Quantcast
Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog



Channel Description:

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

older | 1 | .... | 26 | 27 | (Page 28) | 29 | 30 | .... | 108 | newer

    0 0

    .

    Zyklon B

    .

    Jeder hat im Bezug auf den Holocaust eine Zahl im Kopf:

    6 Millionen Juden!

    Und ich kann mich noch genau daran erinnern, wie meine Grundschullehrerin alle Deutschen kollektiv schuldig sprach, denn es erscheint unmöglich, daß ein Massenmord mit 6 Millionen Opfern unbemerkt bleiben könnte.

    .

    Nun, dazu ist zunächst einmal zu sagen, daß die jüdische Bevölkerung sich natürlich nicht homogen auf das ganze Reich verteilte, sondern vor allem in Großstädten die wichtigsten Positionen in der Gesellschaft besetzten:

    Ärzte/Bankiers/Juristen/Journalisten/etc.

    Meine in Ostpreußen geborene Großmutter hat in ihrem ganzen Leben noch nie einen Juden gesehen. Logisch.

    Was sollten Juden in einem ostpreußischen Kuhkaff mit 133 Einwohnern (kein Witz, eben nachgeschaut)?

    Das selbe kann man auch heute noch in der BRD erleben; wir haben zwar mehrere Millionen Türken, aber dennoch könnt ihr als Handwerker irgendwo in Thüringen leben/arbeiten, ohne auch nur einen einzigen Türken zu sehen.

    .

    Doch zurück zum eigentlichen Thema, nämlich der Opferzahl des Holocausts.

    Ich zeige euch zunächst ein paar zeitgenössische Artikel:

    .

    26 Millionen Menschen

    .

    26 Millionen Todesopfer

    .

    Man sieht also hier, daß im August 1945 von 26 Millionen Menschen die Rede war und als schlimmstes Konzentrationslager galt Dachau.

    Kein Wort von Auschwitz.

    Kommen wir nun zu Auschwitz und den Opferzahlen dort.

    Als die Russen Auschwitz einnahmen, haben sie zuerst behauptet:

    .

    Wie eine Untersuchung der Alliierten kurz nach der Besetzung Auschwitz’ durch die Rote Armee im Januar 1945 festgestellt haben will, sollen Millionen Opfer in der „Todesfabrik Auschwitz“ durch Elektroschocks auf Fließbändern oder in Gaskammern getötet und danach auf dem elektrisch betriebenen Fließband automatisch direkt in Schachtöfen transportiert worden sein. Außerdem habe es spezielle Einrichtungen zum Töten kleiner Kinder gegeben.

    .

    Im Mai 1945 war dann von den Fließbändern und den Kindertötungseinrichtungen keine Rede mehr und stattdessen fand die Außerordentliche Staatliche Kommission der Sowjets heraus, daß „die Deutschen im Lager Auschwitz über vier Millionen“ Menschen hauptsächlich „durch Erschießungen und ungeheurerliche Folterung vernichteten“.

    .

    OK, im Mai 1945 haben wir also in Auschwitz über 4 Millionen Menschen als Opfer von Erschießungen und Folterungen.

    Es gab übrigens im Jahr 1948 einen Prozess betreffend das Konzentrationslager Auschwitz. Hört es euch mal an:

    .

    .

    Achja, bald wurde eine Gedenktafel aufgestellt, auf der Folgendes zu lesen war:

    .

    Auschwitz-Gedenktafel_bis_1990

    .

    Im Jahr 1990 wurde diese Gedenktafel entfernt und durch folgende ersetzt:

    .

    Auschwitz 1,5 Mio

    .

    Interessant ist, daß im Jahr 1989 eine sensationelle Entdeckung gemacht wurde. Die Russen, die das Lager Auschwitz befreiten, haben unter anderem die offiziellen Sterbebücher von Auschwitz in ihren Besitz gebracht und nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurden diese zufällig in einem Archiv wiederentdeckt.

    Offiziell beurkundete Sterbefälle im Lager Auschwitz:

    Rund 74.000

    .

    Auch wenn ich kein Revisionist bin, so entdecke ich auch in der offiziellen Sichtweise zum Holocaust gewaltige Sprünge und Ungereimtheiten.

    Erst soll Dachau das schlimmste KZ gewesen sein, dann (ab 1960) Auschwitz.

    Erst soll es 26 Millionen Tote gegeben haben und heute tut man so, als gäbe es nur 6 Millionen tote Juden, während alle anderen Opfer zu vernachlässigen seien.

    Erst gibt es elektrische Fließbänder und Schachtöfen in Auschwitz, dann gibt es Massenerschießungen, dann strömt das Gas durch Duschköpfe aus und heute wurden das Zyklon-B-Granulat in Drahtsäulen geschüttet.

    Erst gab es 4 Millionen Tote in Auschwitz, dann 300.000, dann wieder 4 Millionen und jetzt sind wir offiziell bei 1,5 Millionen.

    .

    Zumindest für mich ist dieses Rumgeeiere bei den Opferzahlen unbefriedigend und durch einen Zufall bin ich auf Zahlen gestoßen, die ich zunächst für völlig unglaubwürdig hielt, die jedoch ganz offiziell auf dem “Bundesarchiv” eingesehen werden können (Danke an den Kommentator Dr. Waldow).

    Ich zitiere hier die wichtigsten Stellen; jedes Wort ist für mich wie ein Paukenschlag und sollte einige Leute wachrütteln:

    .

    Im Jahre 1925 erklärten sich 563.733 Personen der jüdischen Religionsgemeinschaft zugehörig, das waren 0,9 % der Gesamtbevölkerung des Deutschen Reiches.

    .

    Acht Jahre später, nach der Volkszählung vom 16. Juni 1933, hatte sich ihre Anzahl auf 499.682 reduziert. Insgesamt betrug der Anteil der deutschen Juden an der Gesamtbevölkerung zu diesem Zeitpunkt nur noch 0,8 %

    .

    Ein Vergleich zwischen 52 deutschen Großstädten ergab, dass Berlin mit einem jüdischen Anteil von 3,8 % an der Gesamtbevölkerung nur noch von Frankfurt am Main mit einem Anteil von 4,7 % übertroffen wurde. Die Anteile waren in allen anderen Großstädten erheblich niedriger [...]

    .

    Am interessantesten ist natürlich die Zahl der Juden im Jahr 1939 und auch dann haben die Nationalsozialisten eine sehr gründliche Statistik erhoben, wie nicht anders zu erwarten:

    .

    Im Rahmen der Volks-, Berufs- und Betriebszählung vom 17. Mai 1939 wurde erstmals in einer amtlichen Erhebung eine Erfassung der Juden nach ihrer Abstammung durchgeführt.  [...]

    Trotz der territorialen Expansion des Deutschen Reiches und der rassistischen Zählungsmodalitäten war im Ergebnis unübersehbar, dass die Zahl der Juden im alten Reichsgebiet auf 233.973 (= 0,34 % der Gesamtbevölkerung)  zurückgegangen war.

    .

    Das sind Fakten, die jeder im Bundesarchiv nachlesen kann.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeZyklon B26 Millionen Menschen26 Millionen TodesopferAuschwitz-Gedenktafel_bis_1990Auschwitz 1,5 Mioki11erbeeZyklon B26 Millionen Menschen26 Millionen TodesopferAuschwitz-Gedenktafel_bis_1990Auschwitz 1,5 Mio

    0 0
  • 06/24/14--12:40: Morgens in Dortmund
  • .

    Dortmund-Nordstadt

    .

    Übernommen vom blog “Eisenblatt”:

    Vor einigen Tagen hat mir ein Freund dieses Bild hier zugesendet. Es ist früh morgens in Dortmund entstanden. Eine fette Deutsche Frau quatscht ein Negerkind auf dem Weg zur Schule an… und schon geht es zur Sache, auf offener Straße. Mir fehlen einfach nur noch die Worte. (Ich habe das Bild zensiert, da den Lesern sonst das Essen hoch kommt.)

    .

    Es handelt sich offenbar nicht um eine Vergewaltigung, sondern die Initiative ging von der Deutschen aus.

    Und da fragen sich die Deutschen, wie die Türken darauf kommen, daß deutsche Frauen Schlampen wären.

    Wirklich, ist mir auch vollkommen unverständlich, wie man auf so einen abwegigen Gedanken kommen kann!

    Die Deutschen 2014: ein Ausbund an Mut, Wahrheit, Gerechtigkeit, Stolz, Ehre, Würde und Souveränität

    Welcher normale Mensch würde nicht stolz sein, zu diesem Volk zu gehören?

    .

    Wirklich interessant war die Diskussion, die sich anschließend im Kommentarbereich von Eisenblatt entwickelte.

    Erste Regel bei Deutschen: Deutsche sind NIEMALS schuldig!

    NIE!

    Wenn also eine Deutsche in Dortmund sich früh morgens spontan von einem Ausländer ficken lässt, ist natürlich wer schuld?

    Na?

    Genau!

    DIE JUDEN!

    .

    Wer will, kann sich ja die Diskussion dort durchlesen, ich möchte nicht alles wiederholen.

    Jemand, der sich die entscheidende Frage:

    “Was kann ICH tun, um die Situation zu verbessern?”

    nicht stellt, sondern immer nur mit dem Finger auf andere zeigt, die sich ändern sollen, wird logischerweise nichts erreichen.

    Ist ja auch viel einfacher, plärrend durch die Gegend zu laufen und über irgendwelche “Juden” oder “Moslems” oder “Zigeuner” zu schimpfen.

    Wenn ihr derselben Meinung seid, geht ruhig zu Eisenblatt; ich brauche solche Leute nicht als Leser.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    .

    Schaut euch zum Vergleich mal die widerlichen Schlampen in Deutschland vor 80 Jahren an!

    Fett, faul, dreckig, ungebildet, unsportlich:

    .

    .

    Wie gut, daß die Deutschen jetzt eine neue Generation hervorgebracht haben, auf die sie wirklich stolz sein können!

    .

    .



    ki11erbeeDortmund-Nordstadtki11erbeeDortmund-Nordstadt

    0 0

    .

    geld

    (Ihr denkt, Dagobert Duck sei reich? Falsch. Der Wert seiner Taler wird bestimmt durch die Produktivität der Bürger. Wenn die Arbeiter in Entenhausen nichts herstellen, kann er sich mit seinen Talern auch nichts kaufen. Der Wert einer Währung wird bestimmt durch die Produktivität im Währungsraum. Geld selber ist wertlos, es ist bloß ein Tauschmittel)

    .

    Wer das Geldsystem richtig verstanden hat, versteht zu großen Teilen den Staat.

    Der Staat ist zu vergleichen mit dem Körper und das Geld entspricht dem Blut, das zwischen den Zellen zirkuliert und es so ermöglicht, daß deren Erzeugnisse ausgetauscht werden.

    Im Staat tauschen die Menschen ihre Waren und Dienstleistungen gegeneinander aus und benutzen dazu Geld als Tauschmittel.

    Ein gesunder Körper hat eine gewisse Menge Blut, die benötigt wird, damit der Stoffaustausch der Zellen gewährleistet ist.

    Würde man die Blutmenge eines Menschen einfach um 30% senken und den Körper davon abhalten, neues Blut zu bilden, so wird die Person sich sehr krank fühlen, obwohl jede einzelne Zelle nach wie vor gesund ist.

    Was nützt eine gesunde Lunge, zu der kein Blut gelangt?

    Was nützt ein gesunder Darm, wenn er nicht durchblutet wird?

    Und nehmen wir an, der Mensch wäre ein kleines Kind, das sich noch im Wachstum befindet.

    Wie soll das Kind wachsen, wenn es seine Blutmenge nicht erhöhen kann?

    Das heißt, man kann einen völlig gesunden Menschen zugrunde richten und verfallen lassen, indem man ihn regelmässig schröpft.

    .

    Der größte “Schröpfvorgang” der BRD war die sogenannte “Agenda 2010″ und HartzIV.

    Vor dieser Agenda konnten auch Arbeitslose ihren Lebensstandard einigermaßen halten, so daß sich das Konsumverhalten kaum von dem unterschied, als sie noch Arbeit hatten.

    “Dank” HartzIV jedoch mussten sich die Menschen massiv einschränken und entsprechend ihre Konsumgewohnheiten umstellen.

    Wenn ein Mensch statt 1000 € nur noch 300 € in den Geldkreislauf geben kann, so führt das zwingend zu mehr Arbeitslosigkeit.

    Denn wenn weniger gekauft wird, werden die Firmen die Produktion drosseln und Arbeiter entlassen.

    Diese Arbeiter finden natürlich keine Stelle mehr; weil die Nachfrage durch die Reduktion der Geldmenge ja dauerhaft reduziert wurde.

    Und indem sie dann selber nach einem Jahr HartzIV bekommen, steht ihnen auch weniger Geld zur Verfügung, wodurch weitere Menschen ihre Arbeitsplätze verlieren.

    .

    merkel vampir

    (Merkel als Vampir. Treffender geht es nicht, denn sie saugt das Blut (Geld) aus dem Volk und gibt es ihren Freunden zum Wetten)

    .

    Die Regierung damals ging sehr geschickt vor, ihr Schröpfprogramm positiv zu assoziieren; sie nennen es immer “Sparen”.

    Sparen ist etwas sehr Gutes, denken die Menschen und so dachten sie, daß die Agenda positive Auswirkungen hätte.

    Nun, nehmen wir an, euer Knochenmark würde auch “Sparen” und die Blutproduktion dauerhaft um 30% reduzieren.

    Welche “positiven Auswirkungen” würdet ihr erwarten?

    Kalte Hände, kalte Füße, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Verdauungsstörungen, Leistungsabfall, Müdigkeit, Luftnot, Herzrasen.

    .

    Glaubt ihr, es ist ein Zufall, daß die Verelendung Deutschlands EXAKT auf den Zeitpunkt fällt, als HartzIV eingeführt wurde?

    Wenn die Menschen nur noch Geld für Aldi, Penny, Netto und kik haben, ist es doch logisch, daß es nach ein paar Jahren nur noch genau diese Geschäfte gibt!

    Wenn die Menschen kein Geld mehr fürs Restaurant haben, ist doch logisch, daß die Restaurants pleite gehen!

    Wenn der Staat die umlaufende Geldmenge um einen gewissen Betrag reduziert, ist doch logisch, daß im selben Umfang Arbeitsplätze vernichtet werden, weil dieses Geld ja vorher zirkulierte, und diese Arbeitsplätze erhielt!

    .

    Auch ich habe das Geldsystem erst sehr spät verstanden, durch die Parabel mit dem Blutkreislauf.

    Viele Menschen verstehen das Geldsystem unbewusst ebenfalls richtig, indem sie in Geldangelegenheiten Wörter wie “Blutsauger” oder “schröpfen” benutzen, die eine 100% exakte Beschreibung der Vorgänge sind.

    Man kann einen funktionierenden Staat systematisch in den Abgrund treiben und massenhaft Elend erzeugen, indem man die Geldmenge reduziert.

    Nehmen wir als Beispiel Griechenland:

    Vor 20 Jahren gab es sicherlich genauso viele Griechen wie heute und kein Grieche ist verhungert.

    Heute hungern die Griechen, obwohl die Bauern immer noch genausoviel produzieren wie vor 20 Jahren.

    Wie ist das möglich?

    Ganz einfach, indem der Staat die Geldmenge gesenkt hat.

    Was nützt es, wenn die Bauern genug Kartoffeln produzieren, aber es nicht genug Geld im Land gibt, um die Kartoffeln zu kaufen?

    Die Leute hungern, während die Ernte auf den Feldern verfault!

    .

    Darum darf ein Staat NIEMALS die Souveränität seiner Währung aus den Händen legen.

    Er selber muss in der Lage sein, seine Währung, die ja lediglich bedrucktes Papier ist, herzustellen und sie in den Kreislauf zu geben.

    Der Wert der Währung wird gewährleistet durch die Leistung der Menschen; wenn sie einfach nur auf der faulen Haut liegen und nichts herstellen, ist auch die Währung wertlos, weil es nichts zu kaufen gibt.

    Aber wenn die Menschen fleißige und gute Ärzte, Bauern, Handwerker, etc. sind, wieso sollte deren Währung nichts wert sein?

    Geld hat keinen Eigenwert, sondern WIR bestimmen durch unsere Produktivität dessen Wert!

    Die Banker wollen diese Erkenntnis im Volke verhindern, indem sie uns einreden, daß nur sie in der Lage seien uns “wertvolles Geld” zu geben (gegen Zinsen, versteht sich), als habe Geld einen Eigenwert.

    In Wahrheit ist es so, daß die Banker uns lediglich bedrucktes Papier zur Verfügung stellen, mit dem wir Waren austauschen, die WIR erzeugt haben!

    Kein Banker stellt irgendein Produkt her; er bedruckt wirklich nur Papier.

    WIR halten die Währung durch unsere Produktivität stabil, die Banker leisten NULL Beitrag zur Währungsstabilität!

    .

    Es müsste in Griechenland oder Deutschland keine Armut geben, denn echte Armut gibt es nur, wenn es nicht genug Waren gibt (z.B. in Bürgerkriegsgebieten in Afrika).

    Kein Mensch kann mir erklären, wieso in Deutschland Leute hungern müssen, während täglich tonnenweise Lebensmittel in abgeschlossenen Containern verfaulen.

    Kein Mensch kann mir erklären, warum Schulen nicht renoviert werden, obwohl wir genügend gute Handwerker haben, die arbeiten wollen.

    Was ist das für ein Staat, in dem Leute hungern und frieren müssen, obwohl die Bewohner des Staates genug für alle herstellen?

    .

    Dollar

    (Deutlicher kann man die “Neue Weltordnung” nicht symbolisieren)

    .

    Um das Verhalten des Staates zu verstehen, müsst ihr euch klarmachen, daß es den Mächtigen um KONTROLLE geht.

    Und das beste Mittel zur Kontrolle bietet Armut, Elend, Hunger.

    Kein Staat hat ein Interesse daran, es den Menschen gut gehen zu lassen, weil man die “Untertanen” dann nicht mehr erpressen kann.

    Der Staat muss also ein gewisses Level an Armut und Elend im Staat erzeugen, um ein Drohpotential zu haben:

    “Entweder du gehst in die Bundeswehr, oder du bekommst HartzIV und wir schikanieren dich!”

    “Entweder du arbeitest für 2,50€ Stundenlohn, oder wir streichen dir dein HartzIV!”

    “Entweder du lässt dich als Leiharbeiter wie ein Sklave ausnutzen, oder wir streichen dir dein HartzIV!”

    “Wenn du den Job kündigst, streichen wir dir HartzIV!”

    etc.

    .

    Die Frage für die Mächtigen lautete in Deutschland:

    Wie erzeugt man Armut, also ein gehorsames Volk, wenn die Produktivität des Volkes völlig ausreicht, um jedem Deutschen ein angenehmes Leben in Wohlstand zu garantieren?

    Und die Antwort darauf lautete:

    Indem man die Geldmenge reduziert.

    .

    [...]Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht.

    Joschka Fischer, ein schlauer Fuchs, der die Geldmenge korrekt als Kontrollmittel versteht

    .

    Die Armut in Deutschland ist keine echte Armut, die durch faule oder dumme Menschen aufgrund mangelnder Produktivität erzeugt wird.

    Die Armut in Deutschland ist eine künstliche Armut, die von den Herrschern erzeugt wird, indem man systematisch die umlaufende Geldmenge reduziert hat.

    .

    Den Mächtigen kommt zugute, daß nur wenige Menschen das Geldsystem wirklich verstanden haben.

    Nur so ist zu erklären, daß die Leute, obwohl sie dabei sind zu verelenden, immer noch fordern, der Staat solle “sparen”!

    Sie verstehen nicht, daß Geld genauso wie Blut “fließt”!

    Wenn die Rentnerin/Arbeitslose 1000 € im Monat bekommt, kann sie es ausgeben und erhält damit Arbeitsplätze.

    Wenn bei diesen Leuten jedoch gekürzt wird, können sie weniger ausgeben, die Produktion wird reduziert und Arbeitsplätze fallen weg.

    .

    Ein schlauer Mensch fordert im heutigen Deutschland, daß die Geldmenge ERHÖHT werden muss und zwar beginnend von UNTEN, um die Nachfrage zu erhöhen, wodurch wieder neue Arbeitsplätze entstehen können!

    Wie sollen denn im Deutschland des Jahres 2014 Arbeitsplätze geschaffen werden, wenn keiner mehr Geld hat?

    Man muss von der kapitalistischen Sichtweise weg, die in jedem Menschen nur einen “Konkurrenten” um Geld sieht; das ist dumm.

    Ihr müsst eure Volksgenossen als funktionalen Teil eines gesunden Körpers begreifen; das Geld, das die Oma und der Arbeitslose bekommt, kommt am Ende doch wieder bei euch an und erhält euren Arbeitsplatz!

    Ein Mensch, der fordert, der Staat solle “sparen”, schneidet sich letztlich nur ins eigene Fleisch.

    Gier, Neid, Egoismus und Dummheit können eben nichts Gutes hervorbringen, sondern nur Elend und Armut für alle.

    .

    Der Verfall und die Armut in Deutschland sind von den Herrschern gewollt, um das Volk zu kontrollieren.

    Die gesamten “Rettungsschirme” und dergleichen dienen letztlich nur dazu, die Geldmenge in Deutschland zu reduzieren, um die Verelendung der Deutschen voranzutreiben.

    Sie sagen “sparen” und meinen “morden”.

    Wer die Geldmenge eines Volkes kontrolliert, kann dieses Volk vernichten, ohne einen einzigen Schuss abzugeben.

    Die Leute werden verhungern, obwohl die Ernte auf den Feldern oder in verschlossenen Containern verfault.

    Und die Leute werden sich nicht wehren, weil sie nicht verstehen, in welch perfider Art die Mächtigen das Geldsystem für ihre Zwecke ausnutzen.

    Die Leute denken “Der Staat darf die Geldmenge nicht erhöhen, der Staat kann nicht einfach Geld drucken”

    Das ist der Fehler.

    Natürlich darf der Staat die Geldmenge erhöhen und einfach Geld drucken, solange dem gedruckten Geld Waren gegenüberstehen, die konsumiert werden können.

    Oder wollt ihr mir erzählen, es sei sinnvoll, Waren zu erzeugen, wenn keiner Geld hat, sie zu kaufen?

    Wird Käse/Brot/Fleisch dafür hergestellt, daß es im Regal rumliegt oder sollte es nicht doch euren Volksgenossen nutzen?

    Das Geld muss unser Diener sein, nicht umgekehrt.

    .

    Versteht das Geldsystem, es ist der Schlüssel zu fast Allem! 

    .

    rothschild

    .

    Die Leistung der Rothschilds ist, daß sie das Geldsystem verstanden und zur Unterjochung der Völker eingesetzt haben. Doch jeder kann es verstehen und damit die Macht der “Geldverleiher” brechen.

    Wir brauchen uns kein Geld von Privatleuten gegen Zinsen zu leihen; wir bedrucken unser eigenes Papier und decken es mit den Waren, die wir herstellen.

    Es gab schon mal Leute, die auf die Idee gekommen sind, ihre Währung derart zu definieren.

    Sechs Jahre später gab es den zweiten Weltkrieg…

    Das Geldsystem zu verstehen und die Macht der Banken zu brechen, war das eigentliche, unverzeihliche Verbrechen der nationalen Sozialisten.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeegeldmerkel vampirDollarrothschildki11erbeegeldmerkel vampirDollarrothschild

    0 0

    .

    „Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.“

    Bertolt Brecht

    .

    Freeman von  “Alles Schall und Rauch” hat die sogenannten “Derivate-Kontrakte” knapp und präzise beschrieben:

    [...]Einfacher ausgedrückt, bei einem Derivate-Kontrakt handelt es sich um eine Wette auf eine Finanzkennzahl. Banken und Hedge-Fonds schliessen gegenseitig Wetten ab, wie der Wert irgendeiner Zahl, zum Beispiel der Zinssatz, zu einem bestimmten Zeitpunkt sein wird. Es ist genau so wie wenn man Sportwetten abschliessen würde, die auf dem Resultat von Fussballergebnissen beruhen, oder man im Roulette auf eine Zahl wettet. [...]

    .

    Warum sind diese “Derivate-Kontrakte”, die also offenbar nichts weiter als Wetten von Bankern untereinander sind, so wichtig?

    1) Weil die Banker nicht mit ihrem eigenen Geld wetten, sondern mit dem der Sparer.

    2) Weil sich seit etwa 10 Jahren die Unsitte eingebürgert hat, daß die Banken sich vom Geld der Steuerzahler sanieren.

    3) Weil das Volumen dieser Wetten im Jahr 2013 bei 710 Billionen Dollar, also 518 Billionen Euro lag!

    .

    Ich meine wirkliche “Billionen”, also 10^12, 1000 Milliarden, auf englisch “Trillion”.

    Eine Billion Euro ist etwas, was sich der normale Mensch nicht mehr vorstellen kann, weswegen ich zu Beginn des Artikels Brecht zitiert habe.

    Versuchen wir es trotzdem, indem wir auf etwas Bekanntes zurückgreifen, nämlich den 100 €uro-Schein.

    Der 100 €uro-Schein hat die Maße 14,7 x 8,2 cm, nimmt also eine Fläche von 120,54 qcm ein.

    .

    100 euro

    .

    Eine Billion Euro sind 10^12 Euro.

    Wenn ihr sie euch in 100 Euro Scheinen auszahlen lassen wolltet, braucht ihr dazu 10^10, also 10 Milliarden 100 Euro Scheine.

    Wie kann man sich das am besten vorstellen?

    Kommen wir zurück auf die Fläche eines 100 Euro Scheines: 120,54 qcm.

    10 Milliarden 100 Euro Scheine nehmen also 10^10 x 120,54 qcm ein.

    Da 10^10 qcm genau 1 qkm sind, nimmt eine Billion Euro in 100 €uro Scheinen also genau eine Fläche von 120,54 qkm ein.

    .

    Das Volumen der Derivate-Kontrakte lag aber bei 518 Billionen Euro, also müssen wir diese Fläche mit 518 multiplizieren.

    Wir erhalten als Ergebnis: 62.439 qkm.

    .

    Welche europäischen Länder bewegen sich in diesem Bereich?

    Die Niederlande oder die Schweiz, beide haben etwa 41.000 qkm.

    Wer sich also bildlich vorstellen will, um wie viel Geld die vollkommen durchgeknallten Banker mittlerweile in einem Jahr wetten,

    muss die gesamte Fläche der Niederlande mit 100 €uro Scheinen auslegen, Schein an Schein.

    Und wenn er damit fertig ist, kann er wieder von vorne anfangen und nochmal die halben Niederlande mit 100-Euro-Scheinen volllegen.

    .

    Wie gesagt, es ist schlicht Wahnsinn.

    Ganz Europa stellt in einem Jahr Waren/Dienstleistungen im Wert von etwa 11 Billionen Euro her.

    Die Banker wetten also um den Gegenwert aller Waren/Dienstleistungen der Europäer der nächsten 50 Jahre.

    .

    Es dürfte uns allen mittlerweile klar sein, daß die Banken verrückt geworden sind.

    Die schreiben einfach eine beliebige Zahl mit 8 oder 9 oder 10 Nullen auf ein Blatt Papier, wetten darum, und laufen dann heulend zu Merkel:

    “Buhu, ich habe die Wette verloren! Aber ich will weiterwetten!”

    Und dann sagt Merkel: “Musst nicht bubu machen, hier, ich gebe dir einfach ein paar Milliarden aus dem Geldkreislauf, sollen die scheiß Deutschen doch hungern und frieren!”

    .

    flaschenpfand

    (Deutschland muss sparen. Deutschland hat leider gar kein Geld. Nur für Banken, die auf Zahlen wetten; die sind systemrelevant!)

    .

    Wie und wann der Wahnsinn begann, lässt sich genau eingrenzen:

    Als die Politik das erste Mal Steuergeld benutzte, um Verluste von Banken auszugleichen.

    Wie man den Wahnsinn beenden kann, ist auch trivial.

    Wenn das nächste Mal eine Bank sagt: “Buhuu, wir haben schon wieder eine Wette verloren, wir brauchen Geld von der Politik!”

    kann es nur eine Reaktion geben:

    a) Sämtliche Vorstandsmitglieder bekommen Ausreiseverbote; sollten sie dennoch versuchen, außer Landes zu fliehen: Schießbefehl

    b) Das Vermögen sämtlicher Vorstandsmitglieder wird enteignet und benutzt, um die Einlagen der Sparer zu sichern

    c) Lebenslängliche Haftstrafen für die Verantwortlichen, mit Zwangsarbeit

    d) Die restlichen Einlagen der Sparer werden vom Staat garantiert, der de novo neues Geld erschaffen kann

    .

    Bankpleite

    .

    Was glaubt ihr, wie schnell das Volumen der “Derivate Kontrakte” wieder runtergehen würde?

    Mit “Appeasement” erreicht man bei Bankern absolut nichts.

    Bei denen wirkt nur Abschreckung; WIRKLICHE Abschreckung!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbee100 euroflaschenpfandBankpleiteki11erbee100 euroflaschenpfandBankpleite

    0 0

    .

    Am 16.10.2010 erklärte Merkel lauthals folgendes:

    .

    Und hier ein Ausschnitt über die jährlichen Zuzüge nach Deutschland; Quelle Statistisches Bundesamt:

    Siedlungspolitik Destatis

    .

    Das deutsche Volk muss endlich seine eigene Sprache lernen und auch verstehen.

    Die Deutschen hören irgendwas und projizieren dann in das Gehörte irgendetwas hinein, was die Person gar nicht gesagt hat.

    Jede Wette, als Merkel im Jahr 2010 gesagt hat, daß “Multikulti gnadenlos gescheitert” sei, haben alle gedacht, daß die BRD die Siedlungspolitik aussetzt.

    Nö.

    Pustekuchen.

    Wie die Daten zeigen, hat die CDU/CSU/FDP-Koalition in den Jahren 2010 bis 2014 die Anzahl in der BRD angesiedelter Ausländer kontinuierlich gesteigert.

    Vorläufiger (!!!!) Höhepunkt ist das Jahr 2013 mit etwa 1,226 Mio Neuansiedlungen.

    Verglichen mit dem Jahr 2010, wo Merkel Multikulti für “gescheitert” erklärt hat, stellt dies eine Steigerung von 53% dar!

    .

    Betrachtet man nur die nichtdeutsche Netto-Ansiedlung, ergibt sich ein noch drastischeres Bild:

    2010: 153,9
    2011: 302,9
    2012: 387,1
    2013: 459,2

    Die Zahl der pro Jahr netto angesiedelten Ausländer hat sich in den letzten 4 Jahren also in etwa verdreifacht; soviel zum Thema “Multikulti ist gescheitert”.

    Hier habt ihr die offizielle Bestätigung dafür, daß euer Bauchgefühl (“Es wird immer schlimmer”) euch nicht trügt.

    .

    Darum mein Rat an euch:

    Hört GENAU hin, was die Leute, auf die ihr eure Hoffnungen setzt, sagen.

    Achtet darauf, was sie sagen.

    Achtet darauf, wann sie schweigen (Schweigen bedeutet Zustimmung).

    Achtet darauf, wann sie sich empören.

    Achtet darauf, was sie TUN!

    .

    DIGITAL CAMERA

    .

    Der Slogan der “AfD”, der offenbar die Wut der antideutschen Faschisten auf sich gezogen hat, lautete:

    “Einwanderung braucht klare Regeln.”

    Denkt diesen Spruch durch!

    Stellt euch die Frage:

    Will die AfD wirklich die Siedlungspolitik in der BRD reduzieren?

    “Jedes Jahr 2 Millionen neue Ausländer ansiedeln” oder “Jedes Jahr 20.000 mehr als im Jahr zuvor” sind doch auch klare Regeln, oder?

    Die AfD-Wähler sind verzweifelt.

    Und darum werden sie aggressiv/wütend, wenn ich ihnen die Tricks der AfD erkläre und sie sagen:

    “Nein, die haben das nicht so gemeint! Die wollen schon weniger!”

    Nun, wenn sie wirklich weniger wollen, warum sagen sie es nicht?

    “Einwanderung reduzieren”

    wäre doch auch ein griffiger Slogan gewesen, sogar noch kürzer als das Gewäsch mit den “klaren Regeln”.

    .

    Auch das “kanadische Einwanderungsmodell” ist ein zweischneidiges Schwert.

    Hier seht ihr ein Bild der kanadischen Ureinwohner, sehr sympathische Menschen:

    .

    inuit

    .

    Deren “Einwanderungsmodell” führte dazu, daß sie nun immerhin noch 3,4% der Gesamtbevölkerung in Kanada stellen; der Rest sind Einwanderer.

    Die AfD könnte also eine Einwanderungspolitik betreiben, die den Anteil der Deutschen in Deutschland auf 3,4% drückt und wahrheitsgemäß sagen, daß sie ihre Wahlversprechen umgesetzt haben.

    Oder ist euch ein “amerikanisches Einwanderungsmodell” lieber?

    OK, man vertreibt euch von eurem Grundstück und entschädigt euch mit Feuerwasser und ein paar bunten Glasperlen.

    Anschließend zwingt man euch in Reservate, die gelegentlich als Testgebiet für Atomwaffen benutzt werden.

    Klingt das gut?

    Hey, IHR wolltet doch das amerikanische Einwanderungsmodell!

    .

    Gut, Spaß beiseite.

    Hört nicht auf das Gelaber von Politikern; die erklären “Multikulti” für “gescheitert” und siedeln als Konsequenz dieser Erkenntnis jährlich mehr an.

    Lucke fährt einen Wahlkampf mit “Einwanderung braucht klare Regeln” und einen Tag nach der Wahl sagt er bei Plasberg unverblümt:

    Natürlich ist Deutschland ein Einwanderungsland!”

    Ja, klar! 2 Billionen Euro Schulden, Millionen Arbeitslose, Millionen Aufstocker, Millionen Hartzer, Millionen Minijobber, Millionen Praktikanten, nur noch 2-Jahresverträge, Altersarmut, aber oberste Priorität hat natürlich die weitere Ansiedlung von Ausländern.

    Habt ihr Lucke oder irgendeinen aus seiner Bonzen-Partei jemals gehört, wie er die jetzige Siedlungspolitik kritisiert hat?

    Wo ist eine Stellungnahme zur Situation in der Ukraine?

    Wo ist die Kritik an der NATO?

    Wo ist Kritik an den USA?

    Wo sind Stellungnahmen zum “NSU”-Skandal?

    WO?

    .

    Ich höre nichts.

    Schweigen bedeutet Zustimmung.

    Eines muss das deutsche Volk lernen:

    Es gibt keine Rettung von außerhalb.

    Sich auf den Hosenboden setzen und zu greinen: “Warum hilft uns denn keiner?!” ist keine valide Lösungsstrategie, das ist kindisch.

    Im Jahr 2035 habt ihr euer Land FÜR IMMER verloren.

    .

    Es gibt nur noch die Revolution, und das meine ich ganz ernst.

    Sie muss nicht blutig ablaufen, aber sie MUSS mit der Entmachtung der jetzigen politischen Klasse enden.

    Und damit meine ich die vollständige Entmachtung.

    Ihr könnt aber alternativ auch gar nichts machen (was ich beim deutschen Volk für das wahrscheinlichste halte) und einfach so untergehen.

    Alles eure Entscheidung.

    Aber wenn irgendjemand in meiner Gegenwart sagt: “Wir konnten nichts machen”, gibts von mir rechts und links eine gescheuert, denn das ist gelogen.

    Ihr WOLLTET nichts machen; und das wisst ihr genauso gut wie ich!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Wenn ihr die Siedlungspolitik im letzten Jahr schon doof fandet, habe ich hier eine Überraschung für euch.

    Im Jahr 2013 hatten wir eine NETTO Ansiedlung von 1,2256- 0,7892 = 0,4364

    also etwa 436,400 neue “Möntschn” in der BRD.

    Die Wirtschaftsinstitute haben jedoch im Jahr 2010 den Zuzug von

    JÄHRLICH

    NETTO

    500.000

    MEHR 

    gefordert, damit Deutschland seine “Wirtschaftskraft” halten und einem “Fachkräftemangel im Jahr 2015″ vorbeugen kann.

    Hier der Link zum Artikel.

    Ihr seht, wenn es nach den Wirtschaftsexperten geht, sollten jedes Jahr MINDESTENS so viele Ausländer angesiedelt werden wie im letzten Jahr.

    Was braucht der träge Deutsche eigentlich noch um zu begreifen, daß der deutsche Bonze und die deutsche Wirtschaft seine Todfeinde sind?

    Offensichtlicher geht es doch nun wirklich nicht mehr!

    .

    .



    ki11erbeeSiedlungspolitik DestatisDIGITAL CAMERAinuitki11erbeeSiedlungspolitik DestatisDIGITAL CAMERAinuit

    0 0

    .

    NSU Paulchen

    (Bekennt sich Paulchen Panther wirklich zu irgendwelchen Taten, oder ist er vielmehr der Moderator einer Sendung, die auf ausländerfeindliche Straftaten aufmerksam macht?)

    .

    Am “NSU” ist wirklich alles falsch, inklusive des sogenannten “Bekennervideos”.

    Erst wenn man sein Paradigma aufbricht und mit der Einstellung: “Das ist gar kein Bekennervideo” an die Sache herangeht, ergibt es Sinn.

    .

    Was ist ein typisches, sagen wir “islamistisches” Bekennervideo?

    Fünf verhüllte Gestalten stehen in einem Raum, sie tragen Raketenwerfer/Maschinenpistolen, im Hintergrund die schwarze Flagge des Djihad und vorne eine gefesselte Geisel.

    Dann labert mich einer von denen mit Koranversen voll, schimpft über den Satan Amerika und schneidet anschließend der wehrlosen Geisel mit einem Messer den Kopf ab.

    DAS ist ein Bekennervideo; jemand BEKENNT sich zu irgendwas, er erklärt seine Taten, er demonstriert seine Macht, er erläutert seine Beweggründe und er stellt FORDERUNGEN!

    .

    islam bekenntnis

    .

    Beim NSU Machwerk ist auffällig, daß es so gut wie keiner von uns gesehen hat.

    Es gibt Videos von Breivik auf youtube, es gibt Enthauptungen auf youtube, Steinigungen, aber komischerweise nicht das “Bekennervideo”.

    An der Brutalität kann es wohl nicht liegen, wenn man sich anschaut, was sonst noch alles auf yotube hochgeladen werden darf, also wird der Grund wohl eher darin zu suchen sein, daß dieses “Bekennervideo” einige Fragen aufwerfen würde, wenn es den Menschen zugänglich gemacht würde.

    .

    Es ist weiterhin auffällig, daß die Uwes/Beate überhaupt nicht in dem Video vorkommen.

    Sinn und Zweck ist doch eine Machtdemonstration, Forderungen und letztlich ein Vermächtnis an die Nachwelt, was man doch für heroische Taten vollbracht hat.

    Fehlt in dem Video völlig.

    .

    Als nächstes muss man sich fragen, welche Rolle eigentlich der “Rosarote Panther” in dem Video spielt, der durch das Video führt.

    Die Person, die durch das Programm führt, soll logischerweise eine sympathische Figur sein, mit der sich der Zuschauer identifizieren kann.

    So, überlegen wir mal: Für wen haben denn BMZ (Böhnhardt, Mundlos, Zschäpe) dieses Bekennervideo gedreht?

    Für ihre Nazifreunde, um bei denen mit ihren Taten Eindruck zu schinden.

    Und nun fragt euch bitte, ob ein ROSAROTER PANTHER eine Figur ist, mit der sich der normale Neonazi identifzieren kann!

    Wir reden hier von echten Skinheads, Springerstiefel, Bomberjacke, “Heil Hitler”-Tattoo.

    Wollt ihr mir erzählen, daß diese sich mit einem ROSAROTEN Panther identifzieren?

    Wie viele rosarote Sturzkampfbomber gab es?

    War die Farbe der SS rosa?

    Also sorry, schwuler gehts ja nun wirklich nicht mehr!

    Wenn Neonazis einen Zeichentrickfilm als Bekennervideo drehen würden (was eh schon völliger Schwachsinn ist), dann würden sie vielleicht einen animierten Wehrmachtssoldaten als Hauptfigur verwenden, aber doch niemals einen schwulen, rosaroten Panther!

    .

    Gehen wir also anders an die Sache heran:

    Das Video wurde gar nicht von Neonazis gedreht, sondern es wurde von “Linken” gedreht, vielleicht sogar von einer Zweigstelle der antideutschen Faschisten.

    Da macht es sehr wohl Sinn, daß die den “coolen” Paulchen Panther als Figur benutzen, die durch das Programm führt und auch die Aufarbeitung als Zeichentrickfilm.

    Denn das Klientel der antideutschen Faschisten sind “Linke”: Studenten, Jugendliche, die man ansprechen will

    .

    Meine Hypothese ist also Folgende:

    Die antideutschen Faschisten, die ja sowieso immer vor einem “Wiedererstarken des Nationalismus” warnen, machen einen “Werbefilm” für sich selber, indem sie auf die Ausländerfeindlichkeit in der BRD verweisen.

    Und wie gehen sie dazu vor?

    Sie drehen einen Zeichentrickfilm.

    Der Führer durch diesen Zeichentrickfilm ist der sympathische “Paulchen Panther” und dieser listet nun einfach alle Anschläge auf Ausländer auf, die ihm so einfallen:

    Nagelbombenanschlag, noch ein Bombenanschlag, ein Dönermord, noch ein Dönermord, etc.

    Paulchen Panther ist in diesem Video gar nicht der “Bekenner”, sondern der Moderator einer Erziehungssendung, der versucht, die Anschläge aufzuklären, die seiner Meinung nach von “Nazis” verübt wurden.

    Nur so ergibt zum Beispiel die Sequenz in dem Video Sinn, daß ZUERST die Aktenzeichen XY-Sendung gezeigt wird und ANSCHLIESSEND Paulchen Panther den Tathergang zu rekonstruieren versucht!

    Bei einem echten Bekennervideo ist die Reihenfolge genau umgekehrt; man zeigt zuerst die Tat und anschließend dann die Aktenzeichen XY-Sendung, mit der Botschaft: wir waren es und die blöden Bullen tappen immer noch im Dunkeln.

    Im “Bekennervideo” der NSU ist es immer genau umgekehrt; wir haben Paulchen Panther, der an den Tatort kommt und dann zu rekonstruieren versucht, was denn da geschehen sein könnte!

    .

    Mit dieser These macht es auch Sinn, warum auf dem “NSU”-”Bekennervideo” auch Anschläge thematisiert werden, die nachweislich nicht von den Uwes verübt wurden, wie z.B. der Anschlag auf die Iraner, die ein Phantombild des Täters erstellten:

    .

    phantombild köln

    (Mundlos, Böhnhardt oder Zschäpe? Weder noch, würde ich sagen…)

    .

    Das Bekennervideo stammt nicht von BMZ, sondern ist das Video “linksgerichteter” Gruppierungen, die einfach ein Sammelsurium von ihrer Meinung nach ausländerfeindlichen Taten in einem Zeichentrickfilm zusammenstellten und Paulchen Panther durch die Sendung führen lassen, der sich teilweise darum bemüht, das Geschehen zu rekonstruieren.

    .

    Die Implikationen daraus wären schwerwiegend.

    Wenn BMZ nicht die Verfasser des “Bekennervideos” waren, wer hat sie dann verschickt?

    Woher wussten die Verschicker, daß sie nach dem Tode von Uwe&Uwe verschickt werden sollten?

    Wieso bezeichnet die Anklage diese Videos als “Bekennervideo”?

    Warum bemüht sich die Anklage, auch Verbrechen, die nachweislich nicht von den Uwes verübt wurden, ihnen aufgrund dieses lächerlichen Videos, das gar nicht von ihnen stammt, dennoch anzulasten, statt die wirklichen Täter zu suchen?

    Es gibt nur eine Erklärung:

    Der NSU ist ein “Inside Job”, unser 9/11!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Mit meiner Herangehensweise ergibt auch der Spruch “Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät” Sinn.

    Die “Linken” benutzen oft die Redewendung “So schlimm ist es schon wieder in Deutschland geworden”, oder “So spät ist es schon”, um ihrer Entrüstung über die um sich greifende Ausländerfeindlichkeit Ausdruck zu verleihen.

    Darum ist es logisch, daß ein Video, in dem Paulchen Panther eine Auflistung von ausländerfeindlichen Straftaten vornimmt, mit genau diesem Spruch beginnt.

    “Seht her, wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät, daß in Deutschland wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft ermordet werden? Und nun werde ich, Paulchen Panther, euch durch die Sendung führen und euch zeigen, daß es in Deutschland einen “Nationalsozialistischen Untergrund gibt; passt fein auf, Kinder, wir machen jetzt eine Deutschlandtour!”

    .

    NSU Tour

    .

    .



    ki11erbeeNSU Paulchenislam bekenntnisphantombild kölnNSU Tourki11erbeeNSU Paulchenislam bekenntnisphantombild kölnNSU Tour

    0 0
  • 06/27/14--11:00: Wie werde ich Imperialist?
  • .

    gedankenspiel

    .

    Alles was passiert, gehorcht einem Plan und ergibt Sinn.

    Es gibt in der heutigen Zeit ein riesiges auf Expansion ausgelegtes Imperium und zwar das US-amerikanische.

    Der Grund für die Errichtung eines Imperiums ist trivial und so alt wie die Menschheit selber:

    RAUB

    .

    Bin ich der Herrscher über 100 Menschen, sind mir 100 Menschen tributpflichtig.

    Bin ich der Herrscher über 100 Millionen Menschen, sind mir 100 Millionen Menschen tributpflichtig.

    Je größer mein Imperium, desto größer mein Profit.

    Ganz einfach.

    .

    Der normale Weg zu einem Imperium bestand darin, daß man mit seiner Armee in das andere Land einfiel, die Männer abschlachtete und sich mit den übrig gebliebenen Frauen selber vermehrt.

    Auf diese Weise wurde das geschlagene Volk vollständig ausgerottet, der eigene Machtbereich erweitert und die Bewohner des unterworfenen Landes zu meinen steuerpflichtigen, d.h. tributpflichtigen Sklaven.

    Doch eigentlich geht es den Herrschern ja nur um die Steuern/Tribut des zu unterwerfenden Landes; der am Anfang geführte Krieg ist optional.

    Wenn das andere Land sich freiwillig unterwirft und sich verpflichtet, Steuern zu zahlen, kann ich mir den Krieg sparen und habe mein Ziel unblutig erreicht.

    .

    Genau dieses Schema wurde bei der EU umgesetzt.

    Vor 500 Jahren wäre es vollkommen undenkbar, daß einfach ein Haufen Arschlöcher, die in Brüssel sitzen, sich irgendetwas ausdenken und die Völker in Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien, England, etc. diese “Gesetze” dann befolgen.

    Die Völker hätten einen derartigen Eingriff in ihre Souveränität nicht akzeptiert; es ist ja auch kompletter Nonsens.

    Keiner hat die Deutschen gefragt, ob sie ihre Währung aufgeben wollen und nur weil 50 Mann in Brüssel das für ne gute Idee hielten, wurde es gemacht.

    Warum eigentlich Brüssel?

    Warum bestimmen nicht 3 Leute in Hongkong über das Schicksal der Deutschen?

    Oder auf Hawaii?

    Die sind genauso legitimiert wie die Politiker in Brüssel, nämlich GAR NICHT!

    .

    Der Trick, den das Imperium anwendet, besteht im Abhalten von Wahlen.

    Man muss schon ziemlich dumm sein, um Wahlen mit Demokratie gleichzusetzen!

    Demokratie bedeutet Volksherrschaft, Herrschen kann nur derjenige, der entscheidet.

    Ein demokratischer Staat ist also ein solcher, bei dem das Volk entweder selber entscheidet oder über Repräsentanten entscheiden lässt, die jedoch dem Volk verpflichtet sein müssen.

    Kurz gesagt: In einem demokratischen Staat hat jede Entscheidung die Mehrheit hinter sich.

    .

    Um herauszufinden, ob es sich bei der BRD um einen demokratischen Staat handelt, muss man sich nur die Frage stellen, ob die Entscheidungen eine Mehrheit im Volk haben!

    Wollte das Volk mehrheitlich den Euro?

    Wollte das Volk Kriegseinsätze in Afghanistan, im Kosovo, in Libyen?

    Wollte das Volk eine aggressive Siedlungspolitik, die es in den nächsten 20 Jahren zur Minderheit im eigenen Land machen wird?

    Wollte das Volk einen “ESM”?

    Will das Volk, daß Straftäter dutzende Bewährungsstrafen bekommen?

    Will das Volk Sanktionen gegen Russland?

    Etc.

    .

    Wie kann ein Land demokratisch sein, wenn der Wille des Volkes PERMANENT und SYSTEMATISCH missachtet wird?

    Wie kann man sagen, daß in der BRD “das Volk herrscht”, wenn das Volk GAR NICHT in den Entscheidungsprozess eingreifen kann?

    Es geschieht eben über den Trick, daß die Despoten “Demokratie” mit “Wahlen” gleichsetzen und sogar den völlig hirnverbrannten Begriff “demokratische Wahlen” eingeführt haben!

    Angenommen, wir hätten eine Monarchie, in der der Monarch völlig ohne Rücksicht auf das Volk regieren kann.

    Nun dürft ihr wählen, ob der Monarch Otto, Karl, Wilhelm oder Siegfried ist.

    Habt ihr dann keine Monarchie mehr?

    Natürlich habt ihr immer noch eine Monarchie und natürlich ist eure Mitbestimmung immer noch genau NULL!

    Den  Tyrannen frei wählen zu dürfen ändert doch nichts daran, daß ihr euch in einer Tyrannei befindet.

    .

    Der Trick des amerikanischen Imperiums besteht also darin,

    a) Seinen Einflussbereich nicht kriegerisch, sondern durch unblutige Unterwerfung auszudehnen

    b) Seinen Tribut nicht direkt, sondern indirekt über die jeweiligen Gauleiter einzutreiben, die auch ein Stück vom Kuchen abbekommen

    c) Einheimische Gauleiter für ihre Kolonien zu verwenden, die sogar gewählt werden können. Auf diese Weise gauckelt man den Ausgebeuteten “Souveränität”, “Mitbestimmung” oder sogar “Demokratie” vor

    .

    Das amerikanische Imperium hat natürlich auch gewalttätige Instrumente parat, für den Fall, daß eine Kolonie sich seinen Tributverpflichtungen entziehen will.

    a) In der jetzigen Politik muss man zwingend Mitglied in Parteien sein. An der Spitze der Parteien befinden sich die korrupten Komplizen der USA, Verräter am eigenen Volk. Diese sorgen dafür, daß niemand eine Machtposition erreicht, wenn er sich für wirkliche Souveränität einsetzt.

    Macht einfach den Test!

    Tretet in die CDU, AfD, SPD, Linke, Grüne, FDP, Piratenpartei, etc. ein und fordert auf dem Parteitag, daß

    “DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN” 

    an erster Stelle stehen muss, weil dieser Satz die Kurzformel für wahre Souveränität ist.

    Was glaubt ihr, wann ihr aus der Partei geschmissen werdet?

    Dauert keine 2 Minuten.

    .

    b) Attentate, Geheimdienstoperationen allgemein.

    Haider wurde ermordet. Heisig wurde ermordet.

    Alle, die dem amerikanischen Imperium gefährlich werden können, werden beseitigt, wobei sich manchmal kuriose Zweckbündnisse bilden.

    Ich denke dabei insbesondere an die Ereignisse in Italien; namentlich die Entführung/Ermordung von Aldo Moro.

    (Hier ein kurzer und sehr lesenswerter Artikel auf wikipedia)

    Dieser beliebte Politiker hat den Fehler gemacht, gegenüber dem Massenmörder Kissinger anzukündigen, daß er auch mit den Kommunisten koalieren würde.

    Das Drecksschwein Kissinger konnte dies natürlich nicht zulassen, und so bediente er sich den “Roten Brigaden”, um Aldo Moro entführen und anschließend hinrichten zu lassen.

    Vielleicht fragt ihr euch: “Häh, das ergibt doch keinen Sinn! Wieso sollten die kommunistischen “Roten Brigaden” einen Politiker entführen, der die Kommunisten an der Macht beteiligen will?”

    Die Erklärung ist, daß die “Roten Brigaden” natürlich keine echten Kommunisten waren, sondern von Anfang an eine von der CIA kontrollierte Terror-Organisation, die mit dem Ziel gegründet wurde, die Kommunisten in den Dreck zu ziehen.

    Simpelstes “False Flag”:

    Da die Kommunisten/Sozialisten/Souveränisten den Gegenpol zu den Imperialisten darstellen, unterhält man Verbrecherorganisationen, die man als “kommunistisch/sozialistisch”  etikettiert und sie Verbrechen verüben lässt, um dem Ansehen dieser Gruppen zu schaden.

    Beispiele für fabrizierten/gesteuerten Terror sind:

    Brigate Rosso, RAF, natürlich aktuell der “NSU”, AlQaeda, Boko Haram, ISIS

    .

    USA ISIS

    .

    c) Der beste und älteste Kontrollmechanismus des Imperiums ist natürlich “Teile und Herrsche”.

    Eine homogene Volksgemeinschaft, wie das deutsche Volk 1935, ist sehr schwer zu beherrschen und fähig zu geordnetem Widerstand.

    Also geht es dem Imperium darum, genau diese Situation zu zerstören und “ethnische Sollbruchstellen” einzufügen, also ein “Babylon” zu erschaffen.

    Dies ist der tiefer liegende Grund für die Durchführung der jetzigen Siedlungspolitik, die den Deutschen innerhalb der nächsten 20 Jahre ihre Heimat nehmen wird.

    Wenn in Deutschland 20% Türken, 10% Kurden, 10% Afghanen, 10% Syrer, 10% Nigerianer, 10% Polen, 5% Iraker 30% Deutsche, Sunniten, Schiiten, Christen, Hindus etc. leben, bekomme ich ein explosives Gemisch mit ständigen Reibereien; ich importiere mir die Konflikte der Heimatländer.

    Genau das ist gewünscht.

    Die explodierende Gewalt sorgt zum einen dafür, daß rechtschaffene Bürger ihre Wohnungen zu Gefängnissen ausbauen und dem Staat aus Angst mehr Rechte und die Totalüberwachung einräumen werden.

    Der Staat wird jedoch den Teufel tun, die Gewalt zu bekämpfen, sondern er wird sie immer auf einem gewissen Level halten, so daß die Legitimation für die Überwachung erhalten bleibt.

    .

    Der Staat überwacht doch nicht das Volk, um Kriminalität zu bekämpfen;

    Der Staat erschafft Kriminalität, um das Volk zu überwachen!

    .

    Das Imperium hat also ziemlich viele Möglichkeiten, seine Macht in den Kolonien aufrecht zu erhalten:

    Kontrolle der Parteien

    Kontrolle der Medien (Desinformation, Propaganda, Diffamierungskampagnen)

    Gezielte Ermordungen/Attentate

    False-Flag Terror (NSU)

    Und wenn alle Stricke reißen, entfesselt man in der Kolonie einen Bürgerkrieg, indem man die verschiedenen Volksgruppen, die man dort angesiedelt hat, gegeneinander hetzt

    Zum Beispiel könnte man 5 Nagelbomben in türkischen Kindergärten hochgehen lassen, die zu hunderten Todesopfern führen und dann im Fernsehen verkünden, daß die bösen Nazis schuld waren.

    1 Stunde später brennt Berlin und die Deutschen werden auf offener Straße von türkischen Gangs totgeschlagen.

    So diszipliniert man ein Volk und ich wette, daß solche Pläne in der Schublade liegen, für den Fall, daß die NPD über 5% kommt!

    .

    Alles ergibt Sinn.

    Alles folgt einem Plan.

    Denkt es durch; wenn ihr der skrupellose Herrscher eines riesigen Imperiums wäret, würdet ihr nicht ganz genau dasselbe machen, was jetzt passiert?

    Glaubt ihr, das ist Zufall?

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeegedankenspielUSA ISISki11erbeegedankenspielUSA ISIS

    0 0
  • 06/28/14--09:18: NSU-Jenga!
  • .

    Jenga

    .

    Jeder von uns hat schon einmal gelogen und kennt die damit verbundenen Probleme:

    Man verheddert sich in Widersprüche und muss sich seine Lügen genau merken.

    Wenn eine Lüge auffliegt, muss man sich eine Ersatzlüge ausdenken, die dann eventuell mit dem vorherigen Lügenkonstrukt nicht mehr übereinstimmt.

    Und außerdem muss man seine Komplizen immer auf dem neuesten Stand der “Geschichte” halten, weil sonst gar nichts mehr zueinander passt.

    .

    Der Begriff “Lügenkonstrukt” ist sehr anschaulich; ich vergleiche es mit einem Jenga Turm.

    Jedes Mal, wenn man eine Wahrheit aufgedeckt hat, zieht man gleichsam einen Stein aus dem Turm.

    Und noch einen. Und noch einen.

    Und irgendwann, wenn genügend Wahrheiten ans Tageslicht gekommen sind, kracht der ganze Jenga-Turm zusammen!

    .

    Die ganze “NSU”-Scheiße ist nichts weiter als ein Lügenkonstrukt und es kostet den Staat immer mehr Aufwand, seinen Jenga-Turm überhaupt noch aufrecht zu erhalten.

    Es beginnt mit Lügen, später kommt von Seiten des Staates Erpressung und Einschüchterung dazu.

    Letztlich schreckt das Merkel-Regime auch nicht davor zurück, Menschen zu ermorden (den 21-Jährigen Florian Heilig am 16. September 2013), um den unvermeidlichen Zusammenbruch aufzuschieben.

    .

    Hier nun ein weiteres Stück, das wir jetzt alle gemeinsam aus dem “NSU-Jenga” herausziehen:

    .

    Köln Helfer

    .

    Links seht ihr das Phantombild, das die Iraner anfertigen ließen, die Opfer des Bombenanschlags in Köln geworden sind. Es zeigt den Mann, der den Korb mit der Sprengladung im Geschäft der Iraner “vergessen” hatte.

    Rechts seht ihr Johann Helfer, seines Zeichens Mitglied bei „Kameradschaft Walter Spangenberg/Freie Kräfte Köln“, zwei Neonazi-Vereinigungen.

    Als wenn die Ähnlichkeit und seine Mitgliedschaft in ausländerfeindlichen Gruppierungen nicht schon ausreichend wären, fügen sich bei ihm noch mehr Puzzleteile ins Bild:

    1985 wurde Jo­hann Hel­fer wegen Ver­sto­ßes gegen das Spreng­stoff­ge­setz ver­ur­teilt, er besaß Waf­fen, hat eine Scharf­schüt­zen­aus­bil­dung bei der Bun­des­wehr er­hal­ten und war dort Mit­glied einer Reservis­ten­ge­mein­schaft für Scharf­schüt­zen.

    .

    Na, hört ihr es auch klingeln?

    Natürlich sind die staatlichen Stellen mindestens genauso schlau wie wir und haben Augen im Kopf.

    Die Ähnlichkeit fiel auch dem Verfassungsschutz und dem BKA auf, doch die Generalbundesanwaltschaft sah keinen Grund für Ermittlungen.

    Bereits an dieser Stelle hört ihr es wieder klingeln!

    Normalerweise stürzt sich doch in der BRD jeder Staatsanwalt auf so einen leichten Fall und lässt sich dann groß für die Aufklärung feiern, zusätzlich gibt es Meriten für einen “erfolgreichen Kampf gegen Rääächtzzz”.

    Wenn die Generalbundesanwaltschaft einen Verdächtigen schützt, so gibt es dafür nur einen einzigen plausiblen Grund:

    Es handelt sich bei dem Typen mal wieder um einen V-Mann, der den Anschlag auf Weisung des Staates ausgeführt hat und deshalb auch vom Staat geschützt wird.

    .

    Wie hat es die Generalbundesanwaltschaft eigentlich geschafft, die Verdachtsmomente auszuräumen?

    Den Be­trof­fe­nen der Tat wur­den da­mals Fotos von Jo­hann Hel­fer vor­ge­legt. Diese er­kann­ten Hel­fer nicht wie­der.

    .

    Hääh? Wie jetzt? JEDER erkennt die frappierende Ähnlichkeit zwischen Johann Helfer und dem Phantombild, wieso nicht die Opfer?

    Wir lesen weiter:

    Je­doch war laut An­wäl­tIn­nen der be­trof­fe­nen Fa­mi­lie das vor­ge­leg­te Pass­bild so un­scharf, dass sich da­durch kei­ner­lei Ähn­lich­kei­ten mit “ir­gend­ei­ner an­de­ren Per­son” fest­stel­len lie­ßen (ZEIT on­line, 26.​06.​14).

    .

    Aha, alles klar.

    Die Bundesanwaltschaft hat also irgendein 10 Jahre altes Passbild von Johann Helfer genommen, nen bisschen gephotoshopped, anschließend noch arg verpixelt und dieses dann den Opfern vorgelegt. Die Opfer konnten den Täter natürlich nicht wiedererkennen, die Bundesanwaltschaft konnte dann “wahrheitsgemäß” in die Akten schreiben: “Wurde nicht eindeutig erkannt” und die Akten dann schließen.

    .

    Echt, wir alle haben geahnt, daß dieser Staat hier am Ende ist.

    Aber daß er SO am Ende ist, das hat sich wohl niemand vorstellen können!

    Man hat das Gefühl, die gesamten staatlichen Stellen verbringen 50% ihrer Zeit damit, selber Verbrechen zu begehen und die restlichen 50% damit, diese dann zu vertuschen.

    Kein Wunder, daß ein solcher Apparat keine Kapazitäten mehr hat, um dem Volk zu dienen und von anderen begangene Verbrechen aufzuklären!

    .

    bananenrepublik 1

    .

    Es ist angesichts des staatlichen Betruges geradezu grotesk, wenn er von “Opferverhöhnung” spricht; niemand verhöhnt die Opfer von Verbrechen mehr als derjenige, der die wahren Täter kennt und sie schützt.

    Der Bundesregierung sind doch die Türken, die Iraner und die Polizistin scheißegal, es ging dem Merkel-Regime nur darum, den Popanz “NSU” aufzubauen.

    Die im Voraus geleisteten Kniefälle und Entschuldigungszahlungen sind in Wirklichkeit eine Art Schweigegeld:

    “Ihr haltet die Klappe und macht uns unseren schönen NSU nicht kaputt”

    .

    Jeder ehrenhafte Deutsche muss sich angewidert von dem Staat abwenden, in dem er jetzt lebt.

    Und er muss sich endlich darüber klar werden, daß dieser Staat nur deshalb so kriminell und korrupt werden konnte, weil das Volk es durch sein Desinteresse zugelassen hat.

    Wir sind selber schuld.

    .

    Und, was will der Staat eigentlich machen, wenn in den nächsten Tagen der nächste Stein aus dem NSU-Jenga fällt?

    Noch einen erpressen?

    Noch einen ermorden?

    Wollt ihr irgendwann die ganze Republik sprengen, wenn euch keiner mehr eure Scheiße glaubt, liebes Regime?

    Viel Spaß!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Übrigens hat jeder von uns noch im Hinterkopf, daß man beim “Trio” sogenannte “echte falsche Papiere” fand.

    Ist das nicht schon Beweis genug, daß es sich beim Trio selber um V-Leute handelte?

    Was spricht dagegen, daß Zschäpe eine V-Frau ist?

    Wer soll denn den Mist glauben, daß der Verfassungsschutz für die Drei bei der Bundesdruckerei Ausweispapiere herstellen ließ, aber angeblich nicht wusste, wo die sich aufhalten?

    Wie sind die “echten falschen Papiere” denn zu ihnen gelangt?

    Per email?

    Echt, wer soll euch euren Dreck noch glauben?

    .

    Ihr werdet sagen: “Ach komm, die BRD bringt doch nicht ihre eigenen Spitzel um!”

    So?

    Corellis Blitzdiabetes?

    Wer 21-jährige Azubis ermordet und ihre Leiche in einem Auto verbrennt, dem traue ich ALLES zu.

    Für die Herrscher ist das Volk nur Vieh.

    Und manchmal muss man Vieh halt schlachten.

    Andererseits muss sich Vieh manchmal zusammentun und die Schlachter tottreten.

    .

    .



    ki11erbeeJengaKöln Helferbananenrepublik 1ki11erbeeJengaKöln Helferbananenrepublik 1

    0 0
  • 06/23/14--03:05: Obrigkeitshörigkeit
  • .

    Handkuss

    .

    Auf PI gab es kürzlich einen Artikel, in dem das aggressive Betteln/Scheibenputzen von Zigeunern in Berlin thematisiert wurde.

    .

    [...]Die Polizei interessiert das Thema nicht, denn zum einen gäbe es nicht übermäßig viele Beschwerden, zum anderen könnten die Autofahrer bei Sachbeschädigung Anzeige erstatten. Vermutlich resignieren aber viele Fahrzeugbesitzer, denn wer investiert schon gern Stunden seiner Zeit auf dem Revier mit Anzeigen gegen eine Klientel, bei der in Sachen Schadenersatz bekanntermaßen ohnehin nichts holen ist. [...]

    .

    Das interessante an euch Deutschen ist die Tatsache, daß ihr aufgrund eurer Feigheit völlig unfähig seid, gegen Verrat vorzugehen, der von der Obrigkeit begangen wird.

    Anschaulich:

    Die Regierung holt Syrer rein, ihr schimpft auf Syrer.

    Die Regierung holt Afghanen rein, ihr schimpft auf Afghanen.

    Die Regierung holt Zigeuner rein, ihr schimpft auf Zigeuner.

    Die Regierung holt Libanesen rein, ihr schimpft auf die Libanesen.

    Kein Deutscher erkennt, daß im Grunde die Regierung das Problem ist.

    Im Gegenteil überlegt sich der Deutsche tausend Entschuldigungen, warum der armen Regierung gar keine andere Wahl blieb, als eine Siedlungspolitik zu betreiben, die die Deutschen innerhalb der nächsten 20 Jahre zur Minderheit im eigenen Land machen wird!

    “Ach, die Merkel weiß davon bestimmt gar nichts” (Unwissen, Naivität)

    “Die Politiker werden bestimmt bedroht”

    “Die Politiker sind doof”

    “Die Politiker müssen ihre Vorgaben umsetzen”

    etc.

    .

    Richter

    .

    Wir können gerne noch ein anderes Beispiel nehmen, um die “Dummheit” des deutschen Volkes zu veranschaulichen:

    Richter Müller lässt Ali zum 20. Mal laufen.

    Richter Müller lässt Mehmet zum 5. Mal laufen.

    Richter Müller lässt Achmed zum 10. Mal laufen.

    Richter Müller lässt Onur zum 40. Mal laufen.

    Richter Müller lässt Mesut zum 30. Mal laufen.

    Wenn ihr einen normalen Menschen, also z.B. einen Koreaner fragt, wer für die Kriminalität in Deutschland verantwortlich ist, bekommt ihr eine vernünftige Antwort:

    “Richter Müller”

    Wenn ihr einen Deutschen fragt, wer für die Kriminalität verantwortlich ist, erkennt man sofort, daß Deutsche geisteskrank sind.  Ihr bekommt als Antwort:

    “Der Ali ist schuld, der Mehmet ist schuld, der Achmed ist schuld, der Onur ist schuld und der Mesut ist schuld. Weil, wenn die keine Straftaten begehen würden, gäbe es ja auch keine Kriminalität!”

    Andere idiotische Antworten, die man von Deutschen bekommt, lauten: “Der Islam ist schuld”, “Die Sure 08/15 ist schuld”, “Die Linksrotgrünen sind schuld”

    .

    Wie gesagt, ein normaler Mensch hält euch Deutsche für verrückt.

    Was kann “der Islam” dafür, daß euer Richter ein Komplize von Kriminellen ist?

    Gar nichts!

    Oder steht irgendwo im Koran ein Vers, daß Richter Müller Türken freisprechen muss?

    Und selbst wenn: legt der Richter seinen Eid auf den Koran ab, oder was?

    Wenn euer deutscher Richter einfach nur den Mut hätte, bestehende Gesetze anzuwenden, ist es egal, was der Islam oder Sure 08/15 sagt, weil die Verbrecher im Gefängnis keinen Schaden mehr anrichten können.

    .

    Um zum Anfang zurückzukommen: Wenn irgendwelche Zigeuner euch nötigen, euch bedrohen, euch erpressen und die Polizei macht nichts dagegen,

    dann sind nicht die Zigeuner das Problem, sondern die untätige Polizei!

    .

    GERMANY G8 DEMONSTRATION

    (Es muss irgendwo Freibier, Donuts oder Pommes für lau geben. Anders kann ich mir nicht erklären, warum deutsche Polizisten laufen)

    .

    Ich weiß, ihr seid Deutsche. In euch ziehen sich gerade die Eingeweide zusammen, denn es ist gegen euren gesamten Lebensinhalt, der eigenen Obrigkeit die Schuld oder Verantwortung zu geben!

    Der Lebensinhalt des Deutschen im Jahr 2014 ist es, seinem Vorgesetzten das A****loch auszulecken, den Arbeitskollegen anzuschwärzen und am Stammtisch zu fordern, daß der Staat die sozialen Leistungen für andere Deutsche zurückfährt, die ja eh nur nutzlose Fresser seien.

    Dabei bedenkt der Deutsche nicht, daß es mit dem finanziellen Bankrott ganz schnell gehen kann.

    Sogar, wenn man selber gesund ist, vielleicht bekommt das Kind ja eine schwerwiegende Erkrankung, und was dann?

    “Ach, die Kasse wird schon zahlen!”

    Nö. Vor Kurzem habe ich Flyer gesehen, in denen man Eltern krebskranker Kinder Hilfeleistungen vom Sozialamt anbot, weil auf diese oft massive Kosten zukommen.

    Warum sollte es die Flyer geben, wenn doch die Kasse alle Medikamente und Behandlungen zahlt?

    In einem asozialen, kapitalistischen Staat, der ja für das amoralische neoliberale Geschmeiß als das “Nonplusultra” propagiert wird, geht es ganz schnell mit der Armut!

    .

    Ich habe den Begriff “Dummheit” weiter oben bewusst in Anführungsstriche gesetzt, weil ich schon lange mit euch zusammen lebe und deshalb ganz genau weiß, was ihr für Menschen seid.

    Wer euch Deutsche nicht kennt, könnte wirklich meinen, ihr wäret lediglich zu dumm, die wahren Verantwortlichkeiten zu erkennen.

    Doch ich kenne euch besser, wir können an dieser Stelle mit der Heuchelei aufhören.

    Ihr wisst sehr genau, daß eure Polizei ein Haufen krimineller Feiglinge ist.

    Ihr wisst ganz genau, daß ihr von eurer Obrigkeit ans Messer geliefert werdet.

    Ihr seid mindestens genauso schlau wie ich!

    .

    gauckler-zuhause

    (Was gibts an diesem Bild nicht zu verstehen? Die Zukunft der BRD findet offenbar nach dem Wunsch der Herrschenden ohne Deutsche statt)

    .

    Was also ist der wahre Grund für euer Verhalten, wenn es nicht Dummheit ist?

    Mir fallen da mehrere Gründe ein:

    1) Es macht mehr Spaß, auf Ausländer zu schimpfen, als auf die eigenen Leute. “Bor, die Türken sind so fett und so doof, und die Frauen mit ihren Kopftüchern! Die stinken bestimmt und wie die schon immer rumlaufen! Der ganze Knoblauchgestank und ihr Rumgebete immer! Und ihre ständigen Forderungen!”

    Wenn ihr also die Wahl habt, entweder auf den ehrenwerten Richter Müller zu schimpfen, oder auf einen stinkenden Türken, schimpft ihr natürlich lieber auf den stinkenden Türken. Obwohl ihr natürlich wisst, daß eigentlich der Richter das Problem ist.

    .

    2) Feigheit. Schlicht und ergreifend.

    Wenn ihr zum Beispiel Schandrichter Götzl öffentlich als Schandrichter bezeichnet, könntet ihr eine Verleumdungsklage bekommen, Ärger mit dem Amt, Strafzahlungen, etc.

    Auch wenn ihr sagen würdet, daß die CDU einen Völkermord an den Deutschen verübt, kommen mit Sicherheit derartige Klagen auf euch zu.

    Also haltet ihr brav die Fresse und lasst eure aufgestaute Wut wieder dort aus, wo es am meisten Spaß macht: bei den Ausländern.

    Ihr schimpft auf die Kopftuchtürken und die anderen hier angesiedelten Ausländer, aber innen drin wisst ihr genausogut wie ich, daß diese Leute nur das genommen haben, was der Staat ihnen gegeben hat.

    Und der Staat hat es vorher von euch genommen!

    Aber ihr seid zu feige, die eigene Obrigkeit verantwortlich zu machen.

    .

    3) Unmündigkeit. Der Deutsche ist für mich eine extrem primitive Lebensform. Echte Vielfalt, Diskussionskultur oder Toleranz gibt es bei euch nicht. Ihr seid lediglich Arbeiter, die Befehle ausführen und ansonsten so wenig Verantwortung wie möglich übernehmen wollen.

    Ihr HASST es geradezu, Verantwortung für euer eigenes Leben zu übernehmen!

    Immer seid ihr auf der Suche nach irgendwelchen Experten oder Vormündern, die für euch Entscheidungen treffen und deren Sprüche ihr hirnlos nachplappert:

    “Demographischer Wandel”, “Fachkräftemangel” als Beispiel.

    Ihr lauft immer mit der Herde und blökt die jeweilige Parole nach, Abweichler werden von euch denunziert.

    Der Beweis dafür ist der Umgang der Deutschen mit der “NPD”; wären die Deutschen wirklich tolerant, würden sie sich auch intellektuell mit deren Argumenten beschäftigen und sie sachlich widerlegen.

    .

    Zusammengefasst:

    Die Mehrheit der Deutschen ist zu feige, zu obrigkeitshörig und liebt die eigene Unmündigkeit viel zu sehr, als daß sie jemals gegen die Herrschenden vorgehen würden.

    Egal, was diese machen.

    “Besser gemeinsam untergehen, als Verantwortung für sein eigenes Leben zu übernehmen und aufmucken”, ist offenbar die Devise der Deutschen.

    Und ein paar sind sicherlich auch intellektuell nicht in der Lage, den ausgelegten Ködern (“Da! Die doofen Ausländer!”) zu widerstehen und zu begreifen, daß das Problem

    VERRAT

    heißt.

    .

    Pforzheim Rentnerin

    (Wer hat diese Omi aus ihrer Wohnung geschmissen? Das eigene Volk, die eigenen Leute)

    .

    Dies würde ich dem deutschen Volk, das in weniger als 25 Jahren seine Heimat verloren haben wird, als Grabinschrift empfehlen:

    “Hier ruht das einstmals große Volk der Deutschen, die einen Heisenberg, Planck, Gauß, Kant, Goethe hervorgebracht haben.

    Dieses Volk von 80 Millionen verlor seine Heimat innerhalb von 60 Jahren aufgrund einer von den eigenen Leuten durchgeführten Siedlungspolitik, weil es letztlich nur noch ein degenerierter Haufen von unmündigen, feigen, obrigkeitshörigen Vollidioten, Verrätern und Denunziantenschweinen war.

    Good Riddance”

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Gibt es eine Rettung?

    Klar.

    Die Rettung liegt im Volk und sie heißt “Revolution”.

    Andere Rettung gibt es leider nicht mehr, aber ihr könnt gerne noch ein paar Jahre auf den Ritter in goldener Rüstung warten.

    Vielleicht rettet euch ja Lucke, der bereits einen Tag nach der Wahl gesagt hat:

    “Natürlich ist Deutschland ein Einwanderungsland!”

    Einfach die Äuglein schließen und ganz doll fest dran glauben!

    .

    .



    ki11erbeeHandkussRichterGERMANY G8 DEMONSTRATIONgauckler-zuhausePforzheim Rentnerinki11erbeeHandkussRichterGERMANY G8 DEMONSTRATIONgauckler-zuhausePforzheim Rentnerin

    0 0

    .

    Zyklon B

    .

    Jeder hat im Bezug auf den Holocaust eine Zahl im Kopf:

    6 Millionen Juden!

    Und ich kann mich noch genau daran erinnern, wie meine Grundschullehrerin alle Deutschen kollektiv schuldig sprach, denn es erscheint unmöglich, daß ein Massenmord mit 6 Millionen Opfern unbemerkt bleiben könnte.

    .

    Nun, dazu ist zunächst einmal zu sagen, daß die jüdische Bevölkerung sich natürlich nicht homogen auf das ganze Reich verteilte, sondern vor allem in Großstädten die wichtigsten Positionen in der Gesellschaft besetzten:

    Ärzte/Bankiers/Juristen/Journalisten/etc.

    Meine in Ostpreußen geborene Großmutter hat in ihrem ganzen Leben noch nie einen Juden gesehen. Logisch.

    Was sollten Juden in einem ostpreußischen Kuhkaff mit 133 Einwohnern (kein Witz, eben nachgeschaut)?

    Das selbe kann man auch heute noch in der BRD erleben; wir haben zwar mehrere Millionen Türken, aber dennoch könnt ihr als Handwerker irgendwo in Thüringen leben/arbeiten, ohne auch nur einen einzigen Türken zu sehen.

    .

    Doch zurück zum eigentlichen Thema, nämlich der Opferzahl des Holocausts.

    Ich zeige euch zunächst ein paar zeitgenössische Artikel:

    .

    26 Millionen Menschen

    .

    26 Millionen Todesopfer

    .

    Man sieht also hier, daß im August 1945 von 26 Millionen Menschen die Rede war und als schlimmstes Konzentrationslager galt Dachau.

    Kein Wort von Auschwitz.

    Kommen wir nun zu Auschwitz und den Opferzahlen dort.

    Als die Russen Auschwitz einnahmen, haben sie zuerst behauptet:

    .

    Wie eine Untersuchung der Alliierten kurz nach der Besetzung Auschwitz’ durch die Rote Armee im Januar 1945 festgestellt haben will, sollen Millionen Opfer in der „Todesfabrik Auschwitz“ durch Elektroschocks auf Fließbändern oder in Gaskammern getötet und danach auf dem elektrisch betriebenen Fließband automatisch direkt in Schachtöfen transportiert worden sein. Außerdem habe es spezielle Einrichtungen zum Töten kleiner Kinder gegeben.

    .

    Im Mai 1945 war dann von den Fließbändern und den Kindertötungseinrichtungen keine Rede mehr und stattdessen fand die Außerordentliche Staatliche Kommission der Sowjets heraus, daß „die Deutschen im Lager Auschwitz über vier Millionen“ Menschen hauptsächlich „durch Erschießungen und ungeheurerliche Folterung vernichteten“.

    .

    OK, im Mai 1945 haben wir also in Auschwitz über 4 Millionen Menschen als Opfer von Erschießungen und Folterungen.

    Es gab übrigens im Jahr 1948 einen Prozess betreffend das Konzentrationslager Auschwitz. Hört es euch mal an:

    .

    .

    Achja, bald wurde eine Gedenktafel aufgestellt, auf der Folgendes zu lesen war:

    .

    Auschwitz-Gedenktafel_bis_1990

    .

    Im Jahr 1990 wurde diese Gedenktafel entfernt und durch folgende ersetzt:

    .

    Auschwitz 1,5 Mio

    .

    Interessant ist, daß im Jahr 1989 eine sensationelle Entdeckung gemacht wurde. Die Russen, die das Lager Auschwitz befreiten, haben unter anderem die offiziellen Sterbebücher von Auschwitz in ihren Besitz gebracht und nach dem Zusammenbruch der UdSSR wurden diese zufällig in einem Archiv wiederentdeckt.

    Offiziell beurkundete Sterbefälle im Lager Auschwitz:

    Rund 74.000

    .

    Auch wenn ich kein Revisionist bin, so entdecke ich auch in der offiziellen Sichtweise zum Holocaust gewaltige Sprünge und Ungereimtheiten.

    Erst soll Dachau das schlimmste KZ gewesen sein, dann (ab 1960) Auschwitz.

    Erst soll es 26 Millionen Tote gegeben haben und heute tut man so, als gäbe es nur 6 Millionen tote Juden, während alle anderen Opfer zu vernachlässigen seien.

    Erst gibt es elektrische Fließbänder und Schachtöfen in Auschwitz, dann gibt es Massenerschießungen, dann strömt das Gas durch Duschköpfe aus und heute wurden das Zyklon-B-Granulat in Drahtsäulen geschüttet.

    Erst gab es 4 Millionen Tote in Auschwitz, dann 300.000, dann wieder 4 Millionen und jetzt sind wir offiziell bei 1,5 Millionen.

    .

    Zumindest für mich ist dieses Rumgeeiere bei den Opferzahlen unbefriedigend und durch einen Zufall bin ich auf Zahlen gestoßen, die ich zunächst für völlig unglaubwürdig hielt, die jedoch ganz offiziell auf dem “Bundesarchiv” eingesehen werden können (Danke an den Kommentator Dr. Waldow).

    Ich zitiere hier die wichtigsten Stellen; jedes Wort ist für mich wie ein Paukenschlag und sollte einige Leute wachrütteln:

    .

    Im Jahre 1925 erklärten sich 563.733 Personen der jüdischen Religionsgemeinschaft zugehörig, das waren 0,9 % der Gesamtbevölkerung des Deutschen Reiches.

    .

    Acht Jahre später, nach der Volkszählung vom 16. Juni 1933, hatte sich ihre Anzahl auf 499.682 reduziert. Insgesamt betrug der Anteil der deutschen Juden an der Gesamtbevölkerung zu diesem Zeitpunkt nur noch 0,8 %

    .

    Ein Vergleich zwischen 52 deutschen Großstädten ergab, dass Berlin mit einem jüdischen Anteil von 3,8 % an der Gesamtbevölkerung nur noch von Frankfurt am Main mit einem Anteil von 4,7 % übertroffen wurde. Die Anteile waren in allen anderen Großstädten erheblich niedriger [...]

    .

    Am interessantesten ist natürlich die Zahl der Juden im Jahr 1939 und auch dann haben die Nationalsozialisten eine sehr gründliche Statistik erhoben, wie nicht anders zu erwarten:

    .

    Im Rahmen der Volks-, Berufs- und Betriebszählung vom 17. Mai 1939 wurde erstmals in einer amtlichen Erhebung eine Erfassung der Juden nach ihrer Abstammung durchgeführt.  [...]

    Trotz der territorialen Expansion des Deutschen Reiches und der rassistischen Zählungsmodalitäten war im Ergebnis unübersehbar, dass die Zahl der Juden im alten Reichsgebiet auf 233.973 (= 0,34 % der Gesamtbevölkerung)  zurückgegangen war.

    .

    Das sind Fakten, die jeder im Bundesarchiv nachlesen kann.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeeZyklon B26 Millionen Menschen26 Millionen TodesopferAuschwitz-Gedenktafel_bis_1990Auschwitz 1,5 Mioki11erbeeZyklon B26 Millionen Menschen26 Millionen TodesopferAuschwitz-Gedenktafel_bis_1990Auschwitz 1,5 Mio

    0 0
  • 06/24/14--12:40: Morgens in Dortmund
  • .

    Dortmund-Nordstadt

    .

    Übernommen vom blog “Eisenblatt”:

    Vor einigen Tagen hat mir ein Freund dieses Bild hier zugesendet. Es ist früh morgens in Dortmund entstanden. Eine fette Deutsche Frau quatscht ein Negerkind auf dem Weg zur Schule an… und schon geht es zur Sache, auf offener Straße. Mir fehlen einfach nur noch die Worte. (Ich habe das Bild zensiert, da den Lesern sonst das Essen hoch kommt.)

    .

    Es handelt sich offenbar nicht um eine Vergewaltigung, sondern die Initiative ging von der Deutschen aus.

    Und da fragen sich die Deutschen, wie die Türken darauf kommen, daß deutsche Frauen Schlampen wären.

    Wirklich, ist mir auch vollkommen unverständlich, wie man auf so einen abwegigen Gedanken kommen kann!

    Die Deutschen 2014: ein Ausbund an Mut, Wahrheit, Gerechtigkeit, Stolz, Ehre, Würde und Souveränität

    Welcher normale Mensch würde nicht stolz sein, zu diesem Volk zu gehören?

    .

    Wirklich interessant war die Diskussion, die sich anschließend im Kommentarbereich von Eisenblatt entwickelte.

    Erste Regel bei Deutschen: Deutsche sind NIEMALS schuldig!

    NIE!

    Wenn also eine Deutsche in Dortmund sich früh morgens spontan von einem Ausländer ficken lässt, ist natürlich wer schuld?

    Na?

    Genau!

    DIE JUDEN!

    .

    Wer will, kann sich ja die Diskussion dort durchlesen, ich möchte nicht alles wiederholen.

    Jemand, der sich die entscheidende Frage:

    “Was kann ICH tun, um die Situation zu verbessern?”

    nicht stellt, sondern immer nur mit dem Finger auf andere zeigt, die sich ändern sollen, wird logischerweise nichts erreichen.

    Ist ja auch viel einfacher, plärrend durch die Gegend zu laufen und über irgendwelche “Juden” oder “Moslems” oder “Zigeuner” zu schimpfen.

    Wenn ihr derselben Meinung seid, geht ruhig zu Eisenblatt; ich brauche solche Leute nicht als Leser.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    .

    Schaut euch zum Vergleich mal die widerlichen Schlampen in Deutschland vor 80 Jahren an!

    Fett, faul, dreckig, ungebildet, unsportlich:

    .

    .

    Wie gut, daß die Deutschen jetzt eine neue Generation hervorgebracht haben, auf die sie wirklich stolz sein können!

    .

    .



    ki11erbeeDortmund-Nordstadtki11erbeeDortmund-Nordstadt

    0 0

    .

    geld

    (Ihr denkt, Dagobert Duck sei reich? Falsch. Der Wert seiner Taler wird bestimmt durch die Produktivität der Bürger. Wenn die Arbeiter in Entenhausen nichts herstellen, kann er sich mit seinen Talern auch nichts kaufen. Der Wert einer Währung wird bestimmt durch die Produktivität im Währungsraum. Geld selber ist wertlos, es ist bloß ein Tauschmittel)

    .

    Wer das Geldsystem richtig verstanden hat, versteht zu großen Teilen den Staat.

    Der Staat ist zu vergleichen mit dem Körper und das Geld entspricht dem Blut, das zwischen den Zellen zirkuliert und es so ermöglicht, daß deren Erzeugnisse ausgetauscht werden.

    Im Staat tauschen die Menschen ihre Waren und Dienstleistungen gegeneinander aus und benutzen dazu Geld als Tauschmittel.

    Ein gesunder Körper hat eine gewisse Menge Blut, die benötigt wird, damit der Stoffaustausch der Zellen gewährleistet ist.

    Würde man die Blutmenge eines Menschen einfach um 30% senken und den Körper davon abhalten, neues Blut zu bilden, so wird die Person sich sehr krank fühlen, obwohl jede einzelne Zelle nach wie vor gesund ist.

    Was nützt eine gesunde Lunge, zu der kein Blut gelangt?

    Was nützt ein gesunder Darm, wenn er nicht durchblutet wird?

    Und nehmen wir an, der Mensch wäre ein kleines Kind, das sich noch im Wachstum befindet.

    Wie soll das Kind wachsen, wenn es seine Blutmenge nicht erhöhen kann?

    Das heißt, man kann einen völlig gesunden Menschen zugrunde richten und verfallen lassen, indem man ihn regelmässig schröpft.

    .

    Der größte “Schröpfvorgang” der BRD war die sogenannte “Agenda 2010″ und HartzIV.

    Vor dieser Agenda konnten auch Arbeitslose ihren Lebensstandard einigermaßen halten, so daß sich das Konsumverhalten kaum von dem unterschied, als sie noch Arbeit hatten.

    “Dank” HartzIV jedoch mussten sich die Menschen massiv einschränken und entsprechend ihre Konsumgewohnheiten umstellen.

    Wenn ein Mensch statt 1000 € nur noch 300 € in den Geldkreislauf geben kann, so führt das zwingend zu mehr Arbeitslosigkeit.

    Denn wenn weniger gekauft wird, werden die Firmen die Produktion drosseln und Arbeiter entlassen.

    Diese Arbeiter finden natürlich keine Stelle mehr; weil die Nachfrage durch die Reduktion der Geldmenge ja dauerhaft reduziert wurde.

    Und indem sie dann selber nach einem Jahr HartzIV bekommen, steht ihnen auch weniger Geld zur Verfügung, wodurch weitere Menschen ihre Arbeitsplätze verlieren.

    .

    merkel vampir

    (Merkel als Vampir. Treffender geht es nicht, denn sie saugt das Blut (Geld) aus dem Volk und gibt es ihren Freunden zum Wetten)

    .

    Die Regierung damals ging sehr geschickt vor, ihr Schröpfprogramm positiv zu assoziieren; sie nennen es immer “Sparen”.

    Sparen ist etwas sehr Gutes, denken die Menschen und so dachten sie, daß die Agenda positive Auswirkungen hätte.

    Nun, nehmen wir an, euer Knochenmark würde auch “Sparen” und die Blutproduktion dauerhaft um 30% reduzieren.

    Welche “positiven Auswirkungen” würdet ihr erwarten?

    Kalte Hände, kalte Füße, Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Verdauungsstörungen, Leistungsabfall, Müdigkeit, Luftnot, Herzrasen.

    .

    Glaubt ihr, es ist ein Zufall, daß die Verelendung Deutschlands EXAKT auf den Zeitpunkt fällt, als HartzIV eingeführt wurde?

    Wenn die Menschen nur noch Geld für Aldi, Penny, Netto und kik haben, ist es doch logisch, daß es nach ein paar Jahren nur noch genau diese Geschäfte gibt!

    Wenn die Menschen kein Geld mehr fürs Restaurant haben, ist doch logisch, daß die Restaurants pleite gehen!

    Wenn der Staat die umlaufende Geldmenge um einen gewissen Betrag reduziert, ist doch logisch, daß im selben Umfang Arbeitsplätze vernichtet werden, weil dieses Geld ja vorher zirkulierte, und diese Arbeitsplätze erhielt!

    .

    Auch ich habe das Geldsystem erst sehr spät verstanden, durch die Parabel mit dem Blutkreislauf.

    Viele Menschen verstehen das Geldsystem unbewusst ebenfalls richtig, indem sie in Geldangelegenheiten Wörter wie “Blutsauger” oder “schröpfen” benutzen, die eine 100% exakte Beschreibung der Vorgänge sind.

    Man kann einen funktionierenden Staat systematisch in den Abgrund treiben und massenhaft Elend erzeugen, indem man die Geldmenge reduziert.

    Nehmen wir als Beispiel Griechenland:

    Vor 20 Jahren gab es sicherlich genauso viele Griechen wie heute und kein Grieche ist verhungert.

    Heute hungern die Griechen, obwohl die Bauern immer noch genausoviel produzieren wie vor 20 Jahren.

    Wie ist das möglich?

    Ganz einfach, indem der Staat die Geldmenge gesenkt hat.

    Was nützt es, wenn die Bauern genug Kartoffeln produzieren, aber es nicht genug Geld im Land gibt, um die Kartoffeln zu kaufen?

    Die Leute hungern, während die Ernte auf den Feldern verfault!

    .

    Darum darf ein Staat NIEMALS die Souveränität seiner Währung aus den Händen legen.

    Er selber muss in der Lage sein, seine Währung, die ja lediglich bedrucktes Papier ist, herzustellen und sie in den Kreislauf zu geben.

    Der Wert der Währung wird gewährleistet durch die Leistung der Menschen; wenn sie einfach nur auf der faulen Haut liegen und nichts herstellen, ist auch die Währung wertlos, weil es nichts zu kaufen gibt.

    Aber wenn die Menschen fleißige und gute Ärzte, Bauern, Handwerker, etc. sind, wieso sollte deren Währung nichts wert sein?

    Geld hat keinen Eigenwert, sondern WIR bestimmen durch unsere Produktivität dessen Wert!

    Die Banker wollen diese Erkenntnis im Volke verhindern, indem sie uns einreden, daß nur sie in der Lage seien uns “wertvolles Geld” zu geben (gegen Zinsen, versteht sich), als habe Geld einen Eigenwert.

    In Wahrheit ist es so, daß die Banker uns lediglich bedrucktes Papier zur Verfügung stellen, mit dem wir Waren austauschen, die WIR erzeugt haben!

    Kein Banker stellt irgendein Produkt her; er bedruckt wirklich nur Papier.

    WIR halten die Währung durch unsere Produktivität stabil, die Banker leisten NULL Beitrag zur Währungsstabilität!

    .

    Es müsste in Griechenland oder Deutschland keine Armut geben, denn echte Armut gibt es nur, wenn es nicht genug Waren gibt (z.B. in Bürgerkriegsgebieten in Afrika).

    Kein Mensch kann mir erklären, wieso in Deutschland Leute hungern müssen, während täglich tonnenweise Lebensmittel in abgeschlossenen Containern verfaulen.

    Kein Mensch kann mir erklären, warum Schulen nicht renoviert werden, obwohl wir genügend gute Handwerker haben, die arbeiten wollen.

    Was ist das für ein Staat, in dem Leute hungern und frieren müssen, obwohl die Bewohner des Staates genug für alle herstellen?

    .

    Dollar

    (Deutlicher kann man die “Neue Weltordnung” nicht symbolisieren)

    .

    Um das Verhalten des Staates zu verstehen, müsst ihr euch klarmachen, daß es den Mächtigen um KONTROLLE geht.

    Und das beste Mittel zur Kontrolle bietet Armut, Elend, Hunger.

    Kein Staat hat ein Interesse daran, es den Menschen gut gehen zu lassen, weil man die “Untertanen” dann nicht mehr erpressen kann.

    Der Staat muss also ein gewisses Level an Armut und Elend im Staat erzeugen, um ein Drohpotential zu haben:

    “Entweder du gehst in die Bundeswehr, oder du bekommst HartzIV und wir schikanieren dich!”

    “Entweder du arbeitest für 2,50€ Stundenlohn, oder wir streichen dir dein HartzIV!”

    “Entweder du lässt dich als Leiharbeiter wie ein Sklave ausnutzen, oder wir streichen dir dein HartzIV!”

    “Wenn du den Job kündigst, streichen wir dir HartzIV!”

    etc.

    .

    Die Frage für die Mächtigen lautete in Deutschland:

    Wie erzeugt man Armut, also ein gehorsames Volk, wenn die Produktivität des Volkes völlig ausreicht, um jedem Deutschen ein angenehmes Leben in Wohlstand zu garantieren?

    Und die Antwort darauf lautete:

    Indem man die Geldmenge reduziert.

    .

    [...]Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht.

    Joschka Fischer, ein schlauer Fuchs, der die Geldmenge korrekt als Kontrollmittel versteht

    .

    Die Armut in Deutschland ist keine echte Armut, die durch faule oder dumme Menschen aufgrund mangelnder Produktivität erzeugt wird.

    Die Armut in Deutschland ist eine künstliche Armut, die von den Herrschern erzeugt wird, indem man systematisch die umlaufende Geldmenge reduziert hat.

    .

    Den Mächtigen kommt zugute, daß nur wenige Menschen das Geldsystem wirklich verstanden haben.

    Nur so ist zu erklären, daß die Leute, obwohl sie dabei sind zu verelenden, immer noch fordern, der Staat solle “sparen”!

    Sie verstehen nicht, daß Geld genauso wie Blut “fließt”!

    Wenn die Rentnerin/Arbeitslose 1000 € im Monat bekommt, kann sie es ausgeben und erhält damit Arbeitsplätze.

    Wenn bei diesen Leuten jedoch gekürzt wird, können sie weniger ausgeben, die Produktion wird reduziert und Arbeitsplätze fallen weg.

    .

    Ein schlauer Mensch fordert im heutigen Deutschland, daß die Geldmenge ERHÖHT werden muss und zwar beginnend von UNTEN, um die Nachfrage zu erhöhen, wodurch wieder neue Arbeitsplätze entstehen können!

    Wie sollen denn im Deutschland des Jahres 2014 Arbeitsplätze geschaffen werden, wenn keiner mehr Geld hat?

    Man muss von der kapitalistischen Sichtweise weg, die in jedem Menschen nur einen “Konkurrenten” um Geld sieht; das ist dumm.

    Ihr müsst eure Volksgenossen als funktionalen Teil eines gesunden Körpers begreifen; das Geld, das die Oma und der Arbeitslose bekommt, kommt am Ende doch wieder bei euch an und erhält euren Arbeitsplatz!

    Ein Mensch, der fordert, der Staat solle “sparen”, schneidet sich letztlich nur ins eigene Fleisch.

    Gier, Neid, Egoismus und Dummheit können eben nichts Gutes hervorbringen, sondern nur Elend und Armut für alle.

    .

    Der Verfall und die Armut in Deutschland sind von den Herrschern gewollt, um das Volk zu kontrollieren.

    Die gesamten “Rettungsschirme” und dergleichen dienen letztlich nur dazu, die Geldmenge in Deutschland zu reduzieren, um die Verelendung der Deutschen voranzutreiben.

    Sie sagen “sparen” und meinen “morden”.

    Wer die Geldmenge eines Volkes kontrolliert, kann dieses Volk vernichten, ohne einen einzigen Schuss abzugeben.

    Die Leute werden verhungern, obwohl die Ernte auf den Feldern oder in verschlossenen Containern verfault.

    Und die Leute werden sich nicht wehren, weil sie nicht verstehen, in welch perfider Art die Mächtigen das Geldsystem für ihre Zwecke ausnutzen.

    Die Leute denken “Der Staat darf die Geldmenge nicht erhöhen, der Staat kann nicht einfach Geld drucken”

    Das ist der Fehler.

    Natürlich darf der Staat die Geldmenge erhöhen und einfach Geld drucken, solange dem gedruckten Geld Waren gegenüberstehen, die konsumiert werden können.

    Oder wollt ihr mir erzählen, es sei sinnvoll, Waren zu erzeugen, wenn keiner Geld hat, sie zu kaufen?

    Wird Käse/Brot/Fleisch dafür hergestellt, daß es im Regal rumliegt oder sollte es nicht doch euren Volksgenossen nutzen?

    Das Geld muss unser Diener sein, nicht umgekehrt.

    .

    Versteht das Geldsystem, es ist der Schlüssel zu fast Allem! 

    .

    rothschild

    .

    Die Leistung der Rothschilds ist, daß sie das Geldsystem verstanden und zur Unterjochung der Völker eingesetzt haben. Doch jeder kann es verstehen und damit die Macht der “Geldverleiher” brechen.

    Wir brauchen uns kein Geld von Privatleuten gegen Zinsen zu leihen; wir bedrucken unser eigenes Papier und decken es mit den Waren, die wir herstellen.

    Es gab schon mal Leute, die auf die Idee gekommen sind, ihre Währung derart zu definieren.

    Sechs Jahre später gab es den zweiten Weltkrieg…

    Das Geldsystem zu verstehen und die Macht der Banken zu brechen, war das eigentliche, unverzeihliche Verbrechen der nationalen Sozialisten.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeegeldmerkel vampirDollarrothschildki11erbeegeldmerkel vampirDollarrothschild

    0 0

    .

    „Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.“

    Bertolt Brecht

    .

    Freeman von  “Alles Schall und Rauch” hat die sogenannten “Derivate-Kontrakte” knapp und präzise beschrieben:

    [...]Einfacher ausgedrückt, bei einem Derivate-Kontrakt handelt es sich um eine Wette auf eine Finanzkennzahl. Banken und Hedge-Fonds schliessen gegenseitig Wetten ab, wie der Wert irgendeiner Zahl, zum Beispiel der Zinssatz, zu einem bestimmten Zeitpunkt sein wird. Es ist genau so wie wenn man Sportwetten abschliessen würde, die auf dem Resultat von Fussballergebnissen beruhen, oder man im Roulette auf eine Zahl wettet. [...]

    .

    Warum sind diese “Derivate-Kontrakte”, die also offenbar nichts weiter als Wetten von Bankern untereinander sind, so wichtig?

    1) Weil die Banker nicht mit ihrem eigenen Geld wetten, sondern mit dem der Sparer.

    2) Weil sich seit etwa 10 Jahren die Unsitte eingebürgert hat, daß die Banken sich vom Geld der Steuerzahler sanieren.

    3) Weil das Volumen dieser Wetten im Jahr 2013 bei 710 Billionen Dollar, also 518 Billionen Euro lag!

    .

    Ich meine wirkliche “Billionen”, also 10^12, 1000 Milliarden, auf englisch “Trillion”.

    Eine Billion Euro ist etwas, was sich der normale Mensch nicht mehr vorstellen kann, weswegen ich zu Beginn des Artikels Brecht zitiert habe.

    Versuchen wir es trotzdem, indem wir auf etwas Bekanntes zurückgreifen, nämlich den 100 €uro-Schein.

    Der 100 €uro-Schein hat die Maße 14,7 x 8,2 cm, nimmt also eine Fläche von 120,54 qcm ein.

    .

    100 euro

    .

    Eine Billion Euro sind 10^12 Euro.

    Wenn ihr sie euch in 100 Euro Scheinen auszahlen lassen wolltet, braucht ihr dazu 10^10, also 10 Milliarden 100 Euro Scheine.

    Wie kann man sich das am besten vorstellen?

    Kommen wir zurück auf die Fläche eines 100 Euro Scheines: 120,54 qcm.

    10 Milliarden 100 Euro Scheine nehmen also 10^10 x 120,54 qcm ein.

    Da 10^10 qcm genau 1 qkm sind, nimmt eine Billion Euro in 100 €uro Scheinen also genau eine Fläche von 120,54 qkm ein.

    .

    Das Volumen der Derivate-Kontrakte lag aber bei 518 Billionen Euro, also müssen wir diese Fläche mit 518 multiplizieren.

    Wir erhalten als Ergebnis: 62.439 qkm.

    .

    Welche europäischen Länder bewegen sich in diesem Bereich?

    Die Niederlande oder die Schweiz, beide haben etwa 41.000 qkm.

    Wer sich also bildlich vorstellen will, um wie viel Geld die vollkommen durchgeknallten Banker mittlerweile in einem Jahr wetten,

    muss die gesamte Fläche der Niederlande mit 100 €uro Scheinen auslegen, Schein an Schein.

    Und wenn er damit fertig ist, kann er wieder von vorne anfangen und nochmal die halben Niederlande mit 100-Euro-Scheinen volllegen.

    .

    Wie gesagt, es ist schlicht Wahnsinn.

    Ganz Europa stellt in einem Jahr Waren/Dienstleistungen im Wert von etwa 11 Billionen Euro her.

    Die Banker wetten also um den Gegenwert aller Waren/Dienstleistungen der Europäer der nächsten 50 Jahre.

    .

    Es dürfte uns allen mittlerweile klar sein, daß die Banken verrückt geworden sind.

    Die schreiben einfach eine beliebige Zahl mit 8 oder 9 oder 10 Nullen auf ein Blatt Papier, wetten darum, und laufen dann heulend zu Merkel:

    “Buhu, ich habe die Wette verloren! Aber ich will weiterwetten!”

    Und dann sagt Merkel: “Musst nicht bubu machen, hier, ich gebe dir einfach ein paar Milliarden aus dem Geldkreislauf, sollen die scheiß Deutschen doch hungern und frieren!”

    .

    flaschenpfand

    (Deutschland muss sparen. Deutschland hat leider gar kein Geld. Nur für Banken, die auf Zahlen wetten; die sind systemrelevant!)

    .

    Wie und wann der Wahnsinn begann, lässt sich genau eingrenzen:

    Als die Politik das erste Mal Steuergeld benutzte, um Verluste von Banken auszugleichen.

    Wie man den Wahnsinn beenden kann, ist auch trivial.

    Wenn das nächste Mal eine Bank sagt: “Buhuu, wir haben schon wieder eine Wette verloren, wir brauchen Geld von der Politik!”

    kann es nur eine Reaktion geben:

    a) Sämtliche Vorstandsmitglieder bekommen Ausreiseverbote; sollten sie dennoch versuchen, außer Landes zu fliehen: Schießbefehl

    b) Das Vermögen sämtlicher Vorstandsmitglieder wird enteignet und benutzt, um die Einlagen der Sparer zu sichern

    c) Lebenslängliche Haftstrafen für die Verantwortlichen, mit Zwangsarbeit

    d) Die restlichen Einlagen der Sparer werden vom Staat garantiert, der de novo neues Geld erschaffen kann

    .

    Bankpleite

    .

    Was glaubt ihr, wie schnell das Volumen der “Derivate Kontrakte” wieder runtergehen würde?

    Mit “Appeasement” erreicht man bei Bankern absolut nichts.

    Bei denen wirkt nur Abschreckung; WIRKLICHE Abschreckung!

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbee100 euroflaschenpfandBankpleiteki11erbee100 euroflaschenpfandBankpleite

    0 0

    .

    Am 16.10.2010 erklärte Merkel lauthals folgendes:

    .

    Und hier ein Ausschnitt über die jährlichen Ansiedlungen in der BRD; Quelle Statistisches Bundesamt:

    Siedlungspolitik Destatis

    .

    Das deutsche Volk muss endlich seine eigene Sprache lernen und auch verstehen.

    Die Deutschen hören irgendwas und projizieren dann in das Gehörte irgendetwas hinein, was die Person gar nicht gesagt hat.

    Jede Wette, als Merkel im Jahr 2010 gesagt hat, daß “Multikulti gnadenlos gescheitert” sei, haben alle gedacht, daß die BRD die Siedlungspolitik aussetzt.

    Nö.

    Pustekuchen.

    Wie die Daten zeigen, hat die CDU/CSU/FDP-Koalition in den Jahren 2010 bis 2014 die Anzahl in der BRD angesiedelter Ausländer kontinuierlich gesteigert.

    Vorläufiger (!!!!) Höhepunkt ist das Jahr 2013 mit etwa 1,226 Mio Neuansiedlungen.

    Verglichen mit dem Jahr 2010, wo Merkel Multikulti für “gescheitert” erklärt hat, stellt dies eine Steigerung von 53% dar!

    .

    Betrachtet man nur die nichtdeutsche Netto-Ansiedlung, ergibt sich ein noch drastischeres Bild:

    2010: 153,9
    2011: 302,9
    2012: 387,1
    2013: 459,2

    Die Zahl der pro Jahr netto angesiedelten Ausländer hat sich in den letzten 4 Jahren also in etwa verdreifacht; soviel zum Thema “Multikulti ist gescheitert”.

    Hier habt ihr die offizielle Bestätigung dafür, daß euer Bauchgefühl (“Es wird immer schlimmer”) euch nicht trügt.

    .

    Darum mein Rat an euch:

    Hört GENAU hin, was die Leute, auf die ihr eure Hoffnungen setzt, sagen.

    Achtet darauf, was sie sagen.

    Achtet darauf, wann sie schweigen (Schweigen bedeutet Zustimmung).

    Achtet darauf, wann sie sich empören.

    Achtet darauf, was sie TUN!

    .

    DIGITAL CAMERA

    .

    Der Slogan der “AfD”, der offenbar die Wut der antideutschen Faschisten auf sich gezogen hat, lautete:

    “Einwanderung braucht klare Regeln.”

    Denkt diesen Spruch durch!

    Stellt euch die Frage:

    Will die AfD wirklich die Siedlungspolitik in der BRD reduzieren?

    “Jedes Jahr 2 Millionen neue Ausländer ansiedeln” oder “Jedes Jahr 20.000 mehr als im Jahr zuvor” sind doch auch klare Regeln, oder?

    Die AfD-Wähler sind verzweifelt.

    Und darum werden sie aggressiv/wütend, wenn ich ihnen die Tricks der AfD erkläre und sie sagen:

    “Nein, die haben das nicht so gemeint! Die wollen schon weniger!”

    Nun, wenn sie wirklich weniger wollen, warum sagen sie es nicht?

    “Einwanderung reduzieren”

    wäre doch auch ein griffiger Slogan gewesen, sogar noch kürzer als das Gewäsch mit den “klaren Regeln”.

    .

    Auch das “kanadische Einwanderungsmodell” ist ein zweischneidiges Schwert.

    Hier seht ihr ein Bild der kanadischen Ureinwohner, sehr sympathische Menschen:

    .

    inuit

    .

    Deren “Einwanderungsmodell” führte dazu, daß sie nun immerhin noch 3,4% der Gesamtbevölkerung in Kanada stellen; der Rest sind Einwanderer.

    Die AfD könnte also eine Einwanderungspolitik betreiben, die den Anteil der Deutschen in Deutschland auf 3,4% drückt und wahrheitsgemäß sagen, daß sie ihre Wahlversprechen umgesetzt haben.

    Oder ist euch ein “amerikanisches Einwanderungsmodell” lieber?

    OK, man vertreibt euch von eurem Grundstück und entschädigt euch mit Feuerwasser und ein paar bunten Glasperlen.

    Anschließend zwingt man euch in Reservate, die gelegentlich als Testgebiet für Atomwaffen benutzt werden.

    Klingt das gut?

    Hey, IHR wolltet doch das amerikanische Einwanderungsmodell!

    .

    Gut, Spaß beiseite.

    Hört nicht auf das Gelaber von Politikern; die erklären “Multikulti” für “gescheitert” und siedeln als Konsequenz dieser Erkenntnis jährlich mehr an.

    Lucke fährt einen Wahlkampf mit “Einwanderung braucht klare Regeln” und einen Tag nach der Wahl sagt er bei Plasberg unverblümt:

    Natürlich ist Deutschland ein Einwanderungsland!”

    Ja, klar! 2 Billionen Euro Schulden, Millionen Arbeitslose, Millionen Aufstocker, Millionen Hartzer, Millionen Minijobber, Millionen Praktikanten, nur noch 2-Jahresverträge, Altersarmut, aber oberste Priorität hat natürlich die weitere Ansiedlung von Ausländern.

    Habt ihr Lucke oder irgendeinen aus seiner Bonzen-Partei jemals gehört, wie er die jetzige Siedlungspolitik kritisiert hat?

    Wo ist eine Stellungnahme zur Situation in der Ukraine?

    Wo ist die Kritik an der NATO?

    Wo ist Kritik an den USA?

    Wo sind Stellungnahmen zum “NSU”-Skandal?

    WO?

    .

    Ich höre nichts.

    Schweigen bedeutet Zustimmung.

    Eines muss das deutsche Volk lernen:

    Es gibt keine Rettung von außerhalb.

    Sich auf den Hosenboden setzen und zu greinen: “Warum hilft uns denn keiner?!” ist keine valide Lösungsstrategie, das ist kindisch.

    Im Jahr 2035 habt ihr euer Land FÜR IMMER verloren.

    .

    Es gibt nur noch die Revolution, und das meine ich ganz ernst.

    Sie muss nicht blutig ablaufen, aber sie MUSS mit der Entmachtung der jetzigen politischen Klasse enden.

    Und damit meine ich die vollständige Entmachtung.

    Ihr könnt aber alternativ auch gar nichts machen (was ich beim deutschen Volk für das wahrscheinlichste halte) und einfach so untergehen.

    Alles eure Entscheidung.

    Aber wenn irgendjemand in meiner Gegenwart sagt: “Wir konnten nichts machen”, gibts von mir rechts und links eine gescheuert, denn das ist gelogen.

    Ihr WOLLTET nichts machen; und das wisst ihr genauso gut wie ich!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Wenn ihr die Siedlungspolitik im letzten Jahr schon doof fandet, habe ich hier eine Überraschung für euch.

    Im Jahr 2013 hatten wir eine NETTO Ansiedlung von 1,2256- 0,7892 = 0,4364

    also etwa 436,400 neue “Möntschn” in der BRD.

    Die Wirtschaftsinstitute haben jedoch im Jahr 2010 den Zuzug von

    JÄHRLICH

    NETTO

    500.000

    MEHR 

    gefordert, damit Deutschland seine “Wirtschaftskraft” halten und einem “Fachkräftemangel im Jahr 2015″ vorbeugen kann.

    Hier der Link zum Artikel.

    Ihr seht, wenn es nach den Wirtschaftsexperten geht, sollten jedes Jahr MINDESTENS so viele Ausländer angesiedelt werden wie im letzten Jahr.

    Was braucht der träge Deutsche eigentlich noch um zu begreifen, daß der deutsche Bonze und die deutsche Wirtschaft seine Todfeinde sind?

    Offensichtlicher geht es doch nun wirklich nicht mehr!

    .

    .



    ki11erbeeSiedlungspolitik DestatisDIGITAL CAMERAinuitki11erbeeSiedlungspolitik DestatisDIGITAL CAMERAinuit

    0 0

    .

    NSU Paulchen

    (Bekennt sich Paulchen Panther wirklich zu irgendwelchen Taten, oder ist er vielmehr der Moderator einer Sendung, die auf ausländerfeindliche Straftaten aufmerksam macht?)

    .

    Am “NSU” ist wirklich alles falsch, inklusive des sogenannten “Bekennervideos”.

    Erst wenn man sein Paradigma aufbricht und mit der Einstellung: “Das ist gar kein Bekennervideo” an die Sache herangeht, ergibt es Sinn.

    .

    Was ist ein typisches, sagen wir “islamistisches” Bekennervideo?

    Fünf verhüllte Gestalten stehen in einem Raum, sie tragen Raketenwerfer/Maschinenpistolen, im Hintergrund die schwarze Flagge des Djihad und vorne eine gefesselte Geisel.

    Dann labert mich einer von denen mit Koranversen voll, schimpft über den Satan Amerika und schneidet anschließend der wehrlosen Geisel mit einem Messer den Kopf ab.

    DAS ist ein Bekennervideo; jemand BEKENNT sich zu irgendwas, er erklärt seine Taten, er demonstriert seine Macht, er erläutert seine Beweggründe und er stellt FORDERUNGEN!

    .

    islam bekenntnis

    .

    Beim NSU Machwerk ist auffällig, daß es so gut wie keiner von uns gesehen hat.

    Es gibt Videos von Breivik auf youtube, es gibt Enthauptungen auf youtube, Steinigungen, aber komischerweise nicht das “Bekennervideo”.

    An der Brutalität kann es wohl nicht liegen, wenn man sich anschaut, was sonst noch alles auf yotube hochgeladen werden darf, also wird der Grund wohl eher darin zu suchen sein, daß dieses “Bekennervideo” einige Fragen aufwerfen würde, wenn es den Menschen zugänglich gemacht würde.

    .

    Es ist weiterhin auffällig, daß die Uwes/Beate überhaupt nicht in dem Video vorkommen.

    Sinn und Zweck ist doch eine Machtdemonstration, Forderungen und letztlich ein Vermächtnis an die Nachwelt, was man doch für heroische Taten vollbracht hat.

    Fehlt in dem Video völlig.

    .

    Als nächstes muss man sich fragen, welche Rolle eigentlich der “Rosarote Panther” in dem Video spielt, der durch das Video führt.

    Die Person, die durch das Programm führt, soll logischerweise eine sympathische Figur sein, mit der sich der Zuschauer identifizieren kann.

    So, überlegen wir mal: Für wen haben denn BMZ (Böhnhardt, Mundlos, Zschäpe) dieses Bekennervideo gedreht?

    Für ihre Nazifreunde, um bei denen mit ihren Taten Eindruck zu schinden.

    Und nun fragt euch bitte, ob ein ROSAROTER PANTHER eine Figur ist, mit der sich der normale Neonazi identifzieren kann!

    Wir reden hier von echten Skinheads, Springerstiefel, Bomberjacke, “Heil Hitler”-Tattoo.

    Wollt ihr mir erzählen, daß diese sich mit einem ROSAROTEN Panther identifzieren?

    Wie viele rosarote Sturzkampfbomber gab es?

    War die Farbe der SS rosa?

    Also sorry, schwuler gehts ja nun wirklich nicht mehr!

    Wenn Neonazis einen Zeichentrickfilm als Bekennervideo drehen würden (was eh schon völliger Schwachsinn ist), dann würden sie vielleicht einen animierten Wehrmachtssoldaten als Hauptfigur verwenden, aber doch niemals einen schwulen, rosaroten Panther!

    .

    Gehen wir also anders an die Sache heran:

    Das Video wurde gar nicht von Neonazis gedreht, sondern es wurde von “Linken” gedreht, vielleicht sogar von einer Zweigstelle der antideutschen Faschisten.

    Da macht es sehr wohl Sinn, daß die den “coolen” Paulchen Panther als Figur benutzen, die durch das Programm führt und auch die Aufarbeitung als Zeichentrickfilm.

    Denn das Klientel der antideutschen Faschisten sind “Linke”: Studenten, Jugendliche, die man ansprechen will

    .

    Meine Hypothese ist also Folgende:

    Die antideutschen Faschisten, die ja sowieso immer vor einem “Wiedererstarken des Nationalismus” warnen, machen einen “Werbefilm” für sich selber, indem sie auf die Ausländerfeindlichkeit in der BRD verweisen.

    Und wie gehen sie dazu vor?

    Sie drehen einen Zeichentrickfilm.

    Der Führer durch diesen Zeichentrickfilm ist der sympathische “Paulchen Panther” und dieser listet nun einfach alle Anschläge auf Ausländer auf, die ihm so einfallen:

    Nagelbombenanschlag, noch ein Bombenanschlag, ein Dönermord, noch ein Dönermord, etc.

    Paulchen Panther ist in diesem Video gar nicht der “Bekenner”, sondern der Moderator einer Erziehungssendung, der versucht, die Anschläge aufzuklären, die seiner Meinung nach von “Nazis” verübt wurden.

    Nur so ergibt zum Beispiel die Sequenz in dem Video Sinn, daß ZUERST die Aktenzeichen XY-Sendung gezeigt wird und ANSCHLIESSEND Paulchen Panther den Tathergang zu rekonstruieren versucht!

    Bei einem echten Bekennervideo ist die Reihenfolge genau umgekehrt; man zeigt zuerst die Tat und anschließend dann die Aktenzeichen XY-Sendung, mit der Botschaft: wir waren es und die blöden Bullen tappen immer noch im Dunkeln.

    Im “Bekennervideo” der NSU ist es immer genau umgekehrt; wir haben Paulchen Panther, der an den Tatort kommt und dann zu rekonstruieren versucht, was denn da geschehen sein könnte!

    .

    Mit dieser These macht es auch Sinn, warum auf dem “NSU”-”Bekennervideo” auch Anschläge thematisiert werden, die nachweislich nicht von den Uwes verübt wurden, wie z.B. der Anschlag auf die Iraner, die ein Phantombild des Täters erstellten:

    .

    phantombild köln

    (Mundlos, Böhnhardt oder Zschäpe? Weder noch, würde ich sagen…)

    .

    Das Bekennervideo stammt nicht von BMZ, sondern ist das Video “linksgerichteter” Gruppierungen, die einfach ein Sammelsurium von ihrer Meinung nach ausländerfeindlichen Taten in einem Zeichentrickfilm zusammenstellten und Paulchen Panther durch die Sendung führen lassen, der sich teilweise darum bemüht, das Geschehen zu rekonstruieren.

    .

    Die Implikationen daraus wären schwerwiegend.

    Wenn BMZ nicht die Verfasser des “Bekennervideos” waren, wer hat sie dann verschickt?

    Woher wussten die Verschicker, daß sie nach dem Tode von Uwe&Uwe verschickt werden sollten?

    Wieso bezeichnet die Anklage diese Videos als “Bekennervideo”?

    Warum bemüht sich die Anklage, auch Verbrechen, die nachweislich nicht von den Uwes verübt wurden, ihnen aufgrund dieses lächerlichen Videos, das gar nicht von ihnen stammt, dennoch anzulasten, statt die wirklichen Täter zu suchen?

    Es gibt nur eine Erklärung:

    Der NSU ist ein “Inside Job”, unser 9/11!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Mit meiner Herangehensweise ergibt auch der Spruch “Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät” Sinn.

    Die “Linken” benutzen oft die Redewendung “So schlimm ist es schon wieder in Deutschland geworden”, oder “So spät ist es schon”, um ihrer Entrüstung über die um sich greifende Ausländerfeindlichkeit Ausdruck zu verleihen.

    Darum ist es logisch, daß ein Video, in dem Paulchen Panther eine Auflistung von ausländerfeindlichen Straftaten vornimmt, mit genau diesem Spruch beginnt.

    “Seht her, wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät, daß in Deutschland wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft ermordet werden? Und nun werde ich, Paulchen Panther, euch durch die Sendung führen und euch zeigen, daß es in Deutschland einen “Nationalsozialistischen Untergrund gibt; passt fein auf, Kinder, wir machen jetzt eine Deutschlandtour!”

    .

    NSU Tour

    .

    .



    ki11erbeeNSU Paulchenislam bekenntnisphantombild kölnNSU Tourki11erbeeNSU Paulchenislam bekenntnisphantombild kölnNSU Tour

    0 0
  • 06/27/14--11:00: Wie werde ich Imperialist?
  • .

    gedankenspiel

    .

    Alles was passiert, gehorcht einem Plan und ergibt Sinn.

    Es gibt in der heutigen Zeit ein riesiges auf Expansion ausgelegtes Imperium und zwar das US-amerikanische.

    Der Grund für die Errichtung eines Imperiums ist trivial und so alt wie die Menschheit selber:

    RAUB

    .

    Bin ich der Herrscher über 100 Menschen, sind mir 100 Menschen tributpflichtig.

    Bin ich der Herrscher über 100 Millionen Menschen, sind mir 100 Millionen Menschen tributpflichtig.

    Je größer mein Imperium, desto größer mein Profit.

    Ganz einfach.

    .

    Der normale Weg zu einem Imperium bestand darin, daß man mit seiner Armee in das andere Land einfiel, die Männer abschlachtete und sich mit den übrig gebliebenen Frauen selber vermehrt.

    Auf diese Weise wurde das geschlagene Volk vollständig ausgerottet, der eigene Machtbereich erweitert und die Bewohner des unterworfenen Landes zu meinen steuerpflichtigen, d.h. tributpflichtigen Sklaven.

    Doch eigentlich geht es den Herrschern ja nur um die Steuern/Tribut des zu unterwerfenden Landes; der am Anfang geführte Krieg ist optional.

    Wenn das andere Land sich freiwillig unterwirft und sich verpflichtet, Steuern zu zahlen, kann ich mir den Krieg sparen und habe mein Ziel unblutig erreicht.

    .

    Genau dieses Schema wurde bei der EU umgesetzt.

    Vor 500 Jahren wäre es vollkommen undenkbar, daß einfach ein Haufen Arschlöcher, die in Brüssel sitzen, sich irgendetwas ausdenken und die Völker in Italien, Deutschland, Frankreich, Spanien, England, etc. diese “Gesetze” dann befolgen.

    Die Völker hätten einen derartigen Eingriff in ihre Souveränität nicht akzeptiert; es ist ja auch kompletter Nonsens.

    Keiner hat die Deutschen gefragt, ob sie ihre Währung aufgeben wollen und nur weil 50 Mann in Brüssel das für ne gute Idee hielten, wurde es gemacht.

    Warum eigentlich Brüssel?

    Warum bestimmen nicht 3 Leute in Hongkong über das Schicksal der Deutschen?

    Oder auf Hawaii?

    Die sind genauso legitimiert wie die Politiker in Brüssel, nämlich GAR NICHT!

    .

    Der Trick, den das Imperium anwendet, besteht im Abhalten von Wahlen.

    Man muss schon ziemlich dumm sein, um Wahlen mit Demokratie gleichzusetzen!

    Demokratie bedeutet Volksherrschaft, Herrschen kann nur derjenige, der entscheidet.

    Ein demokratischer Staat ist also ein solcher, bei dem das Volk entweder selber entscheidet oder über Repräsentanten entscheiden lässt, die jedoch dem Volk verpflichtet sein müssen.

    Kurz gesagt: In einem demokratischen Staat hat jede Entscheidung die Mehrheit hinter sich.

    .

    Um herauszufinden, ob es sich bei der BRD um einen demokratischen Staat handelt, muss man sich nur die Frage stellen, ob die Entscheidungen eine Mehrheit im Volk haben!

    Wollte das Volk mehrheitlich den Euro?

    Wollte das Volk Kriegseinsätze in Afghanistan, im Kosovo, in Libyen?

    Wollte das Volk eine aggressive Siedlungspolitik, die es in den nächsten 20 Jahren zur Minderheit im eigenen Land machen wird?

    Wollte das Volk einen “ESM”?

    Will das Volk, daß Straftäter dutzende Bewährungsstrafen bekommen?

    Will das Volk Sanktionen gegen Russland?

    Etc.

    .

    Wie kann ein Land demokratisch sein, wenn der Wille des Volkes PERMANENT und SYSTEMATISCH missachtet wird?

    Wie kann man sagen, daß in der BRD “das Volk herrscht”, wenn das Volk GAR NICHT in den Entscheidungsprozess eingreifen kann?

    Es geschieht eben über den Trick, daß die Despoten “Demokratie” mit “Wahlen” gleichsetzen und sogar den völlig hirnverbrannten Begriff “demokratische Wahlen” eingeführt haben!

    Angenommen, wir hätten eine Monarchie, in der der Monarch völlig ohne Rücksicht auf das Volk regieren kann.

    Nun dürft ihr wählen, ob der Monarch Otto, Karl, Wilhelm oder Siegfried ist.

    Habt ihr dann keine Monarchie mehr?

    Natürlich habt ihr immer noch eine Monarchie und natürlich ist eure Mitbestimmung immer noch genau NULL!

    Den  Tyrannen frei wählen zu dürfen ändert doch nichts daran, daß ihr euch in einer Tyrannei befindet.

    .

    Der Trick des amerikanischen Imperiums besteht also darin,

    a) Seinen Einflussbereich nicht kriegerisch, sondern durch unblutige Unterwerfung auszudehnen

    b) Seinen Tribut nicht direkt, sondern indirekt über die jeweiligen Gauleiter einzutreiben, die auch ein Stück vom Kuchen abbekommen

    c) Einheimische Gauleiter für ihre Kolonien zu verwenden, die sogar gewählt werden können. Auf diese Weise gauckelt man den Ausgebeuteten “Souveränität”, “Mitbestimmung” oder sogar “Demokratie” vor

    .

    Das amerikanische Imperium hat natürlich auch gewalttätige Instrumente parat, für den Fall, daß eine Kolonie sich seinen Tributverpflichtungen entziehen will.

    a) In der jetzigen Politik muss man zwingend Mitglied in Parteien sein. An der Spitze der Parteien befinden sich die korrupten Komplizen der USA, Verräter am eigenen Volk. Diese sorgen dafür, daß niemand eine Machtposition erreicht, wenn er sich für wirkliche Souveränität einsetzt.

    Macht einfach den Test!

    Tretet in die CDU, AfD, SPD, Linke, Grüne, FDP, Piratenpartei, etc. ein und fordert auf dem Parteitag, daß

    “DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN” 

    an erster Stelle stehen muss, weil dieser Satz die Kurzformel für wahre Souveränität ist.

    Was glaubt ihr, wann ihr aus der Partei geschmissen werdet?

    Dauert keine 2 Minuten.

    .

    b) Attentate, Geheimdienstoperationen allgemein.

    Haider wurde ermordet. Heisig wurde ermordet.

    Alle, die dem amerikanischen Imperium gefährlich werden können, werden beseitigt, wobei sich manchmal kuriose Zweckbündnisse bilden.

    Ich denke dabei insbesondere an die Ereignisse in Italien; namentlich die Entführung/Ermordung von Aldo Moro.

    (Hier ein kurzer und sehr lesenswerter Artikel auf wikipedia)

    Dieser beliebte Politiker hat den Fehler gemacht, gegenüber dem Massenmörder Kissinger anzukündigen, daß er auch mit den Kommunisten koalieren würde.

    Das Drecksschwein Kissinger konnte dies natürlich nicht zulassen, und so bediente er sich den “Roten Brigaden”, um Aldo Moro entführen und anschließend hinrichten zu lassen.

    Vielleicht fragt ihr euch: “Häh, das ergibt doch keinen Sinn! Wieso sollten die kommunistischen “Roten Brigaden” einen Politiker entführen, der die Kommunisten an der Macht beteiligen will?”

    Die Erklärung ist, daß die “Roten Brigaden” natürlich keine echten Kommunisten waren, sondern von Anfang an eine von der CIA kontrollierte Terror-Organisation, die mit dem Ziel gegründet wurde, die Kommunisten in den Dreck zu ziehen.

    Simpelstes “False Flag”:

    Da die Kommunisten/Sozialisten/Souveränisten den Gegenpol zu den Imperialisten darstellen, unterhält man Verbrecherorganisationen, die man als “kommunistisch/sozialistisch”  etikettiert und sie Verbrechen verüben lässt, um dem Ansehen dieser Gruppen zu schaden.

    Beispiele für fabrizierten/gesteuerten Terror sind:

    Brigate Rosso, RAF, natürlich aktuell der “NSU”, AlQaeda, Boko Haram, ISIS

    .

    USA ISIS

    .

    c) Der beste und älteste Kontrollmechanismus des Imperiums ist natürlich “Teile und Herrsche”.

    Eine homogene Volksgemeinschaft, wie das deutsche Volk 1935, ist sehr schwer zu beherrschen und fähig zu geordnetem Widerstand.

    Also geht es dem Imperium darum, genau diese Situation zu zerstören und “ethnische Sollbruchstellen” einzufügen, also ein “Babylon” zu erschaffen.

    Dies ist der tiefer liegende Grund für die Durchführung der jetzigen Siedlungspolitik, die den Deutschen innerhalb der nächsten 20 Jahre ihre Heimat nehmen wird.

    Wenn in Deutschland 20% Türken, 10% Kurden, 10% Afghanen, 10% Syrer, 10% Nigerianer, 10% Polen, 5% Iraker 30% Deutsche, Sunniten, Schiiten, Christen, Hindus etc. leben, bekomme ich ein explosives Gemisch mit ständigen Reibereien; ich importiere mir die Konflikte der Heimatländer.

    Genau das ist gewünscht.

    Die explodierende Gewalt sorgt zum einen dafür, daß rechtschaffene Bürger ihre Wohnungen zu Gefängnissen ausbauen und dem Staat aus Angst mehr Rechte und die Totalüberwachung einräumen werden.

    Der Staat wird jedoch den Teufel tun, die Gewalt zu bekämpfen, sondern er wird sie immer auf einem gewissen Level halten, so daß die Legitimation für die Überwachung erhalten bleibt.

    .

    Der Staat überwacht doch nicht das Volk, um Kriminalität zu bekämpfen;

    Der Staat erschafft Kriminalität, um das Volk zu überwachen!

    .

    Das Imperium hat also ziemlich viele Möglichkeiten, seine Macht in den Kolonien aufrecht zu erhalten:

    Kontrolle der Parteien

    Kontrolle der Medien (Desinformation, Propaganda, Diffamierungskampagnen)

    Gezielte Ermordungen/Attentate

    False-Flag Terror (NSU)

    Und wenn alle Stricke reißen, entfesselt man in der Kolonie einen Bürgerkrieg, indem man die verschiedenen Volksgruppen, die man dort angesiedelt hat, gegeneinander hetzt

    Zum Beispiel könnte man 5 Nagelbomben in türkischen Kindergärten hochgehen lassen, die zu hunderten Todesopfern führen und dann im Fernsehen verkünden, daß die bösen Nazis schuld waren.

    1 Stunde später brennt Berlin und die Deutschen werden auf offener Straße von türkischen Gangs totgeschlagen.

    So diszipliniert man ein Volk und ich wette, daß solche Pläne in der Schublade liegen, für den Fall, daß die NPD über 5% kommt!

    .

    Alles ergibt Sinn.

    Alles folgt einem Plan.

    Denkt es durch; wenn ihr der skrupellose Herrscher eines riesigen Imperiums wäret, würdet ihr nicht ganz genau dasselbe machen, was jetzt passiert?

    Glaubt ihr, das ist Zufall?

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeegedankenspielUSA ISISki11erbeegedankenspielUSA ISIS

    0 0
  • 06/28/14--09:18: NSU-Jenga!
  • .

    Jenga

    .

    Jeder von uns hat schon einmal gelogen und kennt die damit verbundenen Probleme:

    Man verheddert sich in Widersprüche und muss sich seine Lügen genau merken.

    Wenn eine Lüge auffliegt, muss man sich eine Ersatzlüge ausdenken, die dann eventuell mit dem vorherigen Lügenkonstrukt nicht mehr übereinstimmt.

    Und außerdem muss man seine Komplizen immer auf dem neuesten Stand der “Geschichte” halten, weil sonst gar nichts mehr zueinander passt.

    .

    Der Begriff “Lügenkonstrukt” ist sehr anschaulich; ich vergleiche es mit einem Jenga Turm.

    Jedes Mal, wenn man eine Wahrheit aufgedeckt hat, zieht man gleichsam einen Stein aus dem Turm.

    Und noch einen. Und noch einen.

    Und irgendwann, wenn genügend Wahrheiten ans Tageslicht gekommen sind, kracht der ganze Jenga-Turm zusammen!

    .

    Die ganze “NSU”-Scheiße ist nichts weiter als ein Lügenkonstrukt und es kostet den Staat immer mehr Aufwand, seinen Jenga-Turm überhaupt noch aufrecht zu erhalten.

    Es beginnt mit Lügen, später kommt von Seiten des Staates Erpressung und Einschüchterung dazu.

    Letztlich schreckt das Merkel-Regime auch nicht davor zurück, Menschen zu ermorden (den 21-Jährigen Florian Heilig am 16. September 2013), um den unvermeidlichen Zusammenbruch aufzuschieben.

    .

    Hier nun ein weiteres Stück, das wir jetzt alle gemeinsam aus dem “NSU-Jenga” herausziehen:

    .

    Köln Helfer

    .

    Links seht ihr das Phantombild, das die Iraner anfertigen ließen, die Opfer des Bombenanschlags in Köln geworden sind. Es zeigt den Mann, der den Korb mit der Sprengladung im Geschäft der Iraner “vergessen” hatte.

    Rechts seht ihr Johann Helfer, seines Zeichens Mitglied bei „Kameradschaft Walter Spangenberg/Freie Kräfte Köln“, zwei Neonazi-Vereinigungen.

    Als wenn die Ähnlichkeit und seine Mitgliedschaft in ausländerfeindlichen Gruppierungen nicht schon ausreichend wären, fügen sich bei ihm noch mehr Puzzleteile ins Bild:

    1985 wurde Jo­hann Hel­fer wegen Ver­sto­ßes gegen das Spreng­stoff­ge­setz ver­ur­teilt, er besaß Waf­fen, hat eine Scharf­schüt­zen­aus­bil­dung bei der Bun­des­wehr er­hal­ten und war dort Mit­glied einer Reservis­ten­ge­mein­schaft für Scharf­schüt­zen.

    .

    Na, hört ihr es auch klingeln?

    Natürlich sind die staatlichen Stellen mindestens genauso schlau wie wir und haben Augen im Kopf.

    Die Ähnlichkeit fiel auch dem Verfassungsschutz und dem BKA auf, doch die Generalbundesanwaltschaft sah keinen Grund für Ermittlungen.

    Bereits an dieser Stelle hört ihr es wieder klingeln!

    Normalerweise stürzt sich doch in der BRD jeder Staatsanwalt auf so einen leichten Fall und lässt sich dann groß für die Aufklärung feiern, zusätzlich gibt es Meriten für einen “erfolgreichen Kampf gegen Rääächtzzz”.

    Wenn die Generalbundesanwaltschaft einen Verdächtigen schützt, so gibt es dafür nur einen einzigen plausiblen Grund:

    Es handelt sich bei dem Typen mal wieder um einen V-Mann, der den Anschlag auf Weisung des Staates ausgeführt hat und deshalb auch vom Staat geschützt wird.

    .

    Wie hat es die Generalbundesanwaltschaft eigentlich geschafft, die Verdachtsmomente auszuräumen?

    Den Be­trof­fe­nen der Tat wur­den da­mals Fotos von Jo­hann Hel­fer vor­ge­legt. Diese er­kann­ten Hel­fer nicht wie­der.

    .

    Hääh? Wie jetzt? JEDER erkennt die frappierende Ähnlichkeit zwischen Johann Helfer und dem Phantombild, wieso nicht die Opfer?

    Wir lesen weiter:

    Je­doch war laut An­wäl­tIn­nen der be­trof­fe­nen Fa­mi­lie das vor­ge­leg­te Pass­bild so un­scharf, dass sich da­durch kei­ner­lei Ähn­lich­kei­ten mit “ir­gend­ei­ner an­de­ren Per­son” fest­stel­len lie­ßen (ZEIT on­line, 26.​06.​14).

    .

    Aha, alles klar.

    Die Bundesanwaltschaft hat also irgendein 10 Jahre altes Passbild von Johann Helfer genommen, nen bisschen gephotoshopped, anschließend noch arg verpixelt und dieses dann den Opfern vorgelegt. Die Opfer konnten den Täter natürlich nicht wiedererkennen, die Bundesanwaltschaft konnte dann “wahrheitsgemäß” in die Akten schreiben: “Wurde nicht eindeutig erkannt” und die Akten dann schließen.

    .

    Echt, wir alle haben geahnt, daß dieser Staat hier am Ende ist.

    Aber daß er SO am Ende ist, das hat sich wohl niemand vorstellen können!

    Man hat das Gefühl, die gesamten staatlichen Stellen verbringen 50% ihrer Zeit damit, selber Verbrechen zu begehen und die restlichen 50% damit, diese dann zu vertuschen.

    Kein Wunder, daß ein solcher Apparat keine Kapazitäten mehr hat, um dem Volk zu dienen und von anderen begangene Verbrechen aufzuklären!

    .

    bananenrepublik 1

    .

    Es ist angesichts des staatlichen Betruges geradezu grotesk, wenn er von “Opferverhöhnung” spricht; niemand verhöhnt die Opfer von Verbrechen mehr als derjenige, der die wahren Täter kennt und sie schützt.

    Der Bundesregierung sind doch die Türken, die Iraner und die Polizistin scheißegal, es ging dem Merkel-Regime nur darum, den Popanz “NSU” aufzubauen.

    Die im Voraus geleisteten Kniefälle und Entschuldigungszahlungen sind in Wirklichkeit eine Art Schweigegeld:

    “Ihr haltet die Klappe und macht uns unseren schönen NSU nicht kaputt”

    .

    Jeder ehrenhafte Deutsche muss sich angewidert von dem Staat abwenden, in dem er jetzt lebt.

    Und er muss sich endlich darüber klar werden, daß dieser Staat nur deshalb so kriminell und korrupt werden konnte, weil das Volk es durch sein Desinteresse zugelassen hat.

    Wir sind selber schuld.

    .

    Und, was will der Staat eigentlich machen, wenn in den nächsten Tagen der nächste Stein aus dem NSU-Jenga fällt?

    Noch einen erpressen?

    Noch einen ermorden?

    Wollt ihr irgendwann die ganze Republik sprengen, wenn euch keiner mehr eure Scheiße glaubt, liebes Regime?

    Viel Spaß!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Übrigens hat jeder von uns noch im Hinterkopf, daß man beim “Trio” sogenannte “echte falsche Papiere” fand.

    Ist das nicht schon Beweis genug, daß es sich beim Trio selber um V-Leute handelte?

    Was spricht dagegen, daß Zschäpe eine V-Frau ist?

    Wer soll denn den Mist glauben, daß der Verfassungsschutz für die Drei bei der Bundesdruckerei Ausweispapiere herstellen ließ, aber angeblich nicht wusste, wo die sich aufhalten?

    Wie sind die “echten falschen Papiere” denn zu ihnen gelangt?

    Per email?

    Echt, wer soll euch euren Dreck noch glauben?

    .

    Ihr werdet sagen: “Ach komm, die BRD bringt doch nicht ihre eigenen Spitzel um!”

    So?

    Corellis Blitzdiabetes?

    Wer 21-jährige Azubis ermordet und ihre Leiche in einem Auto verbrennt, dem traue ich ALLES zu.

    Für die Herrscher ist das Volk nur Vieh.

    Und manchmal muss man Vieh halt schlachten.

    Andererseits muss sich Vieh manchmal zusammentun und die Schlachter tottreten.

    .

    .



    ki11erbeeJengaKöln Helferbananenrepublik 1ki11erbeeJengaKöln Helferbananenrepublik 1

    0 0

    .

    lampedusa

    .

    Invasion

    Es handelt sich dabei um einen Vorgang, bei dem eine Volksgruppe bewaffnet und unter Gegenwehr in ein bestimmtes Gebiet einfällt und dieses dann für sich beansprucht.

    Die Versorgung der eingefallenen Volksgruppe erfolgt durch Plünderung und Raub.

    Auch Morde und Vergewaltigungen, die an der unterlegenen Volksgruppe verübt werden, sind an der Tagesordnung.

    Im allgemeinen endet eine Invasion damit, daß zumindest der männliche Teil der Ureinwohner ausgerottet wird.

    Bei einer Invasion handelt es sich zweifelsohne um ein Verbrechen, bei dem man ganz klar einen Aggressor und einen Angegriffenen erkennen kann.

    .

    Einwanderung

    Es handelt sich hierbei um einen friedlichen Vorgang. Es erfolgt keine Verdrängung der angestammten Bevölkerung, sondern die Einwanderer siedeln sich an Orten an, die zuvor unbewohnt waren.

    Die Einwanderer sind entweder Selbstversorger oder Kaufleute, die ein Geschäft betreiben und sich in die bestehende Gesellschaft integrieren.

    Einwanderung reguliert sich aufgrund der Gegebenheiten des Aufnahmelandes:

    Gibt es keine unbewohnten Orte mehr oder können sich die Einwanderer nicht mehr selber versorgen, weil es z.B. eine Wirtschaftskrise gibt, kommt die Einwanderung automatisch zum Erliegen.

    Es gibt zwar in der Bevölkerung durchaus rassistische Ressentiments gegenüber den Einwanderern (“Knoblauchfresser”, “Schlitzauge”, etc.), doch im Gegensatz zur Invasion liegt kein Verbrechen vor.

    Niemandem wird etwas geraubt, niemand wird vergewaltigt, niemand wird geplündert, niemand wird ermordet, niemand wird verdrängt, niemand wird geschädigt.

    Wenn das Volk also z.B. keine Lust auf Türken oder Vietnamesen hat, kaufen sie dort nicht ein, die Leute können sich nicht selber versorgen und es ist vorbei.

    Eine Einwanderung KANN durchaus belebend sein, denn da die Einwanderer freiwillig durch den Konsum der Ureinwohner versorgt werden, müssen die Einwanderer also Eigenschaften mitbringen, die eine Bereicherung darstellen.

    Würden die Einwanderer etwas anbieten, was nicht nachgefragt wird, könnten sie ja nicht überleben.

    .

    Siedlungspolitik

    Es handelt sich hierbei um einen Vorgang, der von politischer Seite durchgeführt wird, um die ethnische Zusammensetzung in einem Gebiet zu verändern.

    Klassische Beispiele findet man dann, wenn nach einem Krieg Gebietsabtretungen des Verlierers erfolgen.

    Der Gewinner wird dann bestrebt sein, die Bevölkerung des Verlierers aus diesem Gebiet durch Schikanen zu vertreiben, während andererseits für das eigene Volk besonders günstige Bedingungen geschaffen werden, um die Ansiedlung zu fördern.

    Das entscheidende Merkmal bei der Siedlungspolitik ist, daß der Staatsapparat das ausführende Organ ist.

    Nehmen wir als absolut klassisches Beispiel die Situation in Palästina/Israel:

    Der Pali geht zum Amt und sagt: “Ich kann die Miete nicht mehr zahlen”; das Amt sagt: “Dann verpiss dich doch!”

    Der Jude geht zum Amt sagt “Ich kann die Miete nicht mehr zahlen”; das Amt sagt: “Kein Problem wir geben dir Geld!”

    .

    Der Pali geht zur Polizei und sagt: “Ich werde von meinem Nachbarn bedroht”; die Polizei sagt: “Dann verpiss dich doch einfach!”

    Der Jude geht zur Polizei und sagt: “Ich werde von meinem Nachbarn bedroht”; die Polizei sagt: “Wir schicken sofort jemanden vorbei und machen das Schwein fertig!”

    .

    Etc.

    .

    siedlungspolitik

    (Israel ist ein Staat, der das Ergebnis einer gezielten jüdischen Siedlungspolitik ist)

    .

    Um die in Deutschland ablaufenden Vorgänge korrekt einzuordnen und auch die treibende Kraft dahinter zu erkennen, vergleichen wir sie mit den drei besprochenen Vorgängen.

    Handelt es sich um eine “Invasion”?

    Natürlich nicht. Kein Afghane kommt mit Panzern über Tschechien, mit einem U-Boot über die Nordsee oder mit der Luftwaffe nach Deutschland.

    Kein Afghane muss hier irgendjemanden berauben, bestehlen, plündern oder ermorden, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.

    Ich habe noch nie gesehen, daß eine afghanische/türkische/rumänische Einheit ein deutsches Haus räumt.

    Ebenfalls ist mir keine Invasion bekannt, bei der Leute, die sich über die Invasion beschweren, von der eigenen Justiz verurteilt würden.

    “Deutschland den Deutschen” wäre der klassische Schlachtruf, mit dem eine Invasion abgewehrt wird.

    Hier ruft die Forderung “Deutschland den Deutschen” den eigenen (!!!) Staatsschutz auf den Plan und führt zur strafrechtlichen Verfolgung der Person.

    .

    Handelt es sich um “Einwanderung”?

    Nein, weil es keine wirtschaftlichen Regulationsmechanismen gibt.

    Die hier angesiedelten Ausländer haben keinerlei Möglichkeiten, ihren Lebensunterhalt aus eigener Kraft zu bestreiten, weil sie keine Leistungen anbieten, die von uns nachgefragt werden.

    Sie haben auch keinerlei eigenes Vermögen, mit dem sie sich unterhalten.

    Sie bieten dem aufnehmenden Volk NICHTS.

    Darum kann es sich nicht um eine Einwanderung im klassischen Sinn handeln.

    .

    Pforzheim Rentnerin

    .

    Es bleibt also nur noch der Begriff “Siedlungspolitik” und ihr werdet bei genauerem Nachdenken feststellen, daß dieser Begriff zu 100% treffend ist.

    Bleiben wir gleich bei der 75-jährigen Omi, die mit 3-Wochenfrist ihre Wohnung zu räumen hatte und nehmen wir an, daß es sich um syrische “Flüchtlinge” handelte.

    Sind die Syrer selber gekommen und haben sie mit vorgehaltener Waffe dazu gezwungen, ihre Wohnung aufzugeben?

    Nein. Also keine Invasion.

    Haben die syrischen Flüchtlinge ihre Wohnung aufgekauft und sie dann vor die Tür gesetzt?

    Nein. Also keine Einwanderung.

    Stattdessen hat die Omi einfach in ihren Briefkasten geschaut, wo ein Brief von der “Stadt Pforzheim” drinlag:

    “Sehr geehrte Frau sowieso, teilen wir Ihnen mit, blabla, Flüchtlingssituation, blabla, bis spätestens 31.5. zu räumen haben. Brief wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig, im Auftrag: Krikelkrakel”

    Wer also ist die treibende Kraft hinter der Umsiedlung der Deutschen und der Ansiedlung der Ausländer?

    DER DEUTSCHE STAAT.

    Siedlungspolitik.

    .

    Dasselbe bei der Finanzierung der Siedler.

    Macht das Amt.

    .

    Wenn ihr die Augen aufmacht, stellt ihr fest, daß die Initiative bei allen Maßnahmen, die der Ansiedlung von Ausländern dienen, IMMER von der eigenen Politik ausgeht.

    IMMER!

    .

    Friedrich Syrer

    .

    Laschet

    .

    Köln Hotel

    .

    gauckler-zuhause

    .

    fachkraefteoffensive

    .

    wahlheimat

    .

    flüchtlingsheime

    .

    wulff schweiz

    .

    Willkürstaat

    .

    dringend zuwanderer

    .

    flüchtlingsheim

    .

    Etc.

    Schaut hin!

    Es ist keine Invasion, es ist SIEDLUNGSPOLITIK!

    .

    Der Grund, warum die jetzt in Europa ablaufende Siedlungspolitik von den Menschen nicht erkannt wird, ist ihre “paradoxe” Richtung.

    Wenn die polnische Regierung Maßnahmen ergreifen würde, um den Anteil Deutscher in Polen zu reduzieren (z.B. Quotenregelungen für Polen, selektive Sozialhilfe, Bevorzugung bei der Jobvergabe, Verbot der deutschen Sprache, etc.), so würde einem Deutschen schnell klar werden, daß die Polen mit diesen Maßnahmen versuchen, den Anteil an Ausländern in Polen zu verringern.

    Ebenso weiß jeder Palästinenser, daß die jüdische Besatzungsmacht eine Politik betreibt, die darauf ausgelegt ist, die Palis zu vertreiben und den Anteil an Juden in den Siedlungsgebieten zu erhöhen.

    Das ergibt alles Sinn: Polen siedeln Polen an, Juden siedeln Juden an.

    Die Siedlungspolitik in Europa ergibt auf den ersten Blick keinen Sinn, weil es die eigenen Regierungen sind, die systematisch Maßnahmen durchführen, um den Bevölkerungsanteil des eigenen Volkes zu reduzieren!

    Insbesondere für einen obrigkeitshörigen Deutschen ist dieser Gedanke unvorstellbar!

    Ein Verrat in diesem Ausmaß?

    Die langfristige Ausrottung von Deutschen durch Deutsche?

    Nein, das KANN nicht sein!

    Das würden die nicht wagen!

    .

    Doch.

    .

    martin gillo

    .

    Ab 2035 beginnt ein neues Zeitalter! Es wird ein Zeitalter sein, in dem wir Herkunftsdeutschen in unserem Land die Minderheit darstellen werden.

     

    Hier die Quelle.

    Das sind nur noch 20 Jahre, liebe Leser.

    Habt ihr vielleicht Kinder im Vorschulalter? Oder Enkel?

    Die werden keine Heimat mehr haben; ein “Deutschland” werden die nicht kennen.

    Nie mehr.

    .

    Denkt es durch. Macht die Augen auf.

    Denkt das Undenkbare und ihr werdet es erkennen.

    .

    Ich schlage euch deshalb vor, in eurem Bekanntenkreis den korrekten Begriff zu benutzen: SIEDLUNGSPOLITIK

    Was jetzt abläuft, ist eine von der deutschen Regierung absolut geplant durchgeführte Siedlungspolitik mit dem Ziel, die Deutschen im eigenen Land bis zum Jahr 2035 zur Minderheit zu machen.

    Und solange die Deutschen gar nicht verstehen, daß der eigentliche Feind im eigenen Volk sitzt, sondern bloß auf die Leute schimpfen, die angesiedelt werden und Geld bezahlt bekommen, wird sich auch nichts ändern.

    Schaut darauf, WER ansiedelt!

    Schaut darauf, WER die Siedler schützt!

    Schaut darauf, WER den Siedlern Geld gibt!

    Schaut darauf, WER für die Siedler Quotenregelungen festschreibt!

    Schaut darauf, mit WEM ihr den meisten Ärger bekommt, wenn ihr etwas gegen die weitere Ansiedlung sagt!

    Schaut darauf, WER die weitere Ansiedlung von Ausländern fordert!

    .

    Es sind IMMER Deutsche. Die treibende Kraft sind DEUTSCHE!

    Ich kenne sogar Türken, die mittlerweile die Schnauze voll von der Siedlungspolitik des BRD-Regimes haben und sagen, daß das Boot voll ist und keine weiteren Ausländer mehr angesiedelt werden sollten, weil sich der Staat die Versorgung nicht mehr leisten kann und dies nur zu weiteren Problemen führen wird.

    Aber es sind DEUTSCHE, die immer weitermachen.

    Und ich schwöre euch: diese Deutschen hören nicht eher auf, als bis sie entweder ihr Ziel erreicht haben, oder vom deutschen Volk gestürzt worden sind!

    Aber dazu muss das deutsche Volk erstmal aufhören, auf die Kopftuchtürkin zu schimpfen und stattdessen auf den schauen, der sie hereingeholt hat und ihr alles zahlt, während für Deutsche ja leider kein Geld da ist!

    .

    LG, killerbee

    .

    PS

    Als prägnante Zusammenfassung:

    Bei der Invasion erfolgt die Versorgung der Ausländer durch Raub/Plünderung.

    Bei der Einwanderung erfolgt die Versorgung der Ausländer durch deren eigene Arbeit.

    Bei der Siedlungspolitik erfolgt die Versorgung durch staatliche Lenkung /Umverteilung der Geldmenge.

    .

    .



    ki11erbeelampedusasiedlungspolitikPforzheim RentnerinFriedrich SyrerLaschetKöln Hotelgauckler-zuhausefachkraefteoffensivewahlheimatflüchtlingsheimewulff schweizWillkürstaatdringend zuwandererflüchtlingsheimmartin gilloki11erbeelampedusasiedlungspolitikPforzheim RentnerinFriedrich SyrerLaschetKöln Hotelgauckler-zuhausefachkraefteoffensivewahlheimatflüchtlingsheimewulff schweizWillkürstaatdringend zuwandererflüchtlingsheimmartin gillo

    0 0
  • 06/30/14--01:12: NSU-Jenga, fortgesetzt
  • .

    Jenga

    .

    Fatalist macht sehr gute Arbeit, er sollte auf sich aufpassen.

    Heute ziehen wir nicht nur einen Stein aus dem Jenga-Turm, heute ziehen wir ihm gleichsam den Boden unter den Füßen weg.

    Eigentlich, wenn fatalist/killerbee die bild-Zeitung wären, würde das vom Merkel-Regime erschaffene “NSU”-Phantom genau HEUTE zusammenbrechen.

    Ich beschränke mich nur auf die “Knaller”, die Details können bei fatalist nachgelesen werden, der offenbar einen Informanten im System hat:

    .

    1) Der “Döner”-Mörder von Yasar in Nürnberg (am 9.Juni 2005) wurde aufgrund des Phantombildes von einem Informanten als

    VELI AKSOY

    identifiziert.

    Laut Polizeibericht ist er Mitglied der PKK und hat in Hamburg Billstedt gewohnt.

    Als die Information an die Polizei gelangte, hielt er sich bereits in Izmir auf, war also dem direkten Zugriff der deutschen Behörden entzogen.

    .

    2) Und noch besser kommt!

    Die BAO-Bosporus, die mit den “Dönermorden” beschäftigt war, nennt einen

    VELI AKSOY

    als Drogenlieferanten für den später erschossenen Süleyman Tasköprü.

    Wir reden hier von demselben Tasköprü, nach dem gerade eine Straße in Hamburg benannt wurde:

    .

    Tasköprüstrasse

    .

    3) Und noch besser kommt!

    Der Nagelbombenanschlag in der Keupstraße in Köln (mit den beiden Fahrradschiebern) wurde ziemlich genau ein Jahr vor dem Mord an Yasar durchgeführt, und zwar am Mittwoch vor Fronleichnam.

    Auch der Mord an Yasar in Nürnberg geschah am Mittwoch vor Fronleichnam.

    Der “Dönermord” an Özüdogru, ebenfalls in Nürnberg, geschah auch am Mittwoch vor Fronleichnam.

    Zufall?

    LOL!

    Eher eine Botschaft.

    .

    Ebenso hat die Zeugin beim Mordfall “Yasar” frappante Ähnlichkeiten zu dem Mann festgestellt, der in Köln den Bombenanschlag verübt hat, genau wie jeder, der sich die Bilder mal anschaut:

    Mordfall Yasar

    .

    .aksoy1

    .

    Bombenanschlag Keupstraße

    .

    Aksoy2

    .

    Wie gesagt, detailliert gibt es die Informationen auf fatalists blog.

    .

    Streicht euch den heutigen Tag fett im Kalender an!

    Wir haben heute eine wichtige Person im

    1) Mordfall Yasar

    2) Mordfall Tasköprü

    3) Bombenanschlag in der Keupstraße

    kennengelernt:

    VELI AKSOY

    Entweder ist er selber der Täter oder er kann uns zum Täter führen.

    Daß dieselbe Person immer “zufällig” bei den Dönermorden in Nürnberg, Hamburg und beim Bombenanschlag in Köln anwesend war, schließe ich aus.

    .

    Na, wie gefällt euch “NSU-Jenga”?

    Wenn die Leute tatsächlich mal die Wahrheit sagen und man die Möglichkeit hat, die echten Polizeiberichte anzusehen, dann geht es schnell vorwärts!

    Die deutschen Polizisten sind doch keine Stümper; wenn etwas nicht ermittelt wird, dann nur deshalb, weil es politisch nicht gewollt ist.

    Vermutlich ist seit 2006 die Täterschaft bei 3 Verbrechen, die das Merkel-Regime den beiden von ihm ermordeten Uwes in die Schuhe geschoben hat, geklärt.

    Nix Mundlos, nix Böhnhardt, nix Zschäpe.

    VELI AKSOY

    .

    Wisst ihr, warum mir “NSU-Jenga” so gefällt?

    Es ist zugleich “Merkel-Jenga”.

    Wenn der NSU als gewaltige Lüge, die vom Merkel-Regime geschaffen wurde, auffliegt, dann stürzt das Regime.

    Und mit dem Merkel-Regime stürzt auch endlich dieser verdammte Willkürstaat “BRD”.

    Zeit wirds!

    .

    Mir wird vorgeworfen, ich sei ein Feigling, weil ich weiterhin die GEZ zahle, statt zu verweigern.

    Meine Antwort darauf ist, daß ich sehr genau abwäge, wofür ich meine Sicherheit aufs Spiel setze.

    Wenn mir die Polizei die Tür auftritt und mein Konto pfändet, wegen ein paar GEZ-Kröten, hätte ich den heutigen Artikel nicht einstellen können.

    Wenn ich aber für den heutigen Artikel ins Gefängnis wandern würde, täte ich das mit erhobenem Haupt.

    DAS ist es mir wert.

    .

    LG, killerbee

    .

    PS:

    Bin gespannt, wann die Tasköprü-Straße wahrheitsgemäß umbenannt wird:

    .

    drogenmileu

    .

    PPS:

    Interessante Zusatzinformation:

    Ich habe gerade einen Kommentar bei PI geschrieben und auf den blog von fatalist verlinkt.

    Wurde von PI gelöscht.

    Soviel zum Thema, ob PI ein Systemblog ist oder nicht!

    Auf Moslems schimpfen, auf die Grünen schimpfen, auf den Islam schimpfen, auf die Linken schimpfen, ist alles erlaubt.

    Aber wenn es um echte Systemkritik geht, um die Verbrechen der Regierung, wird knallhart zensiert!

    Welches Interesse hat PI, das NSU-Gespenst zu schützen?

    .

    PPPS:

    Auf meinem blog passieren komische Dinge. Auf einmal war die gesamte Bedienoberfläche auf türkisch und jemand hat in meinem Artikel Namen geändert.

    .

    .



    ki11erbeeJengaTasköprüstrasseaksoy1Aksoy2drogenmileuki11erbeeJengaTasköprüstrasseaksoy1Aksoy2drogenmileu

    0 0
  • 07/01/14--06:29: Weiteres zum Tasköprü-Mord
  • .

    killerbee

    .

    Ja, ihr habt Recht.

    “killerbeesagt” wird in letzter Zeit immer mehr zu einem Zweitblog von fatalist, mit Fokus auf dem “NSU”.

    Ich sehe meine Aufgabe darin, die Rosinen seines blogs hier vorzustellen und “didaktisch aufzuarbeiten”, so daß man bei der ganzen Faktenfülle den Überblick über das Wichtigste nicht verliert.

    Der Grund, warum auch ich über den NSU berichte, ist seine ungeheure Sprengkraft.

    Es ist ein relativ aktuelles Ereignis, während z.B. die Leute mit dem Oktoberfestanschlag von 1980 überhaupt nichts mehr anfangen können.

    Und der “NSU” wird von den Politikern des Regimes unaufhörlich benutzt, um das deutsche Volk in eine Duldungsstarre zu treiben; ich glaube, erst gestern hat eine Ministerin wieder etwas davon gelabert.

    .

    Woher rührt die Sprengkraft?

    Wir wissen jetzt so viel, daß wir den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.

    Also entfernen wir uns jetzt mal von den Bäumen und schauen auf den Wald:

    .

    Die Merkel-Regierung hat zwei V-Männer ermordet und ihnen Asservate  von anderen Verbrechen untergeschoben, um eine nicht existente “Nationalsozialistische Bedrohung” zu kreieren und das deutsche Volk mit einem weiteren Schuldkomplex zu beladen.

    Dies dient dazu, daß das Volk sich nicht gegen die Siedlungspolitik wehrt und nationale Gegenbewegungen überhart bekämpft werden können.

    .

    Trotz den ganzen Details um Schweizer Ceska, Stasi-Ceska, Kurden, Wettmafia, Rauschgift, etc. darf man also das Hauptverbrechen, nämlich die Rolle des Staates nicht aus den Augen verlieren.

    .

    DER “NSU” IST EIN GESCHÖPF DES STAATES, UM DAS VOLK ZU KONTROLLIEREN!

    (Der Rest sind Kleinigkeiten)

    .

    Zwei der eigenen Leute umlegen, ihre Leichen verbrennen, am Tatort Beweismittel deponieren und wider besserem Wissen Mordserien, die offenbar so gut wie aufgeklärt waren, auf die Ermordeten schieben.

    Wenn diese Schweinerei wirklich, also WIRKLICH, ins kollektive Bewußtsein der Menschen durchdringt, wird man CDU-Politiker auf offener Straße totschlagen.

    Und die Journalisten gleich mit.

    Ein Verrat dieser Größenordnung ist in der deutschen Geschichte beispiellos; ähnliche Betrügereien sind eigentlich typisch angelsächsisch (9/11, Pearl Harbor, Lusitania, etc.).

    Ein weiterer Beweis dafür, daß es sich bei der BRD um eine Mischung aus Arbeitslager und Irrenhaus mit Bundesliga und Internet handelt, das von Angelsachsen mithilfe einheimischer Komplizen ausgebeutet wird.

    Oder der Wahnsinn der Angelsachsen hat einfach mittlerweile abgefärbt.

    .

    Der Wahnsinn wird unsichtbar, wenn er genügend groß ist.

    Das gilt eben auch für den NSU.

    .

    .

    So, zurück zu den Highlights des NSU, wie gewöhnlich ist meine Quelle der blog von fatalist.

    .

    Tas1

    .

    Tas2

    .

    tas3

    .

    tas4

    .

    Nach etwa einem Jahr wurde der Zeuge wieder einbestellt.

    Man legte ihm ein Foto vor, welches zum Zeitpunkt der Vorlage bereits 11 Jahre alt war!

    Wahrscheinlich hatten die Polizisten die Hoffnung, daß er sagt: “Nö, isser nicht”, damit man dann die Akte schließen konnte.

    Den Gefallen tat der Zeuge den Polizisten nicht, sondern er sagte: “Ähnlichkeit ist da”

    Erst daraufhin legte man dem Zeugen ein AKTUELLES Foto vor, auf dem der Zeuge den Fahrer eindeutig wieder erkannte:

    .

    tas5

    .

    Bedeutet im Klartext:

    Die Polizei kennt seit 2008 den Fahrer des Wagens, in dem sehr wahrscheinlich die Mörder von Tasköprü saßen.

    .

    Die Polizei kennt seit 2008 den Fahrer des Wagens, in dem sehr wahrscheinlich die Mörder von Tasköprü saßen.

    .

    So, lasst das erstmal sacken.

    Und ganz offensichtlich ist der Mann weder Mundlos, noch Böhnhardt, noch Zschäpe.

    Wenn so viele Polizisten, Staatsanwälte, etc. doch die Wahrheit wissen, warum kam von ihnen kein Widerspruch, als das Merkel-Regime den “NSU” aus der Taufe hob und als Alleinschuldigen für die Dönermörde präsentierte?

    Warum ging keiner von ihnen an die Presse?

    Offensichtlich haben sie alle Angst.

    Ein Staat, in dem man Angst haben muss, die Wahrheit zu sagen, ist am Ende.

    Definitiv.

    In Deutschland gibt es brisante Informationen also immer offenbar erst dann, wenn die Verantwortlichen pensioniert sind und dann anonym Informationen nach draußen “leaken” können.

    .

    Zum Schluss noch ein weiteres Puzzlestück.

    Auffällig ist, daß es in der Dönermordserie eine relativ lange Pause gab.

    Nun, auch diese ist schnell erklärt:

    .

    tas6

    .

    Wenn die Täter der “Dönermorde” gerade im Knast sitzen, kann auch die Mordserie nicht weitergehen!

    Logisch.

    .

    LG, killerbee

    .

    .



    ki11erbeekillerbeeTas1Tas2tas3tas4tas5tas6ki11erbeekillerbeeTas1Tas2tas3tas4tas5tas6

older | 1 | .... | 26 | 27 | (Page 28) | 29 | 30 | .... | 108 | newer