Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | 2 | 3 | (Page 4) | 5 | 6 | .... | 108 | newer

    0 0
  • 06/13/13--01:04: Für “Leseratten”
  • .

    ich bin frei

    .

    Ein hervorragender Blog ist “Sklaven ohne Ketten”.

    Ich verlinke einfach mal auf ein interessantes Kapitel dort; das ganze Buch würde die Grenzen meines blogs sprengen und wenn ich nur auszugsweise zitieren würde, verfälsche ich eventuell den Inhalt.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeich bin freiki11erbeeich bin frei

    0 0
  • 06/14/13--03:52: Giftgas Beweis!
  • .

    Lügen

    .

    So titelt die Schweinepresse heute und versucht wieder mit aller Macht, die Leser von der Notwendigkeit eines Krieges in Syrien zu überezugen.

    Sie hat übrigens nicht ganz Unrecht.

    Es gibt tatsächlich Beweise für den Einsatz des Nervengases Sarin in Syrien; am 31.Mai, also noch nicht einmal zwei Wochen her, hat die türkische Polizei Rebellen™ der Al-Nusra Front festgenommen (also “die Guten”), die 2 kg Sarin bei sich hatten.

    Komischerweise fällt mir keine Schlagzeile im deutschen Blätterwald ein, die den Besitz von Sarin bei den NATO-unterstützten Terroristen thematisiert!

    .

    Offensichtlich gibt es gutes und böses Sarin.

    Wenn die NATO- und BRD unterstützten Terroristen Sarin besitzen (und evtl. einsetzen), Zivilisten abschlachten und mit Granaten auf türkische Grenzorte schießen, um die Verlegung von Patriot-Raketen zu erreichen, dann ist das gut.

    Aber wenn Assad sich gegen diese Terroristen zur Wehr setzt, dann ist das natürlich ein Grund dafür, eine Flugverbotszone zu errichten und dann mit “chirurgischen Atompilzen” die syrische Bevölkerung zu befreien™.

    .

    Clinton und McCain sind übrigens auch für einen Einsatz in Syrien; klar, Massenmörder unter sich.

    Richtig heuchlerisch finde ich aber auch die pro-amerikanische Saubande bei PI.

    Ich habe das Gefühl, daß “pro-israelisch” und “pro-amerikanisch” die wirklichen Leitsätze sind!

    Das heißt, das Leid von Christen, totgetretene Deutsche, vergewaltigte Deutsche etc. interessieren sie im Grunde überhaupt nicht; sie instrumentalisieren sie lediglich, um ihre übergeordneten Agenden bedienen zu können.

    Die Islamkritik wird nur deshalb betrieben, um die Aggressionen Israels und der USA zu legitimieren und relativieren.

    Würde man nationalistisch denken, so wie ich, so ist eine friedliche Koexistenz von jedermann möglich, solange die Landesgrenzen nicht überschritten werden.

    Die USA jedoch sind expansiv. Da die Amis der weißen Rasse angehören, können sie nur dann einen Krieg beginnen, wenn sie sich in die Rolle des Verteidigers begeben bzw. das Opfer durch Propaganda derart zum Bösen per se hochstilisieren, daß der Imperialismus als “Selbstverteidigung” erscheint.

    PI ist ein in Deutschland nicht unwichtiges Rädchen in dieser Maschinerie; durch die ständige Hetze gegenüber moslems und den islam.

    .

    Nur Nationalismus steht für Frieden!

    Sobald sich Amerika mit seinen Komplizen aus Syrien heraushalten, kann Assad die Terroristen der NATO vertreiben und das Land findet wieder zur Ruhe.

    Anschließend sollte man alle Prominenten, Politiker, Generäle, Journalisten und Soldaten aus dem Dienst entlassen und vor einen Gerichtshof stellen, bei dem die Richter, Verteidiger und Ankläger von Syrern gestellt werden, die während der US-amerikanischen Aggression ein Kind verloren haben und diese das Urteil sprechen lassen.

    .

    Am meisten nervt mich wie gesagt die Einschleimerei bei den Juden von Seiten PIs an.

    Als die Juden vor einiger Zeit die Armee Assads angriffen und mehrere Hundert Soldaten (das sind übrigens wirkliche Soldaten! Sie kämpfen auf ihrem eigenen Territorium gegen fremde Besatzer und beschützen ihr eigenes Volk vor einer fremden Aggression) ermordeten, hat PI schön  die Fresse gehalten.

    Und nun wagt es dieses Arschloch von Artikelschmierer bei PI, seinen geistigen Dünnschiss wie folgt zu beenden:

    [...]Die Christen in Syrien, die dann verfolgt werden, können nicht bevorzugt in die EU aufgenommen werden, weil es ja dem europäischen „Gleichheitsprinzip“ widersprechen würde. Also freuen wir uns schon mal auf weitere Salafisten.

    Ob allerdings Israel auch einen Grund zum Freuen hat, kann bezweifelt werden.

    .

    Verstehe ich das richtig?

    Der verrückte Netanjahu bereitet mit Obama zusammen einen Weltkrieg vor, beschießt ohne Kriegserklärung Syrien mit Raketen und nun soll die Leserschaft mit diesen kranken Massenmördern Mitleid haben?

    Du meine Güte, wenn die Juden wirklich Frieden wollen, dann empfehle ich ihnen folgende Handlungen:

    1) Sie pfeifen den Neger im weißen Haus zurück

    2) Sie hören auf Syrien zu destabilisieren

    .

    Immer diese widerliche Heuchelei; aber vielleicht steckt dahinter sogar ein Plan und ich habe nicht weit genug gedacht?

    Überlegen wir mal:

    1) Israel unterstützt über die USA syrische, islamische Terroristen, die die säkulare syrische Regierung stürzen.

    2) Die islamischen Terroristen stürzen das Land anschließend ins Chaos und schaffen einen “failed state” analog zum Irak oder Afghanistan

    3) Ein derart destabilisiertes Land kann leicht von den JewSA angegriffen werden, weil es keinen einheitlichen Widerstand gibt

    4) Aus den Rebellen kann man ganz leicht propagandistisch wieder die bösen Islamisten machen und schon hat man einen Grund zum Angriff

    .

    Klasse, oder?

    Ich würde es so machen.

    Zuerst ein Land von innen destabilisieren und mit Verrätern zusammenarbeiten.

    Danach, wenn die Verräter ihren Zweck erfüllt haben, vernichte ich die Verräter und nehme die Beute an mich.

    .

    Wenn moslems nicht so dumm wären, könnten sie sich bei den Taliban erkundigen, wie verlässlich die US-Amerikaner sind.

    Solange sie gegen die Russen kämpften, wurden sie unterstützt.

    Als sie dann frei sein wollten und den Drogenanbau verboten, mithin die Einnahmen der USA schmälerten, waren sie die Bösen und wurden kaputtgebombt.

    .

    Ich habe in einem Artikel einen bemerkenswerten Satz gelesen:

    .

    “Schlimmer als die Feindschaft mit den Angelsachsen kann nur eines sein: die Freundschaft mit ihnen”

    .

    Nicht, daß es mir um die NATO-Mörderbande leid tut, die im zweiten Schritt von den Amis eliminiert wird.

    Es tut mir um das syrische Volk leid.

    Immer dasselbe Schema; sobald die Juden und die USA ein Land nicht mehr ausbeuten können oder es sich aus dem Würgegriff befreien will, wird dessen Regierung zum “Regime”, dessen Regierungschef zum “Despoten” und die Propaganda hochgefahren.

    Es ist so langweilig….

    .

    Hier noch die Quellen, die ich zum Thema gerne verlinke:

    Der Granatbeschuss, der als Vorwand für die Verlegung von Patriot-Raketen diente, wurde von den NATO-Terroristen verübt.

    Geopolitik auf hohem Niveau, wer einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte.

    Alles Schall und Rauch mit einem guten Artikel zum Giftgasfund bei den Rebellen™.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Die Lüge kann nur leben, wenn die Leute, die die Wahrheit wissen, schweigen.

    Natürlich ist es schwer für uns, gegen die Mainstreammedien anzukämpfen, die mit ihren Titelseiten Millionen Menschen ihr Gift ins Hirn spritzen.

    Aber es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu jammern.

    .

    .



    ki11erbeeLügenki11erbeeLügen

    0 0
  • 06/15/13--01:26: Die Effizienz der “Bild”
  • .

    propaganda

    .

    Die Bild-Zeitung ist mMn das perfekteste Propagandainstrument der Welt.

    Sie erscheint nach außen so primitiv, mit ihren nackten Frauen, den einfachen Sätzen, der Oberflächlichkeit, doch davon sollte man sich nicht täuschen lassen!

    Letztlich geht es doch bei Propaganda nur darum, daß sie in die Köpfe der Menschen gelangt und die Leser in die gewünschte Richtung manipuliert werden.

    .

    Und vom Ergebnis her betrachtet, erreicht die Bild-Zeitung genau das; die Wahl der Mittel ist nicht auf Ästhetik, sondern auf Effizienz ausgerichtet.

    Sogar ich, der sich den MSM fast vollständig entzieht, geht am Kiosk vorbei und schaut: “Na, was ist denn heute die Schlagzeile der Bild?”

    Diese ist dann so groß, daß man auch dann über das Tagesthema informiert ist, wenn man sich das Mistblatt nicht kauft, weil man die Schlagzeile in 1 Sekunde erfasst hat.

    Wenn man dann liest, daß es wieder um irgendeinen belanglosen C-Promi geht oder gegen andere Völker (Griechen, Spanier, etc.) gehetzt wird, regt man sich darüber auf.

    .

    Alleine dadurch, daß die Bild-Zeitung offen in den Fenstern ausliegt, hat sie schon zwei Siege errungen:

    1) Die Zeitung gibt vor, über welches Thema ich die nächsten paar Minuten nachdenke oder über was ich mich mit meinen Arbeitskollegen unterhalte.

    Man kann nur über eine Sache nachdenken, man kann immer nur über ein Thema diskutieren.

    Indem die Themenvorgabe von der Bild erledigt wird, fehlt die Zeit, sich geistig mit anderen Themen zu befassen oder über andere Themen zu diskutieren.

    Die Bild stiehlt Zeit, sie stiehlt Leben.

    .

    2) Sogar wenn man die Propagandatricks durchschaut (und ich bin vermutlich weit davon entfernt, weil dort absolute Experten sitzen) und sich darüber aufregt, hat die Zeitung gewonnen.

    Denn “sich aufregen” kostet ebenfalls Zeit und wirkt sich negativ auf mich aus!

    Und auch wenn ich die Schlagzeilen wiederhole, um sie zu entlarven, hat die Bild einen Sieg errungen:

    Durch die Wiederholung prägen sich die Schlagzeilen ein und auch andere Menschen regen sich darüber auf, womit auch ihnen Zeit gestohlen wird, die man effektiver und positiver nutzen könnte.

    .

    .

    Es geht in der Kommunikationstheorie darum, möglichst effektiv zu sein.

    Derjenige ist am effektivsten, der die meiste Information (bzw. Beeinflussung) mit den wenigsten Wörtern übermittelt; die Aufmerksamkeitsspanne der meisten Menschen ist sehr kurz und darum muss die Beeinflussung schnell erfolgen.

    Nehmen wir als Beispiel mal die Schlagzeilen der Bild von gestern; ich zitiere:

    .

    Nach Giftgas-Beweis! USA wollen Rebellen militärisch unterstützen

    Schickt Obama jetzt Soldaten gegen Assad?

    .

    14 popelige Worte. 3 “Sätze”, wobei der erste noch nicht einmal ein vollständiger Satz ist, weil ihm das Verb fehlt. Dem zweiten Satz fehlt das Satzzeichen am Ende.

    Und obwohl es so primitiv aussieht, ist die Propaganda ungeheuer wirkungsvoll!

    Der Leser wird auf so mannigfaltige Weise beeinflusst, daß ich ein Vielfaches an Worten brauche, um die Beeinflussungen aufzuzeigen!

    .

    1) Nach Giftgas-Beweis!

    Das Ausrufezeichen spricht zunächst die Emotionen des Lesers an. Man wird förmlich angeschrieen und der Verstand ausgeschaltet. Es wird kein Raum für Zweifel gelassen; der Beweis ist da!

    Genau dies sollte natürlich erreicht werden; der Leser soll nicht zweifeln, er soll den Angriffskrieg der USA und ihrer Komplizen gutheißen.

    Man hätte nämlich auch kritisch formulieren können: “Gibt es Beweise für den Einsatz von Giftgas? Von welcher Seite wird es eingesetzt? Wie objektiv sind diejenigen, die die Beweise liefern?”

    Doch das ist zu lang; der Bauarbeiter will nicht denken, er will bei der Mittagspause das Gesprächsthema vorgeben.

    Und genau darauf ist die Bild-Zeitung ausgerichtet: Schlagworte, Totschlagworte.

    Wie gesagt: es gibt tatsächlich Beweise für den Besitz und den Einsatz von Giftgas, schon seit Wochen.

    Nur, daß es die NATO-unterstützten Terroristen sind, die es besitzen und evtl. auch einsetzen!

    .

    2) USA wollen Rebellen militärisch unterstützen

    Fünf Worte. Und auf Anhieb erkenne ich gleich 3 Lügen, die mit diesen 5 Worten transportiert werden.

    a) Wollen die USA das wirklich?

    Gibt es eine Volksabstimmung dazu? Will der arbeitslose US-Amerikaner wirklich einen Krieg in Syrien, oder ist es ihm bestenfalls egal? Würde er nicht vielleicht sogar fordern, daß das Geld für das eigene Volk, als für die Rüstungsindustrie ausgegeben werden sollte?

    Ist es nicht vielmehr so, daß das Obama-Regime einen Krieg vom Zaun brechen will, ohne auf die Wünsche und die Bedürfnisse des eigenen Volkes Rücksicht zu nehmen?

    Glaubt ihr, auch nur ein Amerikaner der Mittel-oder Unterschicht hat einen Cent mehr in der Tasche, weil die Amis in Syrien Krieg führen?

    Glaubt ihr, die Sicherheit von John Smith in Wisconsin ist davon abhängig, ob die US-Army ein Land im Nahen Osten überfällt und dessen Bevölkerung zerbombt?

    .

    b) Rebellen

    Es sind bestens ausgerüstete Auftragsmörder, unterstützt von der BRD, der NATO und den USA. Das verniedlichende “Rebellen” soll die Leser dazu bewegen, sich auf die Seite des underdogs zu stellen.

    Rebellen = gut; Regime = schlecht. Logisch.

    .

    c) wollen

    Es wird der Eindruck erweckt, als hätten die Amis bis jetzt noch nichts unternommen und nun, nach dem “Giftgas-Beweis”, wollen sie diese militärisch unterstützen.

    Tatsache ist, daß die USA ihre Mörderbanden schon seit fast zwei Jahren direkt oder indirekt militärisch unterstützen.

    Tatsache ist, daß die ganze Situation in Syrien ausschließlich von den USA hervorgerufen wurde; würden die USA ihre islamischen Bluthunde abziehen, könnte das Land wieder zu Ruhe und Frieden finden.

    Allein für die Bezeichnung “Bürgerkrieg” sollte man die Journalisten bestrafen, denn es handelt sich ganz klar um einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg von Seiten der NATO!

    Aber weil halt die einen so aussehen wie Araber und die anderen auch, fragt der normale Bildzeitungsleser nicht nach:

    “Wenn irgendwo in einem fernen Land zwei Gruppen in einem Land kämpfen, die irgendwie ähnlich aussehen, dann ist das halt ein Bürgerkrieg. Steht ja auch in der Bild.”

    .

    Die meisten Verbrechen auf dieser Welt geschehen durch Unterlassen. Durch Desinteresse.

    Die rechten, bürgerlichen anti-Faschisten bejubeln den millionenfachen grausamen Tod von deutschen Frauen und Kindern, z.B. in Dresden, wo mindestens 250.000 wehrlose Menschen in einer Lazarettstadt ohne Flugabwehr vom Kriegsverbrecher Churchill (gespuckt sei auf den Namen und die Kreatur) und seinen Komplizen ausgelöscht wurden. Ihre “Schuld”?

    Sie haben sich Hitler nicht widersetzt.

    .

    Mit dieser Begründung dürfen die Syrer auch in Deutschland einfallen und jedem Deutschen die Kehle durchschneiden, der sich der NATO-Aggression gegen Syrien nicht entgegengestellt hat!

    Das wird ein Schlachtfest….

    .

    3) Schickt Obama jetzt Soldaten gegen Assad?

    Wenn man genau hinschaut, erkennt man zwei Manipulationen.

    a) Die Leute, die Obama schickt, sind Söldner. Gewissenlose Auftragsmörder in Uniform, wenngleich sie auch von Steuergeld bezahlt werden.

    Der Soldat schützt sein Volk vor einem Aggressor; er kämpft normalerweise auf seinem eigenen Grund und Boden; die von ihm beschützten Menschen sind wehrlose Mitglieder des eigenen Volkes.

    Syrien wollte und will die USA nicht angreifen, also können die Söldner der USA schon aus diesem Grund keine Soldaten sein.

    Die Söldner überschreiten die Grenze zum anderen Land zuerst und das nicht, um einem Angriff gegen die USA vorzubeugen.

    Die Söldner beschützen keine wehrlosen US-Amerikaner, sondern andere Massenmörder und letztlich Interessen von faschistischen Konzernen/Banken/etc.

    .

    b) Die Söldner der USA werden nicht gegen Assad ausgeschickt, sondern gegen das syrische Volk und alle, die sich den Amis widersetzen.

    Die Amerikaner sind größtenteils Feiglinge, die im Kampf “Mann gegen Mann” nicht besonders gut aussehen.

    Ihre Stärken sind der Angriff aus dem Hinterhalt, mit überlegenen Waffen. Typisches Beispiel: Sniper und Drohnen.

    Und natürlich das Flächenbombardement.

    Die Leidtragenden eines Krieges in Syrien werden einfache Menschen sein, die sich nicht großartig von uns unterscheiden.

    Sie wollen nur leben, arbeiten, ein bißchen glücklich sein und dann werden sie von einer amerikanischen Bombe zerfetzt oder von einem amerikanischen Feigling aus 300 Meter Entfernung erschossen.

    .

    Von allen Lebensformen auf dieser Welt sind die Kriegshetzer aller Nationen die niedersten.

    Und die raffinierten Schmierer der Bildzeitung stehen diesem Abschaum in nichts nach.

    Was muss das für ein erbärmliches Leben sein, in seinem klimatisierten Büro zu sitzen und Massenmorde an Unschuldigen zu rechtfertigen?

    Von morgens bis abends nur zu lügen?

    .

    Ein paar Söldner der US-Army begehen irgendwann einmal Selbstmord, weil sie an ihrem Gewissen zerbrechen.

    Ich habe noch nie gehört, daß ein Journalist der Bild-Zeitung Selbstmord begeht, weil er seine Fratze nicht mehr im Spiegel sehen kann, ohne daß ihn tiefer Ekel überkommt.

    Das beweist nur, daß dem Abschaum von Friede Springer sogar dafür der Anstand fehlt!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ich muss meinen letzten Satz ein wenig revidieren. Der Abschaum in den Redaktionsstuben der Bild-Zeitung begeht doch Selbstmord, sie benutzen nur andere Mittel.

    Zum Beispiel Alkohol, weil sie ihre erbärmliche Existenz nur noch im Vollsuff ertragen können.

    .

    Franz-Josef Wagner wird 65

    .

    Ursache und Wirkung. Irgendwann wird man eben doch von seinen Taten eingeholt und sei es auch nur unbewusst.

    Sagt der Volksmund nicht, daß die Menschen irgendwann das Gesicht bekommen, das sie verdienen?

    Schaut euch doch die Scheiße im Bundestag an; gibt es in der Regierung einen einzigen, der bei näherem Hinsehen nicht wirklich abgrundtief hässlich ist?

    .

    .



    ki11erbeepropagandaFranz-Josef Wagner wird 65ki11erbeepropagandaFranz-Josef Wagner wird 65

    0 0
  • 06/16/13--01:39: Hellstorm (book review)
  • rebloggt von The West’s Darkest Hour:

    Klicke, um den Original-Artikel zu besuchen
    • Klicke, um den Original-Artikel zu besuchen

    It is disturbing to learn that, even after more than sixty years of the crimes committed by the Allies against the German people, many Anglo-Saxon nationalists are still clueless about what really happened right after the Second World War.



    Thomas Goodrich’s Hellstorm:
    The Death of Nazi Germany,
    1944–1947

    Book-review
    by J. A. Sexton








    What is hell?

    I’ve often pondered what the concept “hell” entailed; what it means to be living in the absence of “God,” the supreme creative force behind all life.

    Weiterlesen… noch 3.564 Wörter

    Leider auf englisch, aber auf jeden Fall die Lektüre wert. Es beinhaltet auch das schlimmste Kriegsverbrechen, von dem ich jemals gelesen habe. Wer wirklich in die Abgründe der menschlichen Seele schauen will, kann dies hier in der deutschen Version tun. VORSICHT BEIM LESEN! LG, killerbee

    ki11erbeeki11erbee

    0 0

    .

    killerbee

    .

    Mir ist bewusst, daß viele Leser wenig Mitleid für ihre ermordeten Vorfahren empfinden können, weil sie tagein tagaus davon hören, daß Hitler doch den Krieg begonnen habe; also eine “selbst Schuld”-Haltung einnehmen.

    Tatsache ist, daß man Unrecht nicht dadurch wiedergutmachen kann, indem man anderen Leuten Unrecht tut.

    Wenn also die Wehrmacht Verbrechen begangen haben sollte, so muss man eben genau diejenigen Leute bestrafen, die die Täter waren.

    Einfach ein beliebiges Merkmal des Täters herauszunehmen, z.B. die Nationalität und dann einfach die Opferzahlen anzugleichen, ist völliger Schwachsinn, auch wenn die meisten Menschen leider so ticken.

    Beispiel:

    Ein Mann tötet völlig willkürlich 10 beliebige Frauen.

    Darf nun der Staat den Frauen erlauben, 10 beliebige Männer zu ermorden?

    Warum nicht? Immerhin gäbe es dann ja auf beiden Seiten gleich viele Opfer, das ist doch gerecht!

    .

    Natürlich völliger Schwachsinn. Es kommt auf die individuelle Schuld an und die 10 Männer haben ja mit den Taten des Frauenmörders nichts zu tun; sie haben den Täter weder unterstützt, noch heißen sie dessen Taten gut. Warum sollen sie also dafür büssen, nur weil sie dasselbe Geschlecht haben, wofür sie nichts können?

    .

    Bis hier können mir die meisten noch folgen.

    Aber beim Krieg setzt der Verstand aus.

    Wenn also ein polnischer Soldat 10 deutsche Frauen ermordet, ist es dann gerecht, wenn die Deutschen 10 beliebige Polinnen ermorden?

    Warum nicht? Schließlich haben die Polinnen doch dieselbe Nationalität wie der Täter?

    .

    Auch hier geht es um individuelle Schuld. Täter meinetwegen mit der Todesstrafe zu bestrafen, ist u.U. vertretbar.

    Aber einfach ein Merkmal des Täters zu nehmen und genausoviele Unschuldige zu töten, die dieses Merkmal ebenfalls teilen, das hat mit Gerechtigkeit nichts zu tun.

    Warum überhaupt die Beschränkung auf die Nationalität? Warum nicht auf die Augenfarbe? Oder die Haarfarbe? Ob er Rechts- oder Linkshänder ist? Oder auf Religion?

    .

    Wer also meint, es sei OK, deutsche Zivilisten abzuschlachten mit der Begründung, daß ja auch polnische Zivilisten abgeschlachtet worden seien, der ist noch auf dem Stadium der Vergeltung stehengeblieben und seine Einstellung wird immer wieder neue Kriege hervorrufen.

    Denn der Vergelter macht nichts weiter, als immer wieder das Blut Unschuldiger zu vergießen, um das Blut Unschuldiger wegzuwaschen.

    Das funktioniert nicht.

    Das einzige Blut, das man vergießen darf, ist das der Schuldigen.

    .

    Man muss sich darum auch im Zorn immer wieder fragen: Was ist die konkrete Schuld der Person? Oder projiziere ich nur Schuld in die Person hinein, um mich an Leuten zu rächen, die ich nicht bekämpfen kann oder will?

    .

    Viele sind wütend auf die türkischen Söldner von Merkel. Im Einzelfall durchaus mit Recht.

    Aber wie würdet ihr bei einem “Bürgerkrieg” vorgehen?

    Würdet ihr tatsächlich nur die Leute angreifen, die anderen Gewalt angetan haben?

    Oder würdet ihr einfach jeden Türken, türkische Kinder, türkische Frauen, türkische Greise verprügeln, ungeachtet ihrer individuellen Schuld und nur weil sie die Nationalität mit einigen Verbrechern teilen?

    Oder würdet ihr noch mehr generalisieren und sagen: “Die Türken sind ja Ausländer und Vietnamesen sind auch Ausländer. Also bringen wir einfach ein paar Vietnamesen um, um uns zu rächen”?

    .

    Die meisten Menschen sind Feiglinge. Feiglinge tendieren zur Vergeltung, nicht zur Gerechtigkeit.

    Wenn also die öffentliche Ordnung zusammenbräche (was ich nicht glaube, ihr unterschätzt alle Merkel), was würden die meisten tun?

    Sich ein Ventil suchen.

    In Sachen Bewaffnung, Organisation und Erfahrung seid ihr jedem kriminellen Ausländerclan unterlegen.

    Also werdet ihr eure Wut an harmlosen Ausländern, an Frauen und Kindern auslassen, während ihr die wahren Schuldigen nicht bekämpft.

    .

    Doch zurück zum eigentlichen Thema.

    Was euch als Tatsache dargestellt wird, nämlich daß Hitler der totale Bösewicht war, der die ganze Welt angegriffen hat, um minderwertige Rassen zu vernichten, kann man bei objektiver Betrachtung der Geschichte ins Reich der Märchen verweisen.

    Genauso wie die Brutkastenlüge im Irak, den Überfall auf die Maine, Gaddaffis Viagracontainer und all die anderen Propagandalügen der Angelsachsen, die im Nachhinein das Opfer zum Täter hochstilisieren müssen, um ihre eigenen Kriegsverbrechen zu kaschieren.

    .

    Wer sich eingehend mit der Materie befassen möchte, dem sei dieser Link empfohlen; ihr solltet mit dem Lesen beim Punkt “Versailler Vertrag” beginnen.

    Erst wer die konkreten Auswirkungen des Vertrags von Versailles verstanden hat, kann begreifen, warum das deutsche Volk lieber in einem Krieg auf verlorenem Posten kämpfte, als sich zu ergeben.

    Wer die Engländer aus dem Jahr 1920 kennt, der weiß, daß es im Grunde egal war, ob man im Krieg fällt oder im Nachhinein von den Siegern ermordet, pardon, befreit™, wird.

    .

    Und für die Lesefaulen verlinke ich gerne dieses Video, welches auch viele Informationen von Vorkriegsgeschichte.de enthält.

    .

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeki11erbeekillerbee

    0 0
  • 06/16/13--10:00: Karma
  • .

    Karma

    .

    Das Prinzip Karma ist durchaus naturwissenschaftlich nachzuvollziehen.

    Alles, was wir tun, denken oder sagen, wirkt sich auf die Wirklichkeit aus.

    Und fällt damit wieder zurück auf den Handelnden (siehe oben ;-) ).

    .

    Im Klartext:

    Die Realität wird nicht von Göttern oder Dämonen geschaffen, sondern wir haben sie durch unsere Handlungen und Unterlassungen geformt.

    Der Müll liegt nicht im Stadtpark, weil ein Gott oder Teufel ihn dort heimlich deponiert hat, sondern das waren Menschen.

    Kriege werden nicht geführt mit Dämonen an der Spitze, sondern jeder noch so kleine Beitrag, sei es die Lügenpropaganda, sei es der bewaffnete Kampf, sei es die Produktion der Waffen, etc. wird von Menschen geleistet.

    .

    Und auch der Staat Deutschland ist nicht zu diesem abartigen, menschenverachtenden Konstrukt geworden, weil Merkel eine Teufelin ist, die ihn mit schwarzer Magie über Nacht erschaffen hat, sondern weil sie seit Jahren mehrheitlich von den Deutschen gewählt wird. Und ihre Popularität ist ungebrochen.

    Der Staat Deutschland ist kein Überwachungsstaat geworden, weil Friedrich Tag und Nacht mit seinem Überwachungsmobil und kleinen Kobolden durch Deutschland fährt und heimlich Daten sammelt, sondern weil die Deutschen selber einen Heidenspass daran haben, Abweichler beim Staat zu verpfeifen und sie zu mobben (“Kein Bier für Nazis”).

    Im Staat Deutschland werden deutsche Arbeiter nicht von Teufeln ausgebeutet, sondern von deutschen Chefs, die sich einen Scheiß um ihre Arbeitnehmer kümmern, solange sie selber nur mehr Gewinn machen.

    Im Staat Deutschland hindert kein Teufel die Polizei daran, ihre Arbeit zu tun, sondern die Polizisten haben einfach keine Lust, sich für das Volk einzusetzen.

    Auch habe ich im Bundestag keinen einzigen Dämon gesehen, der bei wichtigen Abstimmungen die Weichen stellt, sondern es waren alles vollgefressene, gutgelaunte Deutsche, die ihrem Volk ein paar Milliarden mehr Zahlungsverpflichtungen aufs Auge  drückten.

    .

    Versailles2.0

    .

    Aus all dem folgt eine banale aber schmerzhafte Erkenntnis:

    Wenn ein Land über mehrere Jahrzehnte immer tiefer fällt und letztlich einem korrupten Drecksloch wie der BRD gleicht, dann ist das Volk nicht zu bemitleiden, sondern es bekommt lediglich das, was es verdient.

    Wenn die Kriminalität nicht bekämpft wird, so liegt es daran, daß die Polizisten sich einen Dreck um ihre Mitmenschen kümmern.

    Wenn die Polizisten mit ihrem Verhalten durchkommen, dann liegt es daran, daß sich auch der Rest des Volkes sich nicht um seine Mitmenschen kümmert.

    Wenn man euch mit Lügen in Fesseln geschlagen hat, so liegt es daran, daß euch die Wahrheit im Grunde nichts bedeutet.

    Wenn man euch kampflos eure Rechte stehlen kann, so liegt es daran, daß ihr eure Rechte gar nicht wahrgenommen habt.

    Wenn niemand für Freiheit oder Gerechtigkeit auf die Straße geht, so liegt es daran, daß Freiheit und Gerechtigkeit euch nicht interessieren, solange ihr Fressen, Ficken und Fußball habt.

    .

    Einzelfälle können durchaus zum Mitleid animieren, aber daß ein Volk von 80 Millionen unverschuldet kaputt geht, dieses Gejammer könnt ihr bei  ”As der Schwerter” oder “PI” loswerden, wo man sich gegenseitig darin bestärkt, daß wahlweise “de Joodn” oder “die Linksrotgrünen” an allem Unbill schuld seien, während die ehrenwerte, überlegene weiße Rasse völlig unschuldig an ihrer Situation sei!

    .

    Ich bin wie gesagt immer erstaunt darüber, wie es in Deutschland beinahe wöchentlich schlimmer wird.

    Immer wenn man meint, daß nun doch wohl der Boden erreicht sei und bald der Wendepunkt kommen müsse, weil das Pendel nicht weiter ausschlagen kann, werde ich in diesem Land eines Besseren belehrt:

    Wir alle wissen, daß es während der Zeit des nationalen Sozialismus zu Urteilen gegenüber Menschen kam, die man aus heutiger Sicht so nicht mehr fällen würde.

    Niemand würde Menschen zu Zwangsarbeit verurteilen, weil sie eine andere politische Meinung haben (auch wenn der Trend langsam wieder aufkommt).

    Kurz: Die Justiz im 3. Reich kann bisweilen wirklich als “Schandjustiz” bezeichnet werden, wenngleich meiner Meinung nach die von den Angelsachsen inszenierten “Nürnberger Prozesse” noch um ein Vielfaches schlimmer waren als alles, was sich die nationalen Sozialisten zuvor erlaubt hatten.

    .

    Doch soweit ich mich erinnern kann, wurde NIEMALS ein Angeklagter derart schäbig behandelt, wie es das scheiß BRD-Regime jetzt mit Beate Zschäpe macht.

    Wer die Briefe einer Gefangenen (die höchstwahrscheinlich lediglich ein Bauernopfer ist) öffentlich zur Belustigung ausstellt und eine Person so dem Spott aussetzt, der hat die Grenzen zur Menschlichkeit verlassen.

    Sogar der Begriff “Abschaum” ist noch zu gut für dieses..nein, dafür gibt es kein Wort!

    Private Briefe zu Lebzeiten einer Person zu veröffentlichen, das ist noch schlimmer als der Pranger im Mittelalter, zumal ja dieser Pranger noch während des laufenden Verfahrens stattfindet.

    Selbst Mao und Stalin haben Leute zwar ermorden lassen, aber sie haben darauf verzichtet, ihre politischen Opfer derart zu demütigen!

    Und daß im 3. Reich das Volk über den privaten Briefverkehr von Angeklagten in Kenntnis gesetzt wurde, habe ich noch nie gehört.

    .

    Ich sage nur: Karma.

    Ursache-Wirkung.

    Glauben die Huren in den Schreibstuben ernsthaft, ein derart schäbiges Verhalten werde keine Konsequenzen nach sich ziehen?

    Das, was die sich gerade leisten, ist schlimmer als das, was die Nazis meines Wissensstandes nach je gemacht haben.

    Das ist sogar unter “Stürmer”-Niveau!

    .

    Ihr wisst, wie die Nazis für ihre Verbrechen bezahlt haben.

    Was glaubt ihr, wie teuer sie bezahlen müssen?

    Und auch alle, die sich über dieses Verhalten nicht empören, die es schulterzuckend hinnehmen, machen sich schuldig.

    .

    Wenn die Scheiße, die jetzt durch das Verhalten mancher Deutscher heraufbeschworen wird, sich seine Bahn bricht, möchte ich gerne weit, weit weg sein!

    Ein Regime, das derart unmenschlich mit seinen Opfern umgeht, wird am Ende auch keine Menschlichkeit zu erwarten haben!

    .

    Die heutige Generation schändet die Gräber ihrer Vorfahren und schämt sich für sie.

    Die nächsten Generationen werden andere Gräber schänden und sich noch mehr für ihre Vorfahren schämen müssen, aber dieses Mal mit Recht!

    Es wird wieder durch die Straßen hallen:

    .

    “Warum habt ihr nichts getan? Wie konntet ihr das zulassen?”

    .

    Schändung

    .

    Was antwortet man darauf?

    Wenn die meisten ehrlich sind, können sie darauf nur eine Antwort geben:

    “War mir egal, weil ich selber nicht betroffen war.”

    .

    Wenn es überhaupt noch eine nächste deutsche Generation gibt, denn wie soll sich ein Volk erhalten, wenn die Jugend die Selbstzerstörung, die Selbstaufgabe als höchstes Ziel sieht?

    Schade um das deutsche Volk?

    Ich weiß nicht.

    In Indien gab es bei einer Milliarde Menschen keinen einzigen Strafverteidiger, der die Vergewaltiger vor Gericht verteidigen wollte!

    Wie viele deutsche Anwälte haben die Mörder von Jonny K?

    Haben diese Anwälte überhaupt eine Ahnung, was sie der Schwester des Opfers damit antun?

    Und glauben sie im Ernst, daß all das Leid, das sie mit ihrer Gier und ihrem Verrat erschaffen, sie nicht irgendwann einholen wird?

    .

    JonnyK Prozess

    .

    Soll ein Volk überleben dürfen, das schulterzuckend dabeisteht, wie die privaten Briefe einer Angeklagten an die Öffentlichkeit gezerrt werden?

    Nicht ich spreche das Urteil über das deutsche Volk, sondern die Zukunft wird die Antwort auf diese Frage liefern.

    Kalt, emotionslos, rational.

    Was sich im Überlebenskampf nicht bewährt, geht unter.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    .

    karma-1

    .

    .



    ki11erbeeKarmaVersailles2.0SchändungJonnyK Prozesskarma-1ki11erbeeKarmaVersailles2.0SchändungJonnyK Prozesskarma-1

    0 0
  • 06/18/13--00:54: Was tun?
  • .

    killerbee

    .

    Um die Frage zu beantworten, zitiert der blog “Sklaven ohne Ketten” die indische Schriftstellerin und Bürgerrechtlerin Arundhati Roy:

    .

    „Wir haben es [noch] nicht geschafft, das [amerikanische] ‘Empire’ zu stoppen – noch nicht – aber wir haben es bloßgestellt. Wir haben es gezwungen, seine Maske fallen zu lassen. Wir haben es ins Offene gezerrt. Nun muss es sich auf der Weltbühne in seiner ganzen unsäglichen, brutalen Nacktheit präsentieren.

    Natürlich kann das ‘Empire’ nach wie vor Kriege starten – aber es ist bloßgestellt und so hässlich, dass es seinen eigenen Anblick kaum erträgt, so hässlich, dass es nicht mal mehr sein eigenes Volk mobilisieren kann.

    Es wird nicht mehr lange dauern und auch die Mehrheit der Amerikaner ist auf unserer Seite. Die Zeit spielt in unsere Hände. Erst wenige Tage ist es jetzt her, da marschierte eine 1/4 Million Menschen in Washington gegen den Krieg im Irak. Und Monat für Monat nimmt der Protest zu. Vor dem 11. September 2001 besaß Amerika eine geheim gehaltene Geschichte – geheim gehalten insbesondere vor dem eigenen Volk. Inzwischen sind Amerikas Geheimnisse Geschichte und seine Geschichte ist Teil des Allgemeinwissens.

    Und wir können das Wort ‘ziviler Ungehorsam’ in Millionen Spielarten neu erfinden.

    Anders gesagt können wir Millionen neue Wege finden, die amerikanische Regierung auf kollektive Art zu piesacken. 

    Wir müssen es [das (US) Empire] von seiner Sauerstoffzufuhr abschneiden.

    Wir müssen es erniedrigen und verhöhnen – mittels unserer Kunst, unserer Musik, unserer Literatur, unseres Trotzes, unserer Freude, unserer Genialität, unseres schieren Beharrungsvermögens und unserer Fähigkeit, eigene Geschichten zu erzählen – Geschichten, die etwas anderes aussagen, als was man uns ständig einzureden versucht.

    Und noch etwas: Die Revolution der Konzerne wird in sich zusammenbrechen – wenn wir uns weigern, zu kaufen, was sie uns andrehen wollen: ihre Ideen, ihre Version der Geschichte, ihre Kriege, ihre Waffen, ihr Unausweichlichkeitskonzept. Vergessen Sie niemals: Wir sind viele, die nur wenige. Ihre Abhängigkeit von uns ist größer als umgekehrt. Die ‘Andere Welt’ – sie ist nicht nur möglich, sondern schon unterwegs zu uns.“

    „Es wäre naiv zu glauben, dass wir dem Imperium in direktem Kampf gegenübertreten können. Unsere Strategie sollte darauf zielen, die operativen Teile des Imperiums zu isolieren, um sie nacheinander auszuschalten. Kein Ziel ist zu klein, kein Sieg zu unbedeutend. Wir könnten die Idee der wirtschaftlichen Sanktionen wieder aufgreifen, wie sie das Imperium und seine Verbündeten den armen Ländern auferlegen. Wir könnten eine ganze Reihe von “Volkssanktionen” gegen jene Unternehmen verhängen, die mit einem Vertrag im Nachkriegs-Irak belohnt wurden, genauso wie wir es einst bei jenen Institutionen gemacht haben, die die Apartheid unterstützten.

    Jedes einzelne Unternehmen soll benannt, herausgehoben und boykottiert werden. So könnte unsere Antwort auf die “Shock and Awe”- Kampagne lauten.

    Unsere Freiheiten wurden uns nicht von irgendeiner Regierung gewährt. Wir haben sie ihnen abgerungen. Und sind sie einmal preisgegeben, wird der Kampf um ihre Rückgewinnung zur Revolution. Dieser Kampf muss in allen Kontinente und Ländern geführt werden.“ …

    Die Revolution der globalen Allmacht wird in sich zusammenfallen, wenn wir uns weigern, das zu kaufen, was sie verkauft – ihre Ideen, ihre Geschichtsversion, ihre Kriege, ihre Waffen, ihre Vorstellung von Unvermeidlichkeit. Denkt daran: Sie brauchen uns mehr als wir sie.“

    .

    USA hässlich

    .

    Es sind also zwei Hauptangriffspunkte, mit der man gezielt die Gegebenheiten ausnutzt:

    1) Die Feinde gehören der weißen Rasse an. Die weiße Rasse an sich ist überwiegend moralisch und friedfertig, was man daran erkennt, daß sie jeden Krieg mit False Flag, Lügen und Propaganda unterfüttern muss, um ihn überhaupt führen zu können.

    Die weiße Rasse führt nur Kriege, wenn sie glaubt, sie sei moralisch im Recht und bekämpfe “das Böse”.

    Reißt man ihnen die Maske von ihrer hässlichen Fratze, stellt man sie bloß und macht deutlich, daß SIE das BÖSE sind, verlieren sie schnell die Lust.

    Spätestens als die US-amerikanischen Soldaten, die aus Vietnam zurückkamen, vom Volk verachtet wurden, wollte niemand mehr nach Vietnam.

    .

    Auch in Deutschland ist diese Taktik gut möglich und verwendbar.

    Man muss das amoralische Söldnerpack der Bundeswehr als das bezeichnen, was es ist: Verbrecher. Besatzer. Räuber. Mörder. Aggressoren. Terroristen.

    Es sind die Taten, die einen Menschen richten, nicht seine Kleidung.

    Ein Bundeswehrsoldat, der während einer Flut beim Deichbau hilft, den respektiere ich sehr, weil er seinem Volk hilft.

    Ein Mitglied der BW, der in Afghanistan eine fremde Nation besetzt hält und das Drogengeld für die CIA sicherstellt, ist nichts weiter als ein schmutziger Verbrecher.

    .

    Beide tragen dieselbe Kleidung, beide haben dieselben lächerlichen Aufnäher auf ihrer Kleidung.

    Dennoch kann der Unterschied nicht größer sein:

    Der eine setzt sich für sein Volk ein, der andere für die Interessen von Imperialisten.

    .

    Gewissen > Gehorsam

    .

    Wer die Bundeswehr wirklich unterstützen will, der sollte den Mitgliedern sagen, daß sie auf ihr Gewissen hören sollen!

    Sie entscheiden durch ihre Taten, was sie sind: Soldaten oder Söldnerpack.

    Ein schwarz-rot-senf-Aufnäher macht aus einem Söldner keinen Soldaten.

    Ein weißer Kittel macht ja aus einem Gärtner auch keinen Neurochirurgen.

    .

    2) Ausbeutung/Parasitismus funktioniert immer so, daß Wenige Viele ausbeuten.

    Es geht gar nicht anders; es ist immer derselbe pyramidale Aufbau, wie ihn Orwell in 1984 darstellt:

    .

    1984 Pyramide

    .

    Weil das so ist, sind die Ausgebeuteten IMMER in der Mehrheit.

    Dieses Machtmittel, unsere schiere Anzahl, kann uns nicht genommen werden.

    Niemals.

    Der Trick der Schmarotzer ist es, uns gegeneinander aufzuhetzen, über das Parteiensystem, über unwichtige Fragen, über Bestechung, etc.

    Doch in ihrer Gier machen die Parasiten immer denselben Fehler:

    Die Anzahl derjenigen, die nichts mehr zu verlieren haben, wird immer größer, die Unterschiede immer kleiner.

    Während man vor 20 Jahren noch die Arbeiter gegen Hilfsarbeiter ausspielen konnte, ist das heute nicht mehr möglich, weil bald sowieso alle nur noch über die Sklavenhalter in den Leiharbeitsbuden vermittelt werden und alle aufstocken müssen.

    Als Denkanstoß:

    Wenn ein Leiharbeiter seinen Lohn mitteilt, ist dies ein Kündigungsgrund.

    Warum wohl….

    (Ein römischer Senator schlug einmal vor, daß alle Sklaven ein weißes Armband tragen sollten, damit sie so leichter zu erkennen wären. Ein anderer war strikt dagegen, mit einem einleuchtenden Argument:

    Wenn wir das machen, werden sie erkennen, wie viele sie sind und es wird einen Aufstand geben.

    Auch die Ausbeutung in Deutschland funktioniert nur deshalb so reibungslos, weil die Ausgebeuteten nicht erkennen, wie viele sie mittlerweile sind. 

    Wie unwiderstehlich mächtig sie sind, wenn sie ihre lächerlichen Differenzen beiseite räumen und vereint agieren.

    Darum die ganzen Lügen in der Presse, wie gut es uns doch ginge und wie schlecht es doch anderswo sei!)

    .

    “Teile und Herrsche” ist das Prinzip jeder Ausbeutung, weil die Ausgebeuteten nur so unter Kontrolle gehalten werden können.

    Dieses Prinzip zu überwinden, ist der andere Schlüssel zum Sieg.

    .

    Wir müssen unsere Feinde moralisch vernichten und uns solidarisieren; das ist das ganze Geheimnis.

    Warum wohl lautet das erste Wort im Deutschlandlied “EINIGKEIT”?

    Warum hieß die politische Widerstandsbewegung in Polen “Solidarnosc”?

    Weil Solidarität das einzige Gegenmittel zum “Teile und Herrsche” der Diktatur ist!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Kein Volk kann über längere Zeit unterjocht werden, wenn es nicht irgendwie an seiner eigenen Unterjochung teilnimmt.

    Gandhi

    .

    Gandhi

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeUSA hässlich1984 PyramideGandhiki11erbeekillerbeeUSA hässlich1984 PyramideGandhi

    0 0
  • 06/19/13--03:33: Bravo Türken!
  • .

    Widerstand

    .

    In meinem vorherigen Artikel wurden bereits die neuralgischen Punkte aller derzeitigen Diktaturen, die sich als “Demokratien” tarnen, aufgezählt.

    .

    1) Die Diktatoren müssen dem Volk vorheucheln, sie würden gegen irgendetwas “Böses” ins Feld ziehen und wenn sie Erfolg hätten, wäre die Welt ein besserer Ort für die Menschen.

    Man geht nach Afghanistan, um Menschenrechte und “Demokratie” zu bringen.

    Man geht nach Mali, um die Islamisten zu bekämpfen, die die Frauenrechte nicht respektieren.

    Man geht in den Irak, um das Volk von einem bösen Diktator zu befreien; diese Argumentation wird sehr oft benutzt:

    In Libyen, in Tunesien, in Ägypten und aktuell in Syrien.

    .

    Unsere Gegenstrategie muss es also sein, den wirklichen Diktatoren (Merkel, Cameron, Hollande, Obama, etc.) die Maske von ihrer Fratze zu reißen und ihre Hässlichkeit öffentlich zu machen.

    Man muss der Welt zeigen, daß die Aggression von denjenigen ausgeht, die vorgeben, die Aggression zu bekämpfen.

    .

    2) Es beuten immer wenige Leute Viele aus. Und je spezialisierter und entwickelter ein Land ist, desto mehr Ausgebeutete braucht man, um sein Niveau zu halten.

    Beispiel: Wenn im Mittelalter jemand gut leben wollte, brauchte er nur zwei oder drei Bauern auszubeuten und er bekam, alles, was er benötigte.

    Heute jedoch müssen die Schmarotzer viel mehr Leute kontrollieren, denn sie wollen nicht mehr nur die Erzeugnisse der Bauern!

    Sie wollen die besten Ärzte, sie wollen fliegen, sie wollen Kriege führen, sie wollen unterhalten werden, sie brauchen fließend warmes Wasser, sie brauchen Strom, etc.

    Wenn die Parasiten also den derzeitigen Lebensstandard halten wollen, müssen sie bei weitem mehr Leute kontrollieren, als noch vor 200 oder 300 Jahren!

    Das ist ihre Schwäche.

    Die Parasiten sind IMMER in der Minderheit, die Ausgebeuteten sind IMMER in der Mehrheit.

    Andersrum funktioniert das System nicht.

    Und die Parasiten brauchen die Ausgebeuteten mehr, als wir sie.

    Auch das ist logisch, denn was ist es, was die Parasiten uns geben?

    Nichts, sonst wären es ja keine Parasiten.

    Sie backen kein Brot, sie fahren keine Busse, sie drucken keine Bücher, sie pflanzen kein Obst an, sie züchten keine Tiere… ihr effektiver Beitrag zum Wohle des Volkes ist tatsächlich: NULL

    .

    Richtig gesprochen ist sogar dieser Wert “NULL” schon zu hoch gegriffen, denn sie schaden uns ja aktiv!

    Sie entziehen dem Blutkreislauf (Geld) ein paar Milliarden, überweisen sie an ihre Freunde in der Finanz und was ist die unausweichliche Folge?

    Daß diese Milliarden UNS fehlen und im selben Maße Arbeitslosigkeit entsteht, weil es dem Kreislauf fehlt, um Existenzen zu sichern.

    Wir haben genug Fleisch und müssen es doch wegschmeißen, weil den Leuten nicht genug Geld gegeben wird, es zu kaufen.

    Wir haben genug Obst/Gemüse und die Märkte lassen es vergammeln, weil den Leuten nicht genug Geld gegeben wird, es zu kaufen.

    .

    (Übrigens hier wieder ein klassisches Beispiel von “Karma”:

    Die meisten Leute finden es eine gute Idee, wenn man bei den Arbeitslosen kürzt und ihnen maximal soviel gibt, wie sie zum existieren brauchen.

    Was diese Leute nicht verstehen: 

    Das, was der Staat den Arbeitslosen gibt, bestimmt direkt die Menge an umlaufendem Geld!

    Wenn  jemand seinen Job verliert und nun statt 1500 € nur noch 500 € bekommt, dann wirkt sich dies natürlich auf sein Kaufverhalten aus.

    Wenn er  vorher 1500 € benutzen konnte, um durch seinen Konsum Arbeitsplätze zu erhalten, kann er nun nur noch 500 € benutzen, um damit indirekt Arbeitsplätze zu sichern.

    Es ist also klar, daß nun auch die Leute von der Arbeitslosigkeit einer Person betroffen sind, die noch eine Arbeit haben.

    Lohnkürzungen schaffen also Arbeitslosigkeit.

    Arbeitslosigkeit schafft neue Arbeitslosigkeit.

    Ein Volk versteht, daß die Schicksale aller Mitglieder miteinander verwoben sind; die Rentner sind Konsumenten und durch ihren Konsum erhalten sie die Arbeitsplätze der Arbeitenden.

    Wenn ein jetzt arbeitender Mensch auf Rentner schimpft und sich wünscht, die sollen weniger Geld erhalten, so hat er nicht einmal ansatzweise begriffen, daß er nur darum Arbeit hat, weil Rentner die Produkte seiner Arbeit kaufen können!

    Wer also wünscht: “Der andere soll weniger Geld bekommen”, der erreicht damit im Endeffekt nur, daß er selber weniger Geld bekommt.)

    .

    Karma

    .

    Die nächste Art und Weise, wie die Parasiten uns Schaden zufügen, ist durch die Staatsverschuldung und das Zinseszinssystem.

    Sobald der Haushalt einen negativen Saldo ausweist, können die Gläubiger ohne irgendeine Leistung immer mehr Waren von uns verlangen.

    Es ist daher völlig logisch, daß unter einer kapitalistisch-liberalen Regierung überhaupt keinerlei Interesse besteht, die Schuldenlast zu verringern!

    Nein, der optimale Fall im Kapitalismus liegt vor, wenn man dem Opfer so hohe Schulden auferlegt hat, daß diese niemals zurückbezahlt werden können, aber es die Zinsen der Schulden noch bedienen kann.

    Der Kapitalismus und der Feudalismus sind sich im Grunde also völlig wesensgleich:

    Im Feudalismus war es der Besitz von Boden, der die Ausbeutung der Leibeigenen bis in alle Ewigkeit legitimierte,

    und im Kapitalismus sind es die Schulden, mit der man die Ausbeutung der Schuldner über das Zinseszinssystem bis in alle Ewigkeit legitimiert.

    .

    Der Unterschied ist natürlich der, daß heutzutage niemand gezwungen wird, soviel Schulden aufzunehmen, um in die kapitalistische Zinsknechtschaft zu geraten.

    Könnte man denken.

    Falsch gedacht.

    Denn die Staatsschulden, die in unser aller Namen gemacht werden, bekommen wir auferlegt, ohne gefragt zu werden!

    Der Job der Komplizen in der Politik besteht also darin, durch stetige Erhöhung der Staatsverschuldung das leistungslose Einkommen der Verbrecher in der Finanzwirtschaft sicherzustellen.

    Ich glaube, der erste deutsche Kanzler, der nicht nur die Zinsen der Schulden bezahlt, sondern sich aktiv um die Tilgung der eigentlichen Schulden bemüht, wird ein sehr gefährliches Leben führen!

    .

    .

    Doch zurück zum eigentlichen Thema: den Türken und ihrer Art des Widerstandes gegen den Faschismus

    Sie haben erkannt, daß NUR gewaltloser Widerstand zum Ziel führt, weil man so den Staat als das demaskieren kann, was er in Wirklichkeit ist, nämlich als Aggressor.

    Des weiteren haben sie erkannt, daß sie sehr wohl ohne den Staat leben können, aber der Staat nicht ohne sie.

    .

    Deshalb haben sie die wirksamste Form des Widerstandes gewählt, der heutzutage möglich ist:

    Sie stellen sich völllig friedlich, unbewaffnet hin und lassen sich verhaften.

    Erdogan wird ja sehen, wie viele Leute er in Istanbul einsperren kann, bis ihm der Laden um die Ohren fliegt!

    .

    Was “das Gefängnis” und was “die Freiheit” ist, kann sich manchmal genau umkehren.

    Normalerweise sind die Straßen von Istanbul die Freiheit und das Gefängnis ist ein übler Ort, an dem die Verbrecher eingesperrt sind.

    Aber wenn sich auf einmal 100.000 normale Leute freiwillig einsperren lassen, dann ist das Gefängnis auf einmal der Ort, an dem sich die anständigen Bürger aufhalten!

    .

    Durch das “Verhaftenlassen” der Bürger entziehen sie der Ausbeutungspyramide die Basis und sie wird kippen.

    Sie wird kippen.

    Was glaubt ihr, wieviele Bürger Istanbuls Erdogan einsperren kann, bis die Stadt zusammenbricht?

    Wenn das Volk solidarisch ist, hat Erdogan keine Chance.

    Indem die Bürger ihre Angst vor dem Gefängnis verloren haben, haben sie letztlich ihre Freiheit gewonnen.

    Man könnte sogar sagen, daß sie im Gefängnis eigentlich in der Freiheit sind, denn dort brauchen sie vor nichts mehr Angst zu haben.

    Nur wer vor nichts mehr Angst hat, ist wirklich frei.

    .

    Wir sollten uns immer an dieses Beispiel erinnern.

    So, und nur so, stürzt man eine Regierung.

    So stürzt man alles.

    Denn wir können ohne die, aber die nicht ohne uns.

    Wenn sie genügend von uns einsperren, gehen die Parasiten letztlich selber zugrunde.

    Wer “Heil Hitler” sagt, bekommt 5 Jahre Knast.

    Was, wenn 50 Millionen Deutsche “Heil Hitler” sagen?

    .

    Hitlergruß

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, daß die Türken, die eigentlich als Aufpasser in der EU gedacht sind und denen man das ganze Geld zukommen lässt, gerade zum Stolperstein für die faschistische EU werden, während die Deutschen, von denen man es eigentlich am ehesten annehmen sollte, ihre Ausbeutung absolut klaglos hinnehmen!

    Ich mein: wenn Deutsche und Franzosen beide in der EU sind, und bei den einen das Rentenalter rauf, bei den anderen jedoch runtergesetzt wird, dann stimmt was nicht.

    Es ist wirklich beeindruckend, wie gut Merkel ihre Opfer unter Kontrolle hat!

    Und da meinen manche tatsächlich, Merkel wäre “unfähig”.

    Merkel ist mit Sicherheit die kaltblütigste und erfolgreichste Diktatorin, die ich jemals gesehen habe!

    .

    Der Gipfel der Ironie wäre es, wenn Erdogan, der ja tatsächlich auf Demonstranten schießen ließ, nun als Machthaber, Tyrann und Despot bezeichnet wird, seine Regierung als Regime und anschließend Russland und China die Demokratie in der Türkei herbeibomben, nachdem sie dort eine Flugverbotszone errichtet hätten.

    Die Patriot-Raketen, die sie dafür brauchen, stehen ja sogar schon in der Türkei!

    Naja, soviel Glück haben wir wohl nicht, obwohl es wirklich das Sahnehäubchen wäre:

    Die Patriot Raketen, die die NATO bei Erdogan benutzen will, um Assad zu stürzen, würden dann letztlich benutzt, um ihn selber zu stürzen.

    “Wer mit Patriot Raketen kämpft, kommt durch Patriot Raketen um”, wenn ich mal ein Jesus-Zitat modernisieren darf ;-) .

    .

    .



    ki11erbeeWiderstandKarmaHitlergrußki11erbeeWiderstandKarmaHitlergruß

    0 0
  • 06/20/13--01:53: Die BRD und Deutschland
  • .

    Dresden-Frauenkirche-night

    .

    Jedes mir bekannte Land der Erde speist seine Identität aus Stolz.

    Zum Beispiel Stolz auf seine Bauwerke.

    Stolz auf seine Künstler, Dichter, Denker.

    Stolz auf Kontinuität, auf seine Abstammung.

    Stolz, sich in der Vergangenheit erfolgreich gegen Aggressoren verteidigt zu haben.

    .

    Wenn Obama also Jordanien besuchen würde, so würde man ihm dort die Felsenstadt Petra zeigen.

    Wenn Obama den Libanon besuchen würde, so würde man ihm den “Stein des Südens” zeigen und den Tempel von Baalbek.

    In Ägypten natürlich die Pyramiden (obwohl sie mit Sicherheit nicht von den Arabern erbaut wurden).

    In Südamerika vielleicht eine Inka-Ruine.

    Und wenn man schon keine imposanten Bauwerke zur Verfügung hat, wie in Haiti, dann zeigt man die Kultur des Volkes, z.B. einen Tanz oder traditionelle Kleidung.

    Oder ein Bauwerk neuerer Zeit, auf das man stolz ist.

    .

    banpo

    .

    Die BRD jedoch ist völlig anders.

    Das deutsche Volk hat absolut keinen Mangel an bedeutenden historischen Personen, z.B. Heisenberg, Planck, Bismarck, Daimler, Lilienthal, Marx, Engels, Luther, Kant, Diesel ….

    Es hat keinen Mangel an Dichtern oder Musikern.

    Es hat keinen Mangel an herausragenden Feldherren, wie z.B. Hindenburg.

    Es hat keinen Mangel an bewundernswerten Bauwerken, wenn man allein an die wieder aufgebaute Frauenkirche ( Bild oben) denkt.

    Es hat keinen Mangel an Traditionen, an Folklore.

    Man würde also erwarten, daß, wenn Obama zu Besuch kommt, es unendlich viel gibt, was man ihm zeigen könnte, um auf die Errungenschaften der Deutschen aufmerksam zu machen!

    Und, was glaubt ihr, was das BRD-Regime Obama und seiner Familie gezeigt hat?

    Ja, ihr habt es vermutlich gesehen:

    .

    Idiotie

    .

    Ist es nicht grotesk?

    Ein Land, das einen so reichhaltigen kulturellen Schatz sein eigen nennen kann wie Deutschland, lässt die Familie des mächtigsten Mannes der Welt durch hunderte Betonquader irren…

    Es ist wirklich beschämend, mit welchem Pathos sich eine so große Kulturnation durch den Dreck robbt; vermutlich hat die Merkel-Junta Obamas Familie mit McDonalds-Fraß oder Döner abgefüttert; würde die Fußballsaison noch laufen, hätte man ihnen vermutlich noch ein Spiel von Bayern München gezeigt und als Geschenk hätten sie einen “Fanschal” bekommen!

    Wie entwürdigend, wenn man die kulturelle Geschichte des Volkes, das einen Immanuel Kant oder einen Beethoven hervorgebracht hat, heutzutage auf Döner, Fußball und Holocaust beschränkt!

    .

    Ich sagte, es sei grotesk.

    Dies ist es nur auf den ersten Blick.

    Bei genauerer Analyse ist es nicht mehr grotesk, sondern absolut logisch:

    .

    Die BRD und Deutschland sind zwei verschiedene Paar Schuhe!

    BRD ist nicht Deutschland!

    .

    Die BRD ist ein Besatzungskonstrukt, ein Arbeitslager, ein KZ für Deutsche, die Europa mit Waren versorgen dürfen.

    Ein rechtloser Raum, in dem die Deutschen Menschen zweiter Klasse sind, die mit 67 oder 69 oder gar mit 75 in Rente gehen sollen (laut FDP), während die Franzosen ihr Renteneintrittsalter wieder auf 62 abgesenkt haben.

    Ein Gebiet, in dem man Deutsche unter nichtigen Vorwänden totschlagen kann, z.B. weil er “so geguckt hat”!

    Am rechtlichen Status der Deutschen hat sich also seit der bedingungslosen Kapitulation nichts geändert; auch im Juni 1945 hätte jeder Russe/Franzose/Engländer/Amerikaner einen Deutschen einfach so totschlagen können, ohne daß  ein deutsches Gericht oder ein deutscher Polizist die Täter zur Rechenschaft gezogen hätten.

    .

    Doch in diesem KZ “BRD” gibt es zwei Sorten Deutsche:

    Die arbeitenden und die Kollaborateure.

    Natürlich haben die Besatzungsmächte Einheimische als Aufpasser eingestellt, weil die meisten Arbeiter nur nach der Ethnie schauen, um Freund und Feind auseinanderzuhalten.

    Wenn also der normale Bauarbeiter eine “von der Leyen” sieht, oder einen “Dr. (a.D.) KT von und zu Guttenberg”, dann ist es für ihn unvorstellbar, daß es sich dabei um Verräter handeln könnte!

    Die haben doch selber Kinder und sind doch selber Deutsche, nein, die würden sich doch damit ins eigene Fleisch schneiden, nicht wahr?

    .

    Natürlich falsch.

    Von der Leyen oder Guttenberg mit ihrer/seiner Brut werden Deutschland nach ihrer aktiven Laufbahn natürlich in Richtung Amerika verlassen; Guttenberg ist ja schon weg.

    Dasselbe bei Kristina Schröder, Westerwelle, Koch, Schäuble, etc.; die haben doch mit dem deutschen Volk nix mehr am Hut!

    .

    Nein, die BRD ist nichts weiter als ein KZ und ein KZ lässt sich dann am besten betreiben, wenn man die Insassen psychologisch foltert und ihnen immer vor Augen hält, sie hätten ihr Schicksal verdient.

    Selbst das Schema der Sippenhaft ist den KZ-Wächtern im Bundestag nicht schäbig genug, um weiterhin die Ausbeutung und so ihre Positionen zu legitimieren.

    .

    Kurz gesagt:

    Die Basis eines normalen Staates ist Stolz.

    Die Basis der BRD ist Schuld; die ultimative, niemals vergängliche Schuld der Deutschen ist der Holocaust.

    .

    Von daher ist es logisch, daß die BRD-Aufseher der Familie von Obama das Fundament ihrer Macht, das Fundament der BRD gezeigt haben: das Holocaust-Denkmal

    .

    Die BRD und Deutschland sind nicht ident.

    Sie sind konträr; während in einem normalen Land alles darauf ausgelegt ist, dem eigenen Volk zu dienen, ist in der BRD alles darauf ausgelegt, das Volk zu entrechten, zu belügen, zu betrügen, auszubeuten und letztlich zu vernichten.

    Das erklärt auch, warum Steuerhinterziehung härter bestraft wird als Mord an Deutschen; die Priorität der BRD ist schließlich die Ausbeutung des Volkes und nicht das Wohlergehen der Deutschen.

    Wenn immer mal wieder ein Deutscher totgeschlagen oder vergewaltigt wird, ist das sogar gut für das Merkel-Regime, denn ein verängstigtes Volk ist viel leichter zu steuern und schreit dann sogar noch nach Überwachung!

    .

    Es ist klar, daß das deutsche Volk nur leben kann, wenn die BRD mit all ihren Komplizen entmachtet wurde.

    Diese Aufgabe kommt dem deutschen Volk zu.

    Das Fundament der BRD ist die Schuld.

    Was, wenn wir uns nicht mehr schuldig fühlen?

    Die Fesseln im Geiste müssen als erstes gesprengt werden.

    .

    OHNE SCHULD KEINE BRD!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Nur unter diesem Paradigma wird klar, warum die Merkel-Junta die NSU-Posse inszeniert hat.

    Nur unter diesem Paradigma wird klar, warum die Justiz Holocaustleugner einsperrt, während Mörder frei rumlaufen; die Basis der BRD ist nicht das Volk, sondern die Schuld des Volkes und deshalb stellt ein Holocaustleugner eine viel größere Gefahr für das Fundament der BRD dar, als jemand, der einen Deutschen ermordet!

    Ihnen ist alles Recht, um das deutsche Volk weiter passiv zu halten und wenn der Holocaust langsam nicht mehr zieht, erfindet man halt irgendwas neues, wofür die Deutschen sich schuldig fühlen können oder sollen!

    Das BRD-Regime verhält sich für einen Außenstehenden wie ein Geisteskranker, doch für sie selber ist es logisch.

    Sie brauchen die Schuld der Deutschen, um ihre Machtposition zu festigen.

    Sie brauchen die Schuld der Deutschen als Fundament ihres KZs “BRD”.

    Darum ist ihnen jedes Mittel Recht, dem Volk immer und immer wieder eine Schuld aufzubürden!

    Darum die Umbenennungen der Straßen nach “NSU-Opfern”.

    Darum die Stolpersteine.

    .

    So, wie der Vampir vom Blut seiner Opfer lebt, lebt die Merkel Junta von der Schuld des Volkes!

    .

    Bundestag

    .

    .



    ki11erbeeDresden-Frauenkirche-nightbanpoIdiotieBundestagki11erbeeDresden-Frauenkirche-nightbanpoIdiotieBundestag

    0 0

    rebloggt von 8hertzwitness:

    Klicke, um den Original-Artikel zu besuchen
    • Klicke, um den Original-Artikel zu besuchen

    Folgender Beitrag wurde zuerst hier gefunden: http://killerbeesagt.wordpress.com/2013/06/18/was-tun/#comment-26339

    Originalquelle: http://www.sein.de/gesellschaft/zusammenleben/2013/hochwasser-einssein-und-dankbarkeit.html

    ###########################################

    Hochwasser, Einssein und Dankbarkeit

    Ein Erfahrungsbericht von den Helfereinsätzen in den Hochwassergebieten, von Dankbarkeit, Erfüllung und dem Gefühl von Einssein und Gemeinschaft.

    Sehnsucht nach Verbundenheit

    Es ist sehr heiß. Der Sand und die brennende Sonne lassen einen fast glauben, man wäre am Meer. Der Mann neben mir stützt sich auf seine Schaufel, wischt sich den Schweiß aus der Stirn und lässt seinen Blick über die Kiesgrube schweifen.

    Weiterlesen… noch 1.635 Wörter


    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 06/22/13--04:21: Deutsche Kriegsverbrechen
  • .

    .

    “Ich tu’ das Üble, schrei’ dann selbst zuerst!

    Das Unheil, das ich selber angerichtet, leg’ ich den Anderen dann zur Last.”

    Shakespeare

    .

    LG, killerbee und Danke an Aufstieg des Adlers, der das Video bei youtube gefunden hat

    .

    .

     



    ki11erbeeki11erbee

    0 0
  • 06/23/13--03:41: Landplagen
  • .

    zigeuner

    .

    Hier der Link.

    Viel Spaß beim Lesen!

    .

    Achja, Massenimmigration ist RECHTS!

    Ihr könnt in 100 Ländern dieser Erde 100 beliebige Arbeiter fragen und jedes Mal werden bestimmt 80% der Befragten sagen, daß sie Massenimmigration ablehnen.

    Massenimmigration war, ist und wird niemals eine Agenda der linken Arbeiterschaft sein.

    Wer also die Wurzel des Problems finden will, muss bei den Kapitalisten suchen.

    Selbst im verlinkten Text findet ihr den Hinweis:

    .

    Das Haus an der Moltkestraße 7 soll angeblich im Zuge einer Zwangsversteigerung von einer Bauservice-Immobilienfirma in Gelsenkirchen erworben worden sein. Mehrere Versuche, die Geschäftsführerin oder den Inhaber zu erreichen, schlugen fehl. Doch äußerte ein Mitarbeiter der Firma auf Anfrage der WAZ, „dass die Wohnungen ordnungsgemäß und gesetzlich vermietet“ seien. Und „mit Ordnungsamt und Polizei ist alles geklärt“

    .

    Ihr erkennt das immer wiederkehrende Motiv.

    Die Türken/Zigeuner können immer nur das machen, was die Leute in Machtpositionen geschehen lassen.

    Am Grunde jedes Problems für uns findet ihr also immer einen Deutschen, der es wegen persönlicher Vorteile verursacht hat.

    Und diese Deutschen wissen genau, was sie ihrem Volk damit antun, nur darum verweigern sie ja auch die Stellungnahme.

    Es ist ihnen aber einfach scheißegal, solange sie von den Zuständen profitieren können!

    .

    Wer also mehr Zigeuner will und abends Angst haben will, daß die Kinder vielleicht nicht mehr nach Hause kommen, weil sie “so geguckt haben”, der soll ruhig weiter fleißig die Huren der Kapitalisten wählen:

    CDU/CSU/FDP/SPD/Grüne!

    Aber er soll sich bitte nicht beschweren.

    Für den, der sehen kann, ist alles ganz klar:

    Die Wirtschaft will mehr Immigration.

    Die großen Parteien sind die Komplizen der Wirtschaft.

    Also bekommt Deutschland mehr Immigration, mit allen Konsequenzen.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Wer ist zuständig?

    Die Polizei und der Bürgermeister.

    Wie agiert man also?

    Man macht bei der Polizeiwache und beim Bürgermeister Druck. Belagerung, Blockierung.

    Wird dies in Deutschland passieren?

    Nein. Weil die Verantwortlichen die Verantwortung so weit nach oben verschieben, daß am Ende “Brüssel” steht; ein Gespenst.

    Wie kann man gewinnen?

    Indem man sich auf dieses Spielchen mit dem Weiterverschieben der Verantwortung nicht einlässt.

     

    .

    Die dortigen Polizisten  sind an den Verhältnissen schuld. Punkt.

    “Aber… ” Nein. Punkt.

    “Aber sie haben doch nur…”  Nein. Sie sind schuld.

    “Aber die Vorgesetzten…” Egal. Sie sind schuld.

    “Aber die anderen…” Egal. Sie sind schuld.

    “Aber…” Sie sind schuld.

    .

    Nur so kann man gewinnen. Gegen Menschen.

    Die Polizisten/Beamten sind die Komplizen der Völkermörder, sie tragen sogar die Hauptschuld, weil sie die Auswirkungen ihrer Unterlassungen direkt sehen und dem Volk trotzdem aktiv Schaden zufügen.

    Menschen sind für ihre Taten verantwortlich. Wer durch seine Taten oder Unterlassungen Schaden anrichtet, muss bekämpft werden.

    Ob er Ärger bekommt, ob es ein Befehl war oder ob in China ein Sack Reis umfällt, darauf können und dürfen wir keine Rücksicht nehmen.

    Soll ich etwa die Sicherheit meiner Kinder opfern, weil der Beamte sonst Ärger mit seinem Vorgesetzten bekommt?

    Ich scheiß auf den Polizisten!

    Meine Kinder und ihre Sicherheit sind viel viel viel wichtiger, als ob irgendein Arschloch, das ich auch noch bezahle, “Ärger mit seinem Vorgesetzten bekommt”, wenn er seinen Job macht.

    Das ist sein Problem und darauf darf man keine Rücksicht nehmen.

    Wenn er Befehle von jemandem befolgt, der dem Volk Schaden zufügt, ist er dessen Komplize, somit Teil des Problems und muss bekämpft werden.

    Schließlich hat er geschworen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden und nicht, “einfach das zu tun, was man mir sagt”.

    Er ist der falsche Mensch am falschen Ort und muss weg!

    Kein Mitleid mit Leuten, nur weil sie eine Uniform tragen und vielleicht “Ärger” bekommen!

    Was ist mit unserem Ärger?

    Wo ist das Mitleid der Polizisten, wenn mal wieder jemand in ihrem Revier ins Koma getreten wurde?

    Hat sich eigentlich die für den Alexanderplatz zuständige Polizeiwache bei der Schwester von Jonny K. entschuldigt, daß sie ihren Job nicht macht?

    Ach, nicht?

    Hauptsache ne ruhige Schicht gehabt und keinen Ärger bekommen, was?

    Auf solche Polizisten scheiss ich. Sowas brauch ich nicht.

    .

    Gegen “Brüssel” kann man nicht kämpfen.

    Man muss die Menschen bekämpfen, die einem am nächsten sind.

    Zum Beispiel die auf dem Polizeirevier.

    .

    .



    ki11erbeezigeunerki11erbeezigeuner

    0 0
  • 06/24/13--00:00: Das ist Deutschland 2013
  • .

    Obdachlose85

    .

    Übersetzt:

    Option 1: Kein Mitleid mit einer obdachlosen 86-jährigen, schmeißt sie in den Knast.

    Option 2: Bor, jetzt kostet uns die doofe Sau auch noch Geld! Geht ja gar nicht!

    Option 3: Haha! Im Knast gehts ihr ja nun besser als draußen!

    Option 4: Was interessieren mich andere?

    .

    Man hat also bei den vorgegebenen Antworten der Umfrage die Möglichkeit, sich als Arschloch, als Riesenarschloch, als gehässiges Riesenarschloch oder als egoistisches Arschloch zu outen!

    Offenbar ist den Journalisten jegliches Gefühl für Gerechtigkeit oder Mitleid abhanden gekommen; nur so kann man sich diese 4 Antworten bei der Umfrage erklären.

    .

    Wer über den Sozialismus schimpft, hat den Kapitalismus noch nicht erlebt.

    Weder in der DDR, noch in Nordkorea würde es jemand wagen, so mit einer Greisin umzugehen.

    Von Deutschland 1933-1939 brauchen wir erst gar nicht zu reden.

    .

    Nein, soviel Menschenverachtung  bringt nur der Kapitalismus fertig und dazu macht er sich noch über seine Opfer lustig!

    Wenn man einem Fremden erzählt, wie Deutschland mit einer 86-jährigen Obdachlosen umgeht, dann kann man nur noch vor Scham im Boden versinken.

    Oder wie soll man sich fühlen, wenn man sagen muss:

    “Das deutsche Volk spendiert zig Milliarden für Banken, aber es gibt 86-jährige Obdachlose, die ins Gefängnis geworfen werden. Und alles, was die Deutschen für ihre Alten übrig haben, ist Spott, Häme und Desinteresse”

    .

    Karma.

    Wer Spott, Häme und Desinteresse gibt, der wird auch nur genau das bekommen.

    Wer jetzt lacht, über den wird gelacht werden.

    Wer jetzt andere in den Dreck tritt, der wird in den Dreck getreten werden.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Die Frage danach, ob das Strafmaß angemessen sei, ist so ziemlich die letzte, die mir einfiele.

    Nein, es gibt zwei andere Fragen, die für mich viel näher liegen:

    .

    1) Wie kann es sein, daß es in diesem Land 86-jährige Obdachlose gibt?

    .

    2) Warum bekommen bedürftige Rentner kein kostenloses Monatsticket?

    .

    .



    ki11erbeeObdachlose85ki11erbeeObdachlose85

    0 0

    .

    killerbee

    .

    Erdogan lobt Polizei: Demokratietest bestanden

    Demokratie ist heutzutage offenbar, wenn man sein eigenes Volk ermordet, mit Tränengas beschießt, mit Wasserwerfern verletzt und willkürlich einsperrt.

    Ganz schlechtes Omen übrigens.

    Wenn türkische Polizisten derart skrupellos gegen ihr eigenes Volk vorgehen, dann haben sie gegenüber Fremden noch weniger Skrupel.

    Es war also ein Test.

    Die EU-Elite hat geprüft, ob sie sich auf die Türken bei der Niederschlagung von Volksaufständen verlassen kann.

    Sie kann.

    .

    Türken Polizisten

    .

    Nur darum soll die Türkei in die EU, damit die Rompuys und Ashtons endlich nicht mehr nur zahnlose Tiger sind, sondern eine schlagkräftige Armee hinter sich haben, auf deren Loyalität sie sich verlassen können.

    .

    Discountrepublik: So günstig leben die Deutschen

    Chips 1,90 €, Dose Thunfisch in Öl bei ALDI 1,19 €.

    Ich habe zu DM-Zeiten niemals für ne Tüte Chips 3,80 DM bezahlt, geschweige denn für ne Dose Thunfisch 2,40 DM.

    Für 2,40 DM bekam ich etwa 4 Dosen Thunfisch.

    Wieder mal das alte Schema, die Scheiße, in der wir leben, schönzureden, weil irgendwo anders isses bestimmt noch schlimmer!

    Achja, hier ein Video, wo die “hedonische Preisberechnung erklärt” wird.

    .

    .

    Wie plump wir verarscht werden ist die eigentliche Beleidigung.

    .

    Die Mysterien, die der NSU-Prozess lüften muss

    Jo, da gibt es schon einige:

    Wer war der dritte Mann, der kurz vor dem Brand im Wohnwagen dieses verlassen hat und per Hubschrauber gesucht wurde?

    Wie kann es sein, daß bei der ersten Obduktion von einem Brust- und einem Kopfschuss die Rede war, woraus dann später zwei Kopfschüsse wurden?

    Wieso hat man manches Beweismaterial erst später im Rucksack gefunden?

    Warum war der Rucksack sauber, während alles andere im Wohnmobil verrußt war?

    Warum sollten Bankräuber die Mordwaffen aufbewahren und mit sich führen?

    Warum nochmal haben die beiden Uwes die Polizistin Michele Kiesewetter erschossen? Achso, um an ihre Waffe zu kommen. Ja, ne, is klar…

    Man fand zwei ausgeworfene Patronen der Pumpgun im Wohnmobil. Leute mit Kopfschuss werfen aber keine Patronen mehr aus. Wie erklärt man das?

    Warum ist V-Mann Andreas Temme nicht als Zeuge geladen, der bei 6 der 9 Morde am Tatort war und Schmauchspuren am Mantel hatte?

    Wie kommt der “NSU” an die Aufnahmen vom Tatort, die dann in der Bekenner-DVD verwurstet wurden?

    Warum wurde die Tatwaffe erst später im “Bauschutt” gefunden?

    Etc. etc. etc.

    .

    zschäpe

    .

    Auch hier wieder: die eigentliche Unverschämtheit des Merkel Regimes ist darin zu sehen, für wie dumm es das Volk hält.

    Zu Recht?

    .

    Mollath bleibt in Haft

    Natürlich.

    Wenn das ganze kriminelle CSU-Geschmeiß nicht mit der Wurzel aus der Politik rausgerissen wird, bekommt man in diesen korrupten Sumpf sowieso keinen Grund mehr rein.

    In Italien kämpft der Staat gegen die Mafia.

    In Deutschland, insbesondere in Bayern, hat die Parteienmafia die gesamten Staatsorgane schon dermaßen korrumpiert, daß die Verbrechen vom Staat gedeckt werden.

    In Sachsen sieht es übrigens nicht besser aus; siehe Sachsensumpf.

    Hier ein sehr guter Link, vielen Dank dafür an OGT.

    .

    Großrazzia entlarvt Methoden der Fleischindustrie

    Von Lohnsklaven und chinesischen Verhältnissen ist die Rede.

    Und immer noch jammern viele Leute darüber, daß Deutschland angeblich “zu sozialistisch” sei.

    Wie viele Leiharbeiter gab es nochmal in der DDR?

    Wie viele Banken wurden in der DDR gerettet?

    Gab es in der DDR groß angelegte Immigrationsprogramme aus anderen Ländern (Nordkorea, Vietnam, Kuba)?

    .

    ethnozid

    .

    Was genau ist an der jetzigen BRD sozialistisch, bitteschön?

    .

    Wie die polnische Heimatarmee zum Mythos wurde

    Die Polen haben die ersten KZs in Europa errichtet, um ihre Minderheiten zu assimilieren und zu foltern.

    Sie haben Deutsche totgeschlagen wie Vieh; sie verhalten sich in etwa so, wie ein krimineller Großclan in der BRD heutzutage.

    Sie haben noch im August 1939 mit FLAK-Geschützen auf deutsche Passagiermaschinen geschossen, die über deutschem Terrain flogen.

    Sie haben deutsche Bauernhöfe abgefackelt.

    Sie haben das Minderheitenschutzabkommen gekündigt, um ihre Minderheiten auszurotten: Ukrainer, Kaschuben, Deutsche, etc.

    Wer als Deutscher in Polen versuchte nach Deutschland zu fliehen, wurde von den Polen auf der Flucht erschossen.

    Und warum haben die Polen all das gemacht?

    Weil sie von den Angelsachsen dazu ermuntert wurden.

    Die Angelsachsen haben damals die Polen als Provokateure gebraucht, um Deutschland bis aufs Blut zu reizen.

    Die Reaktion der Deutschen haben sie dann als “Aggression” dargestellt und sich selber als “Verteidiger” aufgespielt; so entstand der 2. Weltkrieg.

    Im Grunde sind die Polen für die Angelsachsen das gewesen, was heute Al CIAda in Syrien ist: 

    Terroristen, die das Opfer provozieren sollen.

    “Der Tod ist ein Meister aus Polen” heißt es.

    Hier ein Bild von und ein Link zum “Bromberger Blutsonntag”

    .

    Bromberger_Blutsonntag

    .

    Die Polen von 1933-1939 waren wirklich Schweine.

    Hier nochmal der Link zu einer Seite, die die Verbrechen der Polen gegenüber ihren Minderheiten mit historischen Quellen belegt.

    .

    Terror-Alarm: Erste Jihadisten aus Syrien zurück

    Nunja, verarschen kann ich mich auch alleine.

    Damit bekannte Terroristen aus Syrien nach Deutschland einreisen können, braucht es zwei:

    Einen, der einreisen will.

    Einen, der einreisen lässt.

    .

    Der für die innere Sicherheit verantwortliche Minister heißt Hans-Peter Friedrich und ist in der CSU.

    .

    bushido

    .

    Gibt es irgendeine Stellungnahme?

    Ja, ich weiß…dumme Frage!

    .

    Nochmal: All dieses Affentheater ergibt nur Sinn, wenn man sein Paradigma ändert.

    Der Innenminister ist ausschließlich dazu da, um die Politiker vor dem Volk zu schützen.

    Darum muss er das Volk in einem Stadium der Angst halten und es überwachen, genauso wie die Schäferhunde ab und zu mal die Schafe “zwicken”.

    Satte, zufriedene Schafe sind träge. Wer sie umhertreiben will, muss sie in einem Stadium der Angst, der latenten Unsicherheit halten.

    Nur darum wird auch die “Krise” täglich beschworen, um uns zu verängstigen!

    Lasst euch nicht durch die eingeblendeten Untertitel verwirren, das ist Desinformation.

    Wenn man die Krise selber schafft, gibt es keinen “Zwang”!

    Achtet nur darauf, was Schäuble sagt!

    .

    .

    Die Jihadisten aus Syrien sind aber auch ein gutes Instrument:

    Sie erzeugen Angst in der Bevölkerung und diese ruft nach Überwachung.

    In einem normalen Staat würde man den Innenminister, der solche Leute einreisen lässt, an den Eiern aufhängen.

    Nicht in Deutschland.

    Hier hat die Partei des Innenministers, der veritable Terroristen nach Deutschland einführt, etwa 40%.

    .

    Tja, jedes Volk bekommt das, was es verdient.

    Man verdient das, wogegen man sich nicht wehrt.

    Und hier bettelt das Volk ja sogar darum, daß ein Minister, der Terroristen hereinlässt, an der Macht bleiben soll!

    Weil:

    “Ach, die anderen sind doch noch schlimmer!”

    Na dann!

    Wohl bekomms…

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeTürken PolizistenzschäpeethnozidBromberger_Blutsonntagbushidoki11erbeekillerbeeTürken PolizistenzschäpeethnozidBromberger_Blutsonntagbushido

    0 0
  • 07/07/13--04:09: Invade them and invite them!
  • .

    killerbee

    .

    Es ist völlig klar, daß wir uns seit 9/11 im Zeitalter des Neo-Kolonialismus befinden.

    Der praktische “Global War On Terror” liefert die Voraussetzung für die Invasion in jedes beliebige Land der Erde, in dem sich Terroristen™ befinden.

    Terroristen sind alle, die sich der Invasion entgegenstellen und diese können dann auf Befehl des Negers im Weißen Haus in ihrem eigenen Heimatland ohne Gerichtsverhandlung von US-Drohnen ermordet werden.

    Man erschafft sich die Terroristen also selber, denn Terrorist im Sprachgebrauch der Angelsachsen müsste eigentlich korrekterweise “Soldat” oder “Freiheitskämpfer” heißen.

    Soldat im angelsächsischen Sprachgebrauch wiederum müsste eigentlich Terrorist heißen, denn wie soll man sonst Leute nennen, die bewaffnet, ohne Kriegserklärung in ein Land einfallen, die Zivilbevölkerung terrorisieren und sich die Rohstoffe mit Gewalt nehmen?

    .

    Diabolo ist der Teufel.

    Diabolo richtig übersetzt bedeutet “Durcheinander Werfer” oder “Verwirrer” und genau das ist das eigentliche Charakteristikum des Bösen!

    Seine Waffe ist die Verwirrung, die Lüge, die Umkehrung.

    Bei genauerem Durchdenken findet man dieses Motiv in der Jetztzeit überall:

    Die Amerikaner “verteidigen” sich im Irak/Afghanistan, während ein Taliban in seinem eigenen Land von den westlichen Medien als “Angreifer” bezeichnet wird.

    Die Arbeiterschaft, die keine Einwanderung will, ist plötzlich “rechts”, während das Bürgertum/die Kapitalisten, die von der Zerstörung der Grenzen profitieren, neuerdings “links” sind.

    Aus kannibalistischen Terroristen, die im Auftrag und unter Anleitung der BRD/USA in Syrien die Zivilbevölkerung abschlachten, werden “Rebellen”.

    Assad, der die Mehrheit der Bevölkerung hinter sich hat, ist der Führer eines “Regimes” und ein “Diktator”.

    Merkel, die seit fast 10 Jahren IMMER gegen die Wünsche des Volkes regiert hat und dies auch offen zugibt, ist eine “Demokratin”.

    Auch die typischen False Flag – Anschläge sind diabolisch- im Wortsinne. Denn dort werden die Positionen von “Angreifer” und “Verteidiger” vertauscht.

    .

    Diablo

    .

    Nichts fürchtet der Teufel so sehr wie die Wahrheit, weil sie der Lüge und der Verwirrung entgegensteht.

    Wer also einen Beitrag zu einer besseren Welt leisten will, der muss gar nicht viel machen: es reicht, wenn er die Wahrheit sagt.

    Immer wieder.

    Dies ist vielleicht der eigentliche Grund, warum wir auf die Welt gekommen sind: das Böse durch die Wahrheit zu bekämpfen und auf unser Gewissen zu hören.

    .

    Doch es wird immer schwieriger, die Wahrheit zu sagen und wenn das Böse erst einmal die Organe des Staates durchsetzt hat, so wird die Wahrheit kriminalisiert.

    Ein klassisches Merkmal eines bösen Imperiums ist es, daß man den Lügen nicht ungestraft widersprechen darf, denn das Böse hat Angst vor und ist ohnmächtig gegenüber der Wahrheit.

    Es schlägt wild um sich, ermordet Journalisten, Politiker und sperrt Leute lebenslang hinter Gitter, um sie zum Schweigen zu bringen.

    .

    Doch zurück zum Thema: “invade them and invite them”.

    Der Neo-Kolonialismus muss sich zum einen als “Verteidiger” darstellen und zum anderen die Akzeptanz der Bevölkerung in diesem Krieg haben.

    Weil nun die Afghanen oder Irakis unmöglich die USA angreifen können und es vermutlich auch so gut wie keine Afghanen in den USA gibt, existiert auch kein Bedrohungsgefühl der Bevölkerung.

    Weil der Berg also nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet zum Berg gehen; wenn also die Afghanen oder moslems allgemein aus eigener Kraft nicht in den Westen gelangen, um die Bevölkerung dort zu verängstigen, muss man sie halt herholen.

    Man führt sozusagen einen 2-Länder Krieg, wobei die Soldaten des Feindes AKTIV hereingeholt werden!

    .

    salafisten

    .

    Eigentlich eine geniale Strategie.

    Man überfällt ein Land, das ein paar tausend Kilometer entfernt ist, und holt dessen zivile Kämpfer zu sich.

    Solange ich das Heimatland der Moslems angreife, kann ich sicher sein, daß diese mit Vergeltungsaktionen bei mir zuhause reagieren.

    Diese Vergeltungsaktionen der Moslems wiederum nehme ich zum Anlass für eine Fortführung der Besatzung und habe damit die Akzeptanz des Volkes, die wiederum Vergeltung für die Vergeltung fordern.

    .

    Macht einen einfachen Test:

    Stellt euch vor, mit einem Schlag wären ALLE Moslems aus Deutschland verschwunden und sie leben in ihren Ländern nach ihren Regeln, ohne uns zu stören.

    Wie hoch wäre die Akzeptanz in Deutschland, Afghanistan anzugreifen?

    Null.

    Warum sollten wir?

    Die lassen uns doch in Ruhe!

    .

    Und eben das ist Gift für den Neo-Imperialismus.

    Die Moslems SOLLEN uns nicht in Ruhe lassen, sie sollen uns nerven, sie sollen fordern, sie sollen Moscheen bauen, sie sollen unser Töchter vergewaltigen, unsere Söhne abstechen!

    Denn indem sie das tun, schaffen sie die Rechtfertigung für die Besetzung ihrer Heimatländer durch den Westen.

    .

    Man kann also ganz klar sagen, daß die Ausländer natürlich nicht “zufällig” hereingeholt werden.

    Nein, man WILL die Kriminellen, denn nur sie erfüllen den ihnen zugedachten Zweck:

    Sie legitimieren die Angriffskriege der Kapitalisten, sie verängstigen das Volk und sie lassen es nach Überwachungsmaßnahmen rufen.

    Die ganze Problematik des 21. Jahrhunderts ist kapitalistisch, imperialistisch; mit einem Wort: RECHTS!

    Die linke, nationale Arbeiterschaft hat gar kein Interesse daran, andere Länder anzugreifen, ihnen unsere Werte aufzuzwingen oder Ausländer hereinzuholen, die uns ihre Werte aufzwingen wollen.

    Wozu auch? Jeder hat doch sein eigenes Land!

    .

    Wer also meint, die jetzigen Probleme könnten durch die Huren der Kapitalisten, namentlich die CDU/CSU/FDP gelöst werden, der löscht auch einen Küchenbrand mit Benzin.

    Ich meine, wie deutlich sollen euch die Politiker denn noch erzählen, daß sie nach genau dem Schema “Invade them and invite them” vorgehen?

    Schaut euch doch einfach mal die Abstimmungen der CDU an!

    Auf der einen Seite stimmen sie jedem Kriegseinsatz am Arsch der Welt zu, auf der anderen Seite hört man jeden Tag “Demographischen Wandel” und “Fachkräftemangel” als Begründung für eine Verstärkung der Einwanderung!

    Und von Seiten der Wirtschaft ist natürlich kein Widerspruch zu vernehmen, die profitieren davon, daß letztlich die Sozialsysteme vernichtet werden.

    .

    Präventionsgipfel in Berlin - Pressekonferenz

    .

    Der eigentliche Witz dabei ist, daß Diabolo wieder seinem Namen alle Ehre gemacht und die Menschen größtenteils verwirrt hat.

    Indem er nämlich ständig behauptet, die Immigration sei eine “linke” Agenda, versuchen die Schafe instinktiv “rechts” gegenzulenken, so daß die CDU/CSU/FDP umso mehr Stimmen erhält, je mehr Ausländer sie reinholt.

    Um in der Folge natürlich noch mehr Ausländer reinzuholen.

    Ein perpetuum mobile der Vernichtung, ein “Teufelskreis”, womit wieder die Brücke zu “Diabolo” geschlagen wird.

    .

    Aber man muss das ganze kühl und aus der Warte der Evolution sehen.

    Das Dumme, das Schwache, hat keinen Platz auf der Welt.

    Denn zum Verwirren gehören zwei:

    Einen, der verwirren will.

    Einen, der sich verwirren lässt.

    .

    Es ist doch nun wirklich kein Hexenwerk, durch die Lügen der Regierung zu schauen, spätestens seit “abgeordnetenwatch” kann jeder sehen, wie die Politiker abstimmen.

    Das ganze Land ist zugepflastert mit Plakaten für Einbürgerungsinitiativen und die Worte “Fachkräftemangel” und “demographischer Wandel” können wir alle nicht mehr hören.

    Und auf jedem Plakat steht unten: “Eine Initiative der Bundesregierung”

    Wer also behauptet, er habe von den Absichten der CDU/CSU/FDP nichts gewusst, ist einfach ein Lügner, ein Ignorant oder ein Dummkopf.

    .

    Ein Volk aber, das sich über Jahrzehnte so plump täuschen lässt und sogar mit Gewalt gegen Leute vorgeht, die die Wahrheit verbreiten wollen, ist dumm und schwach.

    Ein solches Volk muss weg.

    .

    RIP

    .

    Mitleid für unverschuldetes Unglück ist menschlich.

    Aber mit einem Volk, das entweder nicht oder den Untergang wählt, braucht man kein Mitleid zu haben.

    Geht doch mal zu einem normalen Menschen und erzählt ihm, daß 80 Millionen Menschen nichts gegen Merkel ausrichten konnten.

    Der lacht euch aus.

    Zu Recht.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Ein ausnahmsweise sehr guter Kommentar auf PI war der Anlass für diesen Artikel.

    Der Hass der Moslems auf “den Westen” speist sich nur zu einem kleinen Teil aus dem Koran. Chinesen sind auch Ungläubige, aber einen entsprechenden islamischen Hass auf Chinesen gibt es nicht. Und es gab diesen Hass auch bis vor einigen Jahrzehnten nicht auf “den Westen.”

    Merkwürdig, oder?

    Der Hass der Moslems auf “den Westen” wurde durch zwei parallel verlaufende Aktionen (vorsätzlich !) angeheizt aufgehetzt, die man mit invite them and invade them” zusammenfassen kann.

    Die Masseneinwanderung hat dazu geführt, dass zwei inkompatible Kulturen aufeinanderprallen und die Differenzen, die aus der Ferne erträglich sind, zu einem Pulverfass gemacht haben.

    Die Masseneinwanderung von Moslems ist übrigens auch der EINZIGE Grund, aus dem es Islamkritiker gibt. Der Islam war auch vorher schon so, wie er ist, aber niemandem in westlichen Ländern sah sich deswegen berufen, ihn zu kritisieren.

    Das hätte man vorher wissen können, und das HAT man auch vorher gewusst.

    Wer genau ist nochmal für die Masseneinwanderung verantwortlich und wünscht, dass sie weitergeht?

    PI?
    Die Freiheit?
    Pro Köln?

    Oder vielleicht doch eher die Bundesregierung [...]?

    Und mit den Kriegen sieht es genauso aus. Man kann nicht Kriege gegen mehrheitlich islamische Länder führen und erwarten, dass man von Moslems nicht als “islamfeindlich” wahrgenommen wird.

    Und die Heuchler in Berlin WISSEN das.

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeDiablosalafistenPräventionsgipfel in Berlin - PressekonferenzRIPki11erbeekillerbeeDiablosalafistenPräventionsgipfel in Berlin - PressekonferenzRIP

    0 0
  • 07/07/13--13:54: Völliger Realitätsverlust
  • .

    Humor, Jungen

    .

    Ich frage mich oft, was die verschiedenen Gruppen, die die Zustände in Deutschland kritisieren, eigentlich wollen.

    Was sie für Gegenmittel anbieten, welches Ziel ihnen vorschwebt, wo sie den Gegner sehen und wie sie ihn zu bekämpfen gedenken.

    .

    Bei den rassistischen Spinnern von “As der Schwerter” ist es völlig klar: De Jooodn sind schuld, also muss man… ja…. was eigentlich?

    Nach Tel Aviv fahren, sich dann einen Lautsprecher nehmen und greinen:

    “Jetzt hört doch bitte auf, unseren armen unschuldigen hochmoralischen Politikern immer Vorschriften zu machen, was sie tun sollen, das stürzt uns alle ins Unglück!”

    Natürlich kommt dann ziemlich schnell ein Krankenwagen und sperrt diese Geisteskranken ein- zu Recht, wie ich meine.

    Falls irgendeiner von euch einen Draht zu einem der Autoren vom schwertasblog hat, kann er ja im Kommentarbereich darstellen, was KONKRET dort als Gegenmaßnahme vorgeschlagen wird.

    Daß ihrer Meinung nach “de Jooodn” an allem schuld sind, habe ich mittlerweile verstanden, aber ich verstehe nicht, welche Strategie sie nun vorschlagen, um dagegen anzugehen?

    Sie weinen viel, das sehe ich.

    Sie jammern viel, das sehe ich auch.

    Ab und zu rezitieren sie auch ihr Glaubenscredo “Lest die Protokolle! Da steht alles drin!”

    Und wenn sie gerade weder weinen noch jammern, suchen sie in der Ahnenreihe nach einer jüdischen Urururururgroßmutter.

    Und das wars?

    Das rettet Deutschland?

    Davon verschwindet also die Leiharbeit?

    Bisschen dürftig, möchte man meinen….

    .

    Während die Rassisten von “As der Schwerter” also in ihrer kleinen, von de Joodn beherrschten Welt gefangen sind, leben auch die PI-Leser in ihrem Paralleluniversum.

    Der König dort heißt “Michael Stürzenberger” und er gibt die Botschaften vor, die von den meisten fraglos übernommen und nachgeplappert werden:

    Wir brauchen Immigration!

    Wir haben einen Fachkräftemangel!

    Hartzer sind faule Schweine!

    Die Linksrotgrünen sind schuld!

    Ja, auch in der Opposition!

    Die CDU ist nur zu weit nach links gerutscht!

    Lasst die Banken in Ruhe, die können nichts dafür!

    “Juda, Juda über ahelles, über alles auf der Welt….”

    Wir müssen die Welt vom Islam befreien!

    Der Islam ist Faschismus!

    Hitler war böse!

    Laber 

    Laber

    Laber

    .

    Volker Pispers, den ich an sich ziemlich scheiße finde, hat dennoch mal einen guten Spruch gebracht:

    “Frau Merkel zitiere ich am liebsten wörtlich, ich habe noch keine bessere Art gefunden, diese Frau zu beleidigen!”

    .

    Das gilt aber auch für Stürzenberger. Als ich in seinem heutigen Artikel gelesen habe, was er konkret für Forderungen stellt, hatte ich Angst um seinen Gesundheitszustand.

    Sowas kann man doch nicht schreiben….

    Damit macht man sich ja wirklich lächerlich, das zeugt von völligem Realitätsverlust:

    Unser Weg ist klar und deutlich: Wir verlangen von allen moslemischen Verbänden, Organisationen, Moscheegemeinden und Koranschulen die unverhandelbare, schriftliche und zeitlos gültigeVerzichtserklärung auf alle verfassungsfeindlichen Bestandteile aus Koran, Sunna und der Lebensgeschichte des Mohammed.

    Wird dies unterzeichnet, werden daraufhin alle diesbezüglichen Stellen aus den islamischen Schriften gestrichen und jene neu herausgegeben.

    Damit ist das friedliche Zusammenleben zwischen Moslems und allen anderen Religionsangehörigen in Deutschland für die Zukunft gesichert.

    Wer die Unterschrift und den Vollzug verweigert, offenbart damit, dass er zum geeigneten Zeitpunkt den Jihad in Deutschland beginnen wird und wird umgehend mitsamt seiner betreffenden Institution wegen Verfassungsfeindlichkeit verboten. [...]

    .

    Stürzenberger1

    .

    Also echt, ich habe ja mal ne Zeit lang intensiv auf PI gelesen und kommentiert, aber was Stürzenberger im Moment für Zeug raucht, das geht gar nicht!

    Da sind ja sogar die Ziele der Anarchistischen Pogo-Partei “Freibier für alle” sinnvoller.

    .

    Wenn Stürzenberger so weitermacht, tauscht er bald den Platz mit Mollath.

    Wäre nicht das schlechteste, er sollte von seinem Trip runterkommen, bevor er völlig hohldreht….

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Meine Forderung ist ganz klar:

    In Deutschland gelten deutsche Gesetze.

    .

    Ich muss nicht irgendwelche Stellen aus dem Koran streichen, ich muss auch nicht Hänsel und Gretel umschreiben oder die Schilderung eines Menschenopfers der Inkas verbieten.

    Es ist Folklore, Hokuspokus.

    Wenn die Türken ihren Islam unbedingt ausleben wollen, werden sie halt nach deutschem Recht bestraft.

    Wenn sie nicht bestraft werden wollen, müssen sie in die Türkei oder nach Saudi Arabien.

    Aber den Moslems in deren heiligen Buch rumpfuschen… wozu?

    Interessiert mich gar nicht!

    Dann müsste ich auch die Grausamkeiten aus der Bibel streichen, denn “Auge um Auge, Zahn um Zahn” ist ja Aufruf zur Selbstjustiz und die Juden unter ihrem Gott “Jehova” sind ja nun auch wahrlich keine Kinder von Traurigkeit gewesen!

    Und dieses ständige Gelaber davon, daß ausgerechnet die Juden das “auserwählte Volk” seien, finde ich rassistisch. Sind nicht alle Menschen gleichwertig?

    Gehört meiner Meinung nach gestrichen, aber die ganzen Lehren der Semitensekten gehen mir zum Glück am Arsch vorbei; einfach geistlos und unendlich langweilig.

    Nicht die Lehre von Christus, wohlgemerkt, ich rede vom Islam und vom Judentum!

    .

    Stürzenberger ist scheinbar völlig wahnsinnig geworden.

    Wie gesagt: Fragt Mehmet in Wanne-Eickel, warum er Deutsche verprügelt!

    Mehmet wird sagen: “Weil sie schwach sind, sich nicht wehren und die Polizei eh nix macht!”

    Also habe ich 3 konkrete Angriffspunkte, um Mehmet von seinem Verhalten abzuhalten:

    1) Ich höre auf schwach zu sein.

    2) Ich fange an mich zu wehren.

    3) Die Polizei fängt an, mehr Präsenz zu zeigen und die Justiz verhängt abschreckende Strafen.

    .

    Jeder dieser 3 Punkte würde SOFORT und DIREKT eine Verbesserung der Situation in Deutschland herbeiführen.

    Ob der Islam irgendwas befiehlt oder nicht, ist völlig irrelevant und scheißegal!

    Mehmet in Wanne-Eickel hat nämlich keine Ahnung vom Koran.

    Mehmet in Wanne-Eickel hat einen IQ von 90, der braucht 5 Minuten, um einen Satz aus dem Koran zu lesen und dann hat er ihn immer noch nicht verstanden.

    Der Koran spielt für Mehmet in Wanne-Eickel keine Rolle!

    .

    Wie ist eigentlich Stürzenbergers Herangehensweise bei den Zigeunern?

    Die haben keinen Koran, sind aber trotzdem kriminell!

    Und nun?

    .

    Was ein Honk.

    Sorry, mehr kann ich dazu nicht sagen.

    Der braucht einfach mal Urlaub, sonst landet er echt in der Klapse.

    .

    .



    ki11erbeeHumor, JungenStürzenberger1ki11erbeeHumor, JungenStürzenberger1

    0 0
  • 07/09/13--01:42: Psychologie bei Wahlen
  • .

    Wahlen

    .

    Die Tür der Polizeiwache geht auf und die Streife bringt zwei Männer hinein.

    Der Polizeichef fragt: “Was haben die beiden denn ausgefressen?”

    Die Polizisten zeigen auf den einen Mann und sagen:

    “Dieser hier ist in einen Kindergarten eingebrochen und hat 5 Kindern die Kehlen durchgeschnitten. Wir konnten ihn überwältigen und ihm das Messer abnehmen, bevor er weiteres Unheil anrichten konnte.”

    Der Polizeichef fragt ihn: “Wenn ich Ihnen das Messer zurückgebe, was werden Sie machen?”

    Der Mann antwortet: “Ich werde zurück zum Kindergarten laufen und noch mehr Kindern die Kehle aufschneiden, das verspreche ich!”

    .

    messer-blut

    .

    Der Polizeichef fragt: “Und was ist mit dem zweiten Mann?”

    “Ach, das ist nur ein Stadtstreicher, der im Park übernachtet hat. Den haben wir auf dem Rückweg aufgegabelt.”

    .

    Obdachlos Berlin

    .

    Der Polizeichef überlegt nun kurz, was er machen soll und fällt folgende Entscheidung:

    Er gibt dem Mörder das Messer zurück und lässt ihn laufen.

    Der Stadtstreicher wird ins Gefängnis geworfen und es wird beantragt, ihn lebenslänglich in Sicherheitsverwahrung zu halten.

    Auf die Frage der verdutzten Polizeistreife nach dem “Warum” antwortet der Polizeichef:

    “Na, ist doch logisch. Der Messermörder wird jetzt in den Kindergarten laufen und noch ein paar Kinder ermorden. Da weiß ich, was passiert.

    Der Stadtstreicher ist viel gefährlicher!

    Wir kennen seine Motive nicht, wir wissen nicht, was er tun KÖNNTE!

    Vielleicht vergiftet er unsere Brunnen, vielleicht baut er irgendwann eine Bombe, vielleicht tötet er noch viel mehr Kinder, als der Mann, der gerade im Kindergarten sein Werk fortführt!”

    .

    .

    Ihr erkennt den Trick, bzw. das Verbrechen?

    Anstatt, daß der Polizeichef die tatsächlichen Aktionen in seine Bewertung einfließen lässt, argumentiert er mit Möglichkeiten.

    Der Stadtstreicher könnte dieses, er könnte jenes… wer will ihm widersprechen? Woher soll irgendjemand wissen, was der Stadtstreicher morgen tun KÖNNTE?

    Aber mit dem “Argument” lässt sich alles rechtfertigen.

    Da kann man auch prophylaktisch alle Bundesbürger einsperren, denn hey: Wer weiß, was der einzelne morgen tun KÖNNTE?

    Wenn man als “Terrorist” jemanden definiert, der einen Bombenanschlag ausführen KÖNNTE, sind wir alle Terroristen.

    Oder wie wollt ihr beweisen, daß ihr morgen kein Verbrechen begehen werdet?

    Und genau das ist es doch, worauf diese ganze totalitäre Scheiße in den USA und in der BRD hinausläuft!

    Jeder ist Terrorist, also ist der staatlichen Willkür Tür und Tor geöffnet.

    .

    .

    Das zweite für normale Menschen nicht nachvollziehbare Verhalten besteht darin, einen überführten Verbrecher, der weitere Verbrechen ankündigt, freizulassen, ihm Macht (das Messer) zu geben und dies damit zu “begründen”, daß irgendjemand irgendwann irgendwo schlimmere Verbrechen begehen KÖNNTE!

    .

    .

    Obwohl das Verhalten des Polizeichef für uns völlig irre ist, verhalten sich die Leute bei Wahlen EXAKT genauso.

    Bei ihrem Wahlverhalten spielt es überhaupt keine Rolle, wie die Parteien in der Vergangenheit abgestimmt haben, was sie gerade tun und was sie ankündigen, in Zukunft tun zu wollen.

    Nein, für die meisten Wähler ist nur interessant, was sie von den Parteien GLAUBEN und was sie denken, daß andere Parteien tun KÖNNTEN!

    .

    Nehmen wir als Beispiel die dümmsten Menschen in Deutschland, die CDU/CSU-Wähler:

    .

    Die CDU führt einen Krieg in Afghanistan.

    Die CDU ist beteiligt an der Vorbereitung eines völkerrechtswidrigen Angriffskrieges gegen Syrien und unterstützt dort Massenmörder.

    Die CDU hat erwiesenermaßen nichts getan, um in den letzten 10 Jahren die Situation für Deutsche auch nur ansatzweise zu verbessern.

    Die CDU sorgt durch Unterlassung dafür, daß die Zigeuner hierherkommen und finanziell unterstützt werden.

    Die CDU hat ihr Volk ausspioniert.

    Die CDU tut erwiesenermaßen GAR NICHTS gegen Leiharbeit. NICHTS!!!

    Die CDU will die EU-Vollmitgliedschaft der Türkei. Kann jeder im Koalitionsvertrag nachlesen!

    Die CDU/CSU ist für die innere Sicherheit zuständig und kümmert sich GAR NICHT um deutsche Opfer. Auch das ist erwiesen.

    Die CDU hat die Medien gleichgeschaltet.

    Die CDU-Regierung kümmert sich einen Scheiß um Gustl Mollath, der seit 7 Jahren zwangspsychiatrisiert ist.

    Die CDU-Regierung ist nachweislich korrupt.

    Die CDU-Regierung erhöht vorsätzlich die Staatsschulden (Schäuble, der einfach mal so zwei statt einer Jahrestranche in den ESM einzahlt).

    Die CDU forciert die Immigration; niemand hat jemals mehr Ausländer reingelassen, als die CDU in den letzten drei Jahren.

    Die CDU kündigt an, in Zukunft genauso viele oder noch viel mehr Ausländer reinzuholen!

    Unter der CDU werden Sanktionen gegen Hartzer ausgesprochen, die zum größten Teil unrechtmässig sind und von den Gerichten zu 50% kassiert werden.

    Die CDU toleriert sittenwidrige Löhne und Sklavenarbeit.

    .

    Und hier ein echter Knaller, ich zitiere:

    Die Linkspartei lehnt angesichts der vielen jungen Arbeitslosen in Deutschland Vorschläge der Bundesregierung ab, Lehrstellen an Jugendliche aus Südeuropa zu vergeben.

    „Bevor wir die Talente aus anderen Ländern abwerben, müssen wir eine Ausbildungsoffensive in Deutschland starten und die verlorene Generation ausbilden“, kritisierte die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht gegenüber der „Welt“ vom Montag.

    Sie verwies auf interne Zahlen der Bundesagentur für Arbeit, nach denen im Mai knapp eine Million Menschen zwischen 15 und 35 Jahren arbeitslos waren.

    Die Hälfte von ihnen hatte keine abgeschlossene Berufsausbildung.

    Die Einladung von Wirtschaftsminister Philipp Rösler an junge Südeuropäer, in Deutschland eine Ausbildung zu beginnen, sei „eine Ohrfeige für Hunderttausende junge Menschen, die in Deutschland leben und von denen viele nie eine Chance bekommen haben“, sagte Wagenknecht.

    .

    Macht euch das bitte mal klar!

    Wir haben eine deutsche Bundesregierung, die angesichts Millionen Arbeitsloser vorschlägt, offene Lehrstellen nicht an Deutsche, sondern an Ausländer zu vergeben!

    Wie gesagt, die Regierung hat es gar nicht mehr nötig zu lügen.

    Die zieht hoch und rotzt dem deutschen Volk mittlerweile MITTEN INS GESICHT!

    Die weiß “es ist egal, was wir ankündigen, wir werden eh mit 40% gewählt”.

    Jetzt mal ehrlich, wie wollen Eltern es heutzutage noch rechtfertigen, die CDU zu wählen, wenn diese ganz offen ankündigen, Lehrstellen nicht für Deutsche, sondern bevorzugt für Ausländer zu vergeben?

    Wenn ihre Kinder dann arbeitslos sind und keine Lehrstelle bekommen, wie wollen sie sich vor ihren Kindern entschuldigen, eine Partei gewählt zu haben, die Lehrstellen an Ausländer vergibt?

    Und jeder kann es wissen.

    Steht im Fokus.

    Die Politiker kündigen tatsächlich alles an; es gibt hier keine “Überraschungen”!

    Die Menschen müssen nur tatsächlich mal ZUHÖREN, es VERSTEHEN und vor allem GLAUBEN!

    Die machen keine Witze. Die meinen das wirklich so!

    .

    Die Erklärung für dieses völlig geisteskranke Verhalten der Wähler habe ich in der Eingangsparabel gegeben:

    Auch wenn ich hundertmal nachweisen kann, daß die CDU Verbrechen begeht und auch offen ankündigt, weitere und schlimmere Verbrechen zu begehen, gibt das Volk der CDU wieder die Machtpositionen.

    Genauso, wie der Wachtmeister dem Mörder das Messer wiedergibt, obwohl er ankündigt, gleich weiterzumorden.

    .

    Warum?

    Weil jemand anders ja noch schlimmer sein könnte.

    Sprich: Das Volk ist gelähmt vor Angst. Immer könnte irgendjemand noch schlimmer sein und dagegen kann man halt nicht argumentieren.

    Und wieder bestätigt sich der Ausspruch von Perikles, beziehungsweise meine abgeleitete Grafik:

    .

    “Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit.

    Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut.”

    .

    Sklaverei1

    .

    Ein Volk, das immer nur Angst vor etwas “Schlimmerem” hat, wird niemals gegen die Sklaverei aufbegehren.

    Völker ohne Mut sind also unfähig, die Sklaverei zu überwinden, denn wer weiß, vielleicht wartet am Ende nur eine noch viel schlimmere Sklaverei?

    Auf die Idee, daß am Ende der Sklaverei die Freiheit warten könnte, kommt es nicht.

    Es ist nur gewohnt, zwischen “Übeln” zu denken und natürlich trägt jede Veränderung das Risiko in sich, eine Verschlechterung herbeizuführen.

    Wer aber so denkt, der verschließt sich natürlich vor jeglicher Änderung, also auch einer Verbesserung!

    .

    Darum sage ich: Deutschland ist stock-konservativ.

    Und konservativ ist jeder, der bei der Wahl die großen Parteien (ausgenommen Linke) wählt.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeWahlenmesser-blutObdachlos BerlinSklaverei1ki11erbeeWahlenmesser-blutObdachlos BerlinSklaverei1

    0 0

    Einfach mal unvoreingenommen reinhören und über die Parallelen staunen!

    .

    .

    Besonders beeindruckend und ungeheuer logisch finde ich folgenden Satz:

    “[...] so ist Deutschland langsam verfallen und nur ein Wahnsinniger kann hoffen, daß die Kräfte, die erst den Verfall herbeiführten, nunmehr die Wiederauferstehung bringen könnten!”

    .

    Interessanterweise ist Deutschland 2013 voll von diesen Wahnsinnigen.

    Es handelt sich dabei um die Menschen, die unter der Zigeunerinvasion leiden und denken, sie werde besser, wenn man die Regierung im Amt bestätigt, die sie hereinholt.

    Es handelt sich um Menschen, die als Aufstocker arbeiten und denken, ihre Lage verbessere sich, wenn man die Regierung im Amt bestätigt, unter der sie ausgeplündert werden.

    Es handelt sich um Menschen, die über die Kopftuchtürkin schimpfen und die Regierung im Amt bestätigen, die jedes Jahr eine Million Ausländer reinholt.

    Es handelt sich um Menschen, die den Krieg in Afghanistan ablehnen und die Regierung im Amt bestätigen, die ihn führen lässt.

    Es handelt sich um Menschen, die den Euro ablehnen und die Regierung wiederwählen, die ihn eingeführt hat und bis zum Untergang verteidigen wird.

    Es handelt sich um Menschen, deren Kinder in der Schule von Kriminellen verprügelt werden und die die Partei wählen, die den jetzigen Innenminister stellt.

    Es handelt sich um Menschen, die den Eintritt der Türkei in die EU ablehnen und die Partei wählen, die genau das fordert.

    Es handelt sich um Menschen, die einen Finanzminister im Amt bestätigen, der einfach so 4300 Millionen zuviel in den ESM einzahlt. Freiwillig.

    .

    Mit einem Wort: Es handelt sich um CDU-Wähler.

    .

    Es sind wirklich Wahnsinnige, Geisteskranke.

    Die CDU plakatiert ganz Deutschland mit Fachkräftemangel”-Plakaten zu, startet gerade massiv Einbürgerungskampagnen und redet jeden Tag von “Krisen” und “demographischem Wandel”, wegen dem wir angeblich zügellose Immigration bräuchten.

    .

    wahlheimat

    (Der Wichser links außen ist Holger Stahlknecht, Innenminister von Sachsen-Anhalt, CDU. Wohnt in Wellen, 10 Km von Magdeburg entfernt.)

    .

    Dann wird die CDU von diesen Verrückten gewählt, in der Hoffnung, daß sie etwas macht, von dem sie bereits in der Vergangenheit bewiesen hat, daß sie es eben NICHT macht!

    Die CDU sagt ihnen mitten ins Gesicht, daß sie Ausländer reinholen wird und die Leute wählen die CDU im Glauben, sie werde weniger reinholen!

    .

    “To repeat the same action and expect different results, is madness!”

    .

    Verrückte kann man nicht bekehren, nicht überzeugen, weil sie eben verrückt sind.

    Man kann nur warten, bis sie wegsterben.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeewahlheimatki11erbeewahlheimat

    0 0
  • 07/10/13--11:00: Das Reich des Bösen
  • .

    Diablo

    .

    Der Inbegriff des Bösen ist der Teufel, Diablo:

    Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich ‚der Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer‘, ‚Faktenverdreher‘, ‚Verleumder‘; lateinisch diabolus) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen.

    .

    Um das Wesen des Bösen zu erkennen, muss man nur den obigen Satz lesen und verstehen.

    Das Wesen des Bösen ist die Lüge!

    Es ist das Fundament, auf dem sein Reich aufgebaut ist.

    .

    Daraus folgt logisch, daß man das Böse am effektivsten mit seinem Gegenteil bekämpft: nämlich mit der Wahrheit.

    Geht bitte einfach mal mit wachem Verstand durch die Welt und achtet mal darauf, wie vielen Lügen (vor allem durch Auslassungen/Verdrehungen) ihr begegnet.

    Vielleicht lest ihr einfach mal die Titelseiten bei welt-online und ihr werdet feststellen, daß ihr dort nur vom Bösen, von Lügen, umgeben seid.

    Bernhard Schaub sagte in seinem Vortrag:

    “Auch ich lese Zeitungen. Maximal jeden zweiten Tag und nur mit ganz spitzen Fingern. Aber nur mit der Intention, mich über den neuesten Stand der Lügen zu informieren; mehr verlange ich von Zeitungen gar nicht. Schließlich muss ich wissen, wie die Menschen belogen werden, damit ich weiß, wie ich mit ihnen sprechen muss.”

    .

    Die BRD ist ein Reich des Teufels, der Lüge:

    “Die Zigeuner sind nur benachteiligt”

    “Die Türken gehen wieder”

    “Die Zigeuner sind nicht krimineller als Deutsche”

    “Die größte Gefahr geht von den Rechten aus”

    “Nationalismus (Protektionismus) ist rechts”

    “Globalisierung (Multikulti) ist links”

    “Die Griechen sind alle faul und korrupt”

    “Dafür haben wir kein Geld”

    “Wir haben einen Fachkräftemangel”

    “Der demographische Wandel ist schlecht”

    “Der Klimawandel ist menschengemacht”

    “Deutschland hat den ersten Weltkrieg verursacht”

    “Deutschland hat den zweiten Weltkrieg verursacht”

    “Die Deutschen haben einfach so die unschuldigen Polen überfallen”

    “Die Bundeswehr ist wegen der Menschenrechte in Afghanistan”

    “Saddam hat Massenvernichtungswaffen”

    “Assad setzt Giftgas gegen sein eigenes Volk ein”

    “Die Regierung wusste nichts davon, daß die USA sie ausspioniert”

    “Bewaffnete Drohnen werden bestimmt nie gegen das eigene Volk eingesetzt”

    “Wir sind der freieste Staat auf deutschem Boden”

    “Bei uns herrscht Meinungsfreiheit”

    “Eine Zensur findet nicht statt”

    “Das Geld wird zur Rettung des Euros eingesetzt”

    “Die BRD ist eine Demokratie”

    “Die Polizei steht auf unserer Seite”

    Armutsbericht von Ursula von der Lügen

    Statistiken allgemein

    “Massenimmigration ist eine linke Agenda”

    “Die Türken sind kriminell, weil der Koran es ihnen befiehlt”

    “Die Europäer brauchen Amerika, um sich gegen den Iran zu verteidigen”

    “Stahlträger-Wolkenkratzer fallen in Freifallgeschwindigkeit in sich zusammen, wenn es in einigen Büros brennt” (WTC 7)

    “In Auschwitz starben 8 Millionen 300.000 4 Millionen 1,5 Millionen Menschen aller Glaubensrichtungen Juden.”

    “Der Mindestlohn würde zu mehr Arbeitslosigkeit führen”

    “Es gab keine Tiefflieger in Dresden”

    “Beim Bombenangriff auf Dresden starben maximal 25.000 Menschen”

    (In Wirklichkeit waren es mindestens 250.000, diese Opferzahl übersteigt die KOMBINIERTE Opferzahl der Atombombenabwürfe von Hiroshima und Nagasaki!

    Die von Churchill (gespuckt sei auf den Namen und die Kreatur) angeordnete und von seinen Komplizen ausgeführte Bombardierung der Lazarettstadt Dresden, war der schlimmste singuläre Massenmord in der Geschichte der Menschheit.

    Churchill und jeder Pilot, der im zweiten Weltkrieg eine Bombe auf Deutschland geworfen haben, brennen für alle Ewigkeit in der Hölle und das ist gut so.)

    “Die Politiker werden von Juden/vom Emir von Katar/vom Grinch/etc. dazu gezwungen, so abzustimmen”

    “Merkel hat Angst vor den linken Medien”

    (Erstens kontrolliert Merkel über Friede Springer und Liz Mohn die Medien und zweitens sind die Medien absolut rechts-bürgerlich, kapitalistisch, imperialistisch)

    etc.

    etc.

    .

    Wir alle könnten noch ne Stunde so weitermachen, weil die Lüge einfach allgegenwärtig ist.

    Man kann keinen Schritt machen, man kann nicht eine Minute lang die Nachrichten hören, ohne daß man dauernd von nett lächelnden oder betroffen dreinschauenden Sprechpuppen mit Lügen bombardiert wird.

    .

    Weil die Wahrheit das Gegenmittel zur Lüge ist, ist das erste Kennzeichen eines bösen Staates, daß er die Wahrheit kriminalisiert.

    Mir fallen dazu auf Anhieb 3 Mittel ein:

    1) Antisemitismus

    Der nationale Sozialismus ist die effektivste Wirtschaftsform, die jemals von Menschen auf dieser Erde geschaffen wurde.

    Punkt.

    Das ist die Wahrheit.

    Also habe ich eine Zeit lang gedacht, daß man doch diese Wirtschaftsform wieder beleben könnte, ohne die schlimmen Ausformungen dieser Zeit (Konzentrationslager, Verfolgung von Andersdenkenden/Minderheiten, etc.) zu wiederholen.

    Dann habe ich es verstanden.

    Der nationale Sozialismus ist an sich antisemitisch.

    Warum?

    Weil die Zentren der Hochfinanz von Juden besetzt sind, deren Gewinn sich durch sozialistische Staaten reduziert.

    Die jüdische Art der Kontrolle ist höchst einfach und höchst effektiv:

    Sie kontrollieren die Ausgabe des Waren-Austauschmittels (Geld).

    Wenn die Menschen nur mit Geld ihre Leistungen austauschen können und ich derjenige bin, der entscheidet, wem ich wieviel gebe, kann ich alle beherrschen.

    Wenn ich Deutsche ausrotten und Zigeuner ansiedeln will, spreche ich Kürzungen bei arbeitslosen Deutschen aus und gebe den Zigeunern Geld für alles, was sie brauchen.

    Doch zurück zum Antisemitismus-Begriff:

    Um Antisemit zu sein, ist es völlig irrelevant, ob man die Wahrheit sagt, sondern einzig, ob es einem Juden schadet!

    .

    Wenn man also sieht, wie ein Jude eine Frau vergewaltigt, zur Polizei geht und ihn anzeigen will, dann ist man Antisemit.

    Punkt.

    Ob es wahr oder falsch ist, spielt keine Rolle; wichtig ist allein, daß man einem Juden Probleme bereitet.

    .

    2) Islamophobie

    Hier dasselbe Prinzip wie beim Antisemitismus.

    Ob das, was man sagt, wahr oder falsch ist, ist irrelevant.

    Einzig entscheidend für die Definition ist, ob man dadurch den islam oder einen moslem in Schwierigkeiten bringt.

    Typisches Beispiel:

    “Mehmet hat mich verprügelt”

    Islamophobie.

    Ob es wahr oder falsch ist, ist gar nicht der Punkt.

    Oder:

    “In der Türkei werden Christen verfolgt”

    Islamophobie.

    Auch hier wird überhaupt nicht danach gefragt, ob es stimmen könnte.

    .

    3) Volksverhetzung, Majestätsbeleidigung (Verunglimpfung des BuPrä)

    Waren die ersten beiden Beispiele eher auf Religionen bezogen, so hat natürlich auch der Staat Mittel und Wege, die Verbreitung ungewünschter Wahrheiten zu verhindern.

    Hier der Wortlaut von § 90:

    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Bundespräsidenten verunglimpft, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    Ob das, was ihr sagt, wahr oder falsch ist, spielt überhaupt keine Rolle.

    Einzig entscheidend ist, daß ihr den Bundespräsidenten “verunglimpft”.

    Ist eure Wahrheit gefährlich, geht ihr deshalb für 5 Jahre in den Knast.

    .

    Schaut euch die Gesetzestexte gut an und ihr findet den Knackpunkt!

    Es interessiert den Staat nicht im geringsten, ob eure Vorwürfe gerechtfertigt sind.

    Daß ihr “nur die Wahrheit” sagt, ist keine Verteidigung im Reich des Teufels.

    Wenn der Staat die Wahrheit als “Hetze” oder “Beleidigung” empfindet, wird er euch bestrafen.

    .

    In einem Bonmot:

    “Für manche ist die Wahrheit Hassrede, weil sie die Wahrheit hassen”

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Denkt daran, daß es zur Errichtung eines solchen Lügengebäudes immer zwei Parteien braucht:

    Einen, der lügt.

    Einen, der die Wahrheit kennt, sie aber nicht verbreitet.

    .

    Wer also wissen will, wie er effektiv zu einer Verbesserung beitragen kann, der muss einfach die Wahrheit sagen, wenn andere schweigen.

    Das reicht schon.

    Wer ein Fleißbienchen erwerben will, der verteilt Flugblätter.

    Ihr müsst dort niemanden beschimpfen, ihr müsst darauf nur eines darstellen:

    Die Wahrheit.

    Vielleicht nur ein paar Sätze, zu den wichtigsten Themen (Immigration, Fachkräftemangel, Kriminalität, wer uns regiert, Afghanistan, etc.)

    .

    Wenn der Teufel hundertmal lügt, müssen wir hundertundeinmal die Wahrheit sagen.

    Die Medien werden es nicht für uns tun, die sind des Teufels.

    Wir müssen es selber machen.

    .

    truth

    .

    .



    ki11erbeeDiablotruthki11erbeeDiablotruth

    0 0
  • 07/11/13--01:19: Die Amöbe Friedrich
  • .

    Amöbe

    .

    Hans-Peter Friedrich von der CSU ist mit Sicherheit einer der widerlichsten und zugleich gefährlichsten Politiker in der BRD.

    Zum einen ist er natürlich jemand, der aktiv den Völkermord am deutschen Volk betreibt, wie fast jeder im Bundestag.

    Bei ihm kommt jedoch noch erschwerend hinzu, daß er der Innenminister ist, somit also DIREKT für die Sicherheit der Bürger in der BRD verantwortlich ist.

    .

    Ein Trittin oder ein Steinbrück mögen Arschlöcher sein, doch sie sind nicht verantwortlich.

    Sie sind nicht die Vorgesetzten der Polizei, wenn also einer von beiden bei der Polizei in Berlin anrufen würde und sagte:

    “Ich will, daß Sie mehr Streifen am Alexanderplatz abstellen, sonst ist der Teufel los!”

    dann lachen ihn die Polizisten aus, weil weder Trittin noch Steinbrück den Polizisten irgendwas zu sagen haben.

    Wenn jedoch Hans-Peter Friedrich bei der Polizei in Berlin anruft und dasselbe sagen würde, wären binnen 24 Stunden mehr Streifen am Alexanderplatz.

    Weil er der Innenminister der BRD ist.

    .

    Präventionsgipfel in Berlin - Pressekonferenz

    .

    Die meisten Leute schauen nur auf die Taten, darum haben es die Politiker perfektioniert, durch Unterlassungen zu handeln.

    Ist viel effektiver und man wird nicht verantwortlich gemacht!

    Wenn z.B. Städte verfallen, dann nicht deshalb, weil Merkel mit einem Abrissbagger die Schulen und Bibliotheken aktiv zerstört.

    Nein, sie unterlässt es einfach, genug Geld für den Erhalt der Einrichtungen bereitzustellen, den Rest erledigt dann die Zeit für sie.

    .

    Bei Hans-Peter Friedrich finden wir dasselbe Vorgehen.

    Wenn ihr fragt, was er AKTIV als Innenminister getan hat, fällt mir nur wenig ein:

    Manchmal steht er rum und zieht eine betroffene Fresse, um irgendwelchen Türken zu gedenken, die sehr wahrscheinlich von seinem eigenen Geheimdienst ermordet wurden.

    Manchmal kommt er wie ein Püppchen von irgendwoher und labert irgendeinen Scheiß; als es zum Beispiel hieß: “Der islam gehört zu Deutschland”, warf Friedrich ein: “Aber nicht historisch!”

    Dies reichte natürlich aus, um bei manchen Verrückten Beifallsstürme auszulösen, was wieder nur zeigt, wie gering die Anforderungen sind, die Konservative an Politiker stellen!

    Es ist ihnen offenbar nicht so wichtig, daß ihr eigenes Kind am Abend wohlbehalten nach Hause kommt, nein, Hauptsache der Innenminister sagt, daß der islam historisch nicht zur BRD gehört.

    Überhaupt ist dieser Friedrich nur eine Labermaschine, der zu allem unqualifiziert seinen dummen Senf dazuzugibt, statt dafür zu sorgen, daß die Sicherheit in der BRD gewährleistet ist.

    .

    bushido

    .

    Es gibt nicht einen einzigen belegten Fall in den letzten 10 Jahren, daß ein deutscher Innenminister mal die Angehörigen eines deutschen Gewaltopfers besucht und sich für sein Versagen entschuldigt hätte.

    Warum, ist klar:

    Die Deutschen sind leider so gehirngewaschen, daß sie die Ressorts der Minister nicht kennen.

    Sie kommen überhaupt nicht mehr darauf, die einfache Korrelation: Innenminister = verantwortlich für die innere Sicherheit aufzustellen.

    Warum sollte Friedrich dann so dumm sein, die Schlafschafe darauf aufmerksam zu machen!

    So wie es läuft, ist es doch perfekt!

    Ein Deutscher wird totgeschlagen, bei PI heißt es: “Diese verdammte Claudia Roth! Die doofen Linksrotgrünen!”, was ist die Konsequenz?

    Je mehr Deutsche totgeschlagen werden, desto mehr Stimmen bekommt die Partei des Innenministers, wegen dessen Unterlassungen die Deutschen totgeschlagen werden!

    Jetzt muss Friedrich nur noch seinen üblichen Sermon ablassen von wegen: “Terror! Angst! Terror! NPD-Verbot! Terror!” und schon stimmen die Deutschen einer weitergehenden Überwachung zu.

    .

    Auch bei der NSA-Abhöraffäre ist das Verhalten von Friedrich nur als vollkommen rückgratlos zu bezeichnen, weshalb die Bezeichnung “Amöbe” treffend ist.

    Fette, hässliche Qualle würde auch stimmen.

    Zuerst spielt er den Empörten, um die Gunst der Wähler zu erheischen.

    Danach spielt er den Ahnungslosen.

    Und nachdem man ihm den Ahnungslosen nicht mehr abnimmt, kommt das bekannteste Motiv in der Politik: Die Schuldumkehr

    .

    Nein, nicht die USA sind böse, weil sie ein weltweites Überwachungsnetzwerk betreiben, sondern wir, das Volk, sind böse!

    Denn indem man die derzeitige Überwachung mit dem Vorgehen der Stasi vergleicht, verhöhnt man die Opfer der Stasi!

    .

    Mit dieser Taktik arbeitet die Politik der weißen Rasse gerne.

    Es geht grundsätzlich darum, sich in die moralisch höherstehende Position zu begeben; die Diskussion findet in den allerwenigsten Fällen auf de sachlichen Ebene statt, sondern auf der “Gut-Böse” Ebene.

    Wenn es einem gelingt, sich selber als gut und den anderen als böse darzustellen (wobei die Medien hilfreich sind), spielen Argumente keine Rolle mehr.

    Der Mensch ist emotional.

    Keiner hat großartig Lust, jemandem zuzuhören, der von allen als “böse” abgestempelt und akzeptiert ist.

    Was glaubt ihr, wie viele Leute bereit wären, sich eine Rede von Hitler anzuhören und objektiv zu beurteilen, ob er Recht hat?

    Vielleicht 5%. Eher weniger.

    Der Rest ist dazu nicht in der Lage; einem Bösen muss man nicht zuhören, einem Bösen darf nicht geglaubt werden, man darf ihm keine Plattform geben, laber laber.

    .

    Bundestag

    .

    Wenn der Staat also das eigene Volk in die Luft sprengt (Oktoberfest 1980) und man sagt: “Das ist ja schlimmer als die RAF!”, dann kommt sofort die Politik um die Ecke und sagt:

    “Also bitte! Du verhöhnst gerade die Opfer der RAF! Was fällt dir ein, du böser Mensch!”

    Es wird also der Eindruck erweckt, als seien diejenigen, die Frauen und Kinder für ihre politische Agenda in Fetzen sprengen, bessere Menschen als diejenigen, die das Verhalten mit dem der RAF vergleichen.

    BRD-Logik.

    .

    Und wenn die USA ein weltweites Überwachungsnetzwerk errichten, ist nicht etwa die USA böse, sondern derjenige, der das mit der Stasi vergleicht!

    Dabei ist doch das, was die Stasi gemacht hat, ein Killefitt verglichen mit dem, was die USA machen!

    .

    Es wird an dieser Stelle übrigens sehr gut ersichtlich, daß die BRD-Politiker die Komplizen der faschistischen USA sind.

    Nur ein Komplize argumentiert so und in Wirklichkeit sind es doch Leute wie Friedrich, die mit ihrer Argumentation die Opfer der Stasi UND zusätzlich noch die Opfer der jetzigen Überwachungsaktionen verhöhnen!

    .

    Wie gesagt, wer angesichts solcher Polit-Amöben noch allen Ernstes die CDU/CSU wählt, ist für mich geisteskrank.

    Ob “andere noch schlimmer sein könnten”, ist irrelevant.

    Man lässt nicht überführte Diebe mit der Begründung laufen, daß es irgendwo schlimmere Diebe geben könnte.

    Man lässt nicht überführte Räuber mit der Begründung laufen, daß es irgendwo schlimmere Räuber geben könnte.

    .

    Also wählt man auch nicht volksschädliche Verräter und Mörder in Machtpositionen mit der Begründung, daß es schlimmere Mörder geben könnte.

    Mörder bekämpft man.

    Friedrich muss bekämpft werden, die ganzen widerlichen BRD-Terrororganisationen, angefangen von den Parteien, bis hin zu ihren Mordkommandos und ihren Komplizen in den Amtsstuben müssen bekämpft werden.

    Und der erste Schritt zur Bekämpfung, ist die Entmachtung.

    Dieser ganze schwarze CDU/CSU-Dreck muss aus den Machtpositionen gefegt werden.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Die bewaffneten Drohnen wurden von Friedrich gekauft, um auf das eigene Volk zu schießen.

    Es ist durchaus möglich, daß die ersten Todesopfer bereits im nächsten Jahr zu beklagen sein werden, wenn die Zigeuner in Massen in NRW einfallen und die Bürger dort dagegen protestieren.

    2014 wird heiß.

    Wer kann, sollte das Land bis dahin verlassen haben; das ist der beste Rat, den ich jedem geben kann.

    Der zweitbeste Rat ist, ein soziales Netzwerk von mindestens 100 Leuten zu haben, die wirklich solidarisch sind und bereit sind, solange vor der Polizeiwache Stress zu machen, bis ein politischer Gefangener wieder draußen ist.

    Ja, auch dann, wenn man deswegen seine Arbeit verliert!

    .

    .



    ki11erbeeAmöbePräventionsgipfel in Berlin - PressekonferenzbushidoBundestagki11erbeeAmöbePräventionsgipfel in Berlin - PressekonferenzbushidoBundestag

older | 1 | 2 | 3 | (Page 4) | 5 | 6 | .... | 108 | newer