nach Deutschland importiert hat.

    Aber es ist ihm zuzutrauen.

    Weil es einfach politisch sinnvoll ist, möglichst viele möglichst kriminelle Ausländer aus islamischen Staaten in Deutschland anzusiedeln,

    um einerseits durch die erzeugte Angst im Volk die Überwachung und den Polizeistaat in Deutschland auszubauen

    und andererseits die fortgesetzten Aggressionen gegen islamische Länder zu legitimieren.

    Ihr seht doch:

    Nach diesem Fall braucht es lediglich ein paar markige Sprüche von de Maiziere,

    ein bisschen Schimpfen auf „die faulen Griechen“,

    ein bisschen Gepolter von Seehofer

    und die CDU/CSU kratzt wieder an der 40% Marke.

    Ziel erreicht, würde ich sagen.

    Dafür können sich die faschistischen „Christ“Demokraten bei ihrem afghanischen Söldner bedanken, der instinktiv genau das getan hat, wofür sie ihn hergeholt haben.

    .

    Merkel Exorzist

    („Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert“)

    .

    LG, killerbee

    .

    .

     

     



    ki11erbeemariagauck-indiengauck-fluechtlinge-neuNSU schwarzweißMerkel Exorzistki11erbeemariagauck-indiengauck-fluechtlinge-neuNSU schwarzweißMerkel Exorzist

older | 1 | .... | 71 | 72 | (Page 73) | 74 | 75 | .... | 108 | newer